Merkel-muttiviert: “Wir schaffen das” (Deutschland) ab. 25% der Bevölkerung nun Ausländer – die in Berlin 45% der Kriminalität begehen. Gewalttätigkeitsverbrechen-Frequenz 15-mal höher unter Asylanten.

Breitbart 25 Sept. 2017: Der Anteil der Verbrechen, die von  Zuwanderern in Berlin verübt wurden, stieg im vergangenen Jahr auf 45%, ein 5%-Anstieg von 2015, als er 40% der in der deutschen Hauptstadt begangenen Verbrechen ausmachte.

 

Laut der Berliner Morgenpost, die über die Daten berichtete, bevor eine längere Version der Kriminalitätsstatistik der Stadt veröffentlicht wird, zählen die Touristen und “reisende Banden”, die sich auf Einbrüche und Taschendiebstahl spezialisieren, dazu.

Die Ausländer waren in den Zahlen für bestimmte Verbrechen besonders überrepräsentiert, laut den Statistiken, die nicht-deutsche Verdächtige in 91%  der Taschendiebstähle, 85% der Verbrechen im Zusammenhang mit Heroinhandel und 80% der Autodiebstähl zeigten.

Entsprechend der Polizeistatistik, die Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde, begehen Ausländer 3-mal so häufig wie Deutsche Verbrechen, wobei die Kriminalitätsrate der Asylanten etwa 7-mal so hoch ist wie die der Deutschen. Bei Gewaltverbrechen  zeigten die Daten Ausländer fünfmal mehr als  Deutsche sowie Asylanten   15-mal öfter als Leute mit deutschen Pässen (auch viele Einwanderer darunter).

Trotz der Statistiken behauptete die linke Koalition, die die deutsche Hauptstadt regiert, dass “Rechts-Extremismus” die primäre Bedrohung für die Sicherheit der Berliner sei, und zwar in einem Bericht, der im Dezember veröffentlicht wurde, nur zwei Wochen vor einem  LKW-Angriff auf einen Weihnachtsmarkt in der Stadt, wobei 12 Menschen ihr  Leben verloren.

Und die Deutschen lieben es einfach so und wollen FDJlerin Mutti Merkel nochmals als Kanzlerin – weil es so schön ist – und sie eine Frau ist und somit per NWO-Definition nicht böse sein könne. Und die 50% Ausländer und mehr sind ja noch nicht erreicht.

 

Posted in deutsch, euromed | Leave a comment

Merkel-“Muttivated”: “We Will Make It”: Abolishing Germany. 25% of Population now Foreigners – Committing 45 % of Crimes in Berlin. Violence Crime Rate 15 Times Higher among Asylum Seekers

Breitbart 25 Sept. 2017: The proportion of crimes  in Berlin carried out by immigrants rose to 45 per cent last year, a five per cent increase from 2015, when they comprised 40 per cent of crimes committed in the German capital.

According to Berliner Morgenpost, which reported on the data before a longer version of the city’s crime statistics is published, the figure includes tourists, and “traveling gangs” who specialise in burglaries and pickpocketing.

Foreigners were particularly overrepresented in the figures for certain crimes, according to the statistics, which showed non-German suspects in 91 per cent of pickpocketing offences, 85 per cent of crimes related to heroin trafficking, and 80 per cent of car thefts.

According to police statistics released earlier this year, foreigners commit crime at three and a half times the rate of Germans, with the crime rate of asylum seekers around seven times that of Germans. For violent crime, the data showed foreigners commit it five times more than Germans, and asylum seekers at a rate 15 times higher than people with German passports (also many immigrants among them).

Despite the statistics, the left-wing coalition which governs the German capital claimed that “right-wing extremism” is the primary threat to Berliners’ safety, in a report published December, just two weeks before a truck attack at a Christmas market in the city claimed 12 lives.

And the Germans just love it and want Communist educated “Mutti” Merkel as Chancellor once more – because it is so lovely and she is a woman (who by NWO definition cannot be evil). And 50% foreigners and more have not yet been achieved! 

 

Posted in english, euromed | Leave a comment

Russischer General in Syrien durch US-Werkzeug ISIS getötet. US Vize-Aussenminister: “Durch US-Heuchelei getötet”. Russischer Beleg, US-Streitkräfte mit ISIS Verkehren und kooperieren.

Leser dieses Blogs wird es nicht überraschen, dass der ISIS ein US– und israelisches Werkzeug ist und dass sich die Situation in Syrien dramatisch entwickelt.

Jetzt hat US-gesteuerter ISIS einen russischen General getötet, der sich ein wenig zu nahe an die syrische  Frontlinie gewagt hatte. Die Russen sagen nun wiederholt, dass die USA und ISIS die gleiche Kraft seien.

Russia Today 24 Sept. 2017: Oberleutnant-General Valery Asapov, der russischen Streitkräfte, wurde getötet, nachdem er von Militanten des islamischen Staats (IS, früher ISIS / ISIL)  in der Nähe von Deir ez-Zor unter Granatfeuer geraten war, hat das russische  Verteidigungsministerium mitgeteilt.

 In seiner Erklärung sagte das Ministerium, dass Asapov an einem Befehlsposten sei, der von syrischen Truppen besetzt sei und die Kommandanten bei der Befreiung der Stadt Deir ez-Zor unterstützte.

 Russia Today 25 Sept. 2017:  “Der Tod des russischen Kommandeurs ist der Preis, der mit Blut für die Heuchelei der amerikanischen Politik in Syrien bezahlt wird”, sagte der stellvertretende Außenminister Sergej Rjabkow am Montag.

Moskau ist besorgt darüber, dass  obwohl es behauptet,   daran interessiert zu sein sei, die Terroristen  des islamischen Staats zu bekämpfen,  Washington das Gegenteil zeigt..

Russia Today 24 Sept. 2017: Das russische Verteidigungsministerium hat Luftbilder veröffentlicht, die sie sagen,  US-Armee-Spezialkräfte-Ausrüstung nördlich der Stadt Deir es-Zor, wo ISIS-Krieger eingesetzt werden, zeigen.

 

US-Armee-Sondereinheiten bieten den syrischen Demokratischen Kräften (SDF) durch die Schlachtformationen der Terroristen des islamischen Staates (IS, früher ISIS / ISIL)  freien Durchgang , sagte das Ministerium in einer Erklärung.
“Angesichts des Widerstandes der ISIS-Militanten sind die SDF-Einheiten am linken Ufer des Euphrats in Richtung Deir ez-Zor vorangekommen”, heißt es in der Erklärung.

Die kürzlich veröffentlichten Bilder zeigen deutlich, dass US-Special-Ops an den Vorposten stationiert sind, die zuvor von ISIS-Militanten eingerichtet wurden.”
“Trotzdem, dass sich die US-Hochburgen in den ISIS-Gebieten befinden, wurde keine Screenings-Patrouille daran  organisiert”, sagte das russische Verteidigungsministerium.
Dies könnte bedeuten, dass die US-Militärs “sich in dem Gebiet, das von den Terroristen gehalten wird, absolut sicher fühlen”, sagte das Verteidigungsministerium.

Obwohl das Ministerium behauptet, unter anderem Autos, gepanzerte Fahrzeuge und Zelte identifiziert zu haben, gibt es keine Informationen über den genauen Aufenthaltsort der US-Truppen auf den Bildern.

Die Bilder des russischen Verteidigungsministeriums ermutigen Spekulationen, dass die US- und SDF-Streitkräfte eine Art “Verständigung” mit IS-Terroristen haben, die in der Region tätig sind, so Ammar Waqqaf, der Direktor des Gnosos-Think Tank.

Wenn die Offenbarung sich als wahr erweist, werde dies dazu beitragen, dass die langwierigen Verdachtsmomente einiger, dass die US  weit davon entfernt seien, unversöhnlich gegen den IS zu sein, dass die USA bereit seien, mit der terroristischen Gruppe zusammenzuarbeiten, wenn es im Interesse der USA sei, sich bewahrheiten, sagte Sicherheitsanalytiker  und ehemaliger britischer Armeeoffizier Charles Shoebridge der RT.

Anfang September hat der Sprecher des russischen Verteidigungsministers, Major General Igor Konashenkov, die SDF der Absprache mit ISIS-Terroristen angeklagt.

The Saker 25 Dez. 2017: Was  alles darauf hindeutet, dass das Pentagon nun offensichtlich beschlossen hat, die russischen Streitkräfte direkt anzugreifen, wenn auch inoffiziell.

1) Inzwischen ist es schön, dass die “guten Terroristen” und die “schlechten Terroristen” den Bürgerkrieg in Syrien verloren haben. Einfach gesagt, die USA sind besiegt worden, Syrien, Russland, der Iran und die Hisbollah haben gewonnen und die Israelis sind jetzt ausgeflippt.

2) Der amerikanische Plan, die Kurden als Fußsoldaten / Kanonfutter zu benutzen, ist gescheitert. Die Kurden sind eindeutig zu schlau, um in solch ein verlorenes Vorhaben hineingezogen zu werden.

3) Drittens ist die amerikanische Plan-B-Option, die Teilung von Syrien, nun direkt von den syrischen militärischen Erfolgen bedroht.

Zuletzt und nicht zumindest sind die Amerikaner inzwischen tief gedemütigt und wütend auf den russischen Erfolg in Syrien.

 

 

Posted in deutsch, euromed | Leave a comment

Russian General Killed in Syria by US Ally ISIS. Russian Vice Defence Minister: “Killed by US Hypocrisy”. Russian Evidence US Forces Stay and Cooperate with ISIS

To readers of this blog it will come as no surprise that ISIS is a US and Israeli tool and that the situation in Syria is developing dramatically

 Now US-steered ISIS has killed a Russian general who had ventured a little too close to the Syrian front line. And the Russians bluntly state that the US and ISIS is the same force.

 Russia Today 24 Sept. 2017:   Lieutenant-General Valery Asapov, of the Russian armed forces, has been killed after coming under shelling from Islamic State (IS, formerly ISIS/ISIL) militants near Deir ez-Zor, the Russian Defense Ministry has announced.

In its statement, the ministry said that Asapov was at a command outpost manned by Syrian troops, assisting commanders in the liberation of the city of Deir ez-Zor. 

Russia Today 25 Sept. 2017: “The death of the Russian commander is the price paid with blood for the hypocrisy of American policy in Syria, Deputy-foreign Minister Sergey Ryabkov said on Monday.

Moscow is concerned that while Washington claims it is interested in fighting Islamic State (IS, formerly ISIS\ISIL) terrorists, it demonstrates quite the opposite, according to the deputy minister.

Russia Today 24 Sept. 2017: The Russian Ministry of Defense has released aerial images which they say show US Army special forces equipment north of the town of Deir er-Zor, where ISIS militants are deployed.

US Army special units provide free passage for the Syrian Democratic Forces (SDF) through the battle formations of Islamic State (IS, formerly ISIS/ISIL) terrorists, the ministry said in a statement.
“Facing no resistance of the ISIS militants, the SDF units are advancing along the left shore of the Euphrates towards Deir ez-Zor,” the statement reads.

The newly released images “clearly show that US special ops are stationed at the outposts previously set up by ISIS militants.”
“Despite that the US strongholds being located in the ISIS areas, no screening patrol has been organized at them,” the Russian Ministry of Defense said.
This could mean that the US military staff “feel absolutely safe” in the area which is held by the terrorists, the ministry of defense stated.

Though, the ministry claims to have identified, among others, cars, armored vehicles and tents, it does not provide information on the exact whereabouts of the US troops on the images posted.

All of the images were taken from September 8 to 12. The photos show several Cougar infantry mobility vehicles and Hummer armored vehicles of the US Army special forces, according to the Russian MoD data.

The images released by the Russian Defense Ministry encourage speculation that the US and SDF forces have some sort of “understanding” with IS terrorists operating in the region, according to Ammar Waqqaf, the director of the Gnosos think tank.

If the revelation turns out to be true, this will “add to the long-held suspicions of some that far from being implacably opposed to IS, the US is prepared to co-operate with the terrorist group when it’s seen to be in the interests of the US to do so,” security analyst and former British Army officer Charles Shoebridge commented to RT.

Earlier in September, Russian Defense Ministry spokesman Major General Igor Konashenkov accused the SDF of collusion with ISIS terrorists.

The Saker 25 Dec. 2017: What this all seems to point to is that the Pentagon has now apparently decided to attack Russian forces directly, albeit unofficially.

1) By now it is pretty darn clear that the “good terrorists” and the “bad terrorists” have lost the civil war in Syria. Simply put, the USA has been defeated, Syria, Russia, Iran and Hezbollah have won and the Israelis are now freaking out.

2) The American plan to use the Kurds as foot-soldiers/canon-fodder has failed. The Kurds are clearly too smart to be pulled in such a losing proposition.

3) Third, the American plan-B option, the partition of Syria, is now itself directly threatened by the Syrian military successes.

Last and not least, the Americans by now are deeply humiliated and enraged at the Russian success in Syria.

Posted in english, euromed | Leave a comment

Muslimischer Imam löst Mysterium: Warum Feministen die Masseneinwanderung gewalttätiger, vergewaltigender muslimischer Macho-Eroberer befürworten. “Sie haben nur ein Viertel Hirn”

Wie ich geschrieben habe, infiziert der Islam gefährlich Feministinnen und Jugendliche. Feministinnen akzeptieren gern, dass “es” nicht zulässig ist, dass eine Frau mehr als 77 Km ohne Ehemann oder nahen männlichen Verwandten reist ” sowie andere Demütigungen. Junge europäische Frauen werden sogar gehirngewaschen, um ihre eigenen Eltern zu töten.

Tatsächlich zerbricht Europa durch emanzipierte, gehirngewaschene, marxistische feministische Roboterinnen, die ihre Freiheit gegen die islamische weibliche Sklaverei austauschen wollen – denn sie mögen promiskuösen Sex mit muslimischen Macho-Männern statt mit den Muttersöhnchen, die sie erzogen haben – ein Phänomen, das auch in Dänemark vorkommt.

Wie Angela Merkel es so schön sagt: “Der Herrgott hat uns (Frauen) die Flüchtlinge geschickt” Falsch. Der Grossteil sind keine Flüchtlinge, sondern  im Jahr 2016 waren 97% der  von u.a. Italien aus Libyen Geholten keine Flüchtlinge–  und 83% sind junge potente Männer  mit gerade dem, was die Feministen mögen – und zwar das, was dieser Imam schreit: “Wir wollen ihnen Fertilität bringen”!  

Dass diese Invasoren die Schwestern der Feministen vergewaltigen – wie in Kölln und auch sonst – wollen die Feministen vertuschen.

Mir war es bisher ein unverständliches Mysterium, das ich nur durch religiös-kommunistische Gehirnwäsche erklären konnte.

Aber nun bringt ein weiterer Imam die Erklärung: DIESE FRAUEN HABEN NUR EIN VIERTEL HIRN! (Es gibt Untertexte). 

Posted in deutsch, euromed | Leave a comment

Muslim Imam Solving Mystery: Why Feminists Advocate Mass Immigration of Violent, Raping Muslim Macho-Conquerors. “They have only a Quarter of a Brain”, He says

As I have written, Islam dangerously infects feminists and youths.  Feminists gladly accept that “it is ‘not Permissible’ for a Women to go more than 48 miles without husband or close male relative” – and other humiliations. Young European women are even being brainwashed to kill their own parents.

Actually,   Europe is crumbling due to emancipated, brainwashed, Marxist feminist Robots wanting to exchange their freedom for Islamic female slavery – for they like having promiscuous sex with macho Muslim men instead of with the sissies they have educated – a phenomenon also known from Denmark.

As Angela Merkel so beautifully says: “The Lord God has sent us (women) the refugees” False. The majority are not refugees, in fact, in 2016 97% of the people ferried by i.a. Italy to Italy were no refugees – and 83% are young, potent men with just what the feminists like – and this is what this imam cries: “We will  bring them fertility”!

The feminists  want to cover up that these invaders rape the sisters of the feminists – as in Cologne and elsewhere.

To me this was an incomprehensible mystery, which I could explain only by religious-communist brainwashing. But now another Imam has the explanation:

THESE WOMEN HAVE ONLY A QUARTER OF A BRAIN! (There are subtitles).

Posted in english, euromed | Leave a comment