Fussball-Weltmeisterschaft: Geistkontrolle, Grosses Geld, Korruption, und die Nebenwirkung aus NWO-Sicht: Sie stärkt nationale Identität!

Ich mache mir so allerlei Gedanken hinsichtlich der Fussballweltmeisterschaftsspiele in Russland.

Ich verstehe nicht, warum der Westen vorher gegen Russland eine gewaltige Kriegsstimmung aufarbeitet und nichtsdestotrotz doch an diesen Prestige-Spielen in Russland teilnimmt. Um so merkwürdiger ist das, weil die westliche Propaganda sogar Vergleiche zu Hitlers 1936er Olympia Schauspiel zieht.

Was aber klar steht ist, ist dass die Kriegsbemühungen auf westlicher-israelischer Seite plötzlich eingestellt sind. Sogar verbietet Netanyahu nun Vergeltungsangriffe auf die Hamas im Gazastreifen.

DEBKAfile 17 June 2018: An der Nordfront Israels ist inzwischen eine seltsame Stille eingetreten, nachdem systematische IDF-Angriffe die iranischen Militärbasen in Syrien  mehrere Wochen lang zerstört hatten. Der Premierminister und Generalstabschef Gen. Gady Eisenkott scheinen sich entschieden zu haben, während der Fußballweltmeisterschaft in Russland das Feuer einzustellen. Laut einigen Quellen hat Putin am letzten Freitag, dem 15. Juni, bei ihrem Telefonat eine Konzession von Netanyahu erhalten,  in Syrien keine Probleme zu machen, bis die Spiele vorüber sind. Immerhin verdienen die dort stationierten russischen Truppen und Offiziere eine Ruhepause, um die Spiele im Fernsehen zu verfolgen.
Dies trotz palästinensischer Terror-Brandstiftung, einer Hamas-Kampagne, bei der tausende Dunam  (1 Dunam = 900Quadratmeter) von israelischen Feldfrüchten, Ackerland, natürlicher Vegetation und Naturreservaten durch das Verbrennen von Drachen und Brandballons vernichtet werden.

Seit zweieinhalb Monaten mit diesen Angriffen wurde das israelische Militär angewiesen, die Drachen- und Ballonbesatzungen nicht abzuschießen oder die Fahrzeuge zu treffen, die sie den “Demonstranten” lieferten, die am israelischen Grenzzaun tobten.
Kommentare: Dieser Fussball-Frieden, der weit über allen Verstand geht, war bereits im antiken Griechenland während der Olympischen Spiele bekannt. Und es gibt ein weiteres antikes Element darin: Das Geisel-System. Tatsächlich hat Russland einen Monat lang die Nationalmannschaften als Geiseln, um das Land vor Angriffen des schäumenden tiefen US-Staats und seiner Neokonservativen zu schützen, die nichts wie einen Krieg mit Russland wollen. Daher sind solche internationalen Veranstaltungen die beste Garantie für Frieden in der Welt

Es gibt gute Gründe für den FIFA-Pokal, insbesondere für Prestige und Geld: Es ist billige Unterhaltung für die Massen – und er stumpft ihren Intellekt, damit sie nicht an die wirklichen Probleme der Weltpolitik denken – und auch nicht die “unsichtbaren” Hände hinter den Katastrophen auf der Welt sehen.

Es geht um Geistkontrolle

Der Geldaspekt der russischen FIFA-Weltmeisterschaft 2018
CNBC 14 June 2018: “Das Turnier 2018 wird in 11 russischen Städten ausgetragen, beginnend mit 32 Teams im KO-Turnier. Der Gewinner wird am 15. Juli gekrönt.

Nach Angaben der FIFA werden die Teams einen Teil des Preisgeldes in Höhe von 400 Millionen US-Dollar gewinnen, von 8 Millionen US-Dollar pro Team für die Teilnahme bis  zu 38 Millionen US-Dollar für den Gewinner.

Im Wesentlichen verlangt die FIFA, dass die WM mit massiven Steuerbefreiungen für den Verband ausgerichtet wird. Deutschland bot der FIFA bei der Austragung der Fußballweltmeisterschaft 2006 Steuervergünstigungen in Höhe von schätzungsweise 272 Millionen Dollar an. Die Abkommen sehen steuerfreie Zonen für die WM-Spielorte vor, wobei die Unternehmenspartner der FIFA von den Einkommens- und Umsatzsteuern befreit sind.

Staatliche Beamte in Russland behaupten, die WM werde die russische Volkswirtschaft um 26 bis 31 Milliarden Dollar aufstocken. Arkady Dworkowitsch, Russlands ehemaliger stellvertretender Ministerpräsident, behauptete, die Vorbereitungen hätten dem BIP des Landes bereits rund 14 Milliarden Dollar hinzugefügtdas entspricht 1Prozentpunkt des BIPs – und rund 220.000 Arbeitsplätzen. Russlands Ausgaben beliefen sich auf 11,8 Mrd. Dollar.

Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 wird voraussichtlich einen Umsatz von rund 6 Milliarden US-Dollar für die FIFA erzielen, ein Plus von 25 Prozent gegenüber 2014. Mit 3,2 Milliarden Zuschauern wird erwartet, dass der Rundfunkumsatz auf 3 Milliarden US-Dollar steigen werde”.

Aber vielleicht ist der wichtigste Aspekt, dass diese Spiele eine tiefgreifende paychologische Wirkung haben.
Die Menschen identifizieren sich mit ihren nationalen Fußballtrupps, die den Massen  ohne Identität eine Identität verleihen. Deshalb gaben 30.000 arme Peruaner ihre Ersparnisse aus, um nach Russland zu reisen, um zu sehen, wie ihre Identität durch Dänemark, das das Eröffnungsspiel gegen Peru mit 1:0 gewann, entwertet wurde. Was für eine Erniedrigung und einen materiellen Verlust für diese armen Leute! Sie tun mir leid.

Aber welche Identität haben die Teams, die den Nationen Identität sowie die Möglichkeit bescheren,  sich  besser und stärker oder geringer als andere fühlen zu können?

Man beginnt, sich zu fragen, wie Franzosen ihre Identität mit z.B. der 2018er franzö-sischen National-mann-schaft (o-der vielen anderen Teams) in Russland  verbinden können.

Unten die französische Nationalmannschaft für unter-20-Jährige  2011

Welche Art Franzosen kann sich mit den Leistungen dieses Teams identifi-zieren? Es scheint ein panafrikani-sches Team zu sein. Lieben die Franzosen schon ihre EurAfrika, unsere unausweichliche Zukunft, wie ihr jesuitischer Rothschildhäuptling – den sie zum Präsidenten gewählt haben, weil Rothschilds Massenmedien eine Gehirnwäsche durchführten – gesagt hat.

Es gibt viel Korruption rund um die WM

Ich bin auf eine Ausgabe des  Magazins 2000 plus 2015/08 zum Thema “FIFA: SELBSTBEDIENUNGSLADEN” gestoßen. Darin wird unglaubliche Korruption im Zusammenhang mit den FIFA-Cups in Deutschland 2006, Südafrika 2010, Russland 2018 und Katar 2022 beschrieben. Insbesondere der FIFA Cup von Qatar sei absurd: Die Stadien werden von asiatischen importierten Sklaven gebaut. Ihre Pässe werden beschlagnahmt   und sie werden gezwungen, zu Tiefstpreisen zu arbeiten – im Gegensatz zu dem, was ihnen versprochen wurde. Es wird erzählt, dass bereits im Jahr 2015 ganze 4000 solcher Sklavenarbeiter gestorben seien.

Das 24-köpfige FIFA-Exekutivkomitee soll dem Land, das den Mitgliedern des Exekutivkomitees am meisten Geld bietet, einfach die Meisterschaftsveranstaltungen geben. Namen wie Franz Blatter (Ex-Präsident) und Franz Beckenbauer werden wegen schwerer Korruption ermittelt.

Die FIFA steht nach Beginn der Fußballweltmeisterschaft 2018 weiterhin unter starker Ermittlung, nachdem Ermittlungen im Jahr 2015 Korruptionsvorwürfe gegen zahlreiche hochrangige FIFA-Beamte erhoben haben. Bereits in Deutschland bei der FIFA WM 2006 gab es mit Beckenbauer im Zentrum viel Korruption. Die Vergabe der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 an Katar war Betrug und Korruption.
Ausserdem macht die Sommerhitze in Katar Fussbalspielen fast unmenschlich.

 Das US-Justizministerium verklagte 2015 gegen 41 FIFA-Beamte und Regierungsführer – darunter die damaligen oder früheren Präsidenten von Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua und Panama – sowie Unternehmensleiter mit Anklageerhebung wegen Erpressung, Finanzbetrug mittels Telekommunikation und  Geldwäscherei, sowie Aktivität “in einem 24-Jahres-Programm, um sich durch die Korruption des internationalen Fußballs zu bereichern”. Das FBI hat die FIFA in den letzten drei Jahren weiter ermittelt. Die FIFA hat sich selbst entlastet.

Die Kritik geht über Russlands zwielichtiges Angebot für die Fußballweltmeisterschaft hinaus, wie die russischen Oligarchen ihren Präsidenten Wladimir Putin und seine Freunde bereichern.

Kommentar
Natürlich ist dieser Zirkus mit astronomisch bezahlten Clowns  von Coudenhove Kalergis NWO-Rassenmischung abgeleitet – genießbar für die gehirngewaschenen Massen, die heute wie im alten Rom “panem et circenses” fordern – Brot und Spiele. Fußball ist nur eine Fortsetzung der Arenakämpfe und die Rennen im Circus Maximus und anderswo. Dadurch werden die Menschen von den wirklichen Problemen der Immigration und der NWO-Täuschung abgelenkt – ohne zu begreifen, wie viel Steuergelder in private Taschen verschleudert werden.
Ausserdem werden sie daran gewöhnt, dass sie von Personen aus der ganzen Welt vertreten werden – und zwar so dass, sie sich unbewusst von ihrem eigenen Stammes-Ursprung verabschieden. Das ist NWO-Politik, wie von der EU entworfen.   

Jedoch, am paradoxesten: Die FIFA ist eine sehr korrupte Seite der NWO, die die Unternehmen und das große Geld involviert – aber die WM wirkt dem NWO-Ziel: Dem Zusammenbruch der Staaten und der Förderung der Londoner City Eine-Welt kommunistische Regierung zuwieder. Denn nie sind die Leute patriotischer als während solcher Meisterschaften und der Olympischen Spiele. Die Menschen fühlen sich den besiegten Teilnehmern und ihren Nationen überlegen: “Wir sind die Besten!!!” Und das ist das einzig Gute an der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft   – im krassen Gegensatz zum 6-Punkte-NWO-Programm von Adam Weishaupt und Mayer Amschel Rothschild, das den Patriotismus eliminieren will.

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.