Ehemaliger CIA-Geheimdienst-Agent: “Jeder Terror-Vorfall in den US war eine FBI-angestachelte falsche Flagge”. New York Times beschreibt wie!

Fast jede große terrorismusbezogene Strafverfolgung nach dem 11. Sept. hat eine Stacheloperation nach sich gezogen, in deren Mitte ein Regierungsinformant steht. Die Informanten, die für Geld arbeiten oder Nachsicht auf  eigene kriminelle Anklagen suchen, unterstützen die Handlungen, die weitgehend vom FBI selbst inszeniert werden. Unter der FBI-Führung besorgen die Informanten die Waffen, schlagen die Ziele vor und leiten sogar die entzündliche politische Rhetorik, die später die Anklagen auf das Niveau des Terrorismus erhöht, in die Wege.

Sobald sie endlich das Ziel zum Einlenken bewegt haben, schlägt das FBI in der letzten Minute zu, verhaftet das Ziel, gibt eine Pressemitteilung heraus, lobt sich für die Vorbeugung eines gefährlichen Anschlags. Das Ziel wird  jahre- oder Jahrzehntelang inhaftiert .
(Glenn Greenwald, The Intercept 16 Jan 2015).

*

Activist Post 6 July 2017  von Matt Agorist, der ein ehrenvoll entlassener Veteran der USMC und ehemaliger Geheimdienstler, direkt von der NSA beauftragt, ist. Diese vorherige Erfahrung gibt ihm einen einzigartigen Einblick in die Welt der staatlichen Korruption und des amerikanischen Polizeistaats.

Vor etwas mehr als zwei Jahren fand sich Samy Mohamed Hamzeh, 25, inmitten eines FBI-Stachels. Wenig wusste er, dass er für den Terrorismus von der gleichen Regierung gepflegt wurde, die behauptet, den Terrorismus zu bekämpfen.

Vier Jahre lang lebte Hamzeh ein ganz normales Leben, bis er eines Tages von Leuten kontaktiert wurde, die ihn radikalisieren und ihm Waffen geben wollten.

Im Februar 2016 gab das FBI bekannt, dass es einen Terror-Anschlag eines  Mannes vereitelt hätte, der beabsichtigte, mindestens 30 Personen zu töten, um den Islam zu verteidigen. Die Amerikaner jubelten, und jeder fühlte sich sicherer – das FBI hatte uns wieder vor Extremisten gerettet.

Monatelang haben zwei korrupte FBI-Informanten Hamzeh zur Annahme von  Waffen angespornt. Laut seinen Anwälten zeigten Hunderte von Stunden aufgezeichneter Gespräche, dass das FBI Hamzeh unter Druck setzte, um diese Waffen zu bekommen und schließlich begann, ihn dazu zu beeinflussen, ein Massenschießerei im Humphrey Scottish Rite Masonic Center durchzuführen.

Hamzeh widersetzte sich.

Trotz des FBIs, das behauptet,  Hamzeh wollte ein Massenschießerei durchführen – sie versuchten ihn dazu zu zwingen – zeigen die Aufnahmen laut seinen Anwälten, dass er sich widersetzte und sich unweigerlich weigerte, jemals an Gewalt teilzunehmen.

Sogar nachdem die FBI-Agenten ihre verbotene Terror-Handlung angekündigt hatten, konnten sie Hamzeh nichts anderes als ein Maschinengewehr und einen Schalldämpfer aufladen. Und selbst diese Gegenstände waren von dem FBI im Wesentlichen Hamzeh in den Schoß geschoben worden.

Wie der Journal-Sentinel berichtet, ist ein Psychiater, der Hamzeh im Gefängnis beurteilt hat, nicht zu einem Profil von jemandem gekommen, der Fremde töten würde, und das “einen starken Moralkodex mit einem sehr prominenten Gewissen und Einfühlungsvermögen hat” (Kein muslimisch-koranisches Merkmal!).

“Es gibt auch keinen Beweis dafür, dass Hamzeh jemals irgendwelche Pläne geschmiedet hat”, so der Kurzbericht.

Hamzeh ist jetzt seit eineinhalb Jahren im Gefängnis, weil das FBI versucht hat, ihn zu einer Massenschießerei zu bewegen, den er nicht machen wollte. Und er könnte viel länger dort bleiben, da jede  der Waffen-Anklagen  – die er auch nicht wollte – 10 Jahre pro Stück einbringen würde.

 Im Video unten erzählt ein ehemaliger CIA-Geheimdienst-Agent von der verabscheuungswürdigen Kriminalität der US-Regierung und der US-Geheimdienste, die auch   Nazi-Deutschland,  der Stasi und dem KGB völlig entsprechen.
Zweck: Angst zu schaffen. Die CIA darf nur im Ausland arbeiten – hat aber 10.000 Standorte in den USA. Auch die Wetterdienste sind durch Geheimhaltungsverträge gebunden – und es ist tödlich gefährlich, über die “falschen” Dinge   (früher die Wahrheit genannt), zu sprechen, denn der Staat hat “Geheimnisprivileg” und bindet alle seinen Beamten durch Geheimhaltungsverträge.

Chemtrails haben das besondere Interesse des CIA-Bosses himself. Whistleblowers werden eingeschüchtert – evt. getötet. Verfolgung von Angehörigen der Whistleblowers.
Die US breche wegen der Geheimhaltungs-Tyrannei der Regierung ein. Dieser Mann ist auf dem Wege in die Vernichtung.

Übrigens: Als ich das Dänische Meteorologische Institut fragte, woraus die lange bestehenden  Wolkenstreifen  nach  Flugzeugen bestehen, herrschte 5 Minuten Stille, während die Meteorologen das, was sie sagen sollten, berieten. Antwort: “Wir wissen, was es ist,  haben aber  keine öffentliche Haltung dazu!!”
Als ich den Chef-Meteorologen des dänischen Staatsfernsehens fragte, wurde mir gesagt, dass ich jegliche Glaubwürdigkeit verloren habe – bis ich auf den AR5 des IPCC , SPM 21 verwies (davon   ist er Mitautor), der eindeutig das Solarstrahlenmanagement (Chemtrails) bestätigt.

Der ehemalige FBI Vize-Direktor, Thomas Fuentes, verteidigte tatsächlich die Taktik des FBIs, armutsbetroffene Männer anzustacheln, indem es ihnen große Geldsummen und Waffen anbietet, um Verbrechen zu begehen.

Er sagte: “Wenn man Budgetvorschläge für eine Strafverfolgungsbehörde, für einen Geheimdienst einreicht, wird man nicht darin schreiben, “Wir haben den Krieg gegen den Terror gewonnen und alles ist großartig”, denn das erste, was dann passieren würde, ist, dass  unser Budget halbiert wird “, sagt Fuentes. “Wie Sie wissen:” Die Angst lebendig halten.”

Das FBI bringt die Amerikaner in Gefahr, indem sie sonst ganz unschuldige Menschen dazu anstacheln, Schaden anzurichten – damit sie die Furcht lebendig halten können.

David Steele, 20 Jahre lang  Marine Corps Geheimdienstler, der zweithöchste Zivilist im Geheimdienst des US Marine Corps  und ehemaliger Agent  der Geheimdienste der CIA, hatte dies über diese skrupellosen Operationen zu sagen:

“Die meisten Terroristen sind falsche Flaggen-Terroristen oder werden von unseren eigenen Sicherheitsdiensten geschaffen. In den Vereinigten Staaten ist jeder einzelne terroristische Vorfall, den wir gehabt haben, eine falsche Flagge gewesen  oder ist ein Informant gewesen, der vom FBI angetrieben wurde.

In der Tat, wir sind  ein Irrenhaus geworden”.

 Was denn in aller Welt spielt sich denn hier ab?

Die New York Times 28. April 2012 hat die Antwort:
Die Vereinigten Staaten wurden in den letzten Jahren vor tödlichen Terroristen  gerettet – oder so schien es. Ein Selbstmordattentäter wurde auf dem Weg zum Kapitol abgefangen; Ein Plan, Synagogen zu bombardieren und Stinger-Raketen auf Militärflugzeuge zu schießen, wurde von Männern in Newburgh, N.Y entwickelt; Und eine phantasievolle Idee, explosiv beladene Modellflugzeuge ins Pentagon  und das Capitol zu fliegen, wurde in Massachusetts ausgeheckt.

Jedoch, all diese Dramen wurden von der F.B.I. erleichtert, deren Geheim-Agenten und Informanten als Terroristen eine Attrappen-Rakete, gefälschte C-4-Sprengstoffe, eine unschädliche Selbstmordweste und eine rudimentäre Ausbildung vorstellten. Die Verdächtigen spielten naiv ihre Rolle, bis sie verhaftet wurden.

Als ein Oregon-College-Student, Mohamed Osman Mohamud, es sich überlegte, eine Autobombe zu benutzen, um eine festliche Weihnachtsbaum-Zeremonie in Portland anzugreifen,  stellte ihm das F.B.I. einen Lastwagen mit sechs 55-Gallonen-Trommeln mit “unwirksamem Material”, harmlosen Sprengkappen, einer Sprengschnur und einer Gallone Dieselkraftstoff zur Verfügung, um den Wagen brennbar zu machen. Ein verdeckter F.B.I. Agent hat sogar das Fahren mit Mr. Mohamud auf dem Beifahrersitz mitgemacht. Um die Bombe auszulösen, schlug der Schüler eine Nummer in ein Handy und bekam keinen Boom, nur eine Verhaftung.

Das ist legal, ist es aber legitim? 

Sorgfältig orchestrierte Stacheloperationen bestehen gewöhnlicherweise vor Gericht. Angeklagte behaupten unweigerlich dass sie in eine Falle gelockt wurden  – und fast immer verlieren sie, denn das Gesetz verlangt, dass sie keine Veranlagung zeigen, das Verbrechen zu begehen, auch wenn sie von Regierungsvertretern verlockt  werden.

Das übliche Ziel ist nicht, jemanden zu finden, der sich bereits im Terrorismus engagiert hat, sondern  jemanden zu  finden, der die Gelegenheit nutzen würde, wenn ein echter Terrorist in der Stadt auftauchte. “Wer ist anfällig? Wer mit den Agenten zusammen spielt, anscheinend.
Glenn Greenwald, The Intercept has similar post.

Kommentare
Diese unehrliche FBI-Falschflaggen-Kultur wird in der Regel der Öffentlichkeit (und den Politikern)  als Verdienste des FBIs vorgegaukelt – und ist ein Grund für mehr FBI-Agenten in einem boomenden Polizeistaat.  NWO-Politiker profitieren  von diesem Theater durch die Einführung von Zensur – vor allem ins Internet – indem man irgendeine Beschreibung der Wahrheit “Fake News” nennt. Vor allem nennen sie die Größten  solcher Verbrechen, wie der 11. Sept.  und  die globale Erwärmungs-Lüge “Verschwörungstheorien” und “Fake-News” und ahnden solche Wahrsager mit jahrelanger Gefängnisstrafe.
Ich habe analysiert und gefunden, dass jede größere Terror-Aktion  seit dem 11. Sept. und hier  unwiderlegbare falsche Flaggen waren:  Die 7. Juli-Londoner Bomben und wieder im März 2017 und Paris und hier, die Boston Marathon Bomben im April 2013 und Nizza und Orlando und Berlin sowie der Brüsseler Falschflaggenangriff und hier und besonders hier   sowie weitere 42 regierungseingestandene falsche Flaggen,  und die Manchester-Bombe sowie die London Bridge Attacke.

Obwohl Regierungen viele falsche  Flaggen zugegeben haben,  die regelmäßig von Geheimdiensten benutzt werden, plädierte der ehemalige britische Premierminister David Cameron vor den Vereinten Nationen dafur, dass  nicht-gewalttätige Extremisten, “Verschwörungstheoretiker”, die die Wahrheit über den 11. Sept.  und die 7. Juli Bomben erzählen, bestraft werden.

Deutschland hat gerade ein Gesetz verabschiedet, das  schwere Geldstrafen – bis zu 5o mio. Euro – für soziale Medien fällig werden, die die Wahrheit über falsche Flaggen und muslimischen Terror usw. bringen
Kein Wunder: “Unsere” Freimaurer-Politiker wollen ihre falschen Flaggenverbrechen verbergen.

Dieses Geheimdienst-Service-Theater ist eine Voraussetzung für die NWO-Diktatur.

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.