Demütigungs-Psychologie: Geschützte Migranten-Vergewaltigungs- und Gewaltorgien auf Einladung in Deutschland und Schweden

Die Freimaurerei durchsäuert “unsere” Regierungen und Behörden wie die Polizei und  Richter – sowie die Medien im jüdischen Besitz. Sie arbeitet für den NWO-Eine-Weltstaat aus der Ideologie heraus, dass es nichts Gutes und nichts Böses gebe, nur Menschen. Deshalb ist sie am  Krieg gegen Jesus Christus  und die Moral, die von seiner Lehre abgeleitet ist, zutiefst beteiligt. Diese amoralischen Kräfte gehorchen nur Befehlen von ihren London City Meistern über ihre Superlogen.
Ihr Eine-Weltstaat geht nach der Abschaffung nicht nur aller Moral und Familie – sondern auch des Nationalstaates durch Rassen-Mischung (Coudenhove Kalergi and Sarkozy).
Zu diesem Zweck begrüssen “unsere” Regierungen und ihre marxistischen FeministinnenGünstlinge / dominante Akteure und hier  herzlich die fruchtbaren und lüsternen jungen muslimischen Männer, die  in Europa hereinströmen – als Werkzeug, um unsere alte Gesellschafts-Ordnung  umzustürzen.

Sirape-swedene scheinen, Vergewaltigungen zu diesem Zweck fördern zu wollen  – obwohl Verhütungs-Pillen Empfängnis verhindern. In ihrer kranken Phantasie ist eine Vergewaltigung nur ein unschuldiger Samstags-Nacht-Ereignis – wenn sie von Einwanderern begangen wird.

Die Psychologie hinter Vergewaltigungen: Das besiegte Volk durch Vergewaltigung seiner Frauen  zu demütigen.
Die geschlagenen Menschen sind unfähig, Widerstand zu leisten: Zum Teil aufgrund der Besatzungsarmee, zum Teil wegen den Mitläufer-Verrätern, die zu ihrem eigenen Vorteil der Besatzungsmacht dienen.
 Am Ende des Zweiten Weltkrieges, haben Soldaten der Roten Armee Schätzungen zufolge rund zwei Millionen deutsche Frauen und Mädchen vergewaltigt.
Deutschen Frauen, die schwanger wurden, nachdem sie von sowjetischen Soldaten  vergewaltigt wurden, wurde ausnahmslos die Abtreibung verweigert, um sie weiter dadurch zu erniedrigen, ein ungewünschtes Kind  zu tragen  (Live Leak).

Hgermany-rapeunderttausende deutscher Frauen wurden von britischen, amerikanischen und französischen Soldaten nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges vergewaltigt, so ein deutscher Historiker  (The Telegraph 6 March 2015).

Allah erlaubt Muslimen, nicht-muslimische Frauen, zu vergewaltigen, um  sie zu demütigen”, behauptet eine islamische  al-Azhar Professorin – Zee News, 17. Januar 2016. (Jihad Watch 17 jan. 2016). 

Unten finden Sie einen Bericht über die heutige Vergewaltigungs-Epidemie in Deutschland. Aber in Schweden ist es ebenso schlimm.

https://www.youtube.com/watch?v=8DYkLbfS5UI

Im Folgenden wird gezeigt, dass nicht nur Deutschland, sondern ganz Europa von einer unsichtbaren Armee besetzt ist, die  ausländische Barbaren einlädt, fördert, schützt, begünstigt und ihnen freie Hand gibt, um einheimische Europäer für das  schmutzigste und satanischste Projekt, das jemals gesehen wurde zu unterdrücken und zu erniedrigen: Luczifers NWO.
Nochmals hat die Bibel recht:  “So werden dich wieder berauben alle übrigen von den Völkern um des Menschenbluts willen und um des Frevels willen, im Lande und in der Stadt und an allen, die darin wohnen, begangen” (Habakuk 2: 8). Deutschland erlebte es – die London City und ihre Vasallen werden es auch erleben!

Deutschlands Vergewaltigungs- und Gewaltepidemie
Sören Kern Gatestone Institute 9 Aug. 2016:  Sexuelle Gewalt in Deutschland hat epidemische Ausmaße erreicht, seit Kanzlerin Angela Merkel mehr als einer Million meist männlicher Migranten aus Afrika, Asien und dem Mittleren Osten erlaubte,  in das Land zu strömen.

rape-map-germany

Deutschlands Migrations-Vergewaltigungs-Krise hat nun auf Städte und Gemeinden in allen 16 deutschen Bundesstaaten übergegriffen. Deutschland  befindet sich in einem Teufelskreis: Die meisten der Täter werden nie gefunden, und die wenigen, die erfasst werden, kommen häufig mit milden Strafen davon. Nur eine von 10 Vergewaltigungen in Deutschland wird berichtet, und nur 8% der Vergewaltigungsversuche führen zu Verurteilungen laut Justizminister Heiko Maas.

Bis zu 90% der Sexualverbrechen in Deutschland begangen im Jahr 2014 sind in den offiziellen Statistiken nicht erschienen, so André Schulz, der Leiter des Verbandes der Kriminalpolizei.

Im Juli wurden Hunderte von Frauen und Kindern in Deutschland sexuell überfallen.

Im Juli  wurden  mindestens 24 Frauen an der Breminale Musikfestival in Bremen sexuell überfallen. Frauen wurden auch bei Freilichts-Festivals in Aschheim, Balve, Gerolzhofen, Grenzach-Wyhlen Heide, Loßburg, Lütjen, Meschede, Poing, Reutlingen, Sinsheim, Wolfhagen und Wolfratshausen angegriffen.

Die meisten der Verbrechen wurden von deutschen Behörden verharmlost, scheinbar um  Widerwillen gegen Einwanderer zu vermeiden. Fast immer werden die Verbrechen als isolierte Vorfälle (Einzelfälle), nicht Teil eines landesweiten Problems dargestellt.

Immer grössere Stadtviertel sind heute in unseren Städten  für Weisse unzugänglich (NO GO- Zonen

Das Folgende zeigt die fatale feministische Liebe für muslimische Einwanderer
Am 3. Juli gab  eine 24-jährige Frau, die im Januar  von drei Migranten in Mannheim vergewaltigt wurde, zu, dass sie über die Identität der Vergewaltiger gelogen hatte. Selin Gören, eine türkisch-deutsche Frau, sagte zunächst, dass ihre Vergewaltiger deutsche Staatsbürger seien, obwohl sie in der Tat muslimische Migranten waren.

In einem Interview mit Der Spiegel, sagte Gören, Sprachrohr der deutschen linken Jugendbewegung,  Solid, sie habe gelogen, weil sie Angst hätte, Rassismus gegen Einwanderer zu schüren.   Sie veröffentlichte auch einen Brief in   Facebook an einen fiktiven Flüchtling: “ Es tut mir aufrichtig leid, dass deine sexistische und Linien-überschreitende Behandlung von mir Kraftstoff für aggressiven Rassismus werden kann. Ich werde schreien … Ich werde nicht tatenlos zusehen, und es kann passieren, dass Rassisten und betroffene Bürger dich als das Problem sehen. Du bist nicht das Problem. Du bist in der Regel ein wunderbarer Mensch, der es ebenso sehr wie jeder andere verdient, sicher und frei zu sein.”

Jedoch, die Silvester-Überfälle in Köln waren ein Augenöffner für die Deutschen – auch für deutsche Medien. Aber Frau Merkel geht nur nach  mehr Import  krimineller Einwanderer – wie sie selbst gesteht , dass sie sind.

Deutsche Polizei und Medien haben getreulich Görens Bemühungen gespiegelt, Migranten-Vergewaltiger zu schützen.
Am 7. Juli hat das deutsche Parlament Änderungen am Strafgesetzbuch verabschiedet, die die Definition von Vergewaltigung erweitern und es erleichtern,  Migranten abzuschieben, die Sexualverbrechen begehen.
Die Reformen werden wahrscheinlich Deutschlands Migranten-Vergewaltigungs-Epidemie nicht beenden. Dies liegt daran, dass  in Deutschland die politisch korrekte Justiz notorisch nachsichtig ist, wenn es um Gerichts-Verfolgung, Verurteilung und Abschiebung ausländischer Straftäter geht.

Am 24. Januar,  berichtete Die Welt, dass die Unterdrückung von Daten über Migranten-Kriminalität ein “Deutschland-weites Phänomen” sei. Rainer Wendt,  Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft:  “Jeder Polizist weiß, dass er bestimmte politische Erwartungen zu erfüllen hat. Es ist besser, [über Migranten-Verbrechen] den Mund zu halten, weil man dann nichts falsch machen kann. “

Am 22. Januar berichtete das Nachrichtenmagazin,  Fokus, dass die Antidiskriminierungsbehörde (Antidiskriminierungsstelle des Bundes, ADS)  die Polizei in Nordrhein-Westfalen (NRW) unter Druck setzte, um einen Verweis auf “nordafrikanische kriminelle Gruppen” in einer Pressemitteilung zu entfernen. Laut Fokus, schrieb die ADS: “Es besteht die Gefahr, dass Menschen aus diesen Ländern unter Generalverdacht gestellt werden. Wir empfehlen Ihnen, den Verweis auf den nordafrikanischen Ursprung aus der Pressemitteilung zu löschen.” Die NRW-Polizei entfernte später die beanstandeten Worte. Der Originalartikel von Focus ist von der Homepage der Zeitschrift entfernt worden.

Am 8. Januar zitierte die Bild-Zeitung einen hochrangigen Polizeibeamten in Frankfurt, der sagte:
“Es gibt strenge Anweisungen von oben, Straftaten, die von Flüchtlingen begangen sind, nicht zu berichten. Nur direkte Anfragen von Medienvertretern in Bezug auf bestimmte Verbrechen sollten beantwortet werden. … Es ist außergewöhnlich, dass bestimmte Straftäter nicht  absichtlich gemeldet werden, und dass die Informationen als vertraulich (nicht pressefrei) klassifiziert werden.”

In einem Anhang, bringt Sören Kern eine Liste von 44 bekannten Fälle von Vergewaltigungen in Deutschland im Monat Juli 2016.

Jedoch, auch bei Mord und Totschlag sind diese Migranten  übervertreten, indem die Anzahl von Ausländern in Deutschland 14.9% ist – einschl Westländer:
Politically Incorrekt 15. März 2012Der Anteil von verurteilten Ausländern bei Mord und Totschlag betrug in den beiden Jahren 2009 und 2010 durchschnittlich 29,35 %, bei Körperverletzungen etwa 21 %. Wir nennen nachfolgend auch den Totschlag Mord, denn für das Opfer ist das Ergebnis das gleiche. Somit wurden in 21 Zähljahren in der BRD überschlägig etwa 6300 Morde und 2.800.000 Körperverletzungsdelikte durch Ausländer begangen. Zählt man die Eingebürgerten hinzu und nimmt an, daß sie genauso morden und verletzen wie ihre Volksgeschwister ohne BRD-Pässe, sind es bis zu 9.000 Ermordete und 4.000.000 Verletzte durch Migranten.

Und der Import geht weiter bei nacht und Nebel.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

One Response to Demütigungs-Psychologie: Geschützte Migranten-Vergewaltigungs- und Gewaltorgien auf Einladung in Deutschland und Schweden

  1. Pingback: Demütigungs-Psychologie: Geschützte Migranten-Vergewaltigungs- und Gewaltorgien auf Einladung in Deutschland und Schweden | Der Honigmann sagt...

Comments are closed.