Deutsche Pinkeln ihre Freimaurerführer an, die ihr Volk anpissen und es wissentlich in einen ähnlich fruchtbaren hegelschen Nährboden schieben, der den Hitler der Illuminaten haraufbeschwor!

“Die Eliten sind nicht das Problem, die Menschen sind das Problem”.  Deutscher Bundespräs. Gauck).

Verzeih mir den vulgären Titel – aber ich erinnere mich einer  Fernseh-Serie, “Hunsrücker Heimat”, glaube ich, wo der hitleristische Bürgermeister einer ostpreussischen Stadt vor dem Fliehen vor den Russen sein Hitler-Bild anguckte und sagte: “Adolf, du hasst mich angepisst”. Genau das tut die heutige Elite nochmals ihrem Volk an – besser kann ich es nicht ausdrücken.

Zero Hedge 14 Aug. 2016: Im Anschluss an Angela Merkels Forderungen danach, dass  deutsche CEOs  Flüchtlinge einstellen, kommt die feststellung der Frankfurter Allgemeine am 3. Aug. 2016,  dass  Deutschland seine Gesundheitsfonds plündert, um die Gesundheitskosten für die Migranten zu bewältigen: Die Regierung verabschiedete ein Gesetz, das ihr erlaubt,  aus der Liquiditätsreserve des öffentlichen Gesundheitsfonds (10 Milliarden Euro insgesamt, bezahlt von allen Mitgliedern und zusätzlich durch den Steuerzahler) 1.5 Mrd. €   für Flüchtlinge / Asylbewerber zu spenden. Die Regierung bezweifelt, dass es das letzte Mal wird!!

Die Deutschen erheben sich – wie von Soros und seinen Illuminaten-Meistern gemäss ihrer schmutzigen hegelschen Taktik geplant – wie sie Hitler planten. Denn das Volk hat keine Alternative. Hier buhen und pfeifen  Deutsche “ihrem Präsidenten, Gauck”, aus. Der kam von einer Position in der deutschen lutherischen Kirche zum luziferischen Job als Bundespräsident.

“Wir sind das Volk “,” Heraus”,”Verräter “,” Wir wollen keine Stasi Schweine”,” Sie unterstützen die Kriegstreiber”.

JMerkel-fdjoachim Gauck ist tatsächlich laut Gerichtssprüchen ein ehemaliger Stasi-Agent – also ein berüchtigter Verräter am eigenen Volk.
Dieser Mann ist unglaublich anpassungsfähig. Das ist auch die heutige Superlogen-Freimaurerin Angela M
erkel, die  ehemalige FDJ-Demagogin und Stasi-Agentin. 

Heiko Maas, der deutsche Justizminister, nannte die so genannten Angreifer “Feiglinge, die den Präsidenten  wegen ihrer persönlichen Frustration beleidigen” (Und wer trägt die Schuld für die Frustrationen?).

Er selbst wurde  als Verräter  von der Bühne ausgebuht und ausgepfiffen,  und zwar  von Hunderten von Deutschen bei der Feier des  jährlichen Tages der Arbeit am 1. Mai.  Er sagte, die Protestierenden  werden sofort verfolgt werden, da “es nicht erlaubt werden kann, dass eine solche kleine Minderheit Einfluss auf das politische Klima in Deutschland hat” (2/3 der Deutschen stellen sich  gegen Merkels Einwanderungspolitik der offenen Tür). Maas scheint einen neuen Hitler heraufbeschwören zu wollen

In The Wall Street Journal 11 Aug. 2016 erklärt Peggy Noonan: “Die größere Pointe ist, dass dies etwas ist, was wir überall sehen, die Spitze löst sich vom Boden und empfindet  wenig Loyalität oder Zugehörigkeit zum Volk.
Es ist ein Thema, das ich  überall in den Machtzentren des Westens am Werk sehe.
Im Herzen ist es nicht nur eine Distanzierung von, sondern ein Mangel an Interesse an dem Leben Ihrer Landsleute, an denen, die nicht am Tisch sind, und die verstehen, dass sie vom “Egoismus und verrückten Tugend- Signalisieren aufgegeben worden sind”.

Kommentar
Das ist alles absurd. In Großbritannien habe es “eine Welle von “Hassverbrechen” gegeben. Hier ist, wie diese ausgewirkt wird:  The Occidental Observer 11 Aug. 2016: Die eigene operative Anleitung der Nottingham Polizei zu “Hass-Verbrechen” betont, dass es  die Wahrnehmung des – angeblichen – Opfers sei, die der entscheidende Faktor dafür sei, ob jemand Opfer eines Hassverbrechens sei oder nicht.

Sekundär-Opfer  ist ein Begriff, der verwendet wird, um sekundäre Schäden wegen unempfindlicher oder Misshandlungs-Behandlung durch diejenigen, die das “Opfer” unterstützen sollten,  zu beschreiben; zum Beispiel, wenn ein Migrant  von der Polizei Gleichgültigkeit oder Ablehnung empfindet, wenn er ein Verbrechen oder einen Vorfall meldet. … Sekundär-Schikane ist auf Opfer-Wahrnehmung basiert, und nicht darauf,  was tatsächlich passiert. Dabei ist es unerheblich, ob es sinnvoll ist oder nicht, was  das Opfer empfindet.

Zunehmende Hassverbrechen sollen als eine Besserung der Polizeiarbeit zu Buche geschlagen werden. Mit anderen Worten wird die Polizei angestachelt,  die Hassverbrechens-Zahlen möglichst hochzufahren.

Offensichtlich gilt diese übertriebene Rücksichtsnahme nicht weissen Opfern muslimischer Gewalt.  Ich habe den Verdacht, dass es auf dem europäischen Festland ebenso ist. 

 

 

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

One Response to Deutsche Pinkeln ihre Freimaurerführer an, die ihr Volk anpissen und es wissentlich in einen ähnlich fruchtbaren hegelschen Nährboden schieben, der den Hitler der Illuminaten haraufbeschwor!

  1. Pingback: Deutsche Pinkeln ihre Freimaurerführer an, die ihr Volk anpissen und es wissentlich in einen ähnlich fruchtbaren hegelschen Nährboden schiebt, der den Hitler der Illuminaten haraufbeschwor! | NEW.EURO-MED.DK | diwini's blog

Comments are closed.