Soros: EU wird auseinander brechen. Merkels Flüchtlingspolitik Schuld daran – obwohl Soros deren Strippenzieher und Transport-Zahlmeister ist: “Schocktherapie für Deutschland”

soros-merkel-junckerDWN 26 Juni 2016:  George Soros sieht nach dem Votum Großbritanniens für den Brexit das Ende der EU gekommen. Die Auflösung der EU sei damit praktisch irreversibel, schrieb der Milliardär in einem Beitrag für das Project Syndicate.
Soros macht Bundeskanzlerin Merkel unverhohlen für die Niederlage der EU beim britischen Referendum verantwortlich: Ihre Geste, die Grenzen für alle Flüchtlinge zu öffnen, sie zwar gut gemeint gewesen, jedoch habe Merkel das Problem nicht zu Ende gedacht.

Die Briten hätten aus Angst vor einer unkontrollierten Massenzuwanderung gegen die EU gestimmt. Die EU habe zuvor versagt, weil sie die Flüchtlingskrise nicht bewältigt habe.
Die Folgen für die Realwirtschaft würden vermutlich mit denen der Finanzkrise 2007 bis 2008 vergleichbar sein.
Er mahnte zugleich einen massiven Umbau der EU an.

Soros hat vom Brexit mit einer Wette auf Gold erheblich profitiert.

Kommentar
Ist das nicht herrlich: Dieser Mann ist Rothschildagent  und der Strippenzieher der Masseneinwanderung! Er har gefordert, dass Europa alljährlich 1 Mio. Migranten aufnehme und ihnen enorme Summen auszahle. Er hat alle relevanten Behörden bestochen und einbezogen in die Planung der Migrantenreise von Nahost bis ins Herz Europas: Er hat die Fahrkarten dieser mittellosen Migranten bezahlt. Er hat gesagt, Deutschland brauche Schocktherapie wegen seines Ungehorsams gegen Rothschilds Forderung nach  der EU-Fiskal-Union mit Deutschland als Zahlmeister. Deshalb müsse die EU auseinanderbrechen!!!

Das ist das Wesen der NWO: Die Spitzen-Geier nutzen die naïven Mitläufer/innen – und opfern sie, wenn sie von keinem Nutzen mehr sind.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

One Response to Soros: EU wird auseinander brechen. Merkels Flüchtlingspolitik Schuld daran – obwohl Soros deren Strippenzieher und Transport-Zahlmeister ist: “Schocktherapie für Deutschland”

  1. Ehrengard Becken-Landwehrs says:

    Tja, so haben es viele kommen sehen, auch ich: Merkel war, obwohl sie sehr deutlich ihre Eigeninitiativen und kriminelle Energie gezeigt hat, nur das Werkzeug und am Ende der Buhmann, den dieser Psychopath Soros und seine Kumpane gebraucht hat. Wer die Pläne von Goudenhove-Kalergi, Hooton, Nizer und weiterer Psychopathen kennt, weiß auch, daß die Vernichtung Deutschlands schon seit mehr als 100 Jahren geplant ist. Wir waren bereits zwei Mal als Zahlemann & Söhne auserkoren und zahlen bis heute, zudem sind wir die Melkkuh der EU. Da taucht bei mir schon mal die Frage auf, wer diesen Deppen weiter alles bezahtl, wenn sie uns erledigt haben?! Darüber nachzudenken reicht das Gehirn nicht aus. Es reicht nur bis zum Tellerrand. Belustigt mich schon, um ehrlich zu sein.
    Man erklärt uns, daß wir die Reichsten Europas sind (was 100 pro nicht stimmt und auch belegt ist, wenn man die richtigen Seiten liest), Exportweltmeister (sind wir, aber wir bleiben auf den Kosten sitzen, was man aber Dummdeutsch bewußt verschweigt) sind und weitere Lügen – und die Hammelherde glaubt alles, was man ihnen schon seit Jahrzehnten durch die gekaufte Lügenpresse vorlügt Die Umschulung und Verblödung der Deutschen, wie Lippman sich das gewünscht hat, trägt gute Früchte und ist deshalb als erfolgreich anzusehen, weil viele dieser Pfeifen im Volk ihr eigenes Land hassen. Das ist einfach nur krank und bedarf psychiatrischer Behandlung. Wir werden jetzt erneut in eine Krieg hineingezogen, den die meisten Deutschen und Europäer ablehnen, aber die Finanzmafia mit ihrem Vasallen VSA/NATO und GB benötigt wieder dringend einen Buhmann, der ihnen alles bezahlt. “Deutsch” hat aus zwei Vorfällen nichts gelernt. Unsere Scheinregierung, die nichts anderes als eine Verwaltung der VSA ist, sind so was von dämlich, daß man sich wirklich nur noch schämen muß, über solche Versager!

Leave a Reply