Europa Stürzt das Kreuz, um Allahs Herrenvolks-Strassenkrieger zu begrüssen: Hier Petition gegen die unbegrenzte “Globale Kompakte Einwanderung” der UNO

Sie erinnern sich vielleicht an meine Posts auf Präs. Macrons Vision und hier über die unvermeidliche eurafrikanische  Zukunft Europas mit weiteren 200 Millionen afrikanischen Einwanderern bis 2050.

Auf Initiative der  City of London durch ihren Agenten George Soros  hier und hier und hier, unterstützt von Superfreimaurerin Angela Merkel und Europas unterwürfigen Grosslogen  – wird dieses Programm auf EU-Ebene durch Masseneinwanderung, die immens beschleunigt werden soll, auf Hochtouren umgesetzt, indem die EU eben auch am eurafrikanishen Verschmelzungsplan arbeitet – ganz nach Vorbild des vom Rothschild bezahlten Grafen Coudenhove Kalergi – EUs Vater.

Infowars 12 Oct. 2018. Ein großes christliches Kreuz auf der griechischen Insel, Lesbos, wurde abgerissen, nachdem die Flüchtlingsorganisation behauptete, es sei “beleidigend” für neu ankommende muslimische Migranten. Die Ureinwohner der Insel sind empört: Niemand berücksichtigt ihre Religion.

 

Dies ist nicht das erste Mal, dass christliche Symbole entfernt wurden, um neu angekommene Migranten oder Nichtchristen nicht zu beleidigen oder zu verärgern.

1. Im Jahr 2015 hat eine protestantische Kirche in Oberhausen christliche Kreuze, Altäre und Kanzeln entfernt, um 50 muslimische Migranten unterzubringen, die eingeladen wurden, in dem Gebäude zu bleiben.

2. Anfang desselben Monats schlug die erste lesbische Bischöfin Eva Brunne vor, christliche Kreuze und Symbole aus einer Kirche in Stockholm zu entfernen, um das Gebäude für Muslime “einladender” zu machen.

3. Im Dezember letzten Jahres sagte das Rote Kreuz den belgischen Zweigstellen der internationalen Hilfsorganisation, dass sie Kruzifixe von den Wänden ihrer Zweige entfernen sollten, um säkularer auszusehen.

4. Im Januar ordnete ein bayrischer Richter an, ein Kruzifix während des Prozesses gegen einen afghanischen Migranten, der beschuldigt wurde, einem anderen zum Christentum konvertierten Afghanen Morddrohungen gegeben zu haben, aus dem Gerichtssaal zu entfernen.

5. Letztes Jahr hat der Supermarkt Lidl christliche Kreuze auf seiner griechischen Lebensmittelverpackung herausgeschnitten, um “religiös neutral” zu sein.

Und dies ist die Diktatur auf Straßenniveau, die sie in EurAfrica ausüben werden – wie sie sie heute in Portland USA praktizieren.

Ihr Schweigen macht eben die eurafrikanische Zukunft unvermeidlich – wie Macron sagt.

Die zwischenstaatliche Regierungskonferenz zur Annahme des Global Compact für sichere, geordnete und reguläre Migration findet am 10. und 11. Dezember 2018 in Marrakesch statt und wird vom Königreich Marokko ausgerichtet. Sehen Sie die Marrakescher Politische Erklärung vom 2. Mai 2018.
Ich habe früher darüber geschrieben und dieses Warnschreiben an alle Mitglieder des dänischen Parlaments gesandt.

SIE HABEN HIER  DIE MÖGLICHKEIT, GEGEN DIESE GLOBAL COMPACT FOR MIGRATION ZU PROTESTIEREN:

PETITION

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.