Sowjetisches KGB bat seinen Partner, britischen MI6, zu helfen, den Gesalbten Illuminaten-Antichristen, Putin, als Präsidenten gewählt zu bekommen

The Daily Mail 1 Oct. 2018 brachte diese Geschichte: Der frühere Chef des MI6 gab zu, dass es “erhebliches Bedauern” darüber gebe, dass die MI6 (britischer Spionagendienst) es Tony Blair erlaubte,  mit Wladimir Putin gemeinsam  die Oper zu besuchen.

Sir Richard Dearlove, der zwischen 1999 und 2004 Leiter des Geheimdienstes MI6 war, erzählte dem Publikum, dass er vor der russischen Präsidentschaftswahl im Jahr 2000 vom KGB aufgefordert wurde, die MI6  Putin  helfen zu lassen, und stimmte zu, dass sich das Paar in St. Petersburg treffen solle. Nach der Reise lobte Blair Putin und sagte der BBC: “Er [Putin] war sehr intelligent und konzentrierte sich genau darauf, was er in Russland erreichen will.”

Kein Grund, sich zu wundern!

Tony Blair ist Freimaurer  – hier in freimaurerischem Händedruck mit Papst  Benedict XVI

Wie ich am 18. März 2014 schrieb, wurden britische MI6- und sowjetische KGB-Agenten zusammen ausgebildet.
Der Brite, Richard Tomlinson, war  MI6-Agent und beschrieb diese gemeinsame Ausbildung. Einer seiner Mitschüler war Wladimir Putin – und alle waren Royal Arch Freimaurer.

Ich habe mehrmals Wladimir Putin als Royal Arch Freimaurer bezeichnet. Diese Information rührt von einer Zusammenfassung von Richard Tomlinson´s Buch, The Big Breach aus dem Jahr 2001 her.
Richard Tomlinson wurde  wie alle MI6 -Mitglieder in der Royal Arch initiiert –  die offenbar  mit dem KGB identisch war: Wladimir Putin und die anderen KGB Royal Arch Freimaurer wurden neben Tomlinson ausgebildet. Wie  Tomlinson wollte die MI6 sich im Jahr 1993 auch Putin loswerden, indem sie ihn nicht mehr brauchte.

putin-masonic-handshake

Tymoshenko aus der Ukraine  und Putin in Freimaurer-Handschlag. Rechts oben: Putin zeigt Freimaurer- Zeichen der Teufelshörner.

Ein weiteres Blog “John Scarlett” (über – nicht durch – Tomlinsons und Putins MI6 Lehrer,  John Scarlett) bringt am 9. Febr. 2007 um 1:57 Uhr einen Kommentar von jemandem, der behauptet, eingeweiht worden zu sein, um Wladimir Putin, der im Jahr 1979 erkoren wurde, um den Antichristen der Illuminaten zu werden, zu salben. Putin würde 1993 gesalbt – und “verliess die Royal Arch im Jahr 1994”. Jedoch behauptet der Salber, dass nachdem Putin gesalbt worden sei, beschleunigte sich seine Karriere blitzschnell – und das begann erst im Jahr 1994! Damals war Putin einer schweren Royal Arch Gehirnwäsche unterzogen worden – so Tomlinson.

Henry Makow 11 June 2012: “Es scheint, dass “Roter Ochse”  auch vom KGB in einem frühen Stadium rekrutiert wurde. Er sieht die MI6 und das KGB als im Wesentlichen ein Ganzes, und ihre Rivalität als Freimaurer-Büro-Politik. Er sagt, die meisten Mitglieder dieser Agenturen seien . . so unterteilt, dass sie keine Ahnung vom Gesamtbild haben, dh beide Agenturen dienen den Rothschilds.”

Dass Tony Blair eine freimaurerische / zionistische Marionette war, wurde vom Telegraph on 12 Sept. 2005 beschrieben: Der Berater der Blair-Regierung bestätigte, dass diese unheilvollen Kräfte, die Blair in den 2. Irak-Krieg gezwungen haben, weil sie glaubten, sie könnten dadurch den Nahen Osten kontrollieren.

putin necktieTexe Marrs erzählt in seinem Codex Magica  im Kapitel  Flaming Ring of Fire:Putin trägt eine Freimaurer- Krawatte. Die Dreiecke auf Putins Krawatte und auf dem Hemdkragen  haben ihre Spitzen oder Speere nach unten, in Richtung des Bereichs, der die Macht der Freimaurerei kontrolliert.

In Bezug auf den den Geheim-Orden  oder -Gesellschaft symbolisiert sie Opfer des Einzelnen für das Gemeinwohl der Organisation.

Die Krawatte  Putins trägt Illuminaten-Bedeutung. Das X des Osiris ist prominent in der Gestaltung wie die beiden Dreiecke – eines nach oben, das andere nach unten – in einem Diamanten.”

Freimaurer sind Sklaven ihrer Rituale, die sie meistens verraten. Putin setzte viel darauf, die Sotchi Winter- OL -Spiele – die teuersten aller Zeiten – eine Show der Kraft seines neuen Russlands zu machen – wie auch ehemalige Diktatoren es getan haben.
Also, verraten Events an den Sotchi -Spielen Putin als Freimaurer –  vielleicht sogar mit einer Sonderrolle?

Wie ich schrieb waren die Sotchi Winter-OL -Spiele ene grosse Freimaurer-Show.

Ost-West: Ein gross-angelegtes Schauspiel – mit gefährlichem Ausgang.

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.