Warum verlieren wir den Verstand? Gefühle mit Ego-Religion statt Logik!

NACHTRAG: Laut einer Pew-Umfrage haben Ungarn und Italiener “ungünstige Ansichten über Muslime” mit 72% bzw. 69%, 66% der Polen, 65% der Griechen und 50% der Spanier waren der gleichen Meinung. Mit 29% waren Deutschland und Frankreich die europäischen Länder mit dem niedrigsten Prozentsatz ungünstiger Ansichten über Muslime (ANSAmed 12 July 2016).

Jedoch laut einer R+V Studie leiden 2/3 der Deutschen an Terror-Angst und meinen, ihre Politiker seien wegen des  Migrantenzustroms ihren Aufgaben nicht gewachsen (DWN 13. Juli 2016).

Was bedingt nun diesen Unterschied? Pew wird vom Pew Charity Trusts der ehemaligen Sun Oil Company  finanziert, die aber jetzt von der Energy Partner Equity (ETE) gekauft wurde. ETE (und Pew) ist im Besitz von Grossbanken, Versicherungsgesellschaften  und Hedge Funds – darunter Bronfman und Rothschild.

Diese Pew-Umfrage ist also ein Beispiel von Desinformation der “geheimen Weltregierung”

*

Wen Gott verderben will, den verwirrt er zuerst.

*

Das folgende Video ist von der Josh Tolley Show. Hier ist etwas Wichtiges zum Nachzudenken für uns alle.

Tolley sagt, der Grund dafür, dass wir verrückt werden, sei, dass wir emotional statt logisch seien. Wir basieren unsere Gesetze auf Emotionen statt auf der Logik. Deshalb leben wir bereits unter Kriegsrecht mit Überwachung, Einschränkung der Redefreiheit – durch Sprachgesetze, die auf der  der Emotion von “Hass” beruhen. Er definiert Toleranz als Anerkennung des Rechts der Menschen zu denken, was sie wollen, obwohl man nicht einverstanden sei. Und er glaubt, dass Toleranz sich dazu verwandelt habe,  das Böse aufgrund von Emotionen zu akzeptieren.

Tolley sagt (richtig), dass die Bibel auf Logik basiert. Stattdessen stützen Menschen ihren christlichen Glauben auf Emotionen, was dazu geführt hat, dass 38.000 christliche Konfessionen einander bekämpfen.

Petrus und Paulus waren sich nicht einig – aber das hat das Hauptziel  nicht zerstören können – denn das basiert auf Logik.

(Selbst die Auferstehung Christi ist eine logische Tatsache!).
Christi Nächstenliebe war praktische Hilfe vor Ort – nicht Gefühlsduselei (Der barmherzige Samariter).

Kommentar
Dann kann man sich fragen: Woher kommt diese Spaltung heute?
Abgesehen von dem zunehmenden Militarismus sehe ich Rothschilds teuflischen Marxismus als eine wichtige Quelle .

Marxismus mobilisierte Frauen in den Feminismus: “Frieden” durch die Masseneinwanderung und die Scharia niedriger IQ Machos, anstatt ihrer eigenen intelligenten Muttersöhnchen (sofern sie einen haben) und Männer zu lieben.

Ich habe oft über  marxistische Feministinnen geschrieben und hier und hier und hier usw., die  der NWO den Weg  ebnen – von den jüdischen Marxisten der Frankfurter Schule im Jahr 1968 beschleunigt.

In Borlänge, Schweden, führte ein “antirassistischer” Konzert dazu, dass Migranten die Frauen vergewaltigten und sexuell belästigten. Die Silvester Belästigungen von Frauen in Köln scheinen nur die Feministinnen zu erregen. Banden-Vergewaltigungen sind  alltägliche Phänomene in Schweden, wo Vergewaltigungen heute um 1472% höher sind, als bevor Schweden  ein multikulturelles Land wurdestockholms borgarråd.

In Stockholm, hat   der feministen- dominierte Stadtrat  Sommerarbeiter eingestellt, um  Feminismus  und “Anti-Rassismus” unter den Bürgern zu verbreiten. 

Warum ist es so wichtig für die Feministinnen, die Welt in Übereinstimmung mit der NWO auf den Kopf zu stellen? Sie scheinen emotional von Hass verblindet zu sein – so dass sie nicht die Scharia-Gefahr für eben die Frauen sehen können.
Deshalb sind sie leichte Opfer für Rothschild/Soros´London City und den Vatikan.

woman´s-logicFeminismus ist eine Ego-Religion
Wo Logik durch Gefühle ersetzt wird, siegt die Politik. d.h. Ego-Gefühl – offen für Korruption. Das ist unser heutiges Unheil.

Die Feministen-Bewegung begann,  ihre Jungen wie Mädchen  und die Mädchen wie Jungen zu erziehen. Daher übernehmen Frauen heute die Macht weltweit die Rolle als Marionetten der finsteren Elite – obwohl  natürlich die Rädelsführer hinter ihnen eine eiskalt berechnende freimaurerische/ Illuminaten-Männer-Clique  ist. .

Diese Feministinnen werden von Rothschild / Geore Soros als nützliche Idioten verwendet, um das totale Chaos auszulösen, indem sie mit  Freimaurerin Angela Merkel als gehorsamem Werkzeug an der Spitze  die muslimischen Masseneinwanderung fördern.  Merkel erhält ihre Befehle von Soros / Rothschild über ihre 3  Superlogen-Mitgliedschaften.

Somit basiert die heutige Gesellschaft tatsächlich auf  verschiedenen zerstörerischen Gefühlen 

Vor allem reibt sich Luzifer,  Gott der Freimaurer und hier und hier sowie der  Pharisäer hinter diesem freimaurerischen Theaterstück seine Hände für seinen Erfolg mit seinem alten Trick: Teile und herrsche.

Also, da wir ihn nicht aufhalten können, lassen wir diesem armen Teufel doch seine kurzlebige Freude: Seine Tage wurden auf Golgatha gezählt – und er wird in Kürze am Ende sein  (Lukas 21, Matth 24, 25).

Aber wir sollten allmählich klüger sein! Denn wir sehen täglich seine Werke. Wir können Luzifer zwar nicht stoppen – aber jeder Einzelne von und sollte ihn abwählen.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

2 Responses to Warum verlieren wir den Verstand? Gefühle mit Ego-Religion statt Logik!

  1. Pingback: Warum verlieren wir den Verstand? Gefühle mit Ego-Religion statt Logik! | diwini's blog

  2. Pingback: Warum verlieren wir den Verstand? Gefühle mit Ego-Religion statt Logik! | Der Honigmann sagt...

Comments are closed.