Säkularismus ist NWO-gesponserter freudscher Satanismus

Kurzfassung: Es gibt eine zunehmende Säkularisierung der Welt mit zunehmender Intoleranz gegenüber Christen, die der Lehre Christi folgen . In den USA sieht das Militär nun auf einer Liste evangelische Christen sowie Katholiken als “Terroristen”. Denn die Lehre der NWO ist luziferisch. Leider gibt es evangelische Sekten, die einen grossen Einfluss auf die NWO-Eroberungspolitik des Weissen Hauses und des Pentagons haben – und sie machen es leichter für die Öffentlichkeit, Christen insgesamt als “Terroristen” zu sehen. 
Deshalb ist Christus vom kollektiven Gedankengut gelöscht zu werden. Deshalb sind die Lehre der Evangelien und nicht-säkulare Versammlungen in Schulen zu entmutigen, deshalb wird Christus kontinuierlich in den Massenmedien kleingeredet.

Säkularismus ist Satanismus, schreibt der Jude, Henry Makow. Es ist ein Konzept, das durch geschickte Abweichler entwickelt wurde, um uns zu täuschen. Es ist ein Mechanismus zur Übertragung von (schein-) moralischer Autorität in die Hände wirklich sehr böser Menschen: Vielfalt  um Zusammenhalt zu verhindern. Säkularismus haben, um die Idee von Christus und Gott in den Köpfen der Menschen zu zerstören. Gleichheit aller Völker unter der tyrannischen Herrschaft der Elite. Liberalismus damit wir Satans Gebot gehorchen können und ” was du willst tun,” um uns  von unserem wahren inneren Licht abzulenken.

In der Entwicklung der Säkularisierung  spielt die Mentalhygiene eine besondere Rolle. Diese eugenische Bewegung wurde seit 1921 von der Rockefeller Foundation finanziert. Eine Neue dimension bekam sie durch Brigadier-General John Rawlings Rees, der das Tavistock Institut und seine Ableger gründete  – Instrumente zur Gehirnwäsche von u.a. US-Bewerbern für die höchsten Posten. Ganz effektiv wurde es, als der  Sabbatäer/Pharisäer-Jude, Sigmund Freud, vor den Nazis nach London fliehen musste, wo er dem Tavistock angeschlossen wurde und seine Studien über Massenmanipulationen zur Verfügung stellte. Der Jude, Henry Makow, schreibt: Sigmund Shlomo Freud spielte eine wichtige Rolle in der Aufnahme der Menschheit in den Sex-Kult der Kabbala. Freud und seine B’nai B´rith (Illuminaten)-Hintermänner überzeugten die Welt, dass das sexuelle Verlangen (Libido) die primäre Motivation des menschlichen Lebens sei, und dass die sexuelle Befriedigung das Allheilmittel sei. Typisch für einen Satanisten lehnt Freud die spirituelle Dimension des Menschen ab, unseren Hunger nach Gott. Psychologie-Professor David Bakan beschreibt Freudsche Psychoanalyse als Derivat der Lurianischen Kabbala und der Zohar. Lurianische Kabbala ist eine gnostische Formulierung aus dem zweiten Jahrhundert, die vom jüdischen Ketzer, Sabbatai Zewi, und seinem Jünger, Jakob Frank, dem Propheten der Rothschild-Illuminaten, abgeleitet wurde.  Vermutlich hatte Freud die gleichen geheimen Ziele wie die B’nai Brith: zu unterwandern, zu nutzen und zu versklaven.

Psychoanalyse basiere auf dem Initiationsritual der Illuminaten und sei eine Form von Geisteskontrolle. “Beide basieren darauf, den Patienten oder Adepten tiefgehender Gewissensprüfung zu unterziehen, in der er  dem illuministischen Kontrolleur oder Psychotherapeuten Details seines persönlichen Lebens erzählt, die später gegen ihn verwendet werden können.” Psychiater, ob sie es wissen oder nicht, sind Teil dieses satanischen Geheimbundes. Die World Federation for Mental Hygiene wurde von eugenischen und Nazi-Psychiatern gegründet. Das wahre Psychoanalytiker-Ziel ist es, die Menschen krank zu machen und ihr Geld zu nehmen. Dies würde erklären, warum Psychiater Millionen von Menschen, darunter auch Kindern, Drogen verordnen.

Als dann die Mental-Hygiene mit der Kommunistischen 1968er Sex-Revolution der marxistischen Frankfurter Schule und dem daraus fliessenden Feminismus verschmolz, war die Bahn für die Abschaffung/totale Verachtung vor der Lehre Christi frei und beschleunigte sich rapide. Dazu verhelfen die NWO-Kirchen, die schon immer dem Zeitgeist anstatt  Jesus Christus dienen, mit ihrer Toleranz für die schlimmen Feinde Christi, die muslimischen Einwanderer. Wie Makow schreibt:  Wenn ich in die Geschichte so weit wie bis in das Mittelalter und bevor zurückblicke, scheint mir die Geistigkeit  des Staates immer am besten als Satanismus zu beschreiben.

*
“Gott mindert die Bedeutung Sören Kierkegårds (weltberühmter dänischer Philosoph). Gott ist für  moderne Philosophie  nicht relevant. Gott ist mit Nietzsche gefallen. Kierkegård  meint anscheinend, dass  Religion ernst zu nehmen sei “. (Philosophen in Jyllands-Posten 13. April 2013 und hier)

*

Ich habe oft über die Tatsache nachgedacht, dass die westliche Welt ihren Jahrtausende alten Glauben, ihre Moral und Kultur zugunsten der Amoralität innerhalb eines kurzen Zeitraums von etwa 50 Jahren aufgegeben hat. Ich habe auf die Mentalhygiene und die 1968er kommunistische Sex-Revolution mit dem  Feminismusder pharisäischen Frankfurter  Schule als entscheidende Faktoren hingewiesen – aber wie konnte eine ganze Kultur ihre Erbe über Bord werfen und geistig so plötzlich sterben? Ich sehe einen bisher ungesehenen Reichtum als Killer von geistigen Bedürfnissen, was diese auf die der Tiere reduziert. Ich sehe eine sehr starke Kraft dahinter – die NWO der Illuminaten-Bankster sowie  ihrer Günstlinge der Politik und ihrer Massenmedien – und hinter ihnen den bösen Geist mit so vielen Namen, von Christus der Teufel, Satan, Mammon, der “Weltfürst” benannt – der Gott der jüdischen EliteSie organisierten unsere Gehirnwäsche durch das Tavistock Institute mittels Sigmund Freuds Studien über die Manipulation der Massen.

Er und seine Jünger sind sehr aktiv im Kleinreden der Christen

Us-extremistsThe Christian Post 6 April 2013: Die Southern Poverty Law CeA US Army Reserve Chancengleichheit- Weiterbildung  beschreibt kurz “evangelische Christenheit” und “Katholizismus” als Beispiele für “religiösen Extremismus”, so die Erzdiözese für die Military Services und der Kaplan Alliance for Religious Liberty.

“Die Anzahl der Hass-Gruppen, Extremisten und Anti-Regierungsorganisationen in den USA wächst weiter über die jüngsten drei Jahre – laut den Berichten des Southern Poverty Law Center. Sie stieg auf 1.018 im Jahr 2011an, gegenüber 1.002 im Jahr 2010 und 602 im Jahr 2000. ”
Die Liste wurde im vergangenen Jahr Soldaten dargelegt, um dann sofort bei der Entdeckung kassiert zu werden.

Hier ist, was der jüdische Henry Makow über diese Kraft schreibt:

Henry Makow 10 February 2013: Es scheint mir, wenn ich in die Geschichte so weit wie das Mittelalter und bevor zurückblicke, dass die Geistigkeit  des Staates immer am besten als Satanismus beschrieben werden kann. Kriege, die von den Reichen und Mächtigen gefördert wurden, waren immer das Gebot der Stunde. Die Kirche in einer früheren Zeit und jetzt unsere ‘Humanität’ liefern immer gerne den “moralischen” Vorwand für das Abschlachten  Unschuldiger. Also, alles, was Gegenteil dessen, was wir als  natürlich als wahre Geistigkeit (d.h. Liebe, Wahrheit, Gerechtigkeit, Frieden und Schönheit) erkennen, beherrscht die menschliche Landschaft.

Us-signs-of-terrorism

So sehr die christlichen Kirchen den Satanismus des Staates unterstützen (und es auch weiterhin tun werden); gab es immer wieder die Evangelien und die Worte  Christi, um sie zu beschämen. “Die andere Backe hinhalten”, “Überwindung des Bösen mit Gutem” und “Eure Feinde lieben”, das ist eine stetige beunruhigende Verurteilung  des  Judas-Geistes der Kirche.

Deshalb ist Christus vom kollektiven Gedankengut gelöscht zu werden. Deshalb sind die Lehre der Evangelien und nicht-säkulare Versammlungen in Schulen zu entmutigen, deshalb wird Christus kontinuierlich in den Massenmedien kleingeredet.
Wollen wir darüber im Klaren sein: 
Der Gott, den Christus der Menschheit offenbarte, war ein perfekter Gott der Liebe, Wahrheit usw. Satan ist das Gegenteil dieser Qualitäten ….. Lügen, Krieg, Ungerechtigkeit, Hässlichkeit und die menschliche Gleichgültigkeit gegenüber dem Leiden anderer.

Satan bleibt der “Fürst dieser Welt”, und Säkularismus, Liberalismus, Humanismus sind seine neuen Parolen. Wir werden ewigen Krieg bekommen, weil wir so humanistisch sind, d.h. weil  wir jedermann so sehr lieben.

Wir müssen die Vielfalt haben, damit es keinen Zusammenhalt zwischen Menschen ausser denen der herrschenden Satanisten gibt. Wir müssen Säkularismushaben, um die Idee von Christus und Gott in den Köpfen der Menschen zu zerstören. Wir müssen Gleichheit aller Völker unter der tyrannischen Herrschaft der Elite haben, die diese gefälschte Gleichheit auferlegt. Wir müssen den Liberalismus haben, sodass wir Satans Gebot gehorchen können und ” was du willst tun.” Wir müssen die Bedürfnisse unserer tierischen Leidenschaften kontinuierlich befriedigen und uns so von unserem wahren inneren Licht ablenken.

Säkularismus ist Satanismus. Es ist ein Konzept, das durch geschickte Abweichler entwickelt wurde, um uns zu täuschen. Es ist ein Mechanismus zur Übertragung von (schein-) moralischer Autorität in die Hände wirklich sehr böser Menschen.

FreudHenry Makow 4 Febr. 2013Sigmund Shlomo Freud spielte eine wichtige Rolle in der Aufnahme der Menschheit in den Sex-Kult der Kabbala“Meine Laune hängt sehr von meinem Verdienst ab. Geld ist Lachgas für mich”, sagte er.
Sigmund Freuds Karriere zeigt, wie eine satanische Sekte, die Illuminaten, mit ihrem morbiden Zauber die Menschheit betörte.

Die Illuminaten sind der sabbatäisch-jüdischen Häresie des 17. Jahrhunderts durch den polnischen Juden, Jakob Frank in Frankfurt a.M., entsprungen. Sigmund Freud (1856-1939) war Sabbatäer, der unter dem Deckmantel der Wissenschaft und Medizin der ganzen Welt seine perversen satanistischen Überzeugungen verkaufte. Die illuminaten-kontrollierten Medien und das Bildungswesen feierten ihn als einen großen Propheten. Die Sabbatäer waren ein Sex-Kult, der sich jeder sexuellen Perversion als einem Weg, Gott ins Gesicht zu spucken, hingab. Dies ist es, was Satanisten tun: Inzest, Pädophilie, Orgien, Homosexualität, alles, was unnatürlich und ungesund ist.

Freud und seine B’nai B´rith (Illuminaten) Hintermänner überzeugten die Welt, dass das sexuelle Verlangen (Libido) die primäre Motivation des menschlichen Lebens sei, und dass die sexuelle Befriedigung das Allheilmittel sei. Er lehrte, dass Unterdrückung sexueller Triebe schädlich sei und  zu Neurosen führe. Der Philosoph, Karl Popper, sagte, die freudsche Psychoanalyse sei eben so ohne wissenschaftliche Methode wie Handlesen. Freuds Ödipuskomplex “hat absolut keine wissenschaftliche Grundlage.”

Typisch für einen Satanisten lehnt Freud die spirituelle Dimension des Menschen ab, unseren Hunger nach Gott, durch unsere geistigen Ideale wie Harmonie, Liebe, Wahrheit und Schönheit veranschaulicht. Die Kabbala lehrt, dass Gott keine Eigenschaften habe und unerkennbar sei. Beeinflusst durch die Kabbala lehrt Freud, dass Gott nur die Projektion der imaginären Vaterfigur sei, entwickelt, um  unsere sexuellen Triebe zu unterdrücken.

Psychologie-Professor David Bakan beschreibt Freudsche Psychoanalyse als Derivat der Lurianischen Kabbala und der Zohar. Lurianische Kabbala ist eine gnostische Formulierung aus dem zweiten Jahrhundert, die vom jüdischen Ketzer, Sabbatai Zewi abgeleitet wurde. (Die Sabbatäer bildeten später den Zionismus und unterstützten Hitler.) 
Laut E. Michael Jones, wurde Freuds Psychoanalytische Vereinigung als eine geheime Gesellschaft strukturiert. (Libido dominandi, p. 122). Vermutlich hatte er die gleichen geheimen Ziele wie die B’nai Brith: zu unterwandern, zu nutzen und zu versklaven.

Sefirot-3Wie Michael Jones schreibt, für eine Gebühr, erhielten reiche Leute Absolution für ihre schuldhaften Vergnügungen und die Erlaubnis, fortzufahren. Jones glaubt, Psychoanalyse basiere auf dem Initiationsritual der Illuminaten und sei eine Form von Geisteskontrolle“Beide basieren darauf, den Patienten oder Adepten tiefgehender Gewissensprüfung zu unterziehen, in der er  dem illuministischen Kontrolleur oder Psychotherapeuten Details seines persönlichen Lebens erzählt, die später gegen ihn verwendet werden können.” (S.127)

Rechts:  Talmudisches Sephirot – Gottes Emanationen. Man beachte die Schlange (1. Buch Mose 3:1-6).

Die Quintessenz ist, dass Psychiater, ob sie es wissen oder nicht, Teil dieses satanischen Geheimbundes sindDas wahre Illuminaten-Ziel ist es, die Menschen krank zu machen und ihr Geld zu nehmen. Dies würde erklären, warum Psychiater Millionen von Menschen, darunter auch Kindern, Drogen verordnen. Siehe auch: “Die sowjetische Kunst der Gehirnwäsche.”

Freud war ein Vorläufer von Alfred Kinsey. Kinsey füllte seinen berühmten Rockefeller gesponserten Bericht mit den Verhaltensweisen seiner Mitschwulen. So überzeugte er die Amerikaner, dass Promiskuität und Abartigkeit die Norm seien.

Freud ging durch eine Phase, wo er von den heilsamen Eigenschaften von Kokain angetan war. Als einige Freunde süchtig geworden waren, soll er es aufgegeben haben. Allerdings berichtet Wikipedia: “Einige Kritiker haben vorgeschlagen, dass die meiste psychoanalytische Theorie Freuds ein Nebenprodukt seines Kokainverbrauchs sei.” Freud hat der Gesellschaft die Erlaubnis gegeben, schweinisch verrückt zu werden.
Freier Sex trampelt Ehe und Familie entzwei, Institutionen, die für die soziale Stabilität und Gesundheit notwendig sind. Er erniedrigt jede menschliche Beziehung auf den kleinsten gemeinsamen Nenner, Sex. Er stellt Sex und “Beziehungen” als einzige Pforte zur persönlichen Entwicklung und Glück dar.

Kommentare
Laut der obigen Definition von Terroristen könnte Jesus Christus  heute als ein solcher gelten, indem er den Tempel gewaltsam von Händlern säuberte (Lukas 19:45-48) und für die Bereitschaft,  seine Jünger Schwerter tragen zu lassen (Lukas 22:35-38), um sich zu verteidigen. E
in Jünger haute sogar dem Knecht des Hohepriesters ein Ohr ab! Ich würde sagen, er war ein Idealist, der seinen Herrn verteidigte.

Die Veränderung der Meinung der US-Regierung über Christen scheint, auf die Einweihung des Illuminaten-Freimaurers, Barack Obama, als US-Präs im Jahr 2008 gefolgt zu sein.

Pave-benedict-satanstegn-thumb1Aber leider ist die Tatsache, dass die meisten Kirchen  sich heute  der NWO gewidmet haben – wie sie es immer taten, um dem Zeitgeist / dem “Weltfürsten” Folge zu leisten. Guck mal: Jyllands-Posten 21 Jan. 2013: “Gemeinderat sucht einen Pfarrer – der an Gott glaubt!” .”Das kommt der Gesinnungs-Kontrolle nahe”, sagt der Vorsitzende des Pfarrer-Vereinsl! ”
Allerdings werden Christen gegen Abtreibung und Homosexualität als “Terroristen” bezeichnet – auch weil sie in ihren Protesten gewalttätig geworden sind. Jedoch, noch schlimmer: Christen  protestieren sogar friedlich gegen Kriegsspielzeug – und gegen den Irak-Krieg. Dass der “Weltfürst”  die katholische Kirche im festen Griff hat, ist bekannt – er scheint sogar, sich selbst zum Gegenstand der Verehrung dieser Kirche und die Päpste zu seinen Hohepriestern gemacht zu haben!

Die Förderung – der Islamisierung Europas durch die Kirchen trotz 2. Johannes: 7-11 ist empörend. Aber natürlich, die Pfingstler und evangelischen “Promise Keepers”, die Wolfgang Eggert beschrieben hat, und die Präs. Bush Jr. und Dick Cheney dazu verführten, ihre Invasion in den Irak durchzusetzen, um dadurch das Jüngste Gericht zu beschleunigen, verdienen, als Terroristen bezeichnet zu werden.
Baptisten sind die Verbündeten der ärgsten Feinde Israels, der pharisäischen Sabbatäer-Zionisten Rothschilds:

In Bezug auf den Beitrag der Psychiater zum kommunistischen Abriss der alten Weltordnung über die Mental-Hygiene und der World Federation for Mental Hygiene (1948), eine extrem eugenische Organisation, die durch Psychiater auf Nazi-Konzepten gegründet wurde, bringt der Deutsche, Bernhard Schreiber, eine lange Liste beteiligter Psychiater.

Ich stimme Makow zu, dass die alte Weltordnung vom “Weltfürsten” regiert wird – auf einer (Hyper-) nationalistischen Basis und auch durch Kirchen, die vor langer Zeit die Lehre Christi aufgegeben haben, unterstützt. Aber zumindest gab es die Idee von Gott. Diese Idee ist nun aufgegeben worden – oder “Gott” ist in alles andere als den Vater Jesu Christi verwandelt worden, indem die Menschen dieses Konzept mit dem, was sie glauben wollen, auffüllen (Gnosis).
Ich stimme nicht ganz mit Makows Gottesbegriff, dass Gott  nur Liebe ist, überein. Gott ist ein gerechter Gott  vergibt oder bestraft in Übereinstimmung mit der Bereitschaft der Menschen, ihre anvertrauten Talente im Dienste Christi zu verwenden (z.B. Matth. 25). Wir sind hier, um vom “Weltfürsten”  geprüft zu werden – wie auch Christus von ihm geprüft wurde – und bis in den Tod treu blieb. Er zeigte, dass die Liebe Gottes auf sein Angebot auf das Heil unserer Seelen durch Treue im Leiden beruht.

Unser alles-duldender Humanismus – wobei wir jederman lieben, obwohl er nicht aufhören will, zu töten, zu terrorisieren, Christus zu verspotten – ist nichts anderes als Feigheit und Verrat an unseren Mitbürgern und den kommenden Generationen, was zur Einreichung der NWO und ihrer Scharia-Waffe unter dekadenten Völkern führt. Böses zu tolerieren, ist böse – und macht uns böse (2 Johannes:7-11). Kein Wunder, wenn man bedenkt, wer hinter dieser katastrophalen Entwicklung steckt.

Posted in deutsch, euromed | Comments Off on Säkularismus ist NWO-gesponserter freudscher Satanismus

Secularism Is NWO Sponsored Freudian Satanism

Abstract: There is an increasing secularization of the world with increasing intolerance towards Christians who follow the teachings of Christ. In the U.S., the military is listing evangelical Christians and Catholics as “terrorists”. For the doctrine of the NWO is Luciferian. Therefore, Christ is to be erased from the collective thinking. Unfortunately, there are Protestant sects that have a major impact on the White House´s and the Pentagon´s NWO policy of conquest – and they make it easier for the public to see all Christians as “terrorists”. Therefore, the teachings of the Gospels and non-secular gatherings in schools are discouraged, and therefore, Christ is  continually being belittled in the mass media.

Secularism is Satanism, writes Jewish Henry Makow. It is a concept that was developed by clever deviants in order to deceive us. It is a mechanism for the transfer of (apparent) moral authority into the hands of really bad people: Diversity to prevent cohesion. Secularism to destroy the idea of ​​God and Christ in the minds of people. Equality of all people under the tyrannical rule of the elite. Liberalism, so we can obey Satan´s commandment  to “do as you want,” to distract us from our true inner light.

In the development of secularization, Mental Hygiene plays a special role. This eugenic movement has been funded since 1921 by the Rockefeller Foundation. It got a new dimension through Brigadier-General John Rawlings Rees, who founded the Tavistock Institute and its offshoots – tools for brainwashing U.S. candidates for the highest offices. It grew very effective, as the Sabbatean Pharisee Jew, Sigmund Freud, fled from the Nazis to London, where he was connected to the Tavistock which now had his studies on mass manipulation at its disposal. Jewish Henry Makow writes: Sigmund Shlomo Freud played an important role in the absorption of humanity into the sex cult of the Kabbalah. Freud and his B’nai B’rith (Illuminati) backers convinced the world that sexual desire (libido) is the primary motivation of human life, and that sexual satisfaction is the panacea. Typical of a Satanist, Freud rejects the spiritual dimension of man, our hunger for God. Psychology Professor David Bakan describes Freudian psychoanalysis as a derivative of the Lurian Kabbalah and the Zohar. Lurianic Kabbalah is a Gnostic formulation of the second century, which was picked up by the Jewish heretic, Sabbatai Zevi, and his disciple, Jakob Frank, the prophet of the Rothschild-Illuminati. Freud probably had the same secret goals as the B’nai Brith: to infiltrate, exploit and enslave.

Psychoanalysis is based on the initiation ritual of the Illuminati, and is a form of mind control. “Both are based on the patient or adept undergoing profound examination of conscience, in which he tells the Illuminist controller or psychotherapist details of his personal life, which can later be used against him.” Psychiatrists, whether knowingly or unknowingly, are part of this Satanic secret society. The World Federation for Mental Hygiene was founded by eugenics and Nazi psychiatrists. The real goal of psychoanalysis is to make people sick and to take their money. This would explain why psychiatrists prescribe millions of people, including children, drugs.

So, when Mental Hygiene merged with the 1968 Communist sex-revolution of  the Marxist Frankfurt School and the resulting feminism, the way for the abolition / total contempt for the teachings of Christ was open and has accelerated rapidly. Also helping are the NWO churches that always serve the zeitgeist rather than Jesus Christ, with their tolerance for the evil enemies of Christ, the Muslim immigrants. As Makow writes: When I look back  into history as far as to the Middle Ages and before it seems to me that the spirituality of the state could always best be described as Satanism.

*

“God reduces (world famous Danish philosopher) Sören Kierkegård´s significance. God is not relevant to modern philosophy. God has fallen with Nietzsche. Kierkegård apparently thinks religion can be taken seriously” (Philosophers in Jyllands-Posten 13 April 2013 and here).

*

I have often pondered on the fact that the western world has skipped its millennia-old faith, morals  and culture in favour of amorality within a short period of about 50 years. I have pointed out Mental Hygiene, the 1968 Communist sex-revolution and the Communist feminism started by the Pharisaic –  Frankfurt School as decisive factors – but how could an entire culture throw its heritage over board and die spiritually so suddenly? And I see a heretofore unseen wealth as a killer of spiritual  needs, this reducing people`s needs to those of animals.  This change  has been so rapid and penetrating that one must suppose a strong spiritual factor behind it: The evil spirit with so many names, called by Christ the Devil, Satan, Mammon, the “Prince of the World” – the God of the Jewish elite and their Illuminati.  I see his NWO, managed by Illuminati banksters and their minions, politicians and the MSM in their possession. They organized our brainwashing through theTavistock Institute by means of Sigmund Freuds´s studies on manipulation of the masses.

And he and his disciples are very active in libeling Christians

Us-extremistsThe Christian Post 6 April 2013: The Southern Poverty Law CeA U.S. Army Reserve Equal Opportunity training brief describes “Evangelical Christianity” and “Catholicism” as examples of “religious extremism,” according to the Archdiocese for the Military Services and the Chaplain Alliance for Religious Liberty.

“The number of hate groups, extremists and anti-govt organizations in the U.S. has continued to grow over the past three years, according to reports by the Southern Poverty Law Center. They increased to 1,018 in 2011, up from 1,002 in 2010 and 602 in 2000.”
The materials were presented last year to soldiers and once discovered, were discarded.

Here is what Jewish Henry Makow writes on this force:

Henry Makow 10 February 2013: It seems to me, looking back into history as far as the ‘Dark Ages’ and before it, that the spirituality of the State could always be best described as Satanism. Wars promoted by the rich and powerful have always been the order of the day. The Church in a previous age, and now our ‘humanitarianism’, have always happily provided the ‘moral’ pretext for the slaughter of innocents. So, everything that is the opposite of what we naturally recognise as true spirituality (i.e. Love, Truth, Justice, Peace and Beauty) dominates the human landscape.

Us-signs-of-terrorismHowever much the Christian Churches have supported the Satanism of the State (and they continue to do so) there have always been the gospels and the words of Christ to shame them.“Turning the other cheek”, “Overcoming evil with good” and “Loving your enemies” a constant troubling condemnation coming from the depths of the Church’s Judas mind.

This is why Christ must be erased from the collective mind. Why the teaching of the gospels and non-secular assemblies are discouraged in schools, why Christ is continually junked in the mass media.
Let us be clear about this. The God Christ revealed to mankind was a perfect God of Love, Truth etc. Satan is the opposite of these qualities…..Lies, War, Injustice, Ugliness and human indifference to the suffering of others.

Satan remains ‘Prince of this world’ and Secularism, Liberalism, Humanitarianism, Diversity and Equality are his new watchwordsWe will have eternal war because we are so humanitarian (i.e. because we love everybody so much).

We will have diversity so that there will exist no cohesion between people save that of the ruling Satanists. We will have secularism to destroy the idea of Christ and the very idea of God in the minds of the people. We will have equality of all peoples under the tyrannical rule of the elite imposing that bogus equality. We will have liberalism so that we can obey Satan’s Commandment and ‘do as thou wilt’. We must satisfy our animal passions and continuously distract ourselves from our true inner light.

SECULARISM is SATANISM. It is a concept that has been devised by clever deviants to mislead us. It is a mechanism for transferring (bogus) moral authority into the hands of very wicked people, indeed.

FreudHenry Makow 4 Febr. 2013Shlomo (Sigmund) Freud played a key role in mankind’s induction into the Cabala sex cult.  “My mood depends very much on my earnings. Money is laughing gas for me,” he said.
Sigmund Shlomo Freud’s career illustrates how a satanic cult, the Illuminati, cast its morbid spell over humanity.

The Illuminati sprung out of the Sabbatean Jewish heresy of the 17th century (taken up by the Polish Jew Jakob Frank in Frankfurt). Sigmund Freud (1856-1939) was a Sabbatean who sold his perverted satanist beliefs to the world in the guise of science and medicine. The Illuminati-controlled media and education system hailed him as a great prophet. The Sabbateans were a sex cult that indulged in every sexual perversion imaginable as a way of spitting in God’s eye. This is what satanists doincest, pedophilia, orgies, homosexuality, everything that is unnatural and unhealthy.

Freud and his B’nai Brith (Illuminati) backers convinced the world that sexual desire (libido) is the primary motivation of human life, and that sexual satisfaction is the universal panacea. He taught that repressing sexual urges is harmful and results in neuroses. The philosopher Karl Popper said Freudian psychoanalysis is as devoid of scientific method as palm reading. Freud’s Oedipus Complex “has absolutely no scientific basis.”

Typical of a Satanist, Freud denied man’s spiritual dimension, our hunger for God exemplified by our spiritual ideals like harmony, love, truth and beauty.  The Kabbalah teaches that God has no characteristics and is unknowable. Influenced by the Kabbalah, Freud taught that God is merely the projection of  imaginary father figure designed to make us repress our sexual urges.Sefirot-3

Psychology Professor David Bakan describes Freudian psychoanalysis as derivative of the Lurianic Kabbalah and the Zohar.  Lurianic Kabbalah is a 2nd century Gnostic formulation which was picked up by Jewish heretic Sabbatai Zevi(The Sabbataeans later founded Zionism and supported Hitler). 
According to E. Michael Jones, Freud’s Psychoanalytical Association was structured as a secret society. (Libido Dominandi, p. 122) Presumably, it had the same secret goals as the B’nai Brith, to subvert, exploit and enslave.
As Michael Jones writes, for a fee, rich people received absolution for their guilty pleasures and permission to proceed. Jones believes psychoanalysis was based on the Illuminati initiatory ritual and is a form of mind control.
“Both were based on having the patient or adept give in-depth, quasi-confessional “examinations of conscience” during which they told the Illuminist controller or psychotherapist details of their personal lives which could later be used against them. (p.127)

Right:  Talmudic Sephirot –(God´s emanations,  Note the serpent (Genesis 3:1–6). “

The bottom line is that psychiatrists, whether they know it or not, are part of this satanic secret society. The true Illuminati goal is to make people sick and take their money. This would explain why psychiatrists are putting millions of people, including children, on drugs. See also: “The Soviet Art of Brainwashing.”
Freud was a precursor of Alfred Kinsey. Kinsey filled his famous Rockefeller-sponsored report with the behavior patterns of his fellow homosexuals. Thus, he convinced Americans that promiscuity and deviance were the norm.

Freud went through a period where he was enamored by the salutary properties of cocaine. When some friends became addicted, he supposedly gave it up. However Wikipedia reports: “Some critics have suggested that most of Freud’s psychoanalytical theory was a byproduct of his cocaine use.” Freud gave society permission to go hog wild.
Free sex tramples marriage and family, institutions necessary for social stability and health. It debases every human relationship to the lowest common denominator, sex. It presents sex and “relationships” as the single gateway to personal development and happiness.

Comments
Acc. to the above definition of terrorists, Jesus Christ could be considered one, since he violently cleared the Temple of merchants (Luke 19:45–48) and for being willing to let his disciples being armed with swords to defend themselves (Luke 22:35-38), one disciple even cutting an ear off the servant of the high priest! I would say he was an idealist defending his master.

The change in US governmental opinion on Christians seems to have followed the inauguration of the Illuminati-Mason, Barack Obama, as US pres. in 2008.

Pave-benedict-satanstegn-thumb1But unfortunately, the fact is that most churches today have given in to the NWO – as they always did to the spirit of the Times/The “Prince of the World”. Just look: Jyllands-Posten 21 Jan. 2013: “Danish State Church parochial council seeking a vicar  – who believes in God!!  “This comes near to mind control”, the chairman of the Asssociation of Vicars tells the parochial church council!!” However, also Christians against abortion and homosexuality are being considered “terrorists” – for being violent in their protests. But still worse: Christians even protest peacefully against war toys – and against the Iraq war. That the “Prince of the World” has a firm grip on the Catholic Church is well known – he even seems to have made himself the subject of the worship of that church and the popes his high priests!

The promotion by the churches of the islamisation of Europe in spite of 2. John: 7–11 is outrageous. But of course, the Pentecostalists and “Promise Keepers” described by Wolfgang Eggert to seduce Pres. Bush Jr. and Dick Cheney to their military invasion in Iraq to promote Doomsday do deserve to be called terrorists. The Baptists are the allies of the worst enemies of Christ – Rothschild´s Pharisaic Zionists:



As for the the psychiatrist contribution via the Mental Hygiene and its World Federation for Mental Hygiene (1948), an extremely eugenic organisation founded on Nazi concepts by psychiatrists, German Bernhard Schreiber brings a long list of psychiatrists involved in the Communist demolition of the old world order.

I agree with Makow that the old world order was also run by the “Prince of the World” – on a (hyper)nationalistic basis and also supported by churches who had long ago abandoned the teachings of Christ. But at least, there was the idea of God. That idea has now been abandoned – or “god” has been changed into anything but the Father of Jesus Christ, people filling this concept with whatever they want to believe (Gnosis).
I do not fully agree with Makow´s concept of God as only love. God is a just God, saying he will forgive or punish acc. to people´s willingness to use their gifts in the service of Christ (e.g. Matth. 25). We are here to be tried by the “Prince of the World” (Book of Job) – as even Christ was tried and remained faithful into his death: He showed, that God´s love is based on his offer for salvation of our souls through faithfulness in suffering.

Our all-tolerating humanism – loving anybody, even though he will not stop killing, terrorizing,  mocking Christ – is nothing but cowardice and treason to our fellow citizens and coming generations, leading to submission of decadent peoples to the NWO and its Sharia weapon. Tolerating oldfashioned evil is evil – making us evil (2. John:7–11). No wonder, considering who is behind this disastrous development.

Posted in english, euromed | Comments Off on Secularism Is NWO Sponsored Freudian Satanism

IPCC-Chef: EUs “Menschgemachte Globale Erwärmung” Ist Politisches Auftrags-Dogma – Nicht Wissenschaft. Daher Wird “Klimastörungen” Vorgeschlagen

Zusammenfassung: Nachdem die globalistische Elite ein Gespinst von Lügen über die globale Erwärmung mit enormen Kosten, Energie und Phantasie gewoben hatte, muss sie nun ihre Geld-Maschine und den Schlüssel zu ihrem kommunistischen Weltstaat, nämlich “globale Erwärmung”, so gründlich als eine grobe Lüge enthüllt sehen, dass sie nicht mehr verwendbar ist. In seiner Verzweiflung versucht Präs. Obamas Wissenschafts-Zar, der Entvölkerungs-Prophet, John Holdren, Stücke dieses unschätzbaren Werkzeugs zu retten, indem er ihm einen neuen Namen vorschlägt: “Klima-Störungen”. Dieser Name hat den Vorteil, so biegsam zu sein, dass man den Menschen die Notwendigkeit einer Weltregierung für globale Lösungen globaler Probleme einbilden kann – egal ob es nun zu heiß oder zu kalt, zu trocken oder zu nass, zu ruhig oder zu stürmisch ist, ob es zu lange Winter oder Sommer gibt, usw. Der Unfall war in erster Linie, dass ein strenger Winter auf der nördlichen und ein kalter Sommer auf der südlichen Halbkugel im Jahr 2010 von den Menschen nicht als globale Erwärmung wahrgenommen wurden – trotz unwahrhafter Beteuerungen des Gegenteils durch gekaufte “Klimatologen”. Darüber hinaus fand eine hochrangige Untersuchungskommission, das IPCC habe “wenig Beweise” für seine Behauptungen über die globale Erwärmung. Tatsächlich drängten die Untersucher das IPCC, ihre Glaubwürdigkeit zu steigern und nur wissenschaftlich belegbare Klimavorhersagen statt Vorhersagen nach politischen Wünschen herauszubringen – und des Weiteren die weitere Position des Vorsitzenden zu überdenken. Der Vorsitzende des IPCC, der Inder Pachauri, sei erfreut, dass die Wahrheit über das IPCC herausgekommen ist, so dass er mit seinen Lieferungen von nicht-wissenschaftlicher, politischer Auftragsarbeit aufhören könne – weil er erkennt, dass es die Politiker waren, die das IPCC und die East Anglia University (durchgesickerte E-Mails) mit den Weltuntergangs-Prophezeiungen durch globale Erwärmung aufgrund menschgemachter CO2-Emissionen beauftragt haben. Es scheint auch, dass der EU-ETS Handel mit CO2 an den Klima-Börsen nichts anderes als verschwenderische schildbürgerhafte Arbeit sei. Dennoch besteht die EU auch weiterhin auf diesen Handel – will sogar die CO2-Emissionen um 30% statt 20% senken, weil die EU die globale Erwärmung als ein etabliertes, unbestreitbares Dogma  angenommen hat und auf die wahre Wissenschaft verzichtet. Das ist auch noch bei den eingeschläferten Europäern gut machbar. Die ganze Klima / Umweltschützer / Ideologie / Religion rührt aus einem Bericht her, den John F. Kennedy ’s Verteidigungsminister, John McNamara, bei dem Hudson Institute, einer Filiale des Council on Foreign Relations, bestellte, um der Demokratischen Partei die Regierungsmacht für immer  durch einen Ersatz für den einzig sicheren Weg, dies zu tun: den Krieg, sicherzustellen. Rockefellers Club of Rome nahm die Ente auf und durch Infiltration der EU hat dieser Club sie zu einer der EU-Säulen gemacht, die Euromediterrane Einwanderung ist ein anderer “Verdienst” dieses Clubs. Nun hat die US diesen Ersatz verloren, was sehr gefährlich werden kann.

Nun ist die globale Erwärmungs-Lüge dermassen entlarvt worden, dass die meisten nicht mehr daran glauben. Also, statt der “globalen Erwärmung”, schlägt nun Präs. Obamas Klima-Zar, John Holdren, der die Menschen hasst und ihre Anzahl stark  reduzieren will, den Begriff “Klima-Störung” vor.
Fox News 16 Sept. 2010: John Holdren sagte, dass die Auswirkungen von Treibhausgasemissionen eine breite “Störung” des Klima-Musters von Niederschlag zu Stürmen, zu heißen und kalten Temperaturen abdecke. “Der Begriff” globale Erwärmung “macht die Sache einfach zu lächerlich, wenn es einen Schneesturm gibt. Sie versuchen, politisch schmackhaftere Möglichkeiten aufzubringen, um doch etwas über dieses Thema zu verkaufen”, sagte der Republikaner, Adam Geller.
Fox News: 
Der Grüne $chwindel. Überraschend räumt der jüngste Bericht ein, dass der eigentliche Zweck des “globalen Erwärmungs-Schwindels” sei, eineglobale Diktatur durch eine “globale Kohlendioxid-Steuer” und “cap and trade”-Verordnung zu errichtenVideo.

Report from iron mountainDer Aufbau der Lüge von der Globalen Erwärmung 
Die Geschichte der menschverursachten globalen Erwärmung ist eine Geschichte der zunehmenden Irreführung, von der John-F.-Kennedy-Regierung bis hin zur heutigen EU. G. Edward Griffin schrieb: “Verteidigungsminister Robert McNamara (später Direktor der Weltbank) gab den “Bericht von Iron Mountain” in Auftrag. Die Voraussetzung der Studie ist, dass historisch gesehen das einzige Mittel, durch das eine Regierung jemals in der Lage war, sich die Unterwerfung der Bürger zu sichern, der Krieg sei. Krieg werde verwendet, damit sich die Massen mit allen Arten von Entbehrungen, Steuern und Kontrollen ohne Beanstandung abfinden. Keine Menge von Opfern im Namen des Sieges wird abgelehnt. Widerstand wird als Verrat angesehen. Der “Bericht von Iron Mountain”, erklärt, das Kriegs-System könne ersetzt werden, weil es jetzt möglich sei, eine Weltregierung zu schaffen, in der alle Nationen entwaffnet und durch eine Welt-Armee diszipliniert werden, ein Zustand, den wir Frieden nennen. Hier ist der Ursprung der Kriegslist, den ökologischen Weltuntergang als neuen Feind, der der ganzen Welt droht, zu fördern. Die Drohung muss nicht real sein, vorausgesetzt, die Massen können überzeugt werden, sie sei wirklich. Glaubwürdigkeit ist der Schlüssel, nicht die Wirklichkeit.”

Ausserdem: “Es ist durchaus möglich, dass die Entwicklung einer verfeinerten Form der Sklaverei eine absolute Voraussetzung für die soziale Kontrolle in einer Welt in Frieden sein kann. Als eine praktische Sache wird die Umwandlung des Codes der militärischen Disziplin zu einer Form von Versklavung erstaunlich wenig Änderung bringen.” Dieser clevere Schachzug wurde vom Kommunistischen Club of Rome des David Rockefeller, in Rockefeller’s Villa Serbelloni, Italien, wiedergegründet, mit “Grenzen des Wachstums“ 1973 und “The first Global Revolution“ 1991 ergänzt, Bücher, die den Überkonsum/das Erschöpfen durch die Menschheit von den Ressourcen der Erde aufgrund der Überbevölkerung predigt (S.75): “Wir brauchen Feinde. .. Bei unserer Suche nach einem gemeinsamen Feind kamen wir darauf, dass Umweltverschmutzung, globale Erwärmung, Wassermangel und Hungersnot dieser Absicht Rechnung tragen würden! In ihrer Gesamtheit und Interaktion bilden diese Erscheinungen eine gemeinsame Bedrohung, die von jedermann gemeinsam bekämpft werden muss. Allerdings sind diese Phänomene nur symptome. Unser wirklicher Feind ist die Menschheit selbst”.

Gaia-new-americanIm Jahr 1989 erklärte Edmund de Rothschild, CO2 sei die Ursache einer globalen Erwärmung und eine Quelle der großen Gewinne – basierend auf angepassten Computer-Modellen. Sein guter Freund, Maurice Strong, machte diese unbegründete Forderung zur Grundlage des UNEP sowie der UN-Politik des kommunistischen Welt-Regierens und der Umverteilung westlichen Reichtums in ihrer sowjet-ähnlichen Agenda 21 – durch Strongs Geisteskind, das Internationale Panel zum Klimawandel (IPCC), gefördert. Steven Rockefeller, Michael Gorbatschow (Club of Rome Mitglied) und Maurice Strong haben diese Märchen über die menschliche Umweltfeindlichkeits-Lüge genutzt, um Lenins Kommunismus mittels der “Erd-Charta” wieder auf die Beine zu bringen. Die wurde in der Gaia Religion mit der religiösen Archek der Hoffnung und Gaia-Hymnen sowie Gebeten und hier im heidnischen Stil umgesetzt. die Erde wurde dann von James Lovelock als eine lebende, atmende Göttin dargestellt. Club of Rome Mitglied, Al Gore, ist jetzt der gefallene Stern des Klimatismus, dafür  der aufsteigende Stern der Milliardäre – wobei Club of Rome Mitglied, Bill Gates tut, was er kann, um dem Programm des Club of Rome, die Menschheit zu mindern – die “Ursache” seiner behaupteten globalen CO2-Erwärmung – gerecht zu werden, und zwar um 15% mittels Impfstoffe und Sterilisation. Wie  unten beschrieben hat die EU diesen menschgemachten CO2–Erwärmungs-Betrug zu einer ihrer politischen Säulen gemacht, um in intimer Zusammenarbeit zwischen der EU und dem Club of Rome die Neue Weltordnung ( siehe Videos am rechten Rand dieses blogs) zu fördern. Club of Rome Mitglied, Jacques Delors, war der Kopf hinter der zweiten Säule der EU, dem Euromediterranen-Projekt. UNs parodische Kopenhagener Konferenz zum Klimawandel basierte auf einer Reihe von betrügerischen IPCC-Reporten:  NASA-GISS wurde wiederholt auf frischer Tat beim Manipulieren der globalen Temperaturen ertappt, auf dem Climategate-, dem Jamal -, dem IPCC-Worldgate-, dem Amazongate-, dem Himalajagate– Skandal – und noch mehr.

So platzte das Lügengespinst

The Express 1 Sept. 2010: Eine hochrangige Untersuchungskommission  fand “wenig Beweise” für die Behauptungen des IPCC über globale Erwärmung.
Sie besagte auch, das Panel habe die negativen Auswirkungen des Klimawandels hervorgehoben und ”substanzielle Feststellungen”, basierend auf wenig Beweismaterial, gemacht. Die Überprüfung durch den InterAcademy Council (IAC) wurde nach dem sehr peinlichen  IPCC-Norm-Bericht 2007 zum Klimawandel in die Wege geleitet. Der IAC, der weltweite Spitzen-Akademien der Wissenschaften, einschließlich der britischen Royal Society, umfasst, empfahl dem IPCC, “die Glaubwürdigkeit und Unabhängigkeit” nach dem Himalaja-Gletscher Bericht, der den Ruf der Klimaforschung schwer beschädigte, zu verstärken.

WinterDie Untersuchungskommission verurteilte das IPCC – das von den Vereinten Nationen eingerichtet wurde, um den Führern der Welt die besten wissenschaftlichen Gutachten über den Klimawandel zu gewährleisten – wegen seiner “langsamen und unzureichenden Reaktion” nachdem die schädlichen Fehler enthüllt wurden. Unter den Fehlern im Bericht von 2007 waren Behauptungen, dass 55 % der Niederlande unter dem Meeresspiegel seien, wobei die Zahl 26% ist. Die Behauptung, dass die Gletscher bis 2035 abschmelzen würden, wurde ebenfalls zurückgewiesen. Professor Julian Dowdeswell von der Cambridge University, sagte: “Die durchschnittlichen Gletscher sind 333 Meter dick, so das Schmelzen um 5 Meter pro Jahr würde 60 Jahre dauern. Das ist schneller als alles, was wir jetzt sehen, so die Idee, alles bis zum Jahr 2035 zu verlieren ist unrealistisch.” Die Überprüfung stellt auch die Zukunft des IPCC-Vorsitzenden, Dr. Rajendra Pachauri, in Frage. Früher in diesem Jahr, berichtete “The Daily Express”, wie er keine klimawissenschaftliche Qualifikationen sondern stattdessen einen Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften hat, und er ist ehemaliger Eisenbahn-IngenieurDr. Pachauri ist eines Interessenkonflikts beschuldigt worden, nachdem sich herausstellte, dass er geschäftliche Interessen hat, die Millionen von Pfund für die Finanzierung anziehen aus Steuergeldern in den nächsten fünf Jahren holen. Im Anschluss an die Veröffentlichung der Überprüfung gestern, sagte Dr. Pachauri: “Wir haben das höchste Vertrauen in die Wissenschaft hinter unseren Einschätzungen. “Die Wissenschaft ist sich einig, dass der Klimawandel real ist. Treibhausgase haben infolge der menschlichen Aktivitäten zugenommen und liegen jetzt weit über den vorindustriellen Werten.”

Rajendra_Pachauri_wideweb__470x317,0

The Times of India 3 Sept. 2010: Interview mit dem IPCC-Chef, Rajendra Pachauri: Klima-Desaster Ist Politik und Ethik – Nicht Wissenschaft (Am 18 April 2011 fand ich die kontroversiellen Teile von Artikel entfernt)
Frage:
 Widersprechen Sie allem, was im UN-Untersuchungs-Bericht steht, ganz oder teilweise? Antwort: Sie haben über die Quantifizierung von Unsicherheiten gesprochen. Gewissermassen tun wir das, wenn auch nicht perfekt. Aber das Problem ist, dass man in einigen Fällen wirklich nicht über eine quantitative Basis verfügen muss, um eine Wahrscheinlichkeit oder einen Grad der Unsicherheit festlegen zu können, die Dinge in quantitativer Hinsicht definiert. Und da sehen wir nicht von der Bedeutung des Urteils der Experten weg. Frage: Erhebt dies ein größeres Problem darüber, wie die Wissenschaft von der Gesellschaft verwendet wird? Gibt es diesbezüglich eine politische Führung? Antwort: Sicher … Fassen wir es ins Auge, wir sind eine Einrichtung, die für die Regierungen gemeinsam ist, und unsere Stärke und Akzeptanz dessen, was wir produzieren, sind hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass wir im Besitz von Regierungen sind. Wenn dies nicht der Fall wäre, dann wären wir wie jede andere wissenschaftliche Einrichtung, die vielleicht erstklassige Berichte produzieren, die aber das Licht des Tages nicht sehen, weil sie für die politische Entscheidungsfindung bedeutungslos sind. Nun klar, wenn wir eine regierungs-gemeinsame Organisation sind, und wir wollen, dass die Regierungen das besitzen, was wir produzieren, dann wollen die Regierungen uns natürlich Anweisungen darauf dageben, welcher Richtung zu folgen sei. Das ist genau das, was dieser Ausschuss empfohlen hat, dass wir  davon aussteigen, politische Vorgaben zu bekommen.
Bei dem Treffen, verweilten wir lange beim Artikel 2 des UN-Rahmenübereinkommens über Klimaänderungen, der besagt, das zentrale Ziel des Übereinkommens sei, die menschverursachte Störung des Klimasystems zu verhindern, was im Sinne des Ökosystems die Gewährleistung der Ernährungssicherheit und, dass Entwicklung stattfinden kann, heisst.
Frage: Also die Frage der Gerechtigkeit steht im Mittelpunkt des nächsten Berichts? Antwort: Sicher, aber nicht nur Gerechtigkeit, wir haben auch das Wort “Ethik” verwendet.

Yahoo 30 Aug. 2010 Reuters: Das UN-Klima-Panel, das den Nobel Friedenspreis 2007 für die Arbeit über globale Erwärmung mit Al Gore teilte, sollte nur Vorhersagen machen, wenn es stichhaltige Beweise hat, und sollte politische Interessenvertretung vermeiden, sagten Wissenschaftler in einem Bericht, der zu einer gründlichen Reform des Körpers aufrief.
Die UN befürchtet, das Fokussieren auf die Fehler des IPCC könne ihrer Behauptung von der menschgemachten globalen Erwärmung schaden

Climate-action-euJohn Rosenthal, policy review » no. 162Der wahre Schuldige an der Korruption des wissenschaftlichen Prozesses und der Förderung des Klima-Alarmismus wird immer wieder in den East Anglia E-Mails und Dokumenten erwähnt, jedoch mit vielen verschiedenen Namen, wie “DGXII, DGXI RP5 RP6 RP7life enrich.” Was bedeuten sie?  Sie bezeichnen die Europäische Union. Alle Bezeichnungen beziehen sich entweder auf die Dienststellen der Europäischen Kommission oder EU-Förderprogramme. “DGXII” ist die Abkürzung, womit die Kommission die Generaldirektion für Forschung früher bezeichnete, und “der GD XI” war die Abkürzung für die Generaldirektion für Umwelt.

Allein in den ersten drei Jahren (2007-09) des laufenden Rahmenprogramms hat die Europäische Kommission bereits 28 Projekte auf den Klimawandel mit einem Gesamtbeitrag finanziert, der sich nach vorläufigen Daten auf rund 116.271.772 €  beläuft. Die University of East Anglia ist eine Partnereinrichtung in vier dieser Projekte.
Die Daten darin spiegeln deutlich die Bedeutung der EU-Mittel für die “Klimaforschungs”-Agenda von Jones und der CRU. Jones´ Fang insgesamt beträgt £ 4.379.264 in der Zeit 1990-2006. Von diesem Betrag, kamen etwa £ 1.882.706 – oder 43%- von der Europäischen Union. Darüber hinaus nimmt die Bedeutung der europäischen Fördermittel mit der Zeit deutlich zu, machten etwa 48% der projektbezogenen Zuschuss-Gelder nach 2000 und 52% nach 2002 aus. Das letztgenannte Jahr ist von besonderer Bedeutung für den europäischen “Klima-Aktionismus”, denn es war im Jahr 2002, dass die Europäische Union und alle ihre damaligen Mitgliedstaaten gleichzeitig das Kyoto-Protokoll ratifizierten, das Schaufenster der der internationalen EU-Initiative für die “Bekämpfung” des “Klimawandels”.

“Die Förderung von Forschung, die die EU-Politik unterstützt” ist immerhin eine der genannten “wichtigsten strategischen Ziele” der GD Forschungs-Rahmenprogramme: Dogmatik – nicht Wissenschaft.
Tatsächlich verspricht der gemeinsame  Beschluss des Europäischen Rats/des Europäischen Parlaments zur Annahme des Rahmenprogramms “einen neuen Ansatz. . . , der ermöglichen sollte, die politischen Ziele der Forschungspolitik der Gemeinschaft leichter zu erreichen .
In der Entscheidung werden 10 Themenbereiche für die Forschungs-Unterstützung und “Maßnahmen der Gemeinschaft” identifiziert. Für jeden davon wird ein “Hintergrund” vorgesehen und die wichtigsten “Aktivitäten” werden identifiziert. Die Begründung für die Einbeziehung von “Energie” unter die zehn Bereiche ist unter anderem durch “die Notwendigkeit, Emissionen von Treibhausgasen, drastisch einzudämmen, um die verheerenden Folgen des Klimawandels abzumildern”, zu erklären. Im Einklang mit dieser Begründung wird  ”CO2-Auffangen-und-Lagerung für emissionsfreie Climate-action-cheatsStromerzeugung “als eine Schlüssel-Aktivität” erkannt

Nicht überraschend ist “Umwelt (einschließlich Klimaänderung) ein Weiterer der zehn thematischen Bereiche. Die “Begründung” für ihre Eingliederung stellt fest, dass “natürliche Ressourcen der Erde und die von Menschen geschaffene Umwelt unter intensivem Druck durch. . .Klimaschwankungen auf lokaler, regionaler und globaler Ebene stehen.”
Mit anderen Worten, die EU-Mittel für die Klimaforschung beruhen auf dem Dogma, dass die Wissenschaft sprichwörtlich “unerschütterlich festgelegt” und die Debatte “abgeschlossen” seien, dass sich die Erde erwärmt, dass die Ursachen menschgemacht seien. Skeptiker brauchen sozusagen keine Anträge zu stellen.
Das Programm ist somit in Widerspruch mit dem Wesen des normalen wissenschaftlichen ProzessesWährend die Festlegung von empirischen Wahrheiten Kirchenpolitik im Mittelalter war, hat dies mit Wissenschaft  im 21. Jahrhundert nichts zu tun.

EU-Mittel werden zugunsten des Dogmas über die Wissenschaft gespendet.
Das Herzstück der EU “Klimawandel-Abmilderungs”-Bemühungen ist doch das Kyoto-Protokoll. Tatsächlich ist das Kyoto-Protokoll wohl die hochprofilierteste Einzel-Initiative der EU über allen anderen geworden. Das Emissions-Handels-System im Mittelpunkt der Kyoto-Vereinbarungen läuft aller Wahrscheinlichkeit nach auf nichts anderes als eine riesige und verschwenderische Trara um nichts hinaus – wie auch die Entwicklung von “CO2–Capture”-Technologien, zum Beispiel.

Kommentar
Obamas Klima-Zar, John Holdren, steht nicht allein mit dem Wunsch, unser Klima durch das Töten von Menschen zu verbessern. So sieht Bill Gates, dass die Menschheit durch globale Erwärmung die Erde unbewohnbar mache. Er will sie deshalb  reduzieren, und zwar  durch Impfungen, Sterilisation, das Gesundheitswesen  sowie die Unterlassung der Behandlung kranker, alter Menschen. Der finnische Umweltschützer-Guru, Pentti Linkola, soll immer mehr Anhänger für seine elitäre Vision, Klimawandel-Leugner in Öko-Gulag Gefangenenlager zur Umerziehung zu schicken, gewinnen – oder besser noch, die große Mehrheit der Menschen in einem Weltkrieg töten zu lassen und den Rest zu versklaven und von einem grünen Polizeistaat, wo die Menschen zwangssterilisiert, Autos beschlagnahmt und Reisen auf Mitglieder der Elite beschränkt werden, um die Erde vor menschverursachtem Klimawandel zu retten.
Robert-mcnamara

Im Kapitel 24 des Buches “The Creature from Jekyll Island”, 2002, schreibt G. Edward Griffin über den “Report from Iron Mountain”: Das Dokument selbst verweist darauf, dass es durch das US Verteidigungsministerium unter Verteidigungsminister, Robert McNamara (CFR-Mitglied)in Auftrag gestellt und  von dem  Hudson Institute produziert wurde. Es wird am Anfang des Berichts erklärt, dass Moral keine Frage sein könne. Griffin nennt eine lange Reihe von CFR Mitgliedern, die den Umwelt-Betrug von Anfang an gefördert haben. “Die ökologische Bewegung wurde von dem Council on Foreign Relations (CFR) erstelltSie ist ein Ersatz für Krieg, den sie hoffen, werde die emotionale und psychologische Grundlage einer Weltregierung werden.”
Der Bericht beschreibt, wie antisoziale Elemente zuvor in Armeen eingeschrieben und beruhigt würden. In der Neuen Weltordnung (siehe Videos am rechten Rand dieses Blogs), werden sie in Jugendbrigaden (und hier) eingeschrieben werden, um u.a. Umweltgefahren zu bekämpfen – und somit zu Rettern des Planeten zu werden! Das Hudson Institute: In der Tat ist es eine Versammlung von Council on Foreign Relations Mitgliedern und es dient als Front für die Neue Weltordnung. David Rockefeller war von 1970 bis 1985 CFR-Präsident. Der CFR, die unsichtbare US-Regierung, wo Hillary Clinton erklärt, ihre Befehle zu holen, wurde 1921 gegründet – von den Kräften hinter der Federal Reserve (Rockefeller, Rothschild, Warburg, JP Morgan) übernommen – und  kontrolliert die Medien seit 1917 und hier. Sein Zweck ist es, die Welt zu regieren. Der Club of Rome und hier – auch ein Rockefeller Club – übernahm das Erbe und infizierte alle Regierungen und viele NGOs auf diesem Planeten. Die Verflechtung zwischen dem Club of Rome und der EU erklärt, warum die illuministische EU (explanatory statement) heute als der Banner-Träger der CFR-illuministisch konzipierten Klimaideologie steht. US Senator Jay Rockefeller ist leidenschaftlicher Vorkämpfer des CO2-Auffangen-und Lagerung auf unsere Kosten.

Posted in deutsch, euromed | Comments Off on IPCC-Chef: EUs “Menschgemachte Globale Erwärmung” Ist Politisches Auftrags-Dogma – Nicht Wissenschaft. Daher Wird “Klimastörungen” Vorgeschlagen

IPCC Boss: EU´s “Man Made Global Warming” Is Politically Commissioned Dogma – Not Science. Climate Disruptions” Is Therefore Suggested

Summary: After having  woven a web of lies about global warming, using enormous costs, energy and imagination, the globalist elite had to see their money maker and key to their communist world state, namely “global warming”, having been so thoroughly exposed as a pathetic lie that it is no longer usable. In desperation, Pres. Obama’s Science Czar, the depopulation prophet, John Holdren, is trying to rescue the pieces of this invaluable tool by giving it a new name: “climate disruptions”. This name has the advantage of being pliable so as to make people believe in the need for a world government for global solutions to global problems – whether it’s too hot or too cold, too dry or too wet, too calm or stormy, too long winters or summers etc. The mishap was first and foremost that a severe winter in the northern hemisphere and a cold summer in the southern hemisphere in 2010 were not seen by people as global warming –  despite untrue bought “climatologists´” assurances of the contrary. Additionally, a high level investigation of the IPCC found that there was “little evidence” of its claims about global warming. Indeed, it urged the IPCC to increase its credibility by only bringing scientifically proven climate predictions instead of opinions according to political desires – and to reconsider the chairman’s continued position. The Chairman of the IPCC, the Indian Pachauri, is pleased that the truth about the IPCC has come out so he can stop supplying non-scientific politically commissioned work – because he recognizes that it is the politicians who have decided the IPCC´s and East Anglia University´s ( leaked e-mails) doomsday prophecies of global warming due to anthropogenic CO2 emissions. It also appears that the EU´s ETS trading of CO2 in the climate exchanges is nothing more than wasteful boondoggle. Nevertheless, the EU will continue to do so – even cut CO2 emissions by 30% instead of 20%, because the EU has accepted global warming as an established indisputable dogma and looks away from true science. And this is also still working well with the brainwashed Europeans. The whole climate / environmentalist / ideology/religion originated from a report that John F. Kennedy ’s Defense Minister, John McNamara ordered at the Hudson Institute, a branch of the Council on Foreign Relations, to secure the power of government of that party for ever by a substitute for the only safe way to do it: war. Rockefeller’s Club of Rome picked the canard up and by infiltration of the EU, this Club had it made one of the EU´s pillars, the Euromediterranean-immigration being another “merit” of this Club. Now the U.S. has lost this compensation – which may be very dangerous.

The global “warmimg” lie has been exposed so mercilessly that most people do not believe it any longer. So, in stead of global warming, Pres. Obama´s Climate Czar, John Holdren, who hates mankind and wants to reduce it severely suggests the phrase “climate disruption”.
Fox News 16 Sept. 2010:  John Holdren said that the impact from greenhouse gas emissions covers a broad “disruption” of climate patterns ranging from precipitation to storms to hot and cold temperatures. “The term “global warming” makes the cause easy to ridicule whenever there’s a snowstorm. They’re trying to come up with more politically palatable ways to sell some of this stuff “, said Republican Adam Geller.
Fox News: The Green $windle.  Surprisingly, the latest  report admits that the real purpose of the “global warming hoax”  is to establish a global dictatorship via a “global carbon tax” and “cap and trade” regulation. Video embedded.

The construction of the global warming fraud
The tale of man made global warming has a history of incremental deception, dating from the John F.Kennedy administration up to today´s EU. Report from iron mountainG. Edward Griffin wrote“Defense Secretary Robert McNamara – later World Bank director – commissioned the “Report From Iron Mountain”. The study’s premise is that historically the only means by which a government has ever been able to “secure the subordination of citizens to the state” is war.  War is used to make the masses put up with all kinds of privation, taxation, and controls without complaint. No amount of sacrifice in the name of victory is rejected. Resistance is viewed as treason. Report From Iron Mountain explains that the war system may have to be replaced because “it may now be possible to create a world government in which all nations will be disarmed and disciplined by a world army, a condition which we will call peace.”  Here is the origin of the stratagem to promote ecological doom as the new enemy that threatens the entire world. The threat need not be real, provided the masses can be convinced it is real. Credibility is the key, not reality.” Furthermore: “It is entirely possible that the development of a sophisticated form of slavery may be an absolute prerequisite for social control in a world at peace. As a practical matter, conversion of the code of military discipline to a euphemized  form of enslavement would entail surprisingly little revision.” 
This clever move was followed up by Rockefeller´s Communist Club of Rome,  refounded at Rockefeller´s Villa Serbelloni, Italy, with “Limits to Growth” in 1973 and “The first Global Revolution” from 1991, preaching mankind´s overconsumption/depletion of Mother Earth´s resources due to overpopulation , stating (p.75: “We need enemies…. In our search for a common enemy we came up with pollution, global warming, famine water shortages and the like would fit the bill!!! …However, these phenomena are only symptoms.Our real enemy is humanity itself.

Gaia-new-americanIn 1989 Edmund de Rothschild declared CO2 to be the cause of a global warming and a source of big profit – based on twisted computer models. His good friend, Maurice Strong made this unfounded postulation the basis of the UNEP, as well as the UN´s Communist policy for world governance and redistribution of western wealth in their Soviet-like Agenda 21– promoted through UNEP´s brainchild, the International Panel on Climate Change. Steven Rockefeller, Michael Gorbachev (Club of Rome member) and Maurice Strong  used this lie about man made global warming to relaunch Lenin´s Communism in the “Earth Charter”, which was further developed into the Gaia Religion associated with the religious Ark of Hope and Gaia-hymns and prayers and here in pagan style – the Earth then being launched by James Lovelock as a living, breathing goddess. Club of Rome Member, Al Gore, is the now the fallen star of climatism and the rising star of billionaires – whereas Club of Rome Member, Bill Gates, does what he can to live up to the program of the Club of Rome to reduce mankind – the “cause” of his postulated CO2–global warming scam – by 15% by means of vaccines and sterilisations. As shown below, the EU has now made the CO2 hoax one of its political pillars to promote the New World Order (see videos on right margin of this blog) in intimate collaboration between the EU and the Club of RomeClub of Rome Member, Jacques Delors, was the mastermind behind the EU´s second pillar, the  Euromediterranean Project. The parodic UN Climate Change Conference in Copenhagen was based on a series of forged information:1. NASA-GISS repeatedly caught redhanded forging global temperatures, 2.the Climategate, and 3. the Jamal, and the 4. IPCC-Worldgate, 5.the Amazongate, 6.the Himalayagate scandals and even more.

The card house collapses – at last

The Express 1 Sept. 2010: A high-level inquiry into the Intergovernmental Panel on Climate Change found there was “little evidence” for its claims about global warming.
It also said the panel had emphasised the negative impacts of climate change and made “substantive findings” based on little proof. The review by the InterAcademy Council (IAC) was launched after the IPCC’s hugely embarrassing 2007 benchmark climate change report. The IAC, which comprises the world’s top science academies including the UK’s Royal Society, made recommendations to the IPCC to “enhance its credibility and independence” after the Himalayan glaciers report, which severely damaged the reputation of climate science.

WinterIt condemned the panel – set up by the UN to ensure world leaders the best scientific advice on climate change – for its “slow and inadequate response” after the damaging errors emerged. Among the blunders in the 2007 report were claims that 55 per cent of the Netherlands was below sea level when the figure is 26 per cent. The claim that glaciers would melt by 2035 was also rejected. Professor Julian Dowdeswell of Cambridge University said: “The average glacier is 1,000ft thick so to melt one at 15ft a year would take 60 years. That is faster than anything we are seeing now so the idea of losing it all by 2035 is unrealistic.”
The review also cast doubt on the future of IPCC chairman Dr Rajendra Pachauri. Earlier this year, the Daily Express reported how he had no climate science qualifications but held a PhD in economics and was a former railway engineer. Dr Pachauri has been accused of a conflict of interest, which he denies, after it emerged that he has business interests attracting millions of pounds in funding, i.a. from taxpayers over the next five years. Speaking after the review was released yesterday, Dr Pachauri said: “We have the highest confidence in the science behind our assessments. “The scientific community agrees that climate change is real. Greenhouse gases have increased as a result of human activities and now far exceed pre-industrial values.”

Rajendra_Pachauri_wideweb__470x317,0The Times of India 3 Sept. 2010: Interviewing IPCC boss Rajendra Pachauri: Climate disaster is Politics and ethics – not science (on 18 April 2011 I found the controversial parts removed from the article)
Q: 
Anything in the UN probe report you completely or partly disagree with? A: They have talked about quantifying uncertainties. To some extent, we are doing that, though not perfectly. But the issue is that in some cases, you really don’t have a quantitative base by which you can attach a probability or a level of uncertainty that defines things in quantitative terms. And there, let’s not take away the importance of expert judgment.

Q: Does this raise a larger issue of how science is used by society? And is there a political guidance to it? A: Sure… Let’s face it, we are an intergovernmental body and our strength and acceptability of what we produce is largely because we are owned by governments. If that was not the case, then we would be like any other scientific body that maybe producing first-rate reports but don’t see the light of the day because they don’t matter in policy-making. Now clearly, if it’s an inter-governmental body and we want governments’ ownership of what we produce, obviously they will give us guidance of what direction to followThat is exactly what this committee has recommended that we get out of — policy prescriptions.
At the meeting, we dwelt at length on Article 2 of the UN Framework Convention  on Climate Change, which says the central objective of the convention is to prevent the anthropogenic interference with the climate system which is in terms of ecosystem, ensuring food security and ensuring that development can take place. 
Q: 
So the issue of equity is central to the next report? A: Certainly, but not only equity, we have also used the word ‘ethics’.

Yahoo 30 Aug. 2010 Reuters: – The U.N. climate panel, which shared the 2007 Nobel Peace Prize with Al Gore,  should make predictions only when it has solid evidence and should avoid policy advocacy, scientists said in a report on Monday that called for thorough reform of the body. The UN fears that this focus on the IPCC´s errors may damage the UN´s postulation on man made global warming.

Climate-action-euJohn Rosenthal, policy review » no. 162The real culprit in the corruption of the scientific process and the promotion of climate alarmism is named again and again in the East Anglia e-mails and documents– but with many different names, like “dgxii, dgxi fp5 fp6 fp7 life enrich.” What do they mean?
They are acronyms forthe European UnionAll the designations refer either to departments of the European Commission or EU funding schemes“dgxii” is the acronym by which the Commission’s Directorate General for Research was formerly designated, and “ dgxi” was the acronym for the Directorate General for the Environment.

In just the first three years (2007–09) of the current Framework Programme, the European Commission has already funded 28 projects on climate change for a total eu contribution, according to provisional data, of some € 116,271,772. The University of East Anglia is a partner institution in four of these projects.
The data in it clearly reflect the importance of EU funding for the “climate research” agenda of Jones and the CRU. Jones’s total haul falls to £4,379,264 for the roughly decade-and-a-half (1990–2006) covered by the spreadsheet. Of this amount, some £1,882,706 — or 43  percent — came from the European Union. Moreover, the importance of the European funding clearly increases with time, representing some 48percent of the project-related grant monies after 2000< and fully 52 percent after 2002. The latter date is of particular significance for European “climate activism,” since it was in 2002 that the European Union and all its then-member states simultaneously submitted their ratifications of the Kyoto Protocol, the eu’s showcase international initiative for “combating” climate change.

“Promoting research that supports EU policies” is, after all, one of the stated “main strategic objectives” of the Research dg’s framework programmes: Dogmatism – not science.
Indeed, the joint European Council/European Parliament decision adopting Framework Programme promises “a new approach . . . which should allow the political objectives of Community research policy to be reached more easily. The decision identifies ten thematic areas for research support and “community action.” For each of them, a “rationale” is provided and key “activities” are identified. The rationale for including “energy” among the ten areas is explained by, among other things, “the need to curb dramatically emissions of greenhouse gases in order to mitigate the devastating consequences of Climate-action-cheatsclimate change.” In keeping with this rationale, “CO2 capture and storage technologies for zero emission power generation” is identified as a key “activity.” Not surprisingly, “Environment (including climate change)” is another of the ten thematic areas. The “rationale” provided for its inclusion notes that “earth’s natural resources and the man-made environment are under intense pressure from . . . climate variability and warming at local, regional and global scales.”

In other words, the EU’s funding for climate research is based on the dogma that the science is “settled,” the debate “over.” That the earth is warming, that the causes are anthropogenicSkeptics, so to say, need not apply.
The program is thus at variance with the very nature of the normal scientific process. While decreeing empirical truths was policy of the church in the Medieval Ages it has nothing to do with science in the 21st century.

EU funding will favor dogma over science. The centerpiece of EU “climate change mitigation” efforts is, after all, the Kyoto protocol. Indeed, the Kyoto protocol has arguably been the single most high-profile eu policy initiative bar none. In all probability, the emissions-trading scheme at the heart of the Kyoto arrangements amounts to nothing more than an enormous and wasteful boondoggle – as would the development of “carbon capture” technologies, for instance.

Comment
Obama´s Climate Czar, John Holdren, is not alone in wanting to improve our climate by killing people. Thus Bill Gates sees humanity making the earth uninhabitable through global warming. He therefore wants to reduce it by vaccinations, sterilisation, health care  and not treating sick old persons. Finnish environmentalist guru, Pentti Linkola, is said to gain more and more elitist supporters for his view to send climate change deniers into eco-gulag prison camps to be reeducated – or better to have the vast majority of humans  killed in a world war with the rest enslaved and controlled by a green police state, with people forcibly sterilized, cars confiscated and travel restricted to members of the elite in order to save earth from man-made climate change.

Robert-mcnamaraIn Chapter 24 of The Creature from Jekyll Island © 2002, G. Edward Griffin writes about the “Report from Iron Mountain”: “The document itself hints that it was commissioned by the Department of Defense under Defense SecretaryRobert McNamara (CFR-Mitglied),and was produced by the Hudson Institute. It was stated at the beginning of the Report that morality was not an issue. Its sole concern was how to perpetuate the existing government.  Griffin mentions a long series of CFR members, who promoted the environment scam from the beginning. “The environmental movement was created by the Council on Foreign Relations (CFR). It is a substitute for war that they hope will become the emotional and psychological foundation for world government.”
The Report describes how antisocial elements were previously enrolled in armies and pacified there. In the New World Order, they will be enrolled in Youth brigades(see it here) to fight environmental dangers – thus becoming the saviours of the planet!!
As for the Hudson Institute: In fact it is a compact of Council on Foreign Relations people and it is serving as a front for the New World Order. David Rockefeller was its president 1970–1985. This club, the invisible US Government, where Hillary Clinton states to take her orders, was founded in 1921 – and taken over by the forces behind the the Federal Reserve (Rockefeller, Rothschild, Warburg, J.P. Morgan) – and control the media since 1917 and here. Its purpose is to rule the world. The Club of Rome and here – also a Rockefeller Club – took the heritage and infected all governments and many NGOs on this planet. The intertwining between the Club of Rome and the EU explains, why the illuminist EU (explanatory statement) today stands as the standard bearer of the CFR-illuministically conceived climate ideology. US Senator Jay Rockefeller is a passionate champion of  CO2-cap-and storage at our cost.

Posted in english, euromed | Comments Off on IPCC Boss: EU´s “Man Made Global Warming” Is Politically Commissioned Dogma – Not Science. Climate Disruptions” Is Therefore Suggested

Federal Reserve System. Der Grösste Bankraub Der Geschichte Ist Aneignung Der Weltregierung III. Das Gold

Andrew C. Hitchcock: Kongressabgeordneter Louis T. McFadden, 1934: “Durch die Fed verlieren Menschen ihre Grundrechte, die ihnen durch die Verfassung garantiert sind … den Menschen in den Vereinigten Staaten ist ein grosses Unrecht widerfahren … alles wird von der Federal Reserve getan, um  ihre Befugnisse zu verstecken. Jedoch, die Wahrheit ist – die US-Notenbank hat die Regierung an sich gerissen… Die Ausplünderung der Vereinigten Staaten durch die Federal Reserve ist das größte Verbrechen in der Geschichte … Welcher König hat je  seine Untertanen in einem solchen Maße ausgeraubt, wie die Fed  uns ausgeraubt  hat… es ist empörend, dass diese große Nation sein Schicksal in die Hände einer verräterischen Regierung, die in Absprache mit den internationalen Wucherern agiert, gelegt hat.

Als die Fed verabschiedet wurde, sah das Volk der Vereinigten Staaten nicht, dass ein Welt-System hier eingerichtet wurde  … ein Super-Staat, kontrolliert durch internationale Banken und internationale Geschäftsleute, die gemeinsam handeln, um die Welt für ihr eigenes Vergnügen zu versklaven.”

Am 3. Oktober 1936 wurde McFadden, Vorsitzender des Banken- und Währungs-Ausschusses des Repräsentantenhauses von 1920 bis 1931 vergiftet und starb. Es war das dritte Attentat gegen sein Leben.

James Paul Warburg sagte am 7. Februar 1950 vor dem Senat aus: “Wir werden eine Welt-Regierung haben, unabhängig davon, ob es gefällt oder nicht. Die Frage ist nur, ob die Welt-Regierung  durch Eroberung oder Zustimmung erreicht werden soll.”

Hier ist es, dass die Notenbankbosse damit anfingen an ihrem Plan für die Welt-Regierung zu arbeiten, die mit einem Drei-Stufen-Plan zur Zentralisierung der wirtschaftlichen Systeme in der ganzen Welt begann.
Diese Schritte sind:
1. Notenbank-Dominanz der nationalen Volkswirtschaften der Welt.
2. Zentralisierte regionale Wirtschaft durch Super-Staaten wie die Europäische Union und regionale Handels-Unionen wie die NAFTA.
3. Zentralisierte Weltwirtschaft durch eine Welt-Zentralbank, eine Weltwährung, und ein Ende der nationalen Unabhängigkeit 
durch die Abschaffung aller Zölle durch Verträge wie das GATT machen.

Oben: David Dees macht sehr beeindruckende Illustrationen zur illuministischen Neuen Weltordnung hier und hier

1933: Präsident Roosevelt verbot den privaten Besitz aller Goldbarren und Gold-Münze– außer seltenen Münzen.

“Reichen Sie Ihr Gold ein – und erhalten Sie den offiziellen Preis von 20,66 Dollar pro Unze, oder Sie werden einer 10.000 Dollar Geldstrafe und einer zehnjährigen Gefängnisstrafe anheim fallen.
Diese Beschlagnahme war sehr unbeliebt, und der Autor ist noch nie entdeckt worden. Kein Kongressabgeordneter hat je behauptet, er habe es geschrieben. Präsident Roosevelt erklärte, dass er es nicht geschrieben oder gar lesen habe. 
Roosevelt´s Finanzminister, William H. Woodin, machte geltend, er habe es nie gelesen, aber es sei, sagte er, “was die Experten wollten.”

1935: All das Gold aus Beständen der US-Bürger wurde schließlich eingereicht. Ohne Erklärung erhöhte sich der offizielle Preis des Goldes danach  auf 35 Dollar pro Unze. Der einzige Gewinn war, dass nur Ausländer  ihr Gold zum neuen höheren Preis verkaufen konnten. 
Wo legt man den Goldpreis der  Welt fest? Seit 1919, im gleichen Raum einer privaten Bank, NM Rothschild & Sons in London, um 11.00 Uhr  auf einer täglichen Basis. (Dies hörte 2004 auf).

Daher konnten Warburg und seine Banken-Freunde, die ihr Geld in Gold zu 20,66 Dollar vor dem Börsencrash steckten und es nach London schickten, es jetzt zurückschicken  und es an die US-Regierung zum neuen höheren Preis verkaufen.

Wer auf dem Gold sitzt, macht die Regeln
Präsident Roosevelt ordnete den Bau eines neuen Goldbarren-Speichers an, um die riesige Menge von Gold, die die US-Regierung  illegal beschlagnahmt hatte, zu fassen. Der Standort wurde Fort Knox.

1953 gab Präsident Eisenhower den Auftrag der letzten Prüfung des Fort Knox je – auch wenn das Bundesrecht eine jährliche Prüfung des physischen Fort Knox-Goldes erfordert.
Fort Knox stellte sich heraus, mehr als 700 Millionen Unzen Gold zu enthalten, 70% des gesamten Goldes der Welt.

1971: All das pure Gold wurde heimlich von Fort Knox an internationale Makler für $ 35 pro Unze verkauft, und es ist die Ansicht, dass es jetzt in London aufbewahrt werde.

Es ist auch jetzt, dass Präsident Nixon Roosevelt’s Gold Reserve Act von 1934 aufhebt, so dass die Amerikaner wieder Gold kaufen konnten. Dies hatte zur Folge, dass der Goldpreis stieg. In der Tat, 9 Jahre später, im Jahre 1980, wurde Gold für 880 Dollar pro Unze verkauft, sage und schreibe: für 25 mal mehr als der Preis, wofür das Gold in Fort Knox an die internationalen Bankiers verkauft wurde.

1974: Ein New Yorker Magazin veröffentlichte einen Artikel, der behauptete, die Rockefeller-Familie würde durch Manipulation der Federal Reserve das Fort Knox Gold für einen niedrigen Preis ananonyme Europäische Spekulanten verkaufen.

Die US-Regierung will immer noch keine Prüfung des Goldes in Fort Knox zur Unterdrückung des Verdachts unternehmen.

1981: Als Präsident Ronald Reagan sein Amt antrat, rieten ihm seine konservativen Freunde an, er solle zum Gold-Standard zurückkehren.  Präsident Reagan ernannte eine Gruppe von Männern, die “Gold-Kommission”  benannt, zur Durchführung einer Machbarkeitsstudie.
1982 berichtete Präsident Reagans Goldkommission an den Kongress: “Die USA hat absolut kein Gold. All das Gold, das in Fort Knox gespeichert wurde, ist jetzt im Besitz der Federal Reserve, einer Gruppe von Privatbankiers, als Sicherheit für die Staatsverschuldung!”

Wikipedia schreibt: Die Federal Reserve Bank of New York habe ein Gewölbe, das 86 Fuß (26 Meter) unter dem Meeresspiegel liege, und das in den Manhattaner Grundfelsen eingebettet sei. Derzeit werde geschätzt, es sei der größte Gold-Tank der Welt, grösser als Fort Knox. Das Gold sei im Besitz vieler ausländischen Staaten, Zentralbanken und internationaler Organisationen. Die Federal Reserve Bank besitze kein Gold, sondern diene als Hüterin von Edelmetallen und  schütze sie. Es kostet nichts -es  sei eine Geste des guten Willens  anderen Nationen gegenüber – jedoch es z.B. Deutschland zurückgebenwill man nicht (siehe Kommentar 1)!!

Vor kurzem hat Gordon Brown eine neue Bretton-Woods-Konferenz zur Verwaltung des globalen Finanzsystems vorgeschlagen – auch wenn Sarkozy scheint, für sich die Ehre für den Vorschlag haben zu wollen!
Associated Press,  19. okt. 2008Präs. Bush hat sich zu einer Reihe von Welt-Gipfeln für die Erneuerung der finanziellen Weltregierung ausgesprochen.

Harry Dexter White war der Wirtschafter hinter dem Bretton-Woods-System: “Das Fehlen eines hohen Grades der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den führenden Nationen … führt unweigerlich zur wirtschaftlichen Kriegsführung, die der Anfang und Einleitung von Programmen der militärischen Kriegsführung in noch grösserem Umfang wird.” White wurde später als sowjetischer Spion enthüllt!

Also, was ist das Bretton-Woods-System? wikipedia
1944 trafen sich 730 Delegierte aus allen 44 alliierten Nationen in Bretton Woods, New Hampshire, USA, zur Konferenz des Währungs-und Finanzausschusses der Vereinten Nationen. Indem sie ein System von Regeln, Institutionen und Verfahren zur Regulierung des internationalen Währungssystems aufstellten, errichteten die Planer in Bretton-Woods die Weltbank und den Internationalen Währungsfonds (IWF).

Das Leitprinzip des Systems von Bretton Woods war eine Verpflichtung der einzelnen Länder zu einer Geldpolitik, die  den Wechselkurs eines Teilnehmerlandess innerhalb eines festen Wertes -plus oder minus ein Prozent gegen Gold und die Fähigkeit des IWF zur Überbrückung vorübergehender Zahlungs- Ungleichgewichten behauptet.

Das System ist 1971 zusammengebrochen , nachdem die USA die Konvertibilität des Dollar zum Gold aussetzten. Dies schuf eine einzigartige Situation, in dem der US-Dollar “Reserve Währung” wurde.

Die USA hielten am Anfang ein Drittel aller IWF-Quoten,  und das ist an sich selbst genug, um Veto gegen jegliche Veränderung der IWF-Charta einzulegen.

Hier ist, was Andrew C. Hitchcock über Bretton Woods sagt
“Was diese beiden Organe die Weltbank (muss immer einen Rockefeller-CFR-Chef haben) und der IWF vor allem taten, war, noch einmal auf Weltebene das zu wiederholen, was das Federal Reserve Act von 1913 in den Vereinigten Staaten errichtet hatte. Sie haben ein Banken-Kartell aus den privatbesessenen Notenbanken der Welt errichtet, das Schritt für Schritt die Befugnis an sich gerissen hat, Banken in allen Ländern die Kreditpolitik zu diktieren.

Associated Press, 19. okt. 2008:  Jose Barroso: “Wir brauchen eine neue globale Wirtschaftsordnung”. Sarkozy am 18. Oktober 2008: “Wir brauchen eine globale Lösung”.

Jeffrey Garten, ein  CFR-Mitglied und ehemaliger politischer Planer für Henry Kissinger, in der Financial Times, Sept. 25, 2008:“… die Schaffung einer globalen Währungs-Behörde-GMA  (ist erforderlich) zur Überwachung der Märkte, die grenzenlos geworden sind. Die größten globalen Unternehmen hätten sich bei GMA registrieren zu lassen und deren Aufsicht zu unterliegen ;  Oder auf die schwarze Liste gesetzt zu werden. Der GMA-Vorstand müsste Notenbanker nicht nur aus den USA, Großbritannien, der Euro-Zone und Japan, sondern auch China, Saudi-Arabien und Brasilien bestehen. Sie wird durch obligatorische Beiträge aus den einzelnen Zahlungsfähigen Ländern finanziert.

Sie sollte die nationalen gesetzgeberischen Aktivitäten mit mehr Zähnen als der IWF prüfen, sowie auch die die Durchführung einer begrenzten Anzahl von globalen Regeln beaufsichtigen.



Kommentar 

Ich habe nur eine Bemerkung: Die aktuelle globale Finanzkrise wurde geplant, um die “neue globale Finanzordnung” auf einem “Bretton-Woods II” zu errichten, und um” zu beenden, was auf dem “Bretton Woods I” nach dem ebenfalls geplanten Wall Street Crash 1929 und der großen Depression in die Wege geleitet wurde.
Die  internationale “Elite” erbaut ihre Weltrepublik und stellt ihre Neue Weltordnungs-Diktatur auf unsere Kosten fertig.

Hegt die “Elite” einen Wunsch nach dem Gold-Standard, einer alten Rothschild Politik, da die Rothschilds anscheinend das Gold der Welt an sich rafft?

Oder bewegen wir uns weg von der Welt-Währung: Bloomberg 19. okt. 2008: Mitglied des Rates der  Europäischen Zentralbank, Ewald Nowotny, sagte, dass ein “drei-geteiltes” globales Währungssystem sich zwischen Asien, Europa und den Vereinigten Staaten entwickele, und er sei skeptisch, ob  die zentrale Rolle des US-Dollars neu belebt werden könne. “Was ich sehe, ist ein System, bei dem wir mehrere Zentren der Schwerkraft haben.”
Er scheint, für die EU zu sprechen: The Telegraph Oct. 19, 2008: “Präsident Sarkozy und andere EU-Führer haben radikale Ideen von der Übernahme der finanziellen Weltregierung gelüftet sowie  einer Reform der Rating-Agenturen und  der Schaffung neuer internationaler Supervisoren. “
In einem kommenden Artikel werde ich auf diese ausserordentlich interessanten Supervisoren eingehen.

Auch ein hasserfülltes Russland will die finanzielle Weltregierung für sich. 

Eine gefährliche Entwicklung, indem einige meinen, der wahre Grund für die beiden Irak-Kriege sei die US-Angst vor dem Verlust an den Euro der Kredite, die zu einer Welt-Währung beim Ölgeschäft gehören!

Posted in deutsch, euromed | Comments Off on Federal Reserve System. Der Grösste Bankraub Der Geschichte Ist Aneignung Der Weltregierung III. Das Gold

The Federal Reserve System. The Biggest Bank Robbery In History Is the Usurpation of World Governance III. The Gold

Andrew C. Hitchcock: 1934, Congressman Louis T. McFadden : “Through the Fed the people are losing their rights guaranteed to them by the Constitution …the people of these United States are being greatly wronged…Every effort has been made by the Fed to conceal its powers- but truth is – the Fed has usurped the Government…the sack of these United States by the Fed is the greatest crime in history…what King ever robbed his subject to such an extent as the Fed has robbed us…it is a monstrous thing for this great nation of people to have its destinies presided over by a traitorous government board acting in secret concert with international usurer.

When the Fed was passed, the people of these United States did not perceive that a world system was being set up here ...a super state controlled by international bankersand international industrialists acting together to enslave the world for their own pleasure.”

On October 3, 1936, McFadden, Chairman of the House Banking & Currency Committee, from 1920 to 1931, is poisoned to death.  This was the third assassination attempt on his life, he had suffered an earlier poisoning and had had shots fired at him.So much for speaking the truth!

For James Paul Warburg appearing before the Senate on 7th February, 1950, stated,”We shall have World Government, whether or not we like it. The only question is whether World Government will be achieved by conquest or consent.”
This is when the central bankers got to work on their plan for global government which started with a three step plan to centralize the economic systems of the entire world.  These steps were:
1. Central Bank domination of national economies worldwide.
2. 
Centralized regional economies through super states such as the European Union, and regional trade unions such as NAFTA.
3. Centralize the World Economy through a 
World Central Bank, a world money, and ending national independence through the abolition of all tariffs by treaties like GATT.

Above: David Dees makes very impressive illustrations to the illuminist New World Order hereand here

1933: President Roosevelt outlawed private ownership of all gold bullion and all gold coins with the exception of rare coins.

Either turn in your gold and be paid the official price for it of, $20-66 an ounce, or you will be liable for a $10,000 fine and a ten year prison sentence. This confiscation order was so unpopular, it’s author has never been discovered.
No Congressman ever claimed having written it, President Roosevelt stated he had not written it, nor had he even read it.  Roosevelt’s Secretary of the Treasury, William H. Woodin, claimed he’d never read it either, but that it was, he stated, “What the experts wanted.”

1935: All the gold held by American citizens had finally been turned in.  Without explanation the official price of gold was then raised to $35 per ounce.  The only catch was that only foreigners could sell their gold at the new higher price.
Where is the world price of gold set?  Since 1919, in the same room of private bank N. M. Rothschild & Sons in London, at 11:00 a.m., on a daily basis. (This stopped in 2004)

Therefore Warburg and his banking friends who put their money into gold at $20-66 before the stock market crash and shipped it to London, could now ship it back and sell it to the United States Government for the new higher price. The money changers have a golden rule,

He who has the gold, makes the rules.
President Roosevelt orders the building of a new gold bullion depository to hold the vast amount of gold the United States government had illegally confiscated. That depository was Fort Knox.

1953 President Eisenhower orders the last audit of Fort Knox ever held. 
Fort Knox is found to contain over 700 million ounces of gold, 70% of all the gold in the world. Although Federal Law requires an annual physical audit of Fort Knox’s gold.

1971: All the pure gold had been secretly moved from Fort Knox, sold to international money changers for the $35 per ounce price, and is believed to now be kept in London. This is also when President Nixon repeals Roosevelt’s Gold Reserve Act of 1934, allowing Americans to once again buy gold.  As a result of this gold prices began to soar.  In fact,
9 years later, in 1980, gold sold for $880 per ounce, a staggering 25 times what the gold in Fort Knox was sold to the international bankers for…

1974: A New York periodical publishes an article claiming that the Rockefeller family were manipulating the Federal Reserve for the purpose of selling off Fort Knox gold at bargain basement prices to anonymous European speculators.

The US government still did not undertake an audit of the gold in Fort Knox to quell this speculation.

1981: When President Ronald Reagan took office, his conservative friends suggested to him that he return to a gold standard.  President Reagan appointed a group of men called the, “Gold Commission,” to undertake a feasibility study. 1982 President Reagan’s, “Gold Commission,” reports back to Congress  “The U. S. Treasury owned no gold at all.  All the gold that was left in Fort Knox was now owned by the Federal Reserve, a group of private bankers, as collateral against the National Debt.”

Wikipedia writes:The Federal Reserve Bank of New York maintains a vault that lies 86 feet (26 m) below sea level, resting on Manhattan bedrock. 
Currently, it is reputedly the largest gold repository in the world, more than Fort Knox. The gold is owned by many foreign nations, central banks and international organizations.
The Federal Reserve Bank does not own the gold but serves as guardian of the precious metal, which it protects at no charge as a gesture of good will to other nations – but they will not return it to e.g.Germany (see German Comment 1)!!

Recently Gordon Brown suggested a new Bretton Woods conference to govern the world´s financial system – although Sarkozy seems to be claiming the credit for the proposal !
New York Times, Oct. 19, 2008Pres. Bush committed himself to a series of world summit conferences to renew the financial world governance.

Harry Dexter White was the economist behind the Bretton Woods System: “The absence of a high degree of economic collaboration among the leading nations will…inevitably result in economic warfare that will be but the prelude and instigator of military warfare on an even vaster scale.” White was later on disclosed as a Soviet spy!!

So what is the Bretton Woods System? wikipedia 
In 1944,  730 delegates from all 44 Allied nations gathered at the in Bretton Woods, New Hampshire, United States, for the United Nations Monetary and Financial Conference.
Setting up a system of rules, institutions, and procedures to regulate the international monetary system, the planners at Bretton Woods established thethe World Bank Group and the International Monetary Fund (IMF).

The chief features of the Bretton Woods System were an obligation for each country to adopt a monetary policy that maintained the exchange rate of its currency within a fixed value—plus or minus one percent—in terms of gold and the ability of the IMF to bridge temporary imbalances of payments. The system collapsed in 1971, following the US suspension of convertibility from dollars to gold. This created the unique situation whereby the United States dollar became the “reserve currency” .

The United States held one-third of all IMF quotas at the outset, enough on its own to veto all changes to the IMF Charter.

Here is what Andrew C. Hitchcock says about Bretton Woods: What these two bodies (World Bank  – always having a Rockefeller-CFR chief) and the IMF essentially did, was repeat on a world scale what the Federal Reserve Act of 1913 had established in the US.
They created a banking cartel comprising the world’s privately owned central banks, which gradually assumed the power to dictate credit policies to the banks of all nations.

New York Times, Oct. 19, 2008: José Barroso: “We need a new global financial order”. Sarkozy Oct. 18, 2008: “We need a worldwide solution”.

Jeffrey Garten, a CFR member and former policyplanner for Henry Kissinger in the Financial Times, Sept. 25, 2008:” …the establishment of a Global Monetary Authority- GMA- (is necessary) to oversee markets that have become borderless.
The biggest global financial companies would have to register with the GMA and be subject to its monitoring, or be blacklisted. The GMA’s board would have to include central bankers not just from the US, UK, the eurozone and Japan, but also China, Saudi Arabia and Brazil. It would be financed by mandatory contributions from every capable country

It would scrutinise the regulatory activities of national authorities with more teeth than the IMF has and oversee the implementation of a limited number of global regulations.


Comment
I have only one remark: The ongoing global financial crisis is  planned to establish the “New global financial order” at a “Bretton Woods II” to finish what was started at “Bretton Woods I” – brought about after the planned Wall Street Crash in 1929 and the great Depression.
The international “elite” are building their world republic and finishing their New World Order dictatorship at our cost. 
Is a desire for a gold standard, an old Rothschild policy,  the reason why Rothschild seems to be amassing the gold of the world?

Or: Bloomberg 19. okt. 2008:”European Central Bank Council member Ewald Nowotny said a “tri-polar” global currency system is developing between Asia, Europe and the U.S. and that he’s skeptical the U.S. dollar’s centrality can be revived. “What I see is a system where we have more centers of gravity”.
And he seems to speak for the EU: The Telegraph Oct. 19, 2008: “President Sarkozy and other EU leaders have floated radical ideas of taking over financial world governance, reforming rating agencies, the creation of new international financial supervisors.”
In my one of next posts I shall enter upon these extremely interesting supervisors.

A hateful Russia, too, wants to assume financial world governance.

A dangerous development, since it has been said that the real reason for the 2 Iraqi wars was the US fear to lose the credits ensuing from having the “world currency” in  oil purchases.

Posted in english, euromed | Comments Off on The Federal Reserve System. The Biggest Bank Robbery In History Is the Usurpation of World Governance III. The Gold