NWO-Hass III: Von wem strahlen Hass, Kriege, Revolutionen aus? Warum sind die USA der Kriegsherr der Welt

Die westliche Welt ist so absolut und absurd verrückt, dass man sich die Frage stellen muss, ob es sich lohnt, sie zu bewahren. Kriege gehen unaufhörlich von ihr aus. Der Westen ist zu einem selbstmörderischen Irrenhaus geworden, in dem jede Gruppe die anderen hasst, bei einigen  von Minderwertigkeitskomplexen getrieben: Farbige hassen Weiße, Frauen hassen Männer, Linke hassen Konservative, die ihre Sozialhilfe zahlen    usw..
Andere leiden unter unberechtigten Überlegenheitskomplexen: Muslime hassen Nicht-Muslime – sie zwingen Nicht-Muslime zum Aufwachen und Widerstand.
Der Koran sieht uns so: Sure 5:60 – “«Soll ich euch über die belehren, deren Lohn bei Allah noch schlimmer ist als das? die Allah verflucht hat und denen Er zürnt und aus denen Er Affen und Schweine gemacht hat und die den Bösen anbeten. Diese sind in einer noch schlimmeren Lage und noch weiter irregegangen vom rechten Weg.» ” Und 2:65 – ” Und sicherlich habt ihr Kenntnis von (dem Ende) derer unter euch, die das Sabbatgebot übertraten. So sprachen Wir zu ihnen: «Seid denn Affen, Verachtete.»

Und dann die jüdische elite:

Die Illuminaten- / Freimaurer-NWO-Politiker hinter der Masseneinwanderung der Muslime haben uns jede Verteidigung genommen – sie haben uns sogar in ihren Medien und sozialen Medien unter Zensur gestellt und drohen uns drei Jahre Haft an, wenn wir den Islam und das Judentum kritisieren
Das Judentum betrachtet die Heiden einfach als “Goyim”, dh Vieh, dessen einzige Aufgabe im Leben darin bestehe, den Juden zu dienen.

UM DIE GOJIM DAZU ZU  BRINGEN, DEN JUDEN ZU DIENEN, MÜSSEN SIE  GEHIRNGEWASCHEN UND REGIERT WERDEN. JEDOCH, DIE JÜDISCHE ELITE   VERLÄSST SICH AUF VIEL AUSGEFEILTERES, UM DIE GOJIM ZU KNECHTEN:  IHRE ZENTRALBANKEN-  SEHEN SIE UNTEN

Es fällt auf, dass die Medien und Hollywood sowie  Disney und die Freimaurerei und hier, die “unsere” Politiker lenken, unter jüdischer Kontrolle stehen – genau diese Kanäle, die uns sagen, was NWO-richtig und -falsch sei. Die jüdische Elite war  Urheberin und Finanziers beider Seiten in den beiden Weltkriegen  und hier – sowie in der russischen kommunistischen Revolution.
Sie beherrschen die Welt durch ihre Zentralbanken und Investitionsbanken   – Dänemark ist eben ein Beispiel –  wie durch die Freimaurerei.

WIR KÖNNEN  DAVON AUSGEHEN, DASS DER WELTWEITE UND SYSTEMISCHE HASS VON DER JÜDISCHEN ELITE IN DER  CITY OF LONDON AUSGEHT
Diese Elite ist pharisäisch / talmudisch / kabbalistisch – und damit Satanisten gem.  Jesus Christus (Johannes 8:44) sogar frankistisch-satanistisch, und regiert die Welt im Namen der “heiligen Sünde” und hier.

Sie benutzen den Islam als Ramme, um Nationalstaaten und das Christentum zu vernichten – ein Ziel, das sie bereits 1776 planten. Und sie sind so klug, dass sie verrückte politische Frauen haben – marxistische Feministinnen von der marxistischen  jüdischen Frankfurter Schule – um den Westen zu regieren (Merkel, Schweden und jetzt mehr oder weniger überall).  Sie haben eine katastrophale Vorliebe für Muslime. Trotz muslimischer Banden, die westliche Frauen vergewaltigen und ermordet haben sind diese Feministinnen die stärksten Befürworter der Islamisierung des Westens – schwedische feministische Ministerinnen ziehen sich  sogar muslimische Kleider und Hijab (unten) an – und fordern, dass nicht Muslime, sondern die Schweden in  “Das Neue Land “, Schweden, reintegriert werden müssen.

Gem. einem der spirituellen Gurus  dieser Frauen, einen Imam, haben solche Frauen ein Viertel des Gehirns eines Mannes! Und da viele muslimische Männer einen niedrigen IQ haben, was anderes kann man dann erwarten?
Vielleicht das, was Merkel behauptet: “Der Herrgott hat uns diese muslimischen Flüchtlinge geschickt – um das Christentum zu zerstören, das Muslime mehr als alles andere hassen. OK – Merkels “Herr” ist  Luzifer und  hier und hier– der Gott der Juden, Freimaurer und Marxisten.

Jedoch, der Rädelsführer der muslimischen Masseneinwanderung nach Europa und der daraus folgende Hass ist George Soros, Rothschilds Agent provokateur und hier.

ANDERE ILLUMINATEN-HANDLANGER MACHEN GROSSES GELD BEI ANDAUERNDEN ORWELLSCHEN KRIEGEN

Russia Today 30 Oct. 2018Dönmeh / Sabbataischer Satanisten-Jude Tayyip Erdogan braucht die Perspektive des Krieges, um seinen Diktatorjob zu behalten

Ein umstrittener Berater des türkischen Präsidenten, Recep Tayyip Erdogan, hat eine ernüchternde Warnung an Griechenland abgegeben, in der es heißt, es werde “in einer Katastrophe enden”, falls es sich entscheidet, einen Krieg gegen Ankara zu führen.

ABER AM MEISTEN SIND DIE USA URHEBER VON KRIEGEN (AFGHANISTAN, LIBYA, IRAK, SYRIEN, SERBIEN USW.).

Russia Today 30 Oct. 2018

Dönmeh/Sabbatäer Satanistenjude Tayyip Erdogan braucht die Kriegsperspektive, um seinen Diktatorjob zu bewahren

Russia Today 30 Oct. 2018

Sputnik 30 Oct. 2018

The Express 28 Oct. 2018“WIR BEREITEN UNS AUF DEN KRIEG VOR” – Russlands Schock warnt uns wegen unseres Auszugs aus dem INF-VERTRAG.
Ein führender russischer Beamter hat gewarnt, dass sich Russland nach dem einseitigen Auszug der USA aus dem Atomwaffenvertrag (INF)  auf den Krieg vorbereite, was auf wachsende Spannungen zwischen den beiden Feinden hindeutet.

WAS IST LOS?

The UNZ Review 25 Oct. 2018: Wie Amerika in das 18. Jahr seines Krieges in Afghanistan und sein 16. Jahr im Irak eintritt, wird der Kampf gegen den Terror im Jemen, in Syrien und in Teilen Afrikas, einschließlich Libyens, Niger und Somalias, fortgesetzt. Inzwischen droht die Trump-Regierung noch mehr Krieg an, diesmal mit dem Iran. (Und wie stellen Sie sich den wahrscheinlichen Ausfall vor, wenn  sie die letzten Jahre vor Augen halten?).

Seien wir ehrlich: Gewinne und Macht sollten als dauerhafte Gründe eingestuft werden, aus denen die US-Regierungschefs weiterhin solche Konflikte führen.

In gewissem Sinne ist Krieg im amerikanischen Blutkreislauf. Der ehemalige Korrespondent der New York Times, Chris Hedges, hat einmal gesagt: „Krieg ist eine Kraft, die uns Bedeutung gibt.“ In der Vergangenheit waren wir Amerikaner ein gewalttätiges Volk, das viel in ein Selbstbild der Zähigkeit investiert hat, das jetzt auf dem “globalen Kampfplatz” in der ganzen Welt gezeigt wird. “Wie die Autoaufkleber, die ich regelmäßig sehe, wo ich wohne, besagen:”Gott, Waffen und Mut haben Amerika frei gemacht.“
Kein Präsident will schwach erscheinen, und in den Vereinigten Staaten der letzten Jahrzehnte war der Rückzug aus einem Krieg die Definition der Schwäche. Niemand – schon gar nicht Donald Trump – möchte als der Präsident bezeichnet werden, der Afghanistan (und dessen lukrative Opiums-Mohne) oder den Irak „verloren“ hat.

Washingtons tief verwurzelte Illusionen und Täuschungen dienen auch dazu, seine Kriege zu erzeugen und zu verewigen. Präsidenten wie George W. Bush haben unsere Truppen als “Freiheitskämpfer” für Frieden und Wohlstand gepriesen.

Wenn Sie fragen, warum dieses Land weiterhin Kriege verliert, sollte die Antwort zumindest teilweise lauten: Weil es keine Rechenschaftspflicht gibt.
Die Verlierer in diesen Kriegen haben die Kontrolle über unsere nationale Erzählung ergriffen. Sie definieren jetzt, wie das Militär gesehen wird (als Investition, als Segen, als eine gute und großartige Sache); Sie prägen jetzt, wie wir unsere Kriege im Ausland sehen (vielleicht bedauerlich, aber  auch als ein Zeichen nationaler Zähigkeit notwendig )

Kommentare
Nun, so fühlen sich Amerikaner – und ich denke, das haben sie an den Highschools gelernt.
Aber jetzt übernehmen Feministinnen die Universitäten – hysterisch verwandeln sie Wissenschaft in Rassismus und lassen Professoren entlassen werden, weil sie wissenschaftliche Fakten präsentieren, die den Feministinnen nicht gefallen!
Sie strömen jetzt in demokratische und von Soros finanzierte Märsche, um gegen jede amerikanische Politik zu protestieren. Das könnte die Moral schwächen und sogar die USA in einen Bürgerkrieg führen.

 Infowars 31 Oct. 2018:  Hollywood-Schauspieler James Cromwell: „Wenn wir [President Trump] jetzt nicht aufhalten, dann haben wir eine echte Revolution. Dann wird Blut auf den Straßen sein.“

ABER ABGESEHEN VON DIESER KRANKEN PSYCHOLOGIE  – WAS STECKT HINTER DEN US ALS KRIEGSHERRN DER WELT?

Große politische Einheiten haben einen innewohnenden Drang, noch stärker zu werden – um letztendlich die Herren der Welt zu werden. Wir haben es mit den römischen und britischen Reichen gesehen. Das war eine nationale Dynamik – und die USA haben auch einen patriotischen  Antrieb,  UM die  Mineralien, Finanzen und den Welthandel Handel zu ergattern.

Jedoch, es gibt noch eine andere Seite des US-Imperialismus.

Seidem 2 Juden, Adam Weishaupt und Mayer Amschel Rothschild, 1776 den Orden der Illuminaten ins Leben gerufen haben, hat dieser Orden bei weitem die meisten Revolutionen und Kriege der Welt verursacht, beginnend mit der Französischen Revolution.

Indem der jüdische Mayer Amschel Rothschild das Grosse llluminaten/FreimaurerSiegel der USA (auf 1-Dollar-Scheinen unten zu sehen) lieferte – sagte er damit den USA eindeutig, dass sie die Neue Welt seien – und dass ihr System seine Neue Weltordnung sein sollte. Es gibt so viele Hinweise auf die 13 Stämme Israels in diesem Siegel – und die ersten Siedler in den USA sahen sich als Gründer des neuen Israel – das Rothschild jedoch zwischen 1895 und 1948 in Palästina gründete.

Wer auf dem Geld sitzt, sitzt auf der Macht. Rothschild gründete 1791 die erste plündernde US-Nationalbank. Als die USA den Vertrag 1811 nicht verlängerten, führte Rothschild den Angriff von 1812 auf die USA durch. Nachdem sie Abraham Lincoln ermordeten und andere Attentate unternommen hatten, eroberten die Rothschilds 1913 die USA für immer, indem sie die US-Zentralbank, The FED, durch einen betrügerischen Staatsstreich errichteten.

Diese und alle anderen Zentralbanken weltweit (nur Nordkorea, Iran, Kuba, Syrien haben keine solche Bank) drucken Geld aus dem Nichts, verleihen es ihrem Gastgeberland (das das Geld  natürlich selbst drucken sollte) gegen Zinsen. Dadurch steigt die Schuld gegenüber Rothschild ständig an – und der Gastgeberlandschuldner muss sich mehr Geld leihen, um die Zinsen zu zahlen > mehr Schulden> mehr Abhängigkeit von Rothschilds London City und mehr Schuldensklaverei der Völker.

Im Jahr 2017 beliefen sich die US-Staatsschulden gegenüber Rothschild-Banken auf 20 Billionen Dollar – und allein die Zinsen auf 500 Milliarden pro Jahr

Im Jahr 1871 gab die London City den USA einfach eine neue Verfassung, wodurch die gesamten USA zu einer London City Corporation wurden. Das heißt, die USA sind jetzt der gehorsame Sklave von Rothschilds London City und der Wall Street.

WARUM LÄSST SICH PRÄS TRUMP DAS GEFALLEN? UND WARUM HAT ER JERUSALEM ALS ISRAELS HAUPTSTADT ANERKANNT?

Nun, zuerst, weil es der Wille seiner Illuminaten-Herrchen in der City of London, war

Außerdem ist Trump ein Sklave des Judentums, und Rothschild ist Trumps persönlicher Gläubiger sowie Trumps Geschäftspartner – weshalb Trump seine Regierung mit Rothschild-Agenten füllen musste. Trumps Tochter Ivanka und Schwiegersohn und Berater, Jared Kushner, sind beide Juden – sogar Mitglieder der Weltuntergangssekte -, der echten Herren der Welt – der Chabad Lubavitcher – wie auch der jüdische Putin.
Außerdem haben die Illuminaten wegen seiner sexuellen und pädophilen Perversität Trump in den Klauen.
Sein Schwiegersohn, Kushner, ist Schuldner des Rothschild-Agenten George Soros (The Jewish Business News 31 Jan. 2017!)  – und dann gibt es die Geschäfts- und privaten Verbindungen des Trump und insbsondere seines Vaters, Freddie, zum Chabad Lubavitch.

Trump weiß also genau, dass seine Mission darin liegen könnte, die Welt in den vom Satanisten-Illuminaten, dem Großmeister Albert Pike – schon vor 1871, geplanten 3. Weltkrieg zu führen.
Und er weiß, dass er, wenn er nicht gehorcht, wie JF Kennedy, der  sich der FED widersetzte, erschossen werden könnte.

Trump hat also keine andere Wahl, als seinen Befehlen aus der City of London  die ihm durch ihr Sprachrohr: Das jesuitische Council on Foreign Relations (CFR gegeben werden,  zu gehorchen- wie es Hillary Clinton tat: 

Die City of London / CFR fordert offenbar, dass Trump Israels militärischer Arm und der Feind Putins im geplanten Endzeit-Bühnenbild nach Hegel sei. Putin brachte  Jacob Rothschild und   Chodorkovskys Yukos-Aktien und hier und hier um.  

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.