Agenda 21/Agenda 2030: Auszüge aus dem Marrakesch Migrations-Pakt, der Europäer in den Islam integrieren, unsere Wohlfahrt eingeladenen muslimischen Eroberern verschenken und kritische Journalisten bestrafen soll. DEUTSCHE REGIERUNG GESPALTEN

DW 19 Nov. 2018:Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, der hofft, die Zügel der CDU am Ende des Jahres nach Merkel zu übernehmen, hat eine weitere Debatte über den (Marrakesch) Pakt gefordert, wenn sich die Partei für ihren nächsten Chef  im Dezember entscheidet.
Mitglieder von Angela Merkels regierenden Christdemokraten (CDU) wehren sich gegen Spahns Vorschlag, Deutschland sollte sich doch nicht am Globalen Pakt für Migration der Vereinten Nationen beteiligen.
Norbert Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, sagte, dass die Vereinbarung, die nicht rechtsverbindlich ist, ein wichtiger Schritt der internationalen Gemeinschaft d.h. die NWO,  bei der Kontrolle der Migration sei und daher im besten Interesse Deutschlands sei.”

DWN 19 NOV. 2018

MERKELS FREIMAURERHANDSCHLAG ZEIIGT WELCHE KRÄFTE,  MERKEL UND DEN MARRAKESCH-PAKT STEUERN

Ich hoffe, das Folgende wird meinen Lesern verhelfern, zu entscheiden, ob Röttgen recht hat

Hier sind die Horror-Szenarien, die Merkel so brennend wünscht, für unser Geld in unbegrenzten Mengen hereinzulassen

Es gibt ein Eliten-Programm:  Stille  Waffen für Stille Kriegeund hier laut dem Buch  “Schau,  ein Fahles Pferd” von William Cooper, der von den  Illuminaten ermordet wurde   

Hier ist eine solche stille Waffe, um die Seelen, die Kultur der Europäer und vor allem die  Überreste des Christentums und der Nationalstaaten zu töten – Auszüge:

UNs  zwischenstaatliche Konferenz, um  den Globalen
Pakt für  sichere, ordentliche,  und reguläre Migration (Marrakesch) 
zu verabschieden
Marokko, 10. und 11. Dezember 2018

Der Pakt ist ein langes Diktat, um Migranten in unendlichen Mengen zu bevorzugen:
1) Migranten jeder Art de facto zu legalen Migranten machen, 2) die sicher nach Europa gebracht werden sollen; 3) Es gibt in jedem Aspekt Vorrangstellung für Migranten: gleichberechtigt in den Arbeitsmarkt aufgenommen zu werden, wobei ihre (analphabetischen) Fähigkeiten mit unseren als gleichwertig anerkannt werden (Ich will es immer ablehnen, von einem in Kabul, Nigeria, usw. ausgebildeten Arzt behandeln zu lassen). 4) Ihre Kinder müssen so viel Pflege und Betreuung erhalten, dass unsere eigenen Kinder zwangsläufig vernachlässigt werden müssen – es gibt  nicht genug Lehrer. 5) Wir sind bereits in Schulen in ihre Kultur zu integrieren. 6) Es sollen Einrichtungen geschaffen werden, in denen Migranten sich über Diskriminierung beschweren und uns bestrafen lassen können 7)  Wir haben, ihre Kultur der Vergewaltigung, Messerstechereien, Verhöhnungen, Tötungen (Koran Schwert Vers 9: 5 – z.B. das tödliche Werfen großer Steine ​​von Brücken auf Autos usw.) und des Lugs (Taqija – ihre Hauptwaffe, um ihr von Allah vorgegebenes Ziel zu erreichen: Die Unterwerfung der Welt unter dem Islam – z.B. Koran-Sura) 33:27) und des Trugs  (z.B. Sure 9: 1-4) zu respektieren  8) Die Redefreiheit über ihre “Wohltaten” wird dadurch unterbunden, dass Zulagen für Zeitungen  und Zeitschriften, die so was berichten, gestoppt werden sollen. 9) Migranten belegen unsere nationalen Gesundheitssysteme auf unsere Kosten und unter den Voraussetzungen der Migranten.
In Dänemark wollen jetzt keine Ärzte mehr im gewalttätigen Ghetto-Viertel von Odense praktizieren. 10) Wir sollen unsere Gesetzgebung zugunsten von Migranten ändern. Usw.

“Unsere” Gehirngewaschene Politiker akzeptieren es, ohne es uns zu sagen – weil ihre Freimaurermeister es ihnen befehlen.

Wir reden über Rothschilds Präs. Macrons “unvermeidliches EurAfrika” ​​mit weiteren 2-300 Mio. Afrikanern (+ Asiaten) in den nächsten 30 Jahren!!

HIER FOLGEN EINIGE AUSZÜGE AUS DEM  MARRAKESCH-PAKT  DER UNO
S.21 Einrichtung oder Beauftragung unabhängiger Institutionen auf nationaler oder lokaler Ebene, z. B. nationaler Menschenrechtsinstitutionen, um Beschwerden über Situationen zu erhalten, zu untersuchen und zu überwachen, in denen Migranten der Zugang zu Basisdienstleistungen systematisch verweigert oder behindert werden und den Zugang zu Rechtsbehelfen zu erleichtern.

(e) Einbindung der Gesundheitsbedürfnisse von Migranten in nationale und lokale Gesundheitspolitiken und -pläne, z. B. durch Stärkung der Kapazitäten für die Erbringung von Dienstleistungen, Ermöglichung eines erschwinglichen und nicht-diskriminierenden Zugangs, Abbau von Kommunikationsbarrieren und Ausbildung von Gesundheitsdienstleistern in Bezug auf kultursensible Themen und Erbringung von Dienstleistungen, um die körperliche und geistige Gesundheit von Migranten und Gemeinschaften insgesamt zu fördern, einschließlich durch Aufnahme von Berücksichtigung einschlägiger Empfehlungen aus dem Prioritätsrahmen der Weltgesundheitsorganisation und Leitprinzipien zur Förderung der Gesundheit von Flüchtlingen und Migranten;
Kommentar: Dies ist nicht erschwinglich – es zerstört einfach unsere nationalen Gesundheitssysteme

S. 22 Entwicklung nationaler, kurz-, mittel- und langfristiger politischer Ziele in Bezug auf die Eingliederung von Migranten in Gesellschaften, einschließlich Arbeitsmarktintegration, Familienzusammenführung, Bildung, Nichtdiskriminierung und Gesundheit, wobei der Zugang zu menschenwürdiger Arbeit und Beschäftigung erleichtert wird, für die sie  am besten sind, entsprechend den lokalen und nationalen Anforderungen des Arbeitsmarktes und dem Qualifikationsangebot.

Unterstützung multikultureller Aktivitäten durch Sport, Musik, Kunst, kulinarische Festivals, Freiwilligenarbeit und andere gesellschaftliche Veranstaltungen, die die gegenseitige Verständigung und die Wertschätzung der Migrationskultur und der Zielgemeinschaften fördern;

(i) Förderung eines einladenden und sicheren Schulumfelds und Unterstützung der Bestrebungen von Migrantenkindern, indem die Beziehungen innerhalb der Schulgemeinschaft gestärkt werden, evidenzbasierte Informationen über die Migration in die Lehrpläne aufgenommen werden und gezielte Ressourcen für Schulen mit einer hohen Konzentration an Schulen bereitgestellt werden
Migrantenkinder für Integrationsaktivitäten, um die Achtung vor Vielfalt und Inklusion zu fördern,

… die Begehung einer Hasskriminalität gegen Migranten im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Verantwortung gezogen wird,
unter Wahrung des internationalen Menschenrechts, insbesondere des Rechts auf freie Meinungsäußerung ???!

P23 … die gegenseitige Anerkennung von Fähigkeiten, Qualifikationen und Kompetenzen von Wanderarbeitnehmern auf allen Qualifikationsniveaus erleichtern und Förderung einer nachfrageorientierten Qualifikationsentwicklung, um die Beschäftigungsfähigkeit von Migranten auf den formellen Arbeitsmärkten der Zielländer zu optimieren

Äquivalenz oder Vergleichbarkeit in nationalen Systemen, z. B. automatische oder verwaltete gegenseitige Anerkennungsmechanismen;

Entwicklung von Standards und Richtlinien für die gegenseitige Anerkennung ausländischer Qualifikationen und nicht formal erworbener Fähigkeiten in verschiedenen Sektoren in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Branchen, um eine weltweite Kompatibilität auf der Grundlage bestehender Modelle und bewährter Verfahren sicherzustellen;

P 23): Die Unterstützung für Medienunternehmen stoppen, die systematisch Intoleranz, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und andere Formen der Diskriminierung von Migranten fördern, und  Sie auf die Freiheit der Medien achten???!

Einrichtung von Mechanismen zur Verhinderung, Aufdeckung und Reaktion auf rassische, ethnische und religiöse Profile von Migranten durch staatliche Behörden sowie systematische Fälle von Intoleranz, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und alle anderen vielfältigen Formen der Diskriminierung, in Partnerschaft mit nationalen Menschenrechtsinstitutionen, einschließlich durch Nachverfolgung und Veröffentlichung von Trendanalysen und Sicherstellung des Zugangs zu wirksamen Verfahren für Beschwerden und Rechtsbehelfe.
S.21
Einrichtung oder Beauftragung unabhängiger Institutionen auf nationaler oder lokaler Ebene, z. B. nationaler Menschenrechtsinstitutionen, um Beschwerden über Situationen zu erhalten, zu untersuchen und zu überwachen, in denen Migranten der Zugang zu Basisdienstleistungen systematisch verweigert oder behindert wird, und  den Zugang zu Rechtsbehelfen erleichtern …

Rothschild Institutionen  bewerkstelligen diese Waffen,u.a. durch:
Agenda 21 aka Agenda 203o – ein total kommunistisches Neue-Weltordnungs-Regime  durch das Rothschild – Rockefeller Syndikat der City of London  und der Wall Street, das die  USA  eine gehörige  Corporation gemacht hat -“regiert” durch die Handlanger der  City of London, und zwar Rothschild´s jesuitische Council on Foreign Relations.

AGENDA 21: Haaretz 19 Nov. 2018: Vor dem Jahr 2050 werden 98% der Israelis in gigantischen Wohnungstürmen wohnen – wie das Agenda 21 Programm vorhersagt.

 

Hier ist ein Vorgeschmack auf die Agenda 21 / Agenda 2030: City of London´s Eine-Weltdiktatur, die über uns herabgezogen wird, ohne zu fragen, ob wir es wollen:

DIES IST DER GEHIRNWASCHENDE GEISTIGE INHALT DER AGENDEN: “ANTIWEIS(S)HEIT” RASSISMUS WEGEN MARXISTISCHEN FEMINISMUS

TRANSGENDER-EPIDEMIEN FEGEN DURCH GROSSBRITANNIENS SCHULEN OHNE DASS ES DEN ELTERN ERZÄHLT WIRD (The Daily Mail  19 Nov. 2018).

Und die Rädelsführer sind der gleiche Kreis, der hinter dem Ersten und Zweiten Weltkrieg und hier standen. Er wurde  von Cecil Rhodes als eine geheime Gesellschaft (Tafelrunde) gegründet, um den Reichtum der Welt in einem angelsächsischen Weltreich aufzufangen. Es sollte durch Krieg gemacht werden. Jim Corbett erzählt:

Rothschild-Handlanger Alfred Milner folgte Rhodes als Leiter von Cecil Rhodes / Rothschilds Round Table-Kreis (“Milner´s Kindergarten”). Milner plante den Ersten Weltkrieg.

Breitbart 10 Nov. 2018: Die im Rahmen der diesjährigen Forschung der Universität Leipzig zu „autoritären“ Einstellungen in Deutschlandand präsentierte Zahl zeigte einen Anstieg von 12 Punkten, wie deutsche Befragte laut dem Kompetenzzentrum für Rechtsextremismus- und Demokratieforschung 2018 diese Einstellung ausdrücken. Dutsche fühlen sich wie Fremde im einst “eigenen” Land.

Weitere Ergebnisse der 328-seitigen Studie, die zwischen Mai und Juli dieses Jahres 2.416  Deutsche befragte, lauteten, dass 44% ein muslimisches Einwanderungsverbot begrüssen würden – ein Plus von 7,5% gegenüber 2014 – mit einer höheren Zustimmung im  Osten (51%t) als im Westen (42%). 47 % der Deutschen Germans missbilligen “offene Gesllschafts-Prinzipien”.

Diese Bemühungen sind Teil des Euromediterranen Prozesses der Mittelmeer-Union/ der NWO.

ANSAmed 14 Nov. 2018 NEAPEL Das Zentrum für die Integration des Mittel-meerraums und die Mittelmeer-Union unterzeichneten am Mittwoch ein Abkommen über die Aufnahme einer dreijährigen Zusammenarbeit zur Förderung der Entwicklung und Integration des Euromediterranen Raums für Frieden, Stabilität und Wohlstand.

Kommentar
Dies ist das Überrollen des weißen Europas durch den Plan des Rothschild-Agenten und  EU-Vaters, Cooudenhove Kalergi, der wollte, dass die Europäer wie die alten Ägypter aussehen sollten – durch Einwanderung und  Rassenmischung. Zweck: Keine rassischen Spannungen in der kommunistischen Weltdiktatur der City of London. Der Islam ist Teil der kommunistischen “Heiligen Sünde” der sabbatäer / frankistischen-Satanisten Rothschilds.

Mit dem Kompromiss von Marrakesch hat die freimaurerische Muslimbruderschaft in Absprache und Zusammenarbeit mit der EU und den Vereinten Nationen Europa gewonnen – plangemäss.

Ich muss Ihre Aufmerksamkeit noch einmal auf den  EU-Rahmenbeschluss  zu Rassismus und Fremdenfeindlichkeit der selbsterklärten “Illuminaten-EU” (S. 29 – Explanatory Statement)  lenken, der einer 3-jährigen Haft wegen Islamkritik androht.

MEIN RAT: SCHREIBEN SIE, SO VIELE WIE MÖGLICH, IHREM CDU/CSU-BUNDESTAGSABGEORDNETEN EINE PROTESTMAIL GEGEN DEN MARRAKESCH-PAKT.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.