Udo Ulfkotte auf totalitäre CIA-Medienkontrolle in Deutschland: Autoritative Studie über Einwanderungs-Berichterstattung pflichtet ihm bei

Am 13. Januar 2017 ist der Journalist http://new.euro-med.dk/20141010-dr-udo-ulfkottes-bekenntnis-er-und-alle-journalisten-seien-durch-die-cia-und-nationale-geheimdienste-bestochen-um-uns-zu-belugen.php  mit 56 Jahren plötzlich gestorben.

Die Zeit 19 July 2017:    Studie der Hamburg Media School und der Uni Leipzig  belegt:
In der Flüchtlingskrise, so ihr Fazit, haben wichtige deutsche Medien versagt.

Statt einen offenen Diskurs zu ermöglichen, haben sie ihn erstickt.

Die Forscher unter der Leitung des Medienwissenschaftlers Michael Haller (von 1987 bis 1990 Leiter des ZEIT-Dossiers) haben über unterschiedliche Zeiträume Tausende von Artikeln aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der Süddeutschen Zeitung, der Welt, der Bild sowie zahlreichen Regionalzeitungen analysiert, hauptsächlich von Februar 2015 bis März 2016.

Das Land hat unter einem publizistischen Stromausfall gelitten – und die Gesellschaft hat sich in der Folge gefährlich gespalten.

Nicht nur hätten sich die “sogenannten Mainstreammedien” (die Studie zeigt durchaus ein wenig Verständnis für den Begriff) unisono hinter Angela Merkels Flüchtlingspolitik versammelt, “Losungen der politischen Elite” unkritisch übernommen und eine “euphemistisch-persuasive Diktion” des Begriffs der Willkommenskultur verbreitet. Wer dieser Regierungslinie skeptisch gegenübergestanden habe, habe sich in den Augen vieler Journalisten der Fremdenfeindlichkeit verdächtig gemacht.

Der von FAZ, SZ und Welt gestiftete Diskurs sei “nicht integrierend, sondern segmentierend” verlaufen.

Kritiker, so impliziert die Studie, mussten eines besseren Menschseins belehrt werden, mit Argumenten wie: Deutschland brauche Hunderttausende junger Flüchtlinge, als Arbeitskräfte und um der Überalterung der Gesellschaft entgegenzuwirken. Auf diese Weise sei “Willkommenskultur zu einer Art Zauberwort verklärt” worden, “mit dem freiwillig von den Bürgern zu erbringende Samariterdienste moralisch eingefordert werden konnten”.

Diese Dame mit muslimischem Namen lachte  über den Tod des abtrünnigen Muslims, Ulfkotte.

Diese Dame, Ince, ist bei Bento angestellt =  Spiegel

Aber so was ist doch strafbar! Da irren Sie sich – diese Regel gilt nicht für NWO-Volksfeinde!

Die Angst, in diesem Meinungsklima als moralisch schlecht zu erscheinen, habe eine “Schweigespirale” erzeugt. Kritiker der Flüchtlingspolitik hätten sich anderswo Ventile gesucht, “um ihrer Frustration umso heftiger Luft zu machen”, während das Vertrauen in die klassischen Medien erodiert sei.

Große Teile der Journalisten haben ihre Berufsrolle verkannt und die aufklärerische Funktion ihrer Medien vernachlässigt.” Meinungsstärke habe wohl Faktenschwäche ausgleichen sollen. Nachrichtliche Texte seien häufig mit kommentierenden Passagen eingefärbt gewesen, Fachleute, Bürger und Migranten kaum zu Wort gekommen.

Auf Nachfrage bemängelt Haller aber auch an dieser Zeitung, das Flüchtlingsthema sei stellenweise mit “zu viel Gutmensch-Sentimentalität und zu wenigen kritischen Nachfragen an die Zuständigen” behandelt worden.

Auch ohne Auswertung von ARD und ZDF sind sich die Autoren sicher, dass der Journalismus eine beträchtliche Mitschuld an der “tiefen Spaltung” habe, die sich seit 2015 durchs Land ziehe.

bestimmte Standpunkte seien nicht bloß ignoriert, sondern auch diffamiert worden. Die Berichterstattung über die AfD etwa, meint Haller, neige zu Ausgrenzung und Stigmatisierung. “Dies gilt im Übrigen auch sehr deutlich für die Bildersprache, die wir ebenfalls untersucht, aber nicht in den Bericht aufgenommen haben.”

Offiziell starb Ulfkotte an einem Herzinfarkt – aber…

Was die Untersuchung laut der Studie selbst gar nicht in Betracht nahm, war die Abwesenheit von Gästebeiträgen von Autoren, die die Flüchtlingspolitik der Merkel-Regierung problematisch fanden. Die FAZ hat jedoch einige solcher Texte gedruckt, insbesondere solche, die vor den wirtschaftlichen Kosten der Massenmigration warnten.

Kommentar
Haben wir nicht schon mal dies gesehen – bloss 180 Grad verdreht?

Die Frage ist: Erlag Ulfkotte  einem plötzlichen Herzinfarkt – oder wurde er ermordet?

 

 

Posted in euromed | 1 Comment

Udo Ulfkotte on Totalitarian CIA´s German Media Control: Authoritative Study on Media´s Immigration Coverage Agrees

On 17 Jan. 2017, German Journalist Udo Ulfkotte suddenly died aged 56 – officially from a heart attack.

Die Zeit 19 July 2017:  A Study by the Hamburg Media School and the University of Leipzig shows:
During the refugee crisis  important German media have failed. Instead of allowing an open discourse, they stifled it.

The researchers, headed by media scientist Michael Haller (head of Die Zeit dossier from 1987 to 1990), have analyzed thousands of articles from the Frankfurter Allgemeine Zeitung, the Süddeutsche Zeitung, Die Welt, The Bild  and numerous regional newspapers, mainly from February 2015 to March 2016.

The country has suffered from a journalistic power failure – and society has subsequently become dangerously divided.

Not only did the so-called Mainstream media (the study shows quite a little understanding of the term) come together in unison behind Angela Merkel’s refugee policy, uncritically accepted “slogans of the political elite” and spread a “euphemistic-persuasive diction” of the concept of welcome culture. Those who had skeptically opposed this line of government had become suspicious  of xenophobia in the eyes of many journalists.

Udo Ulfkotte was political editor at the FAZ  1986-2003. By secret service agents, he was handed over  articles  which he was to launch in his name. He did so for a long time and in the video below he apologizes for having misled the Germans. He says all journalists were bribed and paid for by the CIA. He called Germany a colony and a banana republic. He was a renegade Muslim. He died shortly after this confession.

The discourse founded by the FAZ, the SZ and Die Welt was “not integrating but segmenting”.

Critics, the study implies, had to be taught to be better humans, with arguments such as: Germany needs hundreds of thousands of young refugees, as workers and to counter the aging society. In this way “welcome culture has been transfigured into a kind of magic word” with which  voluntary good Samaritan services can be morally demanded from the citizens.”

This lady with a Muslim name laughed and wanted a Schnaps after learning about Ulfkotte´s death. Ulfkotte was a apostate Muslim.


This lady, Ince, is  a Bento employee  =  the  Spiegel Magazine!

But that is punishable by law! No – you are wrong. This rule does not go for “enemies of the people”!

The fear of appearing as morally bad in this opinion climate had created  “spiralling silence”. Critics of the refugee policy had sought valves elsewhere “to make their frustration even more intense,” while the confidence in the classical media was eroded.

A Large parts of  journalists have misunderstood their professional role and neglected the enlightenment function of their media.” Might have to compensate for facts. Message texts had often been coloured with commentary passages, experts, citizens and migrants were hardly allowed to speak.

On request, however, Haller also criticizes Die Zeit that refugees are being treated with “too much do-gooder sentimentality and too few critical inquiries with the authorities”.

Even without the evaluation of ARD and ZDF, the authors are certain that journalism has a considerable complicity in the “deep division” that has been spreading through the country since 2015.

Certain points of view were not merely ignored but also defamed. The reporting on the AfD, for example, says Haller, tends to exclude and stigmatize. “This is also very clear for the language of the pictures, which we also examined but did not include in the report.”

Officially Ulfkotte died of a heart attack – but …

What the investigation acc. to the study itself did not consider at all was guest contributions from authors who found the refugee policy of the Merkel government problematic. In particular, however, the FAZ printed several such texts, especially those which warned of the economic costs of mass migration.

Comment
Have we not   seen this before – only 180 degrees twisted?

“Where they burn books they also burn people in the end”!

The question is: Did Ulfkotte die of a sudden heart infarct – or was he murdered?

 


Posted in deutsch, euromed | Leave a comment

UNOs Ersatz-Migrations-Plan AD 2000: Der Grund der muslimischen Massen-Einwanderung und warum Aussenminister Gabriel Freundschaft mit Türken in Deutschland trotz Kriminalität einen “Schatz” nennt.

Die London City  Eine-Welt-Regierung, vertreten durch die UNO und ihre  Vasallin, die EU, ist sehr bemüht, das Coudenhove Kalergi und Sarkozy´  Masseneinwanderungsmodell zu verwenden, um die unfruchtbaren einheimischen europäischen Bevölkerungen  zu ersetzen, wobei die Fruchtbarkeit von Niedrig-IQ farbigen Invasionssoldaten und ihren Familienzusammenführungen sowie durch  Rassenmischung durch u.a.weitgehend  unbestrafte Vergewaltigung und willige Feministinnen und hier verwendet wird.
In der Tat, “diejenigen, die sich zum Islam bekehren, sind viermal wahrscheinlicher, Terroristen zu werden, als diejenigen, die als Muslime geboren sind.”

Hören Sie sich  einfach diesen Imam an, der die einfache Wahrheit schreit: “Wir werden ihnen Fruchtbarkeit geben. Wir werden Kinder mit ihnen züchten, denn wir wollen ihre Länder erobern. Die Kinder werden unsere sein und unser Kalifat  bauen “

Durch freie Abtreibungen haben die NWO-Kräfte sorgfältig viel niedrigere Geburtenraten in Europa eingeführt als die 2.1 Kinder pro Frau, die notwendig sind, um die Bevölkerungszahlen aufrecht zu erhalten – und  sie verjagen durch NATO-Kriege die fruchtbaren Muslime nach Europa in geplanter und gut organisierter Masseneinwanderung.

rabbi_4

Die NWO der Pharisäer will alles “Weißtum” als Träger des Restes der Lehre  Christi und die damit verbundene Kultur ausrotten.

Daher hat die EU schon 2008 begonnen 56 Mio. Schwarze Afrikaner zzgl. ihrer Familien nach Europa zu locken.

* DAS IST DER GRUND, WESHALB DER DEUTSCHE  AUSSENMINISTER  TÜRKEN IN DEUTSCHLAND EINEN “SCHATZ” NENNEN, DIE ZU UNS GEHÖREN” (Merkel auch) .

* DAHER IST ES, DASS  MERKEL DIE TÜREN  DEUTSCHLANDS FÜR MUSLIME WEIT AUFMACHT – UND SAGT DER “HERRGOTT” (D.H. LUZIFER) HABE SIE GESCHICKT.

* DAS IST DER GRUND, WESHALB DER ITALIENISCHE KÜSTENSCHUTZ ALS FÄHREN  ALLAHS SOLDATEN AUS LIBYSCHEN GEWÄSSERN ÜBER DEN MITTELMEER TRANSPORTIEREN – UM DIESEM “SCHATZ” VOR DEM ERTRINKEN ZU ERSPAREN – UND DIE EU-STAATEN ZAHLEN NGOS DAFÜR.

* DAS IST DER GRUND WARUM SCHWEDENS FEMINISTISCHE POLITIKER(INNEN) VERLANGEN, DASS  EINHEIMISCHE SCHWEDEN  IN DAS  NEUE  SCHWEDEN INTEGRIERT WERDEN MÜSSEN- WÄHREND SIE DIE ERBEN DES REICHS  – DIE MUSLIME – NICHT INTEGRIEREN.

* DAHER IST ES, DASS ANGELA MERKEL  12 MIO. MEHR EINWANDERER NACH DEUTSCHLAND INNERHALB DER NÄCHSTEN 40 JAHRE  HABEN WILL.

* DAS IST DER GRUND,  WARUM MERKEL SAGT: “DAS IST NICHT EINFACH UND WIRD LÄNGER DAUERN, ALS WIR ANFANGSWEISE HOFFTEN” !!!

Sehen Sie dieses Video von der 3: 5 Min. – bis 18:00 Min. Marke. David Knight erklärt den UNO-Ersatz-Migrationsplan Anno 2000 – jetzt durch das NWO-Modell: Die EU, umgesetzt,  um die Gleichheit mit der verbleibenden Welt in  kommunistischer Armut zu schaffen. Dabei macht die UNO uns einen blauen Dunst vor – durch unwahre Vorwände der Notwendigkeit solcher jugendlicher Eindringlinge um die Arbeitskräfte zu ersetzen, die sie durch freie  Abtreibungen ausgekratzt haben. Die UNO und die EU haben uns weis gemacht, die Allah-Soldaten sollen für die alternden  Europäer sorgen. Die Wahrheit ist, dass diese Migranten nicht zum Arbeiten kommen, sondern um sich von dummen Europäern unterhalten zu werden. Und sie wollen sich nicht um die alten Leute in unseren Pflegeheimen kümmern. Wie dumm kann man werden?

Watch LIVE: Plot To Replace Europeans With Refugees Exposed

Watch LIVE: Plot To Replace Europeans With Refugees Exposed

Posted by Alex Jones on Friday, July 21, 2017

 Das folgende ist ein Auszug aus dem UNO-Plan Anno 2000 auf Ersatzmigration – jetzt mit voller Geschwindigkeit umgesetzt.

 The UN Replacement Migration: Die vorliegende Studie befasst sich mit der Frage,
ob Ersatzmigration eine Lösung für rückläufige und alternde Bevölkerungsgruppen ist. 
Die Zeitspanne beträgt etwa ein halbes Jahrhundert, d.h. von 1995 bis 2050.

Nach den Bevölkerungsprojektionen der Vereinten Nationen (mittlere Variante) dürften Japan und praktisch alle Länder Europas in den nächsten 50 Jahren die Bevölkerungsgröße mindern.
Zum Beispiel wird die Bevölkerung  Italiens, derzeit 57 Millionen, voraussichtlich auf 41 Millionen bis 2050 sinken.
Die Russische  Föderation wird voraussichtlich von 147 Millionen auf 121 Millionen zwischen 2000 und 2050 abnehmen. Ebenso wird die Bevölkerung von Japan, derzeit 127 Millionen, voraussichtlich bis 2050 auf 105 Millionen sinken.

peter-sutherland2

Bauend auf diesen Schätzungen und Projektionen betrachtet die vorliegende Studie fünf verschiedene Szenarien in Bezug auf die internationalen Migrationsströme, die für die Erreichung bestimmter Bevölkerungsziele erforderlich sind
Die Gesamt- und Durchschnittsjahreszahlen der Migranten für den Zeitraum 2000-2050 für jedes Szenario sind in Tabelle 1 dargestellt. (Szenario I ist meist zutreffend – die anderen sind nur unter der Voraussetzung gültig, dass es nach 1995 keine Zuwanderung gäbe).
Zum Beispiel beträgt die Gesamtzahl der Migranten für die Vereinigten Staaten für den fünfzigjährigen Zeitraum 38 Millionen; Und die durchschnittliche jährliche Zahl ist: 760.000.
Laut Szenario I, benötigt Deutschland 1,2 Mio Migranten jährlich.


Es ist ein jüdisch rabbinischer hasserfüllter Krieg gegen die  Weissen – wie von Rothschild-Agenten George Soros’ Sprachrohr, Avaaz,  und Peter Sutherland, Sonderbeauftragtem des UNO-Genralsekretärs,  ausgedrückt.

Was sich wirklich abspielt ist dieses: Merkel weiss, dass ihre erwünschte muslimische  Massenimmigration im Wahlkampf eine heisse Kartoffel ist, weil die Mehrheit der deutschen der deutschen keine muslimische Immigration wollen. Daher werden auf Sizilien die Migranten aus Afrika in geheime zwischenzeitige Lager versteckt, um Presseaufmerksamkeit zu meiden. Denn Merkel versprach 2016, dass die  Situation aus 2015 nicht wieder vorkommen dürfe.” Das tut sie aber plangemäss – und plangemäss werden wir hinters Licht geführt – wohl bis nach den Bundestagswahlen: Dann wird Deutschland weitherhin klammheimlich – wie die Nachtflüge oder ganz offen seine weiteren 12 Mio. schwarze Muslime begrüssen.

Posted in deutsch, euromed | Leave a comment

UN´s Replacement Migration Plan AD 2000: The Reason for Muslim Mass Immigration and why German Foreign Minister Calls Friendship with Turks in Germany a “Treasure”in Spite of Criminality

The London City one-world government represented by the UN and it vassal, the EU, is very eager to use the Coudenhove Kalergi and Sarkozy´s mass immigration model to replace the low-fertility indigenous European populations, using the fertility of low-IQ coloured invasion soldiers and their family unifications as well as racial miscegenation by  i.a. widely rape for free and willing feminists and here.
In fact, those who convert to Islam are four times more likely to become terrorists than those who are born Muslims.”

Just listen to this  Imam crying the simple truth: “We will give them fertility. We will breed children with them, for we want to conquer their countries. The children will be ours to build our Caliphate”

By means of free abortions, the NWO forces have carefully implemented much lower birth rates  than the 2.1 child per European woman necessary to maintain the population numbers – and are chasing the fertile Muslims to Europe in planned and well-organized mass immigration by means of NATO wars.

rabbi_4

The NWO of the Pharisees wants to exterminate all “whiteness” as carriers of the remainder of the teachings of Christ and the culture associated with them.

That´s why the EU already bak in 2008 started to recruit 56 mio black Africans + their families to come to Europe by 2050.

* THIS IS THE REASON WHY GERMAN FOREIGN MINISTER (AND MERKEL) CALL TURKS IN GERMANY A “TREASURE” WHO “BELONG TO  US” (Merkel, too).

*THAT´S WHY MERKEL OPENS THE DOORS OF GERMANY FOR MUSLIMS – SAYING THE “LORD” (i.e.LUCIFER) HAS SENT THEM

*THAT´S WHY THE ITALIAN COASTAL GUARD FERRY ALLAH´S SOLDIERS FROM LIBYAN WATERS ACROSS THE MEDITERRANEAN – TO SAVE THIS “TREASURE” FROM DROWNING – AND EU STATES PAY THE NGOS FROM DOING IT TOO.

*THAT´S WHY SWEDEN´S FEMINIST POLITICIANS DEMAND INDIGENOUS SWEDES TO BE INTEGRATED INTO NEW SWEDEN – WHILE THEY DO NOT INTEGRATE THE HEIRS OF THE REALM – THE MUSLIMS.

*THAT´S WHY ANGELA MERKEL WANT 12 MIO. MORE IMMGRANTS TO GERMANY OVER THE NEXT 40 YEARS:

*THAT´S WHY MERKEL SAYS: “THIS WILL NOT BE EASY AND WILL LAST LONGER THAN WE INITIALLY HOPED“!!!

See this video from the 3:5 – to the 18:00 min. marks: David Knight explains the UN´s  replacement migration plan from AD 2000 – now being implemented by the NWO model: The EU to create egality with the remaining world in Communist poverty, pulling the wool over our eyes by means of mendacious pretexts like the necessity of such juvenile invaders to replace the work force they instigated to be scraped out in free abortions and to work for and care for ageing Europeans. The truth is that these migrant do not come to work, they come to be cared for by stupid Europeans. And they do not want to take care of  the old people in our nursing homes. 

Watch LIVE: Plot To Replace Europeans With Refugees Exposed

Watch LIVE: Plot To Replace Europeans With Refugees Exposed

Posted by Alex Jones on Friday, July 21, 2017

The following is an excerpt from the UN plan from AD 2000 on replacement migration – now being implemented at full speed.

The  UN Replacement Migration: The present study addresses the question of
whether replacement migration is a solution to declining and ageing populations. Replacement migration
The time period covered is roughly half a century, i.e., from 1995 to 2050.

According to the United Nations population projections (medium variant), Japan and virtually all the countries of Europe are expected to decrease in population size over the next 50 years. For example, the population of Italy, currently 57 million, is projected to decline to 41 million by 2050. The Russian
Federation is expected to decrease from 147 million to 121 million between 2000 and 2050. Similarly, he population of Japan, currently 127 million, is projected to decline to 105 million by 2050.

peter-sutherland2

Building upon these estimates and projections, the present study considers five different scenarios with regard to the international migration streams needed to achieve specific population objectives
The total and average annual numbers of migrants for the period 2000-2050 for each scenario are presented in table 1.  (Scenario I is of most interest – the others valid only on condition of no immigration after 1995 – and there has been plenty.

For example, the total number of migrants for the United States for the fifty-year period is 38 million; and the average annual number is 760 thousand.


Acc. to scenario I, Germany needs 1.2 Mio migrants annually.

It´s a Jewish rabbinical hateful war on whites – as expressed by Rothschild agent George Soros´mouthpiece, Avaaz – and UNspecial representative of UN secr. general,  Peter Sutherland.

What is really going on is this: Merkel knows that her desired Muslim mass immigration is a hot potato in the ongoing election campaign, because the majority of  Germans do not want any Muslim immigration. Therefore, migrants from Africa are hidden in Sicily in secret interim camps, in order to avoid press attention. For Merkel promised in 2016 that the situation from 2015 should not happen again. “But it does acc. to plan – and we are being taken in  – until after the Bundestag elections: Then, Germany will secretly – like the night flights – or quite openly welcome her further 12 mio. black African Muslims.

Posted in euromed | Leave a comment

Gewollter Volks-Austausch: Aussenminister Sigmar Gabriels offener Brief an Türken: “Sie gehören zu uns . Ihre Freundschaft ist ein grosser Schatz”. Riexinger: Keine Türken zurückschicken!”

BILD 22. Juli 2017:  Ich möchte mich – auch im Namen der gesamten Bundesregierung – in dieser Form an Sie wenden. Vor allem Sie spüren die großen Schwierigkeiten, denen unser Verhältnis zur Türkei derzeit ausgesetzt ist. Ihre Heimat liegt in Deutschland – aber bei vielen von Ihnen auch in der Türkei.

Wir wollen Ihnen deshalb sagen: Die Freundschaft zwischen Deutschen und Türken ist ein großer Schatz. Wir haben uns für gute Beziehungen zur Türkei immer auch eingesetzt, weil wir wissen, dass ein gutes Verhältnis zwischen Deutschland und der Türkei für Sie wichtig ist.

Jetzt aber werden unbescholtene deutsche Staatsbürger ins Gefängnis gesteckt. Als deutsche Bundesregierung können wir nicht tatenlos zusehen. Wir müssen unsere Staatsbürger schützen.

Deshalb ändert sich die Politik der Bundesregierung gegenüber der türkischen Politik. Wir werden die Zusammenarbeit und vor allem die wirtschaftlichen Hilfen für die Türkei auf den Prüfstand stellen und auch in Europa für eine klare Haltung eintreten.

Was Sie aber wissen sollen, ist: Nichts davon richtet sich gegen die Menschen in der Türkei und unsere Mitbürger mit türkischen Wurzeln in Deutschland. Denn: Gleichgültig wie schwierig die politischen Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei sind, bleibt für uns klar: Sie, die türkischstämmigen Menschen in Deutschland, gehören zu uns – ob mit oder ohne deutschen Pass.

Herzlich, Ihr..

Sigmar Gabriel

 

Nun kommt die logische Fortsetzung:

Merkur 22. Juli 2017: Der Linke-Vorsitzende Bernd Riexinger verlangte im rbb-Inforadio, es dürfe nicht bei hehren Worten bleiben, „nun müssen entsprechende Taten folgen“. Der Zeitung „Die Welt“ sagte er: Wenn das Bundesaußenministerium davor warnt, in der Türkei Urlaub zu machen, muss es auch einen Abschiebestopp für türkische Staatsangehörige geben.“ Dem Bericht zufolge waren laut Bundesinnenministerium Ende Mai 6514 türkische Staatsangehörige in Deutschland ausreisepflichtig.

Posted in deutsch, euromed | 2 Comments

US verbleiben in Syrien wenn ISIS besiegt ist: ISIS bloss hausgemachter Vorwand für US-Teilung Syriens (Brookings) für Israel. Trump: Keine Waffen oder Ausbildung für “Rebellen”/ISIS mehr

EGreater_israelrinnern Sie sich noch an meine Artikel über Rothschilds US-Gesetzschreiber, die Brookings Institution, und ihren Plan, Syrien und hier in autonome Einheiten nach ethnischen Linien aufzuteilen – sowie Brookings´ “Welcher Weg nach Persien“?   – der durch Syrien gehen soll?
Erinnern Sie sich daran, dass Hillary Clinton-Mails den Grund enthüllten: Für die Sicherheit  Israels- und um Israel zu verhelfen, Gross-Israel (links) laut dem  Yinon-Plan zu schaffen.

Das ist ein Grund, warum Clinton als US-Aussenministerin  im Jahr 2011 den illegalen syrischen Bürgerkrieg lostrat! Und das ist der Grund, warum Rothschilds Brookings will, dass Syrien geteilt und schwach sei. Siehe Wikileaks Deshalb wurde ISISlosgetreten.

JEDOCH, NUN HABEN TRUMP UND PUTIN VEREINBART, DIESER UNORDNUNG EIN ENDE ZU MACHEN

Trump hat die Absicht, mit Putin friedlich zu leben.
Wollen die Neocons mit dem unzurechenbaren John McCain mit einem aggressiven Gehirntumor und der militär-industrielle Komplex das erlauben?

Jetzt  stoppt Präs. Trump  die Lieferung von Waffen an die Rebellen (Al Qaida und ISIS)
ANSAmed 20. Juli 2017: US-Präsident Donald Trump hat beschlossen, ein verdecktes Programm zu stoppen, um bestimmte Rebellengruppen auszurüsten und auszubilden, die gegen die Regierung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad kämpfen.     

Trump’s Entscheidung, das verdeckte Programm abzuschaffen, spiegelt die Absicht des Präsidenten wider, Wege zu finden, um mit Russland auf Syrien zusammenzuarbeiten, während sie auch zeigt, dass Assads Amtsenthebung derzeit keine Priorität für Washington ist.

Russland  drängte seit langem auf die Einstellung, so die Washington Post. Das Programm war im Mittelpunkt einer Linie, die von der Obama-Regierung angenommen wurde, um Druck auf Assad auszuüben, aber seine Wirksamkeit wurde in Frage gestellt, nachdem russische Truppen in Syrien eingesetzt wurden.

The Daily Beast 19 July 2017: In der jüngsten Anzeige der türkischen Wut über die US-Politik in Syrien hat die türkische Staatsnachrichtenagentur die Standorte von 10 US-Militärbasen und Vorposten in Nord-Syrien veröffentlicht, wie die USA eine Operation dazu in die Wege leiten, den islamischen Staat in seinem selbstgestalteten Kapital von Raqqa zu vernichten.


Der Schachzug stellt die genauen Standorte der amerika-nischen Soldaten auf der Frontlinie in der vom Krieg zerrissenen Nation aus.

Das Pentagon ist wütend.
The Daily Beast: Sprecher der Operation Inherent Resolve, der U.S.-geführten Koalition, die ISIS bekämpft, und des US-Zentralkommandos in Tampa, Florida, baten das Daily Beast, die detaillierten Informationen  nicht zu veröffentlichen.
“Wir bitten darum, dass Ihr keine Informationen verbreitet, die die Koalition in Gefahr bringen würden.”

Die von der Anadolu-Nachrichtenagentur veröffentlichte Liste verweist auf eine U.S.-Präsenz von einem Ende zum anderen der kurdischen Selbstverwaltungsregion – eine Distanz von mehr als 200 Miles (310 km). Die Nachrichtenagentur Anadolu hat sogar die Anzahl der U.S.-Truppen an mehreren Orten aufgeführt und in zwei Fällen die Anwesenheit von französischen Spezialeinheiten festgelegt.

Die Türkei hat die Trump-Regierung – und die Obama-Regierung vor ihr – scharf kritisiert, weil sie sich im Kampf gegen den ISIS auf eine Miliz verlassen, die von Kurden angeführt würde, die mit der Kurdischen Arbeiterpartei oder PKK verbunden sei. Als eine separatistische Bewegung, die jetzt im Krieg mit der Türkei ist, ist die PKK von der U.S., der EU und der Türkei als Terrororganisation registriert.

Um das Aussehen der Allianz mit einer solchen Gruppe zu vermeiden, richtete das US-Militär die syrischen Demokratischen Kräfte ein, die einen großen Bestandteil von arabischen Rekruten haben. Aber sie werden von Offizieren der Volksschutz-Einheiten (YPG), der syrischen Affiliate der PKK, geführt.

Für die NATO ist es immer noch sehr ungewöhnlich, Einzelheiten eines US-Militärs im aktiven Einsatz in einer Kriegszone aufzudecken.

Der nationale Sicherheitsrat der Türkei hat behauptet, dass Waffen, die der syrisch- kurdischen YPG-Miliz zur Verfügung gestellt wurden, in den Besitz der PKK geraten seien. “Das zeigt, dass beide die gleiche Organisation sind”, sagte er.
Die türkische Regierung hat ihre Vorwürfe nicht mit Beweisen unterstützt – und die USA leugnen es.

 Clinton und Obama hatten diesen illegalen Plan im Jahr 2012 konzipiert: Die US Defence Intelligence Agency  bringt die unten genannten Informationen. Nun weiß das Pentagon ganz gut, dass die Salafisten (ISIS) neben der Muslimbruderschaft und AQI (Al Qaida) die Aufständischen in Syrien sind. Die USA finanzieren und bilden sie dennoch  (in der Türkei) aus und hier und rüsten sie aus, um eine oder mehrere Enklaven in Syrien zu bauen. Dieses Dokument muss der Hintergrund des oben erwähnten Brookings-Dokuments sein:

drivers_-of-syrian-insurgence

 Die Aufteilung  von Syrien wurde bereits von Putins Meistern, den Rothschilds, durch ihr US-Sprachrohr, die Brookings Institution, erklärt
DSYRIA-partitionie Karte stammt aus dem  4th Media 6 Aug. 2015
Diese Karte unterläßt,  den kurdischen Sektor zum Mittelmeer (links unten) zu verlängern- wie von den USA gewünscht, aber von der Türkei nicht gewollt.

 Global Res. 29 June 2017: Dkurdishsyrianstateer Drei-Sterne-US-General mit dem Kommando über die  amerikanischen Streitkräfte in Syrien und im Irak sagt, die USA werden Syrien verlassen, sobald der ISIS besiegt sei, aber nicht wirklich. Eigentlich werden sie bleiben, denn nach dem ISIS wird es noch ISIS-Guerillakämpfer geben

Gen. Townsend erkannte vor CBS News, dass U.S. Truppen Syrien nicht bald verlassen werden.

 Kommentare
Wird Trump Rothschilds/Brookings´ Plan mit der Aufteilung Syriens zunichte machen? Das wird wird ihm kaum erlaubt!

 Der syrische Krieg ist der Krieg der USA. Syrien war ein ruhiges Land, wo ethnische Gruppen  in Harmonie unter einem beliebten Präsidenten lebten. Laut einer NATO-Umfrage mochten 70% der Syrer  Assad, 10% mochten ihn nicht und 20% waren weder für noch gegen ihn – eine ideale Situation für ein muslimisches Land, das von einem Diktator beherrscht werden muss, denn der Islam lehnt die Demokratie ab, weil “Allah schon  alle notwendigen Gesetze gegeben hat.” Mehr Gesetze seien “Gottes”-Lästerung! “ Die USA eröffneten den Stellvertreter-Krieg , indem sie ihre Kinder, Al Qaida und später den ISIS, gegen Assad unterstützten.

 

Posted in deutsch, euromed | Leave a comment