Superfreimaurerin Merkel schaffte es effektiv, mit Einfuhr von Gewalt, Angst, Schande in ganz Europa zugunsten der NWO die alte Weltordnung in Trümmer zu legen

Breitbart 3 Nov. 2017:  Die schwedische Polizei hat große Probleme mit der Finanzierung und der Kontrolle von No-Go-Zonen. In einer schwedischen Provinz, die  ebenso groß ist wie das benachbarte Dänemark, haben Haushaltskürzungen die Polizeikräfte auf ein einziges Polizeiauto reduziert.

Einige schwedische Politiker haben drastische Maßnahmen gefordert, um der zunehmenden Gesetzlosigkeit in den No-Go-Zonen entgegenzuwirken, einschließlich eines Vorschlags, das Militär zur Unterstützung der Polizei zu entsenden.

Eine neue Umfrage der Europäischen Polizeigewerkschaft (EPU) bei der Polizei in der gesamten Europäischen Union hat ergeben, dass sich viele Beamte völlig unvorbereitet fühlen, eine weitere große Migrationswelle zu bewältigen. Sie haben  zu wenig Personal und Ressourcen.

Auch sah sich die Polizei, die Kontakt zu Migranten hatte, mit übertragbaren Krankheiten konfrontiert. Im Bericht heißt es, dass 45 Beamte in Italien aufgrund ihres Kontakts mit Migranten an Tuberkulose erkrankt seien und keine angemessenen Impfungen erhalten hätten.

In Deutschland und in den Balkanländern beklagten Beamte, dass Migranten immer gewalttätiger würden und viele sagten, sie fühlten sich von Politikern im Stich gelassen.
“Europa kämpft mehr denn je gegen illegale Grenzübertritte, Kriminalität, Flüchtlingsströme und Terrorismus”, sagte van de Kamp.

Tatsache ist, Europe kämpft gar nicht – es lädt Muslime ein,  her zu kommen und sich hier niederzulassen,  behält praktisch alle -schickt nur symbolisch wenige, die einen Sack mit unserem Geld mitbekommen – und sie können später wiederkehren und die Farce wiederholen.

 Links: Von  Russia Today 4 Nov. 2017

Das folgende Video zeigt das Ereignis: Die dänische Integrationsminister hatte nur Zeit, mit einer abgesxhobenen Familie zu sprechen. Eine andere Frau war sehr aggressiv. Man beachte, wie gut sie und die anderen gekleidet sind: Auf Kosten der dänischen Steuerzahler. Am Ende musste die Ministerin fliehen. Eine Frau sprang auf den fahrenden Wagen auf und wurde leicht verletzt: Sie kämpfte jedoch inbrünstig für Allah und ihr sei damit ein Platz in Allahs “Paradies” gesichert (Sure 2:218, 3:195) – von Jihadisten als Allahs Bordell mit 72 hochbusigen Jungfrauen für jeden getöteten Jihad gesehen. Die Pointe ist: Diese unwillkommene Aufdringlinge sehen sich schon als unser herrrenvolk mit unabdingbaren Rechten und Anforderungen – weil sie Muslime sind. 

Mehr als 30.000 Abschiebungs- “Verurteilte”sind unter Merkels Aufsicht verschwunden. Die Regierung habe keinen Hinweis auf ihren Verbleib, berichten deutsche Zeitungen.
Ein Sprecher des Innenministeriums sagte Reportern, dass einige dieser Migranten sich selbst  haben abschieben können. Trotz dieses Wunschdenkens ist es wahrscheinlicher, dass sich die meisten dieser illegalen Einwanderer noch im Land befinden und einfach in den Untergrund verschwunden sind.

Die Zucht ist die Pointe für Superfreimaurer Wolfgang Schäuble, den deutschen Finanzminister (links) – Die Welt  8. Juni 2016: Der will Inzucht durch verbreiteter Paarung afrikanischer und Nahost-Männer mit weissen Frauen verhindern und “Vielfalt” fördern.

Ein Land, das sich dafür ausspricht, Menschen in Not zu helfen, sei nicht Superfreimaurerin Angela Merkels Land, sagt sie.

 Wer sind heute Menschen in Not in Deutschland? Die Deutschen oder die muslimischen Einwanderer, die in unbegrenzter Zahl aufgenommen werden, Hartz IV-Leistungen wie arbeitslose Deutsche + kostenlose Wohnungs- und Krankenversicherung nach 15 Monaten  erhalten – wodurch Deutsche immer  ärmer werden und undankbaren muslimischen jungen Männern ausgesetzt sind, die   sagen sie seien – die Soldaten Allahs?
Hat Merkel den Koran gelesen – oder nur Karl Marx?

 

Hauptschuldig ist nur die ehemalige  kommunistische FDJlerin, Angela Merkel, die ihren NWO kommunistischen, internationalistischen jüdisch-pharisäischen Idealen der Eine-Welt-Kommunisten treu geblieben ist.

Bild 24.10.2017: Chemnitz – Es sind schwerste Verbrechen. Doch in den täglichen Presseberichten der sächsischen Polizei tauchen sie fast nie auf: Straftaten in den Flüchtlings- und Asylbewerberheimen im Freistaat. Es geht um Mord, Totschlag, Vergewaltigungen, Schlägereien.

Die Zahlen aus dem Ministerium von Innenminister Markus Ulbig (53, CDU) liegen BILD vor. Die Masse der Straftaten ist erschütternd.

Wir sind alle Sozialhilfe-Empfänger”

Am 31. März 2016 lebten 41 815 Personen in sächsischen Asylbewerberheimen.

Zahlen aus dem Jahr 2016, die im Ulbig-Papier unter „Tatörtlichkeit Asylbewerberheim/Flüchtlingsunterkunft“ aufgeführt sind:

► Mord: 3 ► Totschlag: 7 ► Körperverletzung: 960 ► gefährliche Körperverletzung: 671

► Bedrohung: 281 ► Vergewaltigung, sexuelle Nötigung: 7 ► sexueller Missbrauch von Kindern: 10 ► Drogendelikte: 268.

Dazu kommen Hunderte Fälle von Diebstahl, Nötigung, Widerstand gegen Polizisten.

Das Ministerium betont gegenüber BILD, dass es sich bei neun der zehn Taten „Mord und Totschlag“ um versuchte Tötungsdelikte handelt.

Warum werden viele der schweren Verbrechen geheim gehalten?

Eine Ministeriumssprecherin: „Welche Sachverhalte die Ermittlungsbehörden für pressefrei erklären, hängt von den Umständen des Einzelfalls ab.“

Dabei seien u.a. öffentliches Interesse und der Schutz der Persönlichkeitsrechte abzuwägen.

Im 1. Halbjahr 2017 setzt sich die Kriminalität in Flüchtlingsunterkünften fort, wie die Antwort von Minister Ulbig auf eine Anfrage der AfD belegt: Bis Ende Juni gab es schon mehr als 500 Körperverletzungen, Fälle von Totschlag, Hunderte Diebstähle, Sachbeschädigungen, auch Fälle von schwerer Brandstiftung.

Und die deutschen  und Schweden sowie alle anderen Europäer  verdienen diese Zukunft, diein der Scharia  zig-mal schlimmer wird: Denn sie wählen immer wieder die schuldigen Politiker-Verräter.

Posted in deutsch, euromed | Leave a comment

Super Mason Merkel effectively Managed to Destroy the Old World Order Importing Violence, Fear and Shame all over Europe in Favor of the NWO

Breitbart 3 Nov. 2017  The Swedish police force has  seen great problems with funding and getting no-go zones under control. In one Swedish state, which is the size of neighbouring Denmark, budget cuts have reduced the force to a single police car.

Some Swedish politicians have called for drastic measures to counter the increasing lawlessness in the no-go zones, including a proposal to send in the military to support the police.

A new survey of police across the European Union has revealed that many officers feel totally unprepared to handle another large wave of migrants. citing too few personnel and resources.

Police who had contact with migrants also faced issues with communicable diseases. The report states that 45 officers in Italy had developed tuberculosis because of their contact with migrants and were not given proper vaccinations.

In Germany and the Balkan countries, officers complained that migrants had become increasingly violent and many said that they felt abandoned by politicians

“Europe is fighting against illegal border crossings, crime, an influx of refugees and terrorism more than ever before,” van de Kamp said.

The matter of the fact is that Europe does not fight – it invites Muslims to come and settle and here – keeping all of them- only returning symbolically few who get a bag of our money with them – and they can return later to repeat the farce.

Left: From Russia Today 4 Nov. 2017

The following Video shows the event: The integration minister only had time to speak with one family  to be deported. Another  woman was very aggressive. Note how well-clad she and the others are: At the cost of Danish tax-payers. In the end the minister had to flee. A woman jumped on to the moving car and was slightly injured: But she fought fervently for Allah and is thus secured a place in Allah´s “Paradise” (Sure 2:218, 3:195) – seen by Jihadis  as Allah´s whorehouse with 72 high-bosomed virgins for each killed Jihadi. The point is: These unwelcome intruders already see themselves as the master race with inalieniable rights and claims ,- because they are Muslims.

More than 30,000 migrants due for deportation have gone missing under Merkel’s watch. The government has no clue to their whereabouts, German newspapers report.

Putting a spin on the situation, a spokesman for the Interior Ministry told reporters that some of these migrants may have self-deported. Despite this wishful thinking, it is more likely that most of these illegal immigrants are still within the country and have simply gone underground.

Breeding is the point for Supermason Wolfgang Schäuble, Germany´s finance Minister (left) – Die Welt  8 June 2016.

A country which excuses for helping people in need is not Supermason Angela Merkel´country, she says.

Who are today the people in distress in Germany? The Germans  or the Muslim immigrants who are being taken in in unlimited numbers, protected, given  Hartz IV benefits (like unemployed Germans) + free housing and health insurance after 15 months  – Germans thereby growing poorer and poorer and exposed to unthankful Muslim young men who are and say they are – the soldiers of Allah?
Has Merkel read the Koran  – or just Karl Marx?

 

The main culprit is former
Communist FDJ member Angela Merkel has remained faithful to her one-world Communist  Internatonalistic Jewish/PharisaicNWO ideals.

Bild 24.10.2017 : Chemnitz – They are the most serious crimes. But in the daily press reports of the Saxon police, they almost never appear: Offenses in the refugee and asylum seeker accomodations in the Free State.

The figures from the Ministry of  Minister for the Interior Markus Ulbig (53, CDU) are  staggering.

On March 31, 2016, 41,815 people lived in Saxon asylum-seeker accomodations.

Figures from the year of 2016, which are listed in the Ulbig paper under “Scene of Crime Asylum seeker Accomodation / Refugee Accomodation”:

► Murder: 3 ► Manslaughter: 7 ► Assault: 960 ► Dangerous bodily injury: 671
► Threat: 281 ► Rape, sexual assault: 7 ► Sexual abuse of children: 10 ► Drug offenses: 268.

In addition, there are hundreds of cases of theft, coercion, resistance to police officers.

The Ministry emphasizes to the BILD that nine in  ten acts of “murder and manslaughter” are attempted homicides.

Why are many of the serious crimes secret?

A ministerial spokeswoman: “Which facts the investigating authorities declare to be press-free, depends on the circumstances of the individual case.”
Here  i.a.the  balance public interest and the protection of personal rights are to be considered.

 In the first half of 2017,  crime continues in refugee accomodations, as the answer of Minister Ulbig to a request by the AfD shows: By the end of June, there were already more than 500 personal injuries, manslaughter, hundreds of thefts, property damage, even cases of severe arson.

 And the Germans and Swedes as well as all other Europeans deserve this future, which in the Sharia is going to get tens of times worse and state-sponsored: Because they keep on electing the guilty politician-traitors.

 

 

Posted in english, euromed | 1 Comment

NWO-Skandal: Rothshilds gekaufte EU-Parlamentarier vom Rothschild-Agenten George Soros aufgelistet

Das Folgende ist eine Dokumentation der Offenen Gesellschaft des Rothschild-Agenten George Soros, der die Politik von Rothschilds London City aka der Britischen Krone aka der Eine-Weltregierung fördert.
Insbesondere ist Soros der Rädelsführer  des EU-Imports muslimischer Migranten – wie Soros selbst zugibt.
Soros übt seinen Einfluss durch Koruption aus.

Vielleicht beginnen Sie jetzt, den Umfang der korrupten Illuminaten- NWO zu verstehen.

Kumquat Consult for The Open Society (George Soros)  and Breitbart 31 Oct. 2017 :
ZUVERLÄSSIGE VERBÜNDETE IM EU-PARLAMENT

Diese Liste liefert dem European Policy Institute und dem Open Society Network der  Open Society  George Soros´ Informationen über die Mitglieder des 8. Europäischen Parlaments, die wahrscheinlich die Werte der Open Society während der Legislaturperiode 2014-2019 unterstützen werden.

Sie umfasst 11 Ausschüsse und 26 Delegationen sowie die höchsten Entscheidungsgremien des Europäischen Parlaments: 226 Abgeordnete, die sich als Verbündete der Open Society erwiesen haben oder wahrscheinlich sind.
Die Anwesenheit eines Europaabgeordneten in dieser Zuordnung deutet darauf hin, dass es wahrscheinlich die Arbeit von Open Society unterstützen will. Sie sollten unvoreingenommen angegangen werden: Obwohl sie höchstwahrscheinlich an Bereichen arbeiten wollen, an denen sie bereits interessiert sind, könnten sie sich auch über neue Themen freuen.

Über die Erörterung einzelner Themen hinaus sollte die Open Society bestrebt sein, dauerhafte und vertrauenswürdige Beziehungen zu diesen europäischen Gesetzgebern aufzubauen.

Organe des Europäischen Parlaments sind die offiziellen Organe der Kompetenzbereiche  des Europäischen Parlaments und die potenziellen Open Society Verbündeten, die an ihrer Arbeit teilnehmen.
Sie enthalten auch die Namen von politischen Beratern, die Abgeordneten in Ausschüssen helfen, obwohl sich diese während der Legislaturperiode ändern können, und sie mögen  selbst nicht Verbündete der Open Society sein.

Die Mitgliedsliste umfasst  226 individuelle Profile. Sie enthält Informationen über die parlamentarischen Verbindungen der Mitglieder (Land, Fraktion, Art ihres Mandats und die Ausschüsse und Delegationen, denen sie angehören); ihren Hintergrund (berufliche Geschichte, parlamentarische Interessen und andere einschlägige Erkenntnisse); sowie  ihr Kontaktdetail.

Die Konferenz der Präsidenten ist das höchste politische Entscheidungsgremium des Parlaments. Sie tritt mehrmals im Monat zusammen, um über die Tagesordnung des Parlaments zu entscheiden, die Ausarbeitung neuer Berichte zu genehmigen und die legislative und legislative politische Arbeit zu steuern.
Die Konferenz der Präsidenten fasst Beschlüsse mit ausgewogenen Stimmen, wobei jeder Vorsitz wie seine eigene Fraktion wiegt. Die folgende Liste geht von der stärksten zur schwächsten Gruppe.

Profile
Einzelne Profile wurden unter Verwendung von öffentlich verfügbaren Informationen und Originalrecherchen zusammengestellt.
Die darin getroffenen Urteile können subjektiv sein und dienen dazu, ein Gefühl für die Politik und die Prioritäten eines Mitglieds zu vermitteln. Sie sollten nicht als endgültiger Leitfaden für ein einzelnes Mitglied angesehen werden.

Dann folgt eine lange Liste von Soros-loyalen EU-Gremien

Danach folgen viele Profile treuer  Soros-Lakaien – wie diese, z.B.:

Dänische Ministerin für Entwicklung

 

 

Posted in deutsch, euromed | Leave a comment

NWO Scandal: Rothshild´s Bought EU Parlamentarians Listed by Rothschild Agent Soros

The following is documentation by the Open Society of Rothschild agent George Soros – who promotes the policy of Rothschild´s London City aka the British Crown aka the one-world government
In particular, Soros is the mastermind behind the EU´s mass import of Muslim migrants – as admitted by Soros himself.
Soros exerts his influence through corruption.

Maybe you now begin to understand the extension of the corrupt Illuminati NWO.

Kumquat Con sult for The Open Society (George Soros)  and Breitbart 31 Oct. 2017

This mapping provides the Open Society European Policy Institute and the Open Society network intelligence on Members of the 8th European Parliament likely to support Open Society values during the 2014–2019 legislature.

It spans 11 committees and 26 delegations, as well as the European Parliament’s highest decision- making bodies: 226 MEPs who are proven or likely Open Society allies.
The presence of an MEP in this mapping indicates that they are likely to support Open Society’s work. They should be approached with an open mind: although they will most likely want to work on areas they’re already interested in, they could also welcome hearing about new issues.

Beyond discussing individual topics, Open Society should seek to build lasting and trustworthy relationships with these European lawmakers.

European Parliament bodies lists the official bodies of the European Parliament, their
fields of competence, and the potential Open Society allies taking part in their work.
They also include the names of political advisers helping MEPs in committees, although these may change during the legislature, and they may not be Open Society allies themselves.

Members lists 226 Members’ individual profiles. They provide information on Members’ parliamentary affiliations (country, political group, nature of their mandate and the committees and delegations they belong to); their background ( professional history,
parliamentary interests, and other relevant intelligence); and their contact detail

The Conference of Presidents is the Parliament’s highest political decision-making body. It convenes several times monthly to decide on the Parliament’s plenary agenda, approve the drafting of new reports, and steer the Parliament’s legislative and
political work.
The Conference of Presidents takes decisions by weighed votes, with each chair weighing as much as their own political group. The list below goes from the strongest to the weakest group.

Profiles
Individual profiles were compiled using both publicly available information and original research.
Judgments made therein may be subjective, and should serve to give a sense of a Member’s politics and priorities; it shouldn’t be seen as a definitive guide to an individual Member

Then follows a long list of  oros-loyal members of EU-bodies

Then follows many profiles of  faithful Soros lackeys  – like this one

Dänische Ministerin für Entwicklung

 

 

Posted in english, euromed | Leave a comment

Hitlers letzter Verrat an den Deutschen? CIA Dokumente behaupten, Hitler lebte 1955 in Kolumbien

Ich weiss noch, dass ich ein Filmstück gesehen habe, in dem Hitler versicherte, dass er nicht leben wollte, wenn Deutschland den Krieg verlieren sollte.
Hat aber Hitler einen letzten Verrat an den Deutschen begangen, indem er die deutsche Niederlage überlebt hat, für die Hitler eigentlich verantwortlich war?

Ich habe zuvor über die obskure Herkunft von Adolf Hitler geschrieben.

Hitler war ein jüdischer Agent – er wurde 1912 im Tavistock-Institut, London,  einer Gehirnwäsche unterzogen. Er scheint sogar ein Rothschild-Nachfahre gewesen zu sein – mit dem Ziel, Deutschland zu zerstören, das von den Rothschilds, die den 2. Weltkrieg bereits in Versailles nach dem Ersten Weltkrieg planten, so verhasst war.

Hitler machte so viele militärische “Fehler”, dass viele vermuten,  sie seien beabsichtigt, um Deutschland zu vernichten.

Tap News Wire 25 Aug. 2015:   Neue Dokumente im Hauptquartier der Sicherheitsdienste enthüllen jetzt, dass Hitler ein “britischer” Agent war. Die Dokumente enthalten die Zeugenaussagen von pensionierten Geheimdienstagenten, die allein überzeugende Beweise liefern.

Dies würde mehrere Absurditäten erklären, wie z. Dünkirchen (Hitler ließ 350.000 britische Soldaten entkommen), dass das IG-Farben-Haus in Frankfurt nie bombardiert wurde, sondern CIA-Hauptquartier wurde – und warum Hitler nicht das Vereinigte Königreich eingenommen hat, sondern einen Krieg gegen Russland startete, wo so viele Fehler von Hitler und Stalin gemacht wurden, dass es kaum zufällig sein konnte.

 The Daily Mail 31 Oct. 2017:  und The Express 31 Oct. 2017: Der CIA wurde von einem Mann erzählt, der behauptete, Adolf Hitler zu sein, der in den fünfziger Jahren in einer Gemeinschaft von Ex-Nazis in Kolumbien lebte.

Die Akten zeigen, dass Phillip Citroen 1954 mit Agenten Kontakt aufnahm, um zu sagen, er habe einen Mann getroffen, der behauptete, Hitler zu sein und in der Stadt Tunja nördlich von Bogota zu leben.
Agenten nahmen die Behauptung eines ehemaligen SS-Soldaten nicht ernst, aber der Bahnhofsvorsteher in Caracas leitete die Ansprüche an die Vorgesetzten mit einem Foto weiter.

Seine Behauptungen sind nun wieder aufgetaucht, nachdem der kolumbische Journalist, Jose Cardenas, die Dateien aus dem CIA-Archiv getwittert hat, die in den Neunzigern deklassifiziert wurden.

Citroen behauptet, die Stadt besucht zu haben, während er für eine Eisenbahngesellschaft arbeitete, wo er einem Mann vorgestellt wurde, der “Hitler stark ähnelte und behauptete, Hitler zu sein”.

 

Das Dokument besagt: “Citroen behauptete, diese Person an einem Ort namens” Residencies Coloniales “getroffen zu haben, der laut der Quelle   mit ehemaligen deutschen Nazis sehr bevölkert sei.

Dieses Video scheint,  ein Foto von Adolph Hitler oder seinem Zwillingsbruder in Brasilien zu sein,

 

 

 

 

 

“Laut Citroen folgen die Deutschen, die in Tunja leben, diesem angeblichen Adolf Hitler wie in einem Götzendienst der Nazi-Vergangenheit, indem sie ihn als älteren Führer anreden und ihm den Nazi-Salut und die Sturmtruppen-Verherrlichung geben.”

Citroen zeigte Agenten sogar ein Foto von sich selbst, der neben einem Mann saß, der eine starke Ähnlichkeit mit dem Nazi-Diktator hatte, um seine Geschichte zu beweisen.

Aus The Daily Mail 31 Oct. 2017

 

Die Agenten schrieben die Geschichte in ein informelles Memo, das die Dokumente zeigen, aber sie taten sie größtenteils als phantastisches Gerücht ab.

Jedoch, im Jahr 1955 wendete sich ein zweiter Mann, der nur durch seinen Codenamen Cimelody-3 identifiziert wurde, an Agenten mit der gleichen Geschichte, von der er sagte, dass Citroen seinem Freund dies berichtet habe.

Cimelody sagte, dass Citroen, der zu diesem Zeitpunkt in Venezuela lebte, behauptete, bei seinen regelmäßigen Besuchen in Kolumbien etwa einmal im Monat mit “Hitler” in Kontakt stünde, während er für die KNSM Royal Dutch Shipping Company arbeitete.

Verschiedene Teams von Ermittlern haben versucht, der Theorie Glaubwürdigkeit zu verleihen, einschließlich der britischen Autoren Gerrard Williams und Simon Dunstan.

In ihrem Buch “Grey Wolf: The Escape Of Adolf” von 2011 argumentieren sie, dass Adolf und Eva Body Doubles benutzt haben, um ihre Selbstmorde vor der Flucht aus dem Bunker in ein wartendes Flugzeug, das sie nach Dänemark brachte, vorzugaukeln.

Von dort kehrte das Paar nach Deutschland zurück, bevor es in Spanien endete, wo der faschistische Diktator General Franco sie in ein Flugzeug nach den Kanarischen Inseln lud.

Ein deutsches U-Boot brachte sie dann nach Argentinien, wo die Historiker behaupten, das Paar habe zwei Kinder, bevor Hitler 1962 aus natürlichen Ursachen stürbe.

 

The Daily Express 13 Oct. 2015: Das “Hitler- Jagd -Team” hat in einer Berliner U-Bahn-Station eine falsche Mauer gefunden, die die Flucht des Führers vor 70 Jahren hätte erleichtern können. Die Programmierer beschreiben die Entdeckung der Mauer als ihren “Heureka-Moment”.

Ein weiterer Schriftsteller, der Argentinier Abel Basti, behauptete auch, dass die beiden über Spanien nach Argentinien  mittels eines U-Boots auf den Kanarischen Inseln geflohen seien.

Basti glaubt jedoch, dass Hitler 1971 in Südamerika stürbe und in einem geheimen Bunker in der Stadt Asuncion begraben wurde, unter einem heutigen Hotel.

Letztes Jahr hat das FBI 700 vertrauliche Dokumente freigegeben. Dies deutet darauf hin, dass vielleicht der größte Kriegsverbrecher der Geschichte im “Führerbunker” nicht Selbstmord begangen hat, sondern nach dem Zusammenbruch des Nationalsozialismus nach Südamerika geflohen sei.

Ein geheimes Memo des FBI-Direktors, J Edgar Hoover erklärte: “Amerikanische Offiziere in Deutschland haben Hitlers Körper nicht gefunden, und es gibt auch keine zuverlässige Quelle, die definitiv sagen will, dass Hitler tot ist.

Nach dem Krieg fragten sich viele Experten, ob der Führer seinen Tod vorgetäuscht habe, und die US-Armee veranstalte sogar eine geheime Operation, um in Spanien nach ihm zu suchen.

Ausgestattet mit modernster Technologie und diesen neu veröffentlichten FBI-Dateien legte das Team der renommierten Ermittler von “Hunting Hitler” diesen Fall (des Selbstmordes) als einen kalten Fall aus.

Letzte Woche in Berlin traf der Express die Ermittler, darunter Bob Baer, ein Ex-CIA-Veteran, der Modell für George Clooneys Charakter in dem Film Syriana 2005 war, und einen der Elite-Geheimdienstler Amerikas: Tim Kennedy, einen führenden US-Spezialeinsatzmann, der Teil der Einheit war, die Osama Bin Laden nach dem 11. September verfolgte, und Sascha Keil, ein deutscher Historiker der Berliner Unterweltenvereinigung.

Die Produzenten haben herausgefunden, dass es am 21. April 1945, einen Tag nach der letzten öffentlichen Aufdeckung von Hitler, eine Massenflucht der Nazis vom Flughafen Tempelhof gab.

An diesem Tag waren offenbar acht Flugzeuge mit den persönlichen Effekten des Führers geladen worden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

************************************************************************************

Die andere große Enthüllung in der Jagd auf Hitler betrifft einen Dschungelkomplex in der Provinz Misiones im Norden Argentiniens.

Als sie ihre Ruinen erkundeten, entdeckte das Team alle Arten von Nazi-Artefakten. Baer, der während seiner langen und angesehenen CIA-Karriere Saddam Hussein und viele andere aufspürte, zeigt, dass die Entdeckungen in Misiones einer der Schlüsselfaktoren waren, die ihn dazu brachten, zu denken, dass sie vielleicht doch nicht auf Holzwegen seien.

Quatsch oder Wahrheit?

 

 

Posted in deutsch, euromed | Leave a comment

Hitler´s Final Betrayal of the Germans? CIA Files Claiming that Hitler Lived in Columbia in 1955

I remember having seen a piece of a film in which Hitler pledged that he would not live if Germany should lose the war.
But did Hitler commit a final stroke of treason on the Germans by surviving the German defeat, which Hitler really was to be blamed for?

I have previously written on the suspect origin of Adolf Hitler and his mistakes.

Hitler was a Jewish agent – in 1912 brainwashed at the Tavistock Institute. He seems to have even been a Rothschild descendant – with the purpose of destroying Germany so hated by the Rothschilds who planned the 2. World War already at Versailles after WW1.

Hitler made so many military “mistakes” that many suspect they were deliberate to crush Germany.

Tap News Wire 25 Aug. 2015: New documents found at the Security Services Headquarters now reveal Hitler was a ‘British’ agent. The documents include the testimony of retired intelligence agents which alone offers persuasive evidence.

This would explain several absurdities   like e.g. Dunkirk (Hitler let 350.000 British soldiers escape), that the IG Farben House in Frankfurt was never bombed but became CIA headquarters – and why Hitler did not take the UK, but launched a war on Russia where so many faults were made by both Hitler and Stalin that it could hardly be accidental.

The Daily Mail 31 Oct. 2017:  and The Express 31 Oct. 2017: The CIA was told about a man claiming to be Adolf Hitler who lived in Colombia among a community of ex-Nazis during the Fifties, declassified documents reveal.

The files show Phillip Citroen approached agents in 1954 to say he had met a man claiming to be Hitler and living in the town of Tunja, north of Bogota.
Agents did not take the claim made by a former SS soldier seriously, however the station chief in Caracas did forward the claims to superiors complete with a photo.

His claims have resurfaced now after after Colombian journalist Jose Cardenas tweeted the files from the CIA archive that were declassified in the Nineties.

Citroen claims to have visited the town while working for a railroad company where he was introduced to a man ‘who strongly resembled and claimed to be Hitler’.

The document says: ‘Citroen claimed to have met this individual at a place called ‘Residencies Coloniales’ which is, according to the source, overly populated with former German Nazis.

This video seems to show a photo of Adolph Hitler or his twin brother in Brazil!

‘According to Citroen, the Germans residing in Tunja follow this alleged Adolf Hitler with an idolatry of the Nazi past, addressing him as Elder Fuhrer and affording him the Nazi Salute and storm-trooper adulation.’

Citroen even showed agents a photograph of himself sitting next to a man that bears a strong resemblance to the Nazi dictator in an attempt to prove his story.

From The Daily Mail 31 Oct. 2017

Agents wrote the story into an informal memo, the documents show, but largely dismissed it as a fanciful rumor.

But in 1955 a second man, identified only by his code name of Cimelody-3, approached agents with the same story, which he said Citroen related to his friend.

Cimelody said Citroen, who by that time was living in Venezuela, had claimed to be in contact with ‘Hitler’ around once a month on his regular visits to Colombia while working for the KNSM Royal Dutch Shipping Company.

various teams of investigators have tried to give credence to the theory, including British authors Gerrard Williams and Simon Dunstan.

In their 2011 book Grey Wolf: The Escape Of Adolf, they argue Adolf and Eva used body doubles to fake their suicides before fleeing the bunker to a waiting aircraft which took them to Denmark.

From there the pair returned to Germany before ending up in Spain where fascist dictator General Franco loaded them on a plane to the Canary Islands.

A German U-Boat then took them to Argentina where the historians claim couple had two children before Hitler died in 1962 of natural causes.

Another writer, Argentinian Abel Basti, also claimed the pair escaped to Argentina via Spain and a submarine moored in the Canary Islands.

However, Basti believes Hitler died in South America in 1971 and was buried in a secret bunker in the city of Asuncion, underneath what is now a hotel.

The Daily Express 13 Oct. 2015: The “Hunting Hitler Team” have found a false wall in a Berlin subway station which could have facilitated the Führer’s escape 70 years ago.

The programme makers describe the discovery of the wall as their “eureka moment”.

Last year, the FBI declassified 700 confidential documents. These indicate that perhaps the greatestwar criminal in history may not have committed suicide in the “Führerbunker” but instead fled to South America as Nazi Germany collapsed.

A secret memo from FBI director J Edgar Hoover declared that: “American Army officials in Germany have not located Hitler’s body, nor is there any reliable source that will say definitely that Hitler is dead.”

In the aftermath of the war, many experts wondered if the Führer had faked his death and the US Army even mounted a clandestine operation to search for him in Spain.

Armed with cutting-edge technology and these newly released FBI files, Hunting Hitler’s team of renowned investigators approached this like a cold case.

In Berlin last week, the Express met the investigators, including Bob Baer, an ex-CIA veteran, the model for George Clooney’s character in the 2005 film Syriana and one of America’s most elite intelligence officers; Tim Kennedy, a top US special forces operative who was part of the unit tracking Osama Bin Laden after 9/11, and Sascha Keil, a German historian from the Berlin Underworlds Association.

The producers have found out that there was a mass Nazi exodus from Tempelhof Airport on April 21, 1945, the day after the last recorded public sighting of Hitler.

On that date, eight planes were apparently loaded with the Führer’s personal effects.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

************************************************************************************

The other major revelation in Hunting Hitler concerns a jungle compound in the Misiones province of northern Argentina.

As they explored its ruins, the team uncovered all manner of Nazi artefacts. Baer, who during his long and distinguished CIA career tracked Saddam Hussein among many others, reflects that the discoveries in Misiones were one of the key factors in making him think that they may not be on such a wild goose chase after all.

Nonsense oder Fact?

 

Posted in english, euromed | Leave a comment