US/Israels Al Qaida-Weisshelme werden durch Israel nach Deutschland und Grossbritannien evakuiert – auf Befehl von Präs. Trump

DWN 20 July 2018  Nach Angaben des US-Magazins TIME stehen die USA kurz davor, Mitglieder der Zivilschutzorganisation White Helmets aus dem Südwesten Syriens zu evakuieren. Das Magazin beruft sich bei seinen Angaben auf Informationen von zwei hochrangigen US-Beamten. Die Evakuierung soll von den USA, Kanada und Großbritannien geleitet werden. In der ersten Phase sollen die Weisshelme aus dem Südwesten in Transitlager der Nachbarländer gebracht werden. Das Magazin wörtlich: „Von dort aus werden sie in Drittländer, darunter Großbritannien, Deutschland, die Niederlande und möglicherweise Kanada, geschickt”.

Der britische Außenminister, Jeremy Hunt, sagte in einer gemeinsamen Erklärung mit dem Internationalen Entwicklungsminister, die “mutigen und selbstlosen” Freiwilligen forderten “sofortigen Schutz”.
Es wird erwartet, dass die als Weißhelme bekannten Rettungskräfte nach einer Evakuierung von der von Konflikten verstellten südlichen Grenze Syriens in Großbritannien umgesiedelt werden.
Israel hat erfolgreich 800 Freiwillige  Weißhelme und ihre Familien aus Syrien evakuiert und auf Antrag des Vereinigten Königreichs und anderer Nationen in das benachbarte Jordanien gebracht.

Scwedischer Ärzteverein  beeichnet die Weisshelme als inkompetent und medizinisch gefährlich  sowie ihr Video unehrliche Manipulation.

  Wer hat Israel gebeten, diese tapferen Al-Kaida-Krieger zu retten – so nützlich für falsche “Giftgas” -Psyops und hier? “Präs. Trump und der kanadische Premierminister Trudeau !!! 

N

WARUM MÜSSEN DIE “HUMANITÄREN” WEIßHELME, DIE SOGAR EINEN OSCAR GEWONNEN HABEN, MIT DER NIEDERLAGE DER TERRORISTEN UNBEDINGT SYRIEN VERLASSEN?

Hier ist die Antwort: Al-Qaida und Weißhelme bedanken sich gegenseitig für ihre Unterstützung

Und sie werden von den US bezahlt  

 Brandon Turbeville  2 May 2018: Weisshelme sind westliche Agenten

 

 Die Weißen Helme wurden beschuldigt, Psyop “Giftgasangriffe zu verursachen, die die USA ermöglichen, immer wieder mit Raketen anzugreifen. Hier behandeln sie “Opfer” eines angeblichen tödlichen Giftgasangriffs – ohne Sicherheitsausrüstung – nicht einmal Handschuhe! (Psyop)

Kein Wunder: Die Weißhelme sind vom Westen bezahlte Al-Qaida-Krieger. Al-Qaida und ISIS d.h. Israeli Secret Intelligence Service) sind US-israelische Erfindungen, die die US-Kriegsführung im Nahen Osten motivieren – und ohne diese Erfindungen hätte der Friedensnobelpreisträger Obama die grausame Kriegsführung der US in Syrien nicht motivieren können.

Sputnik 25 Jan. 2018:   Die Weißhelme sind eine Organisation, die “durch ihre eigenen Videos, durch ihre eigenen Aussagen, durch ihre eigenen Social-Medien-Websites und durch die Videos, die von den so genannten Rebellenmedien produziert werden”, mit Jihadisten Milizen, einschließlich des Al-Qaida, verbunden sind.

Die Journalistin Vanessa Beeley betonte, dass sie im Laufe ihrer Ermittlungen nach Aleppo gegangen sei, einschließlich der Gegend, in der der Dokumentarfilm gedreht wurde, der den Weisshelmen  den Oscar einbrachte. “Dieses Gebiet befand sich im Gebiet von Al-Ansari in Ost-Aleppo. Wir identifizierten die Gebäude, die in dem Film gezeigt werden, als das Hauptquartier der Weißhelme in diesem bestimmten Gebiet.”

In einer Wendung, von der sie sagte, dass sie nicht so überraschend sei, wies Beeley darauf hin, dass “wie üblich … neben diesem (Weisshelm)-Zentrum das Zentrum der Nusra Front, dh al-Qaida in Syrien, lag. Nebenan war das Abu Amara Gebäude, Abu Amara  ist im Grunde wie die Schutzbehörde der Nusra Front, und bekannt als noch brutaler als Nusra selbst. Nebenan war das Medienzentrum der Nusra Front und des Abu Amara. Man bedenke: Dies ist in einer Reihe von Gebäuden, die  mit dem Weisshelm Zentum, das im Film als Retter und Held auftritt, verbunden ist. “

Mit anderen Worten, der Journalist deutet an: “Wenn wir nur eine Minute zurückziehen und diesen Film basierend auf diesen Informationen überprüfen, wird dieser Film grundsätzlich Al-Kaida-Verbindungen zeigen.”
Die Journalistin nahm auch zur Kenntnis, dass “Last Men in Aleppo” (unten) in Zusammenarbeit mit dem Aleppo Media Center entstand, das “ein Büro des französischen Auswärtigen Amts” sei, um die Erzählungen, die durch  Al-Qaida und terroristische und extremistische Fraktionen sowie ihre assoziierten europäisch ausgebildeten und finanzierten Bürgeraktivisten, die mit diesen Organisationen arbeiten und in diese eingebettet sind, dargelegt werden, zu erweitern.”

Ich habe über die Weishelme als Al-Qaida-Agenten geschrieben 

Was den Oscar des Films betrifft, sagte Beeley, dass sie es “absolut außergewöhnlich” finde, dass wieder die Aussicht besteht, dass ein weiterer Oscar “einem Al-Qaida-Werbefilm gegeben wird”.

Der Weisshelm-Film, der auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos (Schweiz) 2018 gezeigtwurde, hat in den letzten Monaten großes Lob von den großen westlichen Medien erhalten und jetzt einen Oscar gewonnen.

 Russia Today 13 Febr. 2018: Der russische Verteidigungsminister Schigu berichtete, Al-Qaida bereite einen Gasangriff vor. Der Angriff folgte am 8. April in Douma im Osten von Damaskus.

Die Weisshelme ist ein westliches Propaganda-Produkt – deshalb nimmt der Westen (ausser den USA) diese Falschflaggen-Helden auf, die 2012  in Ghouta beinahe den 3. Weltkrieg ausgelöst hätten!

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.