Kurzlebige Welteroberung des “Weltfürsten”: Illuminaten-Satanisten-Show in katholischer Kirche, London.

Wie ich bereits beschrieben habe, hat die katholische Kirche den Satan als Oberhaupt inthronisiert, und zwar in der schwarzen Messe in der Nacht vom 28./29. Juni 1963 während des satanischen talmudisten-inspirierten  2. Vatikanischen Konzils, zusammen mit der südlichen Abteilung der Schottischen Freimaurer-Rite, Charleston, des Satanisten, Albert Pike.

Der jesuitische Pater Malechy Martin war  Augenzeuge und bestätigt den Satanismus  im Vatikan, der  Luzifer, den “Fürsten dieser Welt” (Johannes 14:30), anbetet .

Hier feiert Papst Franziskus eine Ostermesse, dass Jesus der Sohn Luzifers sei, der aus den Flammen der Hölle emporstiege!

Übrigens: Das Evangelium des Papstes lautet: Der NWO-luziferische Papst segnet Seelen-Tötung der Menshheit: Essen, Trinken, Huren, unendliche Toleranz gegenüber Muslimen und  die nationale Sicherheit für Allahs Krieger opfern.   Und muslimischer Terror sei keine Sünde – aber Ausatmen von CO2 sei “eine Todsünde”!
Die muslimische Einwanderung sei ein Segen.

Papst Franziskus ist Oberhaupt und hier  der Eine-Welt-Religion und hier und hier – die Jesus Christus ausschließt.

Und der Satanismus in der katholischen Kirche geht weiter – hat sich zu protestantischen Kirchen ausgebreitet, die zurück zur “Mutterkirche” suchen.

Das folgende Video ist eine unglaubliche Blasphemie – zeigt, dass Luzifers alte NWO  die Welt übernommen hat.

Infowars 22 Sept. 2017 St. Andrews Church, London,  als Lokal für schwarze messe Mode Show verwendet for

Eine Truppe von Modellen tanzte dem Mittelgang entlang innerhalb einer katholischen Kirche, während sie die türkische Modedesignerin Dilara Findikoglus Illuminaten-inspirierte Linie für “Fashion Week” schaukelte.

 

.
Die umstrittenen Stücke bilden Dilaras “Frühjahr / Sommer 2018 Kollektion” und werden wahrscheinlich, die Aufmerksamkeit von wohlhabenden Mode-Gigerln aus der ganzen Welt  erregen, wie Rihanna, die zuvor in den exotischen Lumpen des Designers entdeckt wurde. Dilaras neueste Entwürfe reichen von einem Alptraum vor Weihnachten-Look, zu einem Beetlejuice trifft Lacuna Coil Hexerei-Vampirgefühl und wurden durch durchschnittliche Modelle vorgeführt, die mit blasser Gesichtsfarbe und temporären Tätowierungen beschmiert waren.Eines der Highlights der Show war, als Dilara den Dragoner Violet Chachki benutzte, um einen teuflisch roten heißen Anzug zu zeigen, das Chachis Haare als sprichwörtliche Hörner präsentierte, während Illuminaten-artige Bilder den Hintergrund füllten.   

Kommentare
Ja, der Altar ist von dem Freimaurer-Logo, den freimaurerischen Säulen Jachin und Boaz (vor Salomons Tempel), Luzifers alles-sehendem Auge, dem Sol Invictus usw. bedeckt

Dies sollte allen, die mit der neuen Weltordnung flirten, d. H. Mit Satan / Luzifer, eine Warnung  sein.
Aber natürlich weiss die katholische Kirche es besser, da ihr Oberhaupt seit 1963 Satan ist.

Nun hat die St. Andreaskirche eine Entschuldigung für eine Show vorgelegt, die sich nicht entschuldigen lässt: “Die Pfarrei St. Andrew hat immer die Londoner Modewoche unterstützt. Wir haben diese Buchung in gutem Glauben angenommen und waren uns des  Inhalts oder des Designs nicht bewusst, bevor die Show stattfand.

Das war offensichtlich ein Irrtum, und der Inhalt dieser Show spiegelt nicht den christlichen Glauben der Kirche wider. Wir werden uns unsere Buchungsprozesse anschauen, um sicherzustellen, dass dies nicht wieder passiert”.

Findikoglu gilt als Auf und Ab in der Modebranche und wird angeblich von den Illuminaten wesentlich beeinflusst. Unter ihren größten Fans sind Musiker und andere Künstler, die auch Berichten zufolge Illuminaten-Verbindungen haben.

Die Kirche muss das gewusst haben und  die Warnung von Christi Jünger ignoriert haben, 2. Johannes 1:  “7 Denn viele Verführer sind in die Welt gekommen, die nicht bekennen Jesum Christum, daß er in das Fleisch gekommen ist. Das ist der Verführer und der Widerchrist. 8 Sehet euch vor, daß wir nicht verlieren, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangen. 9 Wer übertritt und bleibt nicht in der Lehre Christi, der hat keinen Gott; wer in der Lehre Christi bleibt, der hat beide, den Vater und den Sohn. 10 So jemand zu euch kommt und bringt diese Lehre nicht, den nehmet nicht ins Haus und grüßet ihn auch nicht. 11 Denn wer ihn grüßt, der macht sich teilhaftig seiner bösen Werke”.
Satan und seine Jünger haben aber nur kuze Zeit, um ihren “Sieg” zu geniessen – siehe Matth. 24, 25).


Posted in deutsch, euromed | 2 Comments

“Prince of the World´s” Shortlived Conquest of the World: Illuminati Satanist Show in Catholic Church, London.

As I have described, the Catholic Church enthroned Satan as its head  in a black mass in the night of 28/29 June 1963, during the satanic Talmudist inspired 2. Vatican Council,    together with Satanist Albert Pike´s Southern division of the Scottish Masonic Rite, Charleston.

Jesuit Father Malechy Martin was an eyewitness and confirms Satanism in the Church, worshipping Lucifer, the Prince of this world (John 14:30).

Here Pope Francis celebrates an Easter mass that Jesus is the son of Lucifer. ascended from the flames of Hell!

By the way: The Pope´s gospel is: NWO Luciferian Pope Blessing Mankind´s Soul-Killing: Eat, Drink, Whore, be infinitely tolerant to Muslims and sacrifice national security for Allah´s warriors.  And “Muslim terror is no sin – but breathing CO2 is “a mortal sin!
Muslim immigration is a blessing.
This pope is working for Lucifer´s Masonic NWO and here.

Pope Francis as head and here of the one-world religion and here and here – which excludes Jesus Christ. 

And the satanism in the Catholic Church goes on – has spread to protestant churches seeking back to the “mother church”.

The following is an incredible blasphemy – showing that Lucifer´s ancient NWO has finally taken over the world.

Infowars 22 Sept. 2017 St. Andrews Church used as location for black mass fashion show

A troupe of models pranced the runway inside of a Catholic church while rocking Turkish fashion designer Dilara Findikoglu’s Illuminati-inspired line for “Fashion Week.”

 The controversial pieces make up Dilara’s “Spring/Summer 2018 collection,” and are likely to attract the attention of deep-pocketed fashion goers from around the globe, such as Rihanna who’s previously been spotted in the designer’s exotic rags.Dilara’s newest designs range from a Nightmare Before Christmas look, to a Beetlejuice meets Lacuna Coil witchcraft-vampire feel, and were introduced by average models who were caked with pale face paint and temporary tattoos.

One of the show’s highlights was when Dilara utilized dragqueen Violet Chachki to sport a devilishly red hot outfit which showcased Chachi’s hair as proverbial horns, while Illuminati-esque imagery filled the background.

 Comments
Indeed,  the altar  is covered by the Masonic Logo, The Masonic pillars Jachin and Boaz odf Solomon´s Temple,  Lucifer´s all-seeing  eye, the Sol Invictus etc..

This should be a warning to any one flirting with the New World Order, i.e. with Satan/Lucifer.
But of course, the Catholic Church knows better, since its head is Satan since 1963.

Now St. Andrew´s Church has forwarded an apology for a show that cannot be apologized:

The church’s apology stated:  “The parish of St Andrew’s has always supported London Fashion Week. We took this booking in good faith and were not aware of the content or design before the show took place.

This was obviously a mistake, and the content of this show does not reflect the Christian faith of the Church. We will be looking at our booking processes going forward to ensure this does not happen again”.

Findikoglu is considered an up-and-comer in the fashion industry, and as a result is alleged to have been substantially influenced by the Illuminati. Among her biggest fans are musicians and other artists who also reportedly have Illuminati connections.

The Church must have known that – but ignored the warning by Christ´s disciple, 2. John 1,  “7 For many deceivers are entered into the world, who confess not that Jesus Christ is come in the flesh. This is a deceiver and an antichrist. 8 Look to yourselves, that we lose not those things which we have wrought, but that we receive a full reward. 9 Whosoever transgresseth, and abideth not in the doctrine of Christ, hath not God. He that abideth in the doctrine of Christ, he hath both the Father and the Son. 10 If there come any unto you, and bring not this doctrine, receive him not into your house, neither bid him God speed: 11 For he that biddeth him God speed is partaker of his evil deeds”.

Satan and his disciples have but short time left to enjoy their “victory” – See Matth. 24

 

;


Posted in english, euromed | Leave a comment

Dramatische Entwicklung in Syrien: Trump schilt und hat sich auf Iran entschieden. US baut Militärbasis in Israel. US´geheime Waffenlieferungen an syrische Rebellen, einschl. ISIS und Al Qaida, nachgewiesen. Russland stellt Israels Feinden seine Luftwaffe zur freien Verfügung.

Sofern Russland und China die USA nicht ausser Gefecht setzen, werden die USA Russland und China ausser Gefecht setzen. Die einzige Frage ist, wer zuerst schlägt. Die einzige Art, dies zu vermeiden, ist dass Russland und China sich ergeben und Washington’s Hegemonie akzeptieren. Dies ist der feste, unerschütterliche Weg, auf den die Neokonservativen, die CIA und der Militär- / Sicherheitskomplex die Vereinigten Staaten gelenkt haben.
Soweit ich feststellen kann, ist sich kaum jemand bewusst, dass Armageddon gleich um die Ecke ist (Paul Roberts Craig 19 Sept 2017).

*

Die USA steuern dem Krieg mit dem Iran entgegen – angestachelt durch die US-Juden im Auftrag des  Chabad Lubavitch, der Netanjahu zum Moschiach ben Josef ernannt hat, der das “Armageddon” starten soll – und es sogar wegen gerichtlicher Korruptionsverfolgung muss.

“Es ist sicher zu sagen, dass ein Großteil der Aufregung, dass etwas gegen den Iran getan werden müsse, aus Israel und von amerikanischen Juden kommt.
Tatsächlich würde ich mir vorstellen, dass der Großteil der Wut aus dem Kongress in Sachen Iran aus derselben Quelle stammt, wobei AIPAC unsere Solons auf dem Potomac mit “Faktenblättern” duscht, um zu erklären, wie der Iran der Vernichtung würdig sei, weil er sich verpflichtet habe, “Israel zu vernichten” was sowohl eine Lüge als auch eine Unmöglichkeit sind, da Teheran nicht über die Ressourcen verfügt, um eine solche Aufgabe durchzuführen. Die AIPAC-Lügen werden dann von  anspruchsvollen (jüdischen) Medien abgeholt und wiedergegeben, wo fast jeder “Experte”, der über den Nahen Osten im Fernsehen und Radio spricht, oder der für Zeitungsgeschichten interviewt wird, jüdisch ist (Philip Giraldi).

Ereignisse in Syrien zeigen immer mehr auf die israelische Konfrontation mit der Hisbollah und ihren Verbündeten, Iran und Russland, mit weiteren Konsequenzen hin.
Jetzt sagt Präs. Trump, er habe sich entschlossen, wie er mit dem Iran um-gehen wolle. Er sagt aber nicht, was er beschlossen hat. Doch nachdem Trump den Iran in der UNO unerhört gescholten hat, gibt es keinen Zweifel an dieser Entscheidung: Sie ist die der Zionisten und Neokonservativen, die Trump regieren – und sie wollen Krieg gegen den Iran.

General Wesley Clark erfuhr  2001 im Pentagon, dass 7 Kriege gegen souveräne Regierungen geplant seien  – Iran sei der Letzte  ausser Gefecht zu setzen.

Netanjahu lobte ihn. Natürlich, denn Juden regieren Trump über  The Council on Foreign Relations.

The Independent 19 Sept. 2017: Donald Trump sagt, dass der Iran ein “mörderisches Regime” sei, und dass der von seinem Vorgänger mit dem Land ausgehandelte nukleare Deal eine “Peinlichkeit” sei.

“Der Iran-Deal war einer der schlimmsten und einseitigsten Transaktionen, die die USA jemals eingegangen sind”, sagte Trump. “Ehrlich gesagt, dieser Deal ist eine Verlegenheit für die Vereinigten Staaten, und ich glaube nicht, dass Sie das Letzte davon gehört haben. Das können Sie mir glauben.”
“Es ist Zeit für die ganze Welt, sich uns anzuschließen, um zu verlangen, dass die Regierung des Iran seine Verfolgung mit Tod und Vernichtung beendet”, sagte Trump.

Allerdings haben sich die Unterzeichner des iranischen Atomabkommens, d. H. der Iran und die Vereinigten Staaten, die EU, Großbritannien, Frankreich, Russland, China und Deutschland, getroffen und festgestellt, dass der Iran seine Verpflichtungen einhalte. Die USA wurden durch Aussenminister Rex Tillerson vertreten (EurActiv.

Die iranische Regierung hat gewarnt, dass das ein Rückzieher aus dem Atomabkommen 2015 Amerika  “hohe Kosten”  aufzwingen würde.

DEBKAfile 18 Sept. 2017: Russische Flugbesatzungen in Syrien sind unter neuen Befehlen, um direkt und sofort iranischen  und  syrischen  Anforderungen nach Luftbombardierungen nachzukommen, ohne Bestätigung vom Oberkommando in Latakia oder Moskau.

Das hat die syrischen und die Hisbollah-Offiziere enorm ermächtigt, den Krieg in eigene Hand zu nehmen.
Es führte direkt zu den russischen Flugzeugangriffen, die am Samstag, den 16. September, plötzlich eine pro-US-syrische Truppe in der Deir ez-Zour-Provinz Ost-Syrien bombardierten.

Die Meldung von diesem Spiel-Wechsler wurde von dem russischen Verteidigungsminister Sergei Shoigu geliefert, als er sich mit dem syrischen Herrscher, Baschar al-Assad in Damaskus am 14. September, traf. Laut  DEBKAfiles Quellen entschieden sie die nächsten Schritte der syrischen Armee und der Hisbollah nach der Überquerung des östlichen Ufers des Euphratflusses.
Der russische Verteidigungsminister flog dann nach Teheran – diesmal im Geheimen – um die neuen Operationspläne Russlands für Syrien mit den iranischen Revolutionsgarden und den Militärführern zu besprechen.

Moskau sagte Washington, dass es den USA es nicht gestattet würden, die Initiative der syrischen/Hisbollah-Initiative der Erfassung von Gebieten östlich des Euphrats zu behindern, und Russland sei bereit, US-unterstützte Kräfte vor Ort zu konfrontieren, wenn sie im Wege stehen.

DEBKAfile 19 Sept. 2017

 

 

 Jedoch,  Israel ist  nicht bereit, mit Syrien zu kämpfen, so die Knesset.

DEBKAfile Sep 19, 2017: Erste permanente US-Militärbasis in Israel eingeweiht
 Sie wird Kasernen für Dutzende von amerikanischen Truppen, die mit einem Raketenabwehrsystem im Land stationiert werden, nach israelischen Militärrichtlinien fungieren.

Enthüllung: USA liefern Waffen and Al Qaida und ISIS in Syrien
Wie der Chef der Freien Syrischen Armee, Idriss, erklärte:  Lebanon Daily Star 8, Sept. 2014 Alle Widerstandsgruppen in Syrien arbeiten zusammen mit Al-Qaida und ISIS – auch USA-Produkten (siehe Kommentare unten).
Um den 1. Sept. legte eine bulgarische Journalistin ihre Studie dar: Aus Bulgarien fliegen regelmässig Flugzeuge mit Waffen von NATO und Israel,  darunter chemischen Waffen, an diese syrischen Rebellen.

Aber nun kommt die grosse Enthüllung
Need to Know (Edward Griffin) 14 Sept. 2017: Am Dienstag hat das Organisierte Kriminalitäts- und Korruptionsberichterstattungsprojekt (OCCRP) sowie  das Balkan Investigative Reporting Network (BIRN) schlüssige Beweise dafür vorgelegt, dass das Pentagon derzeit nicht nur bis zu 2,2 Milliarden Dollar an Waffen versandt hat, die durch schattige Netzwerke von Privathändlern an alliierte Partner in Syrien abgeliefert wurden – meist alte sowjetische Waffen – aber sondern auch noch  eigentlichen Papierkram, wie z. B. Endbenutzerzertifikate, vertuscht, vermutlich um die US-Beteiligung zu verbergen.

Das Pentagon hat  für das Finanzjahr, das im  Oktober 2017 endet, zusätzliche $ 322,5 Millionen beantragt und hat $ 121,9 Millionen für die folgenden 12 Monate  beantragt, um Munition und Ausstattung für den Syrien-Feldzug zu kaufen.

SOCOM hatte bereits im Februar ein Haushalts-Defizit gemacht, nachdem es eine Sonderanfertigung von 90 Millionen Dollar für Syrien ausgestellt hatte, darunter für 10.000 AK-47s, 6.000 Raketenwerfer, 6.000 schwere und leichte Maschinengewehre und 36 Millionen Stücke Munition.

Das PICATINNY ARSENAL, eine Militärbasis in New Jersey, hat  seit dem  Strategie-Wechsel mit  Hilfe ihrer Schwesteranlage in Rock Island, New Jersey, sowjetische Waffen  und Munition im Wert von bis  zu $ ​​480 Millionen  aus Afghanistan, Bulgarien, BIH, Kroatien, Rumänien, Tschechien, der Ukraine, Georgien, Polen und Serbien für syrische Rebellen gekauft, kann diese Untersuchung nun aufdecken.

Das folgende Video und Bilder sind aus dem Balkan Insight 12 Sept. 2017

Das Verteidigungsministerium hat für die syrischen Operationen für die Geschäftsjahre 2017 und 2018 insgesamt 584 Millionen Dollar geplant und hat bis 2022 weitere 900 Millionen Dollar an Ausgaben für sowjetische Munition vorgesehen. Die Gesamtsumme von 2,2 Milliarden US-Dollar unterschätzt wahrscheinlich den Waffen-Fluß an syrische Rebellen in den kommenden Jahren.

Die für das Pentagon-Programm notwendige Materialmenge – eine Munitionsfabrik hat angekündigt, im Jahr 2016– 1000 neue Mitarbeiter einzustellen, um der Nachfrage gerecht zu werden – hat angeblich die Lieferanten an die Grenze gedrückt und die Verteidigungsabteilung gezwungen, die Standards der Materialien  zu entspannen, was sie bereit ist, zu akzeptieren

 US-gelieferte Waffen werden weiterhin unter Gruppen ohne Rechenschaftspflicht für den Ort, wo sie landen, geliefert.
Einer der Autoren des OCCRP / BIRN-Berichts, Ivan Angelovski, sagte der Foreign Policy,  “Das Pentagon hat alle Beweise in ihren Beschaffungsakten beseitigt, dass Waffen tatsächlich an die syrische Opposition gehen.”

 

 

 

 

 

 

US-Balkan Lieferungswege nach Syrien

BIRN und OCCRP entdeckten sieben Verträge im Wert von 71 Millionen Dollar, die im September 2016 unterzeichnet wurden und Syrien entweder mit  Namen oder dem internen Code des Verteidigungsministeriums – V7 für den Syrien-Feldzug – und Ausrüstungsprogramm zitierten. Jedoch, diese Referenzen wurden schnell aus öffentlichenAufzeichnungen gelöscht, nachdem BIRN und OCCRP die Abteilung für Verteidigung und Lieferländer über diese Lieferungen im März dieses Jahres gefragt hatten.

Reporter machten jedoch Kopien aller Dokumente, bevor sie gelöscht wurden. Das Pentagon hat sich geweigert, die Änderungen zu erklären.
Oben auf den 71 Millionen Dollar, die für Syrien zweckgebunden wurden, wurden weitere 408 Millionen US-Dollar an Ostblock–Ausrüstung bewilligt, wobei die Strategie mit keinem Ziel angeführt wurde.

Die Behörden in Rumänien, Bulgarien, Tschechien, Serbien, der Ukraine und Georgien wurden mit US-Beschaffungsunterlagen versehen, aus denen hervorgeht, dass Waffen, die sie exportiert hatten, nach Syrien bestimmt waren. Rumänien, die Tschechische Republik und Serbien sagten gegenüber BIRN und OCCRP, dass sie Ausfuhrlizenzen mit den USA, nicht Syrien, als endgültiges Bestimmungsort vergeben hätten. 

Kommentar
Es sieht danach aus, dass die USA und Israel einen Krieg gegen den Iran beschlossen haben.

Es ist gut dokumentiert, dass sowohl Al-Qaida (Al Nusra) als auch der  ISIS die Kinder und Söldner der  USA  und hier sowie Israels und hier, Saudi-Arabiens und der Türkei  sind,  von
diesen Ländern gestiftet, finanziert, ausgerüstet und ausgebildet.

 

 

Posted in deutsch, euromed | 1 Comment

Dramatic Development in Syria: Trump Scolds and Has Decided on Iran. US Military Base in Israel. US´ Secret Arm Supplies to Syrian Rebels, incl. Al-Qaeda and ISIS

Unless Russia and China can take out the US, the US will take out Russia and China. The only question is who strikes first. The only way to avoid this is for Russia and China to surrender and accept Washington’s hegemony. This is the firm undeviating path on which the neoconservatives, the CIA, and the military/security complex have set the United States.
As far as I can ascertain, hardly anyone is aware that Armageddon is just around the corner  (Paul Roberts Craig 19 Sept 2017).

*

The US  is steering towards war with Iran – goaded by US Jews on behalf of  the Chabad Lubavitch which has appointed Netanyahu Moschiach ben Josef to start “Armageddon” – even has to do it to escape prosecution for corruption.

“It is safe to say that much of the agitation to do something about Iran comes from Israel and from American Jews.
Indeed, I would opine that most of the fury from Congress re Iran comes from the same source, with AIPAC showering our Solons on the Potomac with “fact sheets” explaining how Iran is worthy of annihilation because it has pledged to “destroy Israel,” which is both a lie and an impossibility as Tehran does not have the resources to carry out such a task. The AIPAC lies are then picked up and replayed by an obliging (Jewish) media, where nearly every “expert” who speaks about the Middle East on television and radio or who is interviewed for newspaper stories is Jewish (Philip Giraldi).

Events in Syria point more and more towards Israeli confrontation with Hizballah and its allies, Iran and Russia with further consequences.
Now Pres. Trump says he has decided on how to handle with Iran. But he does not say what he has decided. However, after Trump lambasting Iran in the UN there can be no doubt on that decision: It is that of the Zionists and neocons – and they want war on Iran. And Netanyahu praised him. Of course, for Jews govern Trump via the Councel on Foreign Relations

However the signatories of the Iran nuclear accord, i.e. Iran and the United States,  EU,   Britain, France, Russia, China and Germany  have met and stated that iran does keep its obligations. The US was represented by Secretary of State Rex Tillerson (EurActiv).

General Wesley Clark in 2001 learned from the Pentagon that 7 wars were planned against sovereign governments – Iran being the last to be “taken out”

Of course, for Jews are governing Trump via the Council on Foreign Relations.

The Independent 19 Sept. 2017: Donald Trump says that Iran is a “murderous regime” and that the nuclear deal negotiated by his predecessor with the country is an “embarrassment”.

The Iran deal was one of the worst and most one-sided transactions the US has ever entered into,” Mr Trump said. “Frankly, that deal is an embarrassment to the United States, and I don’t think you’ve heard the last of it. Believe me.”
“It is time for the entire world to join us in demanding that Iran’s government end its pursuit of death and destruction,” Mr Trump said.

The Iranian government has warned that pulling back from the 2015 nuclear deal would force America to pay a “high cost”.

DEBKAfile 18 Sept. 2017:
Russian air crews in Syria are under new orders to respond directly and immediately to Iranian and Syrian demands for air bombardments, without confirmation from the high commands in Latakia or Moscow.

This has enormously empowered Syrian and Hizballah officers on the ground for taking  the war into their own hands.
It led directly to Russian planes suddenly bombing a pro-US Syrian force in the Deir ez-Zour province of eastern Syria on Saturday, Sept. 16.

 Word of this game-changer was delivered by Russian Defense Minister Sergei Shoigu, when he sat down with Syrian ruler Bashar Assad in Damascus last Thursday, Sept. 14. According to DEBKAfile’s sources, they decided the next Syrian army and Hizballah steps after crossing to the eastern bank of the Euphrates River.
The Russian defense minister then flew to Tehran – this time in secret – to discuss Russia’s new operation plans for Syria with Iran’s Revolutionary Guards and Military leaders.

Moscow was telling Washington that the US would not be permitted to impede the Syrian-Hizballah initiative for the capture of areas east of the Euphrates and Russia was ready to confront US-backed forces on the ground if they got in the way.

DEBKAfile 19 Sept. 2017

But Israel is not ready to fight war with Syria acc. to the Knesset.

First permanent US military base inaugurated in Israel
DEBKAfile Sep 19, 2017:   It will house barracks for dozens of American troops to be stationed in the country and a missile defense system, and operate under Israeli military directives.

 Exposure: The US supplies arms to Al Qaeda and ISIS in Syria.
As the head of the Free Syrian Army, Idriss,  declared:  Lebanon Daily Star 8, Sept. 2014: All resistance groups in Syria work together with Al-Qaeda and ISIS  – also USA Products (see Comments below):
A Bulgarian journalist presented her study on 1 September: Airplanes regularly fly  weapons from NATO and Israel, including chemical weapons,  from Bulgaria to Syrian rebels.

But now more massive proof of US weapons supplies for these Syrian rebels has been exposed:
Need to Know (Edward Griffin) 14 Sept. 2017: On Tuesday the Organized Crime and Corruption Reporting Project (OCCRP) and the Balkan Investigative Reporting Network (BIRN) produced conclusive evidence that not only is the Pentagon currently involved in shipping up to $2.2 billion worth of weapons from a shady network of private dealers to allied partners in Syria mostly old Soviet weaponry – but is actually manipulating paperwork such as end-user certificates, presumably in order to hide US involvement.

The Pentagon has requested an additional $322.5 milon for the finliancial year ending October 2017 and has asked for $261.9 million for the following 12 months [see infographic], to buy munitions for the Syria train and equip programme.

SOCOM had already made a dent in the budget by February, after it issued a $90 million shopping list specifically for Syria, seen by reporters, which includes 10,000 AK-47s, 6,000 rocket launchers, 6,000 heavy and light machine guns and 36 million pieces of ammunition.
SOCOM is not, however, the only Pentagon unit that is buying munitions for the Syria train and equip programme.
The PICATINNY ARSENAL, a military base in New Jersey, with the help of its sister facility in Rock Island New Jersey has bought up to $480 million worth of Soviet-style arms and ammunition for Syrian rebels since the switch in strategy, this investigation can reveal, from Afghanistan, Bulgaria, BIH, Croatia, Romania, the Czech Republic, Ukraine, Georgia, Poland and Serbia.

The following video and pictures are from The Balkan Insight 12 Sept. 2017

The Department of Defense has budgeted $584 million specifically for this Syrian operation for the financial years 2017 and 2018, and has earmarked another $900 million of spending on Soviet-style munitions between now and 2022. The total, $2.2 billion, likely understates the flow of weapons to Syrian rebels in the coming years.
The sheer amount of material necessary for the Pentagon program — one ammunition factory announced it planned to hire 1,000 new employees in 2016 to help cope with the demand — has reportedly stretched suppliers to the limit, forcing the Defense Department to relax standards on the materials it’s willing to accept.

US-supplied weapons will continue to pass among groups with no accountability for where they end up.
One of the authors of the OCCRP/BIRN report, Ivan Angelovski, told Foreign Policy that, “The Pentagon is removing any evidence in their procurement records that weapons are actually going to the Syrian opposition.”

 

 

 

 

 

US-Balkan access to Syria

BIRN and OCCRP discovered seven contracts worth $71 million that were signed in September 2016 and cited Syria either by name or the Department of Defense’s internal code – V7 – for the Syria train and equip programme. But these references were quickly deleted from the public record after BIRN and OCCRP asked the Department of Defense and supplier countries about these deliveries in March of this year.

Reporters made copies of all documents before they were deleted. The Pentagon has declined to explain the alterations.
On top of the $71 million marked for Syria, a further $408 million of Eastern Bloc equipment were granted since the strategy switch with no destination mentioned.

Authorities in Romania, Bulgaria, the Czech Republic, Serbia, Ukraine and Georgia were presented with US procurement documents showing that weapons they had exported were destined to Syria. Romania, the Czech Republic and Serbia told BIRN and OCCRP that they had granted export licences with the US, not Syria, listed as the final destination.

Comment
It seems that the US and Israel have decided to go to war with Iran.

It is well documented that both Al-Qaeda (Al Nusra) and ISIS are USA´s, and here, and  Israel´s and here,  Saudi-Arabia´s and Turkey´s children and  hirelings, funded, equipped, and trained by these countries

Posted in english, euromed | Leave a comment

Silber-Kugeln gegen Trump: US hat nun Militär-Junta (Versucht angebl. Trump durch Drinks abzustumpfen). Desperate Klimatisten: Verhaftet Klima-Lügner ( Trump insbesondere) nach gesteuerten Irma und Harvey – 7. and 17. Strongest US Hurrikane.

Der tiefe Staat der USA arbeitet hart, um Trump zu stürzen – und hier und hier und hier. 

The Boston Globe 16 Sept. 2017:  In einer Demokratie sollte niemand darüber getrost sein, dass Generäle einem gewählten Staatsoberhaupt Disziplin  auferlegt haben. Das sollte in den USA nie passieren. Jetzt ist es aber passiert.

Unter den bedeutendsten politischen Bildern des 20. Jahrhunderts war die Militärjunta. Sie war eine Gruppe von grimmigen Offizieren – meistens drei –  die aufstiegen waren, um einen Staat zu kontrollieren. Militärjuntas beherrschten wichtige Länder wie Chile, Argentinien, die Türkei und Griechenland.

In diesen Tagen macht das Junta-System ein Comeback in – von allen Orten -Washington. Die endgültige Macht, die amerikanische Außen- und Sicherheitspolitik zu formen, ist in den Händen von drei Militärs geraten: General James Mattis, dem Verteidigungsminister; General John Kelly, Präsident Trump’s Stabschef; und General H.R. McMaster, dem nationalen Sicherheitsberater.

 Immerhin sind seine drei Mitglieder reife Erwachsene mit globaler Erfahrung – im Gegensatz zu Trump und einigen der verrückten politischen Mitarbeiter, die ihn umgaben, als er in das Weiße Haus zog. Schon haben sie einen stabilisierenden Einfluss ausgeübt. Mattis weigert sich, sich der Eile anzuschließen, um Nordkorea zu bombardieren, Kelly hat ein Maß an Ordnung über das Personal des Weißen Hauses verhängt, und McMaster distanzierte sich von Trumps Lob? für weiße Nationalisten nach der Gewalt in Charlottesville. 

Ungeachtet der relativen Zurückhaltung von Mattis auf Nordkorea fördern alle drei Mitglieder von Trump’s Junta den konfrontativen Ansatz, der in Afghanistan, im Irak und darüber hinaus  langwierige  Kriege gebracht hat, während er in Europa und Ostasien Spannungen auslöst.
Sie überzeugten Trump dazu zu verkünden, dass er statt des Rückzugs das Gegenteil tun würde: Den “schnellen Ausstieg” aus Afghanistan ablehnen, die Truppenstärke  erhöhen und weiterhin “Terroristentöten”.
Es ist gefährlich.

Ich habe vorher geschrieben, dass der  tiefe US-Staat – auch einige seiner “Republikaner” – sein Äußerstes tut, um Donald Trump aus dem Amt  zu entheben und hier,  weil er  “geistig unfähig ist, Präsident zu sein” – es sei denn, er befolgt Befehle von seinen Meistern – dem Jesuiten- / Rothschild-Council on Foreign Relations. Grund: Er kehrt scheinbar der NWO – einem profitablen Geschäft für US-Freimaurer-Kongressmitglieder, die vor Korruptionsfahndungen gefeit sind, den Rücken. Dies, obwohl Trump gezwungen wurde, Teil des Sumpfes zu werden, den er versprochen hatte, zu säubern!
In den freimaurerischen jüdischen Massenmedien gibt es keine Grenzen für das, wessen Trump beschuldigt wird – vor allem der Unruhen durch bezahlte Linken wie in Charlottesville.

Egal was Trump sagt: Er und seine Anhänger werden in der unverschämtsten Weise  gescholten.

Jetzt sagt Hillary Clinton: ” Ich glaube, Trump hat dem Ku Klux Klan eine Menge Ermutigung und rhetorische Unterstützung gegeben, er akzeptierte die Unterstützung David Dukes. Ich glaube, dass er die Neonazis und das selbsternannte  weiße  Herrenvolk in Charlottesville und andernorts nicht verurteilt hat.” (Doch, genau so sehr wie die linken Soros- und Demokraten-bezahlten  Krawallmacher!)

Infowars 11 Sept. 2017:  Tiefstaatliche Beamte tun Beruhigungsmittel in Präsident Trump’s Essen und Getränke, um ihn laut mehrfachen Weißes-Haus-Quellen biegsamer und desorientierter zu machen.
Trump-Insider Roger Stone, der neben den Quellen, die mit Infowars sprachen, mit seinen eigenen Quellen sprach: “… Ich habe jetzt gehört, nicht aus einer, sondern zwei verschiedenen Quellen, dass er scheinbar verwirrt sei, und dass  seine Sprache in Gesprächen den Veränderungen bei den früheren Präsidenten John F. Kennedy und Ronald Reagan auffallend ähnlich seien, die beide mit Beruhigungsmitteln behandelt wurden. “

In den vergangenen Monaten drängten die Massen-Medien auf eine Erzählung, dass dem Trump eine  Anklage der “mentalen Instabilität” bevorstehe, einen Medienwinkel, der in privaten Treffen unter den Anti-Trump-Reportern diskutiert wurde.

Im August hat der Demokratische Repräsentant Zoe Lofgren (D-Calif.) einen Gesetzentwurf vorgelegt, der den Präsidenten dazu zwingen würde, sich einer psychologischen Bewertung zu unterwerfen.

Infowars 11 Sept. 2017:  Stone las vor, was er sagte, sei ein direktes Zitat von McMaster: “Der Präsident ist ein Dummkopf, er ist unfähig, etwas über 140 Buchstaben zu verstehen – die Idee dieses Kerls, der den Atomfußball hat, ist beängstigend – ich sehe meine Mission darin,  ihn davon abzuhalten, den Globus zu zersprengen.”

 Klimatisten sind  wegen u.a. Trump desperat
Ihr globaler Erwärmungsbetrug platzt – immer weniger  glauben daran. Jetzt wächst der Zorn der Klimatisten zu einer vollblütigen Hysterie: Gerüchte haben verlautet, Trump würde das Pariser Klima-Eine-Welt-Regierungs-Abkommen doch nicht verlassen. Aber jetzt sagt das Weiße Haus, dass Trump’s Entscheidung, das Pariser Klimaabkommen zu verlassen, unerschüttert ist.

The CNN:

Also wollen sie in ihrer Desperation Erderwärmungs-Leugner zu straffälligen Schwerverbrechern machen!

The Guardian:

The Washington Times 11 Sept. 2017:“Klimawandel-Verleugnung sollte ein Verbrechen sein,” argumentierte Mark Hertsgaard  in einem Sept. 7 Artikel in The Nation mit dem Titel “Klima Leugnung heisst buchstäblich uns zu töten”, “Mord ist Mord” und “wir sollten sie  als solche bestrafen. ”
Brad Johnson, Geschäftsführer von Climate Hawks Vote, veröffentlichte letzte Woche auf Twitter eine Reihe von “Klima-Katastrophenreaktionsregeln”, die dritte davon war, “Beamte, die die Wissenschaft ablehnen ins Gefängnis stecken”.

Klimaskeptiker haben den alarmierenden Trend zur Kenntnis genommen. “Seit dem Hurrikan Harvey hat die globale Erwärmungs-Hurrikan-Hysterie  Ebenen erreicht, die ich seit 2006 nicht mehr gesehen habe”,  sagte Frau Curry (wohlfundierte Klima-Skeptiker-Wissenschaftlerin).

The Australian

 Climate Depots Marc Morano sagte, das erhöhte Vitriol, das auf diejenigen gerichtet ist, die den Zusammenhang zwischen Klimawandel und extremen Wetterereignissen aussprechen, ein Zeichen dafür sei, dass die globale Erwärmungserzählung in der Öffentlichkeit und bei den politischen Entscheidungsträgern Dampf verliere.

“Aktivisten wurden wegen Rekordzahl von Eisbären, keinem Anstieg des Meeresspiegels, die Erwärmungs-Pause, keinen Trends oder sinkenden Trends in Bezug auf extremes Wetter und der Apathie der Öffentlichkeit” frustriert. “

The Australian: “Trump hat  hinzu beigetragen, und wir sehen jetzt, dass sie ihre Dichtungen in Frustration blasen.”
“Die Auswirkungen des Klimawandels sind nicht mehr subtil. Wir sehen sie vor uns hier und jetzt. Und sie werden sich nur verschlechtern, wenn wir nicht handeln “, hiess es in einem Artikel vom 7. September in der Washington Post, die vom Penn State Klimatologen Michael E. Mann verfasst wurde – dem Hockeyschläger-Betrüger aus dem Climategate-Skandal, der seine CO2/globale Erwärmungs-Korrelation vor Gericht nicht beweisen konnte.  

“Ein Problem ist, dass der Hurrikan Irma sich über relativ kaltem Wasser im Atlantik entwickelte. Die Oberflächen-Temperatur, wo der Hurrikan sich entwickelte, war 26.6 Grad, etwa 2 Grad unter dem, was für notwendig gehalten wird, um einen grösseren Hurrikan zu entwickeln”, sagte Klima-Wissenschaftlerin Judith Curry.

 Mittlerweile sagte Papst Franziskus, dass die beiden Stürme der Kategorie 4 den Beweis für den katastrophalen Klimawandel belegen, obwohl sie die ersten beiden großen Hurrikane sind, die seit  12 Jahren  auf dem U.S.-Festland Landung  machen. Der Papst fügte hinzu, dass Spitzenpolitiker eine “moralische Verantwortung” haben, um Maßnahmen zu ergreifen.

Eine Analyse des Colorado State University-Meteorologen, Philip Klotzbach, stellte fest, dass die jüngsten Hurrikane nicht beispiellos waren in Bezug auf ihre Kraft bei der Landung in den USA.
Sein Diagramm zeigte, dass Irmas Landung in Florida bei 929 Millibar stattfand und er charakterisiert sie  als den 7. stärksten Sturm, der das Festland getroffen hat, seit die Aufzeichnung  in den 1850er Jahren begann. In Texas belegte der Hurrikan Harvey den 17. Platz mit 938 mb.

Die Anstachelung zur Verfolgung von Klimaskeptikern kommt, obwohl die National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) zu dem Schluss gelangt ist, dass es “verfrüht ist, zu schließen, dass menschliche Aktivitäten – und insbesondere die “Treibhausgasemissionen”, die  globale Erwärmung verursachen”!!??

Mr. Watts: “Indem Irma  Platz 7, und Harvey Rang 17 belegen, wird es für Klima-Alarmisten schwer zu versuchen, diese beiden Stürme mit CO2 /globale Erwärmung  zu verbinden, aber sie werden es trotzdem tun.

Kommentar
Die Hurrikane sind nicht auf  nicht-existente globale Erwärmung zurückzuführen (The Independent 7 Sept. 2017,  und hier z.B.) – werden aber durch das Pentagon in falsche Richtungen gesteuert. Die Ursache für übermäßigen Regen, Chemtrails, wird nie erwähnt.

Die Hysterie unter den Klimatisten ist nicht neu: Ein Professor Richard Parncutt verlangte sogar die Todesstrafe für Erwärmungs-Leugner!
Dies zeigt die Bedeutung der Eine-Welt-Ideologie und ihren Mangel an wissenschaftlichen Argumenten dieser Lügner. Sie wollen uns einbilden, dass die Menschheit zu Tode braten werde – es sei denn, wir akzeptieren ihre freimaurerische, kommunistische Weltregierung, um uns vor ihrer verlogenen “Gefahr” zu retten.
FREIMAURER-TRUMP IST IN IHRER ERSATZRELIGION, DER NWO, IHR IKONE DES BÖSEN, IHR TEUFEL – WAHRSCHEINLICH  EINE HEGELSCHE STRATEGIE.
DIE UMWELT IST IHR GOTT – DEN SIE MIT CHEMTRAILS KAPUTT MACHEN

Die folgende NOAA Tabelle zeigt keine Zunahme  DER Anzahl der Hurrikane in den USA.

                                                             Atlantic Basin

Posted in deutsch, euromed | 1 Comment

Silver Bullets against Trump: US now Run by Military Junta – (Purportedly Sedating Him through His Drinks!). Desperate Climatists: Imprison Climate Deniers (Especially Trump) after Steered Irma and Harvey – 7 and 17. Strongest US Hurricanes.

The US deep state is working hard to oust Trump  and here and here and here.

The Boston Globe 16 Sept. 2017: In a democracy, no one should be comforted to hear that generals have imposed discipline on an elected head of state. That was never supposed to happen in the United States. Now it has.

Among the most enduring political images of the 20th century was the military junta. It was a group of grim-faced officers — usually three — who rose to control a state. Military juntas ruled important countries including Chile, Argentina, Turkey, and Greece.

These days the junta system is making a comeback in, of all places, Washington. Ultimate power to shape American foreign and security policy has fallen into the hands of three military men: General James Mattis, the secretary of defense; General John Kelly, President Trump’s chief of staff; and General H.R. McMaster, the national security adviser.

After all, its three members are mature adults with global experience — unlike Trump and some of the wacky political operatives who surrounded him when he moved into the White House. Already they have exerted a stabilizing influence. Mattis refuses to join the rush to bomb North Korea, Kelly has imposed a measure of order on the White House staff, and McMaster pointedly distanced himself from Trump’s praise? for white nationalists after the violence in Charlottesville.

Notwithstanding Mattis’s relative restraint on North Korea, all three members of Trump’s junta promote the confrontational approach that has brought protracted war in Afghanistan, Iraq and beyond, while fueling tension in Europe and East Asia.

They persuaded Trump to announce that instead of withdrawing, he would do the opposite: reject “rapid exit” from Afghanistan, increase troop strength, and continue “killing terrorists.”

It´s dangerous.

I have previously written that the US deep state – even some of “his” Republicans are doing their utmost to have Donald Trump impeached and here for “being mentally unfit to be president” – unless he obeys orders from his masters- the Jesuit/Rothschild Council on Foreign Relations. Reason: He apparently turns his back on the NWO – a profitable business for US Masonic Congress members, who are protected from corruption investigation.  This although Trump has been forced into being part of the swamp he promised to eliminate!
In the Masonic Jewish-owned MSM there are no limits to what is blamed on Trump – especially the riots by paid  leftist trouble makers – like in Charlottesville .

The leftist and racial hysteria against Trump shows no limits: No matter what the man says he and his supporters are being scolded in the most infamous manner.

Now, Hillary Clinton says:  “Here’s what I believe. I believe Trump has given a lot of encouragement and rhetorical support to the Ku Klux Klan, he accepted the support of David Duke. I believe that he has not condemned the neo-Nazis and the self-proclaimed white supremacists in Charlottesville and other settings.” (Exactly just as much as the leftist Soros-and Democrat-paid troublemakers!)

Infowars 11 Sept. 2017:  Deep state operatives are putting sedatives in President Trump’s food and drink to make him more pliable and disoriented, according to multiple White House sources.
According to Trump insider Roger Stone, who talked to his own sources in addition to the sources who spoke to Infowars. “…I have now heard, not from one but two different sources, that he seemed disoriented and was slurring his speech in conversations which are strikingly similar to changes observed in former Presidents John F. Kennedy and Ronald Reagan, both of whom were sedated..”

For the past several months, the mainstream media has been pushing a narrative that Trump should face impeachment over “mental instability,” a media angle that was discussed in private meetings amongst anti-Trump reporters.

 In August, Democratic Representative Zoe Lofgren (D-Calif.) introduced a bill that would force the President to submit to a psychological evaluation.

Infowars 11 Sept. 2017: Stone read out what he said was a direct quote from McMaster:The president is a dope, he is incapable of understanding anything beyond 140 characters – the idea of this guy having the nuclear football is scary – I see my mission as preventing him from blowing up the globe.”

Climatists are desperate because of i.a. Trump.
Their global warming fraud  is cracking – fewer and fewer believe it. Now the anger of climatists is increasing to full-blown hysteria: Rumours had it that Pres. Trump would not leave the Paris Climate one-world governance agreement after all. But now the White House tells that Trump´s decision to leave the Paris Climate Agreement is unshaken.

The CNN:

So in their despair they want to make global warming deniers criminals to be severely punished!

The Guardian:

The Washington Times 11 Sept. 2017:   “Climate change denial should be a crime.”  Mark Hertsgaard argued in a Sept. 7 article in the Nation, titled “Climate Denialism Is Literally Killing Us,” that “murder is murder” and “we should punish it as such.”
Brad Johnson, executive director of Climate Hawks Vote, posted last week on Twitter a set of “climate disaster response rules,” the third of which was to “put officials who reject science in jail.”

Climate skeptics have taken note of the alarming trend. “Ever since Hurricane Harvey, the global warming-hurricane hysteria has ratcheted up to levels I haven’t seen since 2006,” said Ms. Curry (well-founded climate-sceptic-scientist).

The Australian

Climate Depot’s Marc Morano said the heightened vitriol aimed at those who dispute the link between climate change and extreme weather events is a sign that the global warming narrative is losing steam with the public and policymakers.
“Activists have been frustrated with record number of polar bears, no acceleration of sea level, the Pause, no trends or declining trends in extreme weather and the public’s apathy” .

The Australian: “The effects of climate change are no longer subtle. We are seeing them play out before us here and now. And they will only worsen if we fail to act,” said a Sept. 7 op-ed in The Washington Post co-authored by Penn State climatologist Michael E. Mann – the hockey stick fraudster from the Climategate scandal – who was unable to prove his CO2-global warming correlation in court .

Meanwhile, Pope Francis said the two Category 4 storms offer proof of catastrophic climate change, even though they are the first two major hurricanes to make landfall on the U.S. mainland in 12 years. The Pope added that leaders have a “moral responsibility” to take action.

An analysis by Colorado State University meteorologist Philip Klotzbach found that the latest hurricanes weren’t unprecedented in terms of their power upon making landfall in the U.S.
His chart showed that Irma made landfall in Florida at 929 mb, or millibars, tying it for the 7. most powerful storm to hit the mainland since record-keeping began in the 1850s. In Texas, Hurricane Harvey ranked 17th at 938 mb.

The push to prosecute climate skeptics comes even though the National Oceanic and Atmospheric Administration has concluded that it is “premature to conclude that human activities — and particularly greenhouse gas emissions that cause global warminghave already had a detectable impact on Atlantic hurricane or tropical cyclone activity.”

Mr. Watts:  “With Irma ranked 7th, and Harvey ranked 18th, it’s going to be tough for climate alarmists to try connecting these two storms to being driven by CO2/global warming, but they’ll do it anyway.”

Comment
The hurricanes are not due to non-existing global warming (The Independent 7 Sept. 2017) and here, e.g.- but are being steered in wrong directions by the Pentagon. The cause of excessive rain, chemtrails , are never mentioned.

The hysteria among the climatists is not new:  One Prof Richard Parncutt even demanded death penalty for warming  deniers!
This shows the importance for these liars of their one-world ideology and their lack of scientific arguments. They want to make us believe that mankind will fry to death – unless we accept their Masonic Communist one-world government to save us from their mendacious “danger”.
IN THEIR SURROGAT RELIGION, THE NWO, MASONIC TRUMP IS THEIR VERY ICON OF EVIL, THEIR DEVIL – PROBABLY A HEGELIAN STRATEGY. ENVIRONMENT IS THEIR GOD – WHOM THEY ARE DESTROYING WITH CHEMTRAILS.

The following NOAA Table shows no increase in number of hurricanes in the USA.                                                                 

                                                                 Atlantic Basin

Posted in english, euromed | Leave a comment