Ist unnatürliche Gluthitze auf US Air Force Programm “Das Wetter vor 2025 besitzen” zurückzuführen? Prof. Ole Humlums Ansicht (Climate4You)

Die gegenwärtige Gluthitze und Dürre in Europa haben sich nicht allmählich über Zeit entwickelt – sondern kam urplötzlich im Laufe einer sonst undramatischen Temperatur- anstieg von 0.9 Grad C seit den letzten 168 Jahren auf unserem Weg aus einer kleinen Eiszeit 1500-1850 nach Chr.  Im Jahr 2010 wurde Russland jedoch von einer schrecklichen Dürre heimgesucht – und beschuldigte die HAARP-Anlage der USA in Gakona, Alaska, einen Wetterkrieg gegen Russland zu führen.

Mit CO2 hat es nichts zu tun – sehen Sie Kommentar am Ende, wo Sie auch Prof. Ole Humlums Ansicht lesen können.

rren mit katastrophalen Folgen haben sich in der Geschichte immer wieder ereignet. Jetzt gibt es Entdeckungen, die auf Dürre als Ursache des Zerfalls der Mayakultur in Mexiko hinweisen.

 Unten Temperaturentwicklung in Mittelengland seit 1660

Es gibt in Dänemark vorerst nicht viele Wolken – die wenigen, die man sieht, sind die üblichen Chemtrail-Zirrus-Wolken. Was sie aber immer wieder kennzeichnet, ist das HAARP Waschbrettmuster (rechts).

Geoengineering Watch 30 July 2018 – Dane Wigington: Chemtrails sind Krieg gegen die Menschheit und verursachen Trockenheit und Waldbrände.
Illegale globale Klima-Engineering/Gestaltung- / Solarstrahlungs-Management-Operationen sind ein Hauptursachenfaktor, der katastrophale Waldbrände auf der ganzen Welt anzündet (was offizielle Quellen nicht offenlegen). Die Klima-Gestaltung unterbricht den Wasserkreislauf vollständig, löst zunehmende Trockenblitze aus, zerstört die Ozonschicht, kontaminiert Böden und bedeckt alles auf Bodenhöhe mit einem Brandstaub (aufgrund der Auswirkungen von Atmosphären-Sprühprogrammen). Geoengineering/Klimagestaltung ist nichts Weiteres als Wetterkrieg – auch in Spanien, Portugal und anderswo in Europa.
Klima-Gestalter entscheiden, wo Regen fällt und wo nicht, durch Chemtrails in Kombination mit HAARP. Dahinter steht der  militärische  Industrie-Komplex.

HAARP s (Links) ist keine Verschwörungstheorie – sondern eine Angelegenheit von großer EU-Besorgnis: “Das Europäische Parlament 14 Jan. 1999 PE 227.710 / end. A4-0005 / 99
7. hält HAARP (High Frequency Active Auroral Research Project) aufgrund seiner weitreichenden Auswirkungen auf die Umwelt für ein globales Problem und fordert, dass seine rechtlichen, ökologischen und ethischen Implikationen vor weiteren Untersuchungen und Tests von einer internationalen unabhängigen Stelle geprüft werden; bedauert die wiederholte Weigerung der Regierung der Vereinigten Staaten,  Personen zu entsenden, um die öffentliche Anhörung oder eine weitere Sitzung ihres zuständigen Ausschusses zu den mit dem HAARP-Programm für Hochfrequenz-Aktiv-Forschungsprojekte (HAARP), die in Alaska finanziert werden, verbundenen Risiken für Umwelt und Öffentlichkeit zu halten”.

Haarp-hole-in-skyLinks: Haarp-Energie erhitzt  Teile der Ionosphäre (“schiesst Löcher darin”).
Unten recthts: HAARP-Wolken.

 Wie das EU-Papier vom 14. Januar 1999 andeutete, soll HAARP auch auf jede Stimmung und sogar Gedanken und Gedankenkontrolle der Unüberzeugten einwirken können.
Vielleicht ist das der Grund, warum sich alle dänischen Politiker der NWO und ihren Geboten unterwerfen, sie sogar lieben. Oder könnte es an Bestechung  mit Rothschilds Geld liegen und hier?

Global Res. 24 June . 2018, Prof Mich ChossudovskyUmweltabänderungs-Techniken stehen dem US-Militär seit mehr als einem halben Jahrhundert zur Verfügung.
Das Thema wurde ausführlich dokumentiert und sollte Teil der Debatte über den Klimawandel sein.

Anmerkung: Es gibt keine Hinweise auf eine “Wettermodifikation” in Bezug auf die jüngsten klimatischen Störungen (Hurrikane), aber gleichzeitig gibt es keine eindeutigen Beweise dafür, dass diese Klimainstabilität auf Treibhausgasemissionen zurückzuführen ist.

Es sollte auch verstanden werden, dass die Instrumente des Wetterkrieges Teil des US-Arsenals von Massenvernichtungswaffen (MVW) sind, und dass hre vorgeschlagene Verwendung durch das US-Militär gegen “Feinde” nicht nur ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, sondern gelinde gesagt Bedrohung für den Planeten Erde darstellt.

Seit die US-Marine und die Luftwaffe 1996 ihr Programm “Das Wetter vor dem  Jahr 2025 besitzen” in die Wege leiteten, sind unsere Himmel nicht mehr die Gleichen: Mit giftigen Chemtrails und HAARP-Waschbrettwolken bedeckt.

Ich habe über das Hochfrequenz-Aktiv-Auroral-Forschungsprogramm (HAARP) für die Wettermanipu-lation und die Lenkung von Hurrikanen und hier und hier – sogar in dicht besiedelte Gebiete – sowie die globale Gedankenkontrolle und die Auslösung großer Erdbeben mittels HAARPs geschrieben. Es wurde sogar von der respektablen International Business Times angezeigt, dass der katastrophale Hurrikan Katrina, der New Orleans ertränkt hat, HAARP zu verdanken sei.

Links: Mobile HAARP Platform

Press Core Updated April 21, 2011:– HAARP-Rundfunkdaten, die in der HAARP-Website veröffentlicht wurden, fielen zeitgleich mit einer Reihe von HAARP-Großkatastrophen wie dem Erdbeben in Haiti 2010, der Hitzewelle 2010 in Russland und den wichtigsten Bodenunruhen im Jahr 2010 in China und Pakistan sowie den großen Erdbeben in Haiti und Japan zusammen – alles geschah seit dem Amtsantritt des US-Präsidenten und Oberbefehlshabers des US-Militärs Barack Hussein Obama.                                                                                                              

HAARP-communication-disruptionIn diesem Aufsatz stelle ich (Prof. Chossudovsky) dem Leser direkte Zitate aus einem Dokument der US-Luftwaffe über den Einsatz von Umweltabänderungsstechniken zur Verfügung, die  unwiderlegbare Beweise dafür liefern, dass die Bedrohungen real sind und angegangen werden müssen.

Es sei darauf hingewiesen, dass die USA unverhohlen gegen ein historisches internationales Übereinkommen von 1977 verstoßen, das von der Generalversammlung der Vereinten Nationen ratifiziert wurde und die “militärische oder andere feindselige Verwendung von Umweltabänderungstechniken mit weitreichenden, lang anhaltenden oder schwerwiegenden Folgen” verbietet (Mai 1977). Sowohl die USA als auch die Sowjetunion waren Unterzeichner des Übereinkommens.

Michel Chossudovsky, 24. Juni 2018

***

Während des Vietnamkrieges wurden Wolkenanreicherungs-Techniken eingesetzt, die 1967 unter dem Projekt Popeye begannen und dessen Ziel es war, die Monsunzeit zu verlängern und feindliche Versorgungswege entlang des Ho-Chi-Minh-Pfads zu blockieren.

Das US-Militär hat fortschrittliche Fähigkeiten entwickelt, die es ihm ermöglichen, Wetterlagen selektiv zu verändern. Die Technologie, die ursprünglich in den 1990er Jahren unter dem HAARP entwickelt wurde, war ein Anhängsel der strategischen Verteidigungsinitiative – “Sternenkriege”. Aus militärischer Sicht ist HAARP, das 2014 offiziell abgeschafft wurde, eine Massenvernichtungswaffe, die von der äußeren Atmosphäre aus operiert und in der Lage ist, landwirtschaftliche und ökologische Systeme auf der ganzen Welt zu destabilisieren (in Russland und China?).

Offiziell wurde das HAARP-Programm an seinem Standort in Alaska (Gakona) geschlossen. Die Technologie der Wetterabänderung, die in Geheimhaltung gehüllt ist, herrscht dennoch vor. HAARP-Dokumente bestätigen, dass die Technologie Mitte der 90er Jahre voll einsatzfähig war.

Global Res. (Für weitere Details siehe Michel Chossudovsky, Die ultimative Waffe der Massenzerstörung: Das Wetter für militärische Nutzung besitzen, erstmals von Global Research im Jahr 2006 veröffentlicht).

Es sollte betont werden, dass  es keinen dokumentierten Beweis für seinen militärischen Einsatz gegen Feinde der USA gibt – obwohl das US-Militär bestätigt, dass der Wetterkrieg voll funktionsfähig sei. Das Thema ist bei Umweltanalysten ein Tabu. Es wurden keine eingehenden Untersuchungen durchgeführt, um die operativen Dimensionen der Wetterkriegsführung aufzudecken.

Die Ironie ist, dass die Auswirkungen von ENMOD-Techniken für militärische Zwecke Anfang der 1990er Jahre von der CBC TV dokumentiert wurden.

Der CBC-Fernsehbericht räumte ein, dass die HAARP-Anlage in Alaska unter der Schirmherrschaft der US-Luftwaffe die Fähigkeit hatte, Taifune, Erdbeben, Überschwemmungen und Dürren auszulösen.

Press Core Updated April 21, 2011 – HAARP-Rundfunkdaten, die auf der HAARP-Website veröffentlicht wurden, fielen zeitgleich mit einer Reihe von Katastrophen der jüngsten Vergangenheit zusammen, wie den Erdbeben in Haiti  im Jahr 2010. Was ist mit Japan vom 9. bis 11. März 2011 passiert?

 Press Core 15 March 2011Das Erdbeben in Japan (Fukushima) 9.0 bot die schlimmsten Beweise dafür, dass die US-Regierung mit HAARP große Schäden und Zerstörung gegen einen fremden Staat angerichtet hat.
Kleinere Erdbeben dauern wochenlang an, ohne auf dem HAARP-Magnetometer registriert zu sein. Warum? Weil ein Magnetometer Störungen im Magnetfeld der oberen Erdatmosphäre misst. Das Magnetometer misst keine seismische Aktivität.

Die folgenden Magnetogramme rühren von US-Gakonas eigener Website her:

Japan-induction-manometer2

Japan-quake-magnetometry-8-marchLinks: Japan-Induktions-Magnetometrie:
Die senkrecht gezogene rote Linie zeigt den Augenblick des 9.0 Erdbebens in Japan am 9. März 2011 Rechts: Das Muster  am 8. Maerz  2011.

Ähnliches Muster war in Verbindung mit dem  Haïti Erdbeben am  12 Jan. 2010 um 16:53 Uhr zu sehen

Haiti-quake-10 janHaiti-quake-12-jan-2010

 Links oben: Zeit-Frequenz-Magnetogramm 10 Jan. 2010. Laut der HAARP-Website. Rechts: 12 Jan 2010 – der Tag des Erdbebens in Haiti

Gerichtete Energie (Elektromagnetische Niederfrequenzwellen) ist eine so mächtige Technologie, dass sie dazu verwendet werden kann, die Ionosphäre zu erhitzen, um das Wetter zu einer Kriegswaffe zu machen. Stellen Sie sich eine Flut vor, um eine Stadt oder Tornados zu zerstören, um eine nahende Armee in der Wüste zu dezimieren. Das Militär hat viel Zeit für die Wetterabänderung als Konzept für eine Kampfumgebung aufgewendet. Wenn ein elektromagnetischer Impuls über einer Stadt ausginge, würden im Grunde all die elektronischen Dinge in Ihrem Haus blinzeln und ausgehen, und sie würden dauerhaft zerstört werden.”

Aus dem CBC Fernsehbericht
Wetter als Kraftvervielfacher: Das Wetter besitzen
In diesem Artikel werden wir wichtige Zitate aus einem Dokument der US-Luftwaffe aus den USA  1996 geben, das Wettermodifikationstechniken für militärische Zwecke analysiert.

Als die Studie 1996 in Auftrag gegeben wurde, war das HAARP-Programm bereits voll funktionsfähig, wie die Dokumentation des CBC dokumentiert.

Der angegebene Zweck des Berichts wird im Folgenden beschrieben:
In dieser Arbeit zeigen wir, dass eine angemessene Anwendung der Wetterabänderung eine Kampfraumdominanz in einem Ausmaß bieten kann, wie man es sich noch nie vorgestellt hat. In der Zukunft werden solche Operationen die Überlegenheit von Luft und Raum verbessern und neue Möglichkeiten für die Gestaltung von Kampfflächen und Kampfflugzeugen schaffen, die darauf warten, dass wir alles zusammenziehen. “2025 können wir” Das Wetter besitzen: “Dokument AF 2025 der US Air Force Abschlussbericht,

Wetter als Streitkraftverstärker: Das Wetter im Jahr 2025 besitzen:

Sehen Sie vollständige Berichte, die von der US-Luftwaffe in Auftrag gegeben wurden … Durch die Verbesserung  freundlicher Operationen oder die Zerstörung der feindlichen Flugzeuge durch die Anpassung der natürlichen Wettermuster auf   globale Vorherrschaft der globalen Kommunikation und Gegenraumkontrolle bietet die Wetterabänderung dem Kriegskämpfer eine breite Bandbreite möglicher Optionen, um einen Gegner zu besiegen oder zu bezwingen.

Einige der möglichen Fähigkeiten, die ein Wetterabänderungssystem einem Kriegskampfbefehlshaber (CINC) bieten könnte, sind in Tabelle 1 aufgeführt.

 Was verstehen wir unter “Wetterabänderung”?
Der Bericht besagt: “Im weitesten Sinne kann die Wetterabänderung in zwei Hauptkategorien unterteilt werden: Unterdrückung und Intensivierung von Wettermustern. Im Extremfall könnte dies die Schaffung völlig neuer Wettermuster, die Abschwächung oder Kontrolle schwerer Stürme oder sogar die Veränderung des globalen Klimas in einem weitreichenden und / oder langfristigen Ausmaß beinhalten. In den mildesten und am wenigsten kontroversen Fällen kann es darin bestehen, Niederschläge, Wolken oder Nebel für kurze Zeiten über eine kleinskalige Region zu induzieren oder zu unterdrücken. Andere Anwendungen mit geringer Intensität könnten die Veränderung und / oder Nutzung des Nahbereichs als Medium zur Verbesserung der Kommunikation, zur Unterbrechung aktiver oder passiver Wahrnehmung oder zu anderen Zwecken beinhalten“.

Die Auslösung von Stürmen: “Technologien zur Änderung des Wetters könnten Techniken beinhalten, die die Freisetzung latenter Wärme in der Atmosphäre erhöhen, zusätzlichen Wasserdampf für die Entwicklung von Wolkenzellen bereitstellen und zusätzliche Erwärmung der Oberfläche und der unteren Atmosphäre zur Erhöhung der atmosphärischen Instabilität ermöglichen.

Entscheidend für den Erfolg eines jeden Versuches, eine Sturmzelle auszulösen, sind die bereits vorhandenen atmosphärischen Bedingungen lokal und regional.

Im Juli 2013 meldeten MSN-Nachrichten, dass die CIA 
bei der Finanzierung eines Projekts der National Academy of Sciences (NAS) beteiligt sei mit dem Schwerpunkt Geo-Engineering/Klimagestaltung und Klimamanipulation. Der Bericht bestätigte nicht nur diese Technologien, sondern bestätigte auch, dass der US-Geheimdienst routinemäßig an der Handhabung der Klimamanipulation beteiligt war:

 “Die CIA hilft, die Forschung zu finanzieren, weil das NAS auch” die nationalen Sicherheitsbedenken, die mit Geoengineering-Technologien verbunden sein könnten, die irgendwo auf der Welt eingesetzt werden, evaluieren “, sagte Kearney.

In einer E-Mail-Erklärung sagte Christopher White, Sprecher des CIA-Büros für öffentliche Angelegenheiten, MSN: “Bei einem Thema wie dem Klimawandel arbeitet die Agentur mit Wissenschaftlern zusammen, um das Phänomen und seine Auswirkungen auf die nationale Sicherheit besser zu verstehen.”

Obwohl die CIA und die NAS sich darüber streiten, was passieren könnte, bemerkt ein Forscher, dass das Geoengineering absichtlich das Wetter für einen Terroristen oder ein militärisches Ziel stört.

Laut einem Bericht in The Independent aus dem Jahr 2015 zitiert ein renommierter amerikanischer Wissenschaftler, Alan Robock: Vor drei Jahren hätten zwei Männer, die behaupteten, von der CIA zu sein, ihn gefragt, ob Experten in der Lage sein würden zu sagen, ob feindliche Kräfte begonnen hätten, das Wetter der USA zu manipulieren, obwohl er den Zweck des Anrufs darin vermutete, dass amerikanische Streitkräfte sich stattdessen in das Klima anderer Länder einmischen könnten.”

Kommentar
Klima-“Wissenschaft” ist nur politische in Auftrag gegebene Arbeit, um den Anweisungen der  Arbeitgeber  der “Wissenschaftler” gerecht zu werden – der Eine-Welt-Politiker – gem. dem ehemaligen IPCC-Chef Rajendra Pachauri.

Solarstrahlungs-Management / chemtrailing wärmt (durch IPCC´s AR5 SPM 21 bestätigt) den Globus, da es Zirrus Wolken bildet, die verhindern, dass Erdhitze ins All  reflektiert wird.

cloud-effect

Ich habe viel über das Strahlungsmanagement geschrieben, Über Chemtrails, schau   hier und hier.
Putin ist sehr besorgt über die Auswirkungen von Chemtrails auf unser Leben und unsere Gesundheit – obwohl er dieses Verbrechen selbst praktiziert, das unser Klima stark beeinflusst. Hier ist warum (militärische Gründe) sie  sprühen und wer hinter dem Sprühen steht.

Geoengineering Watch 13 may 2014: Chemtrailing zerstört gefährlicherweise das UV-Muster: Aktuelle Tests zeigen, dass fast 70% der einfallenden UV-Strahlung derzeit im UVB- und UVC-Bereich liegt – Muttermal-Krebs. (Nicht 5% oder weniger, wie uns alle großen Agenturen und ihre Mediensprecher sagen).

Nach Angaben von Agenturen wie der WHO (World Heath Organizatin) und einer langen Liste von anderen anerkannten staatlichen Quellen von UV-Informationen wie NOAA (National Oceanic und Atmospheric Administration), soll nicht mehr als 5% der gesamten UV, die die Oberfläche der Erde erreicht, UVB sein.

Kommentar
Diese Gluthitze ist nicht normal. CO2 hat damit nichts zu tun.

Also bleiben 2 Möglichkeiten: 1. Wetterkapriole, wie so oft in der Vergabgenheit oder 2.  HAARP/Chemtrail-Kriegsführung gegen die Menschheit wie von der US Air Force und Navy geplant!

HIER IST PROF OLE HUMLUMS ANSICHT  (Climate4you)
Die Klimamodelle auf der Grundlage der CO2-Hypothese stimmen darin überein, das  Klima der Zukunft werde immer wärmer und feuchter, was   im Widerspruch zu dem steht, was jeder beobachten kann.

Die aktuelle Hitzewelle (ein regionales nordeuropäisches Phänomen, nicht global) ist durch Dürre – nicht nasse Bedingungen gekennzeichnet.

Somit wird die Hypothese von Klimamodellen an heißem und feuchtem Wetter von den Regeln der klassischen Wissenschaft widerlegt.

Diese Pseudo-Forscher – da sie nicht den Regeln der klassischen Wissenschaft folgen – (und Journalisten)  ignorieren dies und fokussieren nur auf die Hitze, während sie die vorhergesagte Trockenheit im Rahmen eines naturwissenschaftlichen Tests  ignorieren.

Unser trockener und heißer Sommer ist auf eine klassische Blockadesituation zurückzuführen, in der der Jetstream in der nördlichen Hemisphäre nur sehr wenig Mobilität und Dynamik zeigt.
In diesem Jahr sind wir auf der heißen und trockenen Seite, während wir im letzten Sommer eine lange Periode auf der kühlen und nassen Seite   gelegen haben.

Warum verhält sich der Jetstream auf diese Weise? Meine eigene Vermutung er es aufgrund einer großen Fläche von kaltem Wasser, das  in den letzten Jahren  begonnen hat, den Nordatlantik zu dominieren. Die Bedingungen der Meeresoberflächentemperatur haben oft einen großen Einfluss auf die Jet-Flow-Konfiguration – völlig natürlich.”

VIELE FORSCHER DENKEN, WIR BEWEGEN UNS INFOLGE  ABNEHMENDER SONNENAKTIVITÄT IN EINE NEUE KLEINE EISZEIT.

This entry was posted in euromed. Bookmark the permalink.