Juden sagen: Die Neue Weltordnung sei erfolgreicher satanischer jüdischer kommunistischer Kabbalismus

Wie ich so oft geschrieben habe, ist die NWO nicht neu – sie ist ein Erzeugnis der  wahnsinnigen Vorstellung der pharisäischen, satanistischen jüdischen Elite, die Herrenrasse zu sein, die die Erde beherrschen soll – so unangesteckte Juden. Der jüdische und hier  sowie wahrscheinliche Rothschild-Nachkomme, und hier Adolf Hitler, kannte die Handlung von Anfang an –   ließ aber die Deutschen glauben, sie seien die Herrenrasse – und die Juden  absolute Untermenschen. Das tat er im Auftrag  von den Zionisten und hier der City of London  sowie der Wall Street. Hitler wurde über die IG Farben gelenkt und finanziert mit dem Zweck, Juden in die Rothschild-Kolonien in Palästina zu verjagen.

Immer noch im Zweifel über wer das Herrenvolk ist? Dann hören Sie die Frau des Oberrabiners in Stockkolm?

 Der satanische kabbalistische Plan wurde von Rabbi Reichorn´s plan und der darauf bauenden Ausarbeitung: “Die Protokolle der Weisen von Zion“,  gem. Rabbi Antelman von den jüdischen Rothschilds, Rockefellers und Warburgs des Illuminaten-Kultes verfasst, die die “Heilige Sünde” des Frankismus-Satanismus in Ehren halten. Zweck: Das Kommen des jüdischen Messias namens Ben David zu fördern, der Israel zum Herrscher der Welt durch das Blutbad namens Armageddon machen solle. Um dieses Ziel zu erlangen, regen  die Sabbatäer-Zwi-Frankiisten die “Heilige Sünde” an!! Diese Ideologie ist sehr alt und satanisch.

Wollen Sie einen nicht-jüdischen Schüler Satans sehen? Schauen Sie hier: “Du kannst nichts tun. Wir machen was wir wollen”, sagt er. Und er hat Recht, dank der zionistischen und hier und hier Masseneinwanderung

Henry Makow 3. Sept. 2018: Unsere jüdischen Illuminaten-Meister haben dieses Wissen dem Erinnerungsloch übergeben. Warum?
Als Europa eine christliche Theokratie war, etwa von 1050 bis 1650, galt das Judentum als satanischer Kult und die Juden als Agenten des Teufels.
Wir sind mit dem jüdischen Verfolgungskomplex vertraut. Während dieser Zeit hatten Christen eine parallele Angst zu versetzen. Sie glaubten, dass Juden sie sowohl hassten als  auch sich verschworen, die Christenheit zu zerstören. Sie glaubten, der lang ersehnte jüdische “Messias” sei tatsächlich der Antichrist.

Für viele scheint diese jüdische Illuminaten-Bedrohung heute dringender zu sein, mit der Demoralisierung der Menschheit und der Schaffung des amerikanischen Polizeistaates.

Illuminaten (Kabbala) Juden und ihre freimaurerischen Handlanger wollen nicht, dass Juden oder andere den verborgenen subversiven und okkulten Charakter des kollektiven jüdischen Unternehmens verstehen.

Sie wollen nicht, dass die Juden verstehen, dass der Antisemitismus im Laufe der Jahrhunderte nicht irrational war.
Kabala-Juden glauben, dass sie Gottes Willen definieren. Mit anderen Worten, Gott komme durch sie in die Welt. Ansonsten sei er “formlos und unerkennbar”. (Dies ist satanisch, weil Gott unser GPS ist. Der Mensch ist durch unsere Seele und seine geistigen Ideale mit Gott verbunden – Liebe, Frieden, Wahrheit, Schönheit und Gerechtigkeit.)
Die Kabbalisten glauben, dass sie die Realität nach Satan neu definieren können: Das Böse sei gut, Falschheit sei Wahrheit und Krankes sei gesund (und umgekehrt.) Sie untergraben jede andere kollektive Identität: Nation, Religion, Rasse und Familie. Sie müssen die christliche Ordnung zerstören, um die NWO zu bauen.

samuel9.jpg

“Solange es unter den Heiden irgendeine moralische Auffassung der sozialen Ordnung gibt und bis jeglicher Glaube, Patriotismus und Würde entwurzelt ist, wird unsere Herrschaft über die Welt nicht kommen”, sagten jüdische Führer der Illuminaten 1936. Dieses Ziel ist teilweise Erklärung des Krieges.
Die Kabbala-Juden waren freiwillige Außenseiter, weil sie eine Welt, die sie nicht dominieren, nicht akzeptieren können. Der entfremdete moderne Anti-Held basiert auf der luziferischen Rebellion des Kabbalisten.
Die Essenz der NWO ist, dass die Kabbala-Juden und ihre Freimaurer-Lakaien die natürliche und geistige Ordnung umwerfen und die Menschheit geistig, wenn auch nicht physisch versklaven werden.

 Jüdische Aktivitäten
Trachtenburg bietet eine Litanei jüdischer Aktivitäten im Mittelalter, die darauf schließen lassen, dass viele uralte “Stereotypen” tief verwurzelt sind.

Natürlich waren sie immer die “Ärzte des Unglaubens”, die Ketzereien anregten.Überall haben die Kirche und das Volk die teuflische Hand der Juden erkannt, die einfache Christen vom wahren Glauben abwenden.”

CHRISTENTUM ZERSTÖRT
Die Kabbalisten-Verschwörung steht kurz vor dem Erfolg. Gott wurde aus dem öffentlichen Leben verbannt. Illuminaten-Juden kontrollieren die Massenmedien und können die Massen täuschen und herabsetzen. Unterhaltung ist eine Orgie von Pornografie, apokalyptischem Chaos, Obszönität, Propaganda, Social Engineering, prädiktiver Programmierung, Gewalt und Satanismus.

leon_trotsky_ii.jpg

Illuminaten-Juden und Freimaurer hinter dem Feminismus sind verantwortlich für die Ausschweifung der westlichen Frauen. Sie stehen hinter der Förderung von Homosexualität und Transgenderismus, um Ehe und Familie zu zerstören.
Sie waren an vorderster Front der sexuellen Befreiung, und hier Pornographie und Abtreibung. Die Massenmedien sind besessen von Sex.
Das Christentum wurde judaisiert und beschäftigte sich eher mit “sozialem Wandel” (der satanistischen Agenda) als mit spiritueller Entwicklung und Erlösung.

Links Trotzky, der jüdische Bolshevik

Die Illuminaten destabilisieren die Dritte Welt, indem sie Wohltätigkeitsorganisationen einsetzen, um Frauen zu “befähigen”, die Ehe abzulehnen. Die Geber werden aufgefordert, ein “Akteur der Veränderung” zu werden, ein Code für die NWO.
Sie wollen, dass Mädchen “gebildet” werden, also indoktriniert werden, wie im Westen. Im Allgemeinen feminisieren sie die Welt und machen Frauen und ihre Anliegen zentral.
Die Menschen sind verloren und zunehmend verzweifelt. Was ist übrig? Depression? Krieg? Der Antichrist?

FAZIT
Illuminaten-Juden führen seit Jahrtausenden einen verdeckten Krieg gegen die Menschen und Gott. Diese Verschwörung ist die wahre Geschichte der Welt, die eigentliche Ursache von Krieg und Depression. Die Gesellschaft wurde untergraben und lügt ständig.

Gewöhnliche Juden können es nicht glauben, weil sie keine Satanisten sind.
Aber viele Kabbalisten-Juden sind es. Sie haben das Geld, umfassen die geheime Führung und manipulieren den Rest.

Trachtenberg war 30 Jahre Reform-Rabbi.
Er ist einer von vielen anständigen Juden wie ich, die unter der Schirmherrschaft des Kommunismus, des Sozialismus, des Liberalismus, des Feminismus, des Zionismus, des Neokonservatismus und der “Schwulenrechte” für die Illuminaten als Betrogene und Schurken benutzt wurden.

Michael Snyder 2 Sept. 2018: Da die Teilnahme an christlichen Kirchen in ganz Amerika nachlässt, erleben viele satanische Gruppen ein enormes Wachstum. Für manche ist die Annahme des Satanismus die ultimative Form der Rebellion, für andere geht es darum, eine politische Anti-Trump-Erklärung abzugeben, und wieder andere behaupten, dass sie von der sehr realen Macht angezogen werden, die sie im Satanismus entdecken.

The Guardian 26 July 2015

Jede Woche werden bizarre Rituale in Kellern, Versammlungsräumen und öffentlichen Einrichtungen im ganzen Land durchgeführt

Die meisten Amerikaner haben absolut keine Ahnung, was vor sich geht. Aber das sollten sie haben!!

Natürlich versuchen die meisten Mainstream-Artikel über Satanisten, sie als gewöhnliche Menschen darzustellen, die einfach “missverstanden” wurden. Und genau das versuchen die Satanisten für Satan – sie versuchen, den Rest von uns dazu zu bringen, Satan oder Luzifer als ein “missverstandenes” Wesen zu betrachten, das nur die besten Interessen der Menschheit im Herzen habe.

Da die Werte des Satanismus mit den Werten der modernen Gesellschaft korrekter übereinstimmen als die christlichen Werte, finden Satanisten zunehmend neue Rekruten.

Kommentar
Leider ist Judaismus   Satanismus (Johannes 8:44, jüdischer Harold Rosenthal) wie auch die Freimaurerei und  hier und hier.
Aber am schlimmsten:  Die  Katholische Kirche hat Satan als ihr Oberhaupt inthronisiert!!
 Ja, Satan ist wirklich der “Weltfürst” (Johannes 14:30)

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.