Wikileak-Clinton-Berater: “WIR WAREN ALLE DAMIT ZUFRIEDEN, DIE REGIERUNG HERABZUWÜRDIGEN, BÜRGERRECHTE ABZUSCHAFFEN UND IM ALLGEMEINEN UNS ZU VERSCHWÖREN, UM EINE UNWISSENDE UND FÜGSAME BÜRGERSCHAFT HERVORZUBRINGEN”

“Unsere” Freimaurer-Politiker regieren nicht zum Wohle des Volkes, sondern trotz des Volkes, zum Wohle ihrer eigenen Karrieren und  Bankkonten – als Belohnung von ihren Freimaaurer/Illuminaten-Bankster-Meistern für ihren Verrat an ihren Völkern. Das Volk ist ein unangenehmes Übel, dass man zum Einlenken betäuben/bedrohen muss, um seine egoistischen Ziele zu erlangen.

Infowars 11 Oct. 2016: Die Wikileaks-E-Mail unten wurde an Hillary Clintons Wahlvorsteher John Podesta vom ehemaligen Clinton-Administrator Bill Ivey am 13. März 2016 geschickt.
Ivey war während Bill Clinton’s zweiter Amtszeit zum Vorsitzenden der Nationalen Stiftung für die Künste ernannt worden. Entsprechend seiner Biographie ist Ivey “ein Treuhänder des Center for American Progress (einer Clinton Kampagne-Front) und war Teamleiter in Barack Obamas “Präsidentenübergang.

In der E-Mail,  skizziert Ivey die Panik unter einigen Demokraten, dass Donald Trumps “Promi-Politik” Person von Hillary, die “keine Entertainerin und keine Berühmtheit vom Trump-Kardashian-Stoff sei,  nicht wettgemacht werden könne.”
“Geld ist nicht so wichtig, wenn man die Unterhaltung mit dem Wahlprozess vereinen kann. Trump meistert das Fernsehen, sogenannte Fernseh-Nachrichten nehmen diesen rechthaberischen Angeber  und seine törichten Ideen  auf und wiederholen und wiederholen sie zum Tode, freischwimmende Unzufriedenheit knüpft sich  einem scheinbar starken Mann an,  und wir sind erledigt, “klagt Ivey.

Aber dann: UND WIE ERWÄHNT SIND WIR ALLE DAMIT ZUFRIEDEN, DIE REGIERUNG HERABZUWÜRDIGEN, BÜRGERRECHTE ABZUSCHAFFEN UND IM ALLGEMEINEN UNS ZU VERSCHWÖREN, UM EINE UNWISSENDE UND FÜGSAME BÜRGERSCHAFT HERVORZUBRINGEN

wikileaks-dull-citizens

Vize-Präs. Joe Biden und Hillary Clinton beschuldigen Russland des Hackens der E-Mails des Democratic National Committee´s von Hillary Clinton und ihrem Kampagnen-Leiter, John Podesta ( von und zu Clinton´s privatem Computer, der nicht einmal password-gesichert war, gesendet!!). Jedoch, Breitbart 31 July 2016 berichtet, dass nicht die Russen, sondern ein unzufriedener US-Nachrichtendienstler die DNC-Mails hackte.

Biden: “Wir sandten ihm (Putin)  eine Botschaft. Es wird zu zu einem Zeitpunkt unserer Wahl, wo es die grösste Wirkung hat  und verhältnismässig. Wir haben die Kapazität, es zu tun”. “Wird es die Öffentlichkeit erfahren?” Biden: “Das hoffe ich nicht”. Ich mag  nicht Bidens satanisches Lächeln, wie er dies sagt.
Was Biden im Sinn hat, ist vermutlich Obamas Drohung, einen Cyber-Krieg gegen Russland zu starten (Zero Hedge 14 Oct. 2016).

https://youtu.be/25A6cI6QPIo

Es wehen mehr Kriegswinde von Hillary Clintons Richtung

Übrigens, der Arzt, der Hillary Clintons Blutgerinnsel behandelte, wurde soeben tot aufgefunden. Die Polizei spricht von Selbstmord und laufender Kriminal-Untersuchung wegen einiger Labortests, die von 5 Ärzten im Gegenzug für 1. 3 Mio. Dollar ausgeliefert wurden!
Er wird wahrscheinlich einer sehr langen Liste von Morden und “Selbstmorden” um Mr. und Mrs. Clinton herum hinzugefügt – der Jüngste ist der Mord am Obersten Gerichtshofs-Richter, Antonin Scalia, der im Begriff war, Hillary Clinton wegen massiver Korruption und möglicher Spionage zu verhaften. Allerdings gab es auch andere mögliche Gründe für Scalias Mord und hier.
Unter den verdächtigen Todesfällen sind mindestens 2 junge Männer, die im Juli bei der Veröffentlichung von 20.000 Hillary Clinton E-Mails aktiv waren.

wikileaks-hillary-assange-julian

In allen Massenmedien  wird Ihnen irreführend gesagt, dass kranke und demente Hillary Clinton das Präsidentschafts-Rennen um 6-7% führe und die Präsidentschaft gewinnen werde – als Vorbereitung darauf,  Ihren Geist den kommenden größten Wahlbetrug in der US-Geschichte akzeptieren zu lassen: Hillary als Präsidentin.

Hier ist die jüngste Umfrage von Rasmussen, einem der angesehensten Meinungsforschungsinstitute der USA (mit einigen Ungenauigkeiten bei der Wahlvorhersage 2012).

rasmussen-report_001

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Demente Hillary Clinton hatte die Fragen vor den 3 Schluss-Debatten bekommen – und erhielt Antworten über den Podium-Teleprompter  (Jeff Rense 20 Oct. 2016).

Seltsamerweise guckte  Clinton hundertmal wie auf einen  Text auf dem Podium nach unten. Und genau das hat sie getan. Sie las die Antworten auf die gestellten Fragen vor – während Trump’s Teleprompter nicht an war! 

hillary-telepromter1

hillary-telepromter3

hillary-cheating

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

2 Responses to Wikileak-Clinton-Berater: “WIR WAREN ALLE DAMIT ZUFRIEDEN, DIE REGIERUNG HERABZUWÜRDIGEN, BÜRGERRECHTE ABZUSCHAFFEN UND IM ALLGEMEINEN UNS ZU VERSCHWÖREN, UM EINE UNWISSENDE UND FÜGSAME BÜRGERSCHAFT HERVORZUBRINGEN”

  1. Pingback: Kommender US-Cyber-Krieg gegen Russland. Wayne Madsen: Russen hackten nicht Hillary´s Emails. Ihr UFO-Freak Kampagnenleiter und ehemaliger Stabschef im Weissen Haus zog beste Hacker-Gehirne der Welt heran auf UFO-Suche | K U L I S S E N R I S S

  2. Pingback: Links/Rechts 25.10.16 | Julius-Hensel-Blog

Comments are closed.