The Economist: Die Tarots der Elite 2017. Rothschilds Panikmache

Ich denke, die folgenden “Vorhersagen” sind eher dazu bestimmt, die Aufmerksamkeit auf die Existenz einer furchteinjagenden selbsternannten verborgenen Hand zu lenken, die die Welt beherrscht – und die Medien kontrolliert.
Eine Warnung: Big Brother hat die Kontrolle über die Welt – und über Sie – es sei denn, Sie haben seine Ideologie (NWO)  eingesehen und sich selbst davon befreit. Egal, was Sie tun, es ist Teil seines  Planes – seit er  im Jahr 1781 die Freimaurerlogen der Welt übernahm.

Vigilant Citizen 12 Dec. 2016: Das Tarot ist allen bekannt, obwohl es  vor unseren Augen Wissen, das seit Jahrhunderten dem Profanen “verborgen” ist, verbirgt. Die Tarot-Verhüllung der Economist  erfüllt dasselbe Ziel: Sie wird weltweit veröffentlicht, doch ihre wahre Bedeutung wird nur von wenigen verstanden. Die Verhüllung des Tarot-Kartenspiels wurde von A.E Waite, einem prominenten Okkultisten und Gründer von Geheimgesellschaften, erstellt. Indem sie auf dieses spezifische Kartenspiel – unter Verwendung einer sehr hermetischen Symbolik verweist – weist The Economist auf die wahre Philosophie derjenigen, die die Welt regieren.
The Economist steht in direktem Zusammenhang mit der Weltelite. Sie gehört zum Teil der Rothschild-Bankenfamilie Englands, und ihr Chefredakteur ist John Micklethwait, der mehrmals an der Bilderberg-Konferenz teilgenommen hat.

Wie das Tarot, sagt die WELT (unten) 2017 verschiedene Trends vorher. Die Welt prognostiziert fürs Jahr 2017  verschiedene Trends, während sie in Symbolismus die wahren Mechanismen im Spiel vertuscht. In der Tat, mehrere dieser Karten implizieren die Existenz einer “verborgenen Hand”, einer äußeren Kraft, die nicht einfach beobachtet, was geschieht – sie führt die Welt stille dorthin, wohin  sie  gehen müsse.

Sie erinnern sich vielleicht an das Tarot der Economist für 2015 – das ich beschrieben habe. Es gab praktisch keine erfüllte Vorhersage darin. Auf der anderen Seite, Steve Jacksons Illuminati Karten und die Simpsons hatten unbestreitbare Vorhersager-Werte.
************************************************************************************


************************************************************************************

Das Folgende ist eine Erklärung der okkulten Bedeutung der gezeigten Tarotkarten – ohne politische Folgerung auf politische Ereignisse. Ab der 21 min. Marke, sagt der Autor, er könne  Zerstörung und Täuschung kommen sehen,,

Nun zurück zu Vigilant Citizen: “Das erste, was man über diese Verhüllung sagen kann, ist, dass sie okkult ist. Das Tarot soll in seiner Symbolik die Gesamtheit der geheimen Geheimnisse enthalten, die von Geheimgesellschaften übertragen wurden. Zumal man bedenkt, dass die Karten des Major Arcana auch als “Trümpfe” bezeichnet werden, war dies eine großartige Möglichkeit, zu betonen, das nächste Jahr werde von Trumps Wahl sehr beeinflusst werden.

Der Umschlag der Economist wurde von der Rider-Waite-Plattform inspiriert, die 1909 veröffentlicht wurde (gezeigt im Artikel des Vigilant Citizen). Waite war ein prominenter Okkultist – Mitglied mehrerer Geheimgesellschaften.

DER TURM

Wie der Turm des Rider-Waite-Spiels ist die Karte mit einem (Trumpf)-Turm, der durch Blitze von oben zerstört wird, ein Hinweis auf den Turm von Babel, der von Gott zerstört wird.
“Diese Karte folgt unmittelbar nach dem Teufel in allen Tarots, die ihn enthalten und ist mit einer plötzlichen, störenden und möglicherweise zerstörerischen Veränderung verbunden.” – Bill Butler, Wörterbuch des Tarots.

Der Turm ist von Menschenmassen umgeben, die eine rote kommunistische Fahne und ein Kruzifix halten.
Ist es vielleicht die wachsende Trennung zwischen zwei sich gegenüberstehenden Gruppen – Globalisten / Liberalen / Sozialisten gegenüber nationalistischen / religiösen / Konservativen? An dem Turm ist ein Kreuz. Wird das Christentum 2017 angegriffen? Oder bezieht es sich auf die Gruppen, die Trump unterstützt haben?

URTEIL
Donald Trump sitzt auf dem Globus als König der Welt.
Das Buch der Offenbarung erwähnt mehrmals den Begriff “Könige der Erde”. Sie werden manchmal nachgesagt,  Christus anzubeten, und an anderen Stellen wird ihnen nachgesagt,   das Tier anzubeten. “Und ich sah das Biest, die Könige der Erde und ihre Heere, versammelt, um Krieg zu führen gegen den, der auf dem Pferd saß und gegen sein Heer.”– Offenbarung 19:19, die mit ihrer Niederlage an den Reiter des weißen Pferdes in Kapitel 19 endet. Seltsame Tatsache: Es gibt ein weißes Pferd auf dem Umschlag.

DIE WELT
Die Weltkarte stellt ein Ende  eines Zyklus des Lebens dar, eine Pause im Leben vor dem folgenden großen Zyklus, der mit dem Dummkopf beginnt. Sie ist auch mit dem Konzept der ‘Vereinigung’ verbunden.
Wir sehen Bilder, die Kunst, Literatur und Theater darstellen,  über drei klassischen Denkmälern schweben. Die ägyptische Pyramide gibt der Karte eine mystische, esoterische Dimension.
Diese drei Denkmäler repräsentieren den historischen Einfluss der “okkulten Elite” auf die Gesellschaft. Mit dem Anspruch, die Wächter der Mysterien zu sein, war die Freimaurer- / Illuminaten-Elite die geheime Kraft hinter tiefgreifenden kulturellen und politischen Veränderungen.
Es bedurfte einer weltweiten Bruderschaft, unabhängig von religiöser Überzeugung, durch ein tiefes und breites Bildungsprogramm. Ihr Symbol ist eine glühende Sonne, die über den Bergen des Ostens aufsteigt. ”
Linien verbinden diese drei Gebäude der Macht mit Symbolen, die die Pop-Kultur darstellen, die überall auf der Welt vorkommt.

DER EINSIEDLER
Das Bild zeigt Horden von Menschen marschieren, während Banner  die Ablehnung der TTIP (Transatlantic Trade and Investment) die TPP (Trans-Pacific Partnership) und der EU zeigen. Andere Banner besagen einfach “STOP” und “NEIN”, was die allgemeine Globalisierungs-Ablehnung und die Agenda darum spiegelt. Einsiedler leben in Abgeschiedenheit von der Gesellschaft und diese Menschen wollen in Abgeschiedenheit von der (Neuen) Weltordnung leben.

Am unteren rechten Rand der Karte befindet sich ein geknackter Globus, ein weiteres unheilverkündendes Symbol, das sich auf tiefe Teilung und Zerstörung bezieht.
Der Eremit personifiziert die geheimen okkulten Eliten / Organisationen, die seit unzähligen Jahrhunderten das Licht der alten Weisheit (“das reine Licht der luziferischen Lehre “und hier) vor dem Profanen sorgfältig verborgen haben. Der Einsiedler repräsentiert also die “geheimen Organisationen”, die die Welt seit Jahrhunderten beherrschen

TOD
Nicht anders als die Rider-Waite-Version, verfügt die Karte über ein Skelett, das  auf einem weißen Pferd sitzt. Auf der Version der Economist steht ein Nuklearpilz im Hintergrund, der wahrscheinlich auf Spannungen zwischen Kernmächten auf der ganzen Welt anspielt (ein Pilz war auch auf der 2015-Karte).
Die Karte zeigt die gleiche “glühende Sonne” im Hintergrund, die auf der Weltkarte zu sehen ist.

DER ZAUBERER
Hält eine Hand zum Himmel und die andere zur Erde hin – ein Bezug auf das hermetische Axiom “wie oben, so unten”. In der Version der Economist trägt der Magier einen VR-(virtuelle Realität) Helm, während er einen 3D-Drucker bedient.
Das Unendlichkeitssymbol: Man kann unendliche virtuelle Welten schaffen, während der Mann die Grenzen der materiellen Ressourcen stark erweitern kann.

DAS GLÜCKSRAD

Laut The Economist ist eine lächelnde Marine Le Pen auf dem Weg zum oberen Ende des Rades, während eine schmollende Merkel  auf dem Kopf nach unten dreht. Um es noch schlimmer zu machen, ist Merkel neben der dunklen Wolke, und vom Blitz getroffen,  während Le Pen unter einem schönen klaren Himmel ist. Geht Merkel einer bitteren Niederlage entgegen? Wird ihre umstrittene Politik der “offenen Tür”, die in den vergangenen Jahren den Eintritt von über einer Million Migranten nach Deutschland ermöglichte, ihr eine Niederlage einfahren?

Während diejenigen, die den Globalismus ablehnen, diese Veränderung in der politischen Landschaft als Sieg wahrnehmen, scheint die Symbolik dieser Karte zu sagen: “Es ist alles Teil des Planes”. Tatsächlich sind politische Parteien, egal ob sie “weit rechts” oder “weit links” sind, Teil des gleichen sich immer drehenden Rades, der “Zyklus der Notwendigkeit”, der den an die Macht bringt, wer zu dieser bestimmten Zeit notwendig ist. Mit anderen Worten, die Dynamik des Nationalismus könnte von der Elite geplant sein, um spezifische Ziele zu erreichen.

DIE  ACHTZACKIGEN STERNE
Im Tarot stellt die Sternkarte Freude, Optimismus und Gefühl in Verbindung mit dem Göttlichen dar. In der Version der Economist erscheinen die Gesichter auf 15 jungen Menschen in gelben Sternen. Keine dieser Gesichter konte identifiziert werden. Einige von ihnen scheinen in ihren frühen Jugendjahren zu sein.

Das Achteck hat viele okkulte Bedeutungen.

Kommentar
Ich weiß nicht, was dies bedeuten soll.

Klar, die Illuminaten geben uns ihre Sicht auf die Entwicklung der Welt – oder vielleicht sollten wir lieber ihren Plan für die Welt sagen.

Bestimmte Tarotkarten sehen unheimlich aus: Der Tod und  der nukleare Pilz, der (Trump)-Turm, der vom Blitz  getroffen wird. Aber dann wieder: Es gab auch einen Pilz auf der 2015er “Vorhersage”.

Panikmache? Meinen  sie das dies im Ernst? Nun, gem. dem Albert Pike-William Carr-Plan mit 3 Weltkriegen und den Georgia Guidestones  bedeutet es  ein solches Vorgehen zu einem bestimmten Zeitpunkt.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

One Response to The Economist: Die Tarots der Elite 2017. Rothschilds Panikmache

  1. Pingback: Links/Rechts 14.12.16 | Julius-Hensel-Blog

Comments are closed.