Der selbstmörderische Selbst-Hass des Westens: Europa zerbröckelt wegen emanzipierter, marxistisch-feministischer Roboterinnen, die ihre Freiheit gegen islamische Sklaverei tauschen wollen

Kurzfassung:  In ganz Europa hat sich ein selbstmörderischer Selbst-Hass unter gehirngewashenen marxistisch-feministischen, unwissenden Frauen verbreitet: Anscheinend aus einem starken Gefühl der Minderwertigkeit – obwohl sie allmählich die politische Landschaft regieren – haben sie ihre Söhne durch Erziehung wie Mädchen verweiblicht und zu schweigenden Waschlappen-Jasagern gemacht.

Anscheinend haben sie damit so viel Erfolg, dass sie allmählich diese weichen Frauen-Männer/Trans-Genders verachten und sich lieber mit muslimischen niedrig-IQ-Machos paaren.

Was aber noch schlimmer ist, ist die Unwissenheit oder totale Verantwortungslosigkeit dieser Frauen: Ihre Emanzipation aus einer Männer-Gesellschaft in totale Amoralität/Unmoralität/Liebelosigkeit hat Wurzeln in der 1968er Sex-Revolution der jüdisch-marxistischen Frankfurter Schule: Keine Normen. Hast du Lust, darfst du. Die christliche Lehre wurde unter Jubel in die Kloake des Marxismus weggespült.

Ohne den NWO/Coudenhove Kalergi Hintergrund zu kennen führen diese ideologisch gehirngewaschenen Frauen den Plan der NWO- Rädelsführer durch: Die Auflösung der existenten Gesellschaft in das Total-Chaos, wo die Frauen nichts mehr zu sagen haben – sondern nur die rohe Gewalt der Scharia, des Bürgerkrieges und der Armut herrscht.

Sie sind überglücklich über die massive Invasion junger potenter muslimischer Niedrig-IQ-Macho-Männer. Sie sehen, wie diese Männer die Frauen in der islamschen Welt knechten und misshandeln – und sind glücklich, sich endlich starken Männern unterwerfen zu können – und den Weltkommunismus (Agenda 21) mit dem Islam und der rassistischen Abschaffung der weissen Rasse, die für allen Fortschritt der Welt verantwortlich ist, durch Rassen-Vermischung fördern zu können.

Sie sind wütend, weil Macho Trump vor 12 Jahren von Pussy-Grappschen sprach – und bejubeln und verteidigen die muslimischen Machos, die in der Sylvester-Nacht 2015/16 in Köln eben dieses Grappschen massenhaft praktizierten, massenhaft unter Polizei-Schweigen und -Passivität vergewaltigen und morden.

Sie haben keine Ahnung, von welchen Kräften, sie missbraucht werden: Die Kräfte hinter dieser Neu-alten Weltordnung sind die verhärtetsten Patriarchen der Welt: Die des Judentums, des Islams und vor allen Dingen der Zionisten der London City/Rothschild.

Sie glauben, für marxistische ”Gerechtigkeit” zu kämpfen – und haben längst die Sowjetunion und den Gulag, Unterdrückung ihrer Redefreiheit und Demonstrationsfreiheit vergessen. Sie glauben, für gerechte Umverteilung des Wohlstandes zu kämpfen, der durch die weisse Rasse dermassen geschaffen ist, dass die Farbigen absolut hierher wollen – und uns allmählich ebenso hoffnungslos arm wie ihre Heimatländer machen werden.

Wenn solche Frauen aber des Wohlstandes teilhaftig geworden sind – werden sie satte Konserve in Wohlleben ohne Sinn für die Armen.

Sie vergessen, dass der Marxismus keinen Wohlstand schaffen kann – nur Armut verteilen.
Sie vergessen, dass der Marxismus eben die Erfindung der Juden Adam Weishaupts, Mayer Amschel Rothschilds, des Rothschild Cousins, Karl Marx und Lenin, und Stalin ist.

Sie vergessen, dass der Zweck der Sowjet-Union war, Russland und Osteuropa auszuplündern – für die Banken der London City/Wall Street.

Sie vergessen, dass sie durch ihren blinden Einsatz für den Super-Kapitalismus arbeiten, der mit Kontrolle über das Geld der Welt nur eines will: Die totale Macht über eine auf 500 Mio. durch Krieg reduzierte Menschheit.

Sie wissen nicht, dass sie somit ihre eigene Vernichtung beschleunigen. 
Paulus sah diese Frauenbewegung vor 2000 Jahren voraus.

Dieser Artikel belegt dieses.

*

The Daily Mail 25 Jan, 2017: Trump wird heute durch Präsidenten-Verfügung Leuten aus Syrien und 6 anderen gefährlichen muslimischen Ländern der Einreise in die USA  verweigern.

*

Ich habe oft über die Auflösung Europas – in erster Linie Schwedens, Deutschlands und Frankreichs – berichtet, alles gem. dem Illuminaten– und Coudenhove-Kalergi Eine-Welt-Staatsplan rassisch gemischter Niedrig-IQ-Menschen – von rabbinischen und zionistischen Kräften geleitet. Implementiert wird es durch den Rothschild-Agenten, der jüdische George Soros, als Zahlmeister und Planer und Rädelsführer hinter der muslimischen Masseneinwanderung nach Europa – wie er selbst offen zugibt – unterstützt durch die offenen Arme seiner Stammesschwester, Angela Merkel in einem hasserfüllten rassistischen Krieg gegen die  weiße Rasse.

rabbi_4

Hier ist er – ihr Multikulti wenn “friedlich” – aber wo sind die Juden, um ihn einen Segen zu machen?

Ciccariello-Maher ist ein unabhängiger Professor für Politik und globale Studien sowie ein selbst-benannter “radikaler politischer Theoretiker”. In einem Tweet, der am späten Weihnachtsabend geschrieben wurde, sagte Ciccariello-Maher, sein größter Wunsch für die Feier sei der Völkermord an weißen Leuten. Ironischerweise scheint Ciccariello selbst weiß zu sein.

US-Demokraten-Senator: Die Demokraten habenden  Weißen den Krieg erklärt

Ein absurder Krieg gegen das “Weisstum”  spielt sich ab: Er ist schändlicher Rassismus – der auf offensichtlich hasserfülltem Neid basiert. Weiß-Hasser haben bereits alle Weißen in die Hölle verdammt – obwohl sie selbst Atheisten oder Muslime sind. In diesem Fall können Weiße froh sein: Die muslimische Hölle ist dort, wo Jesus Christus ist – und er ist der Gott unseres Paradieses! Eiferer  inspirieren junge farbige Menschen dazu, Weiße sogar zu töten. Weiße seien  krank – und Amerika werde nicht überleben, wenn es weiß bleibe!

Was ist der Grund für dieses absurde “Anti-Weißtum”?
Am 10 Okt. 2016, schrieb ich eine Einlage über das Phänomen des “Anti-Weißtums” – ein Konzept, das insbesondere der britische Jude Steve Cohen und der amerikanische Jude Bryan Caplan ins Leben riefen – und es wurde dann von einem Schwarm des jüdischen Herrenvolkes verbreitet.

Da 6 jüdische Unternehmen 90% der Medien besitzen – einschl. Hollywoods – war es ein Leichtes für sie, ihre Propaganda zu verbreiten und kulturell und religiös unbefestigte  (die überwiegende Mehrheit) weiße Frauen, die bereits durch die berüchtigte Sex-Revolution der jüdischen marxistischen Frankfurter Schule im Jahr 1968 als marxistische Feministinnen vorbereitet waren,  mit “Anti-Weißtum” zu gehirnwaschen – bis hin zur Hysterie und Selbstvernichtung! – geleitet von Jüdin Angela Merkel, die ihre Aufträge aus der Londoner City über ihre Superlogen erhält.

Mehr über die Lehren der Frankfurter Schule.
The Occidental Observer 6 Oct. 2017: Ein herausragendes Merkmal der Frankfurter Schule war die Ideologie, dass Ethnozentrismus unter Weißen (aber nicht Juden) eine Psychopathologie sei. Diese Waffe wurde von der organisierten jüdischen Gemeinde aufgenommen, die behauptet, dass pro-weiße und antijüdische Einstellungen buchstäblich Probleme der öffentlichen Gesundheit seien und populäre Phrasen wie “virulenter Antisemitismus”popularisieren, was antijüdischer Haltung  der Ausbreitung eines Virus entsprechen lässt. 
Kommentar: Schauen Sie, wie gut diese Strategie an den Deutschen gewirkt und sie versklavt hat.

Die marxistischen Feministinnen und ihre gehirngewaschenen Söhne haben sich vor den Wagen des Islam gespannt.


Diese Kampagne war (ist)  unter den Weißen unglaublich erfolgreich. Weiße, die von diesem Erreger angesteckt worden sind, unterdrücken natürlich solche Einstellungen, und zwar trotz  der Tatsache, daß ethnisches Eigeninteresse aus evolutionärer Perspektive ausgesprochen rational ist sowie trotz der Tatsache, dass viele von denen, die diesen Erreger fördern, stolz ethnozentrisch sind (jüdisches Herrenvolk).

Nehmen wir den Frauenmarsch gegen Trump. Trump ist ein primitiver Macho – aber endlich einmal ein Politiker, der seine Versprechen halten will. Die 2 Mio. Frauen, die eben weltweit gegen ihn marschierten, sind sich kaum bewusst 1) Dass sie von NWO-George Soros / Rothschild und ihrem Werkzeug, dem Islam, manipuliert werden. 2) Dass diese tollwütigen Frauen sich wie Krebsmetastasen verbreiten – und unweigerlich den Organismus töten, der ihnen die Freiheit bescherte, sich wie abgerichtete Affen zu benehmen: Westliche Demokratie.
Infowars 24 Jan. 2017:  Linda Sarsour, eine palästinensisch-amerikanische Muslimin, ist die Organisatorin des Frauenmarsches und hat  das Scharia-Gesetz wiederholt verteidigt. “Sarsour ist die Chefin des Arabisch-Amerikanischen Vereins von New York und  im Weissen Haus Obama-Verfechterin des Wandels.  

Dies deutet darauf hin, dass wir nach Anzeichen der psychischen Krankheit unter Weißen, die virulent (Leihe des ADL-Begriffs) anti-weiss sind, Ausschau halten sollten. Tatsächlich wird die anti-weiße Revolution massiv angeregt, so dass viele normale Weiße, von Universitätspräsidenten und Führungskräften bis zu Medienfiguren, Politikern und unterschiedlichen Unternehmern, persönlich von der weißen Enteignung profitieren, sowohl finanziell als auch, was der Zugang zu Elite-Positionen angeht.

Pathologische Empathie / Altruismus (basierend auf europäischer indoktrinierter Schuld), erleichtert durch die Medien (die immer den Altruismus Weißer gegen leidende Nicht-Weiße fördern) ist zweifellos wichtig für viele der extremen anti-weißen Aussagen und Verhaltensweisen, die so häufig sind.

Eine kranke weiße Pfarrin sagte in der Öffentlichkeit: “Es gibt kein Entweichen der hässlichen Geschichte derer, die wie ich aussehen, derjenigen, die historisch  einen Teil von fast jeder Kultur einschließlich unserer eigenen terrorisiert und entmenschlicht hat. In der Vergangenheit trug ich viel Scham und Peinlichkeit darüber, weiß zu sein.
Als Michael Brown ermordet wurde, fing ich an zu schluchzen, während ich unbewusst meine Haut rieb, bis sie  anfing zu schmerzen. Versuchte ich, mein Weißtum abzureiben?”
Pfarrin Marie hat wegen ihres Weißtums nicht nur eine ungeheure Schuld und Schande erlitten; Sie zerstörte das Weißtum ihrer Kinder, indem sie zwei Schwarze Kinder bekam.
Kommentar: Also funktioniert Coudenhove Kalergi’s und Nicolas Sarkozys Strategie (Métissage) perfekt

Hier ist das, was diese Weissen – vorwiegend Frauen – wollen:

Schweden
The London Express 19 Jan. 2017:   Oppositionspolitiker Magnus Olsson sagte, dass es an der Zeit sei, das Militär aufzurufen, um den Anstieg der gewalttätigen Verbrechen zu beenden, die durch die Stadt Malmö fegen.
Malmö wurde als “gesetzlose Stadt” und ein “Schlachtfeld” beschrieben, wie der Anstieg der Verbrechen anhält.
Schweden  hält nach Lesotho den Weltrekord, was Vergewaltigungen betrifft – die Rate ist um 1472% gestiegen.

Eine klare schwedische parlamentarische Mehrheit sagte nein zu der Perspektive der Aktualisierung ihrer Kriminalitätsstatistik nach dem Herkunftsland der Kriminellen.

Deutschland:
Club Orlov 10 Jan. 2017:  Laut einem jüngsten offiziellen BKA-Bericht begehen die Invasoren durchschnittlich 800 Verbrechen pro Tag.

Immer wieder wird Leuten, die zur Polizei gehen, gesagt, dass ihre Berichte nicht einmal aufgenommen würden, oder dass Frauen nur ihre Haare dunkel färben oder nachts zu Hause bleiben sollten.

Diese Art von Frau wird schnell verschwinden. Sie und ihre Mütter haben Jungen wie Mädchen erzogen – und jetzt verachten Frauen sie und wollen stattdessen echte schwarze Machos!  Coudenhove Kalergi und Sarkozy hofieren.

Die deutschen Medien geben sich keine Mühe, ihren Haß auf und ihre Verachtung vor dem deutschen Durchschnittsbürger zu verbergen – genau wie in weiten Teilen Europas und den USA,  und dies deutet deutlich auf eine zentral organisierte und gut finanzierte Propaganda-Operation hin, um die Invasion zu unterstützen und jeden zu neutralisieren, der sie ablehnen könnte.

Frauen in Niqabs und Burkas erhalten jetzt Sendezeit in Talkshows und erscheinen neben linksgerichteten “Experten”, die endlos die gleichen falschen Redewendungen wiederverwerten: warum der Islam “eine Religion des Friedens” sei und nichts mit irgendetwas zu tun habe (und überhaupt keine totalitäre politische Ideologie sei); Warum Merkel Recht habe, die Eindringlinge einzulassen und keinen schrecklichen Fehler begangen habe; Und warum jeder, der nicht bereit ist, mit der linken, pro-invasoren-Agenda zu gehen,  automatisch ein gefährlicher rassistischer, faschistischer Fremdenfeindlicher sei.

“Wenn das Wesen des Abkommens EU-Türkei nicht im Mittelmeerraum wiederholt wird , wird Europa vor einer weiteren Krise stehen”, sagte der maltesische Ministerpräsident  Muskat während seiner Rede im Europäischen Parlament in Straßburg.

Die deutsche Nationalregierung und ihre Exekutive scheinen jetzt in völliger Unordnung und einem fortgeschrittenen Zustand der Zersetzung zu sein. Deutschland wurde für immer verändert.

Frankreich
Breitbart 18 Jan. 2017: Der Präsident der Chinesischen Vereinigung der Reisebüros in Frankreich, Jean-François Zhou, sagte, “zunehmend heftige” Diebstähle und Überfälle machen Frankreich zu einem der schlechtesten Ziele für ausländische Touristen.

Breitbart 24 Jan. 2017: In Paris hat das Militär zentrale Positionen besetzt, um während der Woche der Haute Couture den Frieden zu gewährleisten. 

Kommentar
Paulus sagte richtig voraus, was in der Endzeit geschehen würde, als er in seinem 2. Brief an Timotheus schrieb: “ 6 Aus denselben sind, die hin und her in die Häuser schleichen und führen die Weiblein gefangen, die mit Sünden beladen sind und von mancherlei Lüsten umgetrieben, 7 lernen immerdar, und können nimmer zur Erkenntnis kommen.”

Das, worauf  Paulus hier verweist, ist die neue Weltordnung mit ihrem totalen Verlust an Seele, Kultur und sogar Zivilisation. Er bezieht sich auf einen Teil der Menschheit, der Roboter  werden.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.