“Unregelmässigkeiten”: Knapper Sieg für EU´s Freimaurer-Günstling in Österreichs Präsidentschaftswahl: “Ein Stein fiel in Ganz Europa vom Herzen (Aussenminister Steinmeier)

Unerwarteterweise wurde Norbert Hofer der Österreichischen FPÖ (Freiheitliche Partei Österreichs) durch eine so schmale Marge wie vorstellbar in der österreichischen Präsidentschaftswahl geschlagen – obwohl Vorwahl-Umfragen seinen Sieg aus Protest gegen die Masseneinwanderung und die EU vorausgesagt hatten. Nach der Zählung der Live-Stimmen, war Hofer in Führung mit 51,9%.
Aber die Briefwahl änderte alles ??  van der Bellen hatte  nur 31.000 Stimmen mehr als Hofer.
Unmittelbar haben Wähler gefragt, ob dies Betrug sei?

Wahlbetrug ist in den USA wohl-bekannt. US-Präsidenten werden nicht gewählt, sondern mittels einer speziellen Software in Wahlmaschinen auserwählt.
Hat die EU vom großen Bruder gelernt?

The New American 25 May 2016:  Waren “Unregelmäßigkeiten bei den Wahlen” in Österreichs Präsidentschaftswahl am Sonntag tatsächlich Betrug? Verwendeten EU-Eliten extreme Taktik, um Wählern, die die Nase voll haben, die gegen den EU-auferlegten Einwanderer-Ansturm, wirtschaftliche Stagnation, gestapo-ähnliche politische Korrektheit und bürokratische Regulierungs-Tyrannei rebellieren, die Wahl  zu stehlen? Das kann tatsächlich der Fall sein.

ein-stein-vom-HerzenDeutschlands Aussenminister, Steinmeier, wird zitiert: “Es fällt in ganz Europa ein Stein vom Herzen”Foto von Die Presse.com – auch unten

österreichischer-Wahlpfusch_001

The  New Observer 25 May 2016: Das
österreichische Innenministerium hat eine  Ermittlung der “Abstimmungs-Unregelmässigkeiten” in 4 Städten während der jüngsten  Präsidentschaftswahl angekündigt.

In allen Fällen hat der FPÖ-Kandidat, Norbert Hofer, die “live” Stimmen gewonnen aber verloren, als die Briefwahl aufgezählt wurde.

Nach einer offiziellen Erklärung des Sprechers des Innenministeriums, Robert Stein, gingen alle “Unregelmäßigkeiten” um die Öffnung und das “Zählen” der Briefwahl in der Nacht, bevor sie hätten geöffnet werden sollen. 

Hofer-handsignsDas Innenministerium hat nicht gesagt, dass es Betrug sei, sondern dass ihre Untersuchung – in dieser Phase – nur  “die Lücken schließen wolle, wie Zehntausende von Briefwahlstimmen  die ganze Nacht geöffnet haben liegen können.

Bei der Untersuchung werde man sich auf vier Städte in Kärnten konzentrieren, die bisher  bestätigte Fälle waren.

Die Untersuchung wurde gestartet, nachdem das Innenministerium eine offizielle Beschwerde gegen die Stadt Villach im Süden erhielt, von der offiziellen Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft des Staates in die Wege geleitet.

Laut der Beschwerde, der gegen den Leiter der Wahlkommission gerichtet ist, wurden Briefwahlstimmen am Sonntag geöffnet und “gezählt”, ohne die Anwesenheit von Wahlzeugen.

Hofer-handshakeOffiziell sollen alle Briefwahlstimmen hinter Schloss und Riegel gehalten werden und nur in Anwesenheit von Zeugen am Montagmorgen geöffnet werden.

Stein, der Leiter der Wahl-Abteilung des Ministeriums des Innern, sagte in seiner Erklärung, dass in Verlängerung der Villach-Beschwerde drei weitere ähnliche Fälle  identifiziert würden.

Die drei zusätzlichen identifizierten Städte  seien Villach Land, Wolfsberg und Hermagor.

Und es gibt noch mehr: The Express 24 may 2016:  Linz, wo es 598%  Erscheinen  von Leuten gab, die  bevollmächtigt waren, im Namen anderer zu stimmen, die wegen z.B. Krankheit unfähig waren, selbst zu erscheinen, so Medien vor Ort. Es waren 3,580 Menschen registriert, um sich dieses Dienstes zu benutzen. Jedoch, 21,060 erschienen, um zu stimmen.

Obwohl nur  9,000 Wähler registriert waren in der kleinen Landgemeinde  Waidhofen an der Ybbs, in Niederösterreich, behaupteten die Wähler-Aufzeichner  ein Wählererscheinen von 13,000 (149.9 per cent).

Kommentar
Ich nehme an, diese Unregelmässigkeiten sind nur die Spitze des Eisbergs.
Hofer In Kärnten ist politische Korruption wohl-bekannt.

Hofer ist offenbar auch im Team 666 (Antithese) – obwohl er seinen Gegner dafür angegriffen hat, (Ex)-Freimaurer zu sein, was van der Bellen Selbst einräumt.

Hofers Parteiprogramm ist das “Europa der Vaterländer” und muslimische Einwanderung zu stoppen.

Hofer würde die muslimische Einwanderung stoppen und Teil der österreichischen Souveränität zurückgewinnen – sich der Totalen Geschlechts- Gleichstellung von Männern und Frauen im Militär widersetzen und die gleichgeschlechtliche Ehe  nicht unterstützen. Er würde die Familie unterstützen und für die Wiedervereinigung Südtirols mit Österreich arbeiten.

Natürlich ist dies ein Alptraum für die Superlogen-Marionetten,  die die EU regieren und die nationale Souveränität sowie das Christentum vollständig vernichten wollen.

Ich glaube nicht an Ehrlichkeit in einer evt. Nachzählung

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

One Response to “Unregelmässigkeiten”: Knapper Sieg für EU´s Freimaurer-Günstling in Österreichs Präsidentschaftswahl: “Ein Stein fiel in Ganz Europa vom Herzen (Aussenminister Steinmeier)

  1. Pingback: Österreichs Präsidentschaftswahl: Nicht die Stimmen, sondern diejenigen, die die Stimmen zählen, zählen. In Brexit auch? | Der Honigmann sagt...

Leave a Reply