Die Geschichte einer muslimischen Attacke auf jüdische Kippa, die Pharisäer/Talmudisten als Herrenvolk – und uns als Nicht-Existenzen enthüllte

Das Folgende ist eine lehrreiche Erfahrung, die die wahre  Wahrnehmung der Zionisten von sich selbst  und von uns sowie die der  Pharisäer (Talmudisten) / zeigt: Seit Jahrzehnten manipulieren sie Masseneinwanderung nach Europa von Niedrig-IQ   und hier Muslimen in Übereinstimmung mit ihrem von Rothschild bezahlten  Agenten, Coudenhove Kalergí, EU-Vater, der kranke Vorstellungen von einer ethnischen Säuberung der Weißen in Europa zugunsten einer dunkelhäutigen Mischlingsrasse hatte. Mittels ihrer kontrollierten Medien haben sie uns “Rassisten” und “Hassredner” sowie “Fake-News” -Schreiber genannt, wie wir die Wahrheit über den Islam geschrieben oder gesprochen haben: Koran, Hadith und muslimische “Kultur” / Verhalten – sogar haben sie uns “Verschwörungstheoretiker” genannt!!
Außerdem befehligen die Spitzen-Freimaurer der jüdischen Bankier-Squaremile von London / des Rothschild-Hauptquartiers. die Superlogen, und hier, die dann nationale  Logen befehligen, die “unsere” Spitzenpolitikern ihre Befehle zustellen

Wenn die Medien es wagten, die Vergewaltigungen, Überfälle, Erschießungen, Messerstechereien der Muslime zu beschreiben, empörten sich diese Juden und ihre Handlanger. Tausende  solcher muslimischer Angriffe  und Verspottungen auf einheimische Europäer wurden von den Medien und der Polizei verschwiegen – durch freimaurerische Befehlskanäle, glaube ich.

Aber jetzt hat ein Angriff auf einen nichtjüdischen Aktivisten, der in Berlin eine Kippa trug, die ganze jüdisch-freimaurerische Gesellschaft mit Entsetzen und Empörung mobilisiert: Weiße Sklaven sollen schweigend mißhandelt werden – aber wenn die gleiche Behandlung die Herrenrasse trifft, die Herrscher des Universums,  ist es eine Katastrophe, die weltweit verbreitet wird, so dass wir Goyim (Vieh) den Juden mehr Schutz geben können, während wir unsere eigene Bevölkerung leiden lassen und sowohl leiden als auch die Herrenrasse zahlen, die des Leidens schuldig ist!
Diese Mächte haben den Bumerang geworfen, haben uns tödlich getroffen –  werden jetzt vom zurückkehrenden Bumerang getroffen – und bejammern Ungerechtigkeit! Es ist kindisch.

Nicht nur in Deutschland – auch in Frankreich jammert und mahnt diese Meisterklasse der “gotteseigenen” Leute – und begeht den Fehler, zu glauben, dass ihr Verhalten sie nicht schon lange vom Schöpfer – mindestens vor 2000 Jahren – getrennt habe.

ABER
Der jüdische Provokateur George Soros, ein jüdischer Rothschild-Agent, fordert von der EU, alljährlich mindestens 1 Mio.  Muslime zu importieren und gibt zu, der Rädelsführer hinter der muslimischen Masseneinwanderung zu sein !!

Die große Heuchelei
The Daily Mail 23 Apr. 2018:
Angela Merkel hat die Entstehung einer “anderen Form des Antisemitismus” durch Flüchtlinge arabischer Herkunft in Deutschland angeprangert.
Die Bundeskanzlerin machte die Äußerungen in einem Interview mit dem israelischen Fernsehen am Sonntag, nachdem ein  angeblicher antisemitischer Anschlag in Berlin am Dienstag Empörung provoziert hatte.

Laut der deutschen Boulevardzeitung Bild ist der mutmaßliche Haupttäter, der sich der Polizei ergab, ein syrischer Flüchtling, der in einem Zentrum für Migranten in der Nähe von Berlin lebte.

“Wir haben ein neues Phänomen, da wir viele Flüchtlinge haben, unter denen sich zum Beispiel Menschen arabischer Herkunft befinden, die eine andere Form des Antisemitismus ins Land bringen”, sagte Merkel dem privaten Channel-10-Netzwerk.

Im Interview sagte Merkel, die deutsche Regierung habe einen Kommissar zum Kampf gegen den Antisemitismus ernannt.

 Die Tatsache, dass kein Kindergarten, keine Schule, keine Synagoge ohne Polizeischutz zurückgelassen werden kann, bestürzt uns”, sagte sie.

Merkel bekräftigte auch, dass die Sicherheit Israels ein zentrales Anliegen für Deutschland sei, weil es eine “ewige Verantwortung” für den Holocaust habe.

Der Wahnsinn hat kein Ende

Unter dem Motto “Berlin trägt eine Kippa” ruft die jüdische Organisation jeden Berliner dazu auf, die traditionelle hutrandlose Mütze, auch bekannt als yarmulke, zu tragen.

Der Berliner Bürgermeister Michael Mueller, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland Josef Schuster und der Chef der Berliner Jüdischen Gemeinde, Gideon Joffe,   werden Ansprachen halten.
Frauen, die im Judentum niemals eine Kippa tragen, wurden aufgefordert, eine Schädeldecke zu tragen, um eine Aussage zu machen.
Die Protestierenden erklärten, dass die Schädelkappen für alle bei der Protestaktion zur Verfügung stehen.

300 französische Prominente und Politiker verurteilen radikale Islamisten und den “neuen Antisemitismus”. Der ehemalige (jüdische) französische Präsident Nicolas Sarkozy, hat sich dem Aufruf zum Handeln gegen einen “neuen Antisemitismus” angeschlossen.
Schauspieler Gerard Depardieu, Sänger Charles Aznavour und der ehemalige Präsident Nicolas Sarkozy gehören zu den bekannten Gesichtern, die den Ruf nach Veränderung unterstützen.

Sie schlossen sich Politikern von rechts und links sowie jüdischen, muslimischen und katholischen Führern an und unterzeichneten ein Manifest, das am Sonntag in der Zeitung Le Parisien veröffentlicht wurde.

Es fordert prominente Muslime auf, antijüdische und antichristliche Verweise im Koran als veraltet anzuprangern, damit “kein Gläubiger sich auf einen heiligen Text berufen kann, um ein Verbrechen zu begehen”.

Die Erklärung fordert auch die Bekämpfung des Antisemitismus “bevor es zu spät ist” und verurteilt die Medien, sich zu diesem Thema nicht zu äußern.
Was für eine Heuchelei und Verachtung vpr und  Verachtung vor uns Europäern.

Kommentar
Bekämpfung des Antisemitismus, bevor es zu spät ist! Aber sie forderten nie die Bekämpfung der gewalttätigen Vergewaltigungen, Morde und des Terrorismus durch den importierten Islam gegen indigene Europäer!
Was für eine Heuchelei und Verachtung für uns Europäer.

Jüdin Merkel wusste sehr gut, dass der Islam Juden wegen Israels hasst – und zwar auf der Grundlage des Korans. Jetzt spielt sie unwissend diesbezüglich – und fordert hier mehr Judaisierung, mehr Unterwerfung unter den jüdischen Willen – im Namen der Holocaust – Religion, die von Zionisten in Absprache mit dem jüdischen Adolf Hitler, wahrscheinlich sogar einem Rothschild, geschaffen wurde – eine perfekte Daumenschraube für rücksichtslose Freimaurer und Talmudisten / Zionisten – wie Merkel oben zugibt.
Theodor Herzl schrieb in seiner berüchtigten Tagebuchnotiz von 1897 (1. Zionistischer Kongress), die Zionisten würden sich mit den Antisemiten anfreunden, um sie dazu zu bringen, Juden nach Palästina zu vertreiben.
Der Holocaust wurde von Adolf Hitler in Zusammenarbeit mit Rockefellers, Warburgs, Rothschilds Federal Reserve usw., die  die IG Farben mit  Auschwitz – und hier –  betrieb, ins Leben gerufen und finanziert.

In Frankreich fordern sie sogar Muslime auf, den mörderischen Koran zu verlassen (z. B. den neuesten herabgesandten Schwertvers, Sura 9: 5).
Diese Franzosen wissen sehr gut, dass das unmöglich ist – denn der Islam ist jedes Komma im Koran (sicher 3:19, 21:10). Was sie vorschlagen, ist nur ein Weg, ihre eigene enorme Schuld zu verbergen.
Sarkozy drohte sogar den Franzosen dazu, Muslime zu heiraten, also in den Islam!!!

Sie und Merkel nennen den muslimischen Antisemitismus neu!! Sie wissen viel besser, dass sowohl, dass sowohl der Koran als auch die Imame seit der Gründung Israels zu Mord an den “Leuten der Schrift = Juden – z.B. Sura 9:5 – aufrufen.

 Talmudisten, die heutigen Pharisäer , sehen  sich als Götter neben ihrem Meister Luzifer  (Johannes 8:44). Sie verachten Weiße in einem unglaublichen Ausmaß in ihrem Krieg gegen “Weißtum” und hier und hier

Schauen Sie sich  mal das folgende Viedeo an, in der eine Jüdin (Frau von Srockholms Ober-Rabbiner) sagt, dass wir Multikultur akzeptieren müssen und dass Juden diese Entwicklung führen müssen – was sie sicherlich tun !!!

Ein jüdischer Harvard-Elitist erklärte uns im deutschen ARD-Staatsfernsehen für die Meerschweinchen der Illuminaten / Freimaurer: “Wir führen ein Experiment durch, das eine monoethnische Demokratie in eine multiethnische verwandelt”

Rabbi Efrati erklärt hasserfüllt, dass wir Europäer das moslemische Elend wegen unserer Behandlung der Juden verdienen, denen wir unklug genug waren, Asyl zu gewähren.

 rabbi_4

ALSO, WARUM IN ALLER WELT WIMPERN DIESE UNASSIMILIERTEN INDIVIDUEN NUN?
Wer eine Grube für andere ausgräbt, fällt selbst hinein – auch wenn er sich selbst als Mitglied einer Herrenrasse betrachtet. Wer einen Bumerang wirft bekommt ihn auch zurück.

 

 

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.