Schauspiel-Angriff auf Syrien mit Illuminaten-Finger-Abdruck- “beleidigt Russlands Präsidenten”, der auch Illuminaten-Marionette ist

Während die Kriegstrommeln immer lauter dröhnen, haben die USA, Großbritannien und Frankreich  Angriffe auf 3 Ziele in Syrien geflogen,  an – von allen Tagen –  Freitag dem 13. (US-Zeit) gestartet – 2 “heilige” Illuminaten-Zahlen. Dies ist ein Illuminaten-Fingerabdruck auf dem hegelschen Schauspiel, das jetzt von den Illuminaten und ihren Herren, den Pharisäern des Chabad Lubawitsch orchestriert wird und hier.

Unter den “heiligen” Illuminatenzahlen  sind auch die Zahlen 9 und 11 – passend zum Illuminaten-Job am 11. Sept. 2001 und hier.

Es wird immer wieder betont, dass Russland und die USA ständig in Kontakt seien – also kann man hoffen, dass die kommende russische Reaktion so sein wird, dass die USA sie als wie ich dir., so du mir akzeptieren können – und damit die Angelegenheit diesmal für beglichen halten können, ohne das jemand das Gesicht verliert.
Dies ist jedoch weder in Putins noch in Trumps Macht.
Mächtige Kräfte in der London City und darüber entscheiden das.

Jedoch, es gibt noch einen anderen Aspekt: Majestätsbeleidigung. Laut Reuters 14 April 2018, sagte Russlands Botschafter in den USA, Anatoli Antonow: “Die Beleidigung des Präsidenten Russlands ist inakzeptabel und unzulässig”.
Aber Putin gehört auch zu den Illuminaten-Marionetten.

Sehen Sie in diesem Video die Bedeutung der  sehr “heiligen” Illuminaten-Zahlen:

Die Pyramide des Großen Siegels der USA (auf jeder 1-Dollar-Note) ist das Illuminaten-Symbol, das die   heidnische Dreifaltigkeit symbolisiert, die  aus Nimrod = Baal = Sonnengott), seiner Frau Semiramis (“Königin des Himmels”) und ihrem Sohn Tammuz besteht. Ihr Geheimnis sind die heidnischen babylonischen Mysterien, die von den Ägyptern (Osiris, seiner Frau Isis und ihrem Sohn Horus) und dem Marienkult der katholischen Kirche übernommen wurden.

 Hier sind einige Screenshots vom obigen Video

Drei ist die erste heilige Zahl. Drei vertritt die heidnische Dreifaltigkeit. Sie wird geometrisch im Dreieck und als das 3. Auge im Hinduismus vertreten

 MAN BEDENKE, DASS DIE ILLUMINATEN ROUTINEMÄSSIG DIE NUMEROLOGIE DES OKKULTEN VERWENDEN, WÄHREND SIE RITUALE UND MORDE AUSFÜHREN

Nun zur Zahl 13. Wir alle wissen, dass 13 eine unglückliche Zahl ist, weil am grünen Donnerstag 13 Personen am Tisch waren, und dass einer von ihnen Jesus verriet.
Aber die satanistischen Illuminaten denken, dass dies ein Glück sei. Jedoch, es gibt noch eine Illuminati-Sichtweise: 13 sei eine Unglückszahl, weil am 13. Okt. 1307 die Tempelritter verhaftet, gefoltert, als Ketzer hingerichtet wurden – und ihr Orden wurde 1314 aufgehoben.  Sie leben aber weiter in den Jesuiten- und den Freimaurerorden weiter.


Es gibt 13 Mitglieder in Hexenzirkeln und satanischen Kulten – 12 reguläre und einen Hohenpriester.

Die Zahl 13 ist heilig, weil sie die Zahl des Aufstandes ist (wie Satan sich gegen Gott erhob). 13 dient auch als die Zahl des Todes, der Wiedergeburt, des Opfers sowie als Übergang vom Alten zum Neuen (Neuer Weltordnung?)

 

Die 13 Satanischen Stammbäume (von Fritz Springmeyer) sind sehr interessant

Die Zahl 13 ist USAs Zahl – die Anzahl von Israels 13 Stämmen (USrael):

In der offiziellen Beschreibung des Großen Siegels der USA angegeben – aller Wahrscheinlichkeit nach ein Hassgeschenk/Befehl von Mayer Amschel Rothschild der ein Frankisten-Sabbatäer Satanist war ist das Folgende:
13 Sterne im Sternbild über dem Adlerkopf
13 Streifen im Schild auf der Adlerbrust
13 Pfeile in der linken Kralle des Adlers gehalten

Lateinische Motto und Datum:
13 Buchstaben in E pluribus unum auf der Schriftrolle des Adlers
13 Buchstaben in Annuit Coeptis über Pyramide & Auge
26 (2×13) Buchstaben in “MDCCLXXVI” plus “Novus ordo seclorum” am Fuß der Pyramide

Weiter:
13 ist die Anzahl der symbolischen Elemente (10) plus Motto (3) auf den beiden Seiten des Großen Siegels
13 ist die Anzahl der vom Kongress ernannten Ausschussmitglieder (10) plus Berater (3), die ihnen bei der Gestaltung des Großen Siegels behilflich waren

Die offizielle Beschreibung des Großen Siegels gibt nicht die Anzahl der Oliven, Olivenblätter oder Adlerfedern an. Diese Details werden von Künstlern und Graveuren festgelegt.

Ebenso ist die Anzahl der Stufen auf der Pyramide nicht angegeben, obwohl sie gewöhnlich mit 13 dargestellt wird, weil das dritte Komitee (1782) vorgeschlagen hat: “Eine Pyramide von dreizehn Strata (oder Stufen)”.

Und Freitag? Gem. dem Chabad Lubavitch-Guru Menahem Schneerson ist der Freitagabend die beste Zeit zu sterben, da die Seele von den Höllenqualen über den Sabbat befreit ist! Andererseits ist der Freitag ja aus obigen Gründen ein Unglückstag

 DEBKAfile 14 Apr. 2018 (Mossad):  Moskau hat rasch gehandelt, um seine Verbindungen zu Teheran zu verstärken und ebenso das syrische Militär als Reaktion auf den US-britisch-französischen chirurgischen Raketenangriff auf syrische Chemiestandorte am 13. April zu verstärken. DEBKAfiles Analysten berichten, dass wie  russische und iranische Beamte vor “Konsequenzen” warnten, waren sie schon in Bewegung:

Als am Samstagmorgen Marschflugkörper auf syrische Chemiestandorte regneten, erneuerte eine syrische Hisbollah-Truppe, die von russischen Söldnern unterstützt wurde, ihren Vorstoß, den Euphrat zu überqueren, um die ostsyrischen Konok-Gas- und Al-Umar-Ölfelder, die von den USA gehalten werden, zu kontrollieren. Es kam zu ersten Zusammenstößen mit der von den USA unterstützten Syrischen Demokratischen Armee (SDF). Zwei Tage zuvor hatte Ayatollah Ali Khameneis enger Berater, Ali Akbar Velyati, den Weg gezeigt, als er auf einer Pressekonferenz in Damaskus sagte: “Der Osten des Euphrat ist  ein sehr wichtiger Bereich. Wir hoffen, dass große Schritte getan werden, um dieses Gebiet zu befreien und die besetzenden Amerikaner zu vertreiben.”

Während es in den Medien Berichte über Moskaus Repressalien gegen den US-geführten Angriff gab, bereitete sich Moskau auf die USA und seine Verbündeten vor. Schwere russische strategische Tu-95- und Tu-22M-Bomber wurden am Donnerstag zu Luftwaffenstützpunkten im Iran eingesetzt, wodurch sie ihre Flugzeit nach Syrien und dem Irak um mindestens vier Stunden verkürzt haben; und russische Frachter durchquerten die Bosporus-Straße am Freitag und Samstag in voller Sicht der Geheimdienstüberwachung, beladen mit neuer militärischer Ausrüstung für die syrische Armee.

Unstimmigkeiten in Washington
Die US-geführte Operation wurde von Kontroversen zwischen Präsident Donald Trump und seinem Verteidigungsminister James Mattis begleitet. Wenn es nach  Mattis ginge,  wäre sie nicht in die Wege geleitet worden. Die Verzögerung ergab sich aus den Argumenten des Verteidigungsministers  und des Chefs der US-Armee unter der Leitung von General Joseph Danford, Vorsitzender der Joint Chiefs of Staff gegen den Schlag.
Sie sagten voraus,  Russland und der Iran wollten den Raketenangriff nicht hinnehmen  und ein einziger eindimensionaler Schlag wäre der Auslöser   eines umfassenden US-Kriegs mit Russland auf syrischem Boden. Mattis versuchte, die Operation am Samstagmorgen zu bremsen, indem er sie als “einmaligen Schuss” bezeichnete. Aber dann sagte Präsident Trump in einer Fernsehansprache: “Wir sind bereit, diese Reaktion aufrecht zu erhalten, bis das syrische Regime seine Verwendung  verbotener chemischer Mittel stoppt.

Trump ist durchaus in der Lage, Mattis mit dem gleichen Mangel an Zeremonien zu entlassen, wie er  im letzten Monat Außenminister Rex Tillerson entliess. Aber das wird seine Unstimmigkeiten mit den Generälen bezüglich des Umfangs der US-Militäraktion in Syrien nicht lösen. Er wird auf die Unterstützung von Tillersons Staatschef, Mike Pompeo, und seines neuen nationalen Sicherheitsberaters, John Bolton, zählen, die die US-Militäraktion in Syrien auf weitere Angriffe gegen das Assad-Regime ausweiten wollen.
Während die Trump-Regierung darauf achtete, den multilateralen Angriff in Syrien auf chemische Ziele zu begrenzen, versprachen die Russen niemals, ihre Reaktion zu begrenzen. Sie könnten einen großen militärischen Erfolg in Syrien anstreben, um die Auswirkungen des US-geführten Angriffs zunichte zu machen.

Die russische Informationsmaschine war bereits am Samstag Mittag vor Ort, als Generaloberst Sergei Rudskoi vom Generalstab des russischen Militärs behauptete, dass Syriens von Russland gebaute Luftverteidigungssysteme 71 von 103 der  von den USA und Verbündeten in Syrien gestarteten Raketen abgeschossen haben, mit Hilfe der Überwachung durch “russische Luftverteidigungs-Einrichtungen” – aber ohne die direkte Beteiligung von russischen Raketen. Dies war eine Botschaft an Washington, dass eine neue Welle von Angriffen in Syrien auf ein direktes russisches Engagement stoßen würde. Der russische General behauptete auch, dass “nur geringfügiger Schaden” durch die erste Welle verursacht würde.
Der r
ussische Verteidigungsminister drohte  auch, Russland werde die Gespräche mit Syrien und anderen Ländern über den Verkauf moderner Luftabwehrsysteme der Serie S-300 zum Schutz vor zukünftigen US-Streiks fortsetzen.

Kommentar
Also, haben wir hier eine Illuminaten-Botschaft – und zwar  dass der Kult der heidnischen Dreifaltigkeit die Umwandlung in ihre Neue Weltordnung beginne, mit Opfern für  ihren Gott Luzifer – den “Vater der Pharisäer und der Lügen und des Mordes” (Johannes 8:44), und  hier und  hier und hier?

Russland muss den nächsten Schritt tun, um sein Gesicht zu wahren: Putin sei beleidigt/gedemütigt und muss Muskel zeigen. Trump ist eine Marionette des tiefen Staates (CIA, FBI, NSA, militärischer Industriekomplex), der von Neokonservativen wie Trumps Sicherheitsberater, John Bolton, und Aussenminister Pompeo vertreten wird. 
Sie wollen schon  lange  Krieg mit Russland.
Es könnte eine Reihe von abgestuften Reaktionen und Reaktionen auf Reaktionen gebenwahrscheinlich am Anfang im Einvernehmen  zwischen Moskau und Washington. Aber wo wird es aufhören?

Dazu  gibt einen Joker in diesem inszenierten Spiel: Israel, das sich sehr dafür einsetzt, dass der militärische Arm seines Herrn, Rothschild (Jahre 1895-1957),  die korporativen USA,  den Iran in Syrien und im Iran angreifen und wie üblich für Israel die schmutzige Arbeit machen.
Gleichzeitig verschlechtern sich die Beziehungen zwischen Israel und Russland rapide, wie ich später zeigen werde.

Dahinter steht die Weltuntergangs-Sekte  Chabad Lubavitch,  die wahren Herrscher der Welt, deren Gott laut dem jüdischen Harold Rosenthal Luzifer ist.

Keiner kann sagen, wann dieses inszenierte Schauspiel sich vollzieht. Aber die  Geheimgesellschaften  sind nichts als Werkzeuge des Schöpfers, um seinen Plan für diese Welt durchzusetzen. Ihnen wird nicht erlaubt, den 3. Weltkrieg loszutreten, bevor er ihn zulässt – wie in Lukas 21 und Matth. 24 beschrieben, und auch nicht bevor, die Prophetien sich erfüllt haben (Matth. 5:17-21). Und da sind noch einige wenige unerfüllt. 

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.