Climate Religion and Copenhagen II. Gaia Churches of Climatology. How Gorbachev, Rockefeller and Rothschild Terminate Christianity

First published on 8 Dec. 2009

Summary: The Copenhagen Conference on an alleged global warming has a strong religious / apocalyptic element, since it is  driven by fanatical, hysterical NGOs with such force that it puts politicians under pressure – as do the globalist organizations like the EU and the UN. The religion is a cult of Mother Earth, Gaia of the ancient Greeks, with Luciferian notions of human divinity, and that God is nature (pantheism). After 40 years of corrosive mental hygiene not only people – but also churches are widely dechristianized. So many are joining this pagan religion that does not have room for Christ as the saviour of man from death. Instead, they worship his Creation – will even introduce more dead rituals, such as the blessing of animals, which allegedly will also be resurrected: “The power of resurrection is placed in our hands,” say these crazy priests. The morals of the Gaia religion are not Christ’s Commandments – but those of Lenin´s through Gorbachev’s “Earth Charter”, the sustainability ideology. In evidence of unity within this new world religion  churches in North America and Northern Europe will ring their bells  in alarm for Creation by 350 strokes each – in a relay from Svalbard to Copenhagen through Norway and Sweden. 350 strokes, because the trickster, James Hansen of NASA´s GISS,  claims without substantiation that any atmospheric CO2 concentration above 350 parts per one million is dangerous. Not surprising that an English court has called the green movement a religion. The Catholic Church wholeheartedly joins the pagan Gaia religion, which is closely related to the Pope’s Interfaith Movement – an offshoot of Rockefeller’s United Religions Initiative, the tool to appease peoples in his world state. 

The-road-to-Copenhagen

The Climate scam has been shown to be the biggest scandal in the history of science. The dishonesty and deception of the Climate Research Unit of the University of East Anglia been clearly demonstrated – even by the scientists themselves. This group provides the climate projections to the Nobel Prize winner, the NGO, viz. the IPCC on which the Climate Change Conference in Copenhagen from 7–13 december with about 16 thousand delegates, journalists, activists from all over the world is based.

What makes the Copenhagen Conference   apocalyptical is that the climatist movement has become the world religion for Mother Earth, the ancient Greek goddess, Gaia. People in the Western world have been dechristianized according to a diabolically masterminded plan called mental hygiene. Danish and British Social democrats have stated that they wanted to radically destroy the old world order by means of unlimited Islamic immigration. This and the total playing into their hands by the media has not only eliminated Christianity and its associated culture. It has brought a shift of religion to the gnostic environmentalist idolatry of the first gods of mankind: Gaia and Lucifer. This shift has swapped over on the churches who now are eager participants in the great chorus worshipping and lauding Gaia, the goddess of the one world state for the greater gains of the manipulators of mankind, those who today call themselves illuminists – like the EU elite (explanatory statement).

As seen in part I on the Climate Religion and Copenhagen, the Gaia cult is strongly associated with another lie: “Global warming”. Behind it is the Earth Charter by Steven Rockefeller, Michael Gorbachev and Maurice Strong. The Earth Charter Initiative is wide reaching. It will change people´s heart and mind and thus introduce the communist ideology of the Earth Charter, called “sustainability” in a world governance, and here.

Earth-charter-4Earth-charter-1The mission of the Earth Charter Initiative is to promote the transition to sustainable ways of livingand a global society founded on a shared ethical framework that includes respect and care for the community of life, ecological integrity, universal human rights, respect for diversity, economic justice (communism), democracy, and a culture of peace.
Vision
We envision individuals, organizations, businesses, governments, and multilateral institutions throughout the worldincluding the United Nations General Assembly and UN agencies, acknowledging the Earth Charter, embracing its values and principles, and working collaboratively to build just, sustainable, and peaceful societies.

Between 2007 and 2008 ECI implemented a project on Religion and Sustainability that focused on outreach to religious groups and leaders to seek their institutions engagement in using the Earth Charter. This project also involved research and the development of education materials designed specifically for religious audiences.
In early 2009, as part of the ECI decentralization strategy, a Task Force on Religion, Spirituality and Ethics was formed. This Task Force aims to engage a broad range of individuals, institutions, and organizations concerned with religion, spirituality, ethics, to use the Earth Charter.

So, what has The Earth Charter Initiative achieved?

Earth-charter-independence

Wake-up-call

The 76th General Convention of the Episcopal Church  USA,endorsed the Earth Charter as did the United Church of
Christ Tampa.
Radio new Zealand 8 Febr. 2009   The head of the Anglican Church in New Zealand has called on church leaders worldwide to show moral leadership in the campaign against global warming.
The Boston Globe 7 Dec. 2008 Churches and temples across the northwestern suburbs of Boston are taking a greenness-is-next-to-godliness approach to their sanctuaries.
The Guardian 20 Nov. 2009: A Tory MEP has accused the Church of England of having “abandoned religious faith entirely and taken up the new religion of climate alarmism instead”. Roger Helmer, who resigned from the Tory frontbench in Europe when the Westminster leadership dumped its promised referendum on the Lisbon treaty, used a magazine article to urge the Church to “get back to the gospel”.

Climate Change reshapes the nature of Creation. The skies, the seas, the land, the plants, the animals, all are being affected By the changing climate of God’s Creation. In Your love You have given the power of resurrection; resurrection that reaches out beyond humanity and extends to all of CreationThis power of resurrection you have placed in our hands and feet. (Notice: Man – not Christ – was given the power of resurrection! Christ says in Matt. 28:18: “All authority in heaven and on earth has been given EarthAnimationEarth-charter2to me”!)

Leader: Grant us a spirit of concern for the future of our environment; Bring an end to the exploitation of the earth’s scarce resources; Encourage us to be responsible stewards of your Creation. Response: Creator God, make us prophets of our time. Leader: Grant us a spirit of respect, recognizing the value and integrity of all Creation; Encourage us to be accepting of ourselves and of others. We pray for revelation, the revelation that we see You in all of Creation and seek ways in which we can, protect, preserve, and sustainably use Creation in a way that Your Glory may be seen by all.

God does not reside in a shrine, but rather throughout all of Creation (pantheism). It is this blessing that allows us to turn from our ways and begin to renew God’s Creation that surrounds us. We are now aware that the responsibility for global climate change rests with humans, and that the cycle of extreme poverty is perpetuated by human sin, including sins of omission.the rest of Creation, both our brothers and sisters living in poverty, and the environment which surrounds us all. As the children of God we are tasked with continuing the reconciliation that Jesus Christ began. This means living in harmony with the rest of creation, both our brethen and sisters living in poverty and the environment surrounding all of usIn the life, death, and the resurrection of Jesus the Christ, God again reconciled all of Creation back to God.

Warning the participants in Copenhagen is not the start of the new address of the church bell sound
Bill_McKibben_at_RIT-3The Massachusetts Conference of the United Church of Christ is actively engaged in an international campaign to raise awareness of the need to reduce carbon parts per million (ppm) in the atmosphere to the sustainable level of 350 ppm (the current level is almost 450 ppm.)  The UCC Massachusetts asked our churches to ring their steeple (or other) bells 350 times by the 350th day of 2008. We encouraged participating churches to seek as much local publicity for their action as possible.

Wikipedia Step It Up 2007 is a nationwide grassroots environmental campaign started by Bill McKibben to demand action on global warming by the U.S. Congress. McKibben is active in the Methodist Church. The same team announced a new campaign in March 2008 called the 350.org. The organizing effort, aimed at the entire globe, drew its name from (fraudulent) climate scientist James Hansen’s contention earlier that winter that any atmospheric concentration ofcarbon dioxide (CO2) above 350 parts per million was unsafe. 350.org, which has offices and organizers in North America, Europe, Asia, Africa and South America, attempts to spread that 350 number in advance of international climate meetings set for December 2009 in Copenhagen – by church bell ringing. Right: Bill McKibbern.

Only a holistic vision of “ecological justice” will adequately inform the identity and mission of our churches.Here are some ideas for greening your congregation. Worship. Make creation care an integral part of services—liturgies, hymns, confessions, prayers, sermons, blessings, green worship UnitedClintonBells2_000space. Adopt a four-week “Season of Creation in the church year. Celebrate Earth Sunday (11 Oct. 2010). Have a Blessing of the Animals. As worship restores an intimate connection with God and other humans, so worship should restore an intimate connection with the Earth.

As part of the International Day of Climate Action, October 24, 2009, we are inviting churches who have not already done so to ring your church bells 350 times. The World Council of Churches has endorsed the 350 rings campaign
The Rev. Dr. Jim Antal , Conference Minister and President  Massachusetts Conference, United Church of Christ pulling the rope.

We are God’s sentinel’s ( Ezekiel 33:3).  Today I invite us to “blow the trumpet” – actually to ring Earth-20charter3your church bell:  Between now and December 15, 2008 , pick a date when you will ring your church bell 350 times.

Therefore go and make disciples of all nations (but for Gaia/Lucifer – not for Christ)
What I’m asking you to do:  Many congregations already have active environmental committees. 10. I have begun to say to clergy every third or fourth sermon must in some way mention or focus on one or more of the very broad sets of issues related to creation care and healing the planet.

The pilgrimage for Gaia
North Humberland Today (Canada): Local bells are going to ring 350 times.  On the website www.350.org, 4,396 events in 172 countries taking place Saturday were listed — about 150 in Canada.
Saturday 24 Oct. 2009 is being called a “day of action” for Copenhagen. A comment by environmentalist David Suzuki said the way to spur legislative change is to get 100,000 students on Parliament HillClimatology_deesCouncil of Canadians chapters, including the one in Northumberland, have organized buses to go to Ottawa to Fill the Hill.

Now European churches are joining this New Age , this New World Order, Earth Charter, Luciferian unholy choir which has no room for Christ – but worship his creation instead – as mankind did in the days of old.

DanChurchAid 05.10.2009: Back in the old days, church bells served as alarm bells when the city or country was under attack. On the 13th of December 2009 at 3 pm, the bells will ring an alarm once again – 350 times. The alarm rings out for the climate – for Creation.

The relay chimingThe Churches switch over from hailing Christ to hailing Lucifer/Gaia
The Church of Svalbard will start a relay chiming from Svalbard southward through Norway and Sweden to Copenhagen as a reminder to the corrupt politicians and “climatologists” to save the planet from evil, i.e. Spitsbergen_churchthe imaginary global warming for the benefit of world communism.

Independent Catholic News 4 Dec. 2009: At least 20 senior church leaders are joining The Wave tomorrow to call for an “ambitious, fair and effective deal in Copenhagen”. Dr Rowan Williams, Archbishop of Canterbury and Archbishop Vincent Nichols, Head of the Catholic Church in England and Wales will be there because the churches “recognise unequivocally that there is a moral imperative to tackle the causes of global warming”.  The 20 senior leaders of Christian Churches in the UK will attend an ecumenical service in London on 5 December. At least 3,000 Christians are expected to join them, carrying an array of colourful banners and dressed in blue. It is expected to be the UK’s biggest ever demonstration in support of action on climate change, ahead of  the crucial UN climate talks in Copenhagen.

Pave-benedict-satanstegnIndependent Catholic News: Last week the Holy See stated at the United Nations that an “ecological conversion” is necessary so that sustainable development (a communist concept) can take place. The statement was delivered Wednesday afternoon by Archbishop Celestino Migliore, the Holy See’s permanent observer to the United Nations. Migliore represents the Pope  who wishes the Luciferian sustainable circus in Copenhagen success.

The New York Times 8 Febr. 2006:
Despite opposition from some of their colleagues, 86 evangelical Christian leaders have decided to back a major initiative to fight global warming.  But twenty-two high profiled evangelical church leaders  signed a letter in January declaring, “Global warming is not a consensus issue.” 

Comment
It seems that all Churches are more or less infected by the New World Order climate ideology – the religion of Gaia. In that religion, man is taught to worship Creation personified as Mother Earth, Gaia, instead of the Creator of the Earth, to follow sustainability instead of the commandments of Christ. This is  a pagan pantheistic religion  excluding Jesus Christ as man´s saviour, because he will not give everybody eternal life, thus leaving everything unaltered for all eternity. Christ´s New World Order is not that of Rothschild´s – on the contrary. The Gaia-religion gives the power of resurrection to man – instead of Christ – thus breaking with the central point of the teachings of Christ. Also grotesque is the blessing of animals and a promise of their resurrectionChrist brought an offer, which presupposes  an accept or a refusal to follow him, ie. he demands reason.  But the Gaia churches now say: “This power of resurrection  Earth-charter-Gaia_by_liigaextends to all of Creation, and you have placed it in our hands”! Can they even think? The Gaia worshipers imagine themselves to be gods!

                                               Gaia

Lucifer, who is the mastermind behind the imagination of man becoming divine (Gen. 3:5), has moved many Churches of the world to join in with the Gaia worshiping – blindly believing what the fraudulent and alarmist CRU, NASA and IPCC are telling them. One cannot help pitying them: After preaching Christ for 2000 years the churches are now revealing themselves once again as the political instruments of the rulers of the world – turning against the commandments of Christ, giving their affection to materialism instead of spirit: worshiping Gaia in the service of the New World Order government´s Interfaith religion, a tool to cement the world state – avoiding the frays between religions. Good? At least a breach with Christ – once again. Behind it all is the United Religions Initiative – supported by Rockefeller´s Aspen Institute with the purpose of clearing the track for the world state of the New World Order. “Fascinated, the whole world followed after the beastThey worshiped the dragon because it gave its authority to the beast; they also worshiped the beast and said, “Who can compare with the beast or who can fight against it?” (Rev. 13:3–4).

Posted in english, euromed | Comments Off on Climate Religion and Copenhagen II. Gaia Churches of Climatology. How Gorbachev, Rockefeller and Rothschild Terminate Christianity

Nov 2009 IPCC Datenbank Gehackt: “… Den Rückgang (Der Globalen Temperatur) Zu Verbergen”

Zusammenfassung: Klima-Prognosen, die die Entschuldigung für die Kopenhagener Konferenz zum Klimawandel im nächsten Monat sind, basieren auf Informationen an das IPCC von der Climate Research Unit (CRU) der Universität East Anglia, unter der Leitung von Prof. Phil Jones, währende Keith Briffa ein leitender Angestellter ist. Im September wurde bekannt, dass Briffa das IPCC mit gefälschten Klimainformation fütterte, und zwar von Baum-Ringen, die ihren Ursprung vielleicht in einem bestimmten Ort in Sibirien hatten. Er hatte einen gefälschten Klima-Zyklus aufgebaut, der die mittelalterliche Warmzeit, die viel wärmer war als heute, ausschliesst und das Ende des letzten Jahrhunderts die wärmste Zeit je macht. Jetzt hat ein Hacker die CRU blossgestellt: Er stahl zahlreiche E-Mails, die die faule Moral und die Lügen hinter der globalen Erwärmung ausstellt. Jones hat zugegeben, dass die E-Mails von seiner Organisation herrühren. Die Mails zeigen, was von Lord Lawson of Blaby in der “Times” am 23. November sagt: a) die Forscher haben die rohen Temperatur-Zahlen manipuliert, damit  sie schonungslos ansteigende globale Temperatur  zeigen.  b) sie haben den Zugang zu ihren Daten verweigert, c) sie haben erörtert, wie sie Artikel von qualifizierten klimaskeptischen Wissenschaftlern am besten aus einem Bericht des IPCC ausschliessen könnten  d) sie haben die Grundlage für die Klimapolitik gelegt, die die Menschen der Welt im Namen der Klimakatastrophe Billionen Dollar (für politische – nicht Klima Zwecke) – kosten wird. Jones schreibt, dass er den Temperatur-Rückgang von 1998 auf 1999 verbergen wolle. Michael Mann, der für den Hockeyschläger-Betrug verantwortlich war, schreibt: “Es sieht aus, als wenn die Klima-Wissenschafts-Katze aus dem Sack geschlüpft ist.” Nach der Enthüllung bedauern sie nur, dass sie ihre Gedanken nicht besser für sich behalten haben. Jetzt geben sogar noch IPCC “Wissenschaftler”, einschließlich Latif, zu, daß es keine globale Erwärmung gebe. Aber das wird die Politiker, die einen großen Trick zur Erfüllung ihrer kommunistischen Eine-Welt-Regierung erhalten haben, nicht aufhalten. Die Kunst der Lüge und Dramatisierung eines ganz normalen Klimas – dies haben sies gründlich von Al Gore gelernt: Nicht die Wahrheit zählt – sondern so geschickt zumLügen zu sein, dass die Menschen ihnen glauben, die sie belügen.

Cru_building

The Climate Research Unit ist Teil der Universität von East Anglia.  Sein Chef ist Prof. Phil Jones.

The Times 23 Nov. 2009;  Lord Lawson of Blaby: “Die wissenschaftliche Grundlage für die Prognosen zum weltweiten Treibhauseffekt ist jetzt auf dem Prüfstand wie nie zuvor. Die wichtigste Quelle dieser Projektionen wird von einer kleinen Gruppe von Wissenschaftlern unter der Climatic Research Unit (CRU), angeschlossen an die University of East Anglia, produziert. Was scheint, hervorgegangen zu sein, ist (a) die Wissenschaftler  haben die rohen Temperatur-Zahlen manipuliert, damit sie einen unerbittlich steigenden Trend der globalen Erwärmung zeigen, (b) sie haben sich stets geweigert, Außenstehenden den Zugang zu den Rohdaten zu gewähren (c) die Wissenschaftler haben versucht, die Freiheit der Anfragen zu vermeiden, und (d) sie haben Wege erörtert, um Arbeiten von abweichenden Wissenschaftlern daran zu verhindern, in Fachzeitschriften veröffentlicht zu werden. Der Anspruch auf  weit reichende und äußerst kostspielige politische Entscheidungen durch das Intergovernmental Panel on Climate Change ist in Frage gestellt worden.
Lord Lawson von Blaby war Finanzminister 1983-89. Er wird seine Rede in einer Debatte über den Klimawandel im Institute of Directors des  Institute of Economic Affairs  heute in London halten.

Dieses Blog hat bereits früher viele Male beschrieben, wie die Klima-Panikmache ein skandalöser wissenschaftlicher Betrug ist – wie durch Keith Briffas und Michael Manns Manipulationen  mit sibirischen Jahrring-Daten in Absprache mit Prof. Phil Jones von der Universität East Anglia, UK, blossgestellt. Jones will seine geheimen Daten, die das Sprungbrett für die politischen Bemühungen sind, um die Weltregierung ihrer neuen Weltordnung auf dem Kopenhagener Klimakonferenz vom 7. bis 13. Dezember zu errichten, nicht veröffentlichen. Hier ist der Corbett Report. com, der Tim Ball über die unethischen Klima-manipulationen von Professor Phil Jones spricht – Video.

Das Folgende ist so unglaublich, dass ich es nicht geschrieben hätte, wäre da nicht die Tatsache, dass die Investigate Magazine in einem Interview mit Prof. Phil Jones sein Geständnis bekommen hat, dass das Material gehackt worden sei. Die Inhalte sind so voll von Insider-Informationen, dass sie kaum von jemandem von außen hätte geschrieben werden können.

Phil-jones

Des Weiteren erkennt und kommentiert Prof. Jones seine Bemerkungen in der Ersten der folgenden Mails – und sagt es sehe aus. als seien die Mails von seiner Organisation (unten).

The Guardian 20 Nov. 2009 hat eine Geschichte über Zugriff auf den Server der Climate Research Unit der University of East Anglias, eines weltweit berühmten Zentrums für die Erforschung der natürlichen und menschen-gemachten Klimaänderungen, Anfang dieser Woche.

Professor Michael Mann (Hockeyschläger-Nepp), Direktor des Earth System Science Centre der  Pennsylvania State University und regelmäßiger Beiträger für das beliebte Klimaforschungs-Blog Real Climate, tritt in vielen der E-Mail-Austausche auf. Er sagte: “Ich werde mich zum Inhalt von zu Unrecht erhaltenen E-Mails  nicht  äußern. Ich will aber sagen: Sowohl ihr Diebstahl als auch, glaube ich, jede Reproduktion der E-Mails, die auf öffentlichen Websites etc. gebracht werden, machen eine schwere kriminelle Handlung aus. Als The Guardian Prof Phil Jones an der UEA fragte, wer in der Korrespondenz auftrete, um zu überprüfen, ob die E-Mails echt sind, weigerte er, sich zu äußern.

Die angeblichen E-Mails zeigen den anhaltenden Druck, unter dem einige Klimaforscher seitens der Skeptiker in den letzten Jahren stehen. Es gab wiederholte Anrufe, auch Freedom of Information Anfragen, an die Climate Research Unit, um der Öffentlichkeit eine vertrauliche Datenmenge von Land und Meer Temperatur-Aufnahmen zu veröffentlichen, die “durch die Unit vor der Verwendung durch das Met Office verstärkten Wert bekommt.” Die E-Mails zeigen die Frustration, die einige Klimatologen haben, die unter solcher intensiven, oft politisch motivierten Kontrolle funktionieren.
Kommentar: Natürlich versuchen Insider verzweifelt, aber vergeblich, die Enthüllung dieses neuen skandalösen Klimabetrugs herunterzuspielen. Es ist verständlich dass die “Forscher” frustriert werden, denn es ist immer stressiger mit der Lüge als mit der Wahrheit zu arbeiten. Dazu kommt noch die Angst vor der Entdeckung. Michael Mann versucht vergeblich die Blogger von der Veröffentlichung der Mails zu verscheuchen. Das ganze Internet wimmelt nur so davon.
Sunclimate_2
NOAA
 Röntgenbilder zeigen dramatische Veränderungen der Sonnenaktivität über den 11–jährigen Sonnen-Zyklus

Investigate Magazine 20 Nov. ISSN 1172-4153 | Volume 2 | Issue 50: Eine 62 MB zip-Datei, mit rund 160 Megabytes von E-Mails, PDFs und anderen Dokumenten, wurde  vom Chef der University of East Anglia’s Climate Research Unit, Dr. Phil Jones, bestätigt.
In einem exklusiven Interview mit der TGIF-Edition dieser Zeitschrift bestätigt Jones, dass seine Organisation gehackt worden sei, und dass die Daten, die überall im Internet herumzufliegen, scheinen, von seiner Organisation gekommen seien. “Es war ein Hacker. Wir sind uns seit über 3 oder 4 Tagen dessen bewusst, dass jemand sich in unser System gehackt und Ladungen von Dateien und E-Mails übernommen und kopiert hat.”
Die Dateien wurden zunächst von einem russischen Dateiserver Website von einem anonymen Tippgeber veröffentlicht, der sich “FOIA” nannte, in einem scheinbaren Verweis auf die US-Freedom of Information Act.

Mail 1. Von: Phil Jones
An: Ray Bradley, mann @ [weggelassen], mhughes @
[weggelassen]
Betrifft: Diagramm für WMO Statement
Datum: Di. 16 Nov 1999 13:31:15 +0000
Cc: k.briffa @ [weggelassen], t.osborn @ [weggelassen]
Lieber Ray, Mike und Malcolm, sobald Tim ein Diagramm hier hat, senden wir es später, entweder heute oder morgen früh. Ich habe gerade Mikes Trick in der “Nature” abgeschlossen, indem ich jeder Serie in den letzten 20 Jahren (dh ab 1981) umd [sic] von 1961 für Keith’s die realen Temperaturen hinzugefügt habeum den Rückgang zu verbergen.
Sunclimate_3bMikes Serie bekam die jährlichen Land-und Meeres-Wertewährend die beiden anderen April-September für NH Land N von 20N bekamen. Die beiden letzteren sind real für das Jahr 1999, während die Schätzung für 1999 für NH kombiniert +0,44 C wrt 61-90 ist. Die globale Schätzung für das Jahr 1999 mit Daten über Oktober ist +0,35 C cf. 0,57 für 1998.
Danke für die Kommentare, Ray.
Cheers, Phil
Prof. Phil Jones, Climatic Research Unit

Sonnen-Flecken-Aktivität korreliert mit der mittleren globalen Temperatur der Meeresoberfläche (SST) seit mehr als 150 Jahren – NOAA Research. NOAA-erklärt, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Umweltwissenschaft von heute zu sein. Variabilität in der Menge von Energie aus der Sonne habe Klimaänderungen in der Vergangenheit verursacht. Es sei inzwischen allgemein anerkannt, dass die globale Abkühlung während der Eiszeiten das Ergebnis von Veränderungen der Verteilung und Menge von Sonnenlicht sei, die die Erde erreicht habe. Auch die Klimaänderungen des 20. Jahrhunderts haben eine bedeutende Solar-Komponente. Die Ähnlichkeit dieser Kurven sei Beweis dafür, dass die Sonne das Klima in den letzten 150 Jahren beeinflusse.

Das TGIF fragte Jones über die umstrittene E-Mail und erörterte “den Rückgang zu verbergen“, und Jones erklärte er habe nicht versucht zu täuschen. “Nein, das ist völlig falsch. In dem Sinne, dass sie über zwei verschiedene Dinge hier  reden. Sie reden über die Daten, die instrumental unverändert sind – aber sie reden über Stellvertreter-Daten, die zeitlich weiter zurückgehen, tausend Jahre, und es geht nur darum, wie Sie die letzten Jahre hinzufügen, weil, wenn man Stellvertreter-Daten erhält, nimmt man Proben zB. von Dingen wie Baumringen und Eiskernen, und man hat nicht immer die letzten Jahre. So ein Weg ist, die instrumentellen Daten für die letzten Jahre hinzuzufügen.” Jones erzählt dem TGIF, er habe keine Ahnung, was er  unter den Worten “den Rückgang zu verbergen” meinte. “Das war eine E-Mail von vor zehn Jahren. Können Sie sich an den genauen Kontext dessen ernnern, was Sie vor zehn Jahren geschrieben haben?”
Die anderen Mails werden von Skeptiker-Kommentatoren als “explosiv” bezeichnet, man spricht von Beseitigung des Peer-Review-Verfahrens, um zu verhindern, dass qualifizierte, skeptische Wissenschaftler ihre Forschungsarbeiten berücksichtigt bekommen. 
Kommentar
Wenn diese Betrüger von Stellvertretern sprechen, bedeutet es zb. Jahrringe aus Rosinen Pickereien von Material, das ihren politischen Zwecken entspricht, und grundsätzlich unbekannter Herkunft ist. Das Erste, was Jones über die Hinzufügung von Daten aus den letzten Jahren zu Daten aus früheren Zeiten sagt, hört sich richtig an. Aber “den Rückgang zu verbergen” lässt sich nicht von der Hand weisen – insbesondere nicht, weil er auch einen Temperaturrückgang von 1998 auf 1999 angibt.

Das Folgende ist aus Investigate Magazines Breaking News Forum, the TBRcc
Die Daten werfen wichtige Fragen über die Rolle von Wissenschaftlern in dem auf, was scheint, eine bewusste Verschwörung, um die Öffentlichkeit irrezuführen, zu sein.

Mail 2. Dies bezieht sich auf die Beseitigung des Peer-Review-Verfahrens, um sicherzustellen, dass wissenschaftliche Arbeiten von Leuten wie Neuseelands Chris de Freitas den Weg durch die Überprüfung für das  AR4 des Jahres 2007 nicht schaffen:
“Das andere Papier von MM ist nur Müll – wie Ihr wisst. De Freitas wieder. Pielke verliert auch alle Glaubwürdigkeit durch die Antwort an den verrückten Finnen (oder Finn) – häufig, wie ich es sehe. Ich kann keine dieser Papiere im nächsten IPCC-Bericht sehen. K und ich werde sie schon irgendwie heraushalten – auch wenn wir das, was Peer-Review-Literatur ist, neu definieren müssen!”

Michael-mannMail 3Diese E-Mail von Real Climate zeigt eine bewusste Bemühung, alles Herausforderndes daran zu verhindern, auf ihrer Website zugelassen zu werden. 
Von: “Michael E. Mann”

An: Tim Osborn, Keith Briffa
Betreff: update
Datum: Thu, 09 Feb 2006 16:51:53 -0500
Antwort an: mann @ xxx
Cc: Gavin Schmidt
Jungs, ich sehe, dass die Science bereits mit der neuen Ausgabe online gegangen ist, also haben wir die  RC Blog-Einlage eingegeben. Inzwischen habt Ihr wahrscheinlich dieses unangenehme McIntyre Ding(weltweit führender Klima-Wissenschaftsskeptiker, der Mann hinter dem Fall von Michael Manns “Hockey-Schläger” Betrug) gelesen. Offenbar, verletzt er das Embargo auf seiner Website (Ich gehe dort nicht persönlich hin, aber ich bin informiert worden). Jedenfalls wollte ich euch wissen lassen, dass Ihr frei seid,  das RC in jeder Art, die Ihr für hilfreich haltet, zu verwenden. Gavin und ich werden in Bezug auf die Kommentare, die wir durchkommen lassen, sorgfältig sein, und wir sind sehr darauf bedacht, alle Fragen, die auftauchen, sehr behutsam zu beantworten. Auf der anderen Seite, könntet Ihr wünschen, den Faden zu besuchen und selbst Antworten einzugeben. Wir können Kommentare in der Warteschlange aufhalten und uns mit euch darüber beraten, ob Ihr glaubt, sie sollten durchkommen oder nicht, und wenn ja, alle Kommentare, die Ihr möchtet, dass wir eingeben.
Ihr seid auch herzlich eingeladen, followup Gasteinlagen zu schreiben, usw. Denkt an das RC als eine Ressource, die zu eurer Verfügung steht, um eine Desinformation zu bekämpfen, die von den McIntyres der Welt vorgebracht wird. Lasst es uns bloss wissen. Wir werden unsere beste Diskretion verwenden,  um sicherzustellen, dass die Skeptiker die RC Kommentare nicht als Sprachrohr benutzen …
  mike

Watts Up With That hat mehr Mails.
Mail 4. Hier ist von Hockeyschläger Michael E. Mann an Jonathan T. Overpeck
Direktor, Institut für die Erforschung des Planeten Erde: “Es scheint, als ob die sprichwörtliche Klima-Katze aus dem Sack hinausgeschlüpft ist.”

Hier ist was Real Climate zu sagen hat, außer zu versuchen, den Inhalt der Mails zu verharmlosen: “Natürlich gibt es Lehren zu ziehen. Natürlich wäre niemand in diese Schwierigkeiten geraten, wenn der akademische Gegenstand die Untersuchung des Paarungsverhaltens von europäischen Schmetterlingen wäre. Die inneren Diskussionen einer solchen Gemeinschaft sind wohl sicher vor den Augen der Öffentlichkeit. Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass E-Mails scheinen für immer zu bestehen, und dass es immer eine Möglichkeit gibt, dass sie versehentlich freigelassen werden. Die meisten Menschen handeln nicht, als ob das so ist, aber wahrscheinlich sollten sie. Es ist verlockend, mit dem Finger zu zeigen und erklären, dass die Menschen nicht so offen mit ihren Gedanken hätten sein sollen, aber wer unter uns wäre wirklich glücklich, alle ihre E-Mails der Öffentlichkeit zugänglich gemacht zu sehen?
Solar-cycle-dataKommentar: Nur wer etwas zu vertuschen hat braucht, Angst vor der Veröffentlichung seiner E-Mails zu haben. Real Climates Kommentar kommt mir wie ein Eingeständnis vor, das man versucht, die Öffentlichkeit hinters Licht zu führen.

Rechts: Die kleinen Temperaturveränderungen sind mit einem 11–jährigen Sonnenzyklus verknüpft – und haben mit CO2 nichts zu tun.  

The Telegraph 20 Nov. 2009“Kannst du alle E-Mails löschen, die du mit Keith in Sachen AR4 hattest. Keith wird dies ebenfalls tun. Er ist zur Zeit nicht dabei – kleinere familiäre Krise. Kannst du auch Gene eine e-Mail senden und ihn dazu bringen, dasselbe zu tun? Ich habe nicht seine neue E-Mail-Adresse. Wir werden Caspar auffordern, das Gleiche zu tun.”

Aber was  sagen cleverere “Wissenschaftler”?
Spiegel 19 Nov. 2009: Mojib Latif, Mitglied des IPCC, einer der bekanntesten Klimaforscher in Deutschland, vom Leibniz-Institut in Kiel, sagt, dass die Temperatur-Kurve ein Plateau erreicht Sun-spots2habe. “Es gibt kein Argument dagegen”, sagt er. “Wir haben diesem Umstand ins Gesicht zu sehen.”… Das hat viele Klimaforscher dazu gezwungen, die Temperatur-Daten in der Öffentlichkeit mit einem Gefühl der Scham zu behandelnwobei sie ihre eigene Glaubwürdigkeit beeinträchtigen. Erst vor wenigen Wochen hat das britische Hadley Centre for Climate Prediction and Research mit seinen neuesten Berechnungen der durchschnittlichen globalen Temperaturen  mehr Öl ins Feuer gegossen. Laut den Hadley Zahlen wurde die Welt in der Zeit 1999 bis 2008 um 0,07 Grad Celsius wärmer und nicht um 0,2 Grad Celsius wie vom  Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) der Vereinten Nationen angenommen. Wenn, sagen die britischen Experten, ihre Zahlen von zwei natürlich vorkommenden Klimaphänomenen, El Niño und La Niña, korrigiert werden, wird der daraus resultierende Temperatur-Trend auf 0,0 Grad Celsius reduziert – mit anderen Worten, ein Stillstand.

Latif führt die Stagnation auf die sogenannte Pazifische Dekaden-Oszillation (PDO) zurück. Dieses Phänomen im Pazifischen Ozean ermögliche ein größeres Volumen an kaltem Tiefsee-Wasser an die Oberfläche am Äquator zu steigen. Laut Latif, hat dies eine erhebliche kühlende Wirkung auf die Erdatmosphäre.

Tatsache ist, dass die Sonne leicht schwächer wird. Die Sonnenstrahlungs-Tätigkeit ist derzeit auf ein Minimum zurückgegangen, wie es aus der geringen Anzahl von Sonnenflecken auf ihrer Oberfläche hervorgeht. Nach den Berechnungen einer Gruppe von NASA-Wissenschaftlern von David Rind geleitet, die vor kurzem in der Zeitschrift Geophysical Research Letters veröffentlicht wurden, wird diese reduzierte Sonnenaktivität die wichtigste Ursache der Stagnation der globalen Erwärmung sein. Hockeystick-dismantledDonald Easterbrook unterstützt die Meinung des dänischen Wissenschaftlers, Henrik Svensmark, der gezeigt hat, dass die Sonnenaktivität ein Magnetfeld erzeugt, das die kosmischen Strahlen abwenden. Wenn dieses Magnetfeld abnimmt, dringen die kosmischen Strahlen in die Atmosphäre und erzeugen Wolken, die die Sonnenstrahlen zurückwerfen, was Erd-Abkühlung bedeutet.  

Kommentar
“Die Klimakatastrophe” ist nachweisbar die grösste  Lüge in der Geschichte der Wissenschaft. Das Hacking hat das nur bestätigt, nachdem der “Hockey-Schläger Graph als Schwindel entlarvt wurde (rechts).

Nun kommt der tragische Teil der Geschichte: Führende IPCC Mitglieder geben zu, es gebe keine globale Erwärmung (aber natürlich werde sie in 20 Jahren oder so kommen! – Das kann niemand voraussagen, aber viele korrupte Wissenschaftler müssen es sagen, wenn sie Geld wollen, um gut leben zu können). Dennoch, die Politiker an der Kopenhagener Konferenz des Klimawandels wird im nächsten Monat “eine globale Lösung für diese globale Katastrophe” finden, an die sie nicht einmal selbst glauben können, wenn sie überhaupt ein Gehirn haben. Sie haben eine ganze Welt die sehr profitable Lüge Al Gores eingebildet – und benutzen nun diesen Betrug für ihre Eine-Welt Agenda.

Wo ist das CO2 auf der Strecke geblieben? Bei nur 40% behauptet Al Gore – wie üblich ohne Dokumentation – wie es aus seinem Film “Eine Unbequeme Wahrheit” hervorgeht, der von einem britischen Gericht als einen unbequemen Betrug in mindestens 11 Punkten verurteilt wurde. Al Gore macht viel Geld am European Climate Exchange Kasino – durch Verkauf von CO2-Zertifikaten – und erwartet viel mehr Geld durch das phil-jones-email-+connie hedegårdChicagoer Kasino  zusammen mit GoldmanSachs, wenn die US-Anti-Erwärmungs-Gesetzgebung verabschiedet wird.

Außerdem plant die EU eine direkte CO2–Steuer, um durch die Übertragung unseres geldes in die Entwicklungsländer ihre kommunistische Agenda durchzusetzen, indem man behauptet, wir haben CO2–Schulden ihnen gegenüber aufgearbeitet!!!

Bild und Text von The Wall Street Journal 23 Nov. 2009John Christy, ein Wissenschaftler an der University von  Huntsville in Alabama griff E-Mails für die Aufforderung an, von einem IPCC Bericht abzusehen und abweichende  Standpunkte nicht einzuschliessen. Er sagte: “Es ist beunruhigend zu erfahren, dass gesetzgeberische Maßnahmen, auf die diese Nation sich vorbereitet, und die Billionen von Dollar kosten werden, auf einem Klimastandpunkt basieren, die keine vollständig geprüfte wissenschaftliche Grundlage haben.”
Der Text kann sich auf Keith Briffas Baum Ring-Stellvertreter für die globale Temperatur, der sich als Betrug in einem Artikel in 
The Telegraph am 29. Sept. 2009 erwies, beziehen. Connie Hedegård hat mit dieser Korrespondeenz nichts zu tun – ist aber an dem Klimabetrug mehr schuldig als die meisten anderen Politiker und Medien. Sie ist Bilderbergerin 2005 und ist die neue Klimakommissarin der EU. Ihre Nachfolgerin als däniscche Klimaministern, Lykke Friis, ist auch ein Rockefeller-Mädchen – Mitglied der Trilateralen Kommission. 

Nun, was ist dazu zu sagen? Fox business 19 Nov. 2009: “Anstatt einen islamischen radikalen wegen der Tötung unschuldiger Menschen zu beschämen, würden sie lieber nach denen von uns gehen, die keine wiederverwendbare hänfene Einkaufstasche bei einem Besuch im lokalen Lebensmittelmarkt mitbringen. Das ist eine wirkliche Schande. Sie stellen gefälschte Gerechtigkeit in diesen Tagen her, wo man wirkliche Gerechtigkeit so dringend braucht.”
Das ist es, was sie in Kopenhagen mit enormen Kosten tun werden – sowohl für den Luxus-Aufenthalt  vieler Tausende Heiliger der Letzten Tage der Klimareligion. Aber in erster Linie, weil das Klima nur ihr gelogener Vorwand ist: Ihr Ziel ist ein kommunistischer Welt-Staat mit einer Umverteilung unseres Wohlstandes. Der CO2-Betrug, den nun sogar Al Gore torpediert, indem er behauptet, das CO2 sei nur für 40% der globalen Erwärnung verantwortlich! ist die Entschuldigung für Plünderungen von uns, die wir den Wohlstand der Welt geschaffen haben, um es den Leuten, die – wie im alten Rom – nichts beitragen können, ausser durch ihre zunehmende Nachkommenschaft (Proles), zuteil werden zu lassen. Am Ende bedeutet dies das ewige Ziel des Kommunismus: Nach der Plünderung der Könner und der Unternehmungslustigen werden sie einen kleinen Teil deren Ernte unter der Plebs – und somit die Armut gleichmäßig machen – verteilen und für sich selbst den grössten Teil behalten. Das Mittel ist: CO2-Steuern, Maut – immer mehr. Hier ist nur der Anfang. Und dann natürlich Rockefellers Entvölkerungs-Programm.

Wie Sie sehen, ist der ganze Klima-Betrug eine doppelte Lüge: 1. Es gibt keine wissenschaftlich fundierte globale Erwärmung – nur den größten Korruptionsskandal in der Geschichte der Wissenschaft 2. Folglich gibt es keinen Vorwand für den Betrug der Kopenhagener Konferenz zum Klimawandel – nur eine politische Verschwörung mit der Weltregierung als ihrer realen Agenda unter dem Deckmantel der Lüge. Was die richtigen Klimatologen denken, kann man hier sehen.
Dies ist die Neue Weltordnung.

Posted in deutsch, euromed | Comments Off on Nov 2009 IPCC Datenbank Gehackt: “… Den Rückgang (Der Globalen Temperatur) Zu Verbergen”

IPCC Database Hacked: “….to Hide the Decline” of Global Temperature

Summary: Climate projections, which are the excuse for the Copenhagen Climate Change Conferemce next month,are based on information from the East Anglia University Climate Research Unit (CRU), led by Prof. Phil Jones, Keith Briffa being a senior employee. In Sept. it was revealed that Briffa was feeding the IPCC with faked climate information, derived from tree rings, which perhaps originated from a specific location in Siberia. He had built up a climate cycle that excluded the medieval warm period, which was much warmer than now,  and making the end of the last century the warmest period ever. Now a hacker has exposed the CRU: He has obtained numerous emails that show rotten morals and lies behind the claims of global warming. Jones has admitted that the emails are from his organisation. The mails display what Lord Lawson of Blably says in The Times on 23rd November: a) the researchers have manipulated the raw temperture figures, so that they show relentlessly rising global temperature b) they have denied access to their data, c) they have discussed how they could keep articles from qualified skeptical climate scientists out of an IPCC report d) they have provided a basis for climate policy which will cost the people of the world trillions of dollars (for political – not climate purposes) – in the name of climate disasters. Jones writes that he would hide the temperature decline from 1998 to 1999. Michael Mann, who was in charge of the hockey stick fraud, writes: “It looks as if the climate science cat has slipped out of the bag.” After their exposure, they are only sorry that they did not keep their thoughts better to themselves. Now even IPCC “scientists” , including Latif, admit that there is no global warming. But it does not stop politicians who have received a great trick to carry out their communist one-world government. The art of lying and dramatization of a perfectly normal climate – they have learned this thoroughly from Al Gore: Not the truth counts – but being so adept at lying, that people believe the lies.

Cru_building

The Climate Research Unit is part of the East Anglia University

The Times 23 Nov. 2009; 
 Lord Lawson of Blaby: “The scientific basis for global warming projections is now under scrutiny as never before. The principal source of these projections is produced by a small group of scientists at the Climatic Research Unit (CRU), affiliated to the University of East Anglia. What appears to have emerged ist (a) the scientists have been manipulating the raw temperature figures to show a relentlessly rising global warming trend; (b) they have consistently refused outsiders access to the raw data; (c) the scientists have been trying to avoid freedom of information requests; and (d) they have been discussing ways to prevent papers by dissenting scientists being published in learned journals.  Through the Intergovernmental Panel on Climate Change, claim to base far-reaching and hugely expensive policy decisions, has been called into question.”
Lord Lawson of Blaby was Chancellor of the Exchequer 1983-89. He will be speaking at an Institute of Economic Affairs debate on climate change at the Institute of Directors in London today.

This blog has previously described how the climate scaremongering is a scandalous scientific hoax – as shown by Keith Briffa´s and Michael Mann´s manipulations with Siberian tree ring data in collusion with Prof. Phil Jones of the East Anglia University, UK. Jones won´t release his secret data, which are the jumpimg off point for the political efforts to establish their world government of their New World Order regime at the Copenhagen Climate Change Conference from 7 to 13 Dec. Here is the Corbett Report .com interviewing Tim Ball  on Prof. Phil. Jones´unethical climate data manipulations: video.
Phil-jonesThe following is so incredible that I should not have posted it, had it not been for the fact that the Investigate Magazine in an interview with Prof. Phil Jones has his confession that the material was hacked – and amits it looks as though the mails are from his servers. The contents are so full of inside details that it could hardly have been constructed by any one from outside.

And Prof. Phil Jones (right) recognizes and comments the first of the following mails and admits that these e-mails seem to come from his organisation (below) .

The Guardian 20 Nov. 2009 has a story of computer files having been accessed earlier this week from servers at the University of East Anglia’s Climate Research Unit, a world-renowned centre focused on the study of natural and anthropogenic climate change.

Professor Michael Mann (Hockey stick scam), director of Pennsylvania State University’s Earth System Science Centre and a regular contributor to the popular climate science blog Real Climate, features in many of the email exchanges. He said: “I’m not going to comment on the content of illegally obtained emails. However, I will say this: both their theft and, I believe, any reproduction of the emails that were obtained on public websites, etc, constitutes serious criminal activity. When the Guardian asked Prof Phil Jones at UEA, who features in the correspondence, to verify whether the emails were genuine, he refused to comment.

Sunclimate_2NOAA x-ray images show dramatic changes of solar activity over the 11–year sun cycle

The alleged emails illustrate the persistent pressure some climatologists have been under from sceptics in recent years. There have been repeated calls, including Freedom of Information requests, for the Climate Research Unit to make public a confidential dataset of land and sea temperature recordings that is “value added” by the unit before being used by the Met Office. The emails show the frustration some climatologists have had at having to operate under such intense, often politically motivated, scrutiny.
Comment: Of course, insiders of the climate hoax try desperately, but in vain, to play this new scandalous disclosure  down.
It is understandable that the “researchers are frustrated,” because it is always more stressful to work with lies than with the truth. Both because it is harder to remember all the lies – and because the fear of being disclosed will always be there. Mann tries in vain to scare the bloggers from publishing the mails. The whole Internet is teeming with them.

Investigate Magazine 20 Nov. 2009 ISSN 1172-4153 | Volume 2 | Issue 50 :  A 62 megabyte zip file, containing around 160 megabytes of emails, pdfs and other documents, has been confirmed as genuine by the head of the University of East Anglia’s Climate Research Unit, Dr Phil Jones.
In an exclusive interview with Investigate Magazine’s TGIF Edition, Jones confirms his organization has been hacked, and the data flying all over the internet appears to have come from his organisation“It was a hacker. We were aware of this about three or four days ago that someone had hacked into our system and taken and copied loads of data files and emails.”
The files were first released from a Russian fileserver site by an anonymous tipster calling him or herself “FOIA”, in an apparent reference to the US Freedom of Information Act.

Mail 1. From: Phil Jones
To: ray bradley ,mann@[snipped], mhughes@
[snipped]
Subject: Diagram for WMO Statement
Date: Tue, 16 Nov 1999 13:31:15 +0000
Cc: k.briffa@[snipped],t.osborn@[snipped]
Dear Ray, Mike and Malcolm, Once Tim’s got a diagram here we’ll send that either later today or first thing tomorrow. I’ve just completed Mike’s Nature trick of adding in the real temps to each series for the last 20 years (ie from 1981 onwards) amd [sic] from1961 for Keith’s to hide the decline.
Sunclimate_3bMike’s series got the annual land and marine values while the other two got April-Sept for NH land N of 20N. The latter two are real for 1999, while the estimate for 1999 for NH combined is +0.44C wrt 61-90. The Global estimate for 1999 with data through Oct is +0.35C cf. 0.57 for 1998.
Thanks for the comments, Ray.
Cheers, Phil
Prof. Phil Jones, Climatic Research Unit

Sunspot activity correlates to global mean sea surface temperature (SST) over 150 years – NOAA Research. NOAA states to be a world leader in environmental science today.  Variability in the amount of energy from the sun has caused climate changes in the past. It is now accepted that the global cooling during Ice Ages is the result of changes in the distribution and amount of sunlight that reaches Earth. Even the climate changes of the 20th century may have a significant solar component. The similarity of these curves is evidence that the sun has influenced the climate of the last 150 years

TGIF asked Jones about the controversial email discussing hiding “the decline”, and Jones explained he was not trying to mislead. “No, that’s completely wrong. In the sense that
they’re talking about two different things here. They’re talking about the instrumental data which is unaltered – but they’re talking about proxy data  going further back in time, a thousand years, and it’s just about how you add on the last few years, because when you get proxy data you sample things like tree rings and ice cores, and they don’t always have the last few years. So one way is to add on the instrumental data for the last few years.” Jones told TGIF he had no idea what he meant by using the words “hide the decline”. “That was an email from ten years ago. Can you remember the exact context of what you wrote ten years ago?”
The other emails are described by skeptic commentators as “explosive”, one talks of stacking the peer-review process to prevent qualified skeptical scientists from getting their research papers considered.
Comment: When these fraudsters speak of proxies  they mean tree rings consisting of  cherry picked material corresponding to their political purposes and of basically of unknown origin.
What Jones says about adding on data from the last few years sounds reasonable. But “hiding the decline” cannot be brushed aside – in particular not because he also states a temperature decline from 1998 to 1999.. 

The following is from the Investigate Magazines Breaking News Forum, the TBRcc:
The data raises major questions about the role of scientists in what appears to be a deliberate conspiracy to mislead the public.

Mail 2 This refers to stacking the peer-review process to ensure scientific papers by the likes of NZ’s Chris de Freitas don’t make it past review into the IPCC’s 2007 AR4:
“The other paper by MM is just garbage – as you knew. De Freitas again. Pielke is also losing all credibility as well by replying to the mad Finn as well – frequently as I see it. I can’t see either of these papers being in the next IPCC report. K and I will keep them out somehow – even if we have to redefine what the peer-review literature is !”

Michael-mannMail 3. This email from RealClimate’s organ grinders illustrates a deliberate effort to prevent anything too challenging from being allowed on their website:From: “Michael E. Mann
To: Tim Osborn , Keith Briffa
Subject: update
Date: Thu, 09 Feb 2006 16:51:53 -0500
Reply-to: mann@xxx
Cc: Gavin Schmidt
guys, I see that Science has already gone online w/ the new issue, so we put up the RC post. By now, you’ve probably read that nasty McIntyre thing (world´s leading climate sceptic – the man who disclosed Mann´s hockey stick fraud). Apparently, he violated the embargo on his website (I don’t go there personally, but so I’m informed). Anyway, I wanted you guys to know that you’re free to use RC in any way you think would be helpful. Gavin and I are going to be careful about what comments we screen through, and we’ll be very careful to answer any questions that come up to any extent we can. On the other hand, you might want to visit the thread and post replies yourself. We can hold comments up in the queue and contact you about whether or not you think they should be screened through or not, and if so,any comments you’d like us to include.
You’re also welcome to do a followup guest post, etc. think of RC as a resource that is at your disposal to combat any disinformation put forward by the McIntyres of the world. Just let us know. We’ll use our best discretion to make sure the skeptics dont’get to use the RC comments as a megaphone
mike

Here is what Real Climate has to say , besides trying to play down the contents of the mails: “There are of course lessons to be learned. Clearly no-one would have gone to this trouble if the academic object of study was the mating habits of European butterflies. That community’s internal discussions are probably safe from the public eye. But it is important to remember that emails do seem to exist forever, and that there is always a chance that they will be inadvertently released. Most people do not act as if this is true, but they probably should. It is tempting to point fingers and declare that people should not Solar-cycle-datahave been so open with their thoughts, but who amongst us would really be happy to have all of their email made public?
Comment:  Only he who has something to hide needs fear to have his e-mails published. Real Climate´s seems to be equivalent to a confession that they are trying to pull the wool over the eyes of the public.

Right: The small temperature changes are correlated to 11–year solar cycles – and have nothing to do with CO2.

Watts Up With That has more mails.
Mail 4. Here is from Hockey stick Michael E. Mann to Jonathan T. Overpeck
Director, Institute for the Study of Planet Earth: It appears that the proverbial Climate Science Cat is out of the bag.

The Telegraph 20 Nov. 2009: Can you delete any emails you may have had with Keith re AR4. Keith will do likewise. He’s not in at the moment – minor family crisis.  Can you also email Gene and get him to do the same? I don’t have his new email address. We will be getting Caspar to do likewise.”

But what do cleverer scientists say?
Spiegel 19 Nov. 2009 Mojib Latif, a member of the IPCC, one of Germany’s best-known climatologists from the Leibniz Institute in Kiel, says that the temperature curve has reached a plateau. “There can be no argument about that,” he says. “We have to face that fact.”…This has prompted many a climatologist to treat the temperature data in public with a sense of shamethereby damaging their own credibility. Just a few weeks ago, Britain’s Hadley Centre for Climate Prediction and Research added more fuel to the fire with its latest calculations of global Sun-spots2average temperatures. According to the Hadley figures, the world grew warmer by 0.07 degrees Celsius from 1999 to 2008 and not by the 0.2 degrees Celsius assumed by the United Nations Intergovernmental Panel on Climate Change. And, say the British experts, when their figure is adjusted for two naturally occurring climate phenomena, El Niño and La Niña, the resulting temperature trend is reduced to 0.0 degrees Celsius — in other words, a standstill.

Latif, on the other hand, attributes the stagnation to so-called Pacific decadal oscillation (PDO). This phenomenon in the Pacific Ocean allows a larger volume of cold deep-sea water to rise to the surface at the equator. According to Latif, this has a significant cooling effect on the Earth’s atmosphere.
The fact is that the sun is weakening slightly. The sun´s radiation activity is currently at a minimum, as evidenced by the small number of sunspots on its surface. According to calculations performed by a group of NASA scientists led by David Rind, which were recently published in the journal Geophysical Research Hockeystick-dismantledLetters, this reduced solar activity is the most important cause of stagnating global warming. Donald Easterbrook supports the conviction of the Danish scientist, Henrik Svensmark, who has shown that sun activity produces a magnetic field which bends cosmic radiation off from the atmosphere. When this magnetic field weakens cosmic radiation penetrates into the atmoshere to create clouds reflecting the beams of the sun – this leading to global cooling.   

Comment
“The climate disaster” is demonstrably the biggest scientific lie in the history of science. The Hacking has just confirmed it, after the “Hockey-stick graph” was disclosed as a hoax (right).

Now the tragic part comes: Leading IPCC members admit that there is no global warming ( but of course it will come in 20 years time or so!!! – which no one can prdedict, but which many corrupt scientists have to admit, if they want funding to live well by. Nevertheless, the Copenhagen Climate change will next month make “a global solution to this global disaster” which they cannot even believe in themselves, given they have brains at all. They have made an entire world believe in Al Gore´s very profitable lies – and are using this hoax for their one world agenda and their own enrichment.

Where does this leave the CO2? At just40% postulates Al Gore – as usual without any documentation – as seen by his film “An Inconvenient Truth” ruled by a British court to be an inconvenient fraud in at least 11 points. Al Gore is making  big money at the European Climate Exchange Casino selling CO2–allowances – and is expecting much more cash from the Chicago Casino alongside with GoldmanSachs, when the US anti-warming legislation is passed. Besides, the EU is planning a direct CO2–tax to enforce its communist agenda to transfer our wealth to LDC countries, contending we have accumulated a CO2 debt with those countries!!
Phil-jones-email-+connie hedegård

Picture and Text from The Wall Street Journal 23 Nov. 2009 John Christy, a scientist at the University of Alabama at Huntsville attacked in the emails for asking that an IPCC report include dissenting viewpoints, said, “It’s disconcerting to realize that legislative actions this nation is preparing to take, and which will cost trillions of dollars, are based upon a view of climate that has not been completely scientifically tested.”
The text may refer to Keith Briffa´s basic Siberian tree ring proxy for global temperature being exposed as a hoax by The Telegraph 29 Sept. 2009.
Connie Hedegård has nothing to do with this correspondence – but is nevertheless more guilty of this climate scam than most other politicians and media. She is a Bilderberger (2005) and  the future EU climate commissioner. Her successor as Danish climate minister, Lykke Friis, is also a Rockefeller girl
 – a member of the Trilateral Commission.  

Now what to say about that? Fox business 19 Nov. 2009: “Rather than shaming an Islamic radical for killing innocent people, they’d rather go after those of us who didn’t bring a reusable hemp shopping bag when visiting the local Whole Foods. That’s a real shame. They’re manufacturing phony righteousness when, these days, real righteousness is so desperately needed.”
That´s what they are going to do in Copenhagen at enormous costs – both for the luxury stays of many thousands of latter day saints of the climate religion. But first and foremost because climate is only their pretext: Their agenda is a communist world state with redistribution og our wealth. The CO2– scam, which now even Al Gore is scuppering, stating CO2 is only responsible for 40% of global warming!! is the mendacious excuse for looting us who have created the wealth of the world to give it to people who – as in ancient Rome – cannot contribute anything but their ever increasing offspring (proles). In the end this will mean the eternal goal of communism: After the pillaging of the skilled and enterprising, they will distribute poverty evenly to the plebs – and keep the riches themselves. The means is: CO2 taxes, tolls – ever more. Here is just the beginning. And of course Rockefeller´s depopulation programme.
As you see, The whole climate scam is a double lie:1. There is no scientifically based global warming – just the biggest corruption scandal in the history of science 2. Consequently there is no climate excuse for the Copenhagen Climate Change Conference scam – just a political conspiracy with world government as its real agenda under a cloak of lies. What real climatologists think, can be seen here.
This is the New World Order.

Posted in english, euromed | Comments Off on IPCC Database Hacked: “….to Hide the Decline” of Global Temperature

Euromediterraner Muster-”Partner”, Marokko, Brüskiert EU Parlament Durch Morde An Muslims, Mangel An Freiheit, Nationalismus, Drohungen – Legt Die Bosheit Des Euromediterranen Projekts Bloss

 Zuerst am 2. Dez. 2010 gepostet

Zusammenfassung: Das Euromediterrane Projekt begann 1973 und mobilisiert seitdem durch die Erklärung von Barcelona von 1995 und die Mittelmeer-Union aus dem Jahr 2008 erheblichen Aufwand und vorgetäuschte Begeisterung der EU – aufgrund von Mangel an Engagement bei den arabischen “Partnerländern” in Richtung Demokratisierung und wirtschaftlichen Fortschritts. Das Projekt ist ins Stocken geraten, als die EU-Mittel schwanden, das Einzige, was das Interesse der Araber hat. Aber ein Land wurde  durch die EU als Modell-”Partnerland” gelrühmt und hervorgehoben, nämlich Marokko. Sein Kommunikations-Minister beschreibt das Land als das “Partner”-Land, das  den EU-”Werten”, dh. die “Grundrechte”, die Muslime schützen – und als Waffe gegen europäischen “Rassismus und Fremdenfeindlichkeit” verwendet wird,  am nächsten stehe. Dafür vertritt Marokko, wenn überhaupt jemand,  in besonderem Masse Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, indem es seine christlichen Bürger zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt, z. B. wegen trivialen Brennens von 2 ungenutzten Holzpfählen, die den Weg zum Haus eines Christen blockierte, nachdem die zuständigen Behörden seine Anträge darauf,  sie zu entfernen, ignoriert hatten. Darüber hinaus vertreibt Marokko Christen wegen behaupteter Missionstätigkeit – ohne Beweise – unter dem Vorwand, dass sie eine Gefahr für den Staat und die öffentliche Ordnung darstellen!Dies hat jedoch  ein begeistertes EU nicht beeindruckt. Erst als Marokko eine unbekannte Anzahl von muslimischen Bürgern, die saharauische Unabhängigkeit von einer despotischen marokkanischen Annektierung des Gebietes im Jahr 1975 forderten, wurde es der EU zu viel. Das Parlament verurteilte nachdrücklich dieses Vorgehen. Marokko fühlte seinen “Nationalstolz zutiefst beleidigt” – das Schlimmste Wort im EU-Vokabular – und drohte der EU fürs “Spielen mit dem Feuer.”

Das Euro Mediterranean Human Rights Network zeigt, dass die Demokratie und Vereinigungsfreiheit  in “Partnerländern” unter gewaltsamen Übergriffen leiden – auch durch Militärgerichte. All die verlogenen Prämisse des Euromediterranen Projekts werden hiermit blossgelegt.
Darüber hinaus stellt sich nun die gerühmte Euromed Investitionsbank der EU, die EIB, sich als inkompetent oder korrupt heraus. Große europäische Steuerzahlermittel verschwinden in die Taschen korrupter Banken und Steueroasen – ohne Erklärung dafür, wie die Gelder verwendet werden.

Der Grund, warum wir nichts von diesen Dingen gehört haben, wird vom Vorsitzenden der Anna Lindh Foundation, Azoulay, gegeben: “Die Medien spielen heute eine zentrale Rolle nicht nur bei der Gestaltung unserer Wahrnehmung, sondern auch der Entwicklung unserer Werte und Verhaltensweise. Dies ist der Geist der Partnerschaft, die anstrebt, alle diejenigen Journalisten zu unterstützen, die durch ihren Mut und Talent  in der Lage sind, unsere gemeinsame Mittelmeer-Komplexitäten zu kommunizieren”. Die EU hat enge Regeln für das, was Journalisten schreiben und nicht schreiben dürfen – vom Euromed. anscheinend gar nichts.

Jedoch, die Show geht aus Gründen der Neuen Weltordnung weiter, wie durch die krampfhaften Bemühungen auf der 9. Euromediterranen Handelsminister-Konferenz, um die Freihandelszone, die nach den Bestimmungen der Barcelona Erklärung  bis zum Jahr 2010 zu erstellen sei, ersichtlich ist. Die “Partner” haben nichts zu verkaufen – und ihre Arbeitnehmer bleiben in Europa vorwiegend unqualifiziert und katastrophal teuer für die Steuerzahler. Das Euromediterrane Projekt ist ein Erfolg nur in einem Punkt: Es bietet einen beispiellosen Strom von unqualifizierten Armutsflüchtlingen nach Europa und damit einen guten Beitrag, um den wirtschaftlichen und kulturellen Zusammenbruch Europas zu ergänzen – wie von europäischen Politikern gefordert.

Euromed-ministerial

EU-Politiker waren so begeistert von der Verschmelzung von Feuer und Wasser, Europa und Asiens/Afrikas Islam. Sie redeten europäische Kultur im Europaparlament klein (Bat Ye’or Eurabien 1975, S. 170-172), und zwar in der peinlichsten Weise. Sie führten das Euromediterrane Projekt für gemeinsamen Wohlstand, Kultur und eine Freihandelszone mit der Barcelona Erklärung ein. Sie versprachen den “Partnerländern” die 4 Grundfreiheiten der EU (einschl. der Freizügigkeit) im Gegenzug für wirtschaftliche und demokratische Fortschritte, einen Status, der  am 13. Oktober 2008 grandios Marokko gewährt wurde. Am 13. Juli 2008 riefen alle EU-Länder die Mittelmeer-Union aus,  um Millionen Queen24_308x385von unproduktiven und undankbaren muslimischen Einwanderern zu ernähren (30% der nationalen Haushalte in Schweden und Dänemark wurden für Einwanderung im Jahr 2001 gespendet).

Unterwerfung unter den Islam: Demütige Queen Elizabeth II . geht barfuß in die Moschee in Abu Dhabi, trägt ein Kopftuch (was alte Frauen, die das Verlangen der Männer nicht mehr erwecken können, nicht brauchen – Sura 24:60. Also ist dies eine offensichtliche Unterwerfung unter den Islam). Abu Dhabi solle sich voraussichtlich bis an den Persischen Golf erstrecken, laut dem italienischen Außenminister, Franco Frattini, und zwar als Mitglied der erweiterten Union für das Mittelmeer. Ich denke, es ist das erste Mal, dass eine regierende Königin sich barfuß öffentlich zu Ehren des Islam  demütigt!

Es verläuft aber nicht plangemäss
Der Gipfel der Mittelmeer-Union ist verschoben worden, nachdem arabische Länder sich weigerten, erneut am Gipfel teilzunehmen, wenn Israel dabei ist.
Euromediterranean Human Rights Network 31 Oct. 2010: Eine genaue Analyse der jüngsten Entwicklungen in der euromediterranen Region zeigt, dass dieVereinigungsfreiheit Rückschläge in den letzten Jahren erlebt, und es hat sehr wenig nennenswerte positive Entwicklung gegeben. Der beobachtete Trend in den vergangenen drei Jahren ist, dass neue Beschränkungen eingeführt wurden, im Namen der öffentlichen Ordnung, Sicherheit und der Bekämpfung des Terrorismus. Es gibt willkürliche Ablehnungen der Registrierung für viele Organisationen, insbesondere für solche, die auf dem Gebiet der Menschenrechte tätig sind (Libyen, Syrien, Tunesien), einschließlich der Förderung von Vielfalt und Minderheiten (Griechenland, Marokko, Syrien, Türkei), stetig wachsende Einmischung in die Tätigkeit von Nichtregierungsorganisationen durch die Behörden, zum Beispiel durch die Behinderung ihres Rechts auf friedliche Versammlung (Algerien, Israel, Ägypten). Intervention in die Angelegenheiten ihrer Aufsichtsräte (Syrien, Tunesien) und die Auflösung von Organisationen aus willkürlichen Gründen (Palestina) kommen häufig vor. Diese Entwicklungen haben die Menschenrechtsaktivisten in eine bedauernswerte Situation versetzt, durch physische und psychologische Überfälle, Hetze und Beschränkungen der Freizügigkeit vieler Aktivisten in einer Reihe von Ländern des östlichen und südlichen Mittelmeers geprägt. Urteile, die über NGO-Aktivisten verhängt werden, in einigen Fällen vor Militärgerichten gesprochen, sind auch peinlicher Nachweis des Trends zu restriktiverer Politik, die man in den letzten drei Jahren sieht.

Marokko-saharaEU Parliament 25 Nov. 2010Das Parlament äußert seine “größte Sorge über die deutliche Verschlechterung der Lage in der Westsahara” und “verurteilt aufs Schärfste” die gewalttätigen Ereignisse vom 8. November, als eine noch unbekannte Anzahl von Menschen während einer Razzia marokkanischer Sicherheitskräfte bei der Demontage des Protest-Camps von Gdaim Izik, in den Außenbezirken von Laâyoune  getötet wurde. In der Kenntnisnahme, dass das marokkanische Parlament einen Untersuchungsausschuss eingesetzt hat, glauben die Abgeordneten, dass die Vereinten Nationen die geeignetste Stelle ist, um eine internationale und unabhängige Untersuchung über die Ereignisse, Todesfälle und Verschwindungsfälle einzuleiten. Schließlich bedauert das Parlament die Angriffe auf die Pressefreiheit, die viele europäische Journalisten beeinflusst haben.
EU business 27 Nov. 2010: In einem veröffentlichten Bericht sagte der New Yorker Human Rights Watch,Sicherheitskräfte haben wiederholt Menschen, die sie festgenommen hätten,  geschlagen und misshandelt. Marokko sagt, 11 Sicherheits-Polizisten und mindestens  2 Zivilisten seien bei der Gewalt getötet worden, während die Polisario-Front, die die Unabhängigkeit der Westsahara will, sagte, die Westsaharan-campVerluste seien viel höher.
ANSAmed 26 Nov. 2010Marokko versetzt sich in die Rolle des Opfers einer Medien-Offensive, von feindlichen Ländern und der EU-Resolution über die Westsahara, die ”Lügen” über Laayoune vom 8. November benutzen, orchestriert.
Im Gespräch mit ANSAmed, sagte Marokkos Minister für Kommunikation, Khalid Naciri: ”Als Volk sind wir die Opfer einer Medienkampagne gegen uns durch Polisario und Algerien, die derzeit von der Mehrheit der spanischen Medien engagiert  unterstützt werden, zutiefst verletzt.
Al Qaida versucht, Marokko, das am weitesten fortgeschrittene Land im Bereich hinsichtlich der Entwicklung, der Demokratie und der Achtung der Menschenrechte sowie ein wichtiger wirtschaftlicher Partner, zu de-stabilisieren,” so Mohammed Nabil Benabdallah, Generalsekretär der Partei für Fortschritt und Sozialismus.
 
”Europa spielt mit dem Feuer in Bezug auf Marokko, das Land in der Gegend, das seinen eigenen Spanish-protests-against-moroccoWerten am nächsten steht,” warnte Benabdallah unter Bezugnahme auf die Entschließung des Europäischen Parlaments. Diese Resolution wird als Schlag gegen den Nationalstolz, vor allem mit ihrer Empfehlung, dass die UNO eine Untersuchung durchführe, gesehen.
Das Schicksal der Christen in Marokko fügt dem Bild des EU-Lieblings-”Partners”, Marokko, das wahre Gesicht hinzu.
Tausende von wütenden Demonstranten in Madrid forderten die Unabhängigkeit Westsaharas von Marokko jetzt (African Star 13 Nov. 2010).
Compass Direct 1 July 2010: Marokkanische Behörden haben am vergangenen Wochenende 8 weitere ausländische Christen aus dem Land ausgewiesen, womit die Gesamtzahl der deportierten Christen seit März auf 128 gestiegen ist. Die Behörden beriefen Ausländer in die Polizeistationen in Marokko am Freitag (25. Juni) ein, wo ihnen gesagt wurde, sie hätten 48 Stunden, um das Land aus Gründen der “Bedrohung der öffentlichen Ordnung” zu verlassen.
Der Botschafter sagte, das marokkanische Strafgesetzbuch verhänge Geldbußen und Haftstrafen über diejenigen, die “Mittel der Verführung zum Zweck der Untergrabung des Glaubens eines Muslims oder seiner/ihrer Bekehrung zu einer anderen Religion verwenden.”
Jamaa Ait Bakrim ist ein marokkanischer Christ, der wegen seines Glaubens seit 2005 inhaftiert ist.
Jamaa (Häftlingsnummer 26574) wurde 2005 wegen seines Glaubens inhaftiert und befindet sich derzeit im Gefängnis Centrale, in Kenitra, Marokko.
Das ICC sagt: “In Wirklichkeit verbrannte Jamaa zwei unbenutzte Holzpfosten, die den Zugang zu seinem Haus blockierten. Er beantragte Erlaubnis bei den örtlichen Behörden und hörte nichts bis zu seiner JamaaVerhaftung.” Ein Professor, der seit seiner Kindheit Jamaa kennt, sagte: “Fünfzehn Jahre für zwei verlassene Pfosten, es ist skandalös. Jamaa stellt ein ernstes Problem für die Behörden dar. Er zeigte seine Überzeugungen am hellichten Tag, und es ist aus diesem Grund, dass  eine Razzia durchgeführt wurde.” Ein Geschäftsmann, der Jamaa kannte: “Jamaa ist ein überzeugter Christ, er ist weit davon entfernt, verrückt zu sein. Die Angelegenheit mit zwei verbrannten Pfosten gab den Behörden einen Vorwand, um ihre Stadt von einem Mann, den sie hassten, zu befreien.”

Ich habe keine EU Proteste oder Verurteilung deswegen gefunden.

Die Europäische Investitionsbank (EIB) der EU, die wichtigste Geberin euromediterraner Beihilfe, ist inkompetent oder betrügerisch
The Guardian 25 Nov. 2010: Hunderte von Millionen Pfund Hilfe der Europäischen Union zur Unterstützung der Armen in Afrika werden ohne öffentliche Kontrolle an Banken und Private Wertpapier-Gesellschaften übergeben und in Steueroasen kanalisiert, behauptet ein neuer Bericht. Counter Balance, eine Gruppe von Nicht-Regierungs-Organisationen, hat die 1,1 Mrd. € der jährlichen Beihilfe von der steuerzahlerfinanzierten Europäischen Investitionsbank an Afrika und die Karibik untersucht. Es wird behauptet, das Geld sei in afrikanische Banken, eine Luxemburgische Steueroase und eine nigerianische Bank, gegen deren Geschäftsführer wegen Betrug ermittelt wurde, verschwunden. Der Bericht verurteilt die EIB für mangelnde Kontrollen undfehlende Öffentlichkeit über das, was mit dem Geld geschieht. “Die Bank bietet so gut wie keine Informationen darüber, wo dieses Geld landet.”

Die 9. Konferenz der Handelsminister der Mittelmeer-Union
Brussels, 11 November 2010: Die Konferenz wird den Ministern eine Bestandsaufnahme der Fortschritte ermöglichen, die auf die Ziele zu gemacht wurden, die 1995 in Barcelona in Bezug auf die Schaffung einer echten Freihandelszone bis 2010 vereinbart wurden. Die Minister werden zunächst eine Bestandsaufnahme der erreichten Fortschritte bei den laufenden Verhandlungen über die Liberalisierung des Handels mit Dienstleistungen und Niederlassungen, Verhandlungen über die Einrichtung von Streitbeilegungsverfahren und Marktzugang für verarbeitete Agrar-und Fischereierzeugnisse machen.
Gemeinsame Arbeitsgruppen-Prioritäten für 2011 umfassen Maßnahmen, um  die euromediterrane Freihandelszone zu vollenden und zur Steigerung der euromediterranen Handels-und Investitionsströme. Insbesondere werden die Minister die Einrichtung eines euromediterranen Handels- und Investitionsmechanismus, sowie Wege, um die regionale Zusammenarbeit bei der Bekämpfung von Produktpiraterie und Nachahmung zu verstärken, erörtern. Eine Reihe von Initiativen, um die Mahgreb Länder zu integrieren,  werden von der EU finanziert.
So dieser Wahnsinn wird nicht aufhören. ANSAmed – November 19.
Die Europäische Union hat der Wahl der ägyptischen Organisation für Normung und Qualität zugestimmt, um neue, einheitliche Vorgaben für Arbeitsplätze in Euromediterranen Ländern ab dem nächsten Jahr zu skizzieren.
Dies ging aus den Sitzungen der Arbeitsgruppen der Industrieminister Euromediterraniens hervor, die kürzlich in Brüssel tagten. Der Zug soll Annäherung auf beruflicher Ebene zwischen den euromediterranen Staaten aufzustocken. Kommentar: Also, damit “Partner”- Bürger “legal” in die EU, die keine andere Moral als Geld und Machtgier hat, einwandern und dort arbeiten können.
Haben wir jemals davon gehört? Nein, denn unsere Medien werden manipuliert.

Anna-lindh-reportAnna Lindh Foundation 9 Nov. 2010: Der Präsident der Anna-Lindh-Stiftung, André Azoulay: “Die Medien haben heute eine zentrale Rolle zu spielen, nicht nur im

Euromed_map_home_about

Hinblick auf die Gestaltung unserer Wahrnehmungen, sondern auch die Entwicklung unserer Werte und Verhaltensweisen. In dieser Hinsicht ist diese Partnerschaft gegründet, um all jene Journalisten zu fördern, die durch ihren Mut und ihre Talente in der Lage sind, die Komplexität unserer gemeinsamen Mittelmeer-Region zu kommunizieren.”

Kommentar
Der Fall von Marokko zeigt, wie dumm das Euromediterrane Projekt ist und von Anfang an war. Es ist ein ideologisches Projekt, von den Europäern von Anfang an gewollt, gemäss Bat Ye’or’s Eurabia. Europäische Politiker haben auch ihren Willen bekundet, eine überwältigende muslimische Einwanderung zu haben, um unsere alten Gesellschaften radikal zu zerstören.
Beachten Sie, wie Marokko, auch versucht, aus der fiktiven Al Qaida Gefahr politische Vorteile zu ziehen.

Die EU hat ihre Euromed Freihandelszone und hier im Jahr 2010, wie in der Barcelona Erklärung beabsichtigt, nicht erreicht. Marokko war das Musterkind unter den “Partnern”, gerühmt von der EU –  den EU-”Werten” am nächsten unter den “Partnern”, wie der marokkanische Minister für Kommunikation sagte, als er kaum verhüllte Drohungen gegen die Europäer ausschleuderte (”Spiel mit dem Feuer”), weil die EU das beleidigt hätte, was vor allem die EU anekelt: seinen “Nationalstolz”. Die EU ist völlig amoralisch in Bezug auf alte europäische Werte. Nun hat Marokko die Maske abgeworfen – und das EU-Parlament macht, als ob es entsetzt sei – denn Marokko hat Muslime getötet. Dass die Christen in der Türkei verfolgt – nach und nach vernichtet – werden, hat keineswegs die EU-Beitritts-Verhandlungen mit der Türkei beendet. Dass christliche Missionare aus Marokko hinausgeworfen werden und hier, regt die EU nicht auf, noch beraubt die EU deswegen Marokko seines fortgeschrittenen Status, darunter der 4 EU-Freiheiten/Freizügigkeit. Böse europäische Politiker tolerieren, was sie selbst für böse halten. Christen spielen keine Rolle für die EU, die sogar scheint, Muslime Christen in der EU verfolgen lassen zu wollen. Was für eine Farce – andere würden Hochverrat sagen.

Posted in deutsch, euromed | Comments Off on Euromediterraner Muster-”Partner”, Marokko, Brüskiert EU Parlament Durch Morde An Muslims, Mangel An Freiheit, Nationalismus, Drohungen – Legt Die Bosheit Des Euromediterranen Projekts Bloss

Euromediterranean Model-”Partner”, Morocco, Horrifies EU Parliament by Murdering Muslims, Lack of Freedom, Nationalism, Threats – Exposing the Evil of the Euromediterranean Project

Summary: EU´s  Euro-Mediterranean Project started in 1973 and since then through the Barcelona Declaration of 1995 and the Mediterranean Union by 2008 mobilized considerable effort and feigned enthusiasm from the EU due to lack of commitment among the Arab “partner countries” toward democratization and economic progress. The project stalled, as the EU funds dwindled, the only thing that had Arab interest.
But one country was praised and highlighted by the EU as a model “partner country”, viz. Morocco. Its communications minister describes the country as the “partner” country closest to the EU’s “values”, ie. the “Fundamental Rights”, which protect Muslims – and are used as a weapon against European “racism and xenophobia.” And although Morocco, if any, is exhibiting racism and xenophobia by sending its Christian citizens 15 years in prison, e.g. for a trivial burning of 2 unused wooden posts, which blocked the road to a Christian’s house, after the authorities had ignored requests to remove them. Furthermore Morocco expels Christians for postulated missionary activity – without evidence – under the pretext that they pose a danger to the state and public order!

But this did not impress an enthusiastic EU. Only when Morocco unmasked and killed an unknown number of Muslim Sahrawi citizens who demand independence from a despotic Moroccan annexation of the area in 1975 it was  too much for the EU. Parliament strongly condemned this attack. Morocco felt its “national pride deeply offended” – the worst word in the EU´s vocabulary – and threatened the EU for “playing with fire.”

Euro Mediterranean Human Rights Network demonstrates that democracy and freedom of association in “partner countries” suffer violent assaults – even by means of military courts. All the Euromediterranean mendacious premises are thereby exposed.
Moreover, the EU´s praised Euromed Investment Bank, the EIB, shows up as incompetent or corrupt. Big European taxpayer money disappears into the pockets of corrupt banks – with no explanation of how the money is spent.

The reason why we have not heard of these things is given by the Anna Lindh Foundation´s chairman, Azoulay: “The media today play a central role not only in shaping our perception, but also the development of our values and behavior.This is the spirit of partnership which aims to support all those journalists who through their courage and talent are able to communicate our common Mediterranean complexities.” The EU has given narrow rules for what journalists are allowed to write and not to write – apparently nothing at all about the Euromed.

Nevertheless, the show will continue for New World Order reasons – as evidenced by the convulsive efforts at the 9th Euromediterranean Trade Ministers´Conference to create the free trade area, acc. to the Barcelona Declaration set to be established by 2010. “Partners” have nothing to sell – and their workers remain unskilled in Europe and  disastrously expensive for tax payers. The Euromed is a success in one point only: It provides an unprecedented stream of unqualified poverty refugees to Europe and thus a good complement to the economic and cultural collapse of  Europe – as requested by European politicians.

Euromed-ministerial

EU politicians were so enthusiastic about amalgamating fire and water, Europe and Asian/African Islam. They flattened European culture in the Council of Europe (Bat Ye´or Eurabia 1975, pp. 170–172) in the most embarrassing way. They introduced the Euromediterranean Project for shared prosperity, free trade area and culture with the Barcelona DeclarationThey promised the “partner Countries” the 4 freedoms of the EU (incl. free mobility for people) in return for economic and democratic progress, a status grandiosely granted to Morocco on 13 Oct. 2008. And on 13 July 2008, all EU countries proclaimed the Union for the Mediterranean – to provide for  millions of  unproductive and ungrateful Queen24_308x385Muslim immigrants (30% of national budgets in Sweden and Denmark spent on immigration in 2001).

Submission to Islam: Humble Queen Elizabeth II goes barefoot to the mosque in Abu Dhabi, wearing a head scarf (which old women, who no longer arouse the desire of men, need not do – sura 24:60. So this is an obvious submission to Islam), a country foreseen by Italian Foreign Minister, Frattini to be a member of an enlarged Mediterranean Union – extending to the Persian Gulf. I think it is the first time the queen has been seen barefoot in public penance to Islam!

And things are not developing according to schedule
The Union for the Mediterranean Summit has been postponed after Arab countries refused once again to participate in the summit if Israel attends.
Euromediterranean Human Rights Network 31 Oct. 2010: A close examination of recent developments in the Euro-Mediterranean region reveals that freedom of association has experienced setbacks in the past few years and there has been very little positive development worth mentioning. The trend observed in the past three years is that new restrictions have been put in place in the name of public order, security and the fight against terrorism. Arbitrary denials of registration for many organisations, in particular those active in the human rights field (Libya, Syria, Tunisia), including in promoting diversity and minorities (Greece, Morocco, Syria, Turkey),  ever-growing interference in NGO activities by the authorities, for example by impeding their right to peaceful assembly (Algeria, Israel, Egypt), intervening in the affairs of their boards (Syria, Tunisia) or dissolving organisations on arbitrary grounds (Palestine) arefrequent.These developments have left human rights activists in a deplorable situation, marked by physical and psychological attacks, smear campaigns and restrictions on the freedom of movement of many activists in a number of countries of the Eastern and Southern Mediterranean. Sentences imposed on NGO activists, in some cases by military tribunals, also provide distressing evidence of the trend towards more restrictive policies observed over the past three years.

Marokko-saharaEU Parliament 25 Nov. 2010: Parliament expresses its “greatest concern about the significant deterioration of the situation in Western Sahara” and “strongly condemns” the violent events of 8 November, when a still unknown number of people were killed during a raid by Moroccan security forces aimed at dismantling the protest camp of Gdaim Izik, in the outskirts of Laâyoune. While noting that the Moroccan parliament has set up a committee of enquiry, MEPs believe that the United Nations is the most appropriate body to launch an international and independent investigation on the events, deaths and disappearances.
Lastly, Parliament deplores the attacks on press freedom, which have affected many European journalists.

EU business 27 Nov. 2010: In a report released, the New York-based Human Rights Watch said security forces repeatedly beat and abused people they detained. Morocco says 11 security officers and at least two civilians were killed in the violence, while the Polisario Front, which wants independence for Western Sahara, said the toll was much higher.
The UN Security Council also deplored the raid.

ANSAmed 26 Nov. 2010: Morocco is putting itself in the role of victim of a media offensive and Westsaharan-campthe EU Resolution over the Western Sahara which is being orchestrated by hostile countries and political forces which are using ”falsehood” and about Laayoune on November 8.

Speaking to ANSAmed, Morocco’s Minister for Communications, Khalid Naciri, said: ”As a people, we have been hurt deeply as victims of a media campaign engaged against us by Polisario and by Algeria, which is being supported by the majority of Spain’s mediaAl Qaeda, that is, ready to take advantage of the situation to fasten its roots in the Maghreb.
Al Qaeda is trying to de-stabilise Morocco, the most advanced country in the area in terms of development, of democracy and of respect for human rights as well as being an important economic partner,” soMohammed Nabil Benabdallah, General Secretary of the Progress and Socialism Party .

Spanish-protests-against-morocco”Europe is playing with fire with regards to Morocco, which is the country in the area closest to its own values,” Benabdallah warns, referring to the resolution passed by the European Parliament. This resolution comes as a blow to national pride, especially with its recommendation that the UN set up an inquiry.

Thousands of furious demonstrators in Madrid demanding independence for West Sahara from Morocco now (African Star 13 Nov. 2010).

The fate of Christians in Morocco adds to the picture of the real face of the EU´s pet “partner”, MoroccoI have found no EU protest or condemnation of that.
Compass Direct 1 July 2010: Moroccan authorities expelled eight more foreign Christians from the country last weekend, bringing the total of deported Christians since March to 128. Authorities called the foreigners to police stations across Morocco on Friday (June 25) and told them they had 48 hours to leave the country on grounds of “threatening public order.”
The ambassador said the Moroccan Penal Code imposes fines and prison sentences for those who “use means of seduction in the aim of undermining a Muslim’s faith or of converting him/her to another religion.”

JamaaJamaa Ait Bakrim, a Moroccan Christian who has been imprisoned for his faith since 2005.
Jamaa (prisoner number 26574) was imprisoned in 2005 for his faith and is currently in Prison Centrale, located in Kenitra, Morocco.
ICC says: “In actuality Jamaa burned two unused wooden posts that were blocking access to his house. He requested permission from local authorities and heard nothing until his arrest.” A professor who had known Jamaa since childhood said: “Fifteen years for two abandoned posts, it is scandalous. Jamaa presented a serious problem for the authorities. He displayed his convictions in broad daylight and it is for this reason he underwent a crackdown.” A businessman who knew Jamaa: “Jamaa is a convinced Christian, he is far from being mad. The business of two burnt posts gave the authorities an excuse to rid their city of a man they hated.”

The EU´s European Investment Bank (EIB) , the prime funder of Euromediterranean aid, is incompetent or fraudulent
The Guardian 25 Nov. 2010: Hundreds of millions of pounds of European Union aid to help the poor in Africa is being handed over without public scrutiny to banks and private equity companies and funnelled into tax havens, a new report claims. Counter Balance, a group of non-government organisations, has investigated the €1.1bn (£932m) of annual aid from the taxpayer-funded European Investment Bank to Africa and the Caribbean. It alleges that the cash disappeared into African banks, a Luxembourg tax haven and a Nigerian bank whose managing director was under investigation for fraud. The report condemns the EIB for lack of checks and failure to make public what is happening to the cash. “The bank provides next to no information on where this money ends up.”

So, this insanity will not stop  ANSAmed – CAIRO, NOVEMBER 19 – The European Union has agreed on choosing the Egyptian Organization for Standardization and Quality to outline new unified specifications for jobs in Euro-Mediterranean countries starting from next year.
This came in meetings of the working groups of the industry ministers in the Euro-Mediterranean countries, held recently in Brussels. The move is meant to achieve rapprochement at the vocational level among the Mediterranean states. Comment: So that “Partner” citizens can “legally” migrate to and work in the EU, which has no other morals than money and power greed.

The 9th Union for the Mediterranean Trade Ministerial Conference
Brussels, 11 November 2010: The Conference will allow Ministers to take stock of progress made towards the objective agreed in Barcelona in 1995 of establishing a genuine Free Trade Area by 2010. Ministers will first take stock of progress achieved in the on-going negotiations for the liberalisation of trade in services and establishment, negotiations on the establishment of dispute settlement mechanisms and market access for agricultural, processed agricultural and fishery products.
Joint working priorities for 2011 include actions to complete the Euro-Mediterranean Free Trade Area and to boost Euro-Mediterranean trade and investment flows. In particular, Ministers will discuss the establishment of a Euro-Mediterranean Trade and Investment Facilitation mechanism and ways to enhance regional cooperation on fight against piracy and counterfeiting. A series of initiatives to Anna-lindh-reportintegrate the Mahgreb countries are funded by the EU.

Did we ever hear about this? No, for our media are being manipulated Anna Lindh Foundation 9 Nov. 2010: The President of the Anna Lindh Foundation, André Azoulay: “The media today plays a central role not only in terms of

Euromed_map_home_about

shaping of our perceptions but also the evolution of our values and behaviours. In that regard, this partnership is aiming to support all those journalists who through their courage and talent are able to communicate the complexities of our shared Mediterranean Region.”

Comment
The case of Morocco shows how stupid the Euromediterranean Project is and was from the beginning. It is an ideological project wanted by the Europeans from the beginning, acc. to Bat Ye´or´s Eurabia. European politicians have even expressed their will to have an overwhelming Muslim immigration to destroy our old societies radically . The forces behind the Euromediterranean Project have a world state agenda by  fusing the upcoming North American Union (NAU) with the Far East (more on NAU here and here). So, the Euromediterranean is a very important piece in the puzzle – and cannot be abandoned by any means or at any cost. So the show will go on – without people even knowing about this Project nor its consequences.

Notice how Morocco, too, tries to benefit from the fictitious Al Qaeda danger for political gain.
The EU did not achieve its Euromed. Free Trade Area and here in 2010 stipulated in the Barcelon Declaration. Morocco was the model child among the “partners”, praised by the EU – closest to EU “values”, as Morocco´s minister for communications said, as he made thinly veiled threats at the Europeans (“Playing with fire”) for having offended the thing the EU disgusts most of all: “national pride”. The EU is totally amoral in relation to Old European values – having made its Fundamental Rights for protecting – Muslims. Now Morocco has thrown the mask – and the EU Parliament makes as if it is horrified – because Morocco is killing Muslims. That Christians are being persecuted in Turkey – by and by exterminated – has by no means stopped the EU´s admission negotiations with Turkey. That Christian missionaries are being thrown out of Morocco and here did not upset the EU, nor deprive Morocco of its advanced status, under which it is receiving the 4 EU Freedoms – including free movement for persons. Evil European politicians will tolerate what they themselves see as evil. Christians do not matter to the EU , which seems to want Muslims to persecute Christians in the EU, as well..  What a travesty – others would say high treason.

Posted in english, euromed | Comments Off on Euromediterranean Model-”Partner”, Morocco, Horrifies EU Parliament by Murdering Muslims, Lack of Freedom, Nationalism, Threats – Exposing the Evil of the Euromediterranean Project

11. Sept.: Der rücksichtslose Character der “Weltgemeinschaft”/Neuen Weltordnung

Pyramidestjernen

Osiris - Horus Eye Pyramid

Bell-pyramid-200Foto oben links: The Daily Telegraph 12 sept. 2011. Rechts:  Weitere Illuminaten-Symbole.Die Illuminaten-Pyramide ist auf jedem 1-Dollar- Schein zu sehen

Die kommunistische NWO (siehe Videos am rechten Rand dieses Blogs) hat viele moralisch verdrehte Seiten: Sie lügt über oder vertuscht ihren diktatorischen, menschenfeindlichen Charakter. Hier ist nur eine kleine Auswahl dessen, was früher als Verbrechen oder Hochverrat benannt wurde – heute aber als edler Versuch, die Menschheit vor fiktiven Feinden zu retten. In Wirklichkeit aber wird die Menschheit den skrupellosen Herrschern der Eine-Welt-Regierung ausgeliefert. Die Bankster dahinter beherrschen die Welt, weil sie die Medien und hier und hierund hier sowie “unsere” Politiker und hier besitzen. Ich habe früher den Charakter eines typischen Globalisten als all das, wovor uns die Eltern gewarnt haben, porträtiert. Die NWO bezeichnet konsequent das, was wir als gut gelernt haben, als böse und umgekehrt. Beurteilen Sie nun selbst.

Der 11. Sept. hat die Freiheit der ehemals freien Welt – der USA insbesondere – kräftig reduziert und verroht. Die Regierungen in Europa und den USA ziehen unter falschen Vorwänden in Eroberungskriege für die NWO – und haben keine Skrupeln, ihre eigenen Menschenrechte zu ignorieren -foltern ihre Gefangenen. Kritik ist unwillkommen – weshalb den Medien “Selbstzensur” auferlegt wurde – und grosse politische Bemühungen werden gemacht, um das freie Internet zu kontrollieren/verbieten.

1. Operationen unter falscher Flagge
Zehn Jahre sind verstrichen, seitdem das WTC und das Pentagon angegriffen wurden. In der Zwischenzeit ist immer mehr Zweifel in Bezug auf  die offizielle Erklärung der 9 / 11 Kommission aufgeworfen worden. In der Tat deutet alles auf einen Insider-Job als Vorwand für den “Krieg gegen Terror” hin.

Die folgenden 2 Videos wurden vom  Centurean 2 Blog geliehen. Ein klassifiziertes CNN-Video (oben) zeigt, dass das Pentagon von einem Cruise Missil – keinem Boeing-Flugzeug, wie offiziell erklärt – getroffen wurde! Der ehemalige Minnesota Gouverneur, Jesse Ventura, bestätigt dies im Video unten.
Am 16. Mai 2006 hat das Verteidigungsministerium Aufnahmen von zwei Kameras freigegeben, die Teile des Angriffs Um 9:37 gefangen haben.  Pentagons eigene Aufnahmen und hier zeigen den Augenblick der Explosion – mit absolut keinem Flugzeug vorhanden. Ventura glaubt, es sei ein Inside Job.

Gouverneur Venturas Video enthält einen Video-Clip, in dem Verteidigungsminister Ronald Rumsfeld, am Tag vor dem Pentagon-Angriff erklärt, dass verschwundene 2,3 Billionen US-Dollar nicht nachgewiesen werden könnten. Was mit dem unglaublich vielen Geld geschehen war, sei genau in dem Abschnitt des Pentagon, der bei dem Angriff am folgenden Tag zerstört wurde, versteckt. Ventura glaubt, Rumsfeld und seine Komplizen haben das Geld gestohlen. Dies erinnert an die Implosion des WTC block 7wo die SEC Dateien im Zusammenhang mit zahlreichen Wall Street Ermittlungen aufbewahrte. Block 7 wurde von keinem Flugzeug getroffen – und fiel 7 Stunden nach den Twin Towers. Führende US Architecten erklären, Gebäude 7 sei von Insidern abgerissen worden. Auch die Twin Towers implodierten – mit ziemlicher Sicherheit durch einen Insider-Job. Nanothermit-Sprengstoff wurde gefunden – überall im ganzen Schutt.

Übrigens: Wer steuerte die Flugzeuge am 11. Sept.  Bestimmt keine Amateur-Luftpiraten.  Die sofort angegebenen Luftpiraten wurden von grossen englischen Medien in den folgenden tagen als lebend und wohlauf beschrieben. Der FBI-Chef gab zu, er hätte keine Ahnung, wer die Hijacker seien! Die Flugzeuge wurden in Radar Lücken, militärische Geheimnisse, von denen die Muslims keine Ahnung haben konnten,  hinein gesteuert – drehten dort vom ursprünglichen Kurs bis zu 36o Grad ab – und nahmen dann alle innerhalb von 10 Minuten Kurs auf ihre Ziele. Siehe Video unten. Dies könnte nur von einer zentralen Kontroll-Anlage aus gemacht werden – wie früher von der US Air Force eingeübt.

Andere postulierte Operationen unter falscher Flagge (Gewalttaten von Insidern unter Beschuldigung ihrer Feinde verübt, um Macht, Geld und / oder Krieg zu erlangen).
Solche Operationen sind schwer zu entlarven – weil sie von der Öffentlichkeit immer für unmöglich gehalten werden. Hier sind einige postulierte Operationen: 1. Die Lusitania 2. Das Reichstaggebäude in Berlin 3. Pearl Harbour 4. Der 2. Tonkin Bay Vorfall . Während diese Operationen diskutabel sind, stehen  die 11. Sept-Ereignisse als das wahrscheinlichste Beispiel von einer Operation unter falscher Flagge. 5. Die London-Bomben 2005 hatten auch alle Merkmale eines Insider-Jobs.

London-7.juli2

2. “Krieg gegen Terror”.
Ich habe mich früher mit der Natur des “Krieges gegen Terror”, des laufenden 3. Weltkrieges,  auseinandergesetzt.
Prof. James Petras, Global Research 10.July 2011: Die US-Regierung (Weißes Haus und Kongress) spendet 120 Mrd. $ im Jahr, um gegen  geschätzte “50 -75″ Al-Qaida-Typen “in Afghanistan” zu kämpfen, so die CIA. (Der Schätzung der US Council on Foreign Relations zufolge ein paar hundert). Während Obamas Präsidentschaft ist die Sozialhilfe für Lebensunterhalt eingefroren, was einem Netto-Rückgang von über 8 Prozent entspricht. Das ist genau der Betrag, der ausgegeben wird, um nur 5 Dutzend “Al-Qaida-Terroristen in den Bergen an der Grenze zu Pakistan zu  jagen. Das ist absurd. Der Krieg scheint wirklich gegen die Taliban mit Zehntausenden von Aktivisten gerichtet zu sein. Die Taliban ist jedoch in keinem terroristischen Akt gegen die Territorien der Vereinigten Staaten oder deren Präsenz in Übersee tätig gewesen. Der US-Krieg in Afghanistan scheint nicht den Zweck zu haben, den  Terrorismus zu besiegen.
Eine mögliche Erklärung ist das,  was nach Brzezinskis Plan das “Grosse Schachbrett” benannt wird, der  Russland und die USA dazu verdammt,  ewige Feinde zu bleiben.

Links: JP Morgan

3. Wirtschaftskrise
Die wirtschaftliche Krise begann im Jahr 2008, als die Lehman Brothers Bank sich zahlungsunfähig erklärte, und zwar durch ein technisches Detail, das durch Rothschilds Zentralbank der Zentralbanken eingeführt wurde, den so genannten “Basel II Erlass” der BIZ, der die “Mark to Market”-Regel (Wikipedia) einführte: “Zum Beispiel ist der endgültige Wert eines Futures-Vertrags, der in 9 Monaten verfällt, nicht bekannt, bis er abgelaufen ist. Wenn er der “Mark-to-Market” Regel unterliegt, ist er für Zwecke der Rechnungslegung dem Wert, den er auf dem freien Markt derzeit holen kann, zugeordnet.” Durch einen solchen Streich war die gierige Kannibalen-Bank Rothschilds in Amerika, JP Morgan, fähig, die Fannie Mae und Freddie Mac, die Lehman Brothers, die Washington Mutual Bank, und die Bear Stearns zahlungsunfähig erklären zu lassen, wonach sie von den grösseren Wall Street-Haien verschlungen wurden. Vor allem profitierte JP Morgan bei Tiefstpreisen mit Geld vom JP-Partner, der Federal Reserve – die zuvor das Hirn hinter dem Crash von 1929 und der folgenden Depression war – sowie von dem  US-Finanzministerium (Finanzminister Hank Paulsen war ehemaliger Goldman Sachs-Chefdirektor). So wurden diese betrügerischen Banker für ihre qualifizierten Diebstähle durch das Geld der Steuerzahler großzügig belohnt. Gleichzeitig, verloren Kleinsparer alles, auch ihre Häuser.
Präs. Obama ist auch von ihnen gekauft. Es war auch JP Morgans Bank, die zuerst von der korrupten Subprime-Blase, die durch Präs Clinton erstellt wurde, profitierte. Die Blase platzte und löste die weltweite Finanzkrise, die zur Wirtschaftskrise führte, aus. Die Goldman Sachs Haie haben sehr clevere Vereinbarungen mit den europäischen Staaten getroffen: Kredite gegen die Übernahme ihrer Einnahmequellen – wobei Griechenland zahlungsunfähig wurde.Mundell

MundellRobert Mundell wird als der Vater des Euro bezeichnet. Er ist mit der Rockefeller Foundation eng verstrickt. Am 11. Juni 1965 rief ein Memorandum aus der Europa-Abteilung des American Committee for a United Europe EWGs Vize-Präsidenten, Robert Marjolie auf, sich heimlich um eine europäische Währungsunion zu bemühen. Ihm wurde empfohlen, die Debatte über das Thema zu unterdrücken, bis solche Vorschläge zwangsläufig verabschiedet werden würden! Das ACUE wurde von US Spion-Chefs geführt und von den Rockefeller and Ford Foundations finanziert. Das ACUE bezahlte die EU-”Gründerväter” und behandelte sie als die Söldner, die sie waren. Die EWG wurde von Anfang an auch mit gestohlenem Nazi-Geld finanziert.

4. Klima
Ich habe ausführlich dafür argumentiert, dass die behauptete von Menschen verursachte CO2-Erderwärmung ein NWO Betrug ist und hier und hier und hier und hier und hier und hier – zum Wohle des Geldes und der Eine-Welt-Regierung. Es ist eine Religion, und hier. Letztes Jahr hat Phil Jones, der Climategate-Chefbetrüger, gestanden, es gebe keine globale Erwärmung seit 1995, und Rajendra Pachauri, IPCC Chef, gibt offen zu, “das Klima-Problem” sei nur politische Auftragsarbeit. Aber der Klima-Betrug ist auch eine  große Einnahmequelle für die Banker auf unsere Kosten. Die Maldivesmeisten Mächte haben aufgegeben, dieses Hirngespinst zu verfolgen!– jedoch mit Ausnahme der EU. Die Heuchelei ist deutlich sichtbar hier und hier.

Global Research 3 July 2010: Die vielleicht berühmteste hysterische Reaktion auf “den Anstieg des Meeresspiegels” war dieses Foto vom maledivischen Präsidenten und Ministern, die sich  SCUBA Ausrüstung angezogen haben, um die weltweit erste Unterwasser-Kabinettssitzung als “symbolischen Hilfeschrei (Geld) wegen des Anstiegs des Meeresspiegels, der die Existenz des tropischen Archipels bedroht.” Reiner Quatsch, sagt Paläogeophysiker, Dr. Nils-Axel Mörner. Laut einer NASA Update Überprüfung durch Climate Audit (McIntyre), ist die jährliche Meeresspiegel-Erhöhung 2,6 mm. Seit der letzten Eiszeit steigt der Meeresspiegel – heute viel weniger als früher.

Die folgenden Reden des Präsidenten der EU-Kommission gibt einen Eindruck von dem Zweck des erlogenen “Erderwärmungs-”Betrugs, der laut dem neu gewählten Vorsitzenden des globalistischen World Wildlife Foundation, Prinz Charles, der Menschheit mit ihrer Auslöschung drohe!
José Barroso 7 Sept. vor the Pacific Islands Forum Vollversammlung, Auckland, New ZealandDie Kombination des Anstiegs des Meeresspiegels, der Versauerung der Ozeane, Küsten-Erosion, häufigerer und verheerender Stürme und Wirbelstürme (waren in der Vergangenheit viel schlimmer als jetzt in Australien) macht viele Ihrer Inseln und Küstengebiete ganz oder teilweise unbewohnbar (Unsinn). Wir sind entschlossen, weiterhin die Verbesserung  mit Ihren Mitgliedern in Australien und Neuseeland, der Asian Development Bank, den Vereinten Nationen, der Weltbank und anderen abzustimmen. José Barroso Keynote Address at Australia National University Canberra, 6 September 2011: Es ist klar, dass Kohlenstoff-Preisgestaltung und Handel eine Chance für die Länder sind, sich fest in der Mitte des nächsten großen wirtschaftlichen und politischen Themas, das gemeinsam von uns allen konfrontiert wird, zu platzieren.

5. Der Vertrag von Lissabon
Der Verfasser der EU-Verfassung, Valéry Ciscard d`Estaing und hier erklärte den Vertrag von Lissabon zzgl. dessen, was anderen Verträgen (vorher durch Volksabstimmungen angenommen) hinzugefügt wurde, für identisch mit der Verfassung.
Der NATO-Generalsekretär, Anders Fogh Rasmussen, betrog als Ministerpräsident die Dänen um das versprochene Referendum durch die Übertragung von 9 verfassungswidrigen Artikeln in die 4 dänischen Vorbehalte! Seitem lauern alle dänischen Politiker auf eine Gelegenheit zu einem unaufgeklärten Volksentscheid, um diese Vorbehalte loszuwerden! Fogh Rasmussen wurde mit stehenden Ovationen bei der nächsten Tagung des Europäischen Rates zzgl. eines Postens als NATO-Generalsekretär dafür belohnt. Dieser Vertrag hat alle nationale Souveränität durch den Europäischen Semester und den Europäischen Wettbewerbs – und Stabilitätspakt gestohlen.

6. Muslimische Einwanderung
ist für das EU-NWO-Regionalisierungsprogramm / den  Euromediterranen Prozess/ die Mittelmeer-Union Herzblut. Auf der 6. Euromediterranen Aussenministerkonferenz 2003 versprach die EU ihren “Partnern” die 4 EU-Freiheiten, einschl. Freizügigkeit in die EU – im Gegenzug Islam-giver-frihedsgudinden mundbindfür demokratische und wirtschaftliche Fortschritte, die nie stattgefunden haben. Britische und dänische Parlamentarier (sowie zweifelsohne die gesamte EU) verwenden Einwanderung als ein Werkzeug, um unsere alte Kultur radikal zu zerstören, um ihre Neue islamische Weltordnung zu errichten. Sie zerschlagen muslimische Länder unter dem Vorwand des “Krieges gegen den Terror”, und verjagen dabei noch mehr Muslime in die EU, die alles behält.

7. EUs Grundrechte und die  UN-Menschenrechte
Sie sind nicht für den Schutz der einheimischen Europäer da – sondern für muslimische Einwanderer. Daher hat die EU sowohl eine Schnüffler-Agentur für Grundrechte in Wien, die Fundamental Rights Agency sowie einen Straf-Kodex namens “Europäischer Rahmenbeschluss über Rassismus und Fremdenfeindlichkeit” eingerichtet. Dadurch drohen den Menschen, die den Islam kritisieren (Geert Wilders), 3 Jahre Gefängnis. Die Grundrechte heben die Redefreiheit hervor. Aber die EU diktierte während der Mohammed Krise den EU-Medien, was sie über den Islam nicht schreiben Hitlerdürften. Das UN-Durban-II-Kredo bedeutet einfach, dass irgendwelche Kritik am islamischen Verhalten Rassismus sei – obwohl der Islam mit Rasse nichts zu tun hat! Der UN-Menschenrechtsausschuss nimmt einseitig den Islam in Schutz.

8. Hitler lernte Rassenhygiene von kalifornischen RassenhygienikernDie Rockefeller-Foundation finanzierte Hitlers Chef-Rassenhygieniker, Ernst Rüdin. Hitler war kein Arier – neuerliche DNA-Studien an seinen lebenden Familienmitgliedern zeigen, dass die Familie Gene hat, die unter den einheimischen Europäern selten sind – dafür häufig unter Ashkenazy-Juden und Afrikanern! Ein hochrangiger SS-offiizier, Hansjürgen Köhler, beschrieb im Jahre 1941, wie er beordert wurde, ein Dokument vom österreichischen Bundeskanzler, Schuschnigg, ausgehändigt zu bekommen – ein Dokument, das durch den ermordeten Ex-Kanzler, Dollfuß, eingeholt worden war, und das, so dachte Köhlers Chef, Heydrich,  richtig sein könnte. Es besagte, dass Hitlers Großmutter, Maria Anna Schicklgruber, während ihres Dienstes in Salomon Rothschilds Haus in Wien mit Hitlers Vater schwanger würde.

9. Entvölkerung
Entvölkerungsirren und hier – und hier und hier haben eine Agenda, um die Weltbevölkerung auf so wenig wie 500 Mio. zu reduzieren – laut den illuministischen Georgia Guidestones.
Mehrere Mittel werden erprobt: Chemtrails und hier und hier, hinter denen die EU und nationale Regierungen stehen, koordiniert durch The Royal Society of London,  Impfungen und hier und hier, ebenso wie Bayers Verbreitung von AIDs in der Bluter-Bevölkerung der Welt, Hungersnot – aber der Krieg ist das beste Mittel, und daher durch die Bilderberger bei ihrer Tagung im Juni 2011 befürwortet. Sie nutzen ihre fiktive Erderwärmung als Argument für die Reduktion der “Erwärmer”, dh. die Menschheit. Somit nehmen sie den Menschen ihren Lebensunterhalt und vergiften sie mit Nanopartikel-Lebensmitteln sowie Monsantos GVO-Lebensmitteln hier und hier und hier durch Rockefellers Codex Alimentarius. Zudem versuchen sie, die Schöpfung in ihrem eigenen monströsen Bild in unvorstellbare Fantasiewesen zu verwandeln. Sie wollen die Menschen ihre Knechtschaft lieben lassen – wie Vieh auf der Weide, das darauf wartet, geschlachtet zu werden. Sie wollen die Menschen zu superintelligenten, posthumanen Robotern mit ewigem Leben, aber ganz gehorsam gegenüber und abhängig von ihren luziferischen Illuminaten-Meistern verwandeln – um Gott um eure Seele zu betrügen.

Weishaupt2Adam Weishaupt (1748-1830) war der Sohn eines jüdischen Rabbis, konvertierte, um Jesuit zu werden – verließ aber den Orden und wurde von Mayer Amschel Rothschild in Frankfurt am Main im Jahre 1770 rekrutiert, um eine Organisation zu gründen, mit der Rothschild mittels seines Geldes die Welt regieren könnte – wie 2009 erzielt. Dies war der Illuminaten-Orden, der am 1 Mai 1776 vorgestellt wurde. Der Auftrag wurde vom talmudischen Mietling, Adam Weishaupt, des talmudischen Rothschild ins Leben gerufen. Sie sind Luziferianer und hier. Eine Familie Rothschild soll angeblich immer ein Gedeck für Lucifer an ihrem Tisch haben (Fritz Springmeyer).

10. Agenda 21–Gefangenschaft
Die NWO hat einen Plan für Ihre Zukunft: Die Agenda 21. Ich habe auch diesen Alptraum, dessen Aufgabe es ist, die kommunistische “Nachhaltigkeit” zu fördern und Rothschild mit Geld und Macht über die Welt durch seine Global Environmental Facility und  hier zu bereichern, während man Sie in KZ-ähnliche Mega-Städte einsperrt und Ihnen den Zugang zur Natur verwehrt, ausführlich hier und hier und hier beschrieben.

Kommentar
Sie haben viel mehr zu erwarten. Wenn dies Sie an die Werke des Teufels erinnert, ist es kein Zufall. Denn die Illuminaten verfolgen ihr teuflisches 6–Punkte Program (”The Illuminati Grows”): Abschaffung der Monarchie und aller bestellten Regierung. 2) Abschaffung des Privateigentums. 3) Abschaffung der Erbschaft. 4) Abschaffung des Patriotismus. 5) Abschaffung der Familie, durch die Abschaffung der Ehe, der Moral. Institutionelle, kommunale Erziehung der Kinder. 6) Abschaffung aller Religion (außer ihrer eigenen luziferischen Religion). Die Illuminaten wollen Ihren Geist kontrollieren, Ihre Seele stehlen – unter den Einsatz von Technologie für diesen Zweck.

Posted in euromed | Comments Off on 11. Sept.: Der rücksichtslose Character der “Weltgemeinschaft”/Neuen Weltordnung