Hass-Erzeugung ist NWOs Methode I: Post-marxistische Konfrontation zwischen allen Gruppierungen erfolgreich: USA auf schnellstem Wege auf Revolution zu

Schlauer Post-Marxismus: Förderung des Weltkommunismus durch den Kulturmarxismus anstelle einer Arbeiterbewegung.
Dies ist die 2. Phase von Lenins marxistischer US- Revolution: 1. Gewalt basierend auf der Neger-Freiheitsbewegung, die sich mit Linkisten verbündet. 2. Gewaltfreie Revolution: Totalregierung durch Angst gefördert von  Politikern von oben – unterstützt durch den Druck der sozialistischen Minderheit von unten. In diesem Druckfeld wird der Mehrheitsbürger verwirrt sein und sich fragen: Mit so vielen Kräften, liege ich falsch? Wer im Zweifel ist, verliert immer – und der Sozialismus übernimmt die Herrschaft der Welt.
In den USA steigt der Ruf nach Revolution – wegen des orchestrierten Chaos.

Dahinter steht Rothschilds allgegenwärtiger Agent, George Soros, der über sich selbst sagt: “Ich bin eine Art von Gott, der Schöpfer von allem. Ich fühle mich wohl dabei.”

Und wie schafft er das? Dieser Herr des Chaos, George Soros regiert die Welt, indem er Politiker kauft und  schikaniert – EINSCHL. PRÄS. TRUMP!

Alle unten erwähnten Unruhen gegen Trump werden irgendwie von George Soros geleitet und finanziert – der aber mit seinem Illuminaten-Bruder Trump bester Freund ist!! Schauen Sie mal: Edward Griffin Need to Know 7. Dez. 2017: George Soros investierte 2004 160 Millionen Dollar in Donald Trumps Wolkenkratzer in Chicago. 2009 verbrachte er den Heiligabend auf einer privaten Party mit Soros. Im Jahr 2011, als Trump von Tea Party-Aktivisten wegen seiner engen Beziehung zu Soros herausgefordert wurde, antwortete er: “Vergessen Sie Soros. Lassen Sie ihn in Ruhe. Lassen Sie uns über jemand anderen sprechen. “Als Präsident hat Trump sein Kabinett mit Freunden und Finanzpartnern von Soros gefüllt.

Rassenkonflikte sind ein Leichtes, die chaos-suchende Globalisten orchestrieren können.

The Washhington Times 14 Jan. 2015Alles in allem gab Herr Soros in einem Jahr mindestens 33 Millionen Dollar, um bereits etablierte Gruppen zu unterstützen, die die Aktivisten vor Ort in Ferguson (rechts) und hier ermutigten, so die jüngsten Steueranmeldungen seiner gemeinnützigen Organisation Open Gesellschaft Stiftungen.

Die Psyop in Charlotte  zeigt, wie Soros  mit seinem Freund und Schuldner, Präs Trump, Chaos schafft. Trump ist seine nützliche Antithese in ihrem manipulierten Spiel:

Die Entdeckung einer IT-Werbungs-Anzeige, gepostet fast eine volle Woche vor den Charlotte Protesten, stellt neue Fragen auf, ob bezahlte Demonstranten  von einer Los Angeles basierten “Public Relations Firma” angeheuert wurden:

Schauspieler und Fotografen in Charlotte gesucht
Menschenmengen auf Anfrage“, ein in Los Angeles ansässiges Public Relations-Unternehmen, das sich auf innovative Veranstaltungen spezialisiert hat, sucht begeisterte Schauspieler und Fotografen in Charlotte, NC-Bereich, um an unseren Veranstaltungen teilzunehmen. Unsere Veranstaltungen beinhalten alles von Demonstrationen bis zu Protesten sowie korporativen PR Stunts und Prominenten-SzenenDie größte Qualifikation ist Begeisterung, ein “wir schaffen das” Geist. Bezahlung wird je nach Veranstaltung variieren, aber in der Regel ist $ 25 + pro Stunde plus Erstattungen für Brennstoff/ Parkplatz / Uber / öffentlichen Transport.

*********************************************************************************

WAS IST POST-MARXISMUS?
Mises Institute 26 Oct. 2018: Ron Pauls Facebook zitiert einen Beitrag von Doherty, der lautete: “Marxisten haben gerade ihren” Ausbeutungsschick “auf Kultur verlagert: – Frauen, die von Männern ausgebeutet werden; – Schwule, die von Heterosexuellen ausgebeutet werden – Die Alten von den Jungen ausgebeutet – und umgekehrt – Diese Liste geht weiter und weiter. “

Das Mises-Institut schreibt: “Eine leicht identifizierbare politische” Klasse “wie das Proletariat zu ersetzen, das sich leicht hinter der” Arbeiterbewegung “verbündet, hat nach Ansicht der Postmarxisten Laclau und Mouffe Herausforderungen für die neue Avantgarde der Revolution geschaffen. Um die sozialistische Bewegung voranzubringen, bedarf es einer Einheitsfront, die aus all diesen Gruppen besteht, denn “der antikapitalistische Kampf kann nur durch die Hinzufügung dieser neuen Kampffelder gestärkt werden”.

Dies schafft eine Dringlichkeit, den Sozialismus neu zu brandmarken. “Es ist wahr, dass die Linken der Universität ihre Aufmerksamkeit von spezifisch wirtschaftlichen auf solche mit kultureller Identität verlagert haben.”

Frauen, Studenten, Jugendliche, Rassen-, sexuelle und regionale Minderheiten sowie die verschiedenen antiinstitutionellen und ökologischen Kämpfer “, so Laclau und Mouffe weiter,” können nicht nur auf der Ebene der Produktionsverhältnisse lokalisiert werden.
Dieser neue vereinigte sozialistische Kampf “muss aus einem riesigen System von Bündnissen bestehen, die ständig neu definiert und neu verhandelt werden. Aber er kann nicht wirklich konsolidiert werden, ohne einen ideologischen Bezugsrahmen zu entwickeln, eine “organische Ideologie”, die dem neuen kollektiven Willen als Zement dient. ”

Betrachten Sie die Bemühungen, die feministische Bewegung zu kooptieren. “Es kann nicht einfach darum gehen, die Forderungen von Frauen in die bestehende Liste der als sozialistisch geltenden Forderungen aufzunehmen; Die Verknüpfung zwischen Sozialismus und Feminismus muß eine radikale Veränderung in der Art und Weise mit sich bringen, wie der Sozialismus üblicherweise betrachtet wird, d.h. einfach als Sozialisierung der Produktionsmittel.

Diese neue “organische Ideologie” und “Veränderung  der Prioritäten”, auf die sich Laclau und Mouffe beziehen, müsse”den notwendigen Rahmen des Kampfes zur Unterdrückung aller Herrschaftsverhältnisse und zur Schaffung einer echten Gleichheit und Partizipation auf allen Ebenen der Gesellschaft berücksichtigen.”

Oder, um es geläufiger zu sagen, die neue sozialistische Revolution muss die “Ausbeutungsshow” auf die Kultur verlagern: – Von Männern ausgebeutete Frauen; – Schwule, die von Heterosexuellen ausgebeutet werden – Die Alten von den Jungen ausgebeutet – und umgekehrt. “

Ron Paul hatte es richtig. Es ist keine dumme Verschwörungstheorie oder bloß “schlaue rhetorische Mogelei “, um die Identitätspolitik des “kulturellen Marxismus” als die bevorzugte Strategie der modernen Sozialisten genau zu identifizieren.

Rothschild-Agent George Soros finanziert Antifa

DIE  LILA REVOLUTION ROTHSCHILDs / SOROS´GEGEN PRÄS. TRUMP
Jüdische NBC: Keine Hoffnung – Verzweiflung unter gehirngewaschenen Einwanderern und Schwarzen. Man hat den Eindruck, dass Kriminelle (lesen Sie Weiße) für Trump gestimmt haben!! Aber Trump erhielt mehr schwarze und hispanische Stimmen als Mitt Romney vor vier Jahren und weniger weiße Stimmen. NBC selbst hat dies sogar gemeldet.

Zero Hedge 9 Nov. 2016Die von Soros´MoveOn.org und Verbündeten organisierten Versammlungen werden die fortdauernde Ablehnung von Donald Trumps Bigotterie, Fremdenfeindlichkeit, Islamophobie und Frauenfeindlichkeit bestätigen und unsere Entschlossenheit zeigen, gemeinsam für das Amerika zu kämpfen, das wir nach wie vor für möglich halten.

Innerhalb von zwei Stunden nach dem Aufruf hatten MoveOn-Mitglieder mehr als 200 Zusammenkünfte bundesweit geschaffen, wobei die Zahl am Mittwochnachmittag weiter wächst”.

The New American 10 Nov.2016  – The Council on Foreign Relations: Für US-Internationalisten stellt die Wahl von Donald Trump eine monumentale Herausforderung dar”, schrieb Stewart M. Patrick in einem Blog des Council on Foreign Relations (CFR), The Internationalist.

“Unter ihren zahlreichen Implikationen stellt die Wahl von Donald Trump als Präsident die offene liberale internationale Ordnung in Frage. Trump habe verstanden, dass eine wachsende Zahl von Amerikanern Misstrauen der Globalisierung gegenüber hegen; sie seien überseeischer Verpflichtungen überdrüssig; und seien entschlossen, souveräne Kontrolle über U.S.-Grenzen wieder zu gewinnen.
In Bezug auf  Einwanderung , argumentierte Patrick, dass Trump mit den Wählern wegen seiner “groben Einfachheit” in Resonanz sei: “Eine Nation ohne Grenzen ist keine Nation”.

Patrick bot drei Möglichkeiten an, u.a. “einen überparteilichen internationalistischen Konsens in den Vereinigten Staaten wieder aufzubauen”, der, so sagte er, ” nicht schnell genug anfangen kann.” Es ist jetzt die Zeit, “dass das Imperium zurückschlägt.”

Der ehemalige Präsident Barack Obama hat die Mobs offen ermutigt und dazu gedrängt, sich weiterhin “auszudrücken”. In den USA ist Antifa-Gewalt gegen Trump-Stützen nun Normalität. 

Obama ist nur eine City of London-Puppe – unter dem Kommando des Rothschild-Agenten George Soros, dessen Open Society internationale Schläger benutzt, um Aufstände anzuregen. In Serbien, in der Ukraine, in Russland und im arabischen Frühling wurde vor allem die serbische Otpor-NGO eingesetzt

Kommentar
Mit anderen Worten: Die Illuminaten hinter dem CFR (das Rothschild, Rockefellersyndikat) beabsichtigen nicht, den US-Leuten nachzugeben: Sie sehen die Menschen als Goyim (Vieh), ein Hindernis für ihre luziferische Vision für die Welt. Regierung ist sie – nicht für die Menschen – sondern trotz der Menschen,

Diese “Chaos-Agenda” ist eine  “Lila Farbrevolution“. Die Eliten und Figuren des tiefen Staates hinter der heutigen amerikanischen Anarchie sind dieselben, die “Farbrevolutionen” auf der ganzen Welt finanziert und  den Sturz der Ukraine und die Installierung des ukrainischen neo-nationalistischen Svoboda-Regimes, Unruhen in der Türkei, die Destabilisierung Syriens , die europäische Flüchtlingskrise und den Arabischen Frühling bewerkstelligt haben. Was im Ausland funktioniert, wird jetzt innerhalb der US-Grenzen angewendet.

Das bedeutet, die Nationalstaaten von innen heraus zu zerstören, indem jeder gegen jeden gestellt wird. Ich denke, die stärkste Waffe hier ist der marxistische Feminismus – geschaffen von der Jüdischen Kommunistischen Frankfurter Schule in der 1968er-Sex Revolution. Diese führte direkt zu ihrem kommunistischen NWO-Ziel: Den freud’schem Säkularismus unter dem Motto: Tue was du willst! Gesamttoleranz, kein Rassismus oder Antisemitismus, alle seien gleich,  das einzige Böse sei Christus und seine Lehre – die politische Korrektheit der Frankfurter Schule.

Natürlich erzeugte diese Schreibtisch-Ideologie eine starke Spannung – Hass zwischen Gruppen in der Gesellschaft, der zur Auflösung der alten Weltordnung, Revolutionen und Chaos führte – das eigentliche Ziel des Marxismus von Anfang an.

LASSEN SIE DIE USA  BEISPIEL FÜR DEN ERFOLG DIESER JÜDISCHEN DEMAGOGISCHEN POST-MARXISTEN SEIN

Es stimmt, dass sowohl Globalisten (Linke) als auch Nationalisten (Rechte) kommunistische und zionistische Zweige der Freimaurerei vertreten. Die Tatsache, dass sie von den Rothschilds an der Spitze kontrolliert werden, widerspricht nicht der Tatsache, dass Nationalismus dem Globalismus vorzuziehen ist. Sie wollten, dass die USA  globalistischen Organisationen unterworfen werden. Unter Trump wurde dies gestoppt.

Wie der Judaismus ist der Kommunismus ein satanischer Kult, (Joh. 8:44) der seinen Ursprung im jüdischen Kabbalismus und im Talmud hat.
Trump repräsentiert eine zionistische Fraktion, die die Macht ergriffen hat, indem sie sich diesem globalen Angriff widersetzt.

Die Medien führen die bösartigsten, unbarmherzigen Angriffe auf Trump durch, beschuldigen ihn, eine Atmosphäre des Hasses geschaffen zu haben. Das ist klassischer Kommunismus – beschuldigen Sie Ihr Ziel dessen, was Sie tun.

Trump könnte uns in den Weltkrieg führen. Aber wenn er es nicht tut, ist er das kleinere Übel. Da ist ein Unterschied. (Henry Makow 27 Oct. 2018)
(Bisher  will Trump Freundschaft mit Putin – aber die Neocons, der tiefe Staat und die Demokraten drängenihn zur Feindseseligkeit).

DIE NICHT-OPERATIVEN, WAHRSCHEINLICH FALSCHEN FLAGGEN-BOMBEN an  US-DEMOKRATEN-FÜHRER
INFOWARS 27 Oct. 2018:  Der Verdächtige, Cesar Sayoc, in einer Reihe von mutmaßlichen Sprengstoffpaketen, die an prominente Demokraten und andere geschickt wurden, hat eine lange kriminelle Vergangenheit, die eine vorherige Bombendrohung beinhaltet. Nach Angaben des Justizministeriums muss er bis zu 48 Jahre im Gefängnis verbringen, wenn er verurteilt wird. Sayoc sei “unschuldig, bis seine Schuld bewiesen ist”. Die linken Medien geben  Präs. Trumps Rhetorik  die Schuld – nicht der  oft hasserfüllteren Diffamierung der Medien von Trump!

LINKE FÜHRER HINTER DEN KARAWANEN, DIE JETZT AUF DIE USA ZU STEUERN  – so Vize-Präs. Pence

11 TOTE – MEHRERE WEITERE  IN PITTSBURGHER SYNAGOGUE GESCHOSSEN
Schiesser rief , ‘Alle Juden müssen sterben,’ laut der Polizei

DEBKAfile 27 Oct. 2018

Prison Planet 27 Oct. 2018: Der Schütze (Robert Bowers), der heute früh acht Menschen in einer Synagoge in Pittsburgh massakrierte, war ein Antisemit, der seine Verachtung vor Israels bestem Freund, Donald Trump, äußerte und gleichzeitig sagte: “Ich habe nicht für ihn gestimmt.”
(Trumps Tochter Ivanka und Schwiegersohn Kushner sind beide Chabad Lubawitsch-Juden).

Da die jüdische Elite den Hass geschürt hat, müssten die  Normal- Juden ihrne Zorn gegen diese Elite zum Ausdruck bringen! Aber das tun sie nicht – denn Judaismus ist jüdischer Elitismus/Talmudismus-Satanismus – Joh. 8:44)

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.