Auschwitz – Holocaust-Tempel: “Das Gedächtnis muss lebendig bleiben”. Holocaust ist der Hammer, Ersarzreligion mit dem die Weltherrscher uns zu Boden hämmern

Niemand erwähnt jemals die wahren Rädelsführer, die die Deutschen einer Gehirnwäsche unterzogen haben, um ihren schmutzigen Job zu erledigen.

*

 Der 27. Jan. ist Auschwitz-Tag zum Gedenken an die sowjetische Befreiung des NS-Konzentrationslagers Auschwitz. Auschwitz ist Israels beste Waffe, die Holocaust-Religion, um die Welt zu unterdrücken und zu erpressen.

Lassen Sie mich Kevin Boyle 27. Januar 2019 zitieren: Es scheint, dass „Das jüdische Volk “ als Konzept ein wichtiges Instrument unserer Herrscher, der konzeptionellen Übermacht, ist. Der Seelen-Räuber, der “das jüdische Volk” ist, wurde geistig so konstruiert, dass er als Schwert und menschlicher Schild für die herrschende Elite fungiert. Wenn wir diese Elite angreifen wollen oder auf irgendeine Weise angehen wollen, müssen wir durch das jüdische Volk gehen.
Das jüdische Volk umfasst nicht nur Israel – sondern das 3. Israel auch

“Das jüdische Volk” ist eine virtuelle Waffe, die die kriegslüsterne, die Erde besitzende satanische Macht umgibt und schützt, die alle wohlmeinenden Menschen verabscheuen.

Dieses Problem (für uns) ist eine ethische Doppelbindung, die von Feinden geschaffen wurde, die einen Geist des luziferischen Genies lenken. Wir sind mit einer neuen Weltreligion konfrontiert, gegen die Blasphemie einen maximalen Verfall des Einzelnen zur Folge haben wird. In vielen Ländern führt Häresie, wie wir alle wissen, direkt in eine Gefängniszelle.

Auschwitz´ menschliche Gaskammern, die mächtigste Sklavenwaffe der herrschenden Elite gegen die gesamte Menschheit:Heute hat das Konzept des Leidens des „jüdischen Volkes“ den unschuldigen leidenden Christus im Herzen unserer neuen Weltreligion verdrängt.

Die “menschlichen Gaskammern” sind das neue Kreuz und Auschwitz ist das neue Golgatha, und die gesamte Erzählung der neuen Weltreligion wurde von den Menschen geschaffen, die immer wieder von Christus verurteilt worden sind.

 “Die Erinnerung an den Holocaust muss lebendig bleiben”, denn die Gefahr, dass Menschen wieder auf ähnliche Weise gelockt werden, ist immer anwesend”.

Deutsche Schulen und Jugendliche werden einer Gehirnwäsche unterzogen, um den Holocaust-Tempel in Auschwitz zu besuchen, um ihnen ein lebenslanges schlechtes Gewissen für Verbrechen zu geben, die sie nicht begangen haben.

Zweck: Dies soll ihnen zeigen, dass sie den Juden und Israel  für immer alles schuldig seien. Dies, obwohl viele denken, Israel mache mit den Palästinensern dasselbe wie die Nazis mit den Juden

DW 27 Jan. 2019 :  Ein kanadisches Archiv hat im Besitz ein Buch   von Adolf Hitler  erworben, das seine Holocaust-Pläne für  Kanada und die in den USA lebenden jüdischen Menschen zeigt. Das Archiv besagt, das Buch zeige, was hätte passieren können, wenn der Zweite Weltkrieg anders ausgefallen wäre.

    
Adolf Hitler walks to the Reichstag in Berlin on January 30, 1933 (General Photographic Agency/Getty Images)

Kommentare
Ich weiß, dass der Holocaust eine Tatsache war. Als ich Augenarzt für Flensburg war, kam ein hoher, blonder Mann als Patient in meine Praxis. Er erzählte mir, dass er während des 2. Weltkrieges an der Ostfront als Meldefahrer tätig gewesen sei. Eines Tages würde er an einen Ort geschickt, den er nicht kannte: Es war ein schrecklicher Ort, wo  Leichenhaufen in Krematoriumsöfen transportiert würden. Der Gestank sei schrecklich. Später würde ihm gesagt, der Name des Ortes sei Auschwitz.

Aber es gibt so viel Desinformation / Verschleierung über Auschwitz / den Holocaust.

Hier ist, was ich gefunden habe, um das Holocaust-Phänomen zu beleuchten

1) Der 1. zionistische Kongress sollte 1897 in München abgehalten werden. Zweck: Europäische Juden nach Palästina zu bringen, um sich den Kolonien jüdischer Flüchtlinge aus den russischen Pogromen anzuschließen.
Deutsche Juden waren jedoch glücklich  in Kaiser Wilhelms Deutschland und wollten nicht umsiedeln.
Der Kongress wurde dann von James de Rothschild aus Frankreich und Theodor Herzl nach Basel in der Schweiz verlegt. Immer noch Abneigung.

In seinen Tagebüchern schrieb Herzl dann, er habe eine großartige Idee bekommen: “Wir wollen Antisemiten zu unseren besten Freunden machen, um Juden zu belästigen, damit sie nach Palästina ziehen wollen”.

Diese Tagebücher führten zum 1. und 2. Weltkrieg, um den Staat Israel zu schaffen.

Der Frieden von Versailles wurde vom jüdischen Jesuiten- Rothschild-Agenten und Rasputin des US-Präsidenten, Woodrow Wilson,  geschrieben: Oberst Edward Mandell-House in einer Art und Weise, dass der Zweite  Weltkrieg unvermeidlich gemacht wurde – auf der Grundlage der Protokolle der Weisen Ältesten von Zion und hier (Nachtrag)

2) Für den 2. Weltkrieg wurde ein völlig unbekannter Mann, ein gescheiterter österreichischer Maler, plötzlich als Rebellenführer einer neuen nationalistischen Partei in Stellung gebracht. Sein Name war Adolf Hitlerein Jude und hier und aller Wahrscheinlichkeit nach ein Rothschild. Er tat sein Bestes, um die Juden zu überzeugen, nach Palästina zu ziehen – und hat sie sogar mit Geld und Material unterstützt ( (The Haavara Transfer Agreement). Diejenigen, die blieben und nicht in Hitlers Armee eintraten – was 150.000 taten – wurden dann verfolgt, um sie nach Palästina zu vertreiben.

Laut dem israelischen Premierminister, Netanyahu, hätte Hitler nicht die Absicht, Juden auszurotten – er wollte sie ausweisen. Wer hat ihn überredet? Netanyahu sagt der Großmufti von Jerusalem. Aber es gab noch stärkere Überrederer: Die Zionisten, Hitlers beste Freunde, die in Berlin glücklich in Sicherheit lebten!

Konvertierter Jude, Henry Makow 30 Nov. 2017  schreibt: Der “weitreichende (zionistische) Plan” ist die satanische Versklavung der Menschheit. (Dieser Plan ist jedoch nicht zionistisch, sondern pharisäischer Herkunft.)

In seinem Buch “Holocaust Opfer-Anklage” (1977), das online ist, wirft Rabbi Moshe Shonfeld den Zionisten vor, direkt und indirekt an der NS-Schlachtung des europäischen Judentums mitzuwirken.

Rabbi Shonfeld nannte die Zionisten “Kriegsverbrecher”.

Der Holocaust hätte verhindert oder zumindest gelindert werden können, wenn sich die zionistische Führung ehrenhaft verhalten hätte.

“In den 1960er Jahren wurde die jüdische Philosophin Hannah Arendt verleumdet und geächtet, als sie zu dem Schluss kam, dass” die jüdische Führung fast ausnahmslos mit den Nazis kooperierte.Zionisten opferten nicht-zionistische Juden”..

“Manchmal ist es notwendig, die wenigen zu opfern, um die vielen zu retten”, sagte Moshe Sharett, ein ehemaliger israelischer Ministerpräsident, 1958 in Patra.

Während des Holocaust hatte jüdisches Leben keinen Wert, es sei denn, es förderte die zionistische Sache. “Eine Ziege in Israel ist mehr wert als die gesamte Diaspora”, sagte Yitzhak Greenbaum, Leiter des Rettungsausschusses der Jüdischen Agentur.

Hitler sei angeblich bei Tavistock als britischer Agent 1911-12 gem.  Greg Hallet und hier gehirngewaschen worden. Der Link zu Greg Halletts Buch “Hitler war britischer Agent” (2005) wurde natürlich gelöscht.

3) Hitler brauchte Geld. Die Illuminatenbanker unterstützten ihn durch ihren Agenten und Bankier Max Warburg. Später finanzierten sie Nazideutschland durch die IG Farben. Die IG hatte einen Doppelvorstand: Einen hauptsächlich jüdisch-amerikanischen mit Rothschilds FED, John Rockefeller, Paul Warburg (Bruder vom Max, und Mitbegründer von Rothschilds FED), Ford und vielen anderen. Im deutschen Vorstand war Max Warburg Direktor  bis 1938, als er in die USA auswanderte. Ohne IG hätte Hitler den Krieg nicht führen können.

4) Die Anzahl von  jüdischen Holocaustopfern  ist  völlig ungewiss

Jüdische Tabellen zeigen dass die Anzahl der Juden während des 2. Weltkriegs um genau 5 Mio. gesunken sei. Allerdings ist es in den ersten Jahren des Krieges Hitler gelungen, ganz viele zur Emigration zu überreden (USA, Palästina)

Die folgenden Tabellen stammen aus dem jüdisch gegründeten World Almanac. 1948 gab es weltweit 440.000 mehr Juden als 1933. Dieser Almanach geniesst das  Vertrauen von Präsidenten 
Um für den Verlust von 6 Mio. zu kompensieren  müssen die Juden unglaublich fruchtbar gewesen sein.

Die University of Alberta Bibliotheke hat die   World Almanac Ausgaben für die relevante Periode  1941, 1944, 1947, 1948, and 1949. Die registrierten Zahlen für die gesamte jüdische Weltbevölgerung  sind:

1941 15,748,091
1944 15,192,089!
1947 15,688,259!
1948 15,688,259!
1949 11,266,600???

Hier ist eine Tabelle von Jew Watch, die – wenn wahr – die totale Unwissenheit über die anzahl der Holocaust-Opfer zeigt

Die folgenden Daten sind aus den Ausgaben von The World Almanac und Book of Facts von 1929, 1942, 1947 und 1963 wurden vom New York World Telegram auf den Seiten 727, 849, 748 bzw. 441 und aus der durch Funk & Wagnalls veröffentlichten Ausgabe von 1996.  S. 646 beweist, dass keine sechs Millionen Juden   in Konzentrationslagern der Nazis starben.

Alle Weltalmanache zeigen, dass während des Zweiten Weltkriegs die Zahl der Juden in Europa unverändert geblieben ist.
Das Britannica Book of the Year berichtet jedoch, dass die Zahl der Juden in der Welt um 600.000 oder 4% gestiegen sei.

Die 6 Mio. Jüdische Opfer sind eine Fiktion aus dem Jahr 1900, die in vielen anderen Zusammenhängen verwendet wurde

 Der jüdische David Cole veröffentlichte 1992 seine Holocaust-Forschung. Er bezweifelt die offizielle Erzählung sehrund weist auf regelrechte Lügen und Widersprüche hin.


Sie können Cole hier hören.

Kommentar
Ich weiß nicht die ganze Wahrheit. Aber ich kann sehen, dass der Holocaust – so katastrophal er ist – ein NWO-Skandal ist. Es passt zu später von  Regierungen zugestandenen falschen Flaggen – nur in viel größerem Maßstab, aber von denselben rücksichtslosen Kräften begangen.

Diese Kräfte  nutzten die gehirngewaschenen Deutschen  um ihre satanische Drecksarbeit zu ihrem eigenen schmutzigen Zweck auszuführen – der noch zu vervollständigen ist: Ihre  Weltdiktatur durch ihren geplanten 3. Weltkrieg. Dieser ist durch ihren Gog / Magog-Krieg in die Wege geleitet zu werden. Ihre ersten Opfer waren und sind Juden im Allgemeinen.

Wie von Christus (Johannes 14:30) vorhergesagt, hat der Meister dieser Höllenbrut  diese  Welt zur Vorhölle gemacht.

Rechts: Vom Turiner Grabtuch

Unsere einzige Erlösung ist das 2. Kommen ihres schlimmsten Feindes. Jesus Christus. Mit ihrem Plan ebnen sie eben  der Erfüllung genau dieses Ereignisses den Weg. Ihr Plan   für den 3. Weltkrieg ist in völliger Übereinstimmung mit Lukas 21 und Matth.  24; Und somit  beschleunigen sie nur ihre eigene  ewige Qual (Matth.25).

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.