Globalisierung: Dekadente Europäer opfern absurder Scharia und Eine-Welt Kommunismus Seelen und Kinder

Es tut mir leid, Ihre romantisierten TV-Vorstellungen über die Segen der Globalisierung ein bisschen aus einander zu schütteln – es sei denn Sie unterliegen noch nicht der Gehirnwäsche der zionistischen Medien und noch die Wahrheit sehen können.

1990/91 kündigte Präs. Bush “eine Grosse Idee, eine Neue Weltordnung, die nachher alles, was auf der passierte, bestimmen würde:

VIDEO

Das erleben wir jetzt tag-täglich

 Deutsche Welle 16 July 2017: Angela Merkel:  “Was eine Obergrenze angeht, so ist meine Position klar: Ich werde sie nicht akzeptieren”, sagte sie und bemerkte, dass die Zahlen durch Regulierung reduziert und Maßnahmen ergriffen werden könnten, um die Situationen zu verhindern, die Menschen dazu bringen aus einem Land Land in ein anderes zu fliehen”.

Russia Today 19 July 2017: Deutschland erlebt eine starke Zunahme der Zahl der Frauen, die einer Genital-verstümmelung unterworfen wurden, die im Land illegal ist. Es gibt jetzt mehr als 58.000 Frauen, die von FGM betroffen sind, 10.000 mehr als im Vorjahr.
Die Schätzung wurde am Dienstag von der Frauenrechtsorganisation, Terre des Femmes, veröffentlicht, die sagte, dass die Zunahme vor allem auf den Zustrom von Migranten zurückzuführen sei

The Washington Post 18 July 2017: Eine junge Frau steht im Mittelpunkt einer Kontroverse über Kleidung in Saudi-Arabien, nachdem sie Videos von sich selbst in einer der konservativsten Provinzen der Nation mit einem kurzen Rock und einem abgeschnittenen Top gepostet hat.

Die Frau wurde von der Riyadh-Polizei verhaftet, weil sie “suggestive Kleidung” hatte. Das saudische Staatsfernsehen, Al Ekhbariya, berichtete es am Dienstag.

Eine solche  Kleidung weicht von konservativen islamischen Ideen über Frauenkleid, die in Saudi-Arabien vorherrschen, ab. Das Land verlangt rechtlich, dass Frauen sich in der Öffentlichkeit abdecken, indem sie einen abaya, einen lockeren Umhang tragen. Traditionsgemäß werden saudische Frauen auch erwartet,   irgendeine Art Hijab oder Kopfbedeckung zu tragen, und einige entscheiden sich, ihr Gesicht mit einem Niqab zu decken.

Infowars 19 July 2017: Saint-Denis, die gotische Kathedrale, benannt nach dem ersten christlichen Bischof von Paris, der dort im Jahr 250 begraben wurde, und die Grabstätte von Karl Martel, dessen Sieg die muslimische Invasion Frankreichs im Jahre 732 stoppte. Laut dem Gelehrten, Gilles Kepel, ist diese Begräbnisstätte der meisten französischen Könige und Königinnen “das Mekka im Islam von Frankreich” geworden. Die französischen Islamisten träumen davon, sie zu übernehmen und die Kirchenglocken durch den Ruf des Muezzins zu ersetzen.

Rechts Die Kathedrale von St. Denis.
Unterhalb die Mezquita Kathedrale von Cordoba. Sie wurde als  muslimische Moschee im 12. Jahrhundert gebaut – und dann als christliche Kathedrale nach der Reconquista verwendet.

Jetzt ist die Wende der  größten katho-lischen Stätte Spaniens, der Kathedrale von Córdoba. Spanische “Linke” und Säkularisten würden  jetzt, wie es scheint, die Kathedrale von Córdoba demm Islam  übergeben. Diese Kathedrale ist das Symbol für eine Zeit, in der “der Islam den Mittelmeerraum fast zu einem muslimischen Meer verwandelt hatte.” Jetzt, wo der Islam wieder Große Schwaden des Nahen Ostens und Afrikas erobert, ist es kaum Zufall, dass diese Kampagne an Boden gewinnt?

“Die Islamisierung  Dänemarks Stoppen (SIAD)” hat vor kurzem  in Roskilde gegen eine brandneue Moschee mit einem Minarett für den Muezzin, um  5 mal am Tag zu Gebet zu rufen – das erste Mal um 5 Uhr morgens – protestiert.  SIAD  demonstrierte – wie üblich vergeblich natürlich – spielte aber um 5 Uhr morgens vor der Tür der Bürgermeisterin  einen Muezzin-Ruf zum Gebet ab.

 VIDEO

Der Führer der Gruppe, Anders Gravers, den ich persönlich kenne, und seine Anhänger sind Dänemarks einzige Front-Soldaten im Kampf gegen den Islam.
Allerdings sind ihre gefährlichsten Feinde keine Muslime – sondern die dänische Antifa, ein sozialistischer Haufen sehr gewalttätiger Verräter an ihrem Land und dem, wofür es einmal stand.

Rechts: Anders Gravers’ Verlobte, die 2008 von Antifa-Schlägern fast getötet wurde.

Wer sind die Rädelsführer hinter der laufenden Masseneinwanderung?
Wie ich so oft geschrieben habe, ist die London City die Exekutive des satanischen Jesuiten-Vatikans und hier. Die Jesuiten sind die Urheber der heutigen Freimaurerei – und der ehemaliger EU-Ratspräsident, van Rompuy, sagte über die EU-Führung: Wir sind alle Jesuiten“. Und er scheint   richtig zu liegen.

Jedoch, die okkulten luziferischen Wurzeln der NWO sind jüdisch-rabbinisch.
Die Ziele der Rabbiner sind die Zerstörung der Lehre Jesu Christi – aber daneben die  Vernichtung der weißen Rasse und hier und hier. Der jüdische Rothschild-Agent, George Soros, hat den Einwanderungsplan vorgestellt und sich zum Meister der muslimischen Einwanderung nach Europa erklärt – auf der Grundlage der Bestechung der Europäer.

rabbi_4

Aber Rabbi Baruch Efrati hat mehr für uns bereit: 

Veterans Today 10 Oct. 2015:  Rabbi Baruch Efrati erklärte zurück im Jahr 2012: “Wir werden Europas Christen für die Schlachtung von Millionen unserer Kinder, Frauen und älterer Menschen nie verzeihen… nicht nur in der jüngsten Holocaust, sondern im Laufe der Generationen, in einer konsistenten Art und Weise, die  alle Fraktionen des heuchlerischen Christentums  charakterisiert…

“Europa wird seine Identität zu Gunsten eines anderen Volkes und einer anderen Religion  verlieren, und es wird keine Überreste und Überlebende  der Unreinheit des Christentums bleiben, das eine Menge Blut vergossen hat, für das es  nicht in der Lage sein wird, zu büßen.”

Hier ist eine Herrenvolks-Talmudistin/Pharisäerin,  Barbara Spectre, die  erklärt, dass Europa multikulti werden müsse und  von den Juden wegen der führenden Rolle der Juden geführt  werden müsse. Sonst werde Europa nicht überleben. Sie ist mit dem Oberrabiner Stockholms verheirate

The Guardian 19 July 2017Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu hat bei einer geschlossenen Sitzung der osteuropäischen Staats- und Regierungschefs in Budapest einen mutigen Angriff auf die Europäische Union herausgebracht und sagte, sie würde verwelken und sterben, wenn sie ihre Politik gegenüber Israel nicht ändern würde .

Kommentar
Das mag keine leere Drohung sein – denn Israel ist Rothschilds Staat (siehe Jahre 1895-1957).
Das ist die Zukunft Europas.
Die Hauptschuldigen sind … die Europäer, weil sie ihre alten geistigen Wurzeln  entstanden aus der Lehre Christi überschnitten haben. Stattdessen sind sie dekadent geworden, haben verloren, was den Menschen vom Tier  unterscheidet: Ihre Seelen sind durch grenzenlose Toleranz ersetzt worden: Gut ist schlecht – das Böse ist akzeptabel, die Wahrheit ist unpraktisch – Lügen sind rentabel usw.
Sie opfern sogar ihre Kinder der kommenden Scharia und der satanischen Eine- Welt-Diktatur

 

Posted in deutsch, euromed | 1 Comment

Globalisation: Decadent Europeans Sacrificing Souls and Children to Absurd Sharia and One World Communism

I am sorry to shake your romanticized TV conceptions about the blessings of globalization a bit – unless you are still not under the brainwashing of the Zionist media and can still see the truth.

In 1990/91, President Bush announced “a Great Idea, a New World Order that would later determine everything that happened:

VIDEO

We now are witnessing this new Order on a daily basis – and accept it!

 Deutsche Welle 16 July 2017: “As far as an upper limit is concerned, my position is clear: I will not accept it,” she said, saying that numbers could be reduced by regulation and taking action to prevent the situations that cause people to flee one country for another”.

Russia Today 19 July 2017: Germany experienced a sharp increase in the number of women who have been subjected to genital mutilation, which is illegal in the country, an advocacy group has said. There are now more than 58,000 women affected by FGM, 10,000 more than the year before.
The estimate was published Tuesday by the women’s rights organization, Terre des Femmes, who said the increase was largely due to the influx of migrants

The Washington Post 18 July 2017: A young woman is at the center of a controversy about clothing in Saudi Arabia, after she posted videos of herself in one of the nation’s most conservative provinces wearing a short skirt and a cropped top.

The woman has been arrested by Riyadh police for wearing “suggestive clothing,” Saudi state television station Al Ekhbariya reported Tuesday.

Such an outfit runs afoul of conservative Islamic ideas about women’s dress that are prevalent in Saudi Arabia. The country legally requires women to cover themselves while in public by wearing an abaya, a loosefitting cloak. Traditionally, Saudi women are also expected to wear some kind of hijab or head covering, and some opt to cover their face with a niqab.

Infowars 19 July 2017: Saint-Denis, the Gothic cathedral named for the first Christian bishop of Paris who was buried there in 250, and the burial place of Charles Martel, whose victory stopped the Muslim invasion of France in 732. Now, according to the scholar Gilles Kepel, this burial place of most of France’s kings and queens is “the Mecca in Islam of France.” The French Islamists are dreaming of taking it over and replacing the church bells with the call of the muezzin.

Right The Cathedral of St. Denis.
Below The Mezquita Cathedral of Cordoba was built as  a Muslim mosque in the 12. Century – and then used as a Christian Cathedral after the Reconquista  

Now it is the turn of Spain’s greatest Catholic site, the Cathedral of Córdoba. Spanish “leftists” and secularists would now, it seems, like to convert to Islam the cathedral of Córdoba, the symbol of a time when “Islam was on the verge of turning the Mediterranean into a Muslim lake.” Now that Islam is again conquering large swaths of the Middle East and Africa, is it not a coincidence that this campaign is gaining ground?

At Roskilde, “Stop the Islamisation of Denmark” has recently protested against a brand new mosque with a minarett for the Muezzin to call to prayers 5 times a day, the first time at 5 o´clock in the morning.. The group “Stop the Islamisation of Denmark” demonstrated against – in vain of course – but followed up playing a muezzin call for prayer in front of the mayor´s house at 5 o´clock in the morning.

VIDEO

The leader of the group, Anders Gravers, whom I personally know, and his followers are  Denmark´s only front soldiers in the fight against Islam.
However, their dangerous enemies are not Muslims – but Danish Antifa, a socialist bunch of very violent traitors to their country and and what it once stood for.

Right: Anders Gravers´fiancee, who was nearly killed by antifa thugs in 2008.

Who are the masterminds behind the ongoing mass immigration?
As I have so often written, the London City is the executive of the Satanic Jesuit Vatican.   The Jesuits are the originators of today´s Masonry – and former EU Council President, van Rompuy said: “We are all Jesuits” about the EU leadership. And he certainly seems to be right. 

But the occult Luciferian roots of the NWO are Jewish rabbinical.  
The purposes of the rabbis is the destruction of the teachings of Jesus Christ – but besides the extinction of the white race and here and here and here. And Jewish Rothschild´s Jewish agent George Soros  Has presented the immigration plan and declared himself to be the mastermind of Muslim immigration to Europe – based on bribery of Europeans.

rabbi_4

But Rabbi Baruch Efrati has more in store for us:

Veterans Today 10 Oct. 2015:  Rabbi Baruch Efrati  declared back in 2012 “We will never forgive Europe’s Christians for slaughtering millions of our children, women and elderly… Not just in the recent Holocaust, but throughout the generations, in a consistent manner which characterizes all factions of hypocritical Christianity…

“Europe is losing its identity in favor of another people and another religion, and there will be no remnants and survivors from the impurity of Christianity, which shed a lot of blood it won’t be able to atone for.”

Here is another  haughty supremacist Talmudist/Pharisee, Barbara Lerner Spectre, declaring that Europe must become multicultural an led by the Jews because of the leading role of Jews. Otherwise, Europe will not survive. She is married to the Supreme rabbi of Stockholm.

The Guardian 19 July 2017Israel’s prime minister, Benjamin Netanyahu, has launched a withering attack on the European Union at a closed-door meeting of eastern European leaders in Budapest, saying the political grouping would wither and die if it did not change its policy towards Israel.

Comment
This may not be an empty threat – for Israel is Rothschild´s state (See years 1895-1957)
This is Europe´s future.
The main culprits are … the Europeans, because they have skipped their ancient spiritual roots, originated from the teachings of Christ. Instead they have become decadent, have lost what distinguishes man from animals.Their souls have been replaced with tolerance: good is bad – evil is acceptable, truth is inconvenient – lies are profitable etc.
They are even sacrificing their children to the coming Sharia and Satanic one world dictatorship

Posted in english, euromed | Leave a comment

Zunehmende Spannungen und Feindseligkeit zwischen Israel und Russland über Syrien

Binyamin Netanyahu ist der Chef von Rothschilds zionistischem Israel (siehe Jahre 1895-1957) und hier – und der jüdische Wladimir Putin wurde von talmudischen Juden erzogen und zum König der orthodoxen Juden ernannt   – deren einziger Traum das Kommen ihres Weltdiktators ben Davids / des Rebbe Schneerson ist. Putin’s Rabbi ist der Chabad Lubawitscher Beryl Lazar.

Es gibt eine offensichtliche Konfrontation zwischen dem zionistischen Jacob Rothschild von der London City und Putin.

Anscheinend eskaliert dieser Konflikt nun in Syrien zwischen Rothschilds Israel und Putin.  

Im Januar 2017 erklärte Putin de facto Israel den Krieg.

Putins Sprachrohr, Sputnik, hat Rothschilds Kind, Israel, als einen Schurkenstaat bezeichnet und es allen Anstandes beraubt. Zwischen den Zeilen, besagt Sputnik, Israel oder seine Regierung müsse aufhören zu existieren!

Sputnik schrieb am 9. Jan. 2017Die Tatsache, dass Israel in der Lage ist, solche schändlichen Aktivitäten durchzuführen und ungestraft oder ohne Sanktion davon zu kommen, ist unmöglich zu leugnen. Wenn es um seinen britischen Freund und Verbündeten geht, ist dies nicht das erste Mal, dass (Israels) Beamte und Institutionen ihn mit Verachtung behandeln.

Dies kommt als nur das Jüngste in einer Reihe von solchen schändlichen Aktivitäten seitens eines Staates, der lange mit karger Rücksicht auf das Völkerrecht zu Hause und in Übersee operiert. Anstatt ein Staat zu sein, der im Einklang mit dem Völkerrecht und den diplomatischen Normen arbeitet, zeigt Israel zunehmend den Charakter eines Schurkenstaates, der seine eigenen Regeln und Normen aufgreift. Ob die laufende illegale militärische Besetzung des Westjordanlandes, die Ausweitung illegaler jüdischer Siedlungen auf palästinensischem Boden oder die Belagerung von Gaza, die unter die Rubrik der kollektiven Bestrafung fällt und daher illegal ist, sprechen wir hier von einem Land das glaubt, es könne unbestraft handeln.

Jetzt ist dieser Sputnik-Angriff auf Israel ein völlig neuer Ton aus Russland. Er kommt nach der Dezember-Resolution 2334, die die Grenzen Israels auf den Status  vor 1967 festlegt – so dass jedes Zentimeter von Ost-Jerusalem mit der Klagemauer und dem Tempelberg den Palästinensern gehöre. Russland hat dafür gestimmt!

The Jerusalem Post 22 March 2017:  NETANJAHU: ISRAEL MACHT ES PUTIN KLAR, DASS DIE IDF SYRIEN WEITERHIN ANGREIFEN WOLLE.
Er erklärte, dass Israel weiterhin gegen Waffenlieferungen an die Hisbollah handeln wolle, wie es am Freitag tat, als die IAF einen Waffenkonvoi in der Nähe der Stadt Palmyra angriff.

Haaretz 28 March 2017: Russland hat eine genaue Botschaft an Israel gesandt, dass sich die Spielregeln in Syrien geändert haben und seine Freiheit, im syrischen Himmel zu handeln,  vorbei sei, sagte Syriens Botschafter bei den Vereinten Nationen am Sonntagabend

 Business Insider 3 May 2017:  Netanyahu sagte dem Putin: “Entweder wir koordinieren zwischen unseren Militärs, damit wir nicht miteinander kollidieren – die beiden Armeen sind sehr nahe beieinander – oder wir geraten miteinander in Konflikt”, in einem Interview mit dem russischsprachigen Kanal 9 Mittwoch.

Und jetzt sind sie nur um Meter von einander entfernt!
DEBKAfile 18. Juli 2017: Die russischen Armeeeinheiten bereiten sich darauf vor, in den kommenden Tagen in die syrische Stadt Quneitra einzuziehen und Positionen gegenüber der syrisch-israelischen Golan-Grenze zu beziehen, berichten DEBKAfiles  militärische Quellen. Ihre Funktion ist es, die Polizei der zweiten Zone des südwestlichen Syriens zu sein, die für den Waffenstillstand der Präsidenten Donald Trump und Wladimir Putin proklamiert wurde, als sie sich am 7. Juli in Hamburg trafen.

Quneitra ist nur 5 km von Israels Grenze und der Linie der IDF-Positionen die  sie verteidigen, entfernt.

Israel hat Washington und Moskau mitgeteilt, dass es schlichthin gegen die Anwesenheit einer russischen Einheit an seiner Grenze sei. Die US-amerikanischen und russischen Offiziere, die die Umsetzung des Waffenstillstands koordinierten, stimmten jedoch zu, mit dem russischen Einsatz weiterzumachen .

 Das Verständnis für Daraa zwischen den USA, Russland und Jordanien beinhaltete eine Klausel, die ausdrücklich den Rückzug der iranischen und pro-iranischen Streitkräfte, einschließlich der Hisbollah, auf einen Punkt 40 km westlich oder nördlich der entmilitarisierten Stadt vorsah.

Diese Klausel galt nie für einen Augenblick. Wie es DEBKAfile erst am 16. Juli bekannt wurde, blieb eine Elite-Hisbollah-Einheit,  auch nachdem russische und tschetschenische Truppen am Sonntag in Daraa zogen. Die USA, Russland und Jordanien entschieden sich gemeinsam, diesen Bruch des Waffenstillstandsabkommens ohne Reaktion zu lassen und versuchten, ihn im Dunkel zu halten.

Während sie sich verpflichteten, Jordanienss Annahme für das neue Format zu beschaffen, verzichteten die beiden Mächte auf Jerusalem. Sie wussten, dass die Israelis es mit einer flachen Ablehnung begrüßen würden.

Russia Today 7 April 2017: Der russische Präsident Wladimir Putin sagte dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu in einem Telefongespräch, dass es nicht akzeptabel sei, “grundlose” Anschuldigungen über den angeblichen chemischen Waffenvorfall zu machen, der in Syrien Anfang diese Woche stattfand.
Beide Seiten “waren bereit, die Kooperation im Interesse der Sicherung von Stabilität und Sicherheit im Nahen Osten und vor allem in Syrien zu erweitern”, heißt es.

The Jerusalem Post 8 April 2017: Benjamin Netanyahu drückte seine Unterstützung für den US-Luftangriff in Syrien, Freitag Morgen, aus.

Hier ist ein Russia Today (Sprachrohr der russischen Regierung) Video mit einem schweren Angriff auf Israel mit Hilfe von Ken O’Keefe.

Kommentar
Der prophezeite Krieg zwischen Russland und dem wiederhergestellten Israel in den “Letzten Tagen” (Jesaja 17, Hesekiel 38,39) scheint zu nahen

 

Posted in deutsch, euromed | 1 Comment

Increasing Animosity and Tensions between Israel and Russia over Syria

Binyamin Netanyahu is the head of Rothschild´s Zionist Israel (see years 1895-1957) and here  – and Jewish Vladimir Putin has been appointed King og orthodox Jews and brought up by Talmudic Jews – whose only dream is the coming of their world dictator ben David/Rebbe Schneerson. Putin´s Rabbi is the Chabad Lubavitch Beryl Lazar.

There is an apparent confrontation between the Zionist Jacob Rothschild of the London City and Putin.

Apparently this conflict  is  now escalating  in Syria between Rothschild´s Israel and Putin

In Jan. 2017, Putin de facto declared war on Israel 

Putin´s mouthpiece. Sputnik.  declared Rothschild´s child  Israel to be a rogue state and deprived it of all decency. Between the lines, Sputnik says Israel or its government has to stop to exist: 
Sputnik wrote on 9 Jan. 2017:  The fact that Israel is able to undertake such nefarious activities and go unpunished or without sanction is impossible to deny. And when it comes to its UK friend and ally, this is not the first time its officials and institutions have treated it with contempt.

It comes as only the latest in a series of such nefarious activities on the part of a state that has long operated with scant regard for international law at home and overseas. Indeed, rather than a state operating in accordance with international law and diplomatic norms, Israel increasingly evinces the character of a rogue state making up its own rules and norms as it goes along. Whether the on-going illegal military occupation of the West Bank, the expansion of illegal Jewish-only settlements on Palestinian land, or the siege of Gaza, which comes under rubric of collective punishment and is therefore illegal, we are talking here about a country that believes it can act with impunity.

Now this Sputnik attack on Israel is a totally new note from Russia. And it comes after the December Resolution 2334 drawing Israel´s borders at the pre-1967 status – incl. giving every inch of East Jerusalem with the Wailing Wall and the Temple Mount to the Palestinians. Russia voted for this!

The Jerusalem Post 22 March 2017: NETANYAHU: ISRAEL CLARIFIED TO RUSSIA THAT IDF WILL CONTINUE SYRIA STRIKES
Netanyahu said he made this clear to Russian President Vladimir Putin when the two leaders met in Moscow earlier this month. He explained that Israel would continue to act against arms shipments to Hezbollah as it did on Friday, when the IAF struck an arms convoy near the city of Palmyra.

Haaretz 28 March 2017: Russia has sent a clear message to Israel that the rules of the game have changed in Syria and its freedom to act in Syrian skies is over, Syria’s ambassador to the United Nations said on Sunday night. 

 Business Insider 3 May 2017:  Netanyahu told Putin: “Either we coordinate between our militaries in order that we will not clash with each other — the two armies are very close to one another — or we come into conflict with each other,” Netanyahu said he told Putin in an interview with the Russian-language Channel 9 Wednesday.

And now they are just metres from each other!
DEBKAfile 18 July 2017:  Russian army units are preparing to move into the Syrian town of Quneitra in the coming days and take up positions opposite the Syrian-Israeli Golan border, DEBKAfile reports  from military sources. Their function is to police the second zone of southwestern Syria designated for ceasefire by Presidents Donald Trump and Vladimir Putin when they met in Hamburg on July 7.

Quneitra is just 5 km from Israel’s border and the line of IDF positions defending it.

Israel has notified Washington and Moscow that it is flatly opposed to the presence of a Russian unit on its border. However, the US and Russian officers coordinating the ceasefire’s implementation agreed to recommend going forward with the Russian deployment.

The understandings drawn up for Daraa between the US, Russia and Jordan, included a clause explicitly providing for the withdrawal of Iranian and pro-Iranian forces, including Hizballah, to a point 40km west or north of the demilitarized town.

This clause never stood up for one moment. As DEBKAfile first disclosed on July 16, even after Russian and Chechen troops moved into Daraa on Sunday, Syrian and Iranian forces did move out, but an elite Hizballah unit remained. The US, Russia and Jordan decided collectively to let this breach of the ceasefire deal go without response and tried to keep it dark.

While acting to procure Jordan’s acceptance for the new format, the two powers refrained from turning to Jerusalem. They knew they would be greeted with a flat rejection.

Russia Today 7 April 2017: Russian President Vladimir Putin told Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu in a telephone conversation that it was unacceptable to make “groundless” accusations concerning the alleged  chemical weapons incident that took place in Syria earlier this week.
Both sides “expressed readiness to expand [cooperation] in the interest of assuring stability and security in the Middle East and, first of all, in Syria,” it said.

In particular, Putin “pointed out that it was unacceptable to make groundless accusations against anyone without conducting a detailed and unbiased investigation.”

Israeli Defense Minister Avigdor Lieberman told the Yedioth Ahronoth newspaper that he was sure Syrian government forces were behind the “chemical weapons attack” in Idlib.
“I say this with 100 percent certainty,” Lieberman said.

When asked if Russia was somehow involved in the chemical weapons attack, Liberman replied “we don’t know.”

The Russian Defense Ministry said the Syrian military carried out airstrikes in Khan Sheikhoun on April 4, hitting production facilities where terrorists stored chemicals, which were previously used in Iraq and the Syrian city of Aleppo.

The Jerusalem Post 8 April 2017: Benjamin Netanyahu expressed his support for the US air strike in Syria, Friday morning.

Here is a Russia Today (Russian Governmemnt mouthpiece)  video launching a heavy attack on Israel by means of guided Ken O´Keefe

Israeli Defense Minister Avigdor Lieberman told the Yedioth Ahronoth newspaper that he was sure Syrian government forces were behind the “chemical weapons attack” in Idlib.
“I say this with 100 percent certainty,” Lieberman said.

When asked if Russia was somehow involved in the chemical weapons attack, Liberman replied “we don’t know.”

Das russische Verteidigungsministerium sagte, das syrische Militär habe am 4. April in Khan Sheikhoun Luftangriffe durchgeführt und Produktionsanlagen getroffen, in denen Terroristen Chemikalien aufbewahrten, die zuvor im Irak und der syrischen Stadt Aleppo verwendet wurden.

The Russian Ministry of Defense said the Syrian military carried out air raids on 4 April in Khan Sheikhoun, hit production facilities where terrorists kept chemicals previously used in Iraq and the Syrian city of Aleppo.

The Jerusalem Post 8 April 2017: Benjamin Netanyahu expressed his support for the US air attack in Syria on Friday morning.

Here is a Russia Today video with a heavy attack on Israel by means of   Ken O’Keefe.

Comment
The prophesied war between Russia and Israel “at the end of time”(Isaiah 17, Ezekiel 38,39) seems to be approaching.

 

Posted in english, euromed | Leave a comment

Neue wissenschaftliche Funde am Turiner Grabtuch: Das Blut ist von gefolterter Person

The Daily Mail 17  July 2017:  Neue Erkenntnisse über das Grabtuch von Turin wurden in der US-Fachzeitschrift PlosOne in einem Artikel mit dem Titel “Neue biologische Evidenz aus Atom-Auflösungs-Studienam the Turiner Grabtuch” veröffentlicht.
Das Grabtuch von Turin wird derzeit in der Johannes-Täufer-Kathedrale in Turin gezeigt.

shroud-blood

Links: Grabtuch von Turin im dreidimensionalen Foto. Man merke sich, das Lungenödem fließt aus dem rechten Nasenloch.
Rechts: Echtes Blut an Flachsfibrillen des Grabtuches.
Schon frühe Studien zeigten, dass das Blut von einer gefolterten Person einen hohen Gehalts an Gallenpigmenten des Blutes hat- was auch der Grund ist, warum das Blut so rot bleibt  (Alan D. Adler)

Die neuen Erkenntnisse wurden in der US-Fachzeitschrift, PlosOne, in einem Artikel mit dem Titel “New Biological Evidence from Atomic Resolution Studies on the  Shroud of Turin” veröffentlicht.

Die neuen Erkenntnisse widersprechen den Behauptungen, dass das Grabtuch in der mittelalterlichen Zeit geschmiedet wurde.

Prof. Giulio Fanti sagte, dass die Eigenschaften dieser Teilchen “keine Artefakte sein können, die im Laufe der Jahrhunderte auf dem Stoff des Grabtuches gemacht wurden.”

 Forscher bezogen sich af experimentelle Beweise für atomare Auflösungsstudien und neuere medizinische Studien an Patienten, die mehrfaches Trauma und Folter erlitten haben.

Er sagte, die Forschung markiere die erste Studie der “nanoskaligen Eigenschaften einer unberührten Faser aus dem Turiner Grabtuch.”

Die Forschung wurde von der Instituo Officia dei Materiali in Triest und dem Institut für Kristallographie in Bari durchgeführt, sowohl unter Italiens National Research Council, als auch der University of Padua Department of Industrial Engineering.

Wie Sie wissen habe ich viel über das  Turiner Grabtuch geschrieben und hier und hier und  hier und hier – von der italienischen Akademie der Wissenschaften  als übernatürlich bezeichnet –  The Independent 20 Dec. 2011 . Ein vatikanischer Versuch, das Grabtuch als echt zu disqualifizieren, wurde als Fälschung gezeigt.

Dieses Grabtuch ist ein Mysterium für die Wissenschaft – denn die Natur der Wissenschaft ist, nie an Wunder oder das Übernatürliche zu glauben.

Diese Haltung ist einfach nicht wissenschaftlich: Die meisten Wissenschaftler akzeptieren nur das Materielle. Nur ein paar Handvoll phantasievoller Menschen bringen die Wissenschaft vorwärts. Die Grenzen der Wissenschaft verändern sich ständig. Vergleichen Sie einfach, was die Wissenschaft heute als Tatsachen weiss, mit dem, was sie vor 200 Jahren kannte: Semmelweiss in Wien verlor seinen Job und dadurch den Verstand, weil er seine Hände sowie die seiner Assistenz-Ärzte waschen liess, bevor er Babys entband – wobei er das sterbliche Kindbettfieber beseitigte – weil er die Bakterien vermutete, die Koch und Pasteur später entdeckten.
Hätte jemand in der Zeit von 1500-1800 das Penicillin entdeckt, wäre er auf dem Scheiterhaufen wegen der Hexerei verbrannt worden.
Hatte jemand vor 200 Jahren über Flugzeuge gesprochen, würde er wahrscheinlich in einem  Irrenhaus seine Tage enden.

Christus wird eines Tages nochmals wissenschaftliches Faktum sein!

 

 

Posted in deutsch, euromed | 1 Comment

New Scientifc Findings on Shroud of Turin: The Blood is from a Tortured Person

The Daily Mail 17  July 2017: New findings on the Shroud of Turin were published in the US scientific journal, PlosOne, in an article titled ‘New Biological Evidence from Atomic Resolution Studies on the Turin Shroud.’
The Shroud of Turin  is currently displayed at St John the Baptist Cathedral in Turin.  

Elvioshroud-blood Carlino says the blood contained high levels of substances called creatinine and ferritin, found in patients who suffer forceful traumas like torture.

Left:Shroud of Turin in 3 dimensional photo. Note Pulmonary oedema flowing out of right nostril.
Right: Genuine Blood ot flax fibrils of the Shroud.
Already early studies showed the blood to be from a tortured person because of the blood´s high content of  bile pigments– which also is the reason why the bloos remains so red 

The new findings were published in the US scientific journal, PlosOne, in an article titled ‘New Biological Evidence from Atomic Resolution Studies on the Turin Shroud.’
The new findings  contradict claims that the shroud was forged in the Medieval era.

Prof. Giulio Fanti said the characteristics of these particles ‘cannot be artifacts made over the centuries on the fabric of the Shroud.’

Researchers drew on experimental evidence of atomic resolution studies and recent medical studies on patients who suffered multiple acts of trauma and torture.

 He said the research marked the first study of ‘the nanoscale properties of a pristine fiber taken from the Turin Shroud.’

The research was carried out by the Instituo Officia dei Materiali in Trieste and the Institute of Crystallography in Bari, both under Italy’s National Research Council, as well as the University of Padua’s Department of Industrial Engineering.

As you know I have written a lot about the e Shroud of Turin and  here and here  and here and here   – stated to be supernatural by the Italian Academy of Science (The Independent 20 Dec. 2011). A Vatican attempt to disqualify the Shroud as genuine was shown to be a fake.

This Shroud goes on being a mystery to science – because the nature of science is never to believe in miracles or the supernatural.

And that attitude is just not scientific: Most scientists do not accept discoveries which will be made in the future. Just a handful og imaginative people bring science forwards. The limits of science is constantly changing. Just compare what science knows today for facts with what it knew   200 years ago: Semmelweiss in Vienna lost his Job because he washed his hands before delivering babies – thus eliminating mortal childbed fever – because he suspected the bacteria which Koch and Pasteur later on discovered.
Had some one in  the period of 1500-1800 discovered penicillin, he would have been burnt on the stake for witchcraft.
Had someone 200 years ago talked about aircraft he would probably end up in a mental asylum.

 

Posted in english, euromed | Leave a comment