NWO-Greuelszenario Schweden: Perfekte staatliche Geistkontrolle und politisch korrekte Zügelung des Menschen

Schweden ist ein tragisches Beispiel für die Effizienz der Gedankenkontrolle der NWO, der politischen Korrektheit der kommunistisch-jüdischen Frankfurter Schule und des luziferischen freudianischen Säkularismus und hier (Freud war Talmudist) sowie des marxistischen Feminismus, nachdem die Festung der christlichen  alten Weltordnung durch die Mentalhygiene Hygiene und die Sex-Revolution der Frankfurter Schule 1968in Trümmer geschossen worden war.
Jetzt beginnt  diese Bemühungvielleicht  zu scheitern, aber zu spät. Die Immigration übersteigt gegenwärtig die Migration in Schweden bei Weitem, was dazu führt, dass der Anteil des Landes an im Ausland Geborenen auf 17 Prozent steigt, der höchste in den nordischen Ländern.
Laut der OECD liegt der Anteil Norwegens bei 14 Prozent, Dänemark bei 8,5, während Finnland nur ein Drittel des schwedischen Anteils bei 5,6 Prozent hat.

Laut einer Sweden Umfrage vom Dezember 2016 sind 64% der Schweden positiv für die Zuwanderung von Menschen aus Nicht-EU-Ländern gegenüber einem EU-Durchschnitt von 37&.
Jedoch, eine neue Partei, die Schweden-Demokraten (SD), die von den Medien und dem politischen Establishment in einer Weise verfolgt wird, die an das 3. Reich oder die Sowjetunion erinnert, wird von Tag zu Tag stärker – was zu einer gewissen Veränderung des Verhaltens geführt hat, wenn auch kaum länger als  bis zur Parlamentswahl im September.
SD erhielt bei den letzten Wahlen 12,9% der Stimmen. Jetzt steuern sie auf  19,5%   – und ihr optimistischer Führer erwartet 30%.

Unter den vielen Politikern, die die physisch und insbesondere geistig tödliche NWO-Freimaurerei angenommen haben, hat es keiner mit fatalerer Effizienz als Schweden getan – jetzt eine Schande, wo nicht muslimische Einwanderer, sondern einheimische Schweden “ins neue Land  neu-integriert” werden sollen. Schweden erlaubt Weltrekord  für Vergewaltigungen ( 1472% – wie das Polizeikorps zerfällt), um seine eigene Bevölkerung zu demütigen. Darüber hinaus werden  Schweden aus 55 No-Go-Zonen in ihrem eigenen Land ausgeschlossen. Kein Wunder, ein schwedischer Freimaurer hat darüber erzählt, wer dahinter steckt: Wer Freimaurer wird, gibt der Loge seine Seele hin und wird zu einem ferngesteuerten unmoralischen Roboter.

Diese freimaurerische Illuminaten-Antikultur vom Adam Weishaupts und Mayer Amschel Rothschilds 6 Illuminaten-Geboten (“Alle Moral abschaffen”) hat sich auf die gesamte westliche Welt ausgebreitet:

Tory-Minister (und Vater!)  verlässt sein Amt, nachdem er zugegeben hat, einer Bardame und ihrer Freundin explizite SMS über “gewalttätige Sex-Handlungen” zu schicken und zu sagen, dass er lieber “ungezogene Mädchen leckt” als “das Land  regiert”.

Die Revolution der Sexualität: Mehr als ein Fünftel der heterosexuellen Frauen in unserer Umfrage haben sich in eine andere Frau verliebt.

Information (DK) 14 July 2018: Auf einer Reise in Schweden hat ein deutscher Autor vor über dreißig Jahren eine ganz besondere Kreatur entdeckt. Er war beeindruckt, aber er hatte zu viel Angst davor.

Die besondere Kreatur, die er gesehen hatte, war der schwedische Mensch.

“Es sieht wirklich so aus”, schrieb Hans Magnus Enzensberger, “dass es der schwedischen Sozialdemokratie gelungen ist, das umzusetzen, was viele andere Regimes, von der Theokratie bis zum Kommunismus, nicht können: die Zähmung des Menschen.”

Enzensberger war in “Oh Europe” von 1988 durch sieben Länder gereist und beschrieb ihre Lebensweise in einer Studie über die verschiedenen Lebensformen auf dem Kontinent.

Die starke schwedische Zentralmacht war eine der faszinierendsten, die er auf seinem Weg traf. Er konnte seine Spuren und Gedanken überall in der schwedischen Gesellschaft sehen. Aber für Enzensberger war es auch, als sei der schwedische Staat so dominant und fortgeschritten, dass er das Unvorhersehbare und Spontane im Menschen beseitigte. Die staatliche Menschheit hat sehr gut gearbeitet und eine Gesellschaft von großem Wohlstand, bewundernswerter sozialer Gerechtigkeit, Stabilität und einem erstaunlichen Niveau der gewöhnlichen Zivilisation geschaffen. Aber der Humanismus war auch unmenschlich. Die Mittel zur Zivilisierung wilder Menschen waren keine körperliche Bestrafung, Aufrichtigkeit oder Drohung von kriminellen Lagern, sondern das, was Enzensberger “die sanfte, aber unaufhörliche Fürsorgeerziehung” nannte.

Enzensbergers Beobachtungen von außen stützen sich kritisch auf Überlegungen, die auch von innen heraus formuliert werden.

Bereits im Jahr 1945 schrieb der schwedische Dichter Gunnar Ekelöf darüber, wie seine eigene Person von der schwedischen Gesellschaft überfallen wurde:

/ Also ich bin ein Fremder in diesem Land /
/ Aber dieses Land hat sich in mir gefunden/
/ Ich kann nicht in diesem Land leben /
/ Aber dieses Land lebt wie ein Gift in mir /

Schweden füllte alles in ihn, aber er konnte nicht einmal sich selbst  in Schweden finden.

“In meinem Heimatland haben die Behörden eine lange Tradition, Emotionen zu kontrollieren”, erklärt der Erzähler von Carl-Johan Vallgrens Roman “Für Herrn Bachmanns Broschüre von 1998”: “Das Recht der Menschen zu kontrollieren, sich auszudrücken, ihr rechtes Hirn.”

Schweden ist ein Land ohne Geist und Seele, erklärt der Erzähler. Ein Staat, der, um die Freizügigkeit der Bürger zu verhindern und ihre Tätigkeit zu dämpfen, eine Kultur eingeführt hat, in der das Alkoholangebot von den Behörden kontrolliert und die Beschaffung durch Bürger registriert wird. Mit dem Ergebnis, dass die Bewohner einer der reichsten Gesellschaften der Welt über den Öresund nach Kopenhagen fliehen, wo sie Alkohol kaufen, als wäre es die letzte Nacht auf Erden und wo Menschen, die in Schweden nie ein leichtes Bier zum Mittagessen trinken, sich in Herden, die sich wie Gefangene verhalten, die gerade aus dem Gefängnis entlassen wurden, sinnlos berauschen.

Ein bekannter dänischer Humorist wurde einmal gefragt, warum er  Schweden immer mit blauen Nasen zeichnete (chronischer Alkoholismus). Seine Antwort war: “Wie kann man sonst sehen, dass sie Schweden sind?”

Es ist eine wiederkehrende Kritik am schwedischen Sozialstaat: Er sei eine Erweiterung der Einheit, die das Unvorhersehbare und Unerwünschte im Menschen ausschwitzt. Kritiker erinnern sich, dass die Schweden mit der Rassenhygiene experimentierten und in den 1930er Jahren  Zwangssterilisation von psychischen Wunden annahmen. Er ist ein Bild von Schweden als ein System von Bevormundung, (marxistischer) politischer Korrektheit und staatlicher Kontrolle, die auch in Dänemark gepflegt wird. Verbots-Schweden.

Die Einwanderungspolitik ist ein sensationelles Beispiel für die Grenzen der schwedischen Souveränität. Diese Grenze traf die schwedische Gesellschaft während der sogenannten Flüchtlingskrise im Jahr 2015. Der Schock von 2015 hat die Wähler deutlich verändert. Die politische Klasse in Schweden dachte lange, sie könnte die Schweden dazu zivilisieren, die Schwedendemokraten von politischem Einfluss und Macht zu  auszuschließen. Sie wollten eine demokratisch gewählte Partei hinhalten. Aber die Schwedendemokraten wachsen von außen, sie werden größer – und von innen beeinflussen sie auch diejenigen, die nicht für sie stimmen.

Für manche ist Schweden ein alarmierendes Horrorszenario, für andere ist es ein humanistisches Ideal.

Kommentare
Das obige habe ich durch 6-monatige  Tätigkeit als Arzt, u.a. als Psychiater, an schwedischen Krankenhäusern miterlebt.
 Nun, dies ist Schwedens traurige Realität: In Schweden gibt es ungefähr 55 No-Go-Zonen für Weiße außerhalb der schwedischen Gerichtsbarkeit und der Polizeikontrolle. Die Feuerwehr wird dort immer wieder angegriffen und Krankenwagen brauchen dort  militärische Begleitung

Leiter des schwedischen Sicherheitsdienstes: ” Terroristen sind neue  Normalität  in Schweden. Ich habe so was noch  nie gesehen.Polizei: “Wir haben Angst vor Hinterhalt”. Schweden zahlt Sozialleistungen  an  ISIS-Kämpfer zu Hause und im Nahen Osten.

Schweden ist zu einem anarchistischen Wilden Westen geworden, in dem täglich geschossen, getötet und vergewaltigt wird (Weltrekord: 1472% Vergewaltigungs-Zunahme, seitdem ein einstimmiges Parlament 1975 beschloss, Schweden multikulturell zu machen – dank des massiven Freimaurer- und  marxistischen feministischen Regimes und hier.
Schwedische Frauen fürchten jetzt die erste marxistisch-feministische Regierung der Welt noch mehr als die vergewaltigenden muslimischen Einwanderer. Sogar die feministisch geführte schwedische Kirche hat sich an Allah und den  Migranten-liebenden katholischen Papst gewandt.

Aber Hilfe kommt dank dieser Feministinnen. Bericht der schwedischen Verteidigungsakademie: “Salafisten … fordern Geschlechtertrennung, Frauen müssen einen Schal tragen, um” sexuelle Versuchungen “zu begrenzen, die Rolle von Frauen muss im öffentlichen Raum eingeschränkt werden, sie sind gegen das Hören von Musik und die Teilnahme an bestimmten Sportaktivitäten “. Das ist Schwedens Zukunft, schließt die marxistischen Feministinnen aus und bringt den Burka-gekleideten schwedischen Frauen Sicherheit!

Hier folgen Beispiele des multikulturellen sozialen und moralischen Verfalls in Schweden:
Voice of Europe 2 July 2018:  Die Situation in Schwedens Notdiensten ist so bedrohlich und gewalttätig geworden, dass sie bald bewaffnete Wachen brauchen werden, teilt der Vorsitzende der Gewerkschaft der SVT mit.

Zwischen 2010 und 2015 ist die Zahl der Drohungen und Gewalttaten im Gesundheitswesen laut der schwedischen Ärztekammer um 50% gestiegen.

In zwei aufeinander folgenden Jahren hat ein Viertel der Gewerkschaftsmitglieder angegeben, dass sie Bedrohungen und Gewalt ausgesetzt seien. Danach hat sich der Anstieg fortgesetzt.

Jeder dritte Arzt fühlt sich von Patienten bedroht und jeder vierte Arzt wurde von einem Verwandten des Patienten bedroht. Die Ärztekammer fordert jetzt Aktion.

Gatestone Institution:  Die schwedische Polizei berichtet,   muslimische Kinder haben ihren Klassenkameraden gesagt, dass sie ihnen die Kehle durchschneiden werden, während sie Videos von Enthauptungen auf ihren Handys zeigen (Neuer Bericht über den Salafismus in Schweden von der Schwedischen Nationalen Verteidigungsakademie).
PS: Gatestone kritisiert ständig und rechtmäßig den Islam – aber niemals die Pharisäer und hier oder ihre Freimaurer-Laufburschen (Judentum für Nichtjuden), die die Muslime in unsere Länder pumpen.

Sputnik News 3 July 2018 hat in der Facebook-Gruppe “Stoppt Vertreibungen nach Afghanistan jetzt”, an der mehrere sozialdemokratische Politiker beteiligt sind, Alarm geschlagen wegen des sexuellen Missbrauchs und der Ausbeutung unbegleiteter Flüchtlinge. Ein Asylaktivist meldete der Polizei ein Dutzend solcher Fälle.

“Schamlose Frauen bieten undokumentierten Jungen Nahrung und Unterkunft gegen Missbrauch an. Es gibt Geschichten von allem, von sklavenähnlicher Arbeit bis hin zu weit verbreitetem sexuellem Missbrauch und Vergewaltigung”, schrieb Whistleblower Lindquist in einem Facebook-Post, in dem er die Situation erklärte. Mehrere sozialdemokratische Politiker sind beteiligt! 

Brå 29 June 2018: Fast die Hälfte der Frauen in Schwedens “gefährdeten Gebieten”, die manchmal als No-Go-Zonen bezeichnet werden, fühlen sich am Abend in ihren eigenen Vierteln unsicher, so der schwedische Nationalrat für Verbrechensverhütung (Brå).

Bei Frauen in sozial schwachen Gebieten geben 19,9 % an, Verbrechen ausgesetzt gewesen zu sein, während 16,9% der Frauen in anderen städtischen Gebieten dies angeben. Die entsprechenden Zahlen für Männer sind 19,4 und 16,1 Prozent.
Im Allgemeinen ist der Anteil des Vertrauens in die Justiz und ihre Behörden in sozial benachteiligten Gebieten etwas geringer (52%) als in anderen städtischen Gebieten (57%).
Der Bericht wurde von der Regierung in Auftrag gegeben.

  

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.