Hillary Clinton wegen Folgen eines Hirnblutgerinnsels am Ende. Zu krank, um Präsidentin zu werden, wenn die Welt bestehen soll.

ADDENDUM 2YourNewsWire 12 Aug. 2016Russlands Auslands-Geheimdienst  hat einen Bericht herausgebracht, der besagt, dass der Vater des Arztes, der  Hillary Clinton wegen Demenz behandelt, an diesem Wochenende unter mysteriösen Umständen getötet aufgefunden wurde, nachdem er Informationen über ihre Verschlechterung der Gesundheit an die Öffentlichkeit durchsickern liess.

*

ADDENDUM:  Jon Rappoport 8 Aug. 2016: “Hillary nimmt Coumadin, auch als Warfarin bekannt.
Es ist Rattengift
, das Ratten durch innere Verblutung tötet. Dies ist Tatsache.
Diese Patientin, Hillary Clinton, ist in sehr grosser Gefahr”.
(Mein Bruder bekommt das auch – und hat in diesem Sommer nochmals  wegen schwerer Blutung in der Schenkel-Muskulatur  1 Monat mit Operationen in der Klinik verbracht).

YourNewsWire 9 Aug 2016: Hillary Clinton reist mit einem Leibarzt an ihrer Seite, der bereit ist,  jederzeit  lebensrettende Arznei /Diazepam bei einer Krise  zu verabreichen. Dies laut Twitter-Detektiven.

hillary-handler-drugs-768x350

 

*

NACHTRAG  zu meinem vorigen Artikel.
Hillary ist  so krank und unstabil, dass ihr geholfen werden muss,  die Treppe hochzustolpern (The American Mirror 7 Aug. 2016). Luzifer wartet schon auf ihre NWO-Seele

hillary-unstable

 

The Daily Mail: “Als Hillary Clinton Aussenministerin war, brauchte sie enge Führung  in Bezug auf ihre tägliche Agenda und war “oft konfus“”, schrieb ihre ehemalige Spitzenberaterin und Leibwache, Huma Adebin, an eine Kollegin in einer Email im Januar 2013.

Breitbart 6 Jan 2016:   Mit der Gesundheit Hillary Clintons  gibt es ernste Probleme.
“Im Dezember 2015 blieb Hillary Clinton längere Zeit der Debatte fern. Eine Strafverfolgungsquelle mit Insider–Verbindungen  sagte mir etwas, was ich nur vermutete. Hillarys Debatten-“Pinkelpause” und andere langfristige Symptome ergeben sich laut einem Neurologen als Folgen einer Gehirnerschütterung und eines Blutgerinnsels, was darauf hindeutet, Clinton leidet am   Gehirnerschütterungs-Folgen-Syndrom.
Eine der Quellen sagte, dass Clinton “sehr blass, irgendwie desorientiert sei. Er sagte, sie sehe aus, als ob sie in Ohnmacht fallen würde. Sie sei sehr blass, fast verschwitzt.

Eine Reihe von sehr prominenten New York Demokraten  sagten mir im vergangenen Jahr, dass Hillary sehr erhebliche gesundheitliche Probleme hätte und dass sie überrascht seien, dass sie kandidiere. “Ich glaube nicht, dass sie die physische Ausdauer hat, um Präsidentin zu sein”, sagte einer.

Der Neurologe: “Ich würde als Neurologe, der viele Post-Gehirnerschütterungs-Syndrom-Patienten gesehen hat, sagen, dass ich keine Präsidentin möchte, von der ich weiss, dass sie Post-Gehirnerschütterung-Syndrom hat, weil ihre super-hoch-niveau-kognitiven Fähigkeiten deutlich beeinträchtigt sind und sogar ihre Routine Multitasking Hoch-Stress-Fähigkeiten betroffen sind, weil post-Gehirnerschütterung-Syndrom-Patienten in der Regel selbst moderate Arbeit und Stress-Umgebungen nicht vertragen”.

 The ABC  31 Dec. 2012  zitiert einen anderen Neurologen über Hillary’s Gehirn Blutgerinnsel: “Diese venösen Hohlräume dränieren das Blut aus dem Gehirn (Sinus cavernosi). Der Quer-Hohlraum ist weniger häufig betroffen als der venöse von vorne nach  hinten gerichtete Haupthohlraum.  Die Ursache des Querhohlraum-Gerinnsels ist nicht leicht zu verstehen, obwohl Trauma und Austrocknung als Risikofaktoren beschrieben worden sind. Frau Clinton erlitt Gerinnsel beider Hohlräume.

ABC schreibt, dass Clinton in gefährlicher Antikoagulation war (und garantiert immer noch ist).

Und die soll den Finger am Atombombenauslöser haben? Dann ist der Weltuntergang wirklich nah!

 

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.