USrael erkennt den 3. “jüdischen Staat” an, das internationale Judentum, um Staaten zu zwingen, amerikanisch-jüdischen Organisationen sämtliches unvererbtes, konfisziertes jüdisches Eigentum, sogar von vor dem 2. Weltkrieg zu vergüten.

Wir alle wissen, dass Rothschilds jüdischer Staat (siehe Jahre 1895-1957) Israel heißt. Jedoch, in Patagonien, Argentinien,wird ein  zweiter jüdischer Staat  gebaut – als Zufluchtsort für die jüdische Elite, wenn der geplante Untergang Israels kommt.

Jetzt wurde ein 3. jüdischer “Staat” mit dem Zweck geschaffen, Länder der Welt, die so unklug waren, Juden in der  Diaspora-Asyl zu gewähren, neben den Zentralbanken und hier weiter zu plündern – und in europäische Länder eingebürgerte Juden sowie einheimische Europäer zu unterwerfen.
Die amerikanisch-jüdischen Organisationen wollen so der Welt zeigen, wer die wahre Herrenrasse ist.

Amerikanische judaistische / zionistische Organisationen (inschl. 1060 Chabad Lubavitch Institutionen) haben einen Scoop gemacht: Sie haben durch ihre Marionetten Trump und und den US Kongress ein Gesetz erlassen, das das Judentum zu einem internationalen Staat macht – und alle Juden weltweit seien Bürger dieses Staates anstelle der Nationalstaaten. Und das hat jetzt schreckliche Konsequenzen.

Das Folgende ist von 2 konvertierten genetischen Juden, Makow und Shamir.

Henry Makow 4 June 2018: Polen unter jüdischem Messias

von Israel Shamir
(Gekürzt von henrymakow.com)

Das organisierte Judentum forderte Polen auf, ihm das gesamte Eigentum der einzelnen Juden in Polen vor dem Zweiten Weltkrieg zurückzugeben. Obwohl Juden eine kleine Minderheit waren, waren sie sehr wohlhabende Minderheiten, und viele Juden besaßen eine Menge Eigentum. Sie besaßen es natürlich als private polnische Bürger.

 

In der kommunistischen Periode wurden viele polnische Besitztümer verstaatlicht, unabhängig davon, welchen Glaubens ihre Besitzer waren – ob  jüdisch, katholisch oder sogar buddhistisch. Der Vertrag von 1960 zwischen den Vereinigten Staaten und Polen löste dieses Problem jedoch.
Polen entschädigte amerikanische Staatsbürger, deren Vermögenswerte von der polnischen Regierung verstaatlicht worden waren, und die Vereinigten Staaten entschädigten Polen von zusätzlichen Ansprüchen und Entschädigungsansprüchen.

Jetzt haben sie aber beschlossen, den Fall wieder zu eröffnen, indem sie Eigentum von jüdischen Besitzern beanspruchen, die gestorben sind und keine Erben hinterlassen haben. Wenn ein Besitzer stirbt, geht sein Vermögen an den Staat. Das ist die Grundregel auf der ganzen Welt, und polnische Juden sind keine Ausnahme. Die Juden wollen es ändern. Sie sagen, nicht-vererbtes Eigentum   privater jüdisch-polnischer Bürger sei jüdischer Besitz und solle zu jüdisch-amerikanischen Organisationen  zurückkehren.

Diese Einrichtungen haben bereits Milliardenbeträge an deutschen Geldern eingesammelt; dieses Geld zahlt den jüdischen Beamten schöne Gehälter; es werden dafür Holocaust-Gedenkstätten und Museen gebaut – und es erlaubt Juden, zahlreiche Rechtsfälle zu bekämpfen, wobei sie ihre Hegemonie stärken. Jetzt wollen sie Polen  tolle 300 Milliarden Dollar, 60% des Bruttosozialprodukts des Landes, abschütteln. Es wird sicherlich vielen jüdischen Funktionären erlauben, in einem Stil zu leben, an den sie gewöhnt sind.

Die USA unterstützten diesen Anspruch, und vor ein paar Tagen wurde S. 447  das “Gesetz über die Unkompensierten Hinterbliebenen heute (JUST)“,  als Präsident Trump es unterzeichnete, nachdem das Repräsentantenhaus und der Senat  es in parteiübergreifender Solidarität ordnungsgemäß verabschiedet hatten.
Nun können die Polen diese Behauptungen nicht einfach ignorieren. Sie müssen jedes Vermögen, das jemals einem Juden gehörte, in die Hände von amerikanisch-jüdischen Organisationen überführen.

Die jüdischen Organisationen, die den Tribut sammeln, sind auch sehr reich. Sie haben eine schmutzige Geschichte von Betrug mit Dutzenden von Verurteilungen; Sie geben viel mehr Geld für ihre eigenen Gehälter aus als für bedürftige Überlebende. Norman Finkelstein schrieb ein bekanntes Buch, The Holocaust Industry, voller Kritik und Entrüstung, über die Holocaust-Lords mit Gehältern von einer halben Million Dollar und großartigen Hotels für Konferenzen.

Sie bestechen ganze Gemeinden. Sie halten die Nachkommen von Juden durch Stipendien, freie Schulen, freie Mahlzeiten zusammen. Und sie versklaven die Juden.

“Die Existenz einer Körperschaft, als “das jüdische Volk “(oder” Judentum “oder”  die Juden”) bekannt, wird häufig abgelehnt. Vor zweihundert Jahren existierte das Judentum so eindeutig wie Frankreich oder die Kirche. Unsere Vorfahren waren Untertanen dieses ausser-territorialen Staates, eines autoritären halb-kriminellen Ordens, der von reichen Männern und Rabbinern geleitet wurde, deren Führung, Kahal (hebräisch für Gemeinschaft)  genannt, die wichtigen Entscheidungen trafen, und gewöhnliche Juden folgten ihren Anweisungen. Die Führung konnte über Leben und Eigentum der  Juden entscheiden, wie jeder Feudalherrscher. Es gab keine Meinungsfreiheit innerhalb der Mauern des Ghettos. Ein rebellischer Jude konnte mit dem Tode bestraft werden. Es kam zur Emanzipation, und die Kraft des Kahals wurde von innen und außen gebrochen.Die Juden wurden freigelassen und wurden Bürger ihrer jeweiligen Länder. “

 IST DER “JÜDISCHE STAAT” MEHR ALS ISRAEL?

 Diese Freiheit der Juden hielt nicht lange an. Jetzt sind Juden auf dem Weg, von jüdisch-amerikanischen Organisationen regiert zu werden. Sie wollen rückwirkend alle Juden zu Mitgliedern des Weltjudentums machen, so dass ihr Eigentum in jüdischen Händen bleibt, wenn sie ohne Vermächtnis sterben. Dies ist ein Anspruch eines Staates, nicht einer Kirche, weder einer Gemeinschaft noch einer Diaspora.

So entsteht über zwei jüdische Gemeinwesen hinaus, Israel und die Vereinigten Staaten von Amerika, ein drittes Gemeinwesen, das Judentum, ein Quasi-Staat, dessen Existenz oft bestritten wird, aber wenn es um Geld geht, ist Verschleierung fehl am Platze. Die USA entschieden durch Verkündung des Gesetzes 447, dass ein polnischer Jude nie ein Bürger Polens gewesen sei; er sei  Mitglied des Judentums, und sein Eigentum sollte zum Judentum zurückkehren, nicht zum gojischen polnischen Staat. Das ist eine ziemlich außergewöhnliche Forderung; vielleicht verständlich im Mittelalter, als das Judentum einen separaten Besitz bildete, aber heutzutage ist es ein Erkennungszeichen der jüdischen messianischen Ära.

Juden, liberal oder konservativ, wurden von freien Personen und Bürgern ihrer Länder in Untertanen des Judentums verwandelt. Dies geschieht ohne Zustimmung der Juden.  .

DEUTSCHE ANERKENNUNG DIESES PRINZIPS

Es fing nicht heute an – Deutschland erkannte schon das Judentum (oder Welt-Juden) als Untertan internationalen Gesetzes an: ” Die Konferenz auf Jüdische Eigentumsansprüche gegen Deutschland”  – oder Anspruchs-Konferenz – vertritt die Weltjuden in ihren Verhandlungen über Erstattung und Wiederherstellung der Opfer der Nazi-Verfolgung und ihrer Erben”.

Nun hat es Polen getroffen und nachher gibt es eine Liste von 40 Ländern, die sie zu schinden beabsichtigen, von Estland bis nach Marokko

Sie alle müssen erkennen, dass ihre jüdischen Bürger tatsächlich Ausländer, Angehörige eines fremden Körpers waren. Ansonsten werden sie sich auf der schwarzen Liste der US-Regierung wiederfinden …

Die Juden setzen ihre Offensive gegen Polen fort. Selbst ein polnisches Denkmal [zu dem kommunistischen jüdischen Massaker der polnischen Elite in Katyn] in New Jersey soll trotz der Einwände der Polen entfernt werden. Der Bürgermeister von New Jersey nannte den polnischen Senatssprecher Stanislaw Karczewski einen “bekannten Antisemiten, weißen Nationalisten + Holocaust-Leugner” mit “null Glaubwürdigkeit”, der “versucht, die Geschichte über die Rolle seines Landes im Holocaust neu zu schreiben”.

Die Kraft, die JUST erfolgreich vorantreibt, ist die Jüdische Lobby, klar und unbestreitbar.

Die amerikanische  jüdische Lobby agierte gegen amerikanische “imperiale Interessen” und das gesamte amerikanische politische Establishment akzeptierte die Forderung der Lobby und machte die Supermacht zum mächtigsten Vollstrecker für die Juden.

Kommentar
Gesetz 447 könnte ein Akt der Rache für das polnische Holocaust-Mitschuldsgesetz sein, das diejenigen kriminalisiert, die die polnische Nation oder den Staat der Komplizenschaft im Holocaust beschuldigen.
Israel Shamir sieht darin eine Fortsetzung der erfolgreichen Erpressung Deutschlands.

Die bekannteste chassidische Sekte ist die Chabad Lubavitch , mit dem Peres eng verbunden war: “Peres erzählte  stolz, dass er erst gezeugt wurde, nachdem seine Eltern den Kinder-Segen eines chassidischen Rebbes gesucht haben.
Als kleiner Junge war Shimon von seinem Großvater mütterlicherseits, der Torah-Gelehrte Tzvi Hirsh Meltzer, stark beeinflusst, der ihm täglich Talmud beibrachte.
Peres stand einer Reihe Chabad Chassider besonders nahe.

AIPAC und Chabad Lubawitsch ist ein Herz und Chabad die Seele – d.h. angebl. hier das Volk Israel. So, ich nehme an, dass dieser wahnsinnige Erstattungs-Anspruch vom Chabad Lubawitsch stammt, der für Erpressung und Betrug bekannt ist.  

Es gibt etwas sehr Korruptes in der heutigen Welt, wie es durch die vielen globalistischen / Illuminaten- / Freimaurerorganisationen zum Ausdruck kommt, die im Auftrag der Aschkenazi Pharisäer und zionistischen Chabad Lubavitch Weltuntergangssekte, die Politiker der Welt unterwandern – einschl. derer des Weißen Hauses und des Kremls. Die Pharisäer haben ebenso wie die Zionisten die EU unterwandert, vgl. George Soros´ “226 zuverlässige Verbündete im Europäischen Parlament“.
Die Sekte arbeitet durch ihre Rothschild-Vasallen in der City of London und deren  Handlanger freimaurerischer-jesuitischer Herkunft und den Vatikan (* siehe unten), um die Welt unter den Einfluss des Messias der Pharisäer zu bringen – ben David, ein Ziel, das durch Armageddon (3. Weltkrieg) vervollständigt werden soll.

* Im Jahr 2014 ernannte der ehemalige israelische Präsident Shimon Peres den Jesuiten-Papst Franziskus zum Oberhaupt der Eine-Welt-Religion. Also vertrat  Peres etwas Stärkeres als der Papst! Chabad Lubawitsch? – oder den Freimaurerkönig B’nai B’rith?

 

Posted in deutsch, euromed | Comments Off on USrael erkennt den 3. “jüdischen Staat” an, das internationale Judentum, um Staaten zu zwingen, amerikanisch-jüdischen Organisationen sämtliches unvererbtes, konfisziertes jüdisches Eigentum, sogar von vor dem 2. Weltkrieg zu vergüten.

USrael Recognizes 3. “Jewish state”, International Jewry, to Force States to Compensate for Confiscated Intestate Jewish Property even before WW2 to US-Jewish Organisations.

We all know that Rothschild´s Jewish state (years 1895-1957) is called Israel. But  a second Jewish state is being built in Patagonia, Argentine – as a refuge for Jewish elite, come the planned downfall of Israel.
Now a 3. Jewish “state” has just been created with the purpose of   robbing countries of the world who have been so unwise as to grant Jews in diaspora asylum, in addition to their central banks and here – and to subjugate  Jews nationalized in European countries, as well as indigenous Europeans.
The US-Jewish organizations thus want to show the world who is the real master race.

American Judaist/Zionist organisations (incl. 1060 Chabad Lubavitch institutions) have made a scoop: They have had their puppets Trump and and The US Congress pass a law making Jewry an international state – and all Jews worldwide citizens of this state in stead of the nation states. And that now has horrible consequences.

 

The following is by 2 converted genetic Jews, Makow and Shamir.

Henry Makow 4 June 2018 Poland Under Jewish Messiah

by Israel Shamir
(Abridged by henrymakow.com)

Organised Jewry called upon Poland to restore to them all the property that belonged to individual Jews in Poland before WWII. Though Jews were a small minority, they were a very prosperous minority, and many Jews owned a lot of property. They owned it as private Polish citizens, naturally.

In the Communist period, many Polish properties were nationalized, whatever their owner’s faith was, Jewish, Catholic or even Buddhist. However, the 1960 treaty between the United States and Poland solved this problem.
Poland compensated American nationals whose assets had been nationalized by the Polish government, and the United States indemnified Poland from any additional claims and compensation demands.

Now they have decided to re-open the case by claiming properties that belonged to Jewish owners who died leaving no heirs. If an owner dies intestate, his estate goes to the state. This is the basic rule all over the world, and Polish Jews are no exception.  The Jews want to change it. They say intestate property of private Jewish Polish citizens should revert to Jewish ownership, actually to Jewish-American organizations.

These bodies have already pocketed billions of dollars’ worth of German funds; this money pays handsome salaries to Jewish officials; it builds Holocaust memorials and museums, and allows Jews to fight numerous legal cases strengthening their hegemony. Now they want to shake Poland down for a cool $300 billion, 60% of the country’s GNP. It will certainly allow many Jewish functionaries to live in a style to which they are accustomed.

The US supported this claim, and a few days ago, S. 447, the “Justice for Uncompensated Survivors Today (JUST) Act of 2017,” became law, as President Trump signed it after the House of Representatives and the Senate duly voted for it in bipartisan solidarity.
Now the Poles can’t just disregard these claims. They have to transfer every asset that ever belonged to a Jew into the hands of American Jewish organizations.

The Jewish organizations collecting the tribute are also very rich. They have a dirty history of fraud with dozens of convictions; they spend much more money on their own salaries than on needy survivors. Norman Finkelstein wrote a well-known book, The Holocaust Industry, full of strong critique and indignation, about the Holocaust Lords with their half-a-million-dollar-a-year salaries and great hotels to hold conferences.

They bribe whole communities. They keep the descendants of Jews together by scholarships, free schools, free meals. And they de-Emancipate the Jews.

“The very existence of a corporate entity known as “the Jewish People” (or, Jewry, or The Jews) is frequently denied. Some two hundred years ago Jewry existed as unambiguously as France or the Church. Our ancestors were subjects of this extra-territorial state, an authoritarian semi-criminal order, run by rich men and Rabbis. Its leadership, called Kahal (Hebrew for Community) made the important decisions, and ordinary Jews followed their directions. The leadership could dispose of with life and property of Jews, just like any feudal ruler. There was no freedom of opinion within the walls of the ghetto. A rebellious Jew could be punished by death. Came Emancipation and the power of the Kahal was broken from inside and outside. The Jews were set free and became citizens of their respective countries.”

JEWISH STATE IS MORE THAN ISRAEL?

This freedom of the Jews didn’t last too long: now Jews are on the way to becoming subjects of Jewry, ruled by Jewish-American organizations. They want to retroactively turn all Jews into members of World Jewry so that their property will remain in Jewish hands if they die intestate. This is a claim of a state, not of a church neither of a community or a diaspora.

Thus, above two Jewish polities, Israel and the US of America, a third polity rises, Jewry, a quasi-state, whose existence is often denied, but when it is a question of money, obfuscation is out of place. The US decided, by promulgating Act 447, that a Polish Jew has never been a citizen of Poland; he was a member of Jewry, and his property should revert to Jewry, not to the Goyish Polish state. This is quite an extraordinary claim; perhaps understandable in the Middle Ages, when Jewry formed a separate estate, but nowadays it is a recognition sign of the Jewish Messianic era.

Jews, liberal or conservative, have been transformed from free persons and citizens of their countries into subjects of Jewry. This is done without Jewish consent.

GERMAN RECOGNITION OF THIS PRINCIPLE
It didn’t begin today – Germany already recognized Jewry (or the world Jews) as a subject of international law: “The Conference on Jewish Material Claims Against Germany, or Claims Conference, represents the World Jews in negotiating for compensation and restitution for victims of Nazi persecution and their heirs”.

Now it has come to Poland, and afterward, there is a list of forty countries they intend to flay, from Estonia to Morocco.

They all will have to recognize that their Jewish citizens were, in effect, foreigners, members of a foreign body. Otherwise, they will find themselves on the blacklist of the US administration…

The Jews continue their offensive against Poland. Even a Polish memorial [to the Communist Jewish massacre of Polish elite at Katyn] in New Jersey is to be removed, despite Poles’ objections. The Mayor of New Jersey called Polish Senate Speaker Stanislaw Karczewski a “known anti-Semite, white nationalist + holocaust denier” with “zero credibility” who “tries to rewrite history on their country’s role in a Holocaust.”

The force successfully pushing for JUST, is the Jewish Lobby, plain and undeniable.

The American Jewish Lobby acted against American “Imperial interests” and the whole of the American political establishment accepted the demand of the Lobby, turning the superpower into the mightiest enforcer for the Jews.

Comment
Act 447 might be an act of revenge for the Polish Holocaust complicity bill which would criminalize those accusing the Polish nation or state of complicity in the Holocaust.
Israel Shamir sees it as a continuation of the successful blackmailing of Germany.

The most known Chassidic sect is the Chabad Lubavitch to which Peres was closely affiliated:  “Peres proudly related that he was conceived only after his parents had sought a blessing for children from a Chassidic rebbe.
As a young boy, Shimon was deeply influenced by his maternal grandfather, Torah scholar Tzvi Hirsh Meltzer, who taught him Talmud daily.
Peres remained particularly close to a number of Chabad Chassidim. 

AIPAC und Chabad Lubawitsch ist ein Herz und Chabad die Seele – d.d. angebl. hier das Volk Israel. So, ich nehme an, dass dieser wahnsinnige Erstattungs-Anspruch vom Chabad Lubawitsch stammt, der für Erpressung und Betrug bekannt ist.  

There is something  very corrupt going on in the world today as expressed by the many globalist/Illuminati/Masonic  organizations that infiltrate and rule the world´s politicians on behalf of the Azhkenazi Pharisaic and Zionist  Chabad Lubavitch  Doomsday sect that rules both the White House and The Kremlin. The Pharisees have also infiltrated the EU as have the Zionists, cf. George Soros´ 226 ‘Reliable Allies In The European Parliament’.
The sect works through its Rothschild vassals in the  City of London and   their  Masonry of Jesuit (Crypto-Jewish)  origin and the Vatican (* see  below)  in order to bring the world under the sway of the Messiah of the Pharisees – ben David, a goal which is to be completed through Armageddon (WW3).

* In 2014, Former Israeli President Shimon Peres appointed Jesuit Pope Francis head of the one-world religion. So Peres represented something more forceful than the pope! Chabad Lubavitch?  – or Masonic King lodge B´nai B´rith?

 

Posted in english, euromed | Comments Off on USrael Recognizes 3. “Jewish state”, International Jewry, to Force States to Compensate for Confiscated Intestate Jewish Property even before WW2 to US-Jewish Organisations.

Fussball-Weltmeisterschaft: Geistkontrolle, Grosses Geld, Korruption, und die Nebenwirkung aus NWO-Sicht: Sie stärkt nationale Identität!

Ich mache mir so allerlei Gedanken hinsichtlich der Fussballweltmeisterschaftsspiele in Russland.

Ich verstehe nicht, warum der Westen vorher gegen Russland eine gewaltige Kriegsstimmung aufarbeitet und nichtsdestotrotz doch an diesen Prestige-Spielen in Russland teilnimmt. Um so merkwürdiger ist das, weil die westliche Propaganda sogar Vergleiche zu Hitlers 1936er Olympia Schauspiel zieht.

Was aber klar steht ist, ist dass die Kriegsbemühungen auf westlicher-israelischer Seite plötzlich eingestellt sind. Sogar verbietet Netanyahu nun Vergeltungsangriffe auf die Hamas im Gazastreifen.

DEBKAfile 17 June 2018: An der Nordfront Israels ist inzwischen eine seltsame Stille eingetreten, nachdem systematische IDF-Angriffe die iranischen Militärbasen in Syrien  mehrere Wochen lang zerstört hatten. Der Premierminister und Generalstabschef Gen. Gady Eisenkott scheinen sich entschieden zu haben, während der Fußballweltmeisterschaft in Russland das Feuer einzustellen. Laut einigen Quellen hat Putin am letzten Freitag, dem 15. Juni, bei ihrem Telefonat eine Konzession von Netanyahu erhalten,  in Syrien keine Probleme zu machen, bis die Spiele vorüber sind. Immerhin verdienen die dort stationierten russischen Truppen und Offiziere eine Ruhepause, um die Spiele im Fernsehen zu verfolgen.
Dies trotz palästinensischer Terror-Brandstiftung, einer Hamas-Kampagne, bei der tausende Dunam  (1 Dunam = 900Quadratmeter) von israelischen Feldfrüchten, Ackerland, natürlicher Vegetation und Naturreservaten durch das Verbrennen von Drachen und Brandballons vernichtet werden.

Seit zweieinhalb Monaten mit diesen Angriffen wurde das israelische Militär angewiesen, die Drachen- und Ballonbesatzungen nicht abzuschießen oder die Fahrzeuge zu treffen, die sie den “Demonstranten” lieferten, die am israelischen Grenzzaun tobten.
Kommentare: Dieser Fussball-Frieden, der weit über allen Verstand geht, war bereits im antiken Griechenland während der Olympischen Spiele bekannt. Und es gibt ein weiteres antikes Element darin: Das Geisel-System. Tatsächlich hat Russland einen Monat lang die Nationalmannschaften als Geiseln, um das Land vor Angriffen des schäumenden tiefen US-Staats und seiner Neokonservativen zu schützen, die nichts wie einen Krieg mit Russland wollen. Daher sind solche internationalen Veranstaltungen die beste Garantie für Frieden in der Welt

Es gibt gute Gründe für den FIFA-Pokal, insbesondere für Prestige und Geld: Es ist billige Unterhaltung für die Massen – und er stumpft ihren Intellekt, damit sie nicht an die wirklichen Probleme der Weltpolitik denken – und auch nicht die “unsichtbaren” Hände hinter den Katastrophen auf der Welt sehen.

Es geht um Geistkontrolle

Der Geldaspekt der russischen FIFA-Weltmeisterschaft 2018
CNBC 14 June 2018: “Das Turnier 2018 wird in 11 russischen Städten ausgetragen, beginnend mit 32 Teams im KO-Turnier. Der Gewinner wird am 15. Juli gekrönt.

Nach Angaben der FIFA werden die Teams einen Teil des Preisgeldes in Höhe von 400 Millionen US-Dollar gewinnen, von 8 Millionen US-Dollar pro Team für die Teilnahme bis  zu 38 Millionen US-Dollar für den Gewinner.

Im Wesentlichen verlangt die FIFA, dass die WM mit massiven Steuerbefreiungen für den Verband ausgerichtet wird. Deutschland bot der FIFA bei der Austragung der Fußballweltmeisterschaft 2006 Steuervergünstigungen in Höhe von schätzungsweise 272 Millionen Dollar an. Die Abkommen sehen steuerfreie Zonen für die WM-Spielorte vor, wobei die Unternehmenspartner der FIFA von den Einkommens- und Umsatzsteuern befreit sind.

Staatliche Beamte in Russland behaupten, die WM werde die russische Volkswirtschaft um 26 bis 31 Milliarden Dollar aufstocken. Arkady Dworkowitsch, Russlands ehemaliger stellvertretender Ministerpräsident, behauptete, die Vorbereitungen hätten dem BIP des Landes bereits rund 14 Milliarden Dollar hinzugefügtdas entspricht 1Prozentpunkt des BIPs – und rund 220.000 Arbeitsplätzen. Russlands Ausgaben beliefen sich auf 11,8 Mrd. Dollar.

Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 wird voraussichtlich einen Umsatz von rund 6 Milliarden US-Dollar für die FIFA erzielen, ein Plus von 25 Prozent gegenüber 2014. Mit 3,2 Milliarden Zuschauern wird erwartet, dass der Rundfunkumsatz auf 3 Milliarden US-Dollar steigen werde”.

Aber vielleicht ist der wichtigste Aspekt, dass diese Spiele eine tiefgreifende paychologische Wirkung haben.
Die Menschen identifizieren sich mit ihren nationalen Fußballtrupps, die den Massen  ohne Identität eine Identität verleihen. Deshalb gaben 30.000 arme Peruaner ihre Ersparnisse aus, um nach Russland zu reisen, um zu sehen, wie ihre Identität durch Dänemark, das das Eröffnungsspiel gegen Peru mit 1:0 gewann, entwertet wurde. Was für eine Erniedrigung und einen materiellen Verlust für diese armen Leute! Sie tun mir leid.

Aber welche Identität haben die Teams, die den Nationen Identität sowie die Möglichkeit bescheren,  sich  besser und stärker oder geringer als andere fühlen zu können?

Man beginnt, sich zu fragen, wie Franzosen ihre Identität mit z.B. der 2018er franzö-sischen National-mann-schaft (o-der vielen anderen Teams) in Russland  verbinden können.

Unten die französische Nationalmannschaft für unter-20-Jährige  2011

Welche Art Franzosen kann sich mit den Leistungen dieses Teams identifi-zieren? Es scheint ein panafrikani-sches Team zu sein. Lieben die Franzosen schon ihre EurAfrika, unsere unausweichliche Zukunft, wie ihr jesuitischer Rothschildhäuptling – den sie zum Präsidenten gewählt haben, weil Rothschilds Massenmedien eine Gehirnwäsche durchführten – gesagt hat.

Es gibt viel Korruption rund um die WM

Ich bin auf eine Ausgabe des  Magazins 2000 plus 2015/08 zum Thema “FIFA: SELBSTBEDIENUNGSLADEN” gestoßen. Darin wird unglaubliche Korruption im Zusammenhang mit den FIFA-Cups in Deutschland 2006, Südafrika 2010, Russland 2018 und Katar 2022 beschrieben. Insbesondere der FIFA Cup von Qatar sei absurd: Die Stadien werden von asiatischen importierten Sklaven gebaut. Ihre Pässe werden beschlagnahmt   und sie werden gezwungen, zu Tiefstpreisen zu arbeiten – im Gegensatz zu dem, was ihnen versprochen wurde. Es wird erzählt, dass bereits im Jahr 2015 ganze 4000 solcher Sklavenarbeiter gestorben seien.

Das 24-köpfige FIFA-Exekutivkomitee soll dem Land, das den Mitgliedern des Exekutivkomitees am meisten Geld bietet, einfach die Meisterschaftsveranstaltungen geben. Namen wie Franz Blatter (Ex-Präsident) und Franz Beckenbauer werden wegen schwerer Korruption ermittelt.

Die FIFA steht nach Beginn der Fußballweltmeisterschaft 2018 weiterhin unter starker Ermittlung, nachdem Ermittlungen im Jahr 2015 Korruptionsvorwürfe gegen zahlreiche hochrangige FIFA-Beamte erhoben haben. Bereits in Deutschland bei der FIFA WM 2006 gab es mit Beckenbauer im Zentrum viel Korruption. Die Vergabe der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 an Katar war Betrug und Korruption.
Ausserdem macht die Sommerhitze in Katar Fussbalspielen fast unmenschlich.

 Das US-Justizministerium verklagte 2015 gegen 41 FIFA-Beamte und Regierungsführer – darunter die damaligen oder früheren Präsidenten von Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua und Panama – sowie Unternehmensleiter mit Anklageerhebung wegen Erpressung, Finanzbetrug mittels Telekommunikation und  Geldwäscherei, sowie Aktivität “in einem 24-Jahres-Programm, um sich durch die Korruption des internationalen Fußballs zu bereichern”. Das FBI hat die FIFA in den letzten drei Jahren weiter ermittelt. Die FIFA hat sich selbst entlastet.

Die Kritik geht über Russlands zwielichtiges Angebot für die Fußballweltmeisterschaft hinaus, wie die russischen Oligarchen ihren Präsidenten Wladimir Putin und seine Freunde bereichern.

Kommentar
Natürlich ist dieser Zirkus mit astronomisch bezahlten Clowns  von Coudenhove Kalergis NWO-Rassenmischung abgeleitet – genießbar für die gehirngewaschenen Massen, die heute wie im alten Rom “panem et circenses” fordern – Brot und Spiele. Fußball ist nur eine Fortsetzung der Arenakämpfe und die Rennen im Circus Maximus und anderswo. Dadurch werden die Menschen von den wirklichen Problemen der Immigration und der NWO-Täuschung abgelenkt – ohne zu begreifen, wie viel Steuergelder in private Taschen verschleudert werden.
Ausserdem werden sie daran gewöhnt, dass sie von Personen aus der ganzen Welt vertreten werden – und zwar so dass, sie sich unbewusst von ihrem eigenen Stammes-Ursprung verabschieden. Das ist NWO-Politik, wie von der EU entworfen.   

Jedoch, am paradoxesten: Die FIFA ist eine sehr korrupte Seite der NWO, die die Unternehmen und das große Geld involviert – aber die WM wirkt dem NWO-Ziel: Dem Zusammenbruch der Staaten und der Förderung der Londoner City Eine-Welt kommunistische Regierung zuwieder. Denn nie sind die Leute patriotischer als während solcher Meisterschaften und der Olympischen Spiele. Die Menschen fühlen sich den besiegten Teilnehmern und ihren Nationen überlegen: “Wir sind die Besten!!!” Und das ist das einzig Gute an der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft   – im krassen Gegensatz zum 6-Punkte-NWO-Programm von Adam Weishaupt und Mayer Amschel Rothschild, das den Patriotismus eliminieren will.

 

Posted in deutsch, euromed | Comments Off on Fussball-Weltmeisterschaft: Geistkontrolle, Grosses Geld, Korruption, und die Nebenwirkung aus NWO-Sicht: Sie stärkt nationale Identität!

Soccer World Championship: Mind Control, Big Money, Corruption and Side Effect in NWO View: It Reinforces National Identity

I’m   concerned about the World Cup in Russia in various respects.

I do not understand why the West is preparing a huge war mood against Russia, and nonetheless is participating in these prestigious games in Russia. This is all the stranger, because Western propaganda even draws comparisons to Hitler’s 1936 Olympia show.

What is clear, however, is that the war efforts on the Western and Israeli side suddenly stopped. Netanyahu is even banning retaliatory attacks on Hamas in the Gaza Strip.

DEBKAfile 17 June 2018:  A strange silence has meanwhile descended on Israel’s northern front after systematic IDF strikes over several weeks demolished Iranian military bases in Syria. The prime minister and chief of staff Gen. Gady Eisenkott appear to have decided to hold their fire during the World Cup soccer finals taking place in Russia. According to some sources, Putin extracted a concession from Netanyahu during their phone call last Friday, June 15, not to start trouble in Syria until the games were over. After all, the Russian troops and officers posted there deserve a respite for watching the games in peace on television.
This in spite of 
 Palestinian terror-by-arson, a Hamas campaign in which thousands of dunams of Israeli field crops, farmland, natural vegetation and nature preserves are being laid to waste by burning kites and incendiary balloons.

For two-and-a-half months of these attacks, the IDF was under orders not to shoot the kite and balloon crews or hit the vehicles delivering them to the “protesters” rampaging on the Israeli border fence.
Comments: This football peace which is beyond most people was already known in ancient Greece during Olympic games. And there is another ancient element in it: The hostage system, In fact, for one month, Russia has the national football teams as hostages to secure the country against attacks from the foaming deep US state and its neocons who just want war with Russia. So such international events are the best guarantee for ppeace in the world

There are  solid reasons for the FIFA Cup, in particular prestige and  money: It is cheap entertainment for the masses – and its dulling their intellects so they do not think of the real problems in world politics – nor at the “invisible” hands behind the disasters going on.

The Money aspect of the Russian FIFA Cup 2018
CNBC 14 June 2018: “The 2018 tournament is being held in 11 Russian cities, beginning with 32 teams in a knockout tournament format. The winner is crowned July 15.

Teams will win portions of the $400 million in total prize money up for grabs, according to FIFA, from $8 million per team for participating to $38 million for the winner.

In essence, FIFA requires bids to host the World Cup to include massive tax exemptions for the association. Germany offered FIFA an estimated $272 million in tax exemptions when it hosted the 2006 World Cup. The agreements establish tax-free zones for the World Cup venues, with FIFA’s corporate partners being exempt from income and sales taxes.

State officials in Russia claim the World Cup will add $26 billion to $31 billion to the Russian national economy. Arkady Dvorkovich, Russia’s former deputy prime minister, claimed that preparations have already added about $14 billion to the country’s GDP — the equivalent of 1 percentage point — as well as about 220,000 jobs. Russia´s Expenditures have been 11.8 bn Dollars.

 The 2018 World Cup is expected to rake in about $6 billion in revenue for FIFA, up 25 percent from 2014. With as many as 3.2 billion people expected to watch the tournament, broadcast revenue is expected to rise to $3 billion”.

But maybe the most important aspect is that these games have a profound paychological effect.
People are identifying themselves with their national football squads, which lend identity to the masses without identity at all. Therefore, 30.000 poor Peruvians gave out their savings to go to Russia to see their identity being debased By Denmark which won the opening match against Peru by 1-0. What a humiliation and material loss for these poor people. I am really sorry for them.

But what identity do the teams  have to lend identity to the nations and make them   feel better and stronger or poorer than others?

One begins to wonder how the French  can attach their identity to e.g. the 2018 All-France  team (or many other teams)  in Russia.

Below the All-France -team below 20 2011

What kind of French can identify themselves with the achievements of this team? It seems to be a Pan-African team. Do the French already love their EurAfrica which theeir Rothschild stooge – whom they elected president because Rothschild´s mass media brainwashed to do so – has said is their and our inescapable future

There is a lot of corruption around the World Cup 

I came upon an issue of the German Magazin 2000 plus 2015/08 on the “FIFA: SELF-SERVICE STORE”. In it incredible corruption is described in connection with the FIFA Cups in Germany 2006, South Africa 2010,  Russia 2018 and Qatar 2022. In particular, the Qatar FIFA CUP is preposterous: The stadiums are built by Asian imported slaves who are deprived of their passports and forced to work at rock bottom tariffs – in contrast to what they were promised. It is told that already in 2015, 4000 such slave workers had died.

The 24 man FIFA Executive Committee are said to simply give the Cup arrangements  to the country bidding the Executive Committee members most money. Names like Franz Blatter (Ex-President) and Franz Beckenbauer are under investigation for heavy corruption.

FIFA continues to face heavy scrutiny as the 2018 World Cup begins, after investigations in 2015 brought forward allegations of corruption and bribery against many of the highest-ranking FIFA officials. Already in Germany having the 2006 FIFA World Cup 2006, there was a lot of corruption with Beckenbauer at the centre. The granting of the 2022 FIFA World Cup to Qatar was fraud and corruption.
Besides, the summer heat in Qatar makes football playing nearly inhuman.

The U.S. Department of Justice in 2015 indicted 41 FIFA officials, government leaders — including the then-current or past presidents of Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua and Panama — and corporate executives with charges of racketeering, wire fraud and money laundering, for being involved “in a 24-year scheme to enrich themselves through the corruption of international soccer.” The FBI has continued to investigate FIFA for the past three years.FIFA has exonerated itself.

Criticism extends beyond Russia’s shady bid for the World Cup to how it enriches its president, Vladimir Putin, and his friends.

Comment
Of course, this circus with astronomically paid clowns is exponential of Coudenhove Kalergi´s NWO racial miscegenation – made edible to the brainwashed masses which today as in ancient Rome demand panem et circenses – bread and games, soccer just being a continuation of the arena fights and the races at the Circus Maximus and elsewhere. Thereby, people are distracted from the real problems of immigration and NWO deception –  not grasping how much taxpayer money is squandered into private pockets.
Besides, people are getting accustomed to seeing themselves being represented by people from all over the world – unwittingly taking leave of their own tribal origin. That´s NWO policy as outlined by the EU.

But most paradoxical of all: FIFA is a very corrupt side of the NWO involving the corporate businesses and big money – but nevertheless the world cup counteracts the NWO goal: The break down of the nationstates and the promotion of the London City´s one world Communist governance: For never are people more patriotic than during such championships and the Olympic games. People feel superior to the defeated contestants and their nations: “We are the best!!!” And that´s the only good thing about the FIFA World Cup – but in glaring contrast to the 6-point NWO program as launched by Adam Weishaupt and Mayer Amschel Rothschild which demands the elimination of patriotism.

Posted in english, euromed | Comments Off on Soccer World Championship: Mind Control, Big Money, Corruption and Side Effect in NWO View: It Reinforces National Identity

Nach wie vor: 2000-jähriges Pharisäer-Herrenvolks-/Hitler-Syndrom in Israeli Knesset durch Chabad Lubawitsch demonstriert

Es gingen zwei Menschen hinauf in den Tempel, zu beten, einer ein Pharisäer, der andere ein Zöllner.   Der Pharisäer stand und betete bei sich selbst also: Ich danke dir, Gott, daß ich nicht bin wie die anderen Leute, Räuber, Ungerechte, Ehebrecher, oder auch wie dieser Zöllner.   Ich faste zweimal in der Woche und gebe den Zehnten von allem, was ich habe.  Und der Zöllner stand von ferne, wollte auch seine Augen nicht aufheben gen Himmel, sondern schlug an seine Brust und sprach: Gott, sei mir Sünder gnädig!  
 Ich sage euch: Dieser ging hinab gerechtfertigt in sein Haus vor jenem. Denn wer sich selbst erhöht, der wird erniedrigt werden; und wer sich selbst erniedrigt, der wird erhöht werden (Lukas 18:10-14).

*

Haaretz 28 Oct. 2017: In einem Video erzählt der Knesset-Abgeordnete Miki Zohar Chabad Chassidim, dass seine Geburt ein Wunder des Lubawitscher Rebbe sei, und dass sein Dienst in der Knesset eigentlich eine vom Rebbe bestimmte Mission ist.

Miki trägt den Namen der Grundlage der jüdischen satanistischen Kabbala:
Des Buchs Zohar.
Darin wird u.a. geschrieben:  Zohar (I, 28b, 39a): Hoher Platz im Himmel für alle, die Götzendiener töten.
Sohar II (64b) Christliche Götzendiener verglichen mit Kühen und Eseln.
Vgl. Koran-Vergleich von “Ungläubigen” mit Affen und Schweinen (Sure 2:65. Sure 5:60)

Times of Israel 13 June 2018 and Russia Today 15 June 2018:  “Die “jüdische Rasse” ist die klügste der Welt und besitzt das höchste Humankapital, also sollten Israelis skeptisch gegenüber der aktuellen Korruption sein, auf  die gegen den israelischen  Premierminister Benjamin Netanyahu  von der Likud-Partei, ermittelt wird, behauptet ein Gesetzgeber.
“Ich kann Ihnen etwas sehr Einfaches sagen”, sagte MK Miki Zohar während einer Debatte über Radio 103FM am Mittwoch, zitiert von der Times of Israel: “Sie können die Juden nicht täuschen, egal was die Medien schreiben. Die Öffentlichkeit in Israel ist ein Publikum, das der jüdischen Rasse angehört, und die gesamte jüdische Rasse ist das höchste menschliche Kapital, das klügste, das Verständnisvollste.”

Zohar zitierte Meinungsumfragen, die eine breite Unterstützung für Netanjahu zeigten, und sagte, dass die Statistiken deutlich zeigen, dass die “jüdische Rasse” zu schlau sei, um durch die umfangreiche Medienberichterstattung über die multiplen Korruptionssonden getäuscht zu werden.

Der etwas unbeholfene Versuch, den israelischen Ministerpräsidenten zu verteidigen, brachte das  Mitglied der Regierungspartei  sofort in heißes Wasser.

Die lautstarke Aussage über die jüdische Vorherrschaft traf Ahmad Tibi, einen arabisch-muslimischen israelischen Politiker und Führer der Arab Movement for Change-Partei, der auf Twitter seinen israelischen Amtskollegen beschuldigte, seine eigene Rassentheorie zu entwickeln. “Ein gewählter Beamter im “jüdischen Staat”stellt” Rassenlehre   vor”, twitterte er, zusammen mit einem Porträt von Sohar.

Dann gab Zohar der Hadashot TV ein Interview – aber er machte nur seinen Fall schlimmer und leugnete, dass er die Vorherrschaft der jüdischen Rasse erwähnt hatte, bis er mit einer Aufzeichnung seiner Aussage ausgestattet wurde.
Das jüdische Volk und die jüdische Rasse haben das höchste Humankapital, das es gibt”, wiederholte er. “Was kann man tun? Wir wurden von Gott gesegnet … Ich muss mich nicht schämen, dass das jüdische Volk das auserwählte Volk ist; die klügsten, speziellsten Menschen der Welt.

 Kommentar
Das ist talmudische Lehre . – Der jüdische Adolf Hitler und hier benutzte die gleiche Herrenvolks-Ideologie, um die deutsche Nation unter Missachtung der jüdischen Rasse zusammenzuschweißen – für einen zionistischen Zweck: Die Strategie des zionistischen Gründers Theodor Herzl zu verfolgen, die europäischen Juden in Rothschilds Kolonien in Palästina (sehen Sie Jahre 1895-1957) zu verjagen, die von den Briten unterstützt wurden, wie es in der Balfour Erklärung von Rothschild / Rhodes´ Round Table  1917 versprochen wurde.

Zohars Prahlerei über die jüdische  Rasse, die am cleversten sei, mag wahr sein, denn clevere Intelligenz beinhaltet einen Mangel an Gewissen.
Bei den IQs schneiden die Einwohner Israels jedoch niedriger ab (IQ-Durchschnitt = 95) als die Bevölkerungen Europas und des Fernen Ostens. Dies ist natürlich teilweise auf das arabische Element zurückzuführen.

Es gibt jedoch zweifelsohne ein jüdisches Element mit außergewöhnlich hoher IQ: Die Aschhkenazi-Juden, die ihre Intelligenz von  italienischen und deutschen Frauen, die sie heirateten, bezogen haben. Die europäischen Aschhkenazi-Juden sind auch viel schlauer als die sephardischen und mizrahischen Juden.
Jüdischer Arthur Koestlers Erdichtung, dass die Azhkenazis Chasaren sind, hat keine genetische Basis.

“Ihr seid von dem Vater, dem Teufel, und nach eures Vaters Lust wollt ihr tun. Der ist ein Mörder von Anfang und ist nicht bestanden in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er von seinem Eigenen; denn er ist ein Lügner und ein Vater derselben” -Johannes 8:44 in Bezug auf die Pharisäer, die heutigen Talmudisten).

Diese Pharisäer leiden immer noch unter der Vorstellung, dass sie Gottes Segen haben und Gottes auserwähltes Volk seien: Die Juden haben die Voraussetzungen dafür schon längst über Bord geworfen und sind nach wie vor in der Baal-Religion/ der babylonischen Mysterien verankert

 

Posted in deutsch, euromed | Comments Off on Nach wie vor: 2000-jähriges Pharisäer-Herrenvolks-/Hitler-Syndrom in Israeli Knesset durch Chabad Lubawitsch demonstriert

The Same Old Story: 2000-year-old Pharisee Supremacy/Hitler Syndrome Demonstrated in Israeli Knesset by Chabad Lubavitch.

Two men went up into the temple to pray; the one a Pharisee, and the other a publican.
The Pharisee stood and prayed thus with himself, God, I thank thee, that I am not as other men are, extortioners, unjust, adulterers, or even as this publican.
I fast twice in the week, I give tithes of all that I possess.
 And the publican, standing afar off, would not lift up so much as his eyes unto heaven, but smote upon his breast, saying, God be merciful to me a sinner.
I tell you, this man went down to his house justified rather than the other: for every one that exalteth himself shall be abased; and he that humbleth himself shall be exalted. (Luke 18:10-14).

*

Haaretz 28 Oct. 2017: In a video, member of the Knesset Miki Zohar is telling Chabad Hasidim that his birth was a miracle of the Lubavitcher Rebbe, and that his service in the Knesset is actually a mission ordained by the Rebbe.

Miki bears the name of the foundation of Jewish satanist Kabbala:
The book Zohar composed by  Pharisees 2000 years ago.

In it is written i.a. – Zohar (I, 28b, 39a): High place in heaven for all who kill idolaters.
Zohar II (64b) Christian idolaters likened to cows and asses.
Cf. Koran´s likening of “infidels” to apes and swine (Sura 2:65. Sura 5:60) 

Times of Israel 13 June 2018 and Russia Today 15 June 2018:  The ‘Jewish race’ is the smartest in the world and possesses the highest human capital, so Israelis ought to be skeptical about the current corruption probes into Israel’s PM Benjamin Netanyahu, a Likud party lawmaker has claimed.
“I can tell you something very basic,” MK Miki Zohar said, during a debate on Radio 103FM on Wednesday, as cited by the Times of Israel: “You can’t fool the Jews, no matter what the media writes. The public in Israel is a public that belongs to the Jewish race, and the entire Jewish race is the highest human capital.”  So Israelis should be skeptical of the current corruption that is being investigated against the Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu of the Likud Party,  a legislator claims.

Citing opinion polls showing widespread support for Netanyahu, Zohar said that statistics clearly show that the “Jewish race” is too smart to be fooled by extensive media coverage of the multiple corruption probes. The somewhat clumsy attempt to defend the Israeli PM immediately landed the ruling party member in hot water.

The loud statement about Jewish supremacy struck a nerve with Ahmad Tibi, an Arab-Muslim Israeli politician and leader of the Arab Movement for Change party, who, on Twitter, accused his Israeli counterpart of devising his own racial theory. “An elected official in ‘the Jewish state’ presents: race theory,” he tweeted, along with a portrait of Zohar.

Then Zohar gave an interview to Hadashot TV – but only made his case worse, denying that he’d mentioned the supremacy of the Jewish race, until he was furnished with a recording of his statement.
“The Jewish people and the Jewish race are of the highest human capital that exists,” he then reiterated. “What can you do? We were blessed by God… I don’t have to be ashamed about the Jewish people being the Chosen People; the smartest, most special people in the world.

Comment
This is Talmudic teachings. – Jewish Adolf Hitler and here used the same Supremacy ideology to weld the German nation together in contempt of the Jewish race – for a Zionist purpose: To pursue Zionist founder Theodor Herzl´s strategy to chase the European Jews and here to Rothschild´s colonies in Palestine (see years 1895-1957) supported by the British as promised in Rothschild/Rhodes´ Round  Table Balfour Declaration of 1917.

Zohar´s bragging of the Jewish race being the smartest may be true, since smartness includes a lack of conscience.
But as for IQs the inhabitants of Israel  score lower (IQ average = 95) than the populations of Europe and the far East. Of course, this is in part attributable to the Arabic element.

However, there is a Jewish element with exceptional high IQs, no doubt: The Azhkenazi Jews who have derived their intelligence from the Italian and German women they internarried with. The European Azhkenazi Jews are thus much smarter than the Sephardic and Mizrahi Jews:
Arthur Koestler´s fabrication that the Azhkenazis are Khazars is without any genetic basis.

“Ye are of your father the devil, and the lusts of your father ye will do. He was a murderer from the beginning, and abode not in the truth, because there is no truth in him. When he speaketh a lie, he speaketh of his own: for he is a liar, and the father of it” (John 8:44 about the Pharisees, today´s Talmudists and NWO leaders.)

These Pharisees still suffer from the notion that they have God’s blessing and are God’s chosen people: The Jews have long ago thrown overboard the prerequisites and are still anchored  in the Baal religion / the Babylonian mysteries via  Talmudism.

Posted in english, euromed | Comments Off on The Same Old Story: 2000-year-old Pharisee Supremacy/Hitler Syndrome Demonstrated in Israeli Knesset by Chabad Lubavitch.