Deal zwischen 3 Chabad Lubawitschern in Helsinki: Russland soll Israels Nordgrenze bewachen, wobei dem Überfall Gogs, des Fürsten von Rosch, auf Israel der Weg in der Endzeit geebnet wird

 (Sie)…trösten mein Volk in seinem Unglück, daß sie es gering achten sollen, und sagen: “Friede! Friede!”, und ist doch nicht Friede. 15 Darum werden sie mit Schanden bestehen, daß sie solche Greuel treiben; wiewohl sie wollen ungeschändet sein und wollen sich nicht schämen. Darum müssen sie fallen auf einen Haufen; und wenn ich sie heimsuchen werde, sollen sie stürzen, spricht der HERR. (Jeremia 6:14,15).

*

Seit einiger Zeit habe ich nicht mehr über Israel und seine Nachbarn geschrieben, weil sich die militärische Situation von Tag zu Tag ändert. Syrien scheint jetzt die letzten Rebellen an Israels Grenze zu Syrien niedergeschlagen zu haben – vielleicht bis auf Daraa.

Aber jetzt ist offenbar eine geheime Vereinbarung zwischen Trump und Putin mit Netanjahus Zustimmung in Helsinki gemacht worden: Russland soll Israels und Jordaniens Grenzen mit Syrien schützen. Das bedeutet Russlands Militär an Israels Nordgrenze.

Benjamin Netanjahu wurde von Chabad Lubawitsch´s  Rebbe Menachem Schneerson zum Moschiach Ben Josef ernannt, um  dem jüdischen luziferischen Messias Ben David  den Weg zu ebnen, der durch das Blutbad des Armageddon und hier sowie z.B. Jeremia 25:29-vorwärts Israel zum Herrscher der Welt machen soll. Netanjahu hat dem Rebbe versprochen, diese Mission zu erfüllen!

Wenn sich diese drei Chabad Lubawitscher  auf eine solche Vereinbarung einigen, gibt es allen Grund, wachsam zu sein: Chabads einziges Ziel ist es, die biblischen Prophezeiungen des Jüngsten Gerichts zu verwirklichen – insbesondere die Gog / Magog Prophezeiung (Hesekiel 38,39): In den letzten Tagen werde eine Großmacht, Magog, aus dem äußersten Norden, gefolgt von vielen Völkern, u.a. Iranern, Libyern in das  aus allen Völkern eingesammelte und wiederhergestellte Israel eindringen, jetzt nicht  zwei, sondern nur eine Nation (Hesekiel 37). Der Fürst, Gog,  von Meschek und Tubal (Tobolsk?) ist auch Fürst von Rosch (in neueren Bibeln ausgelassen  – aber immer noch  in meiner Ausgabe von 1952 zu sehen) – dem heutigen Namen   Russlands (Rossya).

Dies soll stattfinden, nachdem Damaskus für immer dem Erdboden gleich gemacht werde (Jesaja 17).

Die Chabadniks benutzen die Bibel als ihren Arbeitsplan!

DEBKAfile 26 June 2018: ISRAEL IST NICHT FÜR DEN NÄCHSTEN KRIEG BEREIT – sagt der IDF Ombudsmann.

DEBKAfile (Mossad) 18 July 2018:  In Helsinke haben Putin und Trump eine Vereinbarung getroffen, die die Übergabe der Bewachung aller Teile des südlichen und südwestlichen Syriens an den israelischen und jordanischen Grenzen in russische Obhut vorsieht, vor allem Überwachungs- und Beobachtungserhebungen, die Beobachtung aller Teile von Syrien, Irak, Jordanien, Israel, dem Libanon und dem östlichen Mittelmeerraum ermöglichen.
Trump und Benjamin Netanjahu gaben Putin damit einen wertvollen Beitrag zur Stärkung der russischen Militärpräsenz in Syrien und der gesamten Region.
Der Vorschlag war Donald Trumps.

DWN 18 July 2018: Die syrische Armee hat damit begonnen, ihre schweren Waffen von der Grenze zu Israel abzuziehen. Dieser Schritt erfolgte einen Tag nach dem Helsinki- Gipfel.

DEBKAfile 24 June 2018: Nach dem Zusammenbruch der russisch-israelischen Gespräche bombardierte die russische Luftwaffe am Samstagabend, den 23. Juni, syrische Rebellenziele, um Assads Südwestoffensive zu unterstützen. Das widersprach den russischen Versprechen gegenüber Israel.

Ihre Bombardierung ignorierte auch die amerikanischen Warnungen: Letzte Woche warnte das US-Außenministerium Assad und seine russischen Verbündeten vor “ernsthaften Konsequenzen”, weil sie die Deeskalations-Vereinbarung zwischen den Präsidenten Donald Trump und Vladimir Putin verletzt hatten

Zur gleichen Zeit, am Sonntag, berichteten soziale Medien und The Guardian,  dass die USA durch ihre Botschaft in Amman diese Botschaft an alle Führer der Südfront (Rebellen) geschickt hätten: Treffen Sie Ihre eigene Entscheidung, aber “Sie sollten Ihre Entscheidung nicht auf der Annahme oder Erwartung  militärischer Intervention durch uns gründen.

DEBKAfile 19 June 2018:  Verteidigungsminister und Militärchefs in Washington und Moskau häufen Hindernisse auf dem Weg der Präsidenten Donald Trump und Wladimir Putin, die ein persönliches Treffen abhalten. Verteidigungsminister Mike Mattis und der oberste US-Soldat, General Joseph Dunford, führen die Anti-Gipfel-Kampagne in Washington und den Verteidigungsminister General Sergej Shoigu in Moskau an. Unsere Quellen zeigen, dass die Generäle die US-russische militärische Konfrontation in Syrien nutzen, um diese Hindernisse zu inszenieren. Somit ist der russisch-amerikanische Wettbewerb, der dort stattfindet, meist vor der öffentlichen Kontrolle verborgen.

Breitbart 20 June 2018: Russland-Israel-Allianz wächst, wie die Russland-Iran-Allianz in Syrien zerfällt.

Kommentar
Chabad Lubawitsch hat die Entwicklung im festen Griff und wird die Prophetien/Gottes Willen erfüllen:
Also: Wollen Sie die Zukunft wissen, lesen Sie die Endzeit-Prophetien der Bibel: Die ganze Elite: Freimaurer-Politiker, ihre Meister in der London City, die der Chabad Lubawitsch und den Jesuiten (Vatikan) hörig sind,  ist damit beschäftigt.

DIE ISRAELISCHE ELITE HAT SCHON EIN 2. ISRAEL ALS ZUFLUCHTSORT FÜR DIE ZEIT NACH DEM GEPLANTEN UNTERGANG DES PALÄSTINENSISCHEN ISRAELS BEREIT: PATAGONIEN

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.