US-Kongress ebnet Flugverbotszone in Nord-Syrien und somit Krieg mit Russland den Weg

Es scheint, dass die Welt auf den 3. Weltkrieg erpicht ist: Die Massenmedien und alternativen Medien schreien diesen Krieg als unmittelbar bevorstehend  heraus, Regierungen bereiten sich auf einen solchen Krieg vor, warnen ihre schlafenden Völker, die es natürlich nicht glauben, und jetzt hat das US-Repräsentanten-Haus  einen Gesetzentwurf verabschiedet, der de facto Syrien – und damit  Russland – den Krieg erklärt!
In der Tat, erklärte der Kongress bereits den 3. Weltkrieg (Krieg gegen den Terror, gegen Al Qaida im Jahr 2011 – und schließlich durch die NDAA von 2012 autorisiert). Dieses Genehmigungs-Gesetz wurde sehr plastisch gemacht, um durch den Präsidenten  weitgehend auf jedermann verwendet werden, den er nicht mag. In der Tat ist der Krieg gegen den Terrorismus-Krieg gegen Russland.

Brandon Turbeville, Activist Post 30 Nov. 2016: Am 15. November 2016  berief das US-Repräsentantenhaus eine Sondersitzung ein – wobei die normalen Ordnungs-Regeln  ausgesetzt waren – und verabschiedete das H.R. 5732, alias das Caesar-Syrien-Zivilschutzgesetz  (CSCPA) einstimmig nach nur 40 minütiger “Debatte”. Weil normale Regeln ausgesetzt wurden, waren nur wenige Mitglieder des Kongresses bei der Abstimmung anwesend, und bequem waren die anwesenden Mitglieder alle Kriegshetzer.
Kommentar: Die gleiche Täuschung wurde verwendet, als Präs. Woodrow Wilson und die Rothschild-Agenten: Rockefeller-Großvater Nelson Aldrich, der Jesuit Edward Mandell Haus, JP Morgan (beide Letztere Gründer des Council on Foreign Relations und Urheber der US-Teilnahme am 1. Weltkrieg) das Gesetz über die Federal Reserve durch den Kongress  manipulierten. Dem Kongress war versprochen worden, keine Gesetzgebung würde während der Weihnachtsferien verabschiedet werden. Als Kongreßmänner nach Hause verreist waren, versammelte sich eine kleine Gruppe, die besser  wußte, und  verabschiedete die Gesetzgebung, die die US-Wirtschaft heute zerstört.

no-fly-zone-syria

Die CSCPA ist eine Gesetzesvorlage, die sowohl die Sanktionen gegen Syrien als auch die Schaffung einer Flugverbotszone fordert.

Die Einrichtung einer “Flugverbotszone” ist gleichbedeutend mit einer Kriegserklärung. Dies wurde sogar von US Spitzen-Generälen zugegeben, als sie genau erklärten, was eine Flugverbotszone mit sich bringen würde.
Als Senator Roger Wicker General Gen. Joe Dunford (Vorsitzenden der Joint Chiefs of Staff) fragte, was es erfordern würde, eine Syrien-Flugverbotszone aufzuzwingen, antwortete der General: “Im Augenblick ... wenn wir den gesamten Luftraum in Syrien kontrollieren sollten, müssten wir in den Krieg gegen Syrien und Rußland ziehen.”

Ein abgesetzter syrischen Insider ( “Cesar”) habe dem Repräsentanten-Haus Fotos von schrecklichen Assad- Regierungsverbrechen  vorgelegt.
Brandon Turbeville hat die Situation analysiert und meint, die Fotos seien eine Fälschung, eine causa belli.

Turbeville schreibt: Leider bedeutet die Tatsache, dass eine solche Propaganda leicht widerlegt wird, nicht zwangsläufig, dass sie nicht verwendet wird  oder sogar aufhört, zu wirken. Die USA / NATO-Kriegsmaschine stirbt, aber sie beginnt, in Panik und Verzweiflung um sich zu peitschen. Es sind in Zeiten wie diesen, dass die Gefahr des Krieges am größten ist. Wenn Amerikaner irgendwelche Sorge um das Leben unzähliger Menschen in Übersee haben oder auch wenn sie ein bloßes Gefühl der Selbsterhaltung haben, müssen sie beginnen, sofort zu sprechen.

Kommentar
Die Vorbereitungen für eine US-Russland-Konfrontation nehmen zu – wie vom Freimaurer – Guru Albert Pike geplant.

Diese US-Kriegserklärung gegen Syrien kommt wie Tayyip Erdogan  Präs. Al-Assad den Krieg erklärte, sogar plant, ihn zu ermorden. Doch nach einem Telefongespräch mit Putin sagte ein gemässigterer Erdogan vor der Presse: Wir sind in Syrien, um Terroristen zu bekämpfen (Kurden).

Nun hat die NATO, die Libyen vorsätzlich ins totales Chaos stürzte, um die Islamisierung Europas durch Masseneinwanderung voranzutreiben, die Glaubwürdigkeit Libyens endgültig verloren.
benghazi-russian-baseDer libysche Premierminister, Mahmud Jibril, ruft nun Russland auf, Ordnung im Land zu schaffen. In der Tat, Russland bemüht sich bereits, eine Militärbasis in Benghazi zu bekommen – wo die US-Botschaft in Libyen beheimatet ist !!

Außerdem stellt Putin nun 55.000 Soldaten an der ukrainischen Grenze auf, zusätzlich zu den 7500 Mann in der Ukraine sowie 80 Mal mehr Streitkräfte als bisher in Belorus  (The Daily Mail 30 Nov. 2016).

Jetzt hat Putin gelobt, dass die neue Weltordnung abgebaut und der Geschichte übergeben werde, sowie dass die Beziehungen zwischen Russland und den USA wiederhergestellt werden, wenn Donald Trump eine neue Regierung im Weißen Haus führt.

Also, lieber Leser/innen, was würden Sie tun, wenn Sie einen Krieg mit Russland mehr als alles andere in der Welt wollten? Es scheint, Sie haben Zeit bis zum 20. Januar, wenn Trump US-Präsident wird – danach wird es sehr schwierig sein – es sei denn …

Denn es gibt Kräfte, die diesen Krieg  wollen, die die Präsidentschaftskandidaten finanziert und unter Druck gesetzt haben und nun erwarten, dass sie bedient werden. Sie sind der militärische Industriekomplex und hier sowie religiöse Gruppen – Evangelikale und Pharisäer und Satanisten. Sie sind Freimaurer und ihre Illuminaten-Meister.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.