US-und russische Militärkomplexe blockieren Freundschaft und Treffen zwischen Trump und Putin. Waffenentwicklungs-Zusammenarbeit – oder Israel als Doppelagent?

Wussten sie, dass das US-Militär alle zwölf Minuten eine kräftige tötende Bombe fallen lässt?

Wussten Sie, dass russische Superwaffen in erstaunlich kurzer Zeit entwickelt wurden – von einer Art, die nur in Computerspielen zu finden ist?

Sputnik 29 May 2018:

The drone shown in th

Die gezeigte Drohne im Video wird in Israel hergestellt und nach Russland geliefert !!

Dieses Video ist von der US Military News veröffentlicht – aber mit russischer E-Mail-Adresse. Der Mann neben den Bomben im Flugzeug sieht aus wie ein Computerspiel-Roboter. Ich glaube, dies ist Kriegspropaganda – aber unterhaltsam. Daher habe ich es mitgenommen.

Und dann gibt es natürlich die Atomwaffen.

Folglich gibt es allen Grund für Russland und die NATO, Freunde zu werden.

ALSO WARUM SIND  SIE KEINE  FREUNDE?

The Daily Caller 21 June 2018: Der nationale Sicherheitsberater, John Bolton, plant eine Reise nach Russland, um ein mögliches Treffen zwischen Präsident Donald Trump und dem russischen Präsidenten, Wladimir Putin,zu diskutieren, so der Kreml.
Trump und Putin hatten über ein mögliches Treffen gesprochen, als sie im März telefonierten, mit Wien als einem potenziellen Ort für die persönlichen Gespräche, sagte Peskov Anfang des Monats. In jüngster Zeit berichteten US-Medien, dass die beiden Staats- und Regierungschefs planen, sich kurz vor oder nach Trumps Reise nach Großbritannien und dem NATO-Gipfel Mitte Juli zu treffen.

Seit seinem Amtsantritt hat Trump wiederholt erklärt, er wünsche sich, dass Washington und Moskau wärmere Beziehungen entwickeln.
 Auf dem G7-Gipfel in Kanada Anfang dieses Monats sagte er, Russland solle sich der Gruppe der wohlhabenden Nationen anschließen und sich von der Position der anderen Führer des Blocks lösen.

Trumps Äußerungen zu Russland wurden angesichts der laufenden Ermittlungen im Zusammenhang mit Sonderberatungen über die Einmischung des Kremls in die Wahlen 2016 kritisiert, einschließlich möglicher Verbindungen zur Trump-Kampagne. Der Präsident wurde auch beschuldigt, von Putin und Russland mehr zu sprechen als von dem NATO-Bündnis, das er als überholt und übermäßig abhängig von Washingtons Großzügigkeit erklärt hat.

Trumps Plan, Putin unmittelbar vor oder nach dem NATO-Gipfel zu treffen, ist ein Schlag ins Gesicht des Bündnisses, dessen Mission vor allem darauf abzielt, die russische Aggression zu verhindern”, sagte Ned Price, ein Beamter des Nationalen Sicherheitsrats während der Obama-Regierung . “Und das ist wahrscheinlich genauso, wie Trump es beabsichtigt hat.”
Die Einschätzung von Price steht im Widerspruch zu der des NATO-Generalsekretärs, Jens Stoltenberg, der am Donnerstag sagte, dass ein Trump-Putin-Treffen “in keiner Weise der NATO-Politik widerspricht”.

“Die NATO ist für den Dialog, und wenn ma Dialog will, muss man mit den politischen Führern sprechen”, sagte er in London, laut The Guardian.

DEBKAfile 19 June 2018: Verteidigung und Militärchefs in Washington und Moskau häufen Hindernisse auf dem Weg der Präsidenten Donald Trump und Wladimir Putin, die ein persönliches Treffen abhalten.
Verteidigungsminister Mike Mattis und der oberste US-Soldat, General Joseph Dunford,  in Washington sowie der  Verteidigungsminister, General Sergej Shoigu, in Moskau führen die Anti-Gipfel-Kampagne an.
Unsere Quellen zeigen, dass die Generäle die US-russische militärische Konfrontation in Syrien nutzen, um diese Hindernisse zu inszenieren. An der Durchsetzung  der   Kampagne, dass  ein Trump-Putin-Gipfel verwirklicht wird, ist der US Außenminister Mike Pompeo, der seinen Erfolg mit dem nordkoreanischen Führer verfolgt und sein Amtskollege in Moskau, Außenminister Sergej Lawrow, tätig.

Die meisten (US) Militäreinsätze, die derzeit in Syrien stattfinden, sind illegal, und so ist der russisch-amerikanische Kampf, der dort stattfindet, größtenteils der öffentlichen Kontrolle entzogen.

DER MILITÄRISCHE INDUSTRIEKOMPLEX

Global Res. 19 June 2018: 70.000 Bomben von Bush fallen gelassen – es war ein Kinderspiel.  “[Obama] hat in sieben Ländern 100.000 Bomben abgeworfen. Er übertraf Bush mit 30.000 Bomben und zwei Ländern. ”
Die Zahlen des Pentagon zeigen, dass während George W. Bushs acht Jahren durchschnittlich 24 Bomben pro Tag fielen, was 8.750 pro Jahr entspricht. Im Verlauf von Obamas Amtszeit liess sein Militär 34 Bomben pro Tag fallen, 12.500 pro Jahr. In Trumps erstem Amtsjahr wurden durchschnittlich 121 Bomben pro Tag abgeworfen, was einer jährlichen Gesamtzahl von 44.096 entspricht.

Das Pentagon hat berichtet, dass uns die Bomben ausgehen!!

Es handelt sich um einen außer Kontrolle geratenen militärisch-industriellen Komplex, den unsere herrschende Elite mehr als nur gerne loslässt. Fast niemand im Kongress oder in der Präsidentschaft versucht, unsere 121 Bomben pro Tag zurückzuhalten. Fast niemand in einem Mainstream-Outlet versucht, die Menschen dazu zu bringen, sich darum zu kümmern.

 Es ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Kommentar
Ich habe oft über den Staatsstreich im Weißen Haus durch den US-Militärkomplex – den Pferdefuss des Teufels  – geschrieben. Dieser Komplex setzt jeden hoffnungsvollen US-Präsidentschaftskandidaten unter Druck. Er muss  im Voraus versprechen, der gehorsame Sklave dieses Komplexes zu sein – ebenso wie der der jüdischen Lobby. Der Militärische Industriekomplex hat das Pentagon gekauft. Sein Ziel ist Krieg mit Russland und hier.

Im Jahr 2016 beschrieb Veterans Today (und ich habe darüber gebloggt), dass der Militindustriekomplex   mit seinem russischen Gegenstück  konspirierte – dies erkläre die unglaublich schnelle Entwicklung russischer Superwaffen – das sogenannte “Secret Reset”!!

Ich habe keine Bestätigung dieser Geschichte gefunden – aber die Vergangenheit macht sie absolut möglich:
Forbes 12 July 2016: Ein prominenter Wissenschaftler, Siegfried Hecker, schreibt in seinem neuen zweibändigen Werk: “Zum Zusammenarbeiten verdammt: “Wir (US-amerikanische und sowjetische Wissenschaftler) entdeckten, dass wir nicht nur gemeinsame wissenschaftliche Bindungen, sondern auch das enorme Verantwortungsbewusstsein  für Atomwaffen hatten. Die Wissenschaftler und Ingenieure der Waffenlabors auf beiden Seiten betrachteten uns als die Verwalter der Atomwaffen. Wir konzipierten sie, wir entwarfen sie, wir halfen beim Bau, wir gaben dem Militär das Sorgerecht, und schließlich nahmen wir sie zur Demontage zurück. Wir hatten von Anfang bis Ende die Verantwortung für die Waffen und konnten nicht ruhen, bis sie demontiert wurden.”

Die Stimmung in Laboratorien in den USA und in Russland ist, dass diese Labor-zu-Labor-Kooperation nicht nur zu ihrer Zeit produktiv war, sondern auch in Zukunft fortgesetzt werden sollte.
Viele der Kooperationsprogramme zwischen unseren beiden Ländern sind jedoch beendet. Die Herausforderung besteht jetzt darin, die Unterstützung für solche Bemühungen in Moskau und in Washington zu erneuern, wenn die Beziehungen zwischen unseren Ländern besonders tief sind”.

Wahrscheinlicher ist, dass Israel der geheime Vermittler hinter Russlands erstaunlicher militärischer Technologieentwicklung ist: Israel erhält die meisten modernen Waffen der USA – und könnte sie an Russland weitergeben. Die russisch-israelischen Beziehungen sind so herzlich, dass Putin Israel gegen seinen Verbündeten Iran unterstützt:  Breitbart 20 June 2018:  Russland-Israel-Allianz wächst als Russland-Iran-Allianz in Syrien verschlissen wird.
Auf der anderen Seite – nach außen  gibt es Spannungen zwischen Israel und Russland über Syrien.

Military.com 24 Dec. 2013: Die geheime US-Raketen- und Elektrooptik-Technologie wurde kürzlich von Israel nach China übertragen, was zu Wutausbrüchen in den USA führte und dazu führte, dass ein hochrangiger israelischer Verteidigungsbeamter zurücktrat.

Middle East Eye 3 Oct. 2016: Amerikanische Beamte haben oft ihre Besorgnis über die Verbreitung israelischer Technologie an Dritte zum Ausdruck gebracht, und das israelisch-russische UAV (Drohnen)-Programm stellt die amerikanische Regierung in eine besonders schwierige Lage.

Die USA subventionieren indirekt Israels Drohnenindustrie zu einer Zeit, in der diese Industrie mit russischen Rüstungsunternehmen verbunden ist.
Die Einführung russischer Drohnen in den syrischen Konflikt hat die Situation zusätzlich erschwert. Während nicht bekannt ist, welche Modelle in Syrien eingesetzt werden, besteht die Möglichkeit, dass (israelisches) Oboronprom die Drohnen baut, die Russland derzeit in Syrien einsetzt.
Flugbegeisterte sollten unbedingt den Himmel im Auge behalten, um zu sehen, ob israelische Militärtechnologie in das Arsenal der “Achse des Widerstands” eingeführt wurde.

Posted in deutsch, euromed | Comments Off on US-und russische Militärkomplexe blockieren Freundschaft und Treffen zwischen Trump und Putin. Waffenentwicklungs-Zusammenarbeit – oder Israel als Doppelagent?

US and Russian Military Complexes Bar Friendship and Meeting between Trump and Putin. Weapon Development Cooperation – or Israel as Double Agent?

Did you know that the US military is dropping a forceful killing bomb every 12 minutes?

Did you know of Russians superweapons developed in amazingly short time – of a kind only seen in computer games?

Sputnik 29 May 2018:

The drone shown in the video below is made in Israel and delivered to Russia!! This video is published by the US Military News – but with Russian email address. The man next to the bombs on the plane looks like a computer game robot. I think this is war propaganda – but entertaining. That’s why I bring it here.

And then of course thre are the nukes.

Consequently every reason for Russia and NATO to make friends.

SO WHY  DO THEY NOT JUST MAKE FRIENDS?

The Daily Caller 21 June 2018: National security adviser John Bolton is planning a trip to Russia to discuss a potential meeting between President Donald Trump and Russian leader Vladimir Putin, according to the Kremlin.

Trump and Putin had talked about a possible meeting when they spoke on the phone in March, with Vienna as a potential site for the face-to-face talks, Peskov said earlier this month. More recently, U.S. media outlets have reported that the two leaders are planning to meet shortly before or after Trump’s trip to Britain and the NATO summit in mid-July.

Since taking office, Trump has repeatedly said he would like to see Washington and Moscow develop warmer relations.
At the G7 summit in Canada earlier this month, he said Russia should be allowed to rejoin the group of wealthy nations, breaking from the position of the bloc’s other leaders.

Trump’s remarks on Russia have been criticized in light of the ongoing special counsel investigation into the Kremlin’s interference in the 2016 election, including possible links to the Trump campaign. The president has also been accused of speaking more highly of Putin and Russia than of the NATO alliance, which he has blasted as outdated and overly dependent on Washington’s largesse.

“Trump’s plan to meet Putin immediately before or after the NATO summit is a slap in the face to the alliance, whose mission centers largely around deterring Russian aggression,” Ned Price, a National Security Council official during the Obama administration, said Wednesday on Twitter. “And that’s probably just as Trump intended.”
Price’s assessment is at odds with that of NATO Secretary General Jens Stoltenberg, who said Thursday that a Trump-Putin meeting “is not in any way contradicting NATO policies.”

“NATO is in favor of dialog, and if you want dialog, you have to speak to the political leaders,” he said in London, according to The Guardian.

DEBKAfile 19 June 2018:  Defense and military chiefs in both Washington and Moscow are heaping obstacles in the path of Presidents Donald Trump and Vladimir Putin holding a one-on-one meeting.
Defense Secretary Mike Mattis and top US soldier, Gen. Joseph Dunford, are spearheading the anti-summit campaign in Washington and Defense Minister Gen. Sergei Shoigu in Moscow.
Our sources reveal that the generals are using US-Russian military confrontation in Syria to stage those obstacles. Working to bring a Trump-Putin summit to fruition in the face of this powerful campaign is Secretary of State Mike Pompeo, following on his success with the North Korean leader. Pompeo is playing ball with his opposite number in Moscow, Foreign Minister Sergei Lavrov.

Most of the (US) military operations taking place in Syria these days are clandestine and so the Russian-US contest going forward there is mostly hidden from public scrutiny.

THE MILITARY INDUSTRIAL COMPLEX

Global Res. 19 June 2018: 70,000 bombs dropped by Bush—it was child’s play. DeGraw again: “[Obama] dropped 100,000 bombs in seven countries. He out-bombed Bush by 30,000 bombs and 2 countries.”
The Pentagon’s numbers show that during George W. Bush’s eight years he averaged 24 bombs dropped per day, which is 8,750 per year. Over the course of Obama’s time in office, his military dropped 34 bombs per day, 12,500 per year. And in Trump’s first year in office, he averaged 121 bombs dropped per day, for an annual total of 44,096.

The Pentagon has reported we are running out of bombs!!

This is about a runaway military-industrial complex that our ruling elite are more than happy to let loose. Almost no one in Congress or the presidency tries to restrain our 121 bombs a day. Almost no one in a mainstream outlet tries to get people to care about this.

It is a crime against humanity.

Comment
I have often written about the coup d´état in the White House by the US military complex–  the Devil´s hoof.  This complex is pressuring any US presidential hopeful candidate, who must beforehand promise to be the obedient slave of this complex – as well as to the Jewish Lobby. as the Devil´s hoof . The Military Industrial Complex has bought the PentagonIts aim is war with Russia and here.

In 2016, Veterans Today described (and I blogged on it) that the Military Industrial Complex comspired with its Russian Counterpiece – this explaining the incredible quick development of Russian superweapons – the so-called “Secret Reset”!!

I have found no confirmation of this story  – but the past absolutely makes it a possibility:
Forbes 12 July 2016: A prominent scientist,  Siegfried Hecker, writes in his new 2-volume set, Doomed to Cooperate “We (US and Soviet scientists) discovered that we not only shared common scientific bonds, but also the enormous sense of responsibility we had for nuclear weapons. The scientists and engineers of the weapons laboratories on both sides considered ourselves the stewards of the nuclear weapons. We conceived them, we designed them, we helped build them, we gave custody to the military, and finally we took them back for disassembly. We had cradle-to-grave responsibility for the weapons and could not rest until they were dismantled.”

The sentiment from laboratories in both the United States and Russia is that this lab-to-lab cooperation was not only productive in its time but should continue into the future.
However, many of the cooperative programs between our two countries have ended.The challenge now is how to renew the support for such endeavors in Moscow and in Washington when relations between our countries are at a particularly low point”.

More likely is that Israel is the secret go-between behind Russia´s amazing miliray technological development: Israel receives US´most modern weapons – and could pass them on to Russia. The Russian Israeli relations are so cordial that Putin is supporting Israel against his ally Iran: Breitbart 20 June 2018:   Russia-Israel Alliance Grows as Russia-Iran Alliance Frays in Syria.
On the other hand – officially and outwards there are frictions between Israel and Russia over Syria

Military.com 24 Dec. 2013:  Secret U.S. missile and electro-optics technology was transferred to China recently by Israel, prompting anger from the U.S. and causing a senior Israeli defense official to resign.

Middle East Eye 3 Oct. 2016:  American officials have often expressed concern over the proliferation of Israeli technology to third parties, and the Israeli Russian UAV program puts the American government in an especially awkward position.

The US indirectly subsidises Israel’s drone industry at a time when said industry is linked to Russian defence companies.
The introduction of Russian drones into the Syrian conflict has further complicated the situation. While it is unknown which models are being used inside Syria, the possibility exists that Israeli Oboronprom builds the drones that Russia has currently deployed in Syria.
Aviation enthusiasts should definitely keep their eyes on the skies to see if Israeli military technology has been introduced into the arsenal of the “axis of resistance”.

Posted in english, euromed | Comments Off on US and Russian Military Complexes Bar Friendship and Meeting between Trump and Putin. Weapon Development Cooperation – or Israel as Double Agent?

Einwanderungs-Wahnsinn des Jesuitischen Vatikans/der Freimaurer-Politiker und Feigheit der Bürger: Die undankbaren Sharia-Absurditäten, die wir verdienen


Art. 841: Die Beziehung der Kirche zu den Muslimen. “Der Plan der Errettung schließt auch diejenigen ein, die den Schöpfer anerkennen, in erster Linie unter den Muslimen; diese bekennen, den Glauben Abrahams zu halten, und sie verehren gemeinsam mit uns den einen barmherzigen Gott, den Richter der Menschheit am letzten Tag.
New Catholic Cathechism Art. 841.
Kommentar: 1) Somit macht die Kirche Christus überflüssig, der sagt: Keiner kommt zum Vater denn durch mich! 2) Laut 1. Buch Mose 17:18-21 verweigerte Gott auf die Bitte Abrahams dem Stammvater der Araber/Muslime, Ismael, seinen Segen. 
3) Die Kirche macht Den Vater Christi = Allah, der sich im Koran mit den Merkmalen des Teufels schildert. 

*

ABC News 21 June 2018:  



(Papst: Länder sollten so viele Flüchtlinge aufnehmen, wie sie – integrieren, so Artikel – können). Der Papst weiss sehr wohl, dass der Islam nicht integriert werden kann, nur integrieren kann). 

Infowars 21 June 2018Katholische Kinder in einer Schule in Linz, Österreich, wurden gezwungen,  während des Ramadan islamische Lieder auswendig zu lernen oder zu rezitieren oder sich einer Bestrafung auszusetzen, so ein schockierter Elternteil.

Kommentar: Natürlich sieht der antichristliche Papst Franziskus, Oberhaupt des Vatikans,  der Satan als  Oberhaupt der Katholischen Kirche ernannt hat,   keinen Unterschied und hier zwischen dem Islam und der Christenheit und er sieht daher Muslime als seine Brüder und Schwestern. Somit sieht er die muslimische Masseneinwanderung als Geschenk,

Der Papst sieht Christus als Sohn des Freimaurergottes Luzifer und  hier und hier,  Joh. 8:44)

Voice of Europe 20 June 2018: Schwedische  Mutter: “Wir waren auf dem Weg nach Hause, als er plötzlich anfing, ‘Allah, Allah’ zu singen”, sagte die Mutter und fügte hinzu: “Es fühlte sich wie eine Ohrfeige an!”

Ihr Sohn erzählte ihr anschließend, dass Kindern befohlen wurde, “sich zu engagieren” und dass ihnen gesagt wurde:,  “Wir müssen zum Direktor gehen und dann wird es eine Bestrafung geben,” wenn sie es versäumten. 

Das gesamte Programm dauerte zwei Monate, wobei ein engagierter islamischer Religionslehrer die Schule besuchte und die Schüler anleitete, “um die passenden Ramadan-Lieder zu lernen, denn die ganze Klasse muss dieses Fest feiern”.

Laut einem anderen Lehrer an einer Schule in Wien: “Viele Schulen geraten immer mehr außer Kontrolle” und “die Probleme in den Klassenzimmern sind fast unmöglich zu lösen.”

Sie fügte hinzu, dass “die Scharia für viele meiner Schüler entscheidend ist”. “Musik und Tanz werden aus religiösen Gründen abgelehnt. Auch Diskussionen und Kämpfe finden zunehmend nach religiösen Richtlinien statt.

Wie wir bereits hervorgehoben haben, wird die islamische Radikalisierung in Schulen in ganz Europa zu einem zunehmenden Problem.

Eine Mutter in Deutschland, deren Tochter von muslimischen Schülern schikaniert wurde, weil sie blond ist, christlich war und kein Kopftuch trug, wurde von der Schulleiterin einer Frankfurter Schule aufgefordert, sie mit einem Hijab zu bedecken.

Heinz-Peter Meidinger sagte gegenüber der BILD-Zeitung, dass eine Geschichte in Berlin über muslimische Migrantenschüler, die ISIS-Enthauptungsvideos kursieren, kein Einzelfall sei und dass sich solche Propaganda “wie ein Lauffeuer verbreitet”.

Newswars 21 June 2018:  Muslim an Stewardess, die einem moslemischen  Herrenvolks -Fluggast bedient und ihm sagt, dass es kein Schweinefleisch im Sandwich gebe:
“Das ist nicht richtig, du solltest den Leuten sagen, dass es Schweinefleisch darin  gibt, ich bin Muslim “, sagte der Mann. “Es ist Schweinefleisch, Schatz … Was zum Teufel ist dein Problem, blöde Schlampe? Sie ist eine fickende Schlampe. Sie hat mir gesagt, dass es nicht angemessen ist, meine Zähne zu berühren, fickende  Hure.”

Infowars 14 June 2018:  Kent Karlsson, Lehrer an einer Schule mit Schülern der Klassen drei bis sechs in Borlänge,  Schweden, sagte: 

“… Schüler stellen Lehrer, die keinen [muslimischen] Hintergrund haben, in Frage, indem sie sagen: ‘Ich höre nicht auf dich, weil du weiß bist’ oder ‘Du bist kein Muslim, warum sollte ich auf dich hören?'”. “Dies tritt in allen Altersgruppen auf, vom Sechsjährigen bis zu den Dreizehnjährigen.”

“Es macht mir Sorgen, wenn einige der Kinder in der Koranschule interpretieren, dass nur muslimische Männer und Frauen anzuhören seien.
Andere Lehrer, die anonym bleiben wollten, sagten, dass die muslimischen Schüler ihre Hausaufgaben nicht machen oder sie sogar wegen der Arbeitsbelastung, die das Erlernen islamischer Schriften erfordert, nicht bestehen.

“… Die Kinder sind müde und nicht in der Lage, Mathematik zu machen oder Aufgaben  in der Schule zu schreiben. [Es] ist klar, dass sie  Wissen verpassen”, sagt ein Lehrer.

Natural News 20 June 2018:  Die  medizinische Fakultät der berühmten Harvard Universität (USA)  hat soeben bekannt gegeben, dass sie sich ihrer weißen Absolventen schäme, die zu Ärzten werden, und die Schule ist gerade dabei, Fotos von weißen Ärzten zu entfernen, nur weil sie Menschen mit weißer Hautfarbe sind.
Die neue Priorität für die medizinische  Fakultät Harvard, so ihre Präsidentin, besteht darin, “Menschen mit Farbe an die Macht zu bringen”. Dies bedeutet natürlich, Stipendien, Gehaltserhöhungen und Professuren an Menschen zu vergeben, die allein auf der Hautfarbe basieren – nicht auf ihren Leistungen. Mit anderen Worten, die medizinische Fakultät der Harvard Universität gibt jetzt offen zu, dass sie Wellen von Ärzten ausbilden wolle, die nicht die qualifiziertesten sind. Aber sie werden bestimmte oberflächliche Eigenschaften besitzen – Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Geschlecht usw.-, die in den Köpfen der Harvard-Oberherren als “Vielfalt” gelten.

UND DAS IST ALLES NUR DER ANFANG  MIT FREUDIGEM MITWIRKEN/INITIATIVE? DES SATANISTISCHEN JESUITISCHEN VATIKANS

Posted in deutsch, euromed | Comments Off on Einwanderungs-Wahnsinn des Jesuitischen Vatikans/der Freimaurer-Politiker und Feigheit der Bürger: Die undankbaren Sharia-Absurditäten, die wir verdienen

Jesuit Vatican´s/Masonic Politicians´ Immigration Insanity and Citizens´ Cowardly Tolerance: The Ungrateful Sharia Absurdities We Deserve

Art. 841: The Church’s relationship with the Muslims. “The plan of salvation also includes those who acknowledge the Creator, in the first place amongst whom are the Muslims; these profess to hold the faith of Abraham, and together with us they adore the one, merciful God, mankind’s judge on the last day.   New Catholic Cathechism Art. 841.
Comment: 1) Thus, the Church makes  Christ superfluous, who says: No one comes to the Father except through me (John 14:6)! 2) According to Genesis 17:18-21, God refused Abraham´s request to pass his blessing on to the ancestor of the Arabs / Muslims, Ishmael. 3) Die Kirche macht Den Vater Christi = Allah, der sich im Koran mit den Kennzeichen des Teufels schildert
The Church makes the Father of Christ = Allah who in the Koran describes himself with the hallmarks of the Devil.

*

ABC News 21 June 2018:  


ABC News 21 June 2018:  

(The Pope knows very well that Muslims cannot be integrated – as he says in article  – only integrate).

Infowars 21 June 2018  Catholic children at a school in Linz, Austria were forced to memorize and recite Islamic songs during Ramadan or face punishment, according to one shocked parent.
Comment: Of course Antichristian  Pope Francis, head the Vatican which has appointed Satan head of the Catholic Church   sees  no difference and here between Islam and Christianity and therefore Muslims as his brethren and sisters . So he sees Muslim mass immigration as a gift,

The Pope sees Christ as son of Masonic/Jewish God  Lucifer and  here and hereJohn 8:44 

Voice of Europe 20 June 2018: Swedish mother: “We were on our way home when he suddenly started to sing ‘Allah, Allah’,” the mother  said, adding, “It felt like a slap in my face!”

Her son subsequently told her that children were ordered to “get involved” and that if they failed to do so were told, “We’ll have to go to the director and then there’ll be a punishment.”

The entire program lasted for two months, with a dedicated Islamic religious teacher attending the school and directing the pupils, “to learn the appropriate Ramadan songs, because the whole class must celebrate this festival.”

According to another teacher at a school in Vienna, “Many schools are getting more and more out of control” and, “the problems in the classrooms are almost impossible to solve anymore.”

She added that, “Sharia law is superior for many of my students,” warning, “Music and dance are rejected on religious grounds. Also discussions and fights take place with increasing frequency along religious lines.

As we have previously highlighted, Islamic radicalization is becoming an increasing problem in schools across Europe.

A mother in Germany whose daughter was being bullied by Muslim students because she was blonde, Christian and didn’t wear a headscarf was toldby the headmaster of a school in Frankfurt to cover her up with a hijab.

Heinz-Peter Meidinger told BILD that a story in Berlin about Muslim migrant students circulating ISIS beheading videos was not a lone case and that such propaganda is “spreading like wildfire”.

Newswars 21 June 2018  Muslim to Stewardess  serving a Muslim master race passenger and telling him there is no pork in the sandwich“:
This is not right, you should tell people there is pork, I’m a Muslim,” the man said. “It’s pork, darling… What the f**k is your problem, stupid f**king bitch? She’s a f**king bitch man. She told me it’s not appropriate to touch my teeth, f**king slut.”

Infowars 14 June 2018:  Kent Karlsson, a teacher at a school with students from grades three to six in Borlänge, Sweden, said  

“… Students question teachers who do not have [a] Muslim background by saying, ‘I do not listen to you because you are white’ or ‘You are not Muslim, why should I listen to you?’”. “This occurs in all age groups, from six-year-olds to thirteen-year-olds.”

“It worries me if some of the children in the Koran school interprets that it is only Muslim men and women to listen to.”
Other teachers who wished to remain anonymous said the Muslim students are not doing their homework or even passing because of the workload learning Islamic scriptures requires.

“… The children are tired and unable to do the maths or writing lessons they received at school. [It] is clear they miss knowledge,” says one teacher.

Natural News 20 June 2018:  Harvard Medical School  has just announced it is ashamed of its white graduates who become doctors, and the school is in the process of removing photos of white doctors solely because they are people with white skin.
The new priority for Harvard Medical School, its president now admits, is“putting people of color in power.” This means, of course, granting scholarships, raises and professorships to people based solely on the color of their skin rather than the merit of their actions. In other words, Harvard Medical School is now openly admitting it’s going to start producing waves of doctors who aren’t the most qualified. But they will possess certain superficial qualities — skin color, sexual orientation, gender, etc. — that qualify as “diversity” in the minds of Harvard overlords.

AND ALL THIS IS JUST THE BEGINNING WITH THE WILLING COOPERATION/INITIATIVE OF THE SATANIST JESUIT VATICAN.

Posted in english, euromed | Comments Off on Jesuit Vatican´s/Masonic Politicians´ Immigration Insanity and Citizens´ Cowardly Tolerance: The Ungrateful Sharia Absurdities We Deserve

Tiefe Verachtung vor der europäischen Demokratie durch The Guardian: “Anarchistische Populisten und rechtsextreme Nationalisten und Christen” schwächen die NWO Open Society von Rothschild / George Soros

Der folgende Auszug  aus einem Artikel in The Guardian mit meinen Kommentaren bringt tiefe Besorgnis  über  die  “Demokratie” der EU und ihrer freimaurerischen Handlanger zum Ausdruck – die auf den Willen ihrer Völker dermassen pfeifen, dass sie des Hochverrats schuldig geworden sind. Die Autorin wimmert darüber, dass diese edlen, unehrlichen “Demokraten” ihre Macht sowie die  der “offenen Gesellschaft” des Rothschild-Agenten, George Soros,´ an die “Populisten”, d. h. die echten demokratischen Politiker, die den Willen ihrer Wähler vertreten, die sie eben  dazu gewählt haben, verlieren.

Was The Guardian so ausdrückt, ist  die tiefe Missachtung der NWO  vor der europäischen        Demokratie

The Guardian 19 June 2018: Was Seehofer, Orbán und andere vorbereiten, ist ein Umsturz der Werte der liberalen Ordnung in der EU. Sie wollen es nach ihren konservativen christlichen, nationzentrierten Überzeugungen gestalten, und sie sehen den Westen als einem Angriff durch nicht-weiße und muslimische Bedrohungen und Migration ausgesetzt. Das war eine Vision, die auch Trump in seiner Warschauer Rede 2017 vorstellte.
Sie wollen Europa nicht zerstören, sie wollen die Kontrolle übernehmen. Die “Achse” zielt darauf ab, Merkel loszuwerden.

Die Nachrichten, die aus Europa kommen, sind nicht nur schlecht. Spanien hat eine neue Mitte-Links-Regierung. Der EU-Wirtschaft geht es auch besser, und Umfragen zeigen wachsende Unterstützung durch die Bürger:   Reuters 23 May 2018 und The Independent 2 Apr. 20182/3 der Europäer würden nichts gegen einen Muslim in der Familie einwenden!!   Die vom Europäischen Parlament in Auftrag gegebene Eurobarometer-Umfrage ergab, dass 67% der EU-Bürger der Ansicht waren, dass die Mitgliedschaft ihrem Land zugute gekommen sei, der höchste Stand seit 1983. Nur 23% waren gegenteiliger Meinung.
Italien, wo eine ankommende euroskeptische Regierung Brüssel beunruhigt, war am wenigsten begeistert; Nur 44% der Italiener gaben an, dass die Vorteile die Nachteile überwiegen, im Vergleich zu 41% gegenseitiger Ansicht.
Die Kritik am institutionellen “Demokratiedefizit” der EU ist derzeit eine Nebenerscheinung.”
Kommentar: Es gibt also keine völkische Unterstützung für den Abbau der EU – leider – aber eine unangegebene  Mehrheit ist sicherlich für nicht-freimaurerische Reformen.

The Guardian: “Die Schlacht wird jetzt für Europas ultimativen Test vorbereitet: Die Wahlen zum Europäischen Parlament im Mai 2019. Dann werden rechtsextreme und populistische Parteien versuchen, ihre Machtübernahme in der EU zu vollenden.”
Kommentar: Schon jetzt sehen wir hier die Ansicht, dass die Gegner der EU gefährliche, quasi kriminelle Menschen seien, die aus NWO / Guardian-Sicht an Verräter grenzen. Denn sie seien Populisten, die sich dem widersetzen, was die Freimaurerführer in Brüssel dem unwissenden Gojim / Stimmvieh aufzuzwingen versuchen.

The Guardian: “Es gibt zwei sehr unterschiedliche Versionen der Prinzipien, die Europa verbinden sollten.  Eine ist liberal-demokratisch und auf die Idee einer offenen Gesellschaft (Rothschild-Agent George Soros) abgestimmt, die andere ist festungsorientiert, illiberal und intolerant “. Das Demokratiedefizit der EU wurde ausgegrenzt!”

Kommentar: Der Artikel wurde von einer Frau geschrieben, die offensichtlich offene Grenzen und die damit verbundene Kriminalität mag – einschl. Vergewaltigen und Ausplünderung durch die durch  Soros vertretenen Corrporations.

The Guardian:” …. der Schock traf “Europas liberale Ordnung”, als die erste populistische Regierung in Italien gewählt wurde – und den Aquarius (geladen mit 629 illegalen Flüchtlingen, die durch Ärzte ohne Grenzen  so sorgfältig für großes Geld abgeholt wurden, abgewiesen wurde.
Der österreichische Kanzler Kurz hat sogar begonnen, eine Achse der Willigen zu bilden, die andere populistische Staaten wie Ungarn und Italien umfasst (um die Migration zu bekämpfen).
Merkels Regierungspartner, die Bayerische Christliche Sozialunion, greift die (diktatorische) Macht von Angela Merkel an!! – gibt ihr ein Ultimatum von 14 Tagen, um eine zufriedenstellende europäische Lösung für die Migrationsfluten zu erreichen – (oder die Regierung wird auseinanderbrechen). Die Autorin sieht den bevorstehenden EU-Gipfel in Trümmern”.
Kommentar: Dies war die Regel der alten demokratischen Ordnung – aber anscheinend nicht die der NWO des Guardian

 The Guardian: “In einer für einen US-Präsidenten beispiellosen Intervention schien Trump, die Möglichkeit des Sturzes Merkels zu genießen, indem er schrieb:” Die Menschen in Deutschland wenden sich gegen ihre Führung, da die Migration die ohnehin schwache Berliner Koalition erschüttert.”
Kommentar: Wie schrecklich! Das ist schon seit einiger Zeit in allen größeren Medien zu sehen – aber dass Trump sein demokratisches Recht auf freie Meinungsäußerung nutzt, sei eine Schande: Er mache es zu einer unbestreitbaren Tatsache – was es ist!
Und die Autorin kann ihre gerechte Entrüstung kaum davon abhalten, gewalttätig zu werden.

The Guardian: “Trump hatte zuvor dem Irredentismus in Europa den Vorwurf gemacht:”Die Krim ist Russland, weil die Menschen dort Russisch sprechen“. Yeats zitierend: “Die Dinge fallen auseinander; das Zentrum kann nicht halten; bloße Anarchie wird auf die Welt losgelassen.”
 Kommentar: Schrecklich! Das ist genau die verachtenswerte alte Weltordnung, auf der Nationalstaaten basieren: Gemeinsame Sprache, gemeinsame Geschichte, gemeinsame Kultur, gemeinsame Religion. Nun, das ist  verständlich: Die Autorin ist ohne Wissen darüber, was  es  außerhalb der Freimaurerlogen und ihrer geschlossenen Presse- und akademischen Cliquen in den gewöhnlichen Menschen an  Gefühlen und Meinungen  gibt  – sie verachtet sie. Sie ist ein typisches NWO-Gehirnwäsche-Produkt.
Anarchie ist ein passendes Wort für das, was in Europas Straßen und No-Go-Zonen für Weiße heute vor sich geht. Trotzdem nennt die Autorin Bemühungen, diese Situation  zu ändern “Anarchie”!!

The Guardian:Ein ideologisches Netzwerk verbindet ihn (Kurz) mit Viktor Orbán in Ungarn, Seehofer in Bayern und Matteo Salvini in Italien. Schauen Sie sich die Karte an, und was daraus entsteht, ist die Gestaltung eines transalpinen    Europa   um die Donau bestehend aus  rechtem und nationalistischem Konservatismus.”

Aber es kommt noch viel schlimmer:
“Einige dieser politischen Kräfte haben eine enge Verbindung zu Russlands stärkstem Mann (Putin). Die von den Nazis in den fünfziger Jahren gegründete rechtsextreme Freiheitspartei (Österreichs), um ein Beispiel zu nennen, hat eine formelle Partnerschaft mit der vom Kreml gesponserten Einheitspartei Russlands, und fordert regelmäßig die Aufhebung der EU-Sanktionen – wie Seehofer auch. Währenddessen wartet Putin mitten in seiner extravaganten Weltcup-Veranstaltung auf einen Anruf aus Washington, um ein Treffen mit Trump zu organisieren – einen Gipfel, den Kurz   in Wien ausrichten möchte”.
Kommentar: Wie kann es noch schlimmer werden? Putin will auch nicht, dass sein Land von Muslimen überschwemmt wird und durch  ihre mörderische  (Sura 9: 5, z. B.) Verachtung vor  ungläubigen Weißen leiden soll. Er hat schon selbstverschuldet genug davon im Kaukasus  !

Und die Basis der extremen Rechten: Putin und Trump wollen sich treffen, um Freunde zu sein, denn sie sind bereits Brüder in der Chabad Lubawitsch-Sekte, die hinter Soros und The Guardian steckt. Das würde den Weltfrieden sichern – aber der tiefe US Staat und die City of London sowie Chabad wollen keinen Weltfrieden.

Die Autorin scheint nicht zu wissen, was die Welt in das Chaos und den endgültigen Krieg treibt: die Hegelsche Dialektik der Illuminaten – die darauf basiert, einen Teil der Gesellschaft gegen die andere Hälfte zu  hetzen. Alle Schauspieler: The Guardian, Trump, Putin, Soros  der  City of London sind gleichermaßen schuldig / oder wie sie es sehen: Genauso verdient, um das Chaos zu schaffen, auf dem diese Satanisten ihre NWO aufbauen.

Die Autorin  ist darüber besorgt, was passieren könnte:
“Orbán, der wohl am freimütigsten ist, machte die Strategie letzte Woche in einer Rede deutlich. Er schlug vor, dass die EVP sich ändern müsse, wenn sie überleben wolle, und drohte damit, einen neuen,” gesamteuropäische Anti- Einwanderungskörper” in die Wege zu leiten, wenn die EVP nicht bereit sei, zu seinen Bedingungen erneuert zu werden. Was ist zu tun?
Die europäischen Demokraten müssen sich vereinen. Lasst uns beschützen, was wir haben. ”
Kommentar: Sind Sie damit einverstanden, dass wir nicht nur das (Chaos) behalten sollten, was wir haben, sondern insbesondere auch das, was die EU uns mit Sicherheit beschert: Die Scharia und hier und hier  


 

 

Posted in deutsch, euromed | Comments Off on Tiefe Verachtung vor der europäischen Demokratie durch The Guardian: “Anarchistische Populisten und rechtsextreme Nationalisten und Christen” schwächen die NWO Open Society von Rothschild / George Soros

The Guardian´s Deep Contempt of European Democracy:”Anarchist Populist Far Right Nationalists and Christians” Disempowering Rothschild´s/ George Soros´ NWO Open Society

The following excerpt from an article in the Guardian with my comments  expresses deep concern about the “democracy” of the EU and its Masonic stooges – giving the will of  their peoples a damn to the extent that they have become high traitors. The author whimpers about these noble dishonest “democrats”  losing power and Rothschild agent George Soros´ “open society” to the “populists”, i.e. the real democratic politicians who represent the will of their electorates who elected them to do just that.

What the Guardian thus expresses is the NWO s deep contempt of European democracy.

The Guardian 19 June 2018:  What Seehofer, Orbán and others are gearing up for is an overthrow of the values of the liberal order within the EU. They want to mould it according to their conservative Christian, nation-centered beliefs, and they see the west as being under assault from non-white and Muslim threats and migration. This was a vision also laid out by Trump, remember, in his 2017 Warsaw speech.
They don’t want to break up Europe, they want to take control of it. The “axis” aims to get rid of Merkel.
The news coming out of Europe isn’t all bad. Spain has a new, centre-left government. The EU’s economy is also doing better, and polls show growing support for it among citizens:   Reuters 23 May 2018 and The Independent 2 Apr. 2018 and 2/3 of Europeans would not mind having a Muslim in their family!!   The Eurobarometer survey commissioned by the European Parliament showed that 67 percent of EU citizens thought that membership had benefited their country, the highest level since 1983. Just 23 percent took the opposite view.
Italy, where an incoming eurosceptic government is worrying Brussels, was least enthusiastic; just 44 percent of Italians said benefits outweighed disadvantages compared to 41 percent the reverse.
Criticism of the EU’s institutional “democratic deficit” is currently a sideshow
Comment: So there is no popular support for dismantlement of the EU – unfortunately – but a non-polled majority is certainly for non-Masonic reforms.

The Guardian: “The battle lines are now drawn for Europe’s ultimate test: the May 2019 elections for the European parliament. That’s when far-right and populist parties will attempt to complete their power grab in the EU.”
Comment: Already here we feel that those opposed to the EU are dangerous, quasi criminal people, bordering on traitors in NWO/Guardian view. For they are populists opposed to what the Masonic leaders in Brussels try to impose on  the ignorant Goyim/voting fodder.

The Guardian: “There are two very different versions of the principles that should bind Europe together. One is liberal democratic, and attuned to the notion of an open society (Rothschild agent George Soros); the other is fortress-minded, illiberal and intolerant”. The democratic deficit of the EU has been sidelined!
Comment: The article is written by a woman, who clearly likes open borders and the ensuing criminality – incl. rape – and looting by the corporations that Soros represents..

The Guardian: ….the shock  hit “Europe´s liberal order”, as the first populist government was elected in Italy – and turned the Aquarious (loaded with 629 illegal refugees so carefully  picked up for big money be Doctors without borders).
Austria´s Chancellor Kurz even started to create an axis of the willing comprising other populist states like Hungary and Italy (was repelled to combate migration).
Merkel´s government partner, the Bavarian Christian Social Union  are attacking the (dictatorial) power  of Angela Merkel!! – giving her an ultimatum of 14 days to achieve a satisfactory European solution to the migration floods – or the government will break up.  The author sees the upcoming E  summit in shambles.
Comment: This was the rule of the old democratic order – but apparently not pf The Guardian´s NWO

The Guardian “In an intervention unprecedented for a US leader, Trump appeared to relish the possibility of Merkel’s downfall, writing: “The people of Germany are turning against their leadership as migration is rocking the already tenuous Berlin coalition.”
Comment: How horrible! This has been published in all bigger media for some time – but that Trump uses his democratic right of free expression it is too bad: He makes it an indisputable fact – which it is!
And the author can hardly constrain her righteous indignation from becoming violent:

The Guardian: “Trump had earlier given the nod to irredentism in Europe, in claiming: “Crimea is Russia because people there speak Russian. Quoting Yeats: “Things fall apart; the centre cannot hold; Mere anarchy is loosed upon the world.”
Comment: Terrible: This is exactly the contemptible old world order, on which nation states are based: Common language, common history, common culture, common religion”. Well this is really understandable: The author without knowledge of what is going on outside the Masonic lodges and their closed press and academic cliques holds the feelings and opinions of ordinary people in contempt. She is a typical brainwashed NWO product.

Anarchy is an appropriate word for what is going on in Europe´s streets and no-go-zones for whites: Nevertheless, she calls efforts to  change  this situatuion “Anarchy”!!

The Guardian:An ideological nexus does connects him (Kurz) to Viktor Orbán in Hungary, Seehofer in Bavaria and Matteo Salvini in Italy. Look at the map, and what emerges is the shaping of a core transalpine and Danubian Europe of the far-right and nationalist conservatism.”

But i gets much worse:
“Some of these political forces have a track record of closeness to Russia’s strongman (Putin). The far-right Freedom Party  (Austria) founded by Nazis in the 1950es, to take one example, has a formal partnership with the Kremlin-sponsored United Russia party, and regularly calls for the lifting of EU sanctions – just as Seehofer does. Meanwhile, in the midst of his World Cup extravaganza, Putin is reportedly awaiting a call from Washington soon to set up a meeting with Trump – a summit Kurz would like to host in Vienna”.
Comment: How can it get any worse: Putin also does not want to have his country flooded with Muslims and their murderous (sura 9:5, e.g.) contempt for infidel whites. He already has enough in the Caucasus – thanks to himself!

And the bottom of the far right: Putin and Trump want to meet – in fact to be friends – as they already are brethren in the Chabad Lubavitch sect, which is behind Soros and his Guardian stooges´open society disaster, too. This would secure world peace – but the  US deep state  and the City of London as well as Chabad do not want world peace.

The author seems to be ignorant of what drives the world towards the final chaos and war: Hegelian dialectics of the Illuminati – based on playing one part of society against the other half. All actors: The Guardian, Trump, Putin, Soros of the London City are equally guilty/ or as they see it: Equally merited in creating the chaos on which these satanists will build their NWO.

The author is concerned about what may happen:
“Orbán, who’s arguably the most outspoken about this, made the strategy abundantly clear in a speech last week. He suggested the EPP would need to change if it wanted to survive, and threatened to set up a new, “pan-European anti-immigration formation” if the EPP isn’t ready to be renewed on his terms. What’s to be done?
Europe´s Democrats must unite . Let’s protect what we have.”

Comment: Do you agree that we should keep  – not only what we have, but in particular what the EU is certainly bringing us: The Sharia and here and here ?


 

Posted in english, euromed | Comments Off on The Guardian´s Deep Contempt of European Democracy:”Anarchist Populist Far Right Nationalists and Christians” Disempowering Rothschild´s/ George Soros´ NWO Open Society