Superfreimaurerin Angela Merkel zwingt Facebook, Selbstmord zu begehen, vom französischen Präs. und Rothschild Banker, Macron, unterstützt

“Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, bedeutet sie das Recht, den Leuten zu sagen, was sie nicht hören wollen” – George Orwell in “1984”.

Versuche, “konkurrierende Erzählungen” zu zensieren, sind wahrscheinlich nur ein Hinweis darauf, dass bestimmte Personen Angst haben, dass ihre politischen Ideen den gestellten Fragen oder dem Test der Zeit nicht standhalten können – Gatestone Institute.

*

Ich kenne einige Fälle, in denen Menschen von Facebook zensiert und ausgeschlossen wurden, weil sie den Islam und die muslimische Masseneinwanderung kritisiert haben.
Im Jahr 2008 führte die EU ihren Rahmenbeschluss gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit ein und drohte mit 3 Jahren Haft wegen Islamkritik.

Was steckt dahinter? SEHEN  SIE DIESE ERSCHÜTTERNDE ANKÜNDIGUNG DER EU-KOMMISSION:
DER EUROPÄISCHE RAT
Brüssel, 26. November 2008
END_DOKUMENT
A6-0356 / 2007 – S.29 Explanatory Statement
“Sie (die Europäische Union) bewegt sich voran in Richtung auf das Ziel einer “politischen Gemeinschaft ” zu, die das” illuministische Ideal der “erhabenen” Würde “des” Menschen “verfolgt.

DAS BEDEUTET, DIE ZENSUR, DIE DEM INTERNET DURCH  LONDON CITYS SUPERFREIMAURER EINGEFÜHRT WIRD, EIN SEIT LANGEM GEPLANTER TEIL DER ILLUMINATEN-DIKTATORISCHEN KOMMUNISTISCHEN EINE-WELT-REGIERUNG und HIER IST!

Die folgende Zensur-Erklärung von Zuckerberg zeigt, dass Facebook Selbstmord begeht – ebenso wie die Konzernmedien.
Denn die Menschen wissen, diese Medien sind undemokratisch und lügnerisch.
Doch Zuckerberg hat kaum eine Wahl: Z.B hat Deutschland eine Geldbuße von bis zu 53 Millionen Euro  für Beiträge eingeführt, die der jüdischen Superfreimaurerin Angela Merkel mißfallen.

Unten: Superfreimaurerin Merkel fordert Facebook-Chef Mark Zuckerberg auf, Facebook zu zensieren – selbstmörderisch für die sozialen Medien. Dies ist vom Council on Foreign Relations geplant – dort als der Merkel-Plan bekannt.

Global Res. 2 Febr. 2018: Am Mittwoch veröffentlichte Facebook-Chef Mark Zuckerberg einen Bericht über die außergewöhnlichen Pläne des Sozial- Medien-Unternehmens,  alle Postings und Nachrichten seiner Nutzer zu überwachen, unabhängigen Journalismus zu zensieren und künstliche Intelligenz (KI) zu verwenden, um Benutzer bei der Polizei und den Geheimdiensten zu melden.

Zuckerberg: “Die Welt fühlt sich ängstlich und gespalten – und das hat sich auf Facebook abgespielt. Wir haben auf unserer Plattform Missbrauch gesehen, einschließlich der Einmischung von Nationalstaaten, der Verbreitung falscher, sensationeller und polarisierender Nachrichten und der Debatte über den Nutzen von sozialen Medien.”

Facebook, so schreibt er, habe die Verantwortung, “das Gute zu verstärken und Schäden zu verhindern”. Das ist meine persönliche Herausforderung für 2018. “

In Facebooks “Newspeak” bedeutet dies, dass das Unternehmen in diesem Jahr aggressiv vorgehen wird, um die Verbreitung von Informationen online zu unterdrücken und Inhalte zu zensieren, unter dem Vorwand, “falsche Nachrichten” und “russische Einmischung” zu bekämpfen.

Zu den Initiativen von Facebook gehören nach eigenen Angaben “neue Technologien zum Aufspüren selbstmörderischer Posts, mit denen Ersthelfer mehr als 100 Menschen helfen können, die schnell Hilfe brauchen, und wir haben KI-Systeme entwickelt, um verdächtiges Verhalten bei Wahlen in Echtzeit zu markieren und terroristische Inhalte zu entfernen.”

Der clevere französische Präsident, Rothschild Banker, Emanuel Macron, der Fürsprecher des NWO-Eine-Welt-Staats, geht ebenfalls auf “falsche Nachrichten” ein, die er nicht mag. Er werde “Fake News” Ende 2018 durch Gesetze verbieten –  The Washington Post 10 Jan. 2018.

Mit anderen Worten: Facebook hat künstliche Intelligenz-Systeme eingeführt, um alle auf seiner Social-Medien-Plattform veröffentlichten Informationen zu sammeln, zu überwachen und zu interpretieren.

Zuckerberg weist später auf die weitreichenden Pläne des Unternehmens für künstliche Intelligenz hin: “Unser Ziel bei AI ist es, die Bedeutung aller Inhalte auf Facebook zu verstehen.”

Jeder einzelne Post, jedes Foto, jedes Video, jede Nachricht, jeder Kommentar, jede Reaktion und jeder Anteil wird in die immer leistungsfähigeren Computersysteme des Unternehmens eingespeist, um dort nach “schädlichen” Inhalten zu suchen, und sie und bei Polizei und Geheimdiensten zu melden.

Die folgenden Fotos/Tweets sind aus der Website der National Security Agency (NSA) der US-Regierung. Hier werden alle unsere Mails, Telefonate, Blog-Einlagen, persönlichen Daten usw. gespeichert.

 

Am deutlichsten betonte Zuckerberg die Entschlossenheit des Unternehmens sicherzustellen, dass “die Informationen, die Sie auf Facebook sehen, aus vertrauenswürdigen Quellen  hoher Qualität stammen, um Fehlinformationen und Polarisierung entgegenzuwirken.  Die meisten Menschen vertrauen die grossen Medien”.

Mit anderen Worten, Unternehmensmedien werden gefördert, während andere Publikationen, auch solche, die “intensiv verfolgt” werden, degradiert werden. Für Zuckerberg bedeutet “etwas weniger gezeigt”, dass sie daran gehindert werden, ein breiteres Publikum zu erreichen. Einfacher gesagt; Sie werden zensiert.

Gem. CNBC 22 Oct. 2017, im 2. Quartal 2017, investierte Google 4,17 Millionen US-Dollar in den Kongress, während Facebook 2,85 Millionen US-Dollar dafür ausgab und Twitter laut Regierungsangaben 120.000 US-Dollar ausgab.

Top 10 Lobbyisten des US-Kongresses (Open Secrets org. 26 Jan. 2018).

Neben der Zensur von Nachrichten aus alternativen Quellen sagt Zuckerberg zu Beginn seines Beitrags, dass Facebook daran arbeite, “weniger virale Videos zu zeigen”, weil solche Inhalte nicht “gut für das Wohlergehen der Menschen und für die Gesellschaft sind”.

Die viralen Videos, auf die Zuckerberg sich bezieht, umfassen Aufnahmen von Polizeigewalt, soziale Engagements wie die Berichterstattung über das Grenfell Tower Inferno des letzten Jahres, das die soziale Ungleichheit in London aufdeckte, und Dokumentation der Kriegsverbrechen, die vom US-Militär durchgeführt werden. Solche Inhalte werden “degradiert”, und, wie Zuckerberg später feststellt, “reduzieren sie den Verkehr eines Artikels um 80%.” 

Zuckerbergs zentraler Vorwand – dass Facebook Quellen fördern wolle, “in die Menschen Vertrauen haben” – ist ein Betrug. Nur 32% der Amerikaner vertrauen korporativen Medien gem. Gallup. Die Nutzung von sozialen Medien zum Lesen von Nachrichten hat exponentiell zugenommen und erreichte laut einer Umfrage des Pew Research Center zwei Drittel der US-Bevölkerung.

Die wachsende Beliebtheit von Facebook und anderen sozialen Mediennetzwerken beruhte zu einem großen Teil auf der Tatsache, dass sie ihren Nutzern Zugang zu Informationen und Standpunkten erlaubten, die in den Medien nicht verfügbar waren. Facebook, Google, Twitter haben erklärt, dass sie die offiziellen Ansichten fördern werden.

Facebook, Google, Twitter und andere große Social-Media-Unternehmen versuchen – in enger Zusammenarbeit mit Geheimdiensten und Regierungen – ihre Rolle als Kommunikationsmechanismen zu nutzen, um  Zensur- und Repressionsinstrumente  – auch mittels künstlicher Intelligenz -für  Polizei-Kontrolle und Diktatur zu werden.

Kommentar:
Es gibt nur eines zu tun: Verlassen Sie diese sozialen Medien – und bilden Sie mit Ihren Bekanntschaften  private Blogs.
Sonst werden Sie leicht Opfer des Merkel-Macron-EU-Plans.

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.