Krieg gegen Jesus Christus nun weltweit: Vom Wohlfahrtsstaat zum lügnerischen Papst, zum Islam, zum Kommunismus – Pharisäer führen an.

Kurzfassung: Ein fanatischer geistiger Weltkrieg wird heute gegen die Lehre Jesu Christi und ihre nachfolger geführt – von den Pharisäer/Talmudisten und ihren Mitläufern, den Freimaurern, durchgesetzt.

Dies ist paradox, indem diese Kräfte  eben allerlei Religionen fördern, die keinen Wahrheitsbeleg überhaupt haben – während Jesus Christus als Einziger den unwiderlegbaren Nachweis seiner Göttlichkeit hinterlassen hat. Eben deshalb ist Christus verhasst, denn die NWO  baut auf  luziferischen Lügen.

Im Feld sind eine Serie von Handlangern den luziferischen,  Talmudisten-Frankisten- Weltmanipulatoren  der  City of London behilflich, und zwar:
1) ”Unsere” Regierungen 2)  Der Wohlfahrtstaat an sich 3) Die luthersche Kirche
4) Der Vatikan 5) Der Islam 6) Universitäten 7) der Weltkommunismus.

Ich sehe die NWO-Struktur so: Judaismus/Pharisäertum/Zionismus ist Kommunismus = Atheismus  = Verfolger von Jesus Christus und seinen Nachfolgern. Der ISIS, die Al-Qaida, die Muslimbruderschaft sind westliche Konstruktionen, um der London City durch Angst, die Polizeistaatsgewalt über uns auszubauen. Der Westen wird von Rotschild Regiert – und Russland auch.
Rothschild ist das Werkzeug der Jesuiten im Vatikan.  

*

“Der Geist des Menschen kann zu einem Garten verglichen werden, der auf intelligente Weise kultiviert werden kann oder freien Lauf bekommt; aber ob kultiviert oder vernachlässigt, er muss und wird produzieren. Wenn keine brauchbaren Samen darin gelegt werden, dann wird eine Fülle von nutzlosen Unkrautsamen darin fallen , und wird auch weiterhin ihre Art produzieren. “- James Allen in  “As A Man Thinketh“.

*

Jesus Christus und seine Gebote, einmal das Fundament der westlichen Gesellschaft – sind überall  Paria geworden.
Ich habe vorher viel über den “heiligen Krieg”, der  von Muslimen gegen sowohl ihre weißen Gastgeber in Europa als auch gegen die Christen in der muslimischen, ehemals christlichen Ländern und hier geführt wird, geschrieben. Alles von den Kirchen und den Vereinten Nationen unterstützt.
Ich habe des Weiteren immer wieder über die jüdischen rabbinischen Drahtzieher  und ihre Laufburschen wie Coudenhove Kalergi und Nicolas Sarkozy und hier  sowie Soros und Merkel hinter dem NWO Krieg gegen den weißen Mann geschrieben.

I: Dies ist das Werk der Pharisäer/Talmudisten und  hier und ist darauf zurückzuführen, dass die Pharisäer und ihre freimaurerischen Laufbuben/-mädchen,  ihren gemeinsamen pharisäischen, zionistischen, freimaurerischen GottLuzifer  und   hier und hier –  verehren, mit keinem Raum für Jesus Christus. Denn Christus ist das einzige Hindernis auf ihrem Weg zu ihrer NWO-Jauchengrube. Sie vertragen nicht, dass  die Wahrheit verbreitet wird – nennen sie “Verschwörungstheorie ” – obwohl sie selbst die größte Verschwörung, die  die Welt je gesehen hat, verbreiten.
Und uns haben sie clever zu Mitakteuren gemacht – und zwar durch die kleinen Worte:
Politische Korrektheit

rabbi_4

Diese Pharisäer hassen nach 2000 Jahren Jesus Christus so sehr, weil sie ihn zwar töteten – jedoch wissen, dass er Ihnen trotzte und nachweisbar von den Toten auferstanden ist. Die Rabbiner/Judaisten haben gar keine Religion – sind aber in dem Sinne Luziferianer,  dass sie meinen, als Juden in einer eingebildeten Apotheose selbst “Götter” zu sein.
Daher machen sie weiter mit kindischer Fernsehunterhaltung wie diesem Video – und mit  mörderischen Christenverfolgungen durch  Stellvertreter.

Daher führen weinsteinfanatische pharisäische Rabbiner wie Mikey Weinstein (links) ihren privaten Krieg gegen Christentum in der US-Armee – mit unbegreiflichem Erfolg.

Feldaktivisten dieser NWO:

II: “Unsere” Freimaurer-Regierungen
Dies ist paradox in einer Zeit, in der viele fremde Gottheiten  durch “unsere Regierungen” verehrt und geschützt werden. Die freimaurerische EU hat den Islam unter die Fittiche genommen, die luziferische UNO fördert sowohl den Islam als auch  den Buddhismus, gleichzeitig wie diese Behörden nicht nur den Namen Christi aus dem öffentlichen Raum verbannen.
Nein, sie verfolgen auch Geistliche und andere, die auf die teuflische Natur dieser fremden Religionen/Ideologien als unvereinbar mit der  Lehre Christi hinweisen. Ich denke u.a. an die Pastoren Tscharntke und Olaf Latzel in Deutschland

Ich denke auch an den ehemaligen Ministerpräsidenten, David Cameron, in Großbritannien, der sich verpflichtete, “nicht-gewalttätigen Extremismus” zu bestrafen, sogar rief er die UNO dazu auf!!  U.a. gelte das auch Predigern, die die Worte Christi predigen.


shroud-of-turin-headEs ist auch unlogisch: Während keiner der jetzt akzeptierten Götter irgendeinen Beleg für ihre Existenz hinterlassen haben, hat Jesus Christus einen unwiderlegbaren Nachweis seiner Göttlichkeit hinterlassen: Das Turiner Grabtuch  – ein 3-dimensionales Fotonegativ,  1800 Jahre älter als die Erfindung der Fototechnik. Der Versuch des Vatikans, im Jahr 1988 einen C-14-Test ausserhalb aller aufgestellten wissenschaftlichen Protokolle zu machen, wurde als Fälschung aufgedeckt – laut Europas führenden  Textilexperten nicht am Tuch durchgeführt.

III: Der Wohlfahrtsstaat
Vor 26 Jahren hatte ich einen Streit mit dem damaligen Chefarzt des Krankenhauses meiner Augenklinik. Mir wurde  – als Leiter der Abteilung – vorgeworfen,  zu viel zu arbeiten, sowie dass meine Abteilung zu effizient sei – und später wurde mir auf Umwegen gesagt, dass meine Abteilung für andere Abteilungen des Krankenhauses von Politikern als Beispiel hervorgehoben worden sei – was eine Hauptursache des Anstoßes sei. Nun, meine Antwort war: “Es tut mir leid, aber wenn ich nicht so viel arbeite, werden viele Patienten  unwiderruflich blind werden”. Die Antwort lautete: “Das ist weder dein  noch unser Problem !!!” Wozu ich sagte: “Es ist in der Tat mein Problem. Denn ich bin ein Christ, und meine Patienten sind meine Nächsten!”. Die Antwort lautete: “In unserem Krankenhaus-System haben wir keine Verwendung für deine religiösen Vorstellungen!” Dann wurde ich entlassen, weil sie nicht kooperativ war,  und musste auswandern.

IV: Die luthersche Kirche

Fgunnar-sjoebergria Tider 4 August 2016: In einem Beitrag im Facebook schrieb der Kommunikations- Chef  und Verantwortliche für die Website der schwedischen Kirche, Gunnar Sjöberg, dass Aufrufe, das christliche Kreuz als Sympathie für den französischen Priester ,Jacques Hamel, zu tragen, der von einem islamistischen Terroristen letzte Woche brutal ermordet wurde, als “aufwieglerisch” wahrgenommen werden könne.

“Der Aufruf scheint aufrührerisch und unchristlich in den Widersprüchen, die bereits existieren”, schreibt Sjöberg, aus Angst, das christliche Kreuz könnte Muslime zu mehr Gewalt provozieren . “Wollen  wir die Angelegenheit in den religiösen Krieg ziehen?”, fragt er rhetorisch.
Kommentar: Nein! Die Schweden wollen die Scharia haben und sich zum Islam bekehren , anstatt den laufenden Wahnsinn zu stoppen.
Sjöberg hat die muslimischen Christenfeinde also aus freimaurerischer politisch korrekter “Nächstenliebe” hergeholt – um Christus zu opfern!! 

V: Der Papst
machte seine derzeitigen Überlegungen klar, dass es kein solches Phänomen wie islamische Gewalttätigkeit gebe – jedenfalls nicht schlimmer, als katholische Gewalttätigkeit in Italien  (The Catholic Herald 2 Aug. 2016).
Der Papst will nicht sehen, dass der ISIS die Verkörperung des Korans ist. Und natürlich, ist der Papst ein geschworener Verbündeter der Pharisäer, der gleichen Kraft, die Christus tötete und ihn und seine Anhänger verspottet.

Der Papst ist nun de facto das Oberhaupt der  satanischen Eine-Welt-Religion der NWO und opfert auch Christen den  muslimischen Terroristen im Westen – und “unsere” Medien wurden gezwungen, im Einvernehmen zu schreiben.

Der Vatikan hat Satan als sein Oberhaupt ernannt – und feiert Jesus Christus als Luzifers Sohn!

VI: Der Islam – ISIS macht den Papst ganz richtig zum Lügner
Im Folgenden distanziert ISIS sich davon, dass der Islam nicht gewalttätig sei, nicht Ungläubige töten wolle, nicht die Welt erobern wolle.

Breitbart 2 Aug. 2016:  Die Terrorgruppe  ISIS ist an die Öffentlichkeit gegangen, um Franziskus´ Behauptungen abzulehnen, dass der Krieg, der von islamischen Terroristen geführt wird,  nicht religiöser Natur  sei, und versichert dem Papst, dass ihre einzige Motivation religiös und durch Allah im Koran gutgeheissen sei.

In der jüngsten Ausgabe Dabiq 15 – pp.30-34  bemängelt die Propagandazeitschrift des ISIS Franziskus wegen seiner Naivität, sich an die Überzeugung zu klammern, dass die Muslime den Frieden wollen und dass Handlungen des islamistischen Terrors  wirtschaftlich motiviert seien. Ich habe früher daraus zitiert, warum der Islam den Westen hasst.

Ich kann aber den Artikel, auf den Breitbart verweist, nicht finden.  Eine Google-Suche auf den Breitbart-Link zum  ISIS’ Dabiq zeigt: “Der Artikel ist aufgrund von Problemen mit dem Produkt-Inhalt nicht verfügbar”. Wie ich gezeigt habe, sind die USA und Israel die Urheber des ISIS und hier – ein Jude ist ISIS’ Boss  und ein weiterer Jude  sein Sprachrohr. Der Papst ist mit an Bord der NWO!

“Dies ist ein göttlich gerechtfertigter Krieg zwischen der muslimischen Nation und den Völkern des Unglaubens”, schreiben die Autoren in einem Artikel mit dem Titel “Durch das Schwert.”

Die jüngste Ausgabe des Dabiq ist betitelt “Zerbrechen des Kreuzes

ISIS-Cross

 

 

Der islamische Staat greift  Franziskus wegen der Behauptung an, dass “authentischer Islam und die richtige Lektüre des Korans zu jeder Form der Gewalt entgegengesetzt sind,” und besagt, dass  “Franziskus sich  dadurch weiterhin hinter einer trügerischen Schleier des  guten Willens verbirgt und seine tatsächlichen Absichten,  die muslimische Nation zu befrieden, tarnt.”

In seinen Bemühungen, den Islam als eine Religion des Friedens darzustellen, “hat Franziskus gegen die Realität gekämpft”, beharrt der Artikel, bevor er  weitergeht und alle Muslime aufruft,  das Schwert des Jihads zu ergreifen, die “größte Pflicht eines wahren Muslims.

muslim-declarations“In der Tat, Jihad zu führen – die Herrschaft Allahs durch das Schwert zu verbreiten – ist eine Verpflichtung im Koran, das Wort des Herrn t”, heißt es.

“Das Blut der Ungläubigen zu vergiessen ist obligatorisch und Standard. Der Befehl ist klar. Tötet die Ungläubigen, wie Allah sagte: dann tötet die Polytheisten, wo Ihr sie findet. (Z.B. sura 9: 5) ‘ ”

Der islamische Staat reagierte auch auf Franziskus´ Beschreibung der jüngsten Terror-Handlungen des  Islams als “sinnlose Gewalt”, dass es “nichts Sinnloses daran gibt”.

“Der Kern der Sache ist, dass es tatsächlich einen Sinn  unseres Terrorismus, Kriegs, unserer Rücksichtslosigkeit und Brutalität gibt”, erklären sie, und fügen hinzu, dass ihr Hass auf den christlichen Westen  absolut und unerbittlich ist”.

In einer kürzlichen Pressekonferenz erklärte Papst Francis vor Journalisten, dass die Welt im Krieg sei. “Aber es ist ein wirklicher Krieg, kein religiöser Krieg“, sagte er.
Jede Religion  will Frieden“, sagte der Papst.
Kommentar: Er weiß, dass er lügt. Hier ist, was Christus den Pharisäern / Freimaurern / Jesuiten wie Franziskus sagte – Joh. 8: “44 Ihr seid von dem Vater, dem Teufel, und nach eures Vaters Lust wollt ihr tun. Der ist ein Mörder von Anfang und ist nicht bestanden in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er von seinem Eigenen; denn er ist ein Lügner und ein Vater derselben”.

VII: Universitäten
The Daily Caller 25 June 2016:  Die University of North Carolina am Chapel Hill gab in dieser Woche eine Anleitung heraus, die die Studenten anweist, die Weihnachtsferien seien”  “Microagressionen”, denn der “akademische Kalender  und ermutigte Ferien, die rund um die großen religiösen Bräuche organisiert sind”, zentralisieren” den christlichen Glauben” und verringern “nichtchristliche spirituelle Rituale und Bräuche.”

VIII: Kommunismus
The Express 6 Aug. 2016:  Nordkoreanische Regierungsbeamte beschlagnahmen Elemente mit Kreuzen auf Etiketten und plündern Geschäfte ihrer Markierungen.

In einer bizarren Anweisung hat man den Schülern sogar ermahnt, vorsichtig zu sein, wie sie das mathematische Pluszeichen schreiben, damit es nicht einem Kreuz ähnelt. 

Kim Jong-uns despotischem Regime wird nachgesagt,  seine härtesten Strafen für die Christen vorzubehalten, wobei die Gläubigen vor Verhaftung, Folter, Gefängnis und Tod stehen.

Es wird geschätzt, 70.000 Christen sind zur Zeit im Gefängnis oder Arbeitslagern in Nordkorea wegen ihres Glaubens. Es wird angenommen, es gebe 300.000 Christen in Nordkorea. Unter dem strengen Klassensystem des Landes werden Christen  als “Feinde”  eingestuft und bekommen weniger Nahrung und härtere Strafen.

north-korean-prison

Kommentar: Der Kommunismus wurde im Auftrag von Mayer Amschel Rothschild   vom jüdischen Jesuiten, Adam Weishaupt  und hier ausgebrütet. Der Kommunismus war die Seele der Französischen Revolution. Ausgefeilt wurde der Kommunismus durch Karl marx, Nathan Rothschilds Vetter, der Marx 2 satte Schecks dafür bezahlte. Die war – wie die jüdische bolschewistische Revolution und die Sowjetunion – in erster Linie gegen die Lehre Christi gerichtet. China ist damit rege beschäftigt,  alle Reste des Christentums zu beseitigen.

China-cross-removal

JUDAISMUS/PHARISÄERTUM/ZIONISMUS IST KOMMUNISMUS = ATHEISMUS = VERFOLGER VON  JESUS CHRISTUS UND SEINEN NACHFOLGERN. ISIS UND  AL QAIDA, DIE MUSLIMBRUDERSCHAFT  SIND WESTLICHE KONSTRUKTIONEN.  DER WESTEN WIRD VON ROTHSCHILD  UND HIER REGIERT – UND RUSSLAND AUCH  UND HIER.
ROTHSCHILD IST DAS WERKZEUG DER VATIKAN-JESUITEN UND HIER.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

One Response to Krieg gegen Jesus Christus nun weltweit: Vom Wohlfahrtsstaat zum lügnerischen Papst, zum Islam, zum Kommunismus – Pharisäer führen an.

  1. Pingback: Christen fliehen aus Deutschland, um Aggressiven Muslimen, die zur Kriegsführung gegen den Westen eingeladen sind, zu entfliehen | Der Honigmann sagt...

Comments are closed.