Präs. Macron: “EurAfrika unsere Zukunft – mit 200 Mio. Einwanderern in den nächsten 30 Jahren. Europas Schicksal (Illuminaten-Freimaurer) mit dem Schicksal Afrikas verbunden. Deutschland öffnet für Luftbrücke für flüchtende ISIS/Al Kaida-Krieger.

Der französische Präsident erschien 2017  plötzlich aus dem Nichts, ohne auch nur eine Partei hinter sich zu haben – und er gewann die französische Präsidentschaftswahl 2017. Warum? Weil er  Jesuit und Bankier von der Banque de Rothschild war – wessen Massenmedien Macron trugen. Nun, dieser Mann hat Rothschilds Plan für den Eine-Welt-Staat der City of London veröffentlicht – eine “Demokratie”, die die Völker und ihrer Länder jeglicher Souveränität beraubt.

Macron verschweigt nicht, wer sein Meister ist, und zeigt immer wieder das 666 Zeichen des Antichristen


Nun ist dieser Verrückte auch Anhänger der Rassenmischung und der Ausrottung der weißen Rasse, in der Tat einer ethnische Säuberung, und hier und hier und hier  laut dem Plan des  okkulten EU-Vaters und Rothschild-bezahlten Coudenhove Kalergi – einem Plan pharisäischen-rabbinischen Ursprungs  sowie Krieg gegen Jesus Christus.

 The Independent 17 April 2018:  Macron sieht einen Bürgerkrieg in Europa – durch seine Eigenwilligkeit und die seines Meisters verursacht,   um die Nationen, ihre Kultur und ihren christliches Glauben zu vernichten

Breitbart 17 April 2018:  “Explosives  Einwohnerwachstum in Afrika bedeutet, Europa sei unterwegs in ein  Zeitalter der Massenmigration”, hat Emmanuel Macron gesagt, und er behauptete, dass die Schicksale der beiden Kontinente mit einander”verflochten” seien.

Die Migrationsphänomene, mit denen wir konfrontiert sind, werden historisch werden”, erklärte der französische Präsident in einem Fernsehauftritt am Sonntagabend, als er verkündigte, dass “große Armut”, “Klimawandel” und “geopolitische Konflikte” noch  viele Jahre  Europa mit  Afrikanern überfluten werden”.


Um seinen Standpunkt zu untermauern, wies Macron auf “explosiven”  Bevölkerungszuwachs auf dem dritten Kontinent der Welt hin, die, wie er hinzufügte, von dem französisch-amerikanischen Journalisten und Professor Stephen Smith in einem kürzlich erschienenen Buch “ungeheuer gut beschrieben” wurde.

[Afrikaner] werden sich hauptsächlich nach Europa bewegen, weil der Kontinent [Europa]  keine Insel ist und weil Europas  Schicksal mit Afrika verbunden ist”, erklärte die vehement pro-europäische französische Persönlichkeit.

Smith, der Afrika-Experte, auf den sich Macron bei seinem Auftritt auf BFMTV bezogen hat, schätzt, dass die Zahl der in Europa lebenden Afrikaner innerhalb der nächsten 30 Jahre von neun Millionen auf 150 Millionen bis 200 Millionen anwachsen wird.


 The Sunday Express 11 October 2008: Die EU hat ein erstes Rekrutierungsbüro in Mali eingerichtet. Wir werden bis 2050 56 Millionen afrikanische Arbeitskräfte (zzgl. Familien) aus Afrika in die EU holen, um unser demografisches Ungleichgewicht auszugleichen.
Marokko ist der erste “Partner”, der den fortgeschrittenen Status erreicht hat. Dies ist der Euromediterrane Prozess / Union, von dem ich so oft ohne Aufmerksamkeit geschrieben habe.

Aber natürlich teilen viele andere diesen Wunschtraum Macrons. Im feministischen marxistischen Freimaurer-Schweden hat eine Gymnasium-Direktorin ihre Schüler  der Polizei angezeigt, weil sie Faktenblätter  mit veröffentlichten Umfrageergebnissen über Immigranten verteilt hatten:  Infowars 18 Apr. 2018: Die Schulleiterin Anna Sundelin von der Dragonskolan kontaktierte die Polizei und SÄPO, weil  ihrer Meinung nach die Aktion der Gruppe “schrecklich” und “rassistisch” sei. Es ist absolut undenkbar, dass wir diese Art von Propaganda an unserer Schule haben”, sagt sie über das Faktenblatt.

Diese verrückten Menschen wollen so schnell wie möglich die Scharia und das Verschwinden der weißen Rasse = ihre Neue Weltordnung / alias das verheissene Neue Freimaurer Kommunisten-Land.

UND ES GELINGT IHNEN WEGEN UNSERER DEKADENZ UND FEIGHEIT/KOMMUNISTISCHER POLITISCHER KORREKTHEIT.

Deutschland lockert ISIS-Al Qaida Kriegern die Einreise
DWN 19. April 2018    Mit der sich abzeichnenden Niederlage von islamistischen und internationalen Söldnern in Syrien drängen zahlreiche Kämpfer auf eine Ausreise aus dem Kriegsgebiet. Laut russischen und US-Angaben befinden sich tausende Kämpfer vor allem in der Region Idlib, wo sie entweder auf ihre Ausreise oder neue Kampfaufträge warten.
Etliche von ihnen könnten versuchen, die anhaltende Migrationsbewegung in Richtung Europa zu nutzen, um in EU-Staaten zu gelangen.

DWN 18 April 2018  Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) fährt überraschend die wegen der Flüchtlingskrise eingeführten Grenzkontrollen zurück.
Er verzichtete  darauf, die bisherigen systematischen Kontrollen für Flüge aus Griechenland fortzuführen.   Österreich verschärft die Einreiseregeln.

Russia Today 19 April 2018: Hunderte von Migranten in Deutschland melden sich nach Angaben von Staatsbediensteten als Mitglieder von Terrororganisationen in einem anscheinenden Versuch, die Abschiebung zu vermeiden .
Der Justizminister von Baden-Württemberg, Guido Wolf, sagte, Verdächtige könnten nicht in ihre Heimatländer abgeschoben werden, während eine Untersuchung über mutmaßliche Verbindungen zwischen Terroristen noch nicht abgeschlossen sei
Das Justizministerium in Baden-Württemberg sagte, dass “die Ermittlungen sich als zeitaufwändig erweisen, da sie fast immer angebliche ausländische Handlungen sind, zum Beispiel in Syrien, im Irak, Afghanistan oder Somalia.”

Kommentar
Und danach können sie nicht ausgewiesen werden, weil 1) sie keine Ursprungszeugnisse haben oder 2) weil die Todesstrafe oder Folter sie in den euromediterranen Partnerstaaten wartet und 3) weil die EU  darauf erpicht ist, sie im heiligen Namen des okkulten EU-Vaters und Rothschild-bezahlten Agenten, Coudenhove Kalergi, zu behalten.

Gem. ARD vom 19. April 2018 hat Deutschland 2017 — 325.370 Migranten Asyl gewährt.

 Ausserdem nimmt Deutschland 10.000 von EU´s Flüchtlingen auf direktem Wege auf – zuzüglich der unbekannten Anzahl, die tief in der Nacht “im Geheimen”  in deutsche Flughäfen eingeflogen werden.

Hier ist das, was Macron im Sinn hat:
The Washington Post 16 July 2013: Die Bevölkerungsabteilung der Vereinten Nationen über das, was in den nächsten 90 Jahren passieren wird: Die neuen Statistiken, basierend auf eingehenden Umfragedaten aus Subsahara-Afrika, erzählen die Geschichte einer Welt, die sich in den nächsten Jahrzehnten drastisch verändern wird. Die meisten reichen Länder werden schrumpfen 
und altern (mit einigen wichtigen Ausnahmen), die ärmeren Länder werden schnell expandieren und, vielleicht am wichtigsten:
Es wird erwartet, dass sich die Gesamtbevölkerung Afrikas in nur 90 Jahren mehr als vervierfachen wird. Europa wird weiter schrumpfen, was seine wirtschaftlichen Probleme verschärft. Die Tatsache, dass es eine “Jugendwelle” junger Menschen geben wird, macht diese Instabilität und diesen Konflikt wahrscheinlicher.

Unten aus The Washington Post 31 Oct. 2013

Wie in der Physik gilt das Gesetz des Gleichgewichts für Migrationsströme – besonders wenn diese von der EU rekrutiert werden – und wir für die Einwanderung dieser Völker mit niedriger IQ und hier zahlen die nicht arbeiten können / wollen – so dass wir   sowohl  unsere alternden Menschen als auch sie ernähren müssen, während sie das Evangelium von Allah durch Gewalt verbreiten (Koran sura 9:1-5, z.B.).
Trotz bisher nie gesehener Zuwanderung nimmt der Arbeitskräftemangel nur deshalb zu, weil diese Art von Zuwanderung zu Problemen führt, anstatt sie zu entlasten.

Superfreimaurer wie Macron und Merkel, die Europa dem Islam opfern, sowie ihr Illuminaten-Meister, der Rothschild-Agent George Soros, arbeiten tatkräftig daran, diese Zukunft zu fördern – um die alte Ordnung zusammenbrechen zu lassen, und um ihre  luziferische kommunistische Pharisäer—  NWO auf den Ruinen zu bauen.
Freimaurerei ist Judentum für Nicht-Juden und hier– wobei Merkel aller Wahrscheinlichkeit nach  schon Jüdin ist. Unten zeigt sie das Zeichen der Muttergöttin Semiramis – wife of Baal/Ishtar/Isis/Venus kombiniert mit der Illuminaten-Pyramide.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.