Alle muslimschen Terroristen und Terror-Gruppen gehören der freimaurerischen Muslimbruderschaft an. Obama auch. Hier Ist MB´s Plan für Islamisierung Europas mit dem Segen der Freimaurer-EU

Die Muslimbruderschaft ist nicht christlich, jüdisch, oder Teil irgendeiner Religion. Im innersten Rat sind Männer, die ihre Religion ebenso leicht wechseln,  wie andere Menschen  ihre Hemden wechseln. Insgesamt gehört die generische Muslimbruderschaft nicht zum Islam, sondern zu den vorislamischen Barbaren-Kulten der Muttergöttin-Anbetung, die im alten Arabien vorherrschten. [freimaurerisches / kabbalistisches Heidentum] (Henry Makow 4 Febr. 2011 – zitiert Robert Dreyfuss)

Am 29. April 2012 schrieb ich über das “Projekt” der Muslimbruderschaft, den Westen zu islamisieren.

hassan-al-banna-9198013-1-402-thumb1Diese Bruderschaft ist ein freimaurerisches Konstrukt der Briten – später von Hitlers Geheimdiensten und dann von der CIA übernommen. Sie wurde 1928 vom Freimaurer Hassan al-Banna gegründet.

BibliotecapleyadesDie Muslimbruderschaft ist eine  clevere Technik, um Agent-Provokateurs für die Illuminaten zu rekrutieren. Die niedrigsten Reihen können aufrichtig glauben, dass sie den Islam verteidigen und “westlichen Imperialismus” konfrontieren. Allerdings sind diese verschiedenen Terrorgruppen durch verschiedene Fraktionen repräsentiert, sind aber Teil eines einzigen Netzwerks das der gleichen Illuminaten-Sache dient. Ihre Kanäle dringen in die britischen und amerikanischen Regierungen.
Die Muslimbruderschaft sind die geheimen Banker und Finanziers, die hinter dem Vorhang stehen, die Mitglieder der alten arabischen, türkischen oder persischen Familien. Durch Verbundenheit mit der Muslimbruderschaft, sind die Anglo-Amerikaner Partner in einem starken und weltweit Finanzimperium.

DIE MUSLIMBRUDERSCHAFT IST DIE MUTTER ALLER JIHAD-ORGANISATIONEN: AL-QAIDA, ISIS usw. SIE IST EINE ORGANISATION MIT VERSCHIEDENEN GRUPPIERUNGEN.
Dieses islamische Video ist Islams Erläuterung dieses Zusammenhangs. Muss man sehen   Mehr bei Voltairenet.

Präs. Obama ist Mitglied der Muslimbruderschaft

Das Projekt des Propheten des Islam
Der Startseite des Frontpage Magazine Magazin entnommen: Im Jahr 2001 in Lugano in der Schweiz, haben schweizer Strafverfolgungsbehörden auf Antrag des Weißen Hauses die Villa von Youssef Nada, des Direktors der Al-Taqwa Bank, der seit 50 Jahren Mitglied der freimaurerischen Muslimbruderschaft war, durchsucht.

Was gefunden wurde war ein sehr detaillierter Plan für die Eroberung des Westens für ein weltweites muslimisches Kalifat.

Da der Inhalt so erschreckend ist, ist es undenkbar, dass die EU davon keine kentnisse haben sollte. Dennoch verwirklicht die EU eben diesen Islamisierungs-Plan durch den Euromediterranean Prozess der Umsetzung dieses größten Verrats in der Geschichte durch Medienmaulkorb, – nicht weniger als regelrechten Krieg gegen das Christentum und die weisse Rasse. Dies ist  in Übereinstimmung mit den jüdischen Pharisäern / Jesuiten Adam Weisshaups / Mayer Amschel Rothschild, dem jüdischen von  Rothschild bezahlten Vetter Karl Marx,  und dem Apologeten der jüdischen Vorherrschaft, Coudenhove Kalergi, sowie dem ehemaligen französischen Präs, dem jüdischen Nicolas Sarkozy.

Dahinter stehen die Pharisäer. “Denn die Juden müssen die multikulturelle Welt führen”, sagt diese unverschämte Rabbiner-Frau aus Stockholm

SEHEN SIE AUSZÜGE DES PLANS DER MUSLIMBRUDERSCHAFT  FÜR EUROPAS ISLAMISIERUNG IM NACHTRAG UNTEN.

malmø-flykt

Beamte fliehen von der Gemeinde Malmö, wie Muslime die Mehrheit in der Stadt bekommen

Hier ist, wie sie es tun – in Zusammenarbeit mit “unseren” Freimaurer-Politikern/Illuminaten-Laufburschen/Mädchen
The Guardian 22 May 2016: Syrische Flüchtlinge geben der kämpfenden?? Stadt Malmö/Sweden  neues Leben. Als Fisal Abo Karaa am Malmöer Hauptbahnhof im letzten Jahr ausstieg, erschöpft nach einer langen Reise mit Bahn und Schiff, sah er wie jedes andere Opfer des schrecklichen syrischen  Bürgerkriegs aus.

Syrian-new-life

Es war erst im April, als Malmös Haupteinkaufsstraße mit dem Klang des syrischen Dudelsacks, Trommeln und Tanzen gefüllt war, dass er seine Anwesenheit bemerkbar machte. Die Eröffnung von Jasmin Alsham, seinem neuen Restaurant, war das sichtbarste Zeichen noch einer unerwarteten Injektion von syrischem Geld in Schwedens drittgrößte Stadt.

Abo Karaa und seine Partner haben fünf Millionen schwedische Kronen (400.000 £) – so wird gemunkelt – investiert, um das, was einmal ein Pizza-Haus war,  in eine Kopie eines  Damaszener-Hauses umzuwandeln. Es ist eines von fünf syrischen Restaurants, die in weniger als einem Jahr geöffnet haben. “Es gibt Leute, die sagen, daß die Syrer gekommen sind und  alles kaufen wollen”, sagt Ibrahim, ein Friseur und Mitglied des Nahawand Shishas Smoking-Clube, eines Treffpunkts für die etablierten arabischen Geschäftsleute der Stadt.
Es gibt viele, viele syrische Leute, die Geld nach Schweden senden  wollen“, sagt Maher Alkhatib, aus Damaskus, der ein Restaurant im vergangenen Jahr eröffnete. “Ich weiß, dass Menschen in den Emiraten mich bitten:”Suchen Sie ein gutes Projekt aus, damit wir Geld investieren können.”

Negativ oder positiv?

Am Nahawand shisha Club, scharf vornehm gekleidete Geschäftsleute mit Freunden, Ehefrauen und ihren Familien unter  Ersatz-Ölgemälden von osmanischen Potentaten, schlürfen frisch gepresste Säfte und hören Chansonnier, der zwischen emotionalem, klagendem Lied und heiserem Humor wechselt.

Das Folgende ist das Programm eines shwedischen Gerichtshofs  an einem ganz gewöhnlichen Tag (Snaphanen 16 May 2015).
Svensk-domstol

1. Die Muslimbruderschaft unterwandert Österreich
Die Kleinzeitung (A) 17 Mai 2016:  “Die Lage  ist bedrohlich: Der Islamismus findet immer mehr Zulauf. Er nimmt bei uns bereits gefährliche Formen an. Von den 16 Moscheen in Graz müssen wir acht als radikal einstufen. Zudem radikalisieren Religionslehrer in den Schulen, und verschleierte Mädchen traktieren ihre nicht verschleierten Mitschülerinnen.“ So dramatisch beschreibt ein Experte der Landespolizeidirektion die Lage in der Steiermark. Aus Sicherheitsgründen will er namentlich nicht genannt werden.

Morsi-CameronThe Daily Mail 12 April 2014:  Die kontroverse islamistische Gruppe, die muslimische Bruderschaft, verlegt ihr Hauptquartier von London nach Österreich in einem offensichtlichen Versuch, eine Ermittlung ihrer Aktivitäten zu vermeiden.   Linkd begrüssen sich 2 Freimaurer.

Begonnen habe alles vor Jahrzehnten mit der Muslimbruderschaft, einer religiös-faschistischen Vereinigung. Erst nach dem Arabischen Frühling (US- und George Soros- angezettelt)  hat die Muslimbruderschaft auch bei uns Fuß fassen können.  Diese Bewegung habe in der Steiermark keine strafbaren Handlungen begangen.  Die Religionslehrer aus dieser Bewegung gelten laut Polizei als „besonders radikal“.

Die Muslimbruderschaft sei zwar auf unterster Ebene des Islamismus angesiedelt, dennoch sei sie sehr einflussreich geworden. „Es ist eine klassische Unterwanderung, die bereits stattfindet“, sagt der Polizeiexperte.

muslim-brotherhood

2. Auf einer höheren Stufe des Extremismus befinden sich die Salafisten, die ebenfalls unser Rechtssystem und alle unsere Werte strikt ablehnen und für einen Islam mit strengster Auslegung eintreten. Laut Experten sind die Salafisten jene Gruppierung, die in der Steiermark am schnellsten wächst. 400 männliche Salafisten sollen im Großraum Graz leben.
Viele von ihnen haben ihren Job aufgegeben, um 5-mal täglich eine Moschee aufsuchen zu können (auf unsere Kosten!). Ziel der Salafisten laut Experten: die Islamisierung unserer Gesellschaft.

3. Ganz oben in der Hierarchie des Islamismus stehen die Jihadisten. Viele wurden in Graz als Kämpfer angeworben und kämpfen im syrischen Bürgerkrieg für den „Islamischen Staat“ (IS).

Russia Today 17 May 2016:Wohngebiete der schwedischen Städte Borlänge und Norrköping erlitten ein dramatisches Wochenende der Unruhe: Autos wurden in Brand gesetzt, und als die Polizei und die Feuerwehr am Tatort eintrafen, wurden sie mit Steinen beworfen. Dies ist nur ein Glied einer langen Kette von Ereignissen, die das einst so stabile Schweden weiter ins Chaos gestürzt haben.

Aufführung am Rathausplatz , Kopenhagen: die nackte Wahrheit über Dänemark’s Zukunft

Raadhusplads-prayer,_Copenhagen

 

Schweden hat vor kurzem eine Welle von ungehemmter Aggression gegen Vollzugsbeamte gesehen.  Zusätzlich zum Stein-Schleudern sind Kriminelle berichtet worden, Handgranaten und Messer zu verwenden, berichtete die Boulevardzeitung, Expressen.

Und in Paris…

Kommentare
Was mich am meisten wundert, ist die positive Note, die von The Guardian verwendet wird, um über Muslime zu schreiben, die diese alte dänische Stadt (bis 1658),  Schweden und Europa in einen Nahost-Basar verwandeln sowie die völlige Verdrängung der alten skandinavischen Kultur und  Menschen bewirken. Aber das ist eben die NWO, dass Europa wie Nordafrika werden soll. Dies ist das Ziel der freimaurerischen NWO. Dies ist auf unverantwortliche schwedische und deutsche Freimaurerei zurückzuführen.

Die Muslimbruderschaft setzt darauf,  westliche dekadente Gesellschaften zu untergraben, unterwandern und demographisch erobern – während die Salafisten (Partner der Bruderschaft) sich um den gewaltsamen Jihad kümmern. Ich denke, die Unterwanderung in Zusammenarbeit mit “unseren “Politikern” ist umso gefährlicher in naiven dekadenten Bevölkerungen.

Es ist die sicherste Weise, den Hauptfeind der Illuminaten und ihrer Freimaurer-Schergen  – die Christenheit  – auszurotten, nun mithilfe des antichristlichen Papstes. 

Council of European Canadians 23 March 2016: In Schwedens drittgrößter Stadt, Malmö, machen im Ausland geborene Einwohner mehr als 50% der Bevölkerung und über 75% der Sozialleistungs-Empfänger aus.

Seit 1975, als in Schweden die Massen-Einwanderung eingeführt wurde, ist es zu einem raschen Anstieg der Kriminalität gekommen. Gewaltverbrechen sind um 300% gestiegen und Vergewaltigungen haben 1,472% gestiegen.

NACHTRAG

Der folgende Text basiert auf der englischen Übersetzung (“The Project”) von Scott Burgess von der französischen Version von Sylvain Bessons Buch mit dem Titel “La conquête de l’Occident: Le projet secret des Islamistes” (Paris: Le Seul, 2005, Seiten 193-205) erschienen ist.

Hier auf Englisch – Hier auf Deutsch in voller Länge.

Im Namen des wohltätigen und barmherzigen Allah
S/5/100 Report 1/12/1982 [1.Dezember 1982]

Die folgenden Auszüge sind besonders interessant:

PUNKT 4
A: Es sind Organisationen im sozialen, ökonomischen und wissenschaftlichen Bereich sowie im Gesundheitswesen einzurichten und es muss in das Gebiet der sozialen Dienste eingedrungen werden, um den Menschen mittels islamischer Institutionen zu dienen (und unseres Geldes!)

PUNKT 5: Sich der Gründung eines islamischen Staates widmen, parallel dazu Bemühungen stufenweise und zielgerichtet einsetzen, um Kontrolle über die lokalen Machtzentren durch institutionalisiertes Vorgehen zu gewinnen.

isis-cia

Gedankengut, Bildung und Handlung so in Bahnen lenken, dass eine islamische Regierung weltweit an die Macht kommen kann

Lokale und globale Machtzentren dahingehend beeinflussen, dass sie dem Islam dienen.

B: Eine wissenschaftliche Studie über die Möglichkeit erstellen, das Reich Gottes weltweit aufgrund festgesetzter Prioritäten einzurichten. Lokale und weltweite Machtzentren dahingehend untersuchen, ob sie (islamischem) Einfluss ausgesetzt werden können
C empfohlene Aktionen: eine islamische Verfassung aufgrund der bisher geleisteten Bemühungen entwerfen. Islamische Gesetze, Zivilgesetzgebung etc. entwerfen.
Innerhalb verschiedener einflussreicher Institutionen arbeiten und sie im Dienste des Islam gebrauchen

PUNKT 7:
A: alle Bemühungen gegen die Mächte des Bösen zusammenführen in Übereinkunft mit dem Prinzip, dass man „das Böse mit dem weniger Bösen bekämpfen muss“
Diese Zusammenarbeit muss auf die Führerschaft oder eine eingegrenzte Anzahl von Individuen beschränkt werden um die Vorteile vollumfänglich auszunutzen und die Nachteile zu verringern
PUNKT 8
C: Individuen gemäß moderner Erziehungsmethoden vorbereiten.
Wir sollten es jedoch nicht auf eine Konfrontation mit unseren Feinden ankommen lassen, weder auf der lokalen noch auf der globalen Ebene;
PUNKT 9: Eine permanente Streitmacht für dawa einrichten und Bewegungen unterstützen, welche sich in den Gebieten des Islam für den Heiligen Krieg (jihad) engagieren, stufenweise und so weit wie möglich
Mit allen neuen Bewegungen welche sich für jihad einsetzen, weltweit Kontakt aufnehmen, sowie auch mit muslimischen Minderheiten, und sie, wo nötig, vereinen und die Zusammenarbeit unterstützen
Jihad aufrechterhalten und in der ganzen ummah anfachen
eine autonome Sicherheitsstreitkraft etablieren um dawa und die Gläubigen lokal und weltweit zu schützen
C:  Brücken schlagen zwischen Bewegungen welche sich für jihad in der muslimischen Welt einsetzen und zwischen muslimischen Minoritäten und sie soweit wie möglich unterstützen innerhalb eines gesetzten Bezugsrahmens für Zusammenarbeit
PUNKT 10
A:  Islampolitisches Gedankengut so verbreiten, dass von den Medien breit gefächert und effizient darüber berichtet wird
PUNKT 12
C:  Ein offizielles Dokument über weltweite islamische Politik erstellen
Die Länder, Machtinhaber und die Bevölkerung darauf aufmerksam machen
Damit beginnen, diese Politik anzuwenden, sie jährlich auszuwerten und wenn nötig zu verbessern.


This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.