Merkel will “Falsch-Meldungen” vom Internet wegzensieren – und bestimmt, was Falschmedung sei, wie im 3. Reich .

Liebe Leser/innen

Wer weiss, ob Sie diesen Blog künftig werden lesen können.

Betrachten Sie ruhig alles, was hier geschrieben wird als “Falschmeldungen” – d.h alles, was Merkel & Co sowie ihre NWO entlarvt und in das hässliche Licht der Wahrheit stellt.

Aber die Massenmedien bringen täglich überwiegend Falschmeldungen – mit verheerenden Ergebnissen: Die Lüge vom 11. Sept., von Massenvernichtungswaffen im Irak, vom ISIS (der von den USA, Israel, Türkei, Saudi Arabien gegründet, finanziert, ausgerüstet, ausgebildet ist), dass Hillary Clinton mit 100% Sicherheit Präsidentin werden würde, dass jede Wahrheit Verschwörungstheorie sei (jegliche Kritik von Israel sowie Enthüllung von Herzls Plan, Juden zu opfern, um Israel zu fördern; zu sagen, dass Israel in Gaza umgekehrten Holocaust betreibt; Bestreiten, dass der Islam die Religion des Friedens sei – obwohl der Koran zu Mord und Totschlag der Ungläubigen (Sura 9:5)  und Eroberung ihrer Länder (Sura 33:27) aufruf) – was der Wirklichkeit allzu deutlich entspricht. So was nennt man “Antisemitismus” und “Fremdenfeindlichkeit”.
Jedoch, die grösste Fälschung ist ihre Vertuschung der Wahrheit über die NWO aus Furcht, Freimaurer-Eiden und Bestechung

Der Prozess ist nicht unbekannt: Die Sowjet-Union, das 3. Reich, Nord Korea, China, usw. Dies ist der offensichtliche Anfang der NWO Diktatur.

DWN 23 Nov. 2016:  Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Bundestag aufgefordert, sich mit neuen digitalen Möglichkeiten der politischen Manipulationen wie Social Bots oder Falschmeldungen zu beschäftigen. Dies sei nötig, wenn man die Stabilität Deutschlands „in einem völlig anderen medialen Umfeld“ erhalten wolle, sagte Merkel am Mittwoch im Bundestag. „Wir müssen wissen: Um Menschen zu erreichen, um Menschen zu begeistern, müssen wir mit diesen Phänomen umgehen und – wo notwendig – sie auch regeln“, mahnte die CDU-Vorsitzende.

merkel-bundestag

************************************************************************************

Bürger informierten sich ganz anders als noch vor 25 Jahren. Das heiße, „dass heute Fakeseiten, Bots, Trolle, Meinungsbildung verfälschen können“, sagte Merkel. Mit Blick auf soziale Netzwerke wie Facebook fügte sie hinzu, dass es zudem „Meinungsverstärker“ durch Algorithmen geben könne. Anders als die klassischen Medien gebe es aber für diese Bereiche keine Selbstregulierung und Kontrolle. Daher unterstütze sie die Initiative von Justizminister Heiko Maas (SPD) und Innenminister Thomas de Maiziere (CDU), gesetzlich gegen Hasskommentare im Internet vorzugehen „und alles zu unternehmen, dies zu unterbinden, weil das unseren Grundsätzen widerspricht“.

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hatte gewarnt, ausländische Regierungen wie die Russlands könnten versuchen, die öffentliche Stimmung in Deutschland im Bundestagswahlkampf 2017 zu beeinflussen.

Am 27. Febr. dieses Jahres schrieb ich folgendes:

The Daily Mail 28 Sept. 2015: Die deutsche Kanzlerin, Angela Merkel, konfrontierte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg in einem Gespräch, das bei der UNO überhört wurde, über diejenigen die sein soziales Netzwerk (Facebook) nutzen, um  Hass-Material zu veröffentlichen.

2Zuckerberg-Merkel Juden planen, wie sie das Mißfallen der Gojim mit ihrem NWO-Plan handhaben sollen

Im Gespräch mit der europäischen Führerin bei einem Mittagessen hörte man Zuckerberg sagen : “Wir müssen einige Arbeit tun.”

Arbeiten Sie daran?” drang Merkel, die eine Zunahme der Gewalt gegen Immigranten in ihrem Land während einer massiven Aufnahme von syrischen Flüchtlingen erlebt hat, nach.
Zuckerberg antwortete: ‘Ja’, bevor ein Sprecher bei der Veranstaltung am Samstag in New York den Rest des Gesprächs nicht hörbar  machte.

Und die Deutschen lieben mehrheitlich diese Diktatorin, die ihr undemokratisches superfreimaurerisches Gebahren nun hinter dem Schleier der Medienzensur vertuschen will, und wählen sie gerne immer wieder.
Na, ja. Mundus vult decipi – ergo decipiatur.

Diese Zensur wird auch gegen Russland gerichtet und unterdrückt die Nachrichten über die Verbrechen der USA.
Sputnik 21 Nov. 2016 Das EU-Parlament wird einen Entwurf einer Entschließung zur strategischen Kommunikation der EU prüfen, um der Propaganda gegen den Block von Dritten entgegenzuwirken, wonach Russland angeblich gegen die Europäische Union Propaganda betreibe.
Autoren des Dokuments setzen Gegenmaßnahmen gegen Russland mit dem Widerstand gegen die Daesh Terror-Gruppe gleich, geächtet in Russland, und fordern die EU-Mitgliedstaaten auf, die Finanzierung von Gegenpropaganda-Projekte zu fördern.

Der Resolutionsentwurf behauptet, dass Russland in den EU-Mitgliedstaaten angeblich oppositionelle politische Parteien und Organisationen finanziell unterstütze.

Das Dokument erwähnt nicht die Rolle der US-Propaganda zur Legitimierung der jüngsten militärischen Invasionen, die zu Chaos geführt haben, noch die interne EU-Propaganda, die nur eine Deutung der Demokratie erlaubt, die als ein Zeichen der Vorherrschaft angesehen werden kann.

Kommentare
Dies ist erschreckend: Die Führerin der Londoner City, die Deutschland unterdrückte und besetzt – und die Nazi und CIA-geschaffene  EU auch –  gibt de facto zu, dass sie die Herrschaft über die Deutschen verliert: Eine wachsende Zahl sind nicht bereit, ihre muslimische Masseneinwanderung zu akzeptieren. Die daraus resultierende Zunahme der Kriminalität wird  von Politik und Medien verhüllt, aber immer mehr von der Bevölkerung empfunden.

Statt den Leuten zuzuhören, macht sie mit ihrer Politik der offenen Tür weiter – sogar fliegt sie  heimlich in der Nacht Muslime nach Deutschland! Denn sie ist nicht für ihr Volk da – sondern für ihre luziferischen NWO-Meister.

Sie sagt, sie könne nicht sehr berechtigte Kritik dulden – und deshalb werde sie jetzt die Stimme ihres Volkes im Internet ersticken. Denn diese schreckliche Medie könnte ihre Wiederwahl kosten. Deshalb werde sie Internet-Kritik beenden. Sie nennt berechtigte Kritik “Hassrede”.

Ihre Minister und das EU-Parlament beabsichtigen sogar, russische Medien  zu versperren, aus Angst davor, dass wir die Wahrheit durch  sie erfahren könnten. Somit übt sie unbewiesene und undemokratische Hassrede gegen Rußland.

Diese arme marxistische Feministin, die Deutschlands Islamisierung als Geschenk ihres Freimaurer-Herrgotts mit dem Namen  Luzifer und hier und hier sieht, kann nicht einmal verstehen, dass sie, wenn sie das Recht der Menschen wegnimmt, schriftlich zu protestieren, sie zwingt, auf die Straße zu gehen. Sie macht damit das Wort Revolution viel plausibler.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

One Response to Merkel will “Falsch-Meldungen” vom Internet wegzensieren – und bestimmt, was Falschmedung sei, wie im 3. Reich .

  1. Pingback: Das Blog “Der Honigmann Sagt” seit 0:48 Uhr am 01. Sept. 2017 von WordPress wegen unangegebenem “Regelverstoss” gesperrt und archiviert. Facebook-Gesetz-Folge wahrscheinlich – das Erwachen der Valkyrjar

Comments are closed.