USA und Israel: “ISIS ist nützlich in unserem strategischen Interesse. Nicht vernichten”. “Merkel ist Alice im Wunderland, verheerende Folgen” (Jerusalem Post)

Wie ich  so oft geschrieben habe, ist ISIS  ein US- , saudi-arabisch- und israelisch-gegründetes, finanziertes, ausgebildetes und ausgerüstetes Produkt. Sein (ehemaliger ??) Führer, Abu Bakr Al Baghdadi, ist sogar ein irakischer Jude des mächtigen al Baghdadi Clans  – und Mossad-Agent gem. Edward Snowden. Er wurde von einem  israelischen Krankenhaus im April 2015 für tot erklärt – mag aber noch am Leben sein.

Tatsächlich ist ISIS eine Kürzung für   ISRAELI SECRET INTELLIGENCE SERVICE – wie vom zionistischen Autor, Dan Raviv, im folgenden Video ganz klar festgestellt. Oder, wie es Veterans Today ausdrückt: DER ISIS EXISTIERT NICHT. WIR (DAS JÜDISCH GESTEUERTE AMERIKA) SIND ISIS.

Auf Videos sind dem ISIS ist grausame Enthauptung  im Westen vorgeworfen worden –  gefälscht und von  der jüdischen Rita Katz und hier in ihrem Tel Aviv Studio produziert. (Die Videos wurden nach den Enthüllungen gelöscht!)  – Video unten aus  Activist Post 13. Juli 2015. ISIS spielt eine entscheidende Rolle in Israels Teile- und Herrsche-Politik.

Eine hochrangige israelische Denkfabrik bringt für ISIS eine seltsame Entschuldigung  heraus, die nichts anderes als ein Eingeständnis ist, dass der Islam tödliche Ideologie ist (denn der ISIS ist der Koran in der Praxis!!) – und das Rezept sei: Je mehr von ihnen getötet werden, desto besser und je mehr Entlastung für den Westen.
Natürlich gibt es ein viel besseres Rezept: MUSLIMISCHE EINWANDERER KEINESWEGS ANNEHMEN. MAN LASSE SIE SICH ZU HAUSE BEKÄMPFEN.
Aber das ist nicht in den Karten der freimaurerischen Verrückten,  die Syrien, den Irak, und jetzt Libyen nochmals bombardieren  – und Muslime dafür in den Westen einladen und hier und hier!!

BESA (Begin-Sadat) ist eine  Denkfabrik,  die Auftragsarbeit für die NATO und die israelische Regierung macht.

Groß-Israel spielt eine entscheidende Rolle in Israels Endzeit-Politik. Ezekiel’s Prophezeiung (links) wurde von den Zionisten in Netanjahus Regierung zum  Yinon Plan (rechts) erweitert:

Greater-Israel

Yinon-plan

Prof. Inbar, BESA 2 Aug. 2016: Der Westen sollte die weitere Schwächung des Islamischen Staates suchen, aber nicht seine Zerstörung – das wäre ein strategischer Fehler.

Die terroristischen Aktivitäten, für die der ISIS kürzlich die “Verantwortung”  übernahm, wurden meist von einsamen Wölfen verübt, die dem ISIS ihre Treue geschworen haben; sie waren nicht von Raqqa (ehemaliger ISIS-Hauptstadt) gesteuert. Für sich allein ist der ISIS nur zum begrenzten Schaden fähig.
Ein schwacher ISIS ist besser als ein zerstörter ISIS. Der ISIS ist ein Magnet für radikalisierte Muslime in Ländern auf der ganzen Welt. Diese Freiwilligen sind einfachere Ziele zu identifizieren, sparen den Geheimdiensten viel Arbeit. Sie erwerben destruktive Fähigkeiten in den Gebieten Syrien und dem Irak, die zweifellos von Interesse sind, wenn sie nach Hause zurückkehren, aber einige von ihnen werden Märtyrer-Status erwerben, während sie immer noch weg sind – ein Segen für ihre Heimatländer.

Wenn der ISIS die Kontrolle über sein Territorium verliert, werden die Energien, die darauf  verwendet wurden,   einen Staat zu regieren und schützen,  in Richtung der Organisation von mehr Terroranschlägen über seine Grenzen hinaus gerichtet werden.

Rita Katz ist eine Mossad-Agentin hinter den gefälschten “Hinrichtungen” auf Videos von z.B. James Foley und Sotloff – inszeniert in ihrem  Tel Aviv StudioSITE, gefördert von der US-Regierung.

Sotloff-SITE-stunt

Verlängerung der Lebensdauer des ISIS garantiert wahrscheinlich den Tod von mehr muslimischen Extremisten durch  andere böse Jungs im Nahen Osten und wird wahrscheinlich dem Westen mehrere Terroranschläge ersparen.
Eine dysfunktionale und umkämpfte politische Einheit ist  förderlicher für die Enttäuschung der muslimischen Anhänger eines Kalifats in unserer Zeit als ein von dem mächtigen Amerika geführte Koalition zerstörter ISIS.

Letzteres Szenario passt perfekt mit der Erzählung von kontinuierlichen und perfiden Bemühungen seitens des Westens, den Islam zu zerstören, was den Hass aller radikalen Muslime auf alles, wofür der Westen steht, schürt.
Der Fortbestand des ISIS dient einer strategischen Aufgabe. Warum dem brutalen Assad-Regime verhelfen, den syrischen Bürgerkrieg zu gewinnen?

Viele radikale Islamisten in den Wiederstandsskräften, das heißt u.a. Al Nusra und ihre Ableger, finden vielleicht andere Operations-Arenen näher Paris und Berlin.

Ist es im Interesse des Westens, den russischen Griff auf Syrien und  ihren Einfluss im Nahen Osten zu stärken? Entspricht  die Zunahme iranischer Kontrolle über den Irak den amerikanischen Zielen in diesem Land?

Nur die strategische Torheit, die derzeit in Washington herrscht, kann es für  positiv halten, die Macht der Moskau-Teheran-Damaskus-Achse zu verstärken, indem man mit mit Rußland gegen den ISIS zusammenarbeitet.

Darüber hinaus büsst die Hizballah – eine radikale schiitische anti-westliche Organisation, die dem  Iran  dienstbar ist – durch den Kampf gegen den ISIS ernsthaft ein, ein Zustand, der westlichen Interessen entspricht.
Die westliche Abneigung gegen die ISIS-Brutalität und Unmoral sollte  strategische Klarheit nicht verschleiern.

Rothschild´s  Gesetzgeber bei Brookings haben einen Plan für die Teilung von Syrien herausgebracht.
Im Jahr 2012, brachte The US Defence Intelligence Agency die folgende Information: Die US  planten Zusammenarbeit mit den salafistischen Rebellen und nannte sie ISIS.

drivers_-of-syrian-insurgence

defenc-intelligence-agency_2012

Der ISIS sind wirklich böse Jungs, aber nur wenige ihrer Gegner sind viel besser.

Bösewichten erlauben, böse Jungs zu töten, ist nützlich und sogar moralisch, wenn es  die bösen Jungs beschäftigt und weniger in der Lage erhält, den Guten (Israelis ?!) zu schaden.

Der Westen sehnt sich nach Stabilität und hält eine naive Hoffnung aufrecht, dass die militärische Niederlage des ISIS maßgeblich sein wird, um dieses Ziel zu erreichen. Jedoch,  die Stabilität ist kein Wert an sich. Sie ist nur wünschenswert, wenn sie unseren Interessen dient.

Die Niederlage des ISIS würde iranische Hegemonie in der Region fördern, die Rolle Russlands untermauern, und Assads Tyrannei  verlängern.

Leider scheitert die Obama-Regierung daran, einzusehen, dass ihr Hauptfeind der Iran ist. Die Obama-Regierung hat die Bedrohung durch den ISIS aufgeblasen, um den Iran als “verantwortlichen” Akteur zu legitimieren, der  angeblich im Nahen Osten den ISIS bekämpfen wolle.

Pentagon-Sprecher Peter Cook: Wir werden unsere Luftwaffe  je nach Bedarf nutzen, um Koalitionstruppen [Al Qaida] und unsere Partner-Operationen zu schützen. “Unsere Warnung an die Syrer ist die Gleiche wie schon seit einiger Zeit, und zwar dass wir mit unserer Luftwaffe unsere Bodenstreitkräfte verteidigen werden, und sie würden gut beraten sein, nicht in Bereichen zu fliegen, wo unsere Streitkräfte im Einsatz sind.Cook weicht aus, zu spezifizieren, was er unter “unsere Streitkräften” versteht – aber sie schließen US-Streitkräfte und Koalitionstruppen ein. Wo die US geschützten Streitkräfte sich befinden sagen die US nicht den Russen oder Syrern.

So nutzen die Israelis und die vom jüdischen CFR gesteuerten USA den ISIS:
YourMewsWire 28 Aug. 2016: Das  Pentagon hat verkündet, es schütze und bewaffne Al Qaida/Al Nusra Jihadisten in Syrien, in einer Anstrengung in letzter Minute, um  Assad zu stürzen. Sie haben richtig gelesen – die U.S sind nun mit Al Qaida in einem Krieg im Ausland verbündet!
Die U.S. sind bereit, einen krieg mit Russland zu riskieren,  um dieselben Leute zu schützen,  die sie behaupten, das World Trade Centre am 11. Sept, 2001 demolierten!!

Seien Sie versichert:  Die U.S. bereiten sich auf einen alles-umfassenden Krieg mit Russland vor

merkel-as-alice-in-wonderlandThe Jerusalem Post 24 Aug. 2016: Wie die Protagonistin in Lewis Carroll´s klassischem
“Alice in Wonderland”
scheint Merkel ins Kaninchenloch gefallen zu sein –
in eine alternative Wirklichkeit, wo  Logik und Vernunft ein-fach nicht gelten.

Merkels Torheit hat reale Ergebnisse, die sich bereits als tödlich erwiesen haben.

Es sei denn, ihre hartnäckige Entschlossenheit, Millionen von Nahost-Flüchtlingen im Herzen von Europa umzusiedeln kaum mit Chancen auf  Integration und Absorption –  rückgängig gemacht wird, wird es Jahre und sogar Jahrzehnte lang katastrophale Folgen haben.

Islamischer Dschihad-Terrorismus und Gewalt werden auch weiterhin außer Kontrolle geraten, und es wird nur eine Frage der Zeit sein, bevor er sich noch weiter über die Grenzen Europas verbreitet.
Wollen wir hoffen, dass jemand endlich Angela Merkel weckt, und dass sie und  ihre übrigen gleichgesinnten Schelme, aus ihrem selbst-geschaffenen Wunderland zurückkehren, bevor es zu spät ist.

Kommentar
Natürlich erwähnt The Jerusalem Post nicht, dass  die Rädelsführer hinter diesem unglaublichen Verbrechen des ISIS und der Masseneinwanderung gegen die Europäer Juden sind: Merkel, Soros und ihre London City Herrscher.

Der ISIS hat die Rolle Al Qaidas als Sündenbock für den “Krieg gegen den Terror” übernommen, um die  US /NATO/israelishen imperialistischen NWO-Ziele zu erreichen. Heute unterstützen  die US sogar die Al-Qaida-Fraktion, Al Nusra, in Syrien, obwohl der US-Kongress im Jahr 2012 durch das Nationale Verteidigungsgesetz, Al Qaida den 3. Weltkrieg erklärte und  den US-Präsidenten ermächtigte, Al Qaida überall in der Welt anzugreifen.

Israel und die USA brauchen den ISIS als Sündenbock, um Syrien zu besiegen, das Land in kleine Staaten entlang religiöser Linien aufzuteilen – und eine Öl-Pipeline von den   Quellen  des Nahen Ostens  – unter Umgehung Russlands – zu sichern sowie diese  Länder dazu zu zwingen, ihr Öl wieder in Petro-Dollar  zu verkaufen und Rothschild-Zentralbanken anzunehmen. Aber vielleicht ist das Wichtigste, Russland aus Syrien zu verjagen – ein sehr gefährliches Unterfangen.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.