Französischer Präs. und Rothschild-Banker Macron legt Programm des NWO-Eine-Welt-Staats vor. Adé, Demokratie. EU regiert – Merkel/Macron regieren EU

Emmanuel Macron wurde zum französischen Präsidenten mit überwältigender Mehrheit gewählt – unterstützt von Juden und Muslimen gleichermaßen. Die Leute wollten “Erneuerung” – und wählten Rothschilds neue Weltordnung, die bislang nichts weiteres  als die alte korrupte Banksterordnung war.
Macron kam aus Banque de Rothschild!!! – und die blinden und hirngewaschenen Menschen liefen direkt in die völlig sichtbare Falle dank Rothschilds Medien (90% der Medien).

Voltairenet 5 Sept. 2017: Mit einer Schlüssel-Ansprache vor den hochrangigsten französischen Diplomaten zeigte Präsident Macron seine Weltanschauung und die Art und Weise, wie er die ihm zur Verfügung stehenden Werkzeuge nutzen will.

Ihm zufolge wird es keine völkische Souveränität mehr geben, weder in Frankreich noch in Europa und daher keine nationalen oder supranationalen Demokratien. Noch wird es  kollektives Interesse mehr geben, keine Republik mehr, sondern einen schlecht definierten Katalog von Dingen und Ideen, die das Gemeinwohl bilden.

Indem er seine neuen Arbeitsprogramme an die Botschafter beschrieb,   informierte er sie, dass sie die Werte ihres Landes nicht mehr verteidigen sollten, sondern im Namen der EU Möglichkeiten finden, um zu handeln. In die Einzelheiten bestimmter Konflikte eingehend, beschrieb er ein Programm der wirtschaftlichen Besiedlung des Orients und Afrikas.

Das demokratische Ideal kann sich auf lokaler Ebene gut fortsetzen, ist aber auf nationaler Ebene nicht sinnvoll.

Zweitens scheint seine Auffassung des Gemeinwohls (res publica) auch in ein anderes Zeitalter hinzugehören. Aus ihrer Sicht beabsichtigten sie, dem kollektiven Interesse zu dienen – oder es zu behaupten. Natürlich erwähnte Emmanuel Macron das Gesetz und die Rechte, verwies aber sofort  diese edlen Ideale auf die gleiche Ebene wie Objekte, wie die Erde sowie marktfähige Kulturprodukte – und eine Unehre, die Sklaverei der NATO.
Es scheint also, dass die Republik auch tot ist.

Am Ende seiner Rede applaudierte ihm das Publikum herzlich. Weder die nationale Presse noch die Führer der Opposition äußerten irgendeinen Einwand.

Die London City-Gouverneure Europas: Merkel und Macron in freimaurerischem Handschlag.
Die EU ist das Modell des Eine-Welt-Staats der Illuminaten/Freimaurer-NWO .

In ihrem aktuellen Format wird die EU von dem deutsch-französischen Paar beherrscht. Darum regieren Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen. So konnte er in seiner Eigenschaft als französischer Präsident nach Polen reisen – mit der Zustimmung seiner deutschen Partnerin, die es sich im Lichte der Geschichte nicht erlauben konnte, gegen Polen aggressiv zu sein. Dort beleidigte Macron als der implizite Vertreter der EU  den polnischen Ministerpräsidenten, erinnerte ihn daran, dass Polen keine Souveränität genießt und zog es zurück in die EU-Reih´ und Glied

Schon hat er sich mit dem Kanzler  entschlossen, in vier Sektoren zu handeln –
* Schutz der Arbeiter;
* Reform des Rechts auf Asyl und der europäischen Zusammenarbeit in Fragen der  Migration;
*  Definition einer Handelspolitik und Mitteln zur Kontrolle der strategischen Investitionen;
*  Entwicklung der europäischen “Verteidigung”.

Diese Ziele bestimmen offensichtlich die nationalen Politiken der einzelnen Mitgliedstaaten, darunter auch Frankreichs. Zum Beispiel legen die Maßnahmen, die Macrons Regierung  gerade über die Reform des Arbeitsgesetzbuches verabschiedet hat, im Einklang mit den Richtlinien, die bereits von den Beamten in Brüssel vor langer Zeit festgelegt worden waren: Nur minimale Grenzen für den Schutz der Arbeitnehmer.

Die europäische Zusammenarbeit im Bereich der Migration setzt die Grenzen der Gastfreundschaft, die der deutschen Industrie zugute kommen wird, während die Reform des Asylrechts die Chancen der französischen Begrüßung im Schengen-Raum festlegt. Die europäische Verteidigung wird die Vereinigung der Armeen der Union und ihre kollektive Integration in die Ambitionen der NATO ermöglichen.

Der Zusammenhalt dieser Struktur wird durch  vier gemeinsame Werte erzielt

1) «Wahlpflichtige und repräsentative Demokratie» –  gilt nur auf lokaler Ebene – (Gemeinden der Kommunen und Departements, da Kommunen und Departements zur Abschaffung programmiert sind) – da es keine nationale Souveränität mehr gibt.
2) «Die Achtung vor der menschlichen Person,
3) religiöse Toleranz und
4) die freie Meinungsäußerung
sollten im Sinne der Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten verstanden werden und nicht mehr im Sinne der Erklärung von 1789, die schließlich als Einleitung der Verfassung gilt.

«Der Glaube an den Fortschritt» wird die Mobilisierung der europäischen Bürger in einer Zeit ermöglichen, in der jeder sehen kann, dass die reicheren Länder des Nahen Ostens plötzlich von der Landkarte weggewischt und in die Steinzeit zurück gebombt werden.

Frankreich werde seine muslimischen Bürger weiterhin schützen und sich dabei der Verbindung zwischen der islamistischen politischen Ideologie und der muslimischen Religion bewusst bleiben. Auf diese Weise kann es auch weiterhin die Praxis des muslimischen Kultes im Auge behalten, beaufsichtigen und de facto die Gläubigen beeinflussen!!!

Kommentar
“Die Gläubigen weiterhin beeinflussen”: Das ist eine satte NWO-Lüge: Frankreich hat nicht beeinflusst und wird auch nie den Islam = Koran beeinflussen können. Die Wahrheit ist, dass der Islam Frankreich schwer beeinflusst hat und letztendlich die Macht dort sowie in ganz Europa nach Freimaurerplan ergreifen wird.
Die Wahrheit ist, dass die Muslimbruderschaft im Einvernehmen mit der EU einen detaillierten Plan zur Islamisierung Europas hat – UND DIESER PLAN IST DER EU UND ALLEN BEKANNT. AUCH IST BEKANNT, DASS ALLE TERRORISTEN DER MUSLIMBRUDERSCHAFT ANGESCHLOSSEN SIND!!! – EINSCHL. OBAMA.

Denn die NWO braucht Rassenmischung und den Islam, der sich von oben leicht lenken lässt, wie vom französischen Präsidenten, Sarkozy, und EU-Vater Coudenhove Kalergi verlangt, der von Louis de Rothschild in Wien finanziert wurde!

Macron/Rothschild verabschiedet sich einfach von der Demokratie, wie wir sie früher definiert haben – ja, eigentlich ist die Demokratie schon weg, man denke nur an EU-, Merkel- und andere EU-Führer-Unterdrückung der Redefreiheit – z.B. die Schließung des deutschen Blogs, “Der Honigmann sagt”, vorwenigen Tagen – ein schockierendes Beispiel.

Die Maurice Gomberg Weltkarte von 1942 ist authentisch und  in der Bibliothek des US-Kongresses archiviert. Sie zeigt 10 Regionen, die in den einen Weltstaat  verschmelzen sollen.
Ich kann keine Beschreibung von Maurice Gomberg finden – außer dass er angeblich Bewohner von Philadelphia gewesen sei.
Wenn man aber den Text unterhalb der Karte liest, wird man überrascht: Eine lange und sehr genaue Liste der Welt-Entwicklung und ihrer politischen Institutionen nach dem 2. Weltkrieg bis heute beschreibt genau das, was nach dem 2. Weltkrieg tatsächlich geschehen ist.
Dies ist von jemandem verfasst, der die Weltentwicklung plant und lenkt. Ich rate an The Council on Foreign Relations – USA´s “unsichtbare” Regierung, eine Rothschild-Jesuiten Organisation.
Die Regionalisierung als ein Schritt auf die Eine-Welt-Regierung zu wurde vom verstorbenen Berater von 5 US-Präsidenten, Zbigniew Brzezinski, befürwortet, der Mitbegründer der Trilateralen Kommission neben David Rockefeller war.

Macron ist ein Sprecher der  NWO Eine-Welt-Staat, der Rothschild / London City Diktatur, von der die EU eine von 10 Provinzen / Regionen/Kolonien ist.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.