Einwanderungs-Wahnsinn des Jesuitischen Vatikans/der Freimaurer-Politiker und Feigheit der Bürger: Die undankbaren Sharia-Absurditäten, die wir verdienen


Art. 841: Die Beziehung der Kirche zu den Muslimen. “Der Plan der Errettung schließt auch diejenigen ein, die den Schöpfer anerkennen, in erster Linie unter den Muslimen; diese bekennen, den Glauben Abrahams zu halten, und sie verehren gemeinsam mit uns den einen barmherzigen Gott, den Richter der Menschheit am letzten Tag.
New Catholic Cathechism Art. 841.
Kommentar: 1) Somit macht die Kirche Christus überflüssig, der sagt: Keiner kommt zum Vater denn durch mich! 2) Laut 1. Buch Mose 17:18-21 verweigerte Gott auf die Bitte Abrahams dem Stammvater der Araber/Muslime, Ismael, seinen Segen. 
3) Die Kirche macht Den Vater Christi = Allah, der sich im Koran mit den Merkmalen des Teufels schildert. 

*

Infowars 21 June 2018Katholische Kinder in einer Schule in Linz, Österreich, wurden gezwungen,  während des Ramadan islamische Lieder auswendig zu lernen oder zu rezitieren oder sich einer Bestrafung auszusetzen, so ein schockierter Elternteil.

Kommentar: Natürlich sieht der antichristliche Papst Franziskus, Oberhaupt des Vatikans,  der Satan als  Oberhaupt der Katholischen Kirche ernannt hat,   keinen Unterschied und hier zwischen dem Islam und der Christenheit und er sieht daher Muslime als seine Brüder und Schwestern. Somit sieht er die muslimische Masseneinwanderung als Geschenk,

Der Papst sieht Christus als Sohn des Freimaurergottes Luzifer und  hier und hier,  Joh. 8:44)

Voice of Europe 20 June 2018: Schwedische  Mutter: “Wir waren auf dem Weg nach Hause, als er plötzlich anfing, ‘Allah, Allah’ zu singen”, sagte die Mutter und fügte hinzu: “Es fühlte sich wie eine Ohrfeige an!”

Ihr Sohn erzählte ihr anschließend, dass Kindern befohlen wurde, “sich zu engagieren” und dass ihnen gesagt wurde:,  “Wir müssen zum Direktor gehen und dann wird es eine Bestrafung geben,” wenn sie es versäumten. 

Das gesamte Programm dauerte zwei Monate, wobei ein engagierter islamischer Religionslehrer die Schule besuchte und die Schüler anleitete, “um die passenden Ramadan-Lieder zu lernen, denn die ganze Klasse muss dieses Fest feiern”.

Laut einem anderen Lehrer an einer Schule in Wien: “Viele Schulen geraten immer mehr außer Kontrolle” und “die Probleme in den Klassenzimmern sind fast unmöglich zu lösen.”

Sie fügte hinzu, dass “die Scharia für viele meiner Schüler entscheidend ist”. “Musik und Tanz werden aus religiösen Gründen abgelehnt. Auch Diskussionen und Kämpfe finden zunehmend nach religiösen Richtlinien statt.

Wie wir bereits hervorgehoben haben, wird die islamische Radikalisierung in Schulen in ganz Europa zu einem zunehmenden Problem.

Eine Mutter in Deutschland, deren Tochter von muslimischen Schülern schikaniert wurde, weil sie blond ist, christlich war und kein Kopftuch trug, wurde von der Schulleiterin einer Frankfurter Schule aufgefordert, sie mit einem Hijab zu bedecken.

Heinz-Peter Meidinger sagte gegenüber der BILD-Zeitung, dass eine Geschichte in Berlin über muslimische Migrantenschüler, die ISIS-Enthauptungsvideos kursieren, kein Einzelfall sei und dass sich solche Propaganda “wie ein Lauffeuer verbreitet”.

Newswars 21 June 2018:  Muslim an Stewardess, die einem moslemischen  Herrenvolks -Fluggast bedient und ihm sagt, dass es kein Schweinefleisch im Sandwich gebe:
“Das ist nicht richtig, du solltest den Leuten sagen, dass es Schweinefleisch darin  gibt, ich bin Muslim “, sagte der Mann. “Es ist Schweinefleisch, Schatz … Was zum Teufel ist dein Problem, blöde Schlampe? Sie ist eine fickende Schlampe. Sie hat mir gesagt, dass es nicht angemessen ist, meine Zähne zu berühren, fickende  Hure.”

Infowars 14 June 2018:  Kent Karlsson, Lehrer an einer Schule mit Schülern der Klassen drei bis sechs in Borlänge,  Schweden, sagte: 

“… Schüler stellen Lehrer, die keinen [muslimischen] Hintergrund haben, in Frage, indem sie sagen: ‘Ich höre nicht auf dich, weil du weiß bist’ oder ‘Du bist kein Muslim, warum sollte ich auf dich hören?'”. “Dies tritt in allen Altersgruppen auf, vom Sechsjährigen bis zu den Dreizehnjährigen.”

“Es macht mir Sorgen, wenn einige der Kinder in der Koranschule interpretieren, dass nur muslimische Männer und Frauen anzuhören seien.
Andere Lehrer, die anonym bleiben wollten, sagten, dass die muslimischen Schüler ihre Hausaufgaben nicht machen oder sie sogar wegen der Arbeitsbelastung, die das Erlernen islamischer Schriften erfordert, nicht bestehen.

“… Die Kinder sind müde und nicht in der Lage, Mathematik zu machen oder Aufgaben  in der Schule zu schreiben. [Es] ist klar, dass sie  Wissen verpassen”, sagt ein Lehrer.

Natural News 20 June 2018:  Die  medizinische Fakultät der berühmten Harvard Universität (USA)  hat soeben bekannt gegeben, dass sie sich ihrer weißen Absolventen schäme, die zu Ärzten werden, und die Schule ist gerade dabei, Fotos von weißen Ärzten zu entfernen, nur weil sie Menschen mit weißer Hautfarbe sind.
Die neue Priorität für die medizinische  Fakultät Harvard, so ihre Präsidentin, besteht darin, “Menschen mit Farbe an die Macht zu bringen”. Dies bedeutet natürlich, Stipendien, Gehaltserhöhungen und Professuren an Menschen zu vergeben, die allein auf der Hautfarbe basieren – nicht auf ihren Leistungen. Mit anderen Worten, die medizinische Fakultät der Harvard Universität gibt jetzt offen zu, dass sie Wellen von Ärzten ausbilden wolle, die nicht die qualifiziertesten sind. Aber sie werden bestimmte oberflächliche Eigenschaften besitzen – Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Geschlecht usw.-, die in den Köpfen der Harvard-Oberherren als “Vielfalt” gelten.

UND DAS IST ALLES NUR DER ANFANG  MIT FREUDIGEM MITWIRKEN/INITIATIVE? DES SATANISTISCHEN JESUITISCHEN VATIKANS

Posted in deutsch, euromed | Comments Off on Einwanderungs-Wahnsinn des Jesuitischen Vatikans/der Freimaurer-Politiker und Feigheit der Bürger: Die undankbaren Sharia-Absurditäten, die wir verdienen

Jesuit Vatican´s/Masonic Politicians´ Immigration Insanity and Citizens´ Cowardly Tolerance: The Ungrateful Sharia Absurdities We Deserve

Art. 841: The Church’s relationship with the Muslims. “The plan of salvation also includes those who acknowledge the Creator, in the first place amongst whom are the Muslims; these profess to hold the faith of Abraham, and together with us they adore the one, merciful God, mankind’s judge on the last day.   New Catholic Cathechism Art. 841.
Comment: 1) Thus, the Church makes  Christ superfluous, who says: No one comes to the Father except through me (John 14:6)! 2) According to Genesis 17:18-21, God refused Abraham´s request to pass his blessing on to the ancestor of the Arabs / Muslims, Ishmael. 3) Die Kirche macht Den Vater Christi = Allah, der sich im Koran mit den Kennzeichen des Teufels schildert
The Church makes the Father of Christ = Allah who in the Koran describes himself with the hallmarks of the Devil.

*

Infowars 21 June 2018  Catholic children at a school in Linz, Austria were forced to memorize and recite Islamic songs during Ramadan or face punishment, according to one shocked parent.
Comment: Of course Antichristian  Pope Francis, head the Vatican which has appointed Satan head of the Catholic Church   sees  no difference and here between Islam and Christianity and therefore Muslims as his brethren and sisters . So he sees Muslim mass immigration as a gift,

The Pope sees Christ as son of Masonic/Jewish God  Lucifer and  here and hereJohn 8:44 

Voice of Europe 20 June 2018: Swedish mother: “We were on our way home when he suddenly started to sing ‘Allah, Allah’,” the mother  said, adding, “It felt like a slap in my face!”

Her son subsequently told her that children were ordered to “get involved” and that if they failed to do so were told, “We’ll have to go to the director and then there’ll be a punishment.”

The entire program lasted for two months, with a dedicated Islamic religious teacher attending the school and directing the pupils, “to learn the appropriate Ramadan songs, because the whole class must celebrate this festival.”

According to another teacher at a school in Vienna, “Many schools are getting more and more out of control” and, “the problems in the classrooms are almost impossible to solve anymore.”

She added that, “Sharia law is superior for many of my students,” warning, “Music and dance are rejected on religious grounds. Also discussions and fights take place with increasing frequency along religious lines.

As we have previously highlighted, Islamic radicalization is becoming an increasing problem in schools across Europe.

A mother in Germany whose daughter was being bullied by Muslim students because she was blonde, Christian and didn’t wear a headscarf was toldby the headmaster of a school in Frankfurt to cover her up with a hijab.

Heinz-Peter Meidinger told BILD that a story in Berlin about Muslim migrant students circulating ISIS beheading videos was not a lone case and that such propaganda is “spreading like wildfire”.

Newswars 21 June 2018  Muslim to Stewardess  serving a Muslim master race passenger and telling him there is no pork in the sandwich“:
This is not right, you should tell people there is pork, I’m a Muslim,” the man said. “It’s pork, darling… What the f**k is your problem, stupid f**king bitch? She’s a f**king bitch man. She told me it’s not appropriate to touch my teeth, f**king slut.”

Infowars 14 June 2018:  Kent Karlsson, a teacher at a school with students from grades three to six in Borlänge, Sweden, said  

“… Students question teachers who do not have [a] Muslim background by saying, ‘I do not listen to you because you are white’ or ‘You are not Muslim, why should I listen to you?’”. “This occurs in all age groups, from six-year-olds to thirteen-year-olds.”

“It worries me if some of the children in the Koran school interprets that it is only Muslim men and women to listen to.”
Other teachers who wished to remain anonymous said the Muslim students are not doing their homework or even passing because of the workload learning Islamic scriptures requires.

“… The children are tired and unable to do the maths or writing lessons they received at school. [It] is clear they miss knowledge,” says one teacher.

Natural News 20 June 2018:  Harvard Medical School  has just announced it is ashamed of its white graduates who become doctors, and the school is in the process of removing photos of white doctors solely because they are people with white skin.
The new priority for Harvard Medical School, its president now admits, is“putting people of color in power.” This means, of course, granting scholarships, raises and professorships to people based solely on the color of their skin rather than the merit of their actions. In other words, Harvard Medical School is now openly admitting it’s going to start producing waves of doctors who aren’t the most qualified. But they will possess certain superficial qualities — skin color, sexual orientation, gender, etc. — that qualify as “diversity” in the minds of Harvard overlords.

AND ALL THIS IS JUST THE BEGINNING WITH THE WILLING COOPERATION/INITIATIVE OF THE SATANIST JESUIT VATICAN.

Posted in english, euromed | Comments Off on Jesuit Vatican´s/Masonic Politicians´ Immigration Insanity and Citizens´ Cowardly Tolerance: The Ungrateful Sharia Absurdities We Deserve

Tiefe Verachtung vor der europäischen Demokratie durch The Guardian: “Anarchistische Populisten und rechtsextreme Nationalisten und Christen” schwächen die NWO Open Society von Rothschild / George Soros

Der folgende Auszug  aus einem Artikel in The Guardian mit meinen Kommentaren bringt tiefe Besorgnis  über  die  “Demokratie” der EU und ihrer freimaurerischen Handlanger zum Ausdruck – die auf den Willen ihrer Völker dermassen pfeifen, dass sie des Hochverrats schuldig geworden sind. Die Autorin wimmert darüber, dass diese edlen, unehrlichen “Demokraten” ihre Macht sowie die  der “offenen Gesellschaft” des Rothschild-Agenten, George Soros,´ an die “Populisten”, d. h. die echten demokratischen Politiker, die den Willen ihrer Wähler vertreten, die sie eben  dazu gewählt haben, verlieren.

Was The Guardian so ausdrückt, ist  die tiefe Missachtung der NWO  vor der europäischen        Demokratie

The Guardian 19 June 2018: Was Seehofer, Orbán und andere vorbereiten, ist ein Umsturz der Werte der liberalen Ordnung in der EU. Sie wollen es nach ihren konservativen christlichen, nationzentrierten Überzeugungen gestalten, und sie sehen den Westen als einem Angriff durch nicht-weiße und muslimische Bedrohungen und Migration ausgesetzt. Das war eine Vision, die auch Trump in seiner Warschauer Rede 2017 vorstellte.
Sie wollen Europa nicht zerstören, sie wollen die Kontrolle übernehmen. Die “Achse” zielt darauf ab, Merkel loszuwerden.

Die Nachrichten, die aus Europa kommen, sind nicht nur schlecht. Spanien hat eine neue Mitte-Links-Regierung. Der EU-Wirtschaft geht es auch besser, und Umfragen zeigen wachsende Unterstützung durch die Bürger:   Reuters 23 May 2018 und The Independent 2 Apr. 20182/3 der Europäer würden nichts gegen einen Muslim in der Familie einwenden!!   Die vom Europäischen Parlament in Auftrag gegebene Eurobarometer-Umfrage ergab, dass 67% der EU-Bürger der Ansicht waren, dass die Mitgliedschaft ihrem Land zugute gekommen sei, der höchste Stand seit 1983. Nur 23% waren gegenteiliger Meinung.
Italien, wo eine ankommende euroskeptische Regierung Brüssel beunruhigt, war am wenigsten begeistert; Nur 44% der Italiener gaben an, dass die Vorteile die Nachteile überwiegen, im Vergleich zu 41% gegenseitiger Ansicht.
Die Kritik am institutionellen “Demokratiedefizit” der EU ist derzeit eine Nebenerscheinung.”
Kommentar: Es gibt also keine völkische Unterstützung für den Abbau der EU – leider – aber eine unangegebene  Mehrheit ist sicherlich für nicht-freimaurerische Reformen.

The Guardian: “Die Schlacht wird jetzt für Europas ultimativen Test vorbereitet: Die Wahlen zum Europäischen Parlament im Mai 2019. Dann werden rechtsextreme und populistische Parteien versuchen, ihre Machtübernahme in der EU zu vollenden.”
Kommentar: Schon jetzt sehen wir hier die Ansicht, dass die Gegner der EU gefährliche, quasi kriminelle Menschen seien, die aus NWO / Guardian-Sicht an Verräter grenzen. Denn sie seien Populisten, die sich dem widersetzen, was die Freimaurerführer in Brüssel dem unwissenden Gojim / Stimmvieh aufzuzwingen versuchen.

The Guardian: “Es gibt zwei sehr unterschiedliche Versionen der Prinzipien, die Europa verbinden sollten.  Eine ist liberal-demokratisch und auf die Idee einer offenen Gesellschaft (Rothschild-Agent George Soros) abgestimmt, die andere ist festungsorientiert, illiberal und intolerant “. Das Demokratiedefizit der EU wurde ausgegrenzt!”

Kommentar: Der Artikel wurde von einer Frau geschrieben, die offensichtlich offene Grenzen und die damit verbundene Kriminalität mag – einschl. Vergewaltigen und Ausplünderung durch die durch  Soros vertretenen Corrporations.

The Guardian:” …. der Schock traf “Europas liberale Ordnung”, als die erste populistische Regierung in Italien gewählt wurde – und den Aquarius (geladen mit 629 illegalen Flüchtlingen, die durch Ärzte ohne Grenzen  so sorgfältig für großes Geld abgeholt wurden, abgewiesen wurde.
Der österreichische Kanzler Kurz hat sogar begonnen, eine Achse der Willigen zu bilden, die andere populistische Staaten wie Ungarn und Italien umfasst (um die Migration zu bekämpfen).
Merkels Regierungspartner, die Bayerische Christliche Sozialunion, greift die (diktatorische) Macht von Angela Merkel an!! – gibt ihr ein Ultimatum von 14 Tagen, um eine zufriedenstellende europäische Lösung für die Migrationsfluten zu erreichen – (oder die Regierung wird auseinanderbrechen). Die Autorin sieht den bevorstehenden EU-Gipfel in Trümmern”.
Kommentar: Dies war die Regel der alten demokratischen Ordnung – aber anscheinend nicht die der NWO des Guardian

 The Guardian: “In einer für einen US-Präsidenten beispiellosen Intervention schien Trump, die Möglichkeit des Sturzes Merkels zu genießen, indem er schrieb:” Die Menschen in Deutschland wenden sich gegen ihre Führung, da die Migration die ohnehin schwache Berliner Koalition erschüttert.”
Kommentar: Wie schrecklich! Das ist schon seit einiger Zeit in allen größeren Medien zu sehen – aber dass Trump sein demokratisches Recht auf freie Meinungsäußerung nutzt, sei eine Schande: Er mache es zu einer unbestreitbaren Tatsache – was es ist!
Und die Autorin kann ihre gerechte Entrüstung kaum davon abhalten, gewalttätig zu werden.

The Guardian: “Trump hatte zuvor dem Irredentismus in Europa den Vorwurf gemacht:”Die Krim ist Russland, weil die Menschen dort Russisch sprechen“. Yeats zitierend: “Die Dinge fallen auseinander; das Zentrum kann nicht halten; bloße Anarchie wird auf die Welt losgelassen.”
 Kommentar: Schrecklich! Das ist genau die verachtenswerte alte Weltordnung, auf der Nationalstaaten basieren: Gemeinsame Sprache, gemeinsame Geschichte, gemeinsame Kultur, gemeinsame Religion. Nun, das ist  verständlich: Die Autorin ist ohne Wissen darüber, was  es  außerhalb der Freimaurerlogen und ihrer geschlossenen Presse- und akademischen Cliquen in den gewöhnlichen Menschen an  Gefühlen und Meinungen  gibt  – sie verachtet sie. Sie ist ein typisches NWO-Gehirnwäsche-Produkt.
Anarchie ist ein passendes Wort für das, was in Europas Straßen und No-Go-Zonen für Weiße heute vor sich geht. Trotzdem nennt die Autorin Bemühungen, diese Situation  zu ändern “Anarchie”!!

The Guardian:Ein ideologisches Netzwerk verbindet ihn (Kurz) mit Viktor Orbán in Ungarn, Seehofer in Bayern und Matteo Salvini in Italien. Schauen Sie sich die Karte an, und was daraus entsteht, ist die Gestaltung eines transalpinen    Europa   um die Donau bestehend aus  rechtem und nationalistischem Konservatismus.”

Aber es kommt noch viel schlimmer:
“Einige dieser politischen Kräfte haben eine enge Verbindung zu Russlands stärkstem Mann (Putin). Die von den Nazis in den fünfziger Jahren gegründete rechtsextreme Freiheitspartei (Österreichs), um ein Beispiel zu nennen, hat eine formelle Partnerschaft mit der vom Kreml gesponserten Einheitspartei Russlands, und fordert regelmäßig die Aufhebung der EU-Sanktionen – wie Seehofer auch. Währenddessen wartet Putin mitten in seiner extravaganten Weltcup-Veranstaltung auf einen Anruf aus Washington, um ein Treffen mit Trump zu organisieren – einen Gipfel, den Kurz   in Wien ausrichten möchte”.
Kommentar: Wie kann es noch schlimmer werden? Putin will auch nicht, dass sein Land von Muslimen überschwemmt wird und durch  ihre mörderische  (Sura 9: 5, z. B.) Verachtung vor  ungläubigen Weißen leiden soll. Er hat schon selbstverschuldet genug davon im Kaukasus  !

Und die Basis der extremen Rechten: Putin und Trump wollen sich treffen, um Freunde zu sein, denn sie sind bereits Brüder in der Chabad Lubawitsch-Sekte, die hinter Soros und The Guardian steckt. Das würde den Weltfrieden sichern – aber der tiefe US Staat und die City of London sowie Chabad wollen keinen Weltfrieden.

Die Autorin scheint nicht zu wissen, was die Welt in das Chaos und den endgültigen Krieg treibt: die Hegelsche Dialektik der Illuminaten – die darauf basiert, einen Teil der Gesellschaft gegen die andere Hälfte zu  hetzen. Alle Schauspieler: The Guardian, Trump, Putin, Soros  der  City of London sind gleichermaßen schuldig / oder wie sie es sehen: Genauso verdient, um das Chaos zu schaffen, auf dem diese Satanisten ihre NWO aufbauen.

Die Autorin  ist darüber besorgt, was passieren könnte:
“Orbán, der wohl am freimütigsten ist, machte die Strategie letzte Woche in einer Rede deutlich. Er schlug vor, dass die EVP sich ändern müsse, wenn sie überleben wolle, und drohte damit, einen neuen,” gesamteuropäische Anti- Einwanderungskörper” in die Wege zu leiten, wenn die EVP nicht bereit sei, zu seinen Bedingungen erneuert zu werden. Was ist zu tun?
Die europäischen Demokraten müssen sich vereinen. Lasst uns beschützen, was wir haben. ”
Kommentar: Sind Sie damit einverstanden, dass wir nicht nur das (Chaos) behalten sollten, was wir haben, sondern insbesondere auch das, was die EU uns mit Sicherheit beschert: Die Scharia und hier und hier  


 

 

Posted in deutsch, euromed | Comments Off on Tiefe Verachtung vor der europäischen Demokratie durch The Guardian: “Anarchistische Populisten und rechtsextreme Nationalisten und Christen” schwächen die NWO Open Society von Rothschild / George Soros

The Guardian´s Deep Contempt of European Democracy:”Anarchist Populist Far Right Nationalists and Christians” Disempowering Rothschild´s/ George Soros´ NWO Open Society

The following excerpt from an article in the Guardian with my comments  expresses deep concern about the “democracy” of the EU and its Masonic stooges – giving the will of  their peoples a damn to the extent that they have become high traitors. The author whimpers about these noble dishonest “democrats”  losing power and Rothschild agent George Soros´ “open society” to the “populists”, i.e. the real democratic politicians who represent the will of their electorates who elected them to do just that.

What the Guardian thus expresses is the NWO s deep contempt of European democracy.

The Guardian 19 June 2018:  What Seehofer, Orbán and others are gearing up for is an overthrow of the values of the liberal order within the EU. They want to mould it according to their conservative Christian, nation-centered beliefs, and they see the west as being under assault from non-white and Muslim threats and migration. This was a vision also laid out by Trump, remember, in his 2017 Warsaw speech.
They don’t want to break up Europe, they want to take control of it. The “axis” aims to get rid of Merkel.
The news coming out of Europe isn’t all bad. Spain has a new, centre-left government. The EU’s economy is also doing better, and polls show growing support for it among citizens:   Reuters 23 May 2018 and The Independent 2 Apr. 2018 and 2/3 of Europeans would not mind having a Muslim in their family!!   The Eurobarometer survey commissioned by the European Parliament showed that 67 percent of EU citizens thought that membership had benefited their country, the highest level since 1983. Just 23 percent took the opposite view.
Italy, where an incoming eurosceptic government is worrying Brussels, was least enthusiastic; just 44 percent of Italians said benefits outweighed disadvantages compared to 41 percent the reverse.
Criticism of the EU’s institutional “democratic deficit” is currently a sideshow
Comment: So there is no popular support for dismantlement of the EU – unfortunately – but a non-polled majority is certainly for non-Masonic reforms.

The Guardian: “The battle lines are now drawn for Europe’s ultimate test: the May 2019 elections for the European parliament. That’s when far-right and populist parties will attempt to complete their power grab in the EU.”
Comment: Already here we feel that those opposed to the EU are dangerous, quasi criminal people, bordering on traitors in NWO/Guardian view. For they are populists opposed to what the Masonic leaders in Brussels try to impose on  the ignorant Goyim/voting fodder.

The Guardian: “There are two very different versions of the principles that should bind Europe together. One is liberal democratic, and attuned to the notion of an open society (Rothschild agent George Soros); the other is fortress-minded, illiberal and intolerant”. The democratic deficit of the EU has been sidelined!
Comment: The article is written by a woman, who clearly likes open borders and the ensuing criminality – incl. rape – and looting by the corporations that Soros represents..

The Guardian: ….the shock  hit “Europe´s liberal order”, as the first populist government was elected in Italy – and turned the Aquarious (loaded with 629 illegal refugees so carefully  picked up for big money be Doctors without borders).
Austria´s Chancellor Kurz even started to create an axis of the willing comprising other populist states like Hungary and Italy (was repelled to combate migration).
Merkel´s government partner, the Bavarian Christian Social Union  are attacking the (dictatorial) power  of Angela Merkel!! – giving her an ultimatum of 14 days to achieve a satisfactory European solution to the migration floods – or the government will break up.  The author sees the upcoming E  summit in shambles.
Comment: This was the rule of the old democratic order – but apparently not pf The Guardian´s NWO

The Guardian “In an intervention unprecedented for a US leader, Trump appeared to relish the possibility of Merkel’s downfall, writing: “The people of Germany are turning against their leadership as migration is rocking the already tenuous Berlin coalition.”
Comment: How horrible! This has been published in all bigger media for some time – but that Trump uses his democratic right of free expression it is too bad: He makes it an indisputable fact – which it is!
And the author can hardly constrain her righteous indignation from becoming violent:

The Guardian: “Trump had earlier given the nod to irredentism in Europe, in claiming: “Crimea is Russia because people there speak Russian. Quoting Yeats: “Things fall apart; the centre cannot hold; Mere anarchy is loosed upon the world.”
Comment: Terrible: This is exactly the contemptible old world order, on which nation states are based: Common language, common history, common culture, common religion”. Well this is really understandable: The author without knowledge of what is going on outside the Masonic lodges and their closed press and academic cliques holds the feelings and opinions of ordinary people in contempt. She is a typical brainwashed NWO product.

Anarchy is an appropriate word for what is going on in Europe´s streets and no-go-zones for whites: Nevertheless, she calls efforts to  change  this situatuion “Anarchy”!!

The Guardian:An ideological nexus does connects him (Kurz) to Viktor Orbán in Hungary, Seehofer in Bavaria and Matteo Salvini in Italy. Look at the map, and what emerges is the shaping of a core transalpine and Danubian Europe of the far-right and nationalist conservatism.”

But i gets much worse:
“Some of these political forces have a track record of closeness to Russia’s strongman (Putin). The far-right Freedom Party  (Austria) founded by Nazis in the 1950es, to take one example, has a formal partnership with the Kremlin-sponsored United Russia party, and regularly calls for the lifting of EU sanctions – just as Seehofer does. Meanwhile, in the midst of his World Cup extravaganza, Putin is reportedly awaiting a call from Washington soon to set up a meeting with Trump – a summit Kurz would like to host in Vienna”.
Comment: How can it get any worse: Putin also does not want to have his country flooded with Muslims and their murderous (sura 9:5, e.g.) contempt for infidel whites. He already has enough in the Caucasus – thanks to himself!

And the bottom of the far right: Putin and Trump want to meet – in fact to be friends – as they already are brethren in the Chabad Lubavitch sect, which is behind Soros and his Guardian stooges´open society disaster, too. This would secure world peace – but the  US deep state  and the City of London as well as Chabad do not want world peace.

The author seems to be ignorant of what drives the world towards the final chaos and war: Hegelian dialectics of the Illuminati – based on playing one part of society against the other half. All actors: The Guardian, Trump, Putin, Soros of the London City are equally guilty/ or as they see it: Equally merited in creating the chaos on which these satanists will build their NWO.

The author is concerned about what may happen:
“Orbán, who’s arguably the most outspoken about this, made the strategy abundantly clear in a speech last week. He suggested the EPP would need to change if it wanted to survive, and threatened to set up a new, “pan-European anti-immigration formation” if the EPP isn’t ready to be renewed on his terms. What’s to be done?
Europe´s Democrats must unite . Let’s protect what we have.”

Comment: Do you agree that we should keep  – not only what we have, but in particular what the EU is certainly bringing us: The Sharia and here and here ?


 

Posted in english, euromed | Comments Off on The Guardian´s Deep Contempt of European Democracy:”Anarchist Populist Far Right Nationalists and Christians” Disempowering Rothschild´s/ George Soros´ NWO Open Society

USrael erkennt den 3. “jüdischen Staat” an, das internationale Judentum, um Staaten zu zwingen, amerikanisch-jüdischen Organisationen sämtliches unvererbtes, konfisziertes jüdisches Eigentum, sogar von vor dem 2. Weltkrieg zu vergüten.

Wir alle wissen, dass Rothschilds jüdischer Staat (siehe Jahre 1895-1957) Israel heißt. Jedoch, in Patagonien, Argentinien,wird ein  zweiter jüdischer Staat  gebaut – als Zufluchtsort für die jüdische Elite, wenn der geplante Untergang Israels kommt.

Jetzt wurde ein 3. jüdischer “Staat” mit dem Zweck geschaffen, Länder der Welt, die so unklug waren, Juden in der  Diaspora-Asyl zu gewähren, neben den Zentralbanken und hier weiter zu plündern – und in europäische Länder eingebürgerte Juden sowie einheimische Europäer zu unterwerfen.
Die amerikanisch-jüdischen Organisationen wollen so der Welt zeigen, wer die wahre Herrenrasse ist.

Amerikanische judaistische / zionistische Organisationen (inschl. 1060 Chabad Lubavitch Institutionen) haben einen Scoop gemacht: Sie haben durch ihre Marionetten Trump und und den US Kongress ein Gesetz erlassen, das das Judentum zu einem internationalen Staat macht – und alle Juden weltweit seien Bürger dieses Staates anstelle der Nationalstaaten. Und das hat jetzt schreckliche Konsequenzen.

Das Folgende ist von 2 konvertierten genetischen Juden, Makow und Shamir.

Henry Makow 4 June 2018: Polen unter jüdischem Messias

von Israel Shamir
(Gekürzt von henrymakow.com)

Das organisierte Judentum forderte Polen auf, ihm das gesamte Eigentum der einzelnen Juden in Polen vor dem Zweiten Weltkrieg zurückzugeben. Obwohl Juden eine kleine Minderheit waren, waren sie sehr wohlhabende Minderheiten, und viele Juden besaßen eine Menge Eigentum. Sie besaßen es natürlich als private polnische Bürger.

 

In der kommunistischen Periode wurden viele polnische Besitztümer verstaatlicht, unabhängig davon, welchen Glaubens ihre Besitzer waren – ob  jüdisch, katholisch oder sogar buddhistisch. Der Vertrag von 1960 zwischen den Vereinigten Staaten und Polen löste dieses Problem jedoch.
Polen entschädigte amerikanische Staatsbürger, deren Vermögenswerte von der polnischen Regierung verstaatlicht worden waren, und die Vereinigten Staaten entschädigten Polen von zusätzlichen Ansprüchen und Entschädigungsansprüchen.

Jetzt haben sie aber beschlossen, den Fall wieder zu eröffnen, indem sie Eigentum von jüdischen Besitzern beanspruchen, die gestorben sind und keine Erben hinterlassen haben. Wenn ein Besitzer stirbt, geht sein Vermögen an den Staat. Das ist die Grundregel auf der ganzen Welt, und polnische Juden sind keine Ausnahme. Die Juden wollen es ändern. Sie sagen, nicht-vererbtes Eigentum   privater jüdisch-polnischer Bürger sei jüdischer Besitz und solle zu jüdisch-amerikanischen Organisationen  zurückkehren.

Diese Einrichtungen haben bereits Milliardenbeträge an deutschen Geldern eingesammelt; dieses Geld zahlt den jüdischen Beamten schöne Gehälter; es werden dafür Holocaust-Gedenkstätten und Museen gebaut – und es erlaubt Juden, zahlreiche Rechtsfälle zu bekämpfen, wobei sie ihre Hegemonie stärken. Jetzt wollen sie Polen  tolle 300 Milliarden Dollar, 60% des Bruttosozialprodukts des Landes, abschütteln. Es wird sicherlich vielen jüdischen Funktionären erlauben, in einem Stil zu leben, an den sie gewöhnt sind.

Die USA unterstützten diesen Anspruch, und vor ein paar Tagen wurde S. 447  das “Gesetz über die Unkompensierten Hinterbliebenen heute (JUST)“,  als Präsident Trump es unterzeichnete, nachdem das Repräsentantenhaus und der Senat  es in parteiübergreifender Solidarität ordnungsgemäß verabschiedet hatten.
Nun können die Polen diese Behauptungen nicht einfach ignorieren. Sie müssen jedes Vermögen, das jemals einem Juden gehörte, in die Hände von amerikanisch-jüdischen Organisationen überführen.

Die jüdischen Organisationen, die den Tribut sammeln, sind auch sehr reich. Sie haben eine schmutzige Geschichte von Betrug mit Dutzenden von Verurteilungen; Sie geben viel mehr Geld für ihre eigenen Gehälter aus als für bedürftige Überlebende. Norman Finkelstein schrieb ein bekanntes Buch, The Holocaust Industry, voller Kritik und Entrüstung, über die Holocaust-Lords mit Gehältern von einer halben Million Dollar und großartigen Hotels für Konferenzen.

Sie bestechen ganze Gemeinden. Sie halten die Nachkommen von Juden durch Stipendien, freie Schulen, freie Mahlzeiten zusammen. Und sie versklaven die Juden.

“Die Existenz einer Körperschaft, als “das jüdische Volk “(oder” Judentum “oder”  die Juden”) bekannt, wird häufig abgelehnt. Vor zweihundert Jahren existierte das Judentum so eindeutig wie Frankreich oder die Kirche. Unsere Vorfahren waren Untertanen dieses ausser-territorialen Staates, eines autoritären halb-kriminellen Ordens, der von reichen Männern und Rabbinern geleitet wurde, deren Führung, Kahal (hebräisch für Gemeinschaft)  genannt, die wichtigen Entscheidungen trafen, und gewöhnliche Juden folgten ihren Anweisungen. Die Führung konnte über Leben und Eigentum der  Juden entscheiden, wie jeder Feudalherrscher. Es gab keine Meinungsfreiheit innerhalb der Mauern des Ghettos. Ein rebellischer Jude konnte mit dem Tode bestraft werden. Es kam zur Emanzipation, und die Kraft des Kahals wurde von innen und außen gebrochen.Die Juden wurden freigelassen und wurden Bürger ihrer jeweiligen Länder. “

 IST DER “JÜDISCHE STAAT” MEHR ALS ISRAEL?

 Diese Freiheit der Juden hielt nicht lange an. Jetzt sind Juden auf dem Weg, von jüdisch-amerikanischen Organisationen regiert zu werden. Sie wollen rückwirkend alle Juden zu Mitgliedern des Weltjudentums machen, so dass ihr Eigentum in jüdischen Händen bleibt, wenn sie ohne Vermächtnis sterben. Dies ist ein Anspruch eines Staates, nicht einer Kirche, weder einer Gemeinschaft noch einer Diaspora.

So entsteht über zwei jüdische Gemeinwesen hinaus, Israel und die Vereinigten Staaten von Amerika, ein drittes Gemeinwesen, das Judentum, ein Quasi-Staat, dessen Existenz oft bestritten wird, aber wenn es um Geld geht, ist Verschleierung fehl am Platze. Die USA entschieden durch Verkündung des Gesetzes 447, dass ein polnischer Jude nie ein Bürger Polens gewesen sei; er sei  Mitglied des Judentums, und sein Eigentum sollte zum Judentum zurückkehren, nicht zum gojischen polnischen Staat. Das ist eine ziemlich außergewöhnliche Forderung; vielleicht verständlich im Mittelalter, als das Judentum einen separaten Besitz bildete, aber heutzutage ist es ein Erkennungszeichen der jüdischen messianischen Ära.

Juden, liberal oder konservativ, wurden von freien Personen und Bürgern ihrer Länder in Untertanen des Judentums verwandelt. Dies geschieht ohne Zustimmung der Juden.  .

DEUTSCHE ANERKENNUNG DIESES PRINZIPS

Es fing nicht heute an – Deutschland erkannte schon das Judentum (oder Welt-Juden) als Untertan internationalen Gesetzes an: ” Die Konferenz auf Jüdische Eigentumsansprüche gegen Deutschland”  – oder Anspruchs-Konferenz – vertritt die Weltjuden in ihren Verhandlungen über Erstattung und Wiederherstellung der Opfer der Nazi-Verfolgung und ihrer Erben”.

Nun hat es Polen getroffen und nachher gibt es eine Liste von 40 Ländern, die sie zu schinden beabsichtigen, von Estland bis nach Marokko

Sie alle müssen erkennen, dass ihre jüdischen Bürger tatsächlich Ausländer, Angehörige eines fremden Körpers waren. Ansonsten werden sie sich auf der schwarzen Liste der US-Regierung wiederfinden …

Die Juden setzen ihre Offensive gegen Polen fort. Selbst ein polnisches Denkmal [zu dem kommunistischen jüdischen Massaker der polnischen Elite in Katyn] in New Jersey soll trotz der Einwände der Polen entfernt werden. Der Bürgermeister von New Jersey nannte den polnischen Senatssprecher Stanislaw Karczewski einen “bekannten Antisemiten, weißen Nationalisten + Holocaust-Leugner” mit “null Glaubwürdigkeit”, der “versucht, die Geschichte über die Rolle seines Landes im Holocaust neu zu schreiben”.

Die Kraft, die JUST erfolgreich vorantreibt, ist die Jüdische Lobby, klar und unbestreitbar.

Die amerikanische  jüdische Lobby agierte gegen amerikanische “imperiale Interessen” und das gesamte amerikanische politische Establishment akzeptierte die Forderung der Lobby und machte die Supermacht zum mächtigsten Vollstrecker für die Juden.

Kommentar
Gesetz 447 könnte ein Akt der Rache für das polnische Holocaust-Mitschuldsgesetz sein, das diejenigen kriminalisiert, die die polnische Nation oder den Staat der Komplizenschaft im Holocaust beschuldigen.
Israel Shamir sieht darin eine Fortsetzung der erfolgreichen Erpressung Deutschlands.

Die bekannteste chassidische Sekte ist die Chabad Lubavitch , mit dem Peres eng verbunden war: “Peres erzählte  stolz, dass er erst gezeugt wurde, nachdem seine Eltern den Kinder-Segen eines chassidischen Rebbes gesucht haben.
Als kleiner Junge war Shimon von seinem Großvater mütterlicherseits, der Torah-Gelehrte Tzvi Hirsh Meltzer, stark beeinflusst, der ihm täglich Talmud beibrachte.
Peres stand einer Reihe Chabad Chassider besonders nahe.

AIPAC und Chabad Lubawitsch ist ein Herz und Chabad die Seele – d.h. angebl. hier das Volk Israel. So, ich nehme an, dass dieser wahnsinnige Erstattungs-Anspruch vom Chabad Lubawitsch stammt, der für Erpressung und Betrug bekannt ist.  

Es gibt etwas sehr Korruptes in der heutigen Welt, wie es durch die vielen globalistischen / Illuminaten- / Freimaurerorganisationen zum Ausdruck kommt, die im Auftrag der Aschkenazi Pharisäer und zionistischen Chabad Lubavitch Weltuntergangssekte, die Politiker der Welt unterwandern – einschl. derer des Weißen Hauses und des Kremls. Die Pharisäer haben ebenso wie die Zionisten die EU unterwandert, vgl. George Soros´ “226 zuverlässige Verbündete im Europäischen Parlament“.
Die Sekte arbeitet durch ihre Rothschild-Vasallen in der City of London und deren  Handlanger freimaurerischer-jesuitischer Herkunft und den Vatikan (* siehe unten), um die Welt unter den Einfluss des Messias der Pharisäer zu bringen – ben David, ein Ziel, das durch Armageddon (3. Weltkrieg) vervollständigt werden soll.

* Im Jahr 2014 ernannte der ehemalige israelische Präsident Shimon Peres den Jesuiten-Papst Franziskus zum Oberhaupt der Eine-Welt-Religion. Also vertrat  Peres etwas Stärkeres als der Papst! Chabad Lubawitsch? – oder den Freimaurerkönig B’nai B’rith?

 

Posted in deutsch, euromed | Comments Off on USrael erkennt den 3. “jüdischen Staat” an, das internationale Judentum, um Staaten zu zwingen, amerikanisch-jüdischen Organisationen sämtliches unvererbtes, konfisziertes jüdisches Eigentum, sogar von vor dem 2. Weltkrieg zu vergüten.

USrael Recognizes 3. “Jewish state”, International Jewry, to Force States to Compensate for Confiscated Intestate Jewish Property even before WW2 to US-Jewish Organisations.

We all know that Rothschild´s Jewish state (years 1895-1957) is called Israel. But  a second Jewish state is being built in Patagonia, Argentine – as a refuge for Jewish elite, come the planned downfall of Israel.
Now a 3. Jewish “state” has just been created with the purpose of   robbing countries of the world who have been so unwise as to grant Jews in diaspora asylum, in addition to their central banks and here – and to subjugate  Jews nationalized in European countries, as well as indigenous Europeans.
The US-Jewish organizations thus want to show the world who is the real master race.

American Judaist/Zionist organisations (incl. 1060 Chabad Lubavitch institutions) have made a scoop: They have had their puppets Trump and and The US Congress pass a law making Jewry an international state – and all Jews worldwide citizens of this state in stead of the nation states. And that now has horrible consequences.

 

The following is by 2 converted genetic Jews, Makow and Shamir.

Henry Makow 4 June 2018 Poland Under Jewish Messiah

by Israel Shamir
(Abridged by henrymakow.com)

Organised Jewry called upon Poland to restore to them all the property that belonged to individual Jews in Poland before WWII. Though Jews were a small minority, they were a very prosperous minority, and many Jews owned a lot of property. They owned it as private Polish citizens, naturally.

In the Communist period, many Polish properties were nationalized, whatever their owner’s faith was, Jewish, Catholic or even Buddhist. However, the 1960 treaty between the United States and Poland solved this problem.
Poland compensated American nationals whose assets had been nationalized by the Polish government, and the United States indemnified Poland from any additional claims and compensation demands.

Now they have decided to re-open the case by claiming properties that belonged to Jewish owners who died leaving no heirs. If an owner dies intestate, his estate goes to the state. This is the basic rule all over the world, and Polish Jews are no exception.  The Jews want to change it. They say intestate property of private Jewish Polish citizens should revert to Jewish ownership, actually to Jewish-American organizations.

These bodies have already pocketed billions of dollars’ worth of German funds; this money pays handsome salaries to Jewish officials; it builds Holocaust memorials and museums, and allows Jews to fight numerous legal cases strengthening their hegemony. Now they want to shake Poland down for a cool $300 billion, 60% of the country’s GNP. It will certainly allow many Jewish functionaries to live in a style to which they are accustomed.

The US supported this claim, and a few days ago, S. 447, the “Justice for Uncompensated Survivors Today (JUST) Act of 2017,” became law, as President Trump signed it after the House of Representatives and the Senate duly voted for it in bipartisan solidarity.
Now the Poles can’t just disregard these claims. They have to transfer every asset that ever belonged to a Jew into the hands of American Jewish organizations.

The Jewish organizations collecting the tribute are also very rich. They have a dirty history of fraud with dozens of convictions; they spend much more money on their own salaries than on needy survivors. Norman Finkelstein wrote a well-known book, The Holocaust Industry, full of strong critique and indignation, about the Holocaust Lords with their half-a-million-dollar-a-year salaries and great hotels to hold conferences.

They bribe whole communities. They keep the descendants of Jews together by scholarships, free schools, free meals. And they de-Emancipate the Jews.

“The very existence of a corporate entity known as “the Jewish People” (or, Jewry, or The Jews) is frequently denied. Some two hundred years ago Jewry existed as unambiguously as France or the Church. Our ancestors were subjects of this extra-territorial state, an authoritarian semi-criminal order, run by rich men and Rabbis. Its leadership, called Kahal (Hebrew for Community) made the important decisions, and ordinary Jews followed their directions. The leadership could dispose of with life and property of Jews, just like any feudal ruler. There was no freedom of opinion within the walls of the ghetto. A rebellious Jew could be punished by death. Came Emancipation and the power of the Kahal was broken from inside and outside. The Jews were set free and became citizens of their respective countries.”

JEWISH STATE IS MORE THAN ISRAEL?

This freedom of the Jews didn’t last too long: now Jews are on the way to becoming subjects of Jewry, ruled by Jewish-American organizations. They want to retroactively turn all Jews into members of World Jewry so that their property will remain in Jewish hands if they die intestate. This is a claim of a state, not of a church neither of a community or a diaspora.

Thus, above two Jewish polities, Israel and the US of America, a third polity rises, Jewry, a quasi-state, whose existence is often denied, but when it is a question of money, obfuscation is out of place. The US decided, by promulgating Act 447, that a Polish Jew has never been a citizen of Poland; he was a member of Jewry, and his property should revert to Jewry, not to the Goyish Polish state. This is quite an extraordinary claim; perhaps understandable in the Middle Ages, when Jewry formed a separate estate, but nowadays it is a recognition sign of the Jewish Messianic era.

Jews, liberal or conservative, have been transformed from free persons and citizens of their countries into subjects of Jewry. This is done without Jewish consent.

GERMAN RECOGNITION OF THIS PRINCIPLE
It didn’t begin today – Germany already recognized Jewry (or the world Jews) as a subject of international law: “The Conference on Jewish Material Claims Against Germany, or Claims Conference, represents the World Jews in negotiating for compensation and restitution for victims of Nazi persecution and their heirs”.

Now it has come to Poland, and afterward, there is a list of forty countries they intend to flay, from Estonia to Morocco.

They all will have to recognize that their Jewish citizens were, in effect, foreigners, members of a foreign body. Otherwise, they will find themselves on the blacklist of the US administration…

The Jews continue their offensive against Poland. Even a Polish memorial [to the Communist Jewish massacre of Polish elite at Katyn] in New Jersey is to be removed, despite Poles’ objections. The Mayor of New Jersey called Polish Senate Speaker Stanislaw Karczewski a “known anti-Semite, white nationalist + holocaust denier” with “zero credibility” who “tries to rewrite history on their country’s role in a Holocaust.”

The force successfully pushing for JUST, is the Jewish Lobby, plain and undeniable.

The American Jewish Lobby acted against American “Imperial interests” and the whole of the American political establishment accepted the demand of the Lobby, turning the superpower into the mightiest enforcer for the Jews.

Comment
Act 447 might be an act of revenge for the Polish Holocaust complicity bill which would criminalize those accusing the Polish nation or state of complicity in the Holocaust.
Israel Shamir sees it as a continuation of the successful blackmailing of Germany.

The most known Chassidic sect is the Chabad Lubavitch to which Peres was closely affiliated:  “Peres proudly related that he was conceived only after his parents had sought a blessing for children from a Chassidic rebbe.
As a young boy, Shimon was deeply influenced by his maternal grandfather, Torah scholar Tzvi Hirsh Meltzer, who taught him Talmud daily.
Peres remained particularly close to a number of Chabad Chassidim. 

AIPAC und Chabad Lubawitsch ist ein Herz und Chabad die Seele – d.d. angebl. hier das Volk Israel. So, ich nehme an, dass dieser wahnsinnige Erstattungs-Anspruch vom Chabad Lubawitsch stammt, der für Erpressung und Betrug bekannt ist.  

There is something  very corrupt going on in the world today as expressed by the many globalist/Illuminati/Masonic  organizations that infiltrate and rule the world´s politicians on behalf of the Azhkenazi Pharisaic and Zionist  Chabad Lubavitch  Doomsday sect that rules both the White House and The Kremlin. The Pharisees have also infiltrated the EU as have the Zionists, cf. George Soros´ 226 ‘Reliable Allies In The European Parliament’.
The sect works through its Rothschild vassals in the  City of London and   their  Masonry of Jesuit (Crypto-Jewish)  origin and the Vatican (* see  below)  in order to bring the world under the sway of the Messiah of the Pharisees – ben David, a goal which is to be completed through Armageddon (WW3).

* In 2014, Former Israeli President Shimon Peres appointed Jesuit Pope Francis head of the one-world religion. So Peres represented something more forceful than the pope! Chabad Lubavitch?  – or Masonic King lodge B´nai B´rith?

 

Posted in english, euromed | Comments Off on USrael Recognizes 3. “Jewish state”, International Jewry, to Force States to Compensate for Confiscated Intestate Jewish Property even before WW2 to US-Jewish Organisations.