Kriegspsychose der US-Elite gegen Russland rührt von Rothschilds Council on Foreign Relations her. Rothschild hat einen Motiv

Die Fußball-Weltmeisterschaft ist vorbei, und weitgehend ist vergessen, wer  Nr. 2 oder 3  – möglicherweise sogar Nr. 1 wurde! Aber dieses triviale Ereignis bremste die   Kriegsereignisse im Nahen Osten auf Putins Geheiß dem israelischen Premierminister Netanjahu gegenüber – aus Propaganda-Gründen.

Also sind die 3 Chabad Lubawitscher Marionetten und Kasperle-Theater-Schauspieler Putin, Netanjahu, Trump in ihren orchestrierten Rollen im Gog / Magog-Drama wieder auf der Bühne.

Wie ich kürzlich schrieb, ist die Armee des Chabad Lubawitschers Putin an Israels Grenzen herangetreten – eingeladen vom Chabad Lubavitcher Netanjahu – in Übereinstimmung mit Chabad Lubawitscher Trump – was eine Vorbereitung für Gogs Angriff auf Israel in der Endzeit zu sein scheint (Hesekiel) 38, 39).

DEBKAfile 22 July 2018

DEBKAfile (Mossad) 23 July 2018: Netanjahu drohte in seiner letzten Unterredung mit Putin scharf: “Jeder von Iran und der Hisbollah nahe der israelischen Grenze eingenommene Hügel wird ein Krater”, schwor er.

Somit wurden der russische Außenminister Sergej Lawrow und Generalstabschef Walerij Gerassimow am Montag, dem
23. Juli,   wegen des Putin-Netanjahu-Bruchs umgehend nach Israel geschickt, was  von DEBKAfile offenbart wurde.
Neben den zerfetzten Elementen der syrischen Armee werden die Kämpfe von der Hisbollah und pro-iranischen Schiiten-Milizen unter iranischem Kommando ausgetragen.

Premierminister Benjamin Netanjahu verkündete die Mission im Kabinett mit aufschlussreichen Worten: Er sagte, dass Israel den Einmarsch der syrischen Armee in die durch die syrisch-israelische Gewaltenteilung 1974 geschaffene Pufferzone nicht dulden wolle.

Auf der anderen Seite steht Netanyahu ständig in Kontakt mit Putin, der als König der Juden gelobt, Israel zu verteidigen.

Nichtsdestoweniger benutzt Israel die USA als seine militärische Kraft und lässt die USA die dreckigen Jobs machen, während sich die Russophobie in der US-Elite ausbreitet.

Was hat  Präs. Putin   über die Russophobie der US-Elite zu sagen? 

In diesem Video sagt er, dass starke Kräfte in den USA die Annäherung zwischen den USA und Russland blockieren – sie seien eine Bedrohung für Russland, die proportional reagieren werde. Das schade ihren eigenen Geschäftsinteressen und denen der US-Verbündeten.
Putin hat es nicht so ausgedrückt – aber er spricht eindeutig von einer blinden, hasserfüllten Russophobie, die den Weltfrieden gefährde.

Mit Blick auf die Russland-Phobie-Faselei in den Medien (US mischt sich immer wieder in Russlands Angelegenheiten ein- Weisse Revolution) – insbesondere nach Präs. Trumps Treffen mit Putin – fragt sich vielleicht, was gewöhnliche Amerikaner denken.

Eine Gallup-Umfrage, die am 18. Juli 2018 veröffentlicht wurde und vom 1. bis zum 11. Juli 2018 stattfand,   zeigt etwas Interessantes:

Russen-Angst von nur  1% der Amerikaner erwähnt!

Ein Artikel des  Daily Caller 19 July 2018  beschreibt die Kräfte hinter der Medien- Russophobie: Die US-Geheimdienste unter der Führung des ehemaligen CIA-Chefs John Brennan, des ehemaligen NSA-Chefs James Clapper, des ehemaligen FBI-Chefs James Comey und ihrer Verzweigungen in der US-Zentral-Verwaltung.

Diese Leute,  weithin Obama-Beamte, die zutiefst frustriert sind, dass die korrupte linke Hillary Clinton die Präsidentschaftswahlen verloren hat, sind völlig außer Kontakt mit der US-Bevölkerung.

Sehen wir uns nun diese drei Geheimdienste genauer an.

Die CIA ist ein Ableger des jesuitischen  Council on Foreign Relations (CFR) Rothschilds, das die OSS ablöste. Das Nationale Sicherheitsge-setz von 1947 schuf die CIA. Viele der frühen Führer der CIA waren OSS-Veteranen – z. B. der spätere CIA-Chef, CFR-Mitglied Alan W. Dulles. Laut der Bilderberg.org gehört seit 1966 jeder CIA-Direktor dem Council on Foreign Relations an. Die CFR / CIA-Direktoren waren; Richard Helms (1966-73 Johnson), James R. Schlesinger (1973 Nixon), William E. Colby (1973-1976 Nixon), George Bush (1976-1977 Ford), Adm Stansfield Turner (1977-1981 Carter), William J Casey (1981-1987 Reagan), William H. Webster (1987-1991 Reagan), Robert M. Gates (1991-1993 Bush), R. James Woolsey (1993- Clinton) und John Deutch, der Woolsey als CFR Mitglied Clintons CIA-Direktor ablöste.

Das CFR hat die totale Kontrolle über die Medien- und Unterhaltungsindustrie wie Hollywood.
Das CFR übernahm 1945 das Außenministerium. Korporative CFR-Mitglieder haben beide Häuser des Kongresses gekauft und zwar durch legalisierte Bestechung, die wir Lobbying nennen. Heute kontrolliert das CFR über 6 jüdische Korporationen 90% der US News und Unterhaltungsangebote

Im Jahr 2015 brachte ich eine Einlage über die skandalöse Redaktion und Manipulation von Nachrichten aus den USA und der Welt durch die CIA, das Instrument des CFR des Jesuiten Rothschild.

Dass das CFR und seine unterwürfigen Nachrichtendienste tatsächlich Mediennachrichten bestimmen und damit die öffentliche Meinung nach NWO-Richtlinien schmieden – auch in Deutschland – wurde von Udo Ulfkotte kurz vor seiner Ermordung in einer Videokonferenz bestätigt!

Die NSA ist eine dem CFR angeschlossene Institution – sie ist das Instrument des Nationalen Sicherheitsrates. Fast alle Mitglieder des Nationalen Sicherheitsrats sind Mitglieder des CFR.

Was das 1908 gegründete FBI betrifft, habe ich keine Verbindung zum CFR gefunden.

Warum sollte Rothschild gegen Putins Russland Krieg führen wollen?

Im Jahr 2017 erklärte Putin die Unabhängigkeit vom Rothschild-Zentralbanksystem – ab dem 5:40 Min. Kennzeichen. Das obige bestätigt es. Das ist eine tödliche Bedrohung für die Gründung von Rothschilds Welthegemonie durch Marionettenstaaten wie die USA und Großbritannien finanziell in Rothschilds tiefen Taschen.

Bereits 2016 hat Putin Rothschilds aus Russland verbannt (u.a. Nathaniel Rothschild ist untersagt,  seinen Freund, den Putin-Oligarchen Oleg Deripaska und hier, zu besuchen.

Die Aufhebung einer Rothschild-Zentralbank macht Rothschild machtlos im Superstaat. Das ist viel ernster als Putins Verstaatlichung von Khodorkhovskys 40% igen Yukos-Aktien-Anteil, die Chodorkhovsky Jacob Rothschild versprochen hatte! So was führte zu den Kriegen gegen den Iran und Libyen – sowie wohl auch Syrien.

So äußerlich hat Rothschild ein Motiv, Putin durch Krieg zubeseitigen.

Ich habe jedoch das Gefühl, dass in Wirklichkeit  hegelianische  Dialektik gespielt wird: Putin weiss, dass der Krieg kommen wird und bereitet sich seit mindestens seit 12 Jahren auf den 3. Weltkrieg vor – und Putins Vertrauter, Yevgenij Fjodorov, sagte schon 2014, dass  dieser Krieg kommen werde.
Das tut auch Putin´s fascist mentor Alexandr Dugin

Dies deutet auf Planung und ein fortlaufendes Bühnenspiel hin. Das ist  die Art, auf die Rothschild Macht ausübt. Die USA sind Rothschilds militärischer Hammer und die Briten fordern zum Beispiel Rothschilds Eine-Welt-Regierung!! – wie die EU-Politiker auch!

Das Spiel der City of London ist nochmals  Faschismus gegen Kommunismus.

Das Ergebnis ist so weit gekommen, dass z.B. Die Mehrheit der Deutschen  die andauernde Zerstörung durch die NWO lieben.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.