Obama: Die grösste Täuschung seit dem Trojanischen Pferd. Wie mächtig seine Rädelsführer sind


Dass die folgende unglaubliche NWO-Täuschung der Aufmerksamkeit der Welt entgangen ist, ist auf 2 Dinge zurückzuführen: 1) Die jüdische elite besitzt die Medien  2) Sie haben die Menschheit durch massive, gefälschte Nachrichten massiv gehirngewaschen.

The Daily Mail 10 March 2017  bringt diesen Twitter von Malik, Ex-Präs. Obamas Halbbruder, jetzt eingebürgerter US-Bürger. Die Verbindung zwischen den beiden wurde abgebrochen.

Photo published for Malik Obama tweets forgery of half-brother Barack's birth certificate

Malik zeigt die eingefügte Geburtsurkunde als echt – obwohl die Daily Mail sie eine Fälschung nennt – was sie nicht ist. Obama war nie in der Lage, eine echte US-Geburtsurkunde zu zeigen – siehe unten.

LAUT  DER US-VERFASSUNG VON 1776 KANN KEINER, DER NICHT IN DEN USA GEBOREN IST, PRÄSIDENT DER USA WERDEN. OBAMA WURDE IM BRITISCHEN PROTEKTORAT VON KENIA / AFRIKA GEBOREN.

ALSO HAT OBAMA  VERRÄTERISCHEN BETRUG BEGANGEN – NUR MÖGLICH DURCH CFR- UND LONDON CITY-RÜCKENDECKUNG

Erinnern Sie sich daran, dass ich am 18. Dezember 2016 schrieb, dass Obamas vorgelegte  Geburtsurkunde ein bewährter Betrug ist?

Selbst Obamas eigene Grossmutter sagt, Barack Obama II sei in Kenia geboren

 Die Geburtsurkunde unten ist das richtige Ding.
Obamas hawaiianische “Geburtsurkunde” ist eine Fälschung.
Obamas Großmutter hat bezeugt, dass er in Kenia geboren wurde – und John Kerry bestätigte es!
Auch Michelle Obamahat´s im  Video bestätigt!!
Es gibt 2 Zeugen der Unterschrift durch den Mombassa Krankenhaus-Direktor, und einer von ihnen hat vor Gericht unter Androhung von Strafe für Meineid geschworen, dass die Obama’s Geburtsurkunde, die unten gezeigt wird, echt sei:

  Malik, Obama´s Bruder weist nun auf diese Geburtsurkunde als echt hin.

Aber dieser Obama-Betrüger hat mehr unglaubliche Täuschung gegen die USA und die Welt begangen, was ihn zu einem typischen Exponenten der NWO macht.

DER GEIST DER COLUMBIA UNIVERSITY
The Blaze 4 June 2013: Gerüchte über die Legitimität von Barack Obamas US-Geburtsurkunde hören nicht auf. Im vergangenen Jahr führte eine fünfjährige Studie dazu, dass rechtsmedizinische Forscher  behaupten, es gebe“10 Charakteristika”, die beweisen, dass Obamas hawaiianisches Dokument eine Fälschung sei.

Obama ist Muslimbruder  

Wer ist Barack Obama?
 Klassenkameraden seiner Columbia ’83  graduierten Klasse der Politikwissenschaft behaupten alle, dass der ehemalige Präsident nicht an der Universität studierte, trotz Obamas Behauptungen, dass er sein Studium an der prestigeträchtigen Schule verdiente.

Wayne Allyn Root, Columbia-Absolvent dieser Klasse, sagt, er habe seine Klassenkameraden gefragt, ob sie sich an Barack erinnern, und keiner von ihnen behauptet, ihn während ihrer vier Jahre an Columbia kennengelernt zu haben.

“Ich fragte die Klassenkameraden, ob sie dachten, es sei möglich, ein Politikwissenschaftlicher Student zu sein und niemals einen Mitstudenten in unseren kleinen Klassen zu treffen? Sie alle gaben mir einen sehr seltsamen Blick und antworteten “Nein”. Also fragte ich: “Wie könnte das möglich sein? Kannst du das erklären? “Niemand hatte eine Antwort.”

Wayne Allyn Root beschreibt sich selbst als Demokrat, der für den ehemaligen Präsidenten beide Male stimmte. Er hat keine Axt zu schleifen, und auch nicht seine Klassenkameraden, wie er erklärt:

“Denken Sie daran, diese Leute, mit denen ich gesprochen habe, sind alle zu einem Mann und Frau hingegebene liberale  Demokraten, die für Obama gestimmt haben. Ich vermute, dass 90% große Demokraten-Beiträger sind. Meine Columbia-Klassenkameraden sind die Blüte der amerikanischen Gesellschaft: Rechtsanwälte, Ärzte, Milliardäre, Hedge Fonds Mitglieder, Stars der Medien. Sie lieben Obama. Aber sie alle geben zu, dass sie ihn nie während ihrer vier Jahre an Columbia kennengelernt haben.”

“Niemand hat ihn jemals getroffen. Noch schlimmer, niemand erinnert sich sogar daran, dieses einzigartige unvergessliche Gesicht gesehen zu haben. Denken Sie  eine Minute darüber nach. Unser Klassenkamerad ist Präsident der Vereinigten Staaten. Sollte sich niemand an ihn erinnern? Oder zumindest behaupten, sich an ihn zu erinnern? “

Columbia-Professoren haben auch Zweifel an Obamas Behauptungen, an der Ivy League-Institution teilgenommen zu haben: “Ein Klassenkamerad sagte mir, dass er anwesend gewesen sei, als einer der geehrtesten Professoren in der Geschichte der Columbia University eine Rede an die Alumni vor ein paar Jahren hielt. Die Rede wurde von Fragen & Antworten gefolgt. Dieser geliebte Professor wurde nach Obama in Columbia gefragt. Er sagte: »Ich habe Zweifel an der Geschichte.« Die Menge war verblüfft. Er ging sofort zur nächsten Frage weiter.”

Also, wer ist Barack Obama? Sein älterer Bruder behauptet, dass der Präsident in Kenia geboren sei. Seine vermeintlichen ehemaligen Klassenkameraden behaupten, er habe nicht an der Columbia University studiert.
Wie der “schlechter als Watergate” -Lauschangriffs-Skandal droht, Obamas Erbe zu enträtseln und zu zerstören, sehen wir tatsächlich den größten Betrug der modernen Ära?

Posted in deutsch, euromed | 1 Comment

Obama: The Biggest Deception since the Trojan Horse. How Mighty His Masterminds are

That the following incredible NWO deception has escaped the attention of the world is due to 2 things 1) The Jewish elite owns the media 2) They have massively brainwashed mankind by means of massive fake news.

The Daily Mail 10 March 2017 brings this Twitter from Malik Obama, Pres. Obama´s half brother, now a naturalized US citizen. The connection between the two has been cut.

Photo published for Malik Obama tweets forgery of half-brother Barack's birth certificate

Malik then shows the inserted birth certificate as genuine – although the mail declares it a forgery – which it isn´t. Obama has not been able to show a genuine US birth certificate – see below.

ACC. TO THE US CONSTITUTION OF 1776 NO ONE WHO IS NOT BORN IN THE US CAN BE PRESIDENT OF THE US. OBAMA WAS BORN IN THE BRITISH PROTECTORATE OF KENYA/AFRICA.

SO OBAMA HAS COMMITTED TREACHEROUS FRAUD – ONLY POSSIBLE DUE TO CFR AND LONDON CITY BACKING.

Do you remember that on 16 Dec. 2016, I wrote that  Obama´s produced birth certificate was a proven fraud? Here it is.

Even Obama´s own grandmother says, Barack Obama II was born in Kenya

The Birth certificate below is the real thing.
Obama´s Hawaiian “birth certificate” is provenly a forgery.
Obama´s grandmother has testified that he was born in Kenya and Kerry confirmed it!!
And so did Michelle Obama in the video!!

2 witnesses  to the signature by the Mombassa Hospital director  and one of them has sworn before court under threat of punishment for perjury that the Obama´s birth certificate shown below is genuine:

And Malik, Obama´s brother now shows exactly this certificate as the real thing.

But this Obama fraudster has committed more incredible deception to the US and the world, making him a typical exponent of the NWO.

THE GHOST OF COLUMBIA UNIVERSITY
The Blaze 4 June 2013: Rumors concerning the legitimacy of Barack Obama’s U.S. birth certificate have refused to go away. Last year a five-year study resulted in forensic researchers claiming there are “10 features” that prove Obama’s Hawaiian document is a forgery.

Obama is a Muslim Brotherhood member 

Who is Barack Obama?
Classmates of his Columbia ’83 Political Science graduating class all claim the former president did not attend the university, despite Obama’s claims that he earned his degree at the prestigious school.

Wayne Allyn Root, a Columbia graduate from that class, says he has asked his classmates if they remember Barack, and none of them claim to have met him during their four years at Columbia.

I asked the class mates if they thought it was possible to be a Political Science major and never meet a fellow major in our small classes? They all gave me a very strange look and answered NO. So I asked, “How could this be possible? Can you explain this?” No one had an answer.”

Wayne Allyn Root describes himself as a Democrat who voted for the former President both times. He doesn’t have an axe to grind, and neither do his classmates, as he explains:

“Keep in mind these people I spoke to are all- to a man and woman- dedicated liberal Democrats who voted for Obama. I’m guessing 90% are major Democrat contributors. My Columbia classmates are the crème of the crop of American society. Lawyers, doctors, billionaire hedge fund members, stars of the media. They adore Obama. But they all admit they never met him in their four years at Columbia.”

“No one ever met him. Even worse, no one even remembers seeing that unique memorable face. Think about this for a minute. Our classmate is President of the United States. Shouldn’t someone remember him? Or at least claim to remember him?“

Columbia professors also have their doubts about Obama’s claims to have attended the Ivy League institution: “One classmate told me he was present when one of the most honored professors in Columbia University history gave a speech to alumni a couple of years ago. The speech was followed by Q&A. This beloved professor was asked about Obama at Columbia. He said, ‘I have my doubts about the story.’ The crowd was stunned. He immediately went onto the next question and never elaborated.”

So who is Barack Obama? His older brother claims the president has been lying about being born in Kenya. His supposed former classmates claim he didn’t attend Columbia University.
As the “Worse than Watergate” wiretapping scandal threatens to unravel and destroy Obama’s legacy, are we actually looking at the greatest fraud of the modern era?

Posted in english, euromed | Leave a comment

Obamas Generalstaatsanwältin und enge Soros-Verbindung: Geht auf die Strassen auf Krawalle, Blut und Tot. George Soros zerquetscht offen US und Europa


Obama organisiert Chaos in den USA, um Trump zu vertreiben. Hinter ihm steht George Soros “Lila Revolution”, wie ich es vorher geschrieben habe. Natürlich ist Soros Rothschilds Agent  – und seine Aufgabe ist es, die USA in einem Bürgerkrieg zu teilen.

 New York Post 11 Febr. 2017: Als der ehemalige Präsident Barack Obama sagte, er sei “ermutigt” durch Anti-Trump-Proteste, schickte er eine Botschaft der Zustimmung an seine Truppen.   Obama hat eine Armee von Agitatoren –  30.000 – die  seinen republikanischen Nachfolger an jeder Wende seiner historischen Präsidentschaft bekämpfen will.

Obama will sie aus einem Fort weniger als  3 Km vom Weißen Haus entfernt befehligen – entschlossen, sein Erbe zu retten.
Es zeichnen sich Schlachtlinien auf Einwanderung, ObamaCare, Rassenbeziehungen und Klimawandel ab.

OBAMAS GENERALANWÄLTIN, LORETTA LYNCH, IST GEORGE SOROS PERSÖNLICH VERBUNDEN UND RUFT  AMERIKANER ZU MÄRSCHEN AUF DEN STRASSEN AUF,  BLUT ZU VERGIESSEN, ZU STERBEN IM WIDERSTAND GEGEN TRUMP

https://youtu.be/bX7DsCeTfwM

Brüssel will (Propaganda) 1 Mio. Einwander zurücksenden. Das kann es aber wegen der einseitigen EU-Menschenrechte, die nur geringfügig für einheimische Eurpäer gelten, sondern sich nur auf die Migranten beziehen, natürlich nicht vollziehen. Ausserdem haben mehrere EU-Kommissare deutlich ausgedrückt, dass sie die Einwanderung unbedingt haben wollen – um ihre freimaurerische Eine-Welt-Ideologie sicherzustellen. EU/NATO Schiffe sind im Mittelmeer als Fähren für Millionen von Migranten nach Europa tätig. Wie ich gezeigt habe, ist der Einwanderungsplan von George Soros konzipiert, der offen erklärt, dadurch die EU und insbesondere Deutschland bestrafen zu wollen, weil Deutschland  nicht in einer Fiskalunion Zahlmeister für Rothschild-Kredite/Zinsen in Südeuropa sein wollte.

Katholisches  9 March 2017:  Brüssel täte gut daran, zu erklären, daß zur Eindämmung des Schleuserunwesens nicht nur die kriminellen Organisationen zu bekämpfen sind, sondern auch die  politisch motivierte Nächstenliebe von George Soros und seiner Gutmenschen-Galaxis.

Die Rede ist von einer Galaxis, die von dem in den 80ern stehenden Philanthropen eben am vergangenen 20. September die Zusicherung von weiteren Investitionen in der Höhe von 500 Millionen Dollar erhalten hat (Ich beschrieb dies), um „die Ankunft der Migranten“ zu fördern. Investitionen, die dafür bestimmt sind, die europäische Migrationspolitik zu untergraben und die Souveränität Italiens und anderer EU-Staaten zu gefährden.

AIMMIGRAZIONE: FIRENZE; RILASCIATI 60 PERMESSI TEMPORANEINSAmed Febr. 6, 2015: Das Sponsern informierter und bewusster Einwanderung (IPRIT) sowie einer wirksamen Zusammenarbeit bei der Verwaltung der Menschenströme aus Ländern, die sich rühmen, über eine halbe Million Migranten nach Italien gesandt zu haben – wie Tunesien und Marokko – ist der Hauptgegenstand des IPRIT Projekts Die Initiative wird vom italienischen Innenministerium finanziert.

Der Erste, der das durchschaute, war der Chef von Frontex, Fabrice Leggeri, der jüngst die Tendenz kritisierte, den Migranten „immer näher vor den libyschen Küsten“ zur Hilfe zu kommen. Leggeri erklärte, daß ein solches Verhalten die Schleuser und Migranten ermutige, „ungeeignete, nicht hochseetaugliche und mit immer geringeren Wasser- und Treibstoffreserven“ ausgerüstete Boote zu benützen.

Die Worte Leggeris sind eine explizite Anklage gegen die von Soros finanzierten Hilfsaktionen im Mittelmeer.

Hinter den Operationen sind  Schiffe mit großer Tonnage.
Sea Eye, eine  bundesdeutsche Organisation, die ein größeres Schiff von 26 Metern Länge und ein kleineres Rettungsschiff betreibt, erklärt alle künftigen europäischen Pläne für die Überführung von Migranten in Aufnahmezentren in Libyen und Tunesien bekämpfen zu wollen.

Ein auf der Internetseite der maltesischen Organisation Moas veröffentlichter Artikel eines Journalisten, der Gast auf dem Schiff Topaz Responder war, schildert den Ablauf einer Operation mit allem illegalen Drum und Dran. Der Artikel berichtet die Aufnahme von 650 Migranten „in der Nacht vom 21. auf den 22. November 20 Kilometer vor der libyschen Küste“, die dann nach Italien gebracht wurden, wobei die souveräne libysche 22 Km Zone nicht respktiert wurde.

Kommentar
Wer immer noch den grossen Coudenhove Kalergi Rassenmischungsplan  – von Nicolas Sarkozy wiederholt –  nicht sehen will, sondern “Verschwörungstheorie”  plappert, ist MITSCHULDIG am  Untergang Europas.

Posted in deutsch, euromed | 1 Comment

Obama´s Attorney General and Soros Affiliated: Go for Riots, Blood and Death in the Streets. George Soros openly Smashing the US and Europe


Obama is organizing chaos in the USA to oust Trump. Behind him is George Soros´”Purple Revolution” as I have previously written. Of course, Soros is Rothschild´s agent – and his task is to split the US in a civil war.

New York Post 11 Febr. 2017  When former President Barack Obama said he was “heartened” by anti-Trump protests, he was sending a message of approval to his troops. Troops? Yes, Obama has an army of agitators — numbering more than 30,000 — who will fight his Republican successor at every turn of his historic presidency. And Obama will command them from a bunker less than two miles from the White House.

Determined to salvage Obama’s legacy,”it’s drawing battle lines on immigration, ObamaCare, race relations and climate change.

OBAMA´S  ATTORNEY GENERAL, LORETTA LYNCH, IS PERSONALLY BEHOLDEN TO GEORGE SOROS AND CALLS ON AMERICANS TO MARCH ON THE STREETS, SHED THEIR BLOOD AND DIE IN RESISTANCE TO TRUMP

https://youtu.be/bX7DsCeTfwM

 Brussels wants to return 1 million immigrants (propaganda) for of course, this can not be   because of the unilateral EU human rights, which only slightly apply to native Europeans – but all about immigrants.  Furthermore, several EU commissioners have clearly stated that they want this immigration EU / NATO ships even operating in the Mediterranean Sea as ferry boats for millions of migrants to Europe, as I have shown.  George Soros´ immigration plan   is openly to punish the EU, especially Germany, because Germany did not want to be  the paymaster of a fiscal EU for Rothschild loans / interest rates in southern Europe

Katholisches  9 March 2017:  Brussels would do well to declare that not only the criminal organizations are to be combated, but also George Soros  politically motivated charity  and his  galaxy od do-gooders.

It is  a galaxy, which has from the philanthropes of the 1980s, just on past 20. Sept. received the assurance of further investments worth 500 million dollars (I described this).   to promote “the arrival of the migrants”– investment designed to undermine the European migration policy and jeopardize the sovereignty of Italy and other EU countries.

AIMMIGRAZIONE: FIRENZE; RILASCIATI 60 PERMESSI TEMPORANEINSAmed Febr. 6, 2015: The main objective of the IPRIT project (regular migratory routes in Italy) is the sponsorship of informed and deliberate immigration, as well as effective cooperation in the management of human flows from countries boasting of having sent over half a million migrants to Italy, such as from Tunisia and Morocco. The initiative is financed by the Italian Ministry of the Interior.

The first to see this was the head of Frontex, 1 Fabrice Leggeri, who recently criticized the tendency to help the migrants “ever closer to the Libyan coasts”. Leggeri said that such behavior encourages smugglers and migrants to use “unsuitable boats which are not highly seaworthy and are equipped with ever smaller water and fuel reserves”.

The words of Leggeris are an explicit indictment of the relief efforts financed by Soros in the Mediterranean.

Behind the operations are of ships with large tonnage.
Sea Eye, a Federal German federal organization that operates a larger vessel of 26 meters in length and a smaller rescue vessel, declares that all future European plans for the transfer of migrants into  camps in Libya and Tunisia will be combated.

An article published on the website of the Maltese organization Moas by a journalist, who was a guest on the ship, Topaz Responder, describes the course of an operation with all the illegal tricks. The article reports the inclusion of 650 migrants “on the night of the 21st to the 22nd November 20 kilometers off the Libyan coast”, which were then brought to Italy, not respecting the sovereign Libyan  22km zone.

 Comment
Anyone who still will not see the great Coudenhove Kalergi racial Mixing Plan repeated by Nicolas Sarkozy – but is blabbering  “conspiracy theory” is an accomplice of the downfall of Europe.

 

 

 

 

Posted in english, euromed | Leave a comment

US-Bodentruppen illegal bei Manbij, um russischen und türkischen Vormarsch in Syrien zu stoppen

Debkafile 6 March 2017: Das Pentagon hat am Dienstag den 6. März angekündigt, dass ein US-Panzer-Konvoi an die umstrittene nordsyrische Stadt Manbij entsandt wurde und hat in einem ungewöhnlichen Zug ein Video veröffentlicht (siehe unten), das den Konvoi und seine Männer darstellt.

https://youtu.be/lEGXEwPYCXU

Dies ist eine neue und gefährliche Entwicklung in Syrien: US-Bodentruppen, wie es die Sprecher des militär-industriellen Komplexes, John McCain und Lindsey Graham verlangen  sowie auch Saudi Arabien:

Debkafile 6 March 2017:  Das Pentagon hat am Dienstag, den 6. März angekündigt, dass ein US-Panzer-Konvoi (500 man) an die umstrittene nordsyrische Stadt, Manbij, entsandt wurde, und dass in einem ungewöhnlichen Zug ein Video veröffentlicht hat (siehe unten), das den Konvoi und seine Männer darstellt.

Ein US-Militärsprecher tweetete, dass der US-Einsatz eine bewusste Maßnahme sei, um sicherzustellen, dass Kräfte innerhalb der US-geführten Koalition Aggression abschrecken und den Fokus auf die Beseitigung von ISIS halten:
Die US-geführte Koalition sei sich der Position der russisch unterstützten syrischen Streitkräfte bewusst, sagte der Pentagon-Sprecher, Captain Jeff Davis, den Reportern am Montag.
“Sie sind sich sicher bewusst, wo wir sind, und wir sind uns dessen bewusst, wo sie sind. Es gibt keine Absicht zwischen den beiden eines Konflikts gegen irgendeine andere Partei als ISIS.

Aber jetzt, wie die russischen Einheiten dabei waren, in Manjib einzurücken, warnte die Trump-Regierung den russischen Präsidenten Wladimir Putin, dass, wenn sie da täten, sie auf amerikanische Streitkräfte stossen würden.
Die Trump-Regierung hat damit ihre erste direkte militärische Aktion in Syrien gemacht, um die Verbreitung der russischen Kräfte im Norden zu unterbinden.

Dienstag Nachmittag rief Präsident Donald Trump Ministerpräsident Binyamin Netanyahu an, während er von der Polizei in seinem Wohnsitz im Verhör war. Dieser Anfruf befasste sich fast sicher mit der Möglichkeit eines US-russischen militärischen Zusammenstoßes in Manjib, zwei Tage bevor Netanyahu nach Moskau für Gespräche mit dem russischen Präsidenten reist.

Russia Today 7 March 2017:  Am Montag bestätigte das Pentagon, dass eine kleine Anzahl von US-Truppen in die nordsyrische Stadt Manbij entsandt worden sei, um Konflikt zwischen den von den USA unterstützten kurdischen Streitkräften und den türkisch unterstützten Rebellen abzuschrecken.
US-Truppen wurden am Samstag in Manbij entdeckt, nach Berichten über einen Deal zwischen den US-unterstützten Syrischen Demokratischen Streitkräften (SDF) und der syrischen Regierung, über die Rückgabe von etwa 20 Dörfern in einer Zone zwischen Manbij und Al-Bab, die vor kurzem von türkisch-unterstützten Kräften eingenommen  worden waren.
Die US-unterstützte SDF besteht meist aus kurdischer Miliz, die von der Türkei als Terroristen betrachtet wird. Washington unterstützt die SDF als Stellvertreter auf dem Boden gegen den islamischen Staat.
Turkey’s military chief of staff, General Hulusi Akar, is hosting a meeting with the heads of the US and Russian armed forces in the southern Turkish province of Antalya, according to Ankara and Moscow.

Last month, the US Secretary of Defense James Mattis told a NATO meeting in Brussels that the US is not ready to collaborate militarily with Russia against IS or other threats.While Washington is mulling over whether to work with its former Cold War rival, “Russia is going to have to prove itself first,” Mattis said. “The point about Russia is they have to live by international law just like we expect all nations on this planet to do!!!”

The Daily Mail 6 March 2017:  Kurdish forces claim they have blocked all of the roads entering and leaving Raqqa

Der militärische Stabschef der Türkei, General Hulusi Akar, veranstaltete ein Treffen mit den Oberhäuptern der US- und russischen Streitkräfte in der südtürkischen Provinz Antalya.

Im vergangenen Monat sagte der US-Verteidigungsminister, James Mattis, einem NATO-Treffen in Brüssel, dass die USA nicht bereit seien, militärisch mit Russland gegen IS oder andere Bedrohungen zusammenzuarbeiten. Während Washington es sich überlegt, ob es mit seinem ehemaligen Kalten Kriegs-Konkurrenten zusammenarbeiten sollte, sagte Mattis: “Russland Muss sich zuerst beweisen”, . “Der springende Punkt über Russland ist, dass es nach dem Völkerrecht leben muss, genau wie wir erwarten, dass alle Nationen auf diesem Planeten es tun!” (Ausser den USA!)

The Daily Mail 6 March 2017: Kurdische Streitkräfte behaupten, dass sie alle Straßen, die nach Raqqa führen und verlassen, blockiert haben

Die von der syrischen kurdischen PKK-Partei geführten US-unterstützten syrischen Demokratischen Streitkräfte sind die derzeitigen Vorläufer im Rennen nach Raqqa, der ISIS-Hauptstadt.

Sie sind jetzt fünf Meilen nördlich der Euphrat-Fluss-Stadt stationiert und unterstützt von Koalitions-Luftangriffen und einen Einsatz von etwa 500 US-Spezial-Soldaten.
Jedoch, die Türkei, eine US-Verbündete, sagt, dass die PKK eine Erweiterung des kurdischen Aufstandes innerhalb ihrer eigenen Grenzen sei und hat die Partei als Terrororganisation eingestuft. Sie hat sich gegen die SDF – Offensive stark gewehrt und gelobt, die kurdisch – geführten Streiträfte in Manbij – der Westlichsten Flanke der SDF – über die Ufer des Euphrat zu werfen. Dies würde die Raqqa-Kampagne stören.

Das syrische Militär ist inzwischen östlich von Aleppo vorangestossen, um vor den türkisch-unterstützten syrischen Oppositionskräften südlich von al-Bab eine Front zu ziehen, die den Weg nach Raqqa blockiert.

Kommentar
Während Russland nach Syrien eingeladen wurde, haben die USA kein international gesetzliches Recht, in Syrien zu sein. Trotzdem starteten die USA den syrischen Krieg und bombardieren dort illegal.
Dänische Elite-Soldaten sind soeben eingesetzt worden, um den Dummy-Feind, ISIS, der USA / Israel zu bekämpfen, um den Nahen Osten mit dem Boden zu nivellieren.

Bevor Mossul genommen wurde, transportierten die USA 9.000 ISIS-Kämpfer nach Raqqa. Wie ein Al-Qaida-Führer sagt: die USA bezahlen ISIS. Das Ziel ist gem. Rothschilds “Brookings”, Syrien in kleinere Staaten aufzuteilen.

Die US-Armee ist Rothschilds Werkzeug.

Danish elite soldiers have just been deployed to fight US/Israel´s IS in Syria, too. Before Mosul was taken, the US transported 9.000 ISIS-fighters to Raqqa – now to be destroyed. As Al Qaeda leader tells, the US is paying ISIS. The goal is acc. to Rothschild´s “Brookings” to compartmentalize Syria into minor states.
The US Army is Rothschild´s tool.

Deshalb greift ISIS Israel nicht an.

 

 

 

 

Posted in deutsch, euromed | Leave a comment

US Ground Troops Illegally at Manbij to Stop Russian and Turkish Advance into Syria

Debkafile 6 March 2017The Pentagon announced on Tuesday the 6 March that a US tank convoy was sent to the controversial North Syrian city of Manbij, and has  in an unusual  move published a video (see below) that shows the convoy and its men.

https://youtu.be/lEGXEwPYCXU

This is a new and dangerous development in Syria: US ground troops as long demanded by  the speaakers of the military industrial complex John McCain und Lindsey Graham verlangen  as wll as by  Saudi Arabia:

Debkafile 6 March 2017:  The Pentagon announced Tuesday, March 6, that a US armored convoy was deployed around the disputed northern Syrian town of Manbij, and in an unusual move, released a video (see below) depicting the convoy and its men.
A US military spokesman tweeted that the US deployment was a deliberate action taken to assure that forces within the US-led coalition deterred aggression and kept the focus on defeating ISIS.
Affirming that the US-led coalition was aware of the location of Russian-backed Syrian forces, Pentagon spokesman Captain Jeff Davis told reporters Monday.
“They are certainly aware of where we are, and we are aware of where they are. There is no intention between the two of there being any conflict against any party other than ISIS.
But now, as Russian units geared up to enter Manjib, the Trump administration warned Russian President Vladimir Putin that if they did move in, they would face American forces.
The Trump administration has thus taken its first direct military action in Syria to cut off the expansion of Russian forces in the North.

Tuesday afternoon, President Donald Trump phoned Prime Minister Binyamin Netanyahu while he was being questioned by the police at his residence. That call almost certainly dealt with the possibility of a US-Russian military clash in Manjib, two days before Netanyahu sets out of Moscow for talks with the Russian president.

Russia Today 7 March 2017: On Monday, the Pentagon confirmed that a small number of US troops had been sent to the northern Syrian town of Manbij to deter conflict between the US-backed Kurdish forces and Turkey-backed rebels.
US troops were first spotted in Manbij on Saturday, following reports of a deal between the US-backed Syrian Democratic Forces (SDF) and the Syrian government to hand over some 20 villages in a zone between Manbij and Al-Bab, recently taken by Turkish-backed forces.
The US-backed SDF is mostly comprised of Kurdish militia, considered terrorists by Turkey. Washington has supported the SDF as a proxy force on the ground against Islamic State.

Turkey’s military chief of staff, General Hulusi Akar, is hosting a meeting with the heads of the US and Russian armed forces in the southern Turkish province of Antalya, according to Ankara and Moscow.

Last month, the US Secretary of Defense James Mattis told a NATO meeting in Brussels that the US is not ready to collaborate militarily with Russia against IS or other threats.While Washington is mulling over whether to work with its former Cold War rival, “Russia is going to have to prove itself first,” Mattis said. “The point about Russia is they have to live by international law just like we expect all nations on this planet to do!!!” (Except the USA!).

The Daily Mail 6 March 2017:  Kurdish forces claim they have blocked all of the roads entering and leaving Raqqa

The US-backed Syrian Democratic Forces, led by the Syrian Kurdish PKK party, are the current front runners in the race to Raqqa, the ISIS capital.

They are now stationed five miles north of the Euphrates River city and supported by coalition airstrikes and a deployment of some 500 US special forces operators
But Turkey, a US ally, says the PKK is an extension of the Kurdish insurgency inside its own borders and has classified the party as a terror organization. It has objected strongly to the SDF offensive and vowed to throw the Kurdish-led forces in Manbij – the SDF’s westernmost flank – back over the banks of the Euphrates. This would disrupt the Raqqa campaign.

The Syrian military, meanwhile, has driven east of Aleppo to draw a front with the Turkish-backed Syrian opposition forces south of al-Bab, blocking their route to Raqqa.

Comment
While Russia has been invited tin to Syria – the US has no legal right to be in Syria. Nevertheless, the US started the Syrian war and is illegally bombing there.
Danish elite soldiers have just been deployed to fight US/Israel´s IS in Syria, too. Before Mosul was taken, the US transported 9.000 ISIS-fighters to Raqqa – now to be destroyed. As Al Qaeda leader tells, the US is paying ISIS. The goal is acc. to Rothschild´s “Brookings” to compartmentalize Syria into minor states.
The US Army is Rothschild´s tool.

This is why ISIS does not attack Israel

 

Posted in english, euromed | Leave a comment