Illuminaten-Agenten sagen, Trumps Präsidentschaft werde bald enden. Nord-Korea Chinas USA-Falle

Die NWO ist nicht nur teuflisch – sie ist auch lächerlich und heuchlerisch: Nehmen wir den ehemaligen Vizepräsidenten, Al Gore, z. B., der  bei den Wahlen  2000 von Jeb Bush,  Präs. Bushs Bruder, Gouverneur von Florida, um die Präsidentschaft betrogen wurde. Dieser Mann ist der Guru der Klima-Lügen, bekam seinen Film “Eine unbequeme Wahrheit” von einem britischen Gericht auf Unterrichts-Verwendung als unbequeme Lüge mit mindestens 9 Lügen abgelehnt.
Dieser NWO-Klima-Prophet ist zum weltweit ersten Klima-Milliardär geworden, und zwar durch den Verkauf von CO2-Emissions-Genehmigungen, alias Schlösser am Himmel.  So plündert er sein Volk und uns, da CO2 nicht nur harmlos und ohne Verbindung  mit einer nicht-existenten globalen Erwärmung  – in der Tat Manipulierter Betrug ist. CO2 ist das Gas des Lebens.

Trotzdem hat dieser Betrüger einen neuen Film produziert, den er unverschämt “Eine unbequeme Folge: Wahrheit zur Macht” nennt. Dennoch hat er Recht – denn in der NWO ist Lüge Wahrheit, und Wahrheit ist Lüge. Wir erinnern uns, wie die NWO-Medien im Besitz der Zionisten  ihr Konzept von “Fake News” in Bezug auf die Wahrheit vorstellen – und umgekehrt.

 

 Warum müssen die Leute zu Tode erschreckt werden? Weil sie lernen müssen, sich auf ihre Eine-Welt-Regierung als ihren einzigen Retter zu verlassen

Während Gore Armut und Energiesparen predigt, verbraucht sein eigenes Haus 34- mal mehr Energie als das eines gewöhnlichen amerikanischen Hauses !!

Nun, dieser “Apostel der Wahrheit” predigt Pres. Trumps Ende wegen “Mangels an Ethik”:
“Al Gore schlug am Dienstag vor, dass die Präsidentschaft von Donald Trump aus” ethischen Gründen vorzeitig “enden könnte, was  aus einem gepackten Kino bei der europäischen Premiere seines letzten Films zum Klimawandel Applaus auslöste (Reuters 9 Aug. 2017). So behandeln die faulen NWO-Äpfel faule Ungläubige.

Wie ich schon geschrieben habe, Präs. Trump ist in der Notlage – der tiefe Staat arbeitet intensiv daran, ihn zu verdrängen oder zu töten.

Was ist Trumps Wahl, um dem Meister  Soros´ und Gores, Rothschild von der London City, zu entkommen?

KRIEG – denn in diesem Fall unterstützt ihn der militärische  Industriekomplex – und die Neokonserven. Nordkorea ist so eine Ausrede – es sei denn, das Militär  hält Trump und die Kräfte, die ihn drängen, zurück.

Hören wir mal, was Erz-Neocon Graham Lindsey zu sagen hat: “Es gibt zwei Szenarien, in denen wir gegen Nordkorea in den Krieg ziehen würden: Sie greifen Guam oder ein anderes amerikanisches Interessen-Feld oder unsere Verbündeten an, oder wenn sie versuchen, eine Langstreckenrakete zu entwickeln, die Eine Atomwaffe  trägt, um die USA zu treffen. ”
Graham setzte fort, indem er sagte, dass Trump “grundsätzlich eine rote Linie gezogen hat” und dass er niemals Nordkorea erlauben werde, die Vereinigten Staaten mit einer Langstrecken-Rakete anzugreifen. “Er wird sich der Drohung nicht entziehen.”
“General [James] Mattis (Verteidigungsminister)  beschrieb es sehr gut: Es wäre ein schrecklicher Krieg, leider”. Graham sagte, dass die Vereinigten Staaten in Richtung eines Krieges mit Nordkorea geleitet werden, es sei denn die Welt könne ihn stoppen.

Russia Today 10 Aug. 2017: Nordkoreanische Staatsmedien haben die Details des Guam-Angriffsplans des Landes skizziert, von denen erwartet wird, dass sie bis Mitte August fertig sind. Dem Angriffsplan nach wird Berichten zufolge vier Raketen über Japan abgefeuert und  ein paar Dutzend Kilometer vom US-Territorium landen.
Trump’s anfängliche Bemerkung bewirkte Kontroverse und veranlasste Aussenminister Rex Tillerson, die Amerikaner zu beruhigen, dass Nordkorea “keine unmittelbare Gefahr” für die USA aufwiese, während Verteidigungsminister James Mattis erklärte, dass Washington in seiner militärischen Vorrangigkeit sicher sei und Nordkorea drängte, ” Aktionen zu berücksichtigen, die zum Ende seines Regimes und zur Zerstörung seines Volkes führen würden.”

Die japanische Regierung reagierte auf die neue Bedrohung, indem sie sagte, sie habe  das volle Recht,  die nordkoreanischen Raketen nach Guam abzuschießen, da sie eine existenzielle Bedrohung für Japan darstellen, sagte der Verteidigungsminister des Landes Itsunori Onondera der Nachrichtenagentur Kyodo am Donnerstag.

The New American 9 Aug. 2017: Die übliche Erklärung ist, dass Nordkorea ein “Schurken”-Staat sei, dessen Führers Wagemut den gesunden Menschenverstand  übersteige. Aber es gibt andere Erklärungen. Eine wurde vom Korrespondenten der New American, Alex Newman, in einem kommenden Artikel zur Verfügung gestellt:

Weit davon entfernt, “allein” zu sein, habe das kommunistische Regime in Nordkorea von Anfang an Freunde in hohen Positionen und habe es heute noch. In erster Linie ist das Regime eine Marionette und ein enger Verbündeter Chinas, der mächtigen kommunistischen Diktatur, die die 1,3 Milliarden Menschen im Festland Chinas versklavt – ein Regime, das seine Macht weltweit zunehmend ausweitet.

Eine Geschichte der kommunistischen Aggression gegenüber den Vereinigten Staaten seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs zeigte uns, dass die kommunistischen Riesen – China und die alte Sowjetunion – uns nie direkt in den Krieg provoziert haben. Sie agieren stattdessen durch Marionetten  wie Nordkorea und Nordvietnam (und sogar “islamische” Terroristen, die eher rot als islamisch sind) und verheddern die US-Streitkräfte in niemals endenden Kriegen, die unsere Ressourcen geistig, moralisch sowie wirtschaftlich erschöpfen.

Die größte Bedrohung durch Nordkorea kommt nicht aus seinen Raketendie während der Tests beeindruckend waren, aber wahrscheinlich Jahre weg von der praktischen Anwendung sind. Eine wahrscheinliche Entwicklung ist, dass der Konflikt zwischen Pyongyang und Washington in einen zweiten koreanischen Krieg eskalieren wird.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.