DIABOLISCH LÄCHELNDES OBERHAUPT DER ANTICHRISTLICHEN EINE-WELTKIRCHE, PAPST FRANZISKUS, NACH JIHAD-KEHLE-DURCHSCHNEIDEN SEINES PRIESTERS: ISLAM NICHT GEWALTTÄTIGER ALS KATHOLIZISMUS!

Nach dem Dschihadisten-Durchschneiden der Kehle des 86-jährigen Priesters, Hamel, in Rouen tritt ein diabolisch lächelnder Papst Franziskus, das Oberhaupt der Eine-Welt-Religion, der Interfaith Bewegung —ohne Platz für Jesus Christus –  vor die Presse und sagt 1) Es sei ungerecht und unwahr, dem Islam die Schuld zuzuschieben 2) Auch Katholiken morden und 3) Somit sei die Religion nicht die Ursache des Mordens!!

https://www.youtube.com/watch?v=l2nyhKOW2s4

Der Papst sieht die Muslime statt der Christen als seine Brüder und Schwestern – wäscht sogar ihre Füsse”!! und meint, das Taufgebot Christi sei genau so imperialistisch wie der Islam!!

Dieser Papst und sein Vatikan nennen Jesus Christus Luzifers Sohn 

Dieser Götzendiener Papst sieht die muslimische Massen-Einwanderung als ein Geschenk, weil die Muslime unsere Lebensart und Mentalität verändern werden – in direktem Gegensatz zur Warnung des Apostels Johannes (2. Joh. Brief, 1:7-11)!

Dieser “Weisse Jesuiten-Papst” ist das ersichtliche Oberhaupt (einige meinen das Wirkliche Oberhaupt sei der Schwarze Jesuiten Papst – Adolfo Pachon) einer Kirche, die bei einer Schwarzen Messe in der Nacht zwischen dem 28.-29. Juni 1963 Satan als ihr Oberhaupt inthronisierte – in Zusammenarbeit mit der Scottisch Rite Freimaurerei.

Rpope-francis+Cardinal-Philippines_echts macht der Papst das Zeichen der Teufelshörner.

Nach dem Morden kamen Muslime einmal in die Kirche – nicht um Christus anzuerkennen. Denn Muslime hassen genau wie die NWO-Juden Christus mehr als alles andere. Sondern
UM TAQIJA  – DIE LEGALE LÜGE DES ISLAMS UND DES NWO-PAPSTES – ZU PRAKTIZIEREN, UM DEN ISLAM ALS “DIE RELIGION DES FRIEDENS”  VORZUGAUKELN.
Und die “Gläubigen” d.h. die Leichtgläubigen, glauben, nun werde der Traum der Tempel-Ritter –  u.a. der heutigen Jesuiten, d.h. den Papst, und der  Hochgrad-Freimaurerei (entwickelt von  der Rosenkreutzer-Abteilung des Jesuiten-Ordens) –  und zwar die Verschmelzung von Islam und “Christentum” stattfinden.

Der Papst weiss sehr wohl was im Koran steht – z.B. den Schwertvers 9:5, der alle friedlichen Verse von vornherein ungültig macht (abrogiert).
Darin steht:” 9:5. Und wenn die verbotenen Monate verfloßen sind, dann tötet die Götzendiener, wo ihr sie trefft, und ergreift sie, und belagert sie, und lauert ihnen auf in jedem Hinterhalt”. 

Mehr zu dieser verallgemeinerten Lüge vom Islam als Religion des Friedens in den Medien.

Der Papst stellt bewusst die Begriffe auf den Kopf: Wenn ein Katholik mordet, tut er das nicht im Namen Jesu Christi  – sondern gegen das Gebot Jesu Christi, der  – ausser in Selbstverteidigung (Lukas 22:35-38) – das Töten von Menschen verbietet (Bestätigung der 10 Gebote – Matth. 5:17-21).
Wenn aber ein Muslim  ungläubige “Affen und Schweine” (Sure 2:65, 5:60)  tötet, folgt er den Koranbefehlen und erntet das höchste Lob Allahs sowie 7 hochbusige Jungfern!!

Also, Allah befiehlt das absolute Gegenteil von Jesus. Sowohl die Bibel als auch der Koran hebt diesen 180 Grad Unterschied hervor:
Jesus sagt – und stellte es unter Beweis-  er sei die Wahrheit, der Weg und das Leben (Joh. 14:15-21).:
Allah sagt, er sei der beste Betrüger:

Papst Franziskus bekennt also in aller Öffentlichkeit, auf der Seite Satans zu stehen.

Starke Stimmen behaupten übrigens, der Vatikan habe den Koran geschrieben (Mohammed könnte laut Koran weder lesen noch schreiben).

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

One Response to DIABOLISCH LÄCHELNDES OBERHAUPT DER ANTICHRISTLICHEN EINE-WELTKIRCHE, PAPST FRANZISKUS, NACH JIHAD-KEHLE-DURCHSCHNEIDEN SEINES PRIESTERS: ISLAM NICHT GEWALTTÄTIGER ALS KATHOLIZISMUS!

  1. Pingback: Links/Rechts 5.8.16 | Julius-Hensel-Blog

Comments are closed.