Superrassistischer Superfreimaurer Wolfgang Schäuble: Muslimische Migranten sollen “Europa vor Inzuchts-Degeneration” retten. “Enormes Innovatives Potenzial!”

DWN 9. Juni 2016: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat Europa angesichts immer größerer Hürden für Migranten eindringlich vor einer Einigelung gewarnt. «Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe», sagte er der Wochenzeitung Die Zeit.

In Deutschland trügen Mrs.ErdoganMuslime zu Offenheit und Vielfalt bei: «Schauen Sie sich doch mal die dritte Generation der Türken an, gerade auch die Frauen. Das ist doch ein enormes innovatorisches Potenzial.»
Links: Bestimmt können europäische Feministinnen von dieser gehorsamen Frau Erdogan, der ersten Dame der Türken, viel Neues lernen.

Das Unheil Europas ist nicht nur auf diese beiden Superlogen-Mitglieds-Laufburschen/Mädchen, sondern ihren Heiligen, den okkulten EU-Vater, Coudenhove Kalergi (unten), und  ihren Befehlshaber in der  London City  zurückzuführen.

Schäuble-Merkel-Flüchtlinge-e1447021217137

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier erzählt der Superfreimaurer, Schäuble, dass wir zum Glück den Nationalstaat zugunsten “internationaler governance” aufgegeben haben. Krisen lassen ihn entspannt, weil sie “uns die Fähigkeit geben, Änderungen zu machen” – oder anders gesagt: Die Not lehrt die Menschen. sich zu beugen! (vor seinen Befehlen).

Coudenhove Kalergi  war der Sohn eines österreichischen/tschechischen Grafen und einer japanischen Mutter. Wurde 1939 französischer Staatsangehöriger.

Er war okkulter Freimaurer (Loge “Humanitas” in Wien) und wurde von den europäischen Freimaurerlogen unterstützt. Mittels 60.000 Goldmark wurde er von Baron Louis de Rothschild in Wien als Agent gekauft.

Coudenhove-Kalergi_quoteDie Vision dieses Mischlings war es, durch Einwanderung und Rassenmischung alle Europäer zu Mischlingen zu machen, die künftig wie die alten Ägypter aussehen sollten (um Rassenspannungen zu beseitigen und Frieden zu bringen!!).

Er – und das heisst aschkenazi-jüdischer Louis de Rothschild – sah die Juden als das Herrenvolk, das die Welt regieren sollte. Im Jahr 1922 stiftete er die Pan-Europa Union. Er/Rothschild  sah als Vision die Eine-Welt – in 5 Regionen aufgeteilt: 1) Die Vereinigten Staaten von Europa 2) eine Pan-Amerikanische Union, und hier, die  Nord- und Südamerika umfasste;  3) das Britische Commonwealth, das den Globus umkreiste; 4) die UdSSR, die Eurasien überspanne; und 5) eine Pan-Asiatische Union

Im Winter des Jahres 1945 las (US-Präs.) Harry S. Truman einen Artikel, den  Coudenhove-Kalergi über die Integration Europas geschrieben hatte. Sein Artikel  beeindruckte Truman, und er wurde als die offizielle Politik der Vereinigten
Staaten 
verabschiedet. Die CIA der USA kaufte dann die “Väter” der EU (Monnet, Bundeskanzlerin ANgela Merkel bekommt am 13.11.2011 im Bundeskanzleramt von Prinz Nikolaus von Lichtenstein, dem Vizepräsidenten der Europa-Gesellschaft Coudehove-Kalergi (r) den Europapreis der Europa-Gesllschaft Coudehove-Kalergi verliehen (links Bernd Posselt, 2.v.r.Josef Höchtl). Foto: Bundesregierung/Steffen Kugler
Schumann, Spaak, Josef Retinger usw.), beorderte ein Europäisches Parlament,  und legte 1965 den Grund für den Euro.

Im Jahr 2010 erhielt Angela Merkel den Coudenhove Kalergi Preis, um diesen NWO-Plan zu fördern.

Auch im Jahr 2008 befahl Nicolas Sarkozy, damals französischer Präsident, den Franzosen Rassenmischung (métissage) zu betreiben:
“Wenn republikanische Willenskraft nicht klappt, wird es  für die Republik notwendig sein,  noch gewaltsamere Methoden zu ergreifen.
(“Métissage”) ist keine Wahl. Sie ist eine Verpflichtung. Sie ist ein Gebot. Wir können nichts anderes tun,  ohne vor der Gefahr zu stehen, uns mit erheblichen Problemen konfrontiert zu sehen. Wir müssen uns ändern, also werden wir uns ändern”.
(Der Gedanke, die wahnsinnige muslimische Einwanderung zu stoppen, fiel ihm nicht ein!)

Also, nun wissen wir ganz bestimmt, warum die muslimische Masseneinwanderung stattfindet: Um uns vor der Degeneration der Inzucht, das heisst genetisch, religiös und kulturell, zu retten und uns Innovation durch kriegerische Völker mit IQ im Durchschnitt 16 Punkten unter der Europäischen zu sichern! Wenn wir die Karte unten ansehen, wissen wir, dass Schäuble lügt. Es geht ihm um Rassenmischung a la Coudenhove Kalergi – und somit um Degeneration der zu intelligenten Europäer und Friedhofsfrieden in der Scharia!

Früher nannte man so was rassistisch. Dieser Begriff  ist aber Tabu und – wenn gegen   Juden und Muslime verwendet (die keine Rasse vertreten)  –  strafbar. Jedoch, die weisse Rasse ist geächtet und wird mit allen Mitteln von “unseren” Politikern bekriegt – ausser natürlich der weissen Freimaurerelite – und sie sei per Definition rassistisch und deshalb Verbrecher.

Unten eine Karte aus Spekulum 1/2011, die zeigt, wo es besonders viele Blutsverwandte Ehen gibt. Diese Völker sollen uns also laut Schäuble vor  Inzucht bewahren.
Es gibt aus diesem Grund schon eine menge Inzucht-Krankheiten in Dänemark 

konsanguine-ehen

Schöne, luziferische  und hier  und hier  und hier und hier und hier und  hier  und hier und hier und hier  und hier Neue Weltordnung usw.

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

10 Responses to Superrassistischer Superfreimaurer Wolfgang Schäuble: Muslimische Migranten sollen “Europa vor Inzuchts-Degeneration” retten. “Enormes Innovatives Potenzial!”

  1. Franz says:

    Der Schäuble will uns also vor Inzucht retten! Dieser gehirngewaschene Idiot sollte vielleicht mal ein paar Artikel in Fachzeitschriften lesen. In Pakistan sind z.B. ca. 60% der Ehepaare Cousins. Ein interessantes Detail ist dabei die ziemlich häufig vorkommende Ehe von Doppelcousins. Doppelcousins sind genetisch wie Geschwister! In untenstehendem Link findet sich eine Landkarte wo die Verbreitung konsanguiner (blutsverwandter) Ehen eingetragen ist:
    http://www.kup.at/kup/pdf/9618.pdf

  2. Anders says:

    Danke, Franz.

    Ich habe diese Karte in den Artikel eingefügt.

  3. marionhartmannsweier says:

    Schäuble, der gerissene Hund, weiß genau, dass Moslems selbst das Inzucht-Problem sind – nicht die Europäer! Inzucht ist in der islamischen Welt weit verbreitet. Der Kommentator “Franz” sagte es richtig.
    Auch in Deutschland wird rund jede vierte türkische Ehe unter Verwandten geschlossen. (Das mag mitunter ein Grund sein, warum es so viele “Osmanische Kopftreter-Hyänen” gibt, die ausschließlich Deutsche tottreten).

    Herr Schäuble will mit seiner Degenerations-Rede den Deutschen die afrikanische und islamische Fachkräftezuwanderung (Fachkraft = Synonym für Verbraucher) schön reden.
    Und sehr viele glauben es…..

  4. Richard says:

    Mann muß auch Verständnis für Hr. Schäuble haben, finde ich. Bitte bedenken Sie doch auch einmal in welchen Kreisen er sich bewegt, da ist der Gedanke an eine drohende Degeneration doch naheliegend. Im Übrigen kann man sich das Bild von der Preisverleihung ( Coudenhove Kalergi Preis) der Kanzlerin im Jahre 2010 auf der Seite
    – Die Bundeskanzlerin- vergrößert ansehen. Auch das vergrößerte Bild legt Gedanken an Degeneration nahe. Die praktizierten politischen Taten der Bundesregierung lassen lassen hingegen schon eher auf eine fortgeschrittene Degenration schließen und nicht nur auf eine, wie von Hr. Schäuble im Interview mit der “Die Zeit” vermuteten drohenden Degenration.

  5. Anders says:

    Gut gekontert, Richard!

  6. Ben says:

    Hat jemand eine Idee was die Symbolik in der EM-Eröffnungsfeier bedeutet?
    Karusell?
    https://pbs.twimg.com/media/CknG51VWYAELPaj.jpg
    Muster im Boden?
    https://pbs.twimg.com/media/CknE3gEXIAA8gfe.jpg

  7. Andrea says:

    Immerhin sagt Schäuble hier mal die Wahrheit und zeigt seine Fratze:

    http://youtu.be/tRDjReJc7wo

  8. Anders says:

    Danke, Andrea.

    Ich habe dieses Video, das das bestätigt, was ich hier immer wieder schreibe,in dein Artikel eingefügt.

  9. esther says:

    ich bin immer noch ” fassungslos ” darüber, wie eine so genannte Bundesregierung die Menschen über 70 Jahre an der Nase herumführten ohne dass man es ” merkte “, bis 70 Jahre danach!
    Ich habe nun in meinen Blog die beiden Artikel, einen von Douglas Reed und, einen flammenden Apell an Amerika und Deutschland in 1939 von Rev. Fritsch gesetzt, weil es an der Zeit ist das dieses endlich auch einmal geezigt wird.
    Alles Lug und Trug was die Allierten machten und es weiterhin machen werden.
    Gott gebe uns Gnade..
    vielleicht schaut ja mal jemand rein und liest es….

  10. Karsten says:

    Hallo Esther,

    das klingt interessant, aber könntest du noch einen Link zu deinem Blog geben? Das wäre nett.

    Herzliche Grüße!

Leave a Reply