USA aus: Russland macht Aleppo zur Hölle, warnt: “Jeder amerikanischer Versuch, es zu stoppen, würde zu “erschreckenden Struktur-Verschiebungen in Nahost” führen

The Guardian 2 Oct. 2016Ein unerbittlicher russischer und syrischer Blitzkrieg im östlichen Aleppo hat  eines der drei verbleibenden Krankenhäuser der Stadt am Samstag schwer beschädigt, wie Moskau warnte, dass alle amerikanischen Versuche, den Angriff zu stoppen “zu erschreckenden strukturellen Verschiebungen im Nahen Osten” führen würden”.

Retter in Aleppo weint, wie er ein Kleinkind aus den Trümmern befreit. Effektive “Gräuels-Porno” nochmals

aleppo-rescuer-crying_001

Anfang der Woche wurden zwei weitere Unfallstationen und das einzige verbleibende Mutterschaftszentrum von Jets bombardiert, was eine bittere Antwort von US-Diplomaten und vage Behauptungen hervorrief, Washington würde “die Optionen überprüfen”, wie man eine gravierende und sich verschlechternde  humanitäre Krise entschärfen könne.
Die USA und Europa haben gesagt, Russland  handele in flagranter Verletzung des Völkerrechts. Drei Tage mit Telefonaten zwischen US-Außenminister John Kerry und dem russischen Außenminister, Sergej Lawrow, haben das Blutbad nicht abschwächen können.

Ist Putin der gute Samariter-Humanist der Welt – oder ein NWO-Antithesen-Heuchler?
Man bemerke seine Machtbasis!

Kerry ist dafür bekannt, eine robustere Rolle der USA in dem fünfjährigen Krieg befürwortet zu haben.
In Aufnahmen, die von der New York Times veröffentlicht wurden, hört man Kerry sagen: “Wir versuchen, die Diplomatie zu verfolgen, und ich verstehe, es ist frustrierend. Sie haben niemanden, der mehr frustriert ist, als wir es sind.”.
Er sagte, that die USA keine gesetzliche Rechtfertigung für den Angriff auf das Assad-Regime habe, während Russland eingeladen worden sei, diesem  Krieg im Namen des syrischen Führers beizutreten.

Kerry und andere Hochrangige Beamte haben vor Kurzem argumentiert, dass USA Versuche, die Gewalt einzudämmen, ignoriert werden, sowie dass die Bürger und einige bewaffnete Gruppen, die nominell von den USA unterstützt werden, vor den russischen und syrischen Angriffen schutzlos seien.

Türkische-Invasion in Syrien

turkish-invasion-syria

The Independent 1 Oct: Das türkische Militär, mit Rüstung, Flugzeugunterstützung und Bodentruppen – tausend von ihnen Spezialeinheiten – bewegen sich tiefer in Syrien hinein, zusammen mit syrischen Oppositions-Kämpfern, um eine “Sicherheitszone” über die Grenze einzurichten.
Russland hat Präsident Recep Tayyip Erdogan stillschweigende Zustimmung für  die Aktionen in Nordsyrien gegeben.
Washingtons Warnung an Ankara davor,  die kurdischen Volksschutzeinheiten (YPG)  und die Syrischen Demokratischen Streitkräfte anzugreifen,  wurde ignoriert.

Herr Erdogan verurteilt  weiterhin die USA ,  weil sie  die Kurden unterstützen. Präsident Erdogans Sprecher, Ibrahim Kalin, sagte: “Die Russen haben keine Einwände gegen das, was die Türkei in Nordsyrien tut”.

Jim W. Dean, Veterans Today Editor hat vor Kurzem gesagt, dass die Menschen in dem “militärisch-industriellen Komplex” wirklich wütend seien, weil sie ihren Krieg  gegen den Iran nicht bekommen haben. Sie denken, sie haben den Ersatz gefunden: Krieg mit Russland und Syrien.

Veterans Today 1 Oct. 2016: Hochrangige US-Militärs arbeiteten heimlich, um Bemühungen zu sabotieren, mit Russland zusammen einen Waffenstillstand in Syrien zustande zu bringen, sagte  ehemalige  Beraterin des Nationalen Sicherheitsrates des   Weissen Hauses,  Gwenyth Todd, der Sputnik: Am Freitag, sagte der Sprecher des US Auswärtigen Amts, Mark Toner, der CNN, die Vereinigten Staaten stünden kurz bevor, das Engagement mit Russland wegen der Militäroperationen der syrischen Regierung in Aleppo abzubrechen.
“Was wir hier haben, ist wie ein stiller US-Militärputsch”, erklärte Todd .

Anti-russische Falken innerhalb des Verteidigungsministeriums, so Todd, untergruben die Zusammenarbeit mit Russland und verhinderten die US-Regierung daran,  nicht mehr auf dem Weggang des syrischen Präsidenten, Baschar al-Assad, zu beharren.

Es gibt keine gangbare Lösung anders als alle [syrischen] bewaffneten Rebellen zu beordern, ihre Waffen niederzulegen oder damit konfrontiert zu werden, dass alle [US] Unterstützung eingestellt werde”, behauptete Todd.
“Wir [die USA] könnten dies schon morgen anordnen, indem man Assad Kontrolle und Sicherheit wieder herstellen lässt, aber stattdessen bestehen  wir fortdauernd darauf, die Rebellen zu legitimieren”, behauptete Todd.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

One Response to USA aus: Russland macht Aleppo zur Hölle, warnt: “Jeder amerikanischer Versuch, es zu stoppen, würde zu “erschreckenden Struktur-Verschiebungen in Nahost” führen

  1. Pingback: USA aus: Russland macht Aleppo zur Hölle, warnt: “Jeder amerikanischer Versuch, es zu stoppen, würde zu “erschreckenden Struktur-Verschiebungen in Nahost” führen | Der Honigmann sagt...

Comments are closed.