HAARP Wetter-Manipulation durch NASA-Satelliten-Fotos bewiesen

owning-the-weather-thumbSeitdem die US Navy und Airforce 1996 das Programm,”Owning the Weather  by 2025“, startete, ist unser Himmel nicht der Gleiche mehr: Übersät mit giftigen Chemtrails und HAARP Waschbrett Wolken – und “unsere” ideologischen Meteorologen sind ständig bemüht, uns nicht-existente vom Menschen verursachte globale Erwärmung einzubilden.

Ich habe schon früher über HAARP für Wetter-Manipulation und die Lenkung von Hurrikans und hier und hier geschrieben – auch in schwer bewohnte Gebiete hinein – ebenso wie über globale Gesinnungskontrolle und die Auslösung großer Erdbeben mittels HAARPs


Geoengineer-ing Watch 11 Nov. 2016
: Die Satellitenbil-der, die schon in dieser Einlage gezeigt wurden, zeigen unüberseh-bar eine starke atmo-sphrische Manipulation durch extrem leistungsfähige Hochfrequenz- / Mikrowellenübertragungen und atmosphärische Aerosole. Diese Transmissionen hinterlassen ein Signaturmuster auf hochgradigen Wolkenformationen, die mit elektrisch leitfähigen Schwermetall-Nanopartikeln (Barium und Aluminium, u.a) gesättigt sind sind, die im Rahmen der laufenden Klimamanipulation als Teil der laufenden Klima-Manipulations-Verrücktheit aus Düsenflugzeugen gesprüht werden.

Im NASA-Foto unten sieht man ganz deutlich, wie das HAARP-Wolkenmuster von einer HAARP-Station entsteht

haarp-cloud-from-haarp-station_
Dwilliam-s-cohenie globale Machtstruktur hat vor langer Zeit die Wahl getroffen, unserem Planeten (und dem gesamten Netz des Lebens, das er unterstützt, einschließlich der Menschheit) zu einem unvorstellbar massiven und zerstörerischen Klimaintervention / Wetterkriegsangriff zu unterwerfen. Diese Entscheidung wurde ohne das Wissen oder die Zustimmung der globalen Bevölkerung gemacht. Wenn wir passiv zusehen und die Fortsetzung der Dezimierung durch die Klimamanipulation erlauben, werden die Lebensunterstützungssysteme der Erde sehr bald unfähig sein, sich zu erholen.

Hier ist eine Karte möglicher globaler HAARP-Zentren 2011

haarp-stationsHochgif-tige
Schwer-
metalle und Chemika-lien
(die  aus Düsenflugzeugen als Teil der Geoengineerings-/SRM (Son-neneinstrahlungs-Minderungs-Programme  systematisch in unsere Atmosphäre  gesprüht werden) werden mit extrem starken Radio- Frequenzsignalen manipuliert. Diese Signale werden von zahlreichen Standorten rund um den Globus aus verschiedenen Arten von Übertragungsplattformen  (Ionosphärenheizanlagen wie HAARP, SBX Radar, NEXRAD, etc.) gestrahlt. Die Auswirkungen der Mikrowellenübertragung auf Wolkenformationen sind tief und hochgradig sichtbar.

Kommentar
Geo Engineering Watch 28 June 2016: Radiofrequenzsignale hinterlassen eine sehr klare und sichtbare Signatur, diese Signatur ist auf dem obigen Bild extrem erkennbasquare-cloudr.
Ich Schrieb am 17 März 2014 über den Zweck dieses Programms – sowie am 12. März 2014  über die Illuminaten dahinter.

Es handelt sich um ein Unter-Programm des Navy-Programms namens VTRPE  – Variable Terrain Radio Parabolic Equation, HAARP).  Es geht nur um  VTRPE. Es ist ein Computer Funk-Frequenz-Ausstrahlungs-Programm das sich mit Funkwellen befasst und das RFMP-System befähigt, an einem Fernseher-Schirm  das Schlachtfeld-Gelände in 3 Dimensionen zu zeigen). Das Marine-System wäre sonst nicht über dem Gelände adäquat, oder genauer, würde nicht  ohne eine Verringerung der Funkwellen über dem Gelände arbeiten können, und es verwendet die Mischung aus Bariumsalzen, um es zu tun, und das ermöglicht, dass das gesamte System funktioniert.

Menschen sind getötet  oder lebenslänglich eingekerkert worden,  weil sie dieses am allerheimlichsten Programm an die Öffentlichkeit gebracht zu haben.

Als Trägerinnen von Aluminium und Barium werden Polymerfasern verwendet, um das Gift schwebend zu machen – Bakterien werden auch für diesen Zweck verwendet. Dies schafft ein elektrisches Feld, das durch  HAARP Heizung aufgeladen wird und  Gewitter auslöst und/oder als erdbeben- und gesinnungs-kontroll-auslösender Reflexionsspiegel dient.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

2 Responses to HAARP Wetter-Manipulation durch NASA-Satelliten-Fotos bewiesen

  1. Pingback: HAARP Wetter-Manipulation durch NASA-Satelliten-Fotos bewiesen | neuartiger

  2. Pingback: HAARP Wetter-Manipulation durch NASA-Satelliten-Fotos bewiesen | Der Honigmann sagt...

Comments are closed.