ISIS´ Programmerklärung: “Wir hassen euch und wollen euch bekämpfen, bis Ihr euch Allah unterwerft”. ISIS-SPRACHROHR: JUDE MIT BEZIEHUNGEN ZU USAs COUNCIL ON FOREIGN RELATIONS

Mein jüngster pope-grinning_ Artikel war über Papst Franziskus, der grinsend sagte, dass der Jihadist, der seinem Priester in Rouen die Kehle durchschnitt, nicht schlechter sei, als  gewalttätige Katholiken – und die Angelegenheit hätte  mit Religion nichts zu tun – obwohl der Mörder “Allahu akbar” rief!!!
Ich zeigte, dass dieser Jesuiten-Papst der satanistischen katholischen Kirche eindeutig im Interesse seines Amtes als Leiter der Eine-Welt-Religion der Illuminaten  log. 
Der Illuminaten-Orden wurde vom Jesuiten Adam Weishaupt und Mayer Amschel Rothschild gegründet – beide Juden-  um die jüdische  Weltherrschaft und Rothschilds Gewinne  zu fördern.

Jetzt hat der ISIS  den Papst,  “unsere” Medien und Politiker klar als verlogene Narren enthüllt, die den Islam als “Religion des Friedens” verkaufen.

ISIS-Sprachrohr  Dabiq 15. Issue “Break the Cross” pp.30-34.
Dieses Propaganda-Magazin des ISIS wird von einem Juden  vom  Washington Research Institute for Middle East Studies mit so vielen US Elitisten wie Henry Kissinger und früheren US-Aussenministern  redigiert (siehe unten) – was nochmals die   Zugehörigkeit des ISIS zu den USA und Israel mehr als andeutet.

Man merke sich: Im Folgenden spricht zwar der Koran – aber das ist nur möglich, weil “unsere” Freimaurer-Politiker diese Politik  fördern – die Migranten-Ströme schaffen und nach Europa einladen sowie diese unnützen Migranten in jeder Hinsicht auf unsere Kosten begünstigen  – wie ich immer wieder geschrieben habe

Der ISIS  ist der echte Koran-Islam – und sieht uns schon als dem Islam unterjocht,  jedoch als Verbrecher (Sura 3:82), weil wie ungläubig sind”

ISIS:
“Es gibt Ausnahmen unter den Ungläubigen, kein Zweifel,  Menschen, die ungeniert erklären, dass der Jihad und die Gesetze der Scharia – wie auch alles andere, was vom Islam-sei-die-Religion-des-Friedens-Haufens als Tabu verurteilt wird – in der Tat vollständig islamisch sind, aber sie neigen dazu, Menschen mit weit weniger Glaubwürdigkeit zu sein, die als sozialen Rand dargestellt werden, und somit werden ihre Stimmen abgewiesen, und ein großer Teil der unwissenden Masse  glaubt weiterhin der falschen Erzählung. Daher wird es für uns wichtig, nochmals unzweideutig im Westen aufzuklären,  warum wir euch hassen und warum wir euch bekämpfen.

1.
Wir hassen euch, in erster Linie, weil Ihr ungläubig seid; Ihr lehnt die Einheit Allahs ab – ob Ihr es euch klar macht  oder nicht – indem Ihr ihm  Partner in der Anbetung zur Seite stellt, ihn lästert und behauptet, dass er einen Sohn habe.
Wir haben euch abgelehnt, und  zwischen uns und euch ist Feindschaft und Hass für immer entstanden, bis ihr an Allah allein glaubt’ “(Al-Mumtahanah.

Euer Unglaube ist der primäre Grund, warum wir euch bekämpfen, wie wir die Ungläubigen bekämpfen müssen, bis sie sich der Autorität des Islams unterwerfen, entweder indem sie Muslime werden, oder indem sie durch das Zahlen des  Jizyas  – für diejenigen, denen diese Option geboten wird – unter der Demütigung der Herrschaft der Muslime leben… bevor wir schließlich unsere Kampagnen gegen sie  wieder aufnehmen.

Schliesslich könnt Ihr  unserem Krieg gegen euch kein Ende machen. Allenfalls könnte man ihn nur vorübergehend verzögern. “Und bekämpft sie, bis es kein Fitna  [Heidentum] gibt und [bis] die Religion nur für Allah ist” (Al-Baqara 193).

2.
Wir hassen euch, weil eure säkulare, liberale Gesellschaften eben die Dinge  erlauben, die Allah verboten hat, während Ihr viele der Dinge, die er erlaubt hat, verbietet,  weil Ihr  Religion und Staat getrennt habt …. Dabei wollt Ihr Allah seines Rechts, gehorcht zu werden, berauben, und Ihr wollt dieses Recht an euch selbst reissen
“Die Gesetzgebung ist nur für Allah” (Yusuf 40).

Euer säkularer Liberalismus hat euch dazu geführt,  “homosexuelle Rechte,” Alkohol, Drogen, Unzucht, Glücksspiel und Wucher zu tolerieren und sogar zu unterstützen und verbreiten sowie die Menschen zu ermutigen, diejenigen, die  diese dreckigen Sünden und Laster verurteilen, zu verspotten.
Daher führen wir Krieg gegen euch, um euch an die Ausbreitung von eurem Unglauben und Ausschweifungen zu stoppen.

ISIS schwört, Rom erobern zu wollen

rome-conquered_for_Islam

 


3.
Im Fall der Atheisten-Franse: wir hassen euch
 und führen Krieg gegen euch, weil Ihr an die Existenz eures Herrn und Schöpfers nicht glaubt.

4.
Wir hassen euch wegen eurer Verbrechen gegen den Islam und führen Krieg gegen euch, um euch wegen eurer Übertretungen gegen unsere Religion zu bestrafen. Solange eure Untertanen fortsetzen, unseren Glauben zu verspotten, die Propheten Allahs beleidigen – einschließlich Noahs, Abrahams, Moses, Jesus und Mohammeds –  den Koran verbrennt, und offen die Gesetze der Scharia verunglimpft, werden wir auch weiterhin vergelten, nicht mit Parolen und Plakaten, sondern mit Kugeln und Messern.

5.
Wir hassen euch wegen eurer Verbrechen gegen die Muslime; eure Drohnen und Kampfjets bombardieren,  töten  und verstümmeln unsere Leute auf der ganzen Welt, und eure Marionetten in den geraubten Ländern der Muslime (von Christen grausam erobert) unterdrücken, foltern und bekriegen  alle, die zur Wahrheit rufen.

6.
Wir hassen euch weil Ihr in unsere Länder eindringt und bekämpfen euch, um euch hinauszutreiben. Solange es noch einen Zoll von Territorium für uns zurückzufordern gibt (alles islam-erobertes christliches Land), wird auch weiterhin Jihad eine persönliche Verpflichtung für jeden einzelnen Muslim sein.

Tatsache ist, dass selbst wenn Ihr aufhört,  uns zu bombardieren, uns einzusperren, uns zu quälen, uns zu verunglimpfen  und unser Land an euch zu reißen, würden wir euch auch weiterhin hassen, weil unser Hauptgrund, euch zu hassen nicht aufhören wird, zu existieren, bis Ihr den Islam annehmt.

Was  gleich wichtig ist – wenn nicht sogar noch wichtiger –  ist, zu verstehen, dass wir kämpfen, um euch die wahre Freiheit in diesem Leben sowie das  Heil im Jenseits  zu bringen, anstatt  von euren Launen und Wünschen sowie denen eurer Klerus und Gesetzgebungen versklavt zu sein, sowie das Heil dadurch, dass Ihr euren Schöpfer allein verehrt und seinem Gesandten folgt.

Der Kern der Sache ist, dass unser Terrorismus, Krieg, Rücksichtslosigkeit und Brutalität
tatsächlich einen Sinn haben. Wir werden euch weiterhin in einen Sumpf ziehen, euch aber eine Möglichkeit bieten,  auf unsere Bedingungen herauszukommen.”

ISIS´Sprachrohr Dabiq # 14 p.4: “Der Tod eines einzigen Muslims, egal seine Rolle in der Gesellschaft, ist ernster für den Gläubigen als das Massaker an allen Kafirs (Ungläubigen) auf der Erde. Die Scharia ruft zur   Invasion aller Kafir-Länder auf, sicherlich der der Aggressoren “(vgl den Talmud).

Jeder Ungläubige, der dem Islamischen Staat im Wege steht, wird getötet, bis die Muslime keinen Schaden erleiden und die regierung  vollständig für Allah ist.”

Hinter diesem Schlamassel und Frechheit stehen die jüdische und amerikanische Eliten.

Copyright © Aaron Y. Zelin and Jihadology.net. Aaron Y. Zelin and Jihadology.net

ICH HABE FRÜHER BESCHRIEBEN, WIE ISIS´GRAUSAME HALSSABSCHNEIDER-VIDEOS THEATER WAREN, DAS VON DER JÜDIN, RITA KATZ, INSZENIERT WURDE – SOWIE DASS DER ISIS-FÜHRER, AL BAGHDADI, MOSSAD-AGENT IST/WAR.

UND DER BETRUG GEHT WEITER:

JAaron-Zelinüdischer Aaron Zelin “About me“: Zur Zeit ist er der Richard Borrow Fellow am Washington Institute für Nahost-Politik und Sami David Fellow am Internationalen Zentrum für die Erforschung von Radikalisierung und politischer Gewalt. Zelin ist auch der Gründer der viel beachteten und zitierten Webseite, Jihadology.net, die eine Anlaufsstelle für sunnitische Dschihad-Primärquellen und Phillip Smyth´s einflussreiche schiitische Militanz-Spalte Hizballah Cavalcade sowie einen Übersetzungsdienst ist.
Jihadology ist ein persönliches Projekt von Aaron Y. Zelin und ist nicht mit der Washington Institut für Nahost-Politik in Verbindung?!

Er ist Schüler von der jüdischen Brandeis University.
Die Universität ist muslimischer Dominanz unterworfen und hat  Verbindungen zum  US Council on Foreign Relations und hier.

Zelin ist ein regelmäßiger Kommentator bei den israelischen Zeitungen  The Haaretz und The Times of Israel.

Aaron Zelin´s  Washington Institute for Middle Policy hat im Berater-Stab Koryphäen wie  General John R. Allen, USMC
ehemaliger Aussenminister, Befehlshaber der ISAF, 2011-2013 – Henry A. Kissinger
Aussenminister, 1973-1977 – Condoleezza Rice
Aussenminister 2005-2009 -George P. Shultz
Aussenminister, 1982-1989 + eine lange Liste von jüdischen Namen

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

One Response to ISIS´ Programmerklärung: “Wir hassen euch und wollen euch bekämpfen, bis Ihr euch Allah unterwerft”. ISIS-SPRACHROHR: JUDE MIT BEZIEHUNGEN ZU USAs COUNCIL ON FOREIGN RELATIONS

  1. Pingback: ISIS´ Programmerklärung: “Wir hassen euch und wollen euch bekämpfen, bis Ihr euch Allah unterwerft”. ISIS-SPRACHROHR: JUDE MIT BEZIEHUNGEN ZU USAs COUNCIL ON FOREIGN RELATIONS | Der Honigmann sagt...

Comments are closed.