Freimaurer Wladimir Putin glaubt an “die Güte der Menschheit” – der Verteidiger des Glaubens” will aber seinen Glauben an Gott nicht bestätigen

Wer sich aber mein und meiner Worte schämt, des wird sich des Menschen Sohn auch schämen, wenn er kommen wird in seiner Herrlichkeit und seines Vaters und der heiligen Engel. (Lukas 9:26).

*

Wladimir Putin ist eine zwielichtige Figur, die von jüdischen Oligarchen umgeben ist – ein Video, das viele mehr Oligarchen zeigt, wurde von roboter txt blockiert. Niemand weiß, ob er der ursprüngliche Putin oder irgendein/mehrere Stellvertreter/ ist, der als Putin auftritt/treten. Seine geschiedene Frau wird mit den Worten zitiert, der ursprüngliche Putin sei vor Jahren ermordet worden. Zumindest  verschwand Putin im März 2014 von der Bühne und die Daily Mail wollte wissen, dass er durch einen Putsch im Kreml “neutralisiert” wurde, bevor “Putin” wieder auftauchte.

“Putin” ist Jude und Chabad Lubawitscher und hier sowie Freimaurer.

Russia Today 7 June 2018:  Der russische Präsident Wladimir Putin sagt, dass die Religion den Menschen in schwierigen Zeiten helfe, aber während der Live-Sendung der direkten Linie mit der russischen Öffentlichkeit wich er Fragen über seinen eigenen Glauben aus.
Dies ist eine sehr persönliche Frage, und es ist schwer, darüber in der Öffentlichkeit zu sprechen”, sagte Putin bei der Frage- und Antwortrunde in einem Moskauer Studio am Donnerstag, als er gefragt wurde, wie lange er schon glaubt.

Während das Christentum seit Putins Amtsantritt im Jahr 2000 eine öffentliche Renaissance erlebt und er an zahlreichen religiösen Zeremonien teilgenommen hat, war der Präsident immer zurückhaltender gegenüber seinem eigenen Glauben. Auf die Frage des Interviewers Larry King während seiner ersten Amtszeit, ob er an Gott glaube, antwortete Putin, dass er “an die Güte der Menschheit glaube”.

Natürlich wird Putin seinen Gott nicht nennen – Denn dieser Gott ist der Götze  der Freimaurerei  und der Pharisäer:  LUZIFER und  hier und hier,   (Johannes 8:44).

Putin wurde 2014 de facto zum König der Juden ernannt.

Hier ist ein Video mit Putin inmitten des Besuchs des Sanhedrins von Jerusalem, der Putin in Moskau  ernannte

Rabbi Josef begann mit den Worten: “Gemäß der jüdischen Tradition wird deine Führung vom Königreich G-tt, dem König der Welt, bestimmt, und deshalb segnen wir dich: Selig ist der, der Seiner Herrlichkeit Fleisch und Blut gab.”
Dies ist die Formel, die in der Antike verwendet wurde, wenn Juden einen König ernannten.

Putin ist Freimaurer

putin necktieTexe Marrs zitiert in seinem Codex Magica aus seinem “Flaming Ring of Fire“: “Putin trägt eine freimaurerische Krawatte, mit dem Scarabäus. Die Dreiecke, auf Putins Krawatte und am Hemdkragen, haben ihre Spitze, oder Speer, nach unten in Richtung des Reichs gewandt, das die kontrollierende Kraft der Freimaurerei ist”.

sotchi londonBei den Olympischen Winterspielen in Sotschi, Russland (dem Ort, an dem Prometheus an einen Felsen gekettet wurde, auf dem ein Adler seine Leber ewig fresse als Strafe der Götter, dass er den Menschen das Feuer brachte (Luzifers Erleuchtung)  veranstaltete Putin eine Show freimaurerischer Symbole (Neue Weltordnung), wobei  der Vogel Phönix  aus der Asche (der alten Weltordnung) aufsteigt. Beachten Sie, wie der Winkel und der Zirkel auf dem Foto gebildet werden. Die Zeremonien der Olympischen Winterspiele in Sotchi waren eine lange Reihe von Freimaurersymbolen.

Aber Putin ist viel mehr als  all das

Einer von Putins  Brüdern in der Royal Arch Loge behauptete am  9 Febr. 2007 bei  der 1:57 Min. Marke  im MI6 John Scarlett Blogspot für ehemalige Spion-Schüler (MI6- und KGB-Agenten wurden in London und Israel zusammen ausgebildet!!!):

Rechts: Putin macht das 666 Zeichen – die Nummer des Antichristen (Offb. 13:18).
Putin wird als  Retter des christlichen Glaubens angesehen – aber er ist es nicht.

Ich wurde 1979 in den britischen Geheimdienst rekrutiert. Von da an wurde ich als  “Zygote” benutzt und misshandelt.
Ich wurde auch von diesem Freimaurerkult programmiert, um den Antichristen und dann den Messias zu salben.
Sie wählten 1979 ihren “Antichristen”. Ein junger russischer Offizier aus dem KGB namens Putin.

Er wurde 1993 “gesalbt”
und stieg schnell zum Geheimdienstchef auf. Später wurde er amtierender Premierminister von Russland und schließlich Präsident.

Putin wurde als “Antichrist” programmiert, um Israel im Endspiel des Ashkenaton-Kults anzugreifen”.  
Kommentar: Ashkenaton sollte Akhenaton = Moses sein

Glücklicherweise hat sich Putin 1994 von den Royal Arch Freimaurern getrennt und dies ist ein gutes Zeichen für die “freie Welt”.

Nun, dass Putin mit den Royal Arch Freimaurern gebrochen habe, ist eine unbewiesene Behauptung – Fakten zeigen, dass er tief in die Freimaurerei verflochten ist,
wie durch seine zahlreichen Handzeichen, z.B. Freimaurer- Händeschütteln (Links mit Trump) zu sehen ist.

DIESER MANN BEKENNT SICH ZUR   RUSSISCH-ORTHODOXEN KIRCHE – IST ABER KEIN CHRIST, OBWOHL ER SICH ALS KÄMPE DES CHRISTENTUMS ERKLÄRT.

Patriarch Kirill I., der Moskauer Patriarch der russisch-orthodoxen Kirche, und Erzpriester Vsevolod Chaplin – wahrscheinlich jüdischer Herkunft – hinter ihm. Kirill ist ein guter Freund von Putin und auch superreich. Er ist  ehemaliger KGB-Agent – wie Putin – und wie sein Vorgänger Alexei II ((The Telegraph 23 Febr. 2008 ). Die orthodoxe Kirche war eine loyale Kollaborateurin des sowjetischen Systems, obwohl es 200.000 Geistliche tötete. Die Kirche ist von vielen Kryptojuden infiltriert – wie Putin.

EIN CHRIST WÜRDE KLAR BEKENNEN, DASS SEIN GOTT DER VATER JESU CHRISTI IST.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.